Ich habe noch einen kleinen Nachtrag zu meinem sehr ausführlichen Bericht über die Dynamik von Planeten in Doppelsternsystemen von letzter Woche. Es handelt sich um eine kurze Forschungsarbeit meiner ehemaligen Kollegen von der Universitätssternwarte Wien. Sie haben sich angesehen, wie viel Wasser auf Planeten in Doppelsternsystemen existieren könnte (“Impact flux of asteroids and water transport…

“Der Mond explodierte ohne Warnung und ohne ersichtlichen Grund.” Ein Buch, das mit diesem Satz anfängt, verspricht interessant zu werden. Wenn es im weiteren Verlauf dann noch Raumfahrt, Asteroidenbergbau und Meteoriteneinschläge geht, dann ist es ein Buch, das ich auf jeden Fall lesen muss! Und genau das habe ich auch getan: Das Buch heißt “Seveneves”*,…

Um bei der Suche nach Kometen nicht immer durch Objekte gestört zu werden, die zwar im Teleskop so erscheinen wie Kometen, aber keine Kometen sind, hat der französische Astronom Charles Messier im 18. Jahrhundert einen Katalog angelegt. Darin waren jede Menge neblig erscheinende Flecken am Himmel verzeichnet. Damals wusste man noch nicht, um was es…

Heute bin ich in der Rhön und halte am Abend einen Vortrag im “Haus der Schwarzen Berge”. Es ist mein erster Besuch in dieser Gegend und sie gefällt mir sehr gut! Ich habe mich vorab natürlich auch ein wenig informiert, was es hier für regionale Besonderheiten und vor allem für kulinarische Spezialitäten gibt. Und bin…

Heute morgen habe ich über einen sehr netten Zeichentrickfilm über die Landung der Raumsonde Philae auf dem Kometen 67P/Tschurjumow-Gerasimenko geschrieben. Diese Landung war der spektakuläre Höhepunkt der europäischen Rosetta-Mission und sie verlief nicht ganz so, wie es eigentlich geplant war. Die Harpunen, mit denen sich Philae am Kometen verankern sollte, haben nicht ausgelöst und darum…

Als die Raumsonde Philae auf der Oberfläche eines Kometen landete war das eines der spektakulärsten wissenschaftlichen Ereignisse der letzten Jahre. Die Landung lief zwar nicht nach Plan, gelang aber trotzdem und auch Daten konnten gesammelt werden. Nun wartet Philae, dass es auf der Landestelle hell genug wird, damit sich die Solarbatterien wieder aufladen können. Wenn…

Ich lese gerne Bücher über die Geschichte der Astronomie. Und da stößt man natürlich sehr oft auf diverse Astronomen, über die man mehr erfahren will. Meistens findet sich dann auch irgendwo eine Biografie mit weiterführenden Informationen. Es sei denn, der Astronom ist eine Astronomin. Denn auch die findet man in der Wissenschaftsgeschichte immer wieder und…

Man kommt mit den Berichten über die laufenden Weltraummissionen ja gar nicht mehr hinterher. Zuerst die neuen Bilder des Zwergplaneten Ceres. Und gestern wurde neue Bilder veröffentlicht, die während des extrem nahen Vorbeiflugs der Raumsonde Rosetta am Kometen 67P/Tschurjumow-Gerasimenko gemacht worden sind. Man kommt mit den Berichten über die laufenden Weltraummissionen ja gar nicht mehr…

Es passiert so viel im Weltraum, dass man mit der Berichterstattung kaum noch hinterher kommt. Erst vor drei Wochen habe ich über die ersten Bilder berichtet, die die Raumsonde Dawn vom Zwergplanet Ceres gemacht hat und die einen seltsamen weißen Fleck zeigen. Damals waren die Aufnahmen der Raumsonde noch ein klein wenig unschärfer als die,…

Die Landung der Raumsonde Philae auf der Oberfläche des Kometen 67P/Tschurjumow-Gerasimenko (“Tschuri”) im letzten Jahr war mit Sicherheit eine der Höhepunkte der Rosetta-Mission. Aber auch wenn Philae derzeit ein kleines Schläfchen eingelegt hat (und hoffentlich bald wieder aufwacht) geht die Forschung trotzdem weiter. Rosetta selbst ist immer noch aktiv und munter und umkreist ihren Kometen.…