Schwarze Löcher! Gibt es noch ein anderes Himmelsobjekt das so vorhersagbar und so massiv die Faszination der Menschen weckt? Diese Dinger beschäftigen Wissenschaftler und Öffentlichkeit gleichermaßen intensiv und wenn erstere etwas neues entdecken können sie sich der Aufmerksamkeit zweiterer sicher sein. Aktuell macht das “am schnellsten wachsende schwarze Loch” Schlagzeilen; ein “hungriges Monster”, das australische…

Die Suche nach einem habitablen Planeten ist weiterhin in vollem Gange. “Habitabel” bedeutet in diesem Fall, dass es sich um einen Planeten handelt, auf dem die gleichen lebensfreundlichen Bedingungen herrschen wie bei uns.. Momentan kennen wir allerdings nur einen einzigen Himmelskörper dieser Art: Unsere Erde. Es erscheint plausible, dass es irgendwo bei einem anderen Stern…

Über die großartige GAIA-Mission habe ich früher schon berichtet. Das Weltraumteleskop der Europäischen Weltraumagentur ESA ist 2013 ins All gestartet um die Milchstraße in einer nie zuvor gekannten Genauigkeit zu katalogisieren. Ebenfalls früher habe ich erklärt wie enorm wichtig solche Kataloge sind, auch wenn sie auf den ersten Blick nicht ganz so sexy erscheinen. Weil…

Ich kann die Wissenschaftler beziehungsweise die PR-Abteilungen der Forschungseinrichtungen ja verstehen, dass sie den Wunsch haben, ihre Ergebnisse mit ein bisschen Pep präsentieren und unter die Öffentlichkeit bringen wollen. Besonders dann, wenn es sich um eine Arbeit handelt, die den unbestritten ein wenig sperrigen und wenig inspirierenden Titel “Galaxy And Mass Assembly (GAMA): Panchromatic Data…

Um bei der Suche nach Kometen nicht immer durch Objekte gestört zu werden, die zwar im Teleskop so erscheinen wie Kometen, aber keine Kometen sind, hat der französische Astronom Charles Messier im 18. Jahrhundert einen Katalog angelegt. Darin waren jede Menge neblig erscheinende Flecken am Himmel verzeichnet. Damals wusste man noch nicht, um was es…

Ich lese gerne Bücher über die Geschichte der Astronomie. Und da stößt man natürlich sehr oft auf diverse Astronomen, über die man mehr erfahren will. Meistens findet sich dann auch irgendwo eine Biografie mit weiterführenden Informationen. Es sei denn, der Astronom ist eine Astronomin. Denn auch die findet man in der Wissenschaftsgeschichte immer wieder und…

Wissenschaft ist die Suche nach neuen Erkenntnisse; nach Dingen und Phänomenen, die man vorher nicht kannte. Und deswegen arbeitet die Wissenschaft auch sehr oft am Rande des technisch machbaren. Man entwickelt immer neue Instrumente um die Grenze dessen, was wir beobachten können, immer weiter hinaus schieben. Immer größere Teleskope werden gebaut, um immer mehr und…

Heute vor 180 Jahren wurde Dmitri Iwanowitsch Mendelejew geboren. Er hat das Periodensystem der Elemente geschaffen und das ist eine wirklich großartige Errungenschaft. Es demonstriert wunderbar die beiden fundamentalen Fähigkeiten der Wissenschaft: Die Natur so beschreiben zu können, dass man sie danach besser versteht als zuvor und aus dieser Beschreibung heraus Vorhersagen treffen zu können.…

Das hier ist ein Artikel über die Beobachtung ferner Galaxien. Es ist aber auch ein Plädoyer für die “langweilige” Arbeit der Katalog-Erstellung. Denn wenn man Wissenschaft nur aus Pressmitteilungen und Medienberichten kennt, dann kann man leicht der irrigen Ansicht erliegen, als Wissenschaftler würde man täglich irgendwelche höchst bedeutenden Entdeckungen machen und sich immer nur mit…

In unserer Milchstraße gibt es jede Menge Sterne. Besonders viele davon befinden sich in der Nähe des galaktischen Zentrums. Da ist der sogenannte “Bulge”, eine kugelförmige Region aus Sternen, die sich in den Zentren aller Spiralgalaxien befindet. Im Bulge stehen die Sterne wesentlich dichter als zum Beispiel in der Region, in der sich unsere Sonne…