Es ist schon lange keine “zweite Erde” mehr durch die Medienwelt getrieben worden. Das Thema begleitet mich ja schon seit ich angefangen habe öffentlich über Astronomie zu schreiben. Geht man nach der Anzahl der von den Medien verkündetene Entdeckungen von “zweiten Erden” irgendwo im Weltall, dann müsste da draußen mittlerweile ein ganzer Haufen lebensfreundlicher Planeten…

Biomarker sagen uns etwas über die Existenz von “Leben” an sich; nicht zwingend etwas über “intelligentes” Leben. Danach können wir derzeit nicht aktiv suchen, da wir nicht wissen, wonach wir da suchen müssten. Wir können höchstens warten, ob es sich von selbst meldet 😉 —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in die Astronomie…

In der Atmosphäre des Mars wurden immer wieder Spuren von Methan entdeckt. Es könnte von Bakterien im Marsboden stammen. Oder vielleicht auch aus geologischen Prozessen an denen kein Leben beteiligt ist. Weiß man noch nicht so genau. —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in die Astronomie “Astronomie in 365 Tagen” bei Instagram. An…

Derzeit sind die vorhandenen Teleskope noch nicht gut genug um die Atmosphären anderer Planeten so genau zu untersuchen um Biomarker zu finden. In 5-10 Jahren werden die entsprechenden Instrumente aber vorhanden sein! —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in die Astronomie “Astronomie in 365 Tagen” bei Instagram. An jedem Tag des Jahres gibt…

Die Lebewesen auf der Erde produzieren auch jede Menge Methan. Würde man in der Atmosphäre eines anderen Planeten Sauerstoff und Methan entdecken, wäre das ein guter Hinweis auf die Existenz von Leben. —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in die Astronomie “Astronomie in 365 Tagen” bei Instagram. An jedem Tag des Jahres gibt…

Der hohe Sauerstoffanteil der Erdatmosphäre ist auf die Existenz des Lebens zurück zu führen. Sich selbst überlassen würden sich die Sauerstoffatome schnell mit anderen Atomen verbinden. Die Pflanzen liefern aber ständig neuen Sauerstoff nach. Würden wir freien Sauerstoff in der Atmosphäre eines anderen Planeten entdecken wäre das ein Anzeichen für Leben. —————————– Das hier ist…

Pflanzen betreiben Fotosynthese und verwenden dafür Licht. Aber nicht das gesamte Licht. Der grüne Anteil wird reflektiert (deswegen sind sie grün), ebenso wie infrarotes Licht. Im Sonnenlicht das die Erde ins All reflektiert fehlt also ein wenig blaues und rotes Licht; grün und infrarot ist aber noch da. Diesen Effekt könnte man auch im Licht…

Wenn es auf den Planeten anderer Sterne Leben geben sollte, können wir das herausfinden. Aber natürlich nicht in dem wir die Oberfläche der Planeten direkt beobachten, das geht nicht weil sie zu weit entfernt sind. Aber im Sternenlicht das der Planet reflektiert nach sogenannten “Biomarkern” suchen. —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in…

Leben könnte im Prinzip natürlich auch ganz anders funktionieren als das Leben auf der Erde und ganz andere Bedingungen benötigen. Wir verstehen aber momentan nur Leben das so funktioniert wie das auf der Erde. Und können uns wissenschaftlich nur mit dieser Art von Leben beschäftigen. —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in die…

Wir haben bis jetzt wenig mehr als ein Dutzend Planeten anderer Sterne entdeckt, die sich in der habitablen Zone befinden und THEORETISCH lebensfreundliche Bedingungen aufweisen könnten. Ob dass auch der Fall ist, wissen wir allerdings nicht. —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in die Astronomie “Astronomie in 365 Tagen” bei Instagram. An jedem…