Das Hubble-Weltraumteleskop hat 1990 die Arbeit aufgenommen und ist immer noch aktiv. Es ist 13 Meter lang und hat einen Spiegel mit 2,4 Meter Durchmesser. Es befindet sich circa 600 Kilometer von der Erde entfernt. —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in die Astronomie “Astronomie in 365 Tagen” bei Instagram. An jedem Tag…

Asteroiden sind großartig. Und sie sind auch dann großartig, wenn man nicht mit ihnen rechnet. Ok, zugegeben, manchmal können sie dann etwas nervig sein. Zum Beispiel wenn man gerade friedlich durch die Gegend spaziert und dann unerwartet einen Asteroiden vorbei fliegen sieht. In diesem Fall würde das bedeuten, dass Ding gerade dabei ist mit der…

Die Zeit vergeht! Jetzt ist es auch schon wieder mehr als zwei Jahre her das die Raumsonde New Horizons am Pluto vorbei geflogen ist. Und es dauert keine zwei Jahre mehr, bis der nächste Höhepunkt der Mission erreicht wird! Am 1. Januar 2019 wird die Sonde das erste Mal einen Asteroiden des fernen Kuipergürtels aus…

Anfang des letzten Jahres gab es große Neuigkeiten: Die Hinweise auf die Existenz eines größeren Planeten der sich in den äußersten Regionen unseres Sonnensystems befindet, hatten sich verdichtet. Ich habe damals eine ausführliche Artikelserie über diesen “Planet 9” geschrieben (Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4). Das Problem an der Sache ist die Bestätigung.…

Die chinesische Mauer ist das einzige Bauwerk von Menschenhand, dass man mit freiem Auge aus dem Weltall sehen kann! Wird zumindest oft behauptet. Genau so oft hört man die Forderung von Verschwörungstheoretikern, dass die Mondlandungen nicht stattgefunden haben, weil Teleskope von der Erde aus nichts davon sehen können. Beide Aussagen lassen sich leicht aufklären, wenn…

Was passiert, wenn man lange genug das Nichts anstarrt? Nun, dann kriegt man vielleicht Dinge zu sehen, mit denen man absolut nicht gerechnet hat! So ging es zumindest Robert Williams, als er 1995 zehn Tage lang in das “Hubble Deep Field” geblick hat… Und wie immer gibt es weiter unten eine Transkription des Podcasts. Die…

In den letzten Tagen haben die Gravitationswellen die Welt der Wissenschaft und auch mein Blog (zum Beispiel hier, hier oder hier) dominiert. Aber natürlich ist die Forschung nicht stehen geblieben und auch andere Wissenschaftler haben andere interessante Dinge beobachtet. Zum Beispiel die Atmosphäre der Supererde 55 Cancri e. Der Planet 55 Cancri e (der mittlerweile…

Heute vor genau 25 Jahren ist das hier passiert: Am 25. April 1990 hat das Spaceshuttle Discovery das Weltraumteleskop Hubble im Weltall ausgesetzt. Einen Tag zuvor war es mit gehöriger Verspätung in den Weltraum aufgebrochen. Eigentlich hätte es schon ein paar Jahre früher losfliegen und seine kostbare Fracht in einen Orbit um die Erde bringen…

In wenigen Tagen ist es genau 25 Jahre her, dass das Weltraumteleskop Hubble ins All gebracht wurde. Ich werde dazu auf jeden Fall noch einen ausführlichen Artikel schreiben, denn über dieses grandiose wissenschaftliche Instrument gibt es jede Menge zu erzählen. Zur Einstimmung möchte ich aber auf den Wettbewerb “Ode to Hubble” hinweisen. Die Öffentlichkeit war…

Während die Raumsonde Rosetta die erste große Ladung wissenschaftlicher Ergebnisse liefert (und ich hoffe, ich komme Februar dazu, mir das alles mal im Detail anzusehen), fängt eine andere Raumsonde gerade so richtig mit ihrer Arbeit an. Dawn (über die ich hier schon mal genauer berichtet habe) ist kurz davor ihr Ziel zu erreichen: den Zwergplanet…