Heute, am 31.10.2015 erreicht der Asteroid 2015 TB145 seinen erdnächsten Punkt gegen 18 Uhr MEZ. Der Abstand wird 480.000 Kilometer betragen; er wird also weiter von der Erde entfernt sein als der Mond und keinerlei Gefahr darstellen (wie ich auch Anfang der Woche berichtet). Stattdessen werden wir aus dieser Begegnung sehr viel lernen. Und ein…

Da kann man noch so viel interessante und spannende Forschung machen: Erwähnt man einmal in einem Interview das Wort “Aliens”, dann ignorieren die Medien alles andere und konzentrieren sich nur auf die Außerirdischen… Genau so ging es auch Tabetha Boyajian, einer Astronomin von der Universität Yale. Gemeinsam mit ihren Kollegen hat sie den Stern KIC…

Hinweis: Dieser Artikel ist ein Beitrag zum ScienceBlogs Blog-Schreibwettbewerb 2015. Hinweise zum Ablauf des Bewerbs und wie ihr dabei Abstimmen könnt findet ihr hier. Informationen über die Autoren der Wettbewerbsbeiträge findet ihr jeweils am Ende der Artikel. —————————————— Wenn Naturwissenschaftler für das breite Publikum schreiben, arbeiten auch solche, die ihr Themengebiet klar und nachvollziehbar darlegen…

Hinweis: Dieser Artikel ist ein Beitrag zum ScienceBlogs Blog-Schreibwettbewerb 2015. Hinweise zum Ablauf des Bewerbs und wie ihr dabei Abstimmen könnt findet ihr hier. Informationen über die Autoren der Wettbewerbsbeiträge findet ihr jeweils am Ende der Artikel. —————————————— Am 16. Juli 1994 schlug der Komet Shoemaker-Levy 9, nachdem er zuvor in mehrere Stücke zerbrochen war,…

Vor wenig mehr als einem Jahr hat Raumsonde Rosetta den Kometen 67P/Tschurjumow-Gerasimenko erreicht. Seitdem begleitet sie den Himmelskörper auf seinem Weg um die Sonne und beide haben heute, am 13. August 2015, um 4:03 MESZ einen ganz besonderen Punkt erreicht: Das Perihel also den Punkt der Bahn, der der Sonne am nächsten liegt. Im Vergleich…

Das letzte Mal war er 1986 in der Nähe der Erde und er wird erst im Jahr 2061 wieder zu Besuch kommen: Der Halleysche Komet. Es war der erste Komet den wir aus der Nähe gesehen habe und ein Himmelskörper, der die Menschheit schon seit Jahrtausenden fasziniert. Grund genug, ihm eine eigene Folge der Sternengeschichten…

Es war klar, dass sich die Medien auf diese Pressemitteilung stürzen werden. In Großbritannien findet gerade das National Astronomy Meeting statt und wie üblich bei solchen Konferenzen wurden auch jede Menge Pressemitteilungen veröffentlicht. Darunter sehr interessante Sachen über Kosmologie jenseits des Standardmodells, Beobachtung von Planetenentstehung oder supermassereiche schwarze Löcher. Aber eine dieser Meldungen scheint deutlich…

Ich habe noch einen kleinen Nachtrag zu meinem sehr ausführlichen Bericht über die Dynamik von Planeten in Doppelsternsystemen von letzter Woche. Es handelt sich um eine kurze Forschungsarbeit meiner ehemaligen Kollegen von der Universitätssternwarte Wien. Sie haben sich angesehen, wie viel Wasser auf Planeten in Doppelsternsystemen existieren könnte (“Impact flux of asteroids and water transport…

“Der Mond explodierte ohne Warnung und ohne ersichtlichen Grund.” Ein Buch, das mit diesem Satz anfängt, verspricht interessant zu werden. Wenn es im weiteren Verlauf dann noch Raumfahrt, Asteroidenbergbau und Meteoriteneinschläge geht, dann ist es ein Buch, das ich auf jeden Fall lesen muss! Und genau das habe ich auch getan: Das Buch heißt “Seveneves”*,…

Um bei der Suche nach Kometen nicht immer durch Objekte gestört zu werden, die zwar im Teleskop so erscheinen wie Kometen, aber keine Kometen sind, hat der französische Astronom Charles Messier im 18. Jahrhundert einen Katalog angelegt. Darin waren jede Menge neblig erscheinende Flecken am Himmel verzeichnet. Damals wusste man noch nicht, um was es…