Japanische Raumfahrt klingt immer enorm poetisch, wenn man sie übersetzt. “Wanderfalke erblickt den Unterwasserpalast des Drachengottes” klingt aber auch wirklich dramatischer als “Hayabusa 2 macht erste Bilder von Ryugu”. Aber egal ob poetisch oder nüchtern: Cool ist es auf jeden Fall, was die japanische Raumfahrtagentur JAXA vor ein paar Tagen gemeldet hat. Im Dezember 2014…

Das ist die Transkription einer Folge meines Sternengeschichten-Podcasts. Die Folge gibt es auch als MP3-Download und YouTube-Video. Mehr Informationen: [Podcast-Feed][iTunes][Bitlove][Facebook] [Twitter][Sternengeschichten-App] Über Bewertungen und Kommentare freue ich mich auf allen Kanälen. ————————————————————————————— Sternengeschichten Folge 261: Menschengemachte Objekte auf anderen Himmelskörpern Die ersten Raketen haben wir Menschen nach Ende des zweiten Weltkriegs in den Weltraum geschickt.…

Auf der Erde verändern Wind, Wetter, Eis und Meere durch Erosion beständig die Landschaft. Aber auch im Weltall gibt es Erosion; selbst auf Himmelskörpern, auf denen kein Wasser fließt, kein Wind weht und die keine Atmosphäre haben, finden Erosionsprozesse statt. Sie werden zwar durch ganz andere Phänomene verursacht, sind aber trotzdem in der Lage, das…

Der Asteroid Itokawa gehört zu den wenigen Kleinkörpern im Sonnensystem die wir aus der Nähe gesehen haben. Im Jahr 2005 erreichte die japanische Raumsonde Hayabusa den Asteroid und machte aus einer Entfernung von 20 Kilometern Bilder mit einer Auflösung von einem Meter. Aber nicht nur das: Hayabusa setzte auch noch eine Landeeinheit auf dem Asteroiden…

Ich habe ja schon davon geschrieben, dass heute die Raumsonde Hayabusa zurück zur Erde kommt und dabei hoffentlich erstmal Material von der Oberfläche eines Asteroiden mitbringt. Und gerade eben ist sie nach 7jähriger Reise wieder auf der Erde eingetroffen! Oder besser gesagt: über der Erde. Denn bis zum Boden hat es die Sonde nicht geschafft.…

Die japanische Raummission Hayabusa ist eine wirklich tolle Sache. Da wurde im Jahr 2003 eine kleine Raumsonde losgeschickt. 2005 ist sie beim Asteroiden Itokawa angekommen, gelandet .und hat Bodenproben gesammelt um dort Bodenproben zu sammeln Allein das wäre schon eine tolle Leistung gewesen – aber Ziel der Mission ist es, Bodenproben sicher zurück zur Erde…

Im ersten Teil der Tragödie wollte Dr. Faust damals ja unbedingt herausfinden, “was die Welt Im Innersten zusammenhält“ und ist dafür auch nicht vor einem Pakt mit dem Teufel zurückgeschreckt. Ob sich auch Daniel Scheeres und seine Kollegen von der Universität von Colorado mit dem Leibhaftigen zusammengetan haben, weiß ich nicht – aber sie haben…

Man soll die Gefahr, die von Asteroideneinschlägen ausgeht, nicht unterschätzen. Außerdem kann man einen bevorstehenden Impakt verhindern. Das war das Fazit meines gestrigen Artikels zum Thema “Asteroidenabwehr“. Heute möchte ich ein wenig genauer auf die Möglichkeiten eingehen, die uns zur Verfügung stehen, wenn wir den Weltuntergang verhindern wollen. Angenommen, jemand hat einen Asteroiden entdeckt, der…

Die japanische Sonde Hayabusa ist ein tolles Ding! 2003 hat sie sich auf den Weg zum Asteroiden Itokawa gemacht; ist 2005 dort angekommen, gelandet und hat Bodenproben genommen. Danach ist sie wieder gestartet – und verschwunden. Bei der Landung gab es Probleme und die Sonde geriet nach dem Start ins Taumeln; der Kontakt zur Erde…