Die Europäische Südsternwarte (ESO) hat Materie beobachtet, die in das gigantische schwarze Loch im Zentrum unserer Milchstraße fällt. Die Beobachtung war so detailliert wie nie zuvor und das, was man beobachtet hatte, konnte in dieser Form noch nie beobachtet werden. Diese wissenschaftliche Forschung ist es absolut wert, darüber berichtet zu werden. Und das haben auch…

Im April wird ein neues Teleskop das erste Bild eines schwarzen Lochs machen! Diese Nachricht macht gerade die Runde – und obwohl sie nicht falsch ist, kann sie leicht missverstanden werden. Und damit am Ende niemand enttäuscht ist, wenn die Ergebnisse veröffentlicht werden lohnt es sich, ein wenig genauer nachzusehen, um was es dabei geht.…

Wissenschaftler im Allgemeinen und Astronomen im Speziellen müssen viel reisen und sehen dabei oft spektakuläre Orte. Bei Konferenz- und Forschungsbesuchen sieht man die großen und interessanten Städte dieser Welt und bei Beobachtungsaufenthalten an den wichtigen Sternwarten erreicht man Orte, an die man sonst nie kommen würde. Die großen Teleskope stehen in der chilenischen Atacama-Wüste, in…

Wenn es um Teleskope geht, dann interessieren die Astronomen vor allem ein Wert: Der Durchmesser. Nicht die Vergrößerung. Die ist uninteressant. Die Sterne und Galaxien sind so weit weg, dass es egal ist, wie stark ein Teleskop die Dinge vergrößert: Die Sterne werden immer nur Lichtpunkte sein. Aber der Durchmesser bestimmt, wie viel Licht bzw.…

Die Fragen nach der genauen Natur der dunklen Energie gehört, zusammen mit der Frage nach der Zusammensetzung der dunklen Materie, zu den großen aktuellen Fragestellungen der Astronomie/Physik. Bei der dunklen Materie macht man langsam Fortschritte. Astronomische Beobachtungen liefern immer mehr Daten und Experimente mit Teilchenbeschleunigern und Detektoren sind der dunklen Materie auf der Spur. Es…