Das ist die Transkription einer Folge meines Sternengeschichten-Podcasts. Die Folge gibt es auch als MP3-Download und YouTube-Video. Mehr Informationen: [Podcast-Feed][iTunes][Bitlove][Facebook] [Twitter][Sternengeschichten-App] Über Bewertungen und Kommentare freue ich mich auf allen Kanälen. ————————————————————————————— Sternengeschichten Folge 264: Der Asteroid Phaethon Am 11. Oktober 1983 untersuchte die Astronomen Simon Green und John Davies Aufnahmen die der Satellit IRAS…

Seit dem medialen Overkill zum nicht stattgefundenen Weltuntergang am 21.12.2012 ist der pseudowissenschaftliche Unsinn über Planet X, Nibiru und der restliche apokalyptische Quatsch wieder dort verschwunden wo er immer schon war: In den dunklen Ecken des Internets wo sich die Verschwörunstheoretiker rumtreiben. Aber dank der immer populärer werdenden sozialen Netzwerke taucht er von dort leider…

Bis 1983 blieb die Suche nach extrasolaren Planeten komplett erfolglos – das war das Thema des ersten Teils der Serie über Exoplaneten. Im Jahr 1983 fand man zwar immer noch keinen Planeten. Aber immerhin zum ersten Mal etwas, was einen anderen Stern umkreiste und selbst kein Stern war! Bis 1983 blieb die Suche nach extrasolaren…

Letztes Jahr im September gab es ziemliche Aufregung unter den Physikern. Man hat bei einem Experiment am CERN Teilchen gemessen, die sich schneller als das Licht bewegt hatten. Damit hat eigentlich niemand gerechnet, denn die Relativitätstheorie sagt, dass so etwas nicht möglich ist – und sie gehört immerhin zu den experimentell am besten überprüften Theorien!…

Manche Wissenschaftssendungen im Fernsehen sind richtig gut. Man sieht sie sich an, wird großartig unterhalten und lernt dabei auch noch jede Menge. Dann gibt es aber auch so richtig grottenschlechten Müll. Sendungen, bei denen es den Redakteuren hauptsächlich darauf ankommt, möglichst dramatisch und spektakulär zu sein. Je mehr Quote, desto besser. Ob das, was gesagt…

Lange Zeit war es eine die wichtigste (und oft auch die einzige) Aufgabe der Astronomen, den Himmel zu kartieren. Heute sind die Arbeitsgebiete wesentlich breiter gefächert, genau Karten des Himmels zu haben ist aber immer noch fundamental für jede astronomische Forschung. Mittlerweile haben die Astronomen auch gelernt, den Himmel nicht nur im optischen Licht zu…

Es wird wieder mal Zeit für ein schönes Bild aus dem Weltall. Und die findet man am besten beim Astronomy Picture of the Day. Heute kann man dort den Nebel mit dem schönen Namen IRAS 05437+2502 betrachten. Und wo die Bilder aus dem All sonst mit faszinierenden Farben und bunt glitzernden Sternen und Galaxien beeindrucken,…

Mein Artikel über den angeblichen Weltuntergang am 21.12.2012 erzeugt ja immer noch reges Interesse. Leider, muss man fast sagen – denn die verschiedenen Kommentare zeigen deutlich, dass in den Weiten des Internets immer noch viele verwirrende Informationen herumschwirren die den Menschen teilweise echte Angst einjagen (mit dafür verantwortlich ist sicherliche die virale Werbekampagne für Roland…

Wow, es gibt tatsächlich ein Suchprogramm für Dyson-Sphären1. Aber vielleicht sollte ich zuerst mal erklären, was eine Dyson-Sphäre überhaupt ist. Das ist eine Möglichkeit, wie man die Energie, die von einem Stern abgestrahlt wird, maximal ausnutzen kann. Für uns auf der Erde ist die Sonne die Energiequelle Nummer 1. Jede Energieform lässt sich auf Sonnenenergie…