Am Samstag war ich Laufen. So wie fast jeden Tag und so wie fast jedes Wochenende auf einer langen Strecke von 30 bis 35 Kilometer. Da es momentan ja gerade ein wenig warm ist, bin ich schon früh aufgestanden und hab mich auf den Weg die Saale entlang gemacht. Zuerst durch die Kleingärten am Fluss,…

Liebe Blogleserschaft! Ab und zu sehe ich Teile von euch persönlich, aber meistens nur kurz nach irgendwelchen Auftritten o.ä. Ich dachte mir daher, es wäre nett, mal ein “offizielles” Lesertreffen (bzw. Hörertreffen, aber ich kündige das hier ja im Blog an und nicht in in meinem Podcast) zu veranstalten. Und hoffe, dass sich auch der…

Das Buch das mich im März am meisten beschäftigt hat war natürlich mein eigenes: “Newton – Wie ein Arschloch das Universum neu erfand” ist endlich erschienen und ich bin sehr froh darüber. Aber was da drin steht weiß ich ja schon – also habe ich im März jede Menge interessante Bücher anderer Autorinnen und Autoren…

Der Himmel in einem Planetarium ist nicht echt. Aber oft beeindruckender als der echte Himmel. Vor allem kann man in einem Planetarium Dinge sehen und lernen die man sonst nicht sehen könnte. Es war aber gar nicht so einfach einen Weg zu finden, den Himmel der Nacht auf eine künstliche Kuppel zu übertragen… Und wie…

Dieser Artikel ist Teil der blogübergreifenden Serie “Running Research – Denken beim Laufen”, bei der es um die Verbindung von Laufen und Wissenschaft geht. Alle Artikel der Serie findet ihr auf dieser Übersichtseite ——————————————- Ich sitze gerade zufrieden und satt auf meinem Sofa. Ich habe ein wunderbares Frühstück hinter mir und ein Grund der es…

Der Juli ist zu Ende und ich hätte fast vergessen, meine monatliche Buchumschau zu veröffentlichen (aber ich war ja auch hauptsächlich damit beschäftigt, selbst ein Buch zu schreiben). Spät, aber doch: Hier kommt alles, was ich im Juli gelesen habe! Minigolf Paradiso Alexandra Tobor kennen einige der Leserinnen und Leser vielleicht aus dem WRINT-Podcast von…

Dieser Artikel ist Teil der blogübergreifenden Serie “Running Research – Denken beim Laufen”, bei der es um die Verbindung von Laufen und Wissenschaft geht. Alle Artikel der Serie findet ihr auf dieser Übersichtseite ——————————————- In der Nacht von Freitag auf Samstag habe ich an der Horizontale Jena teilgenommen, einer Langstreckenwanderung die auf 100 Kilometer einmal…

Ich bin derzeit zwar hauptsächlich damit beschäftigt durch die Gegend zu reisen und mit den Science Busters Wissenschaft unters Volk zu bringen. Aber ab und zu schaffe ich es dann doch noch, nach Hause nach Jena zu kommen. Das war am Mittwoch der Fall und da hatte ich gleich das Vergnüngen, zur Abwechslung mal einen…

Ihr wollt den Weltuntergang überleben? Dann kommt nach Jena! Die vielen Vorzüge meiner derzeitigen Heimatstadt in Thüringen habe ich ja vor ein paar Monaten schon ausführlich beschrieben. Und nun kommt (angeblich) ein weiterer dazu: Ein großer Bunker, in dem sich alles von Atomkrieg bis Asteroideneinschlag in luxuriöser Umgebung überleben lässt! Ihr wollt den Weltuntergang überleben?…

Dieser Artikel ist Teil der blogübergreifenden Serie “Running Research – Denken beim Laufen”, bei der es um die Verbindung von Laufen und Wissenschaft geht. Alle Artikel der Serie findet ihr auf dieser Übersichtseite ——————————————- Am Wochenende habe ich an einer außergewöhnlichen Sportveranstaltung teilgenommen. Zur Abwechselung ging es einmal nicht darum, schnell zu laufen. Es wurde…