In der letzten Folge der Sternengeschichten habe ich von den Meteoriten vom Mars erzählt, die bei uns auf der Erde landen. In der heutigen Folge geht es in die andere Richtung… Die Meteoriten kommen aus dem Weltall auf die Erde. Aber manchmal ist es auch umgekehrt. Manchmal gelangt auch Gestein von der Erde ins Weltall…

Wenn man sich die typischen Schaubilder der Planeten ansieht, dann kann man dort meistens sehr gut sehen, wie groß die Planeten im Verhältnis zueinander sind. Aber es kommt ja nicht nur auf die Größe an, sondern auch auf die Masse. Und da werden die Verhältnisse so gut wie nie irgendwie bildlich dargestellt. Rhys Taylor hat…

Dunkle Materie ist keine Erfindung, wie wir in Teil 1 der Serie festgestellt haben. Schon seit bald 80 Jahren gibt es Beobachtungsdaten, die uns zeigen, dass im Universum tatsächlich mehr sein muss, als nur das, was leuchtet. Diese Entdeckungen habe ich in Teil 2 und Teil 3 der Serie erklärt. Und in Teil 4 war…

Die Raumsonde MESSENGER ist, zumindest verglichen mit Kollegen wie Cassini oder Voyager 1 & 2, nicht sehr prominent. Die Sonde ist aber schon seit 2004 im Weltall, ist aber erst 2011 in einen Orbit um den Planet Merkur eingeschwenkt. Das mag seltsam klingen, denn sooo weit ist Merkur ja auch nicht entfernt. Die Bahnen von…

In den bisherigen Sternengeschichten kam ja schon so gut wie alles vor, was da draußen am Himmel zu sehen ist. Sterne, Planeten, Asteroiden, Kometen. Aber über den Mond habe ich noch nichts gesagt. Und auch nicht über die anderen Monde, die da sonst noch so herumschwirren. In der aktuellen Folge geht es also um die…

Manchmal könnte man sich wünschen, nicht so viel zu wissen. Denn je weniger man weiß, desto mehr kann man spekulieren und desto mehr kann man sich ausdenken. Bevor in den 1960er und 1970er Jahren die ersten Raumsonden die anderen Planeten unseres Sonnensystems besucht hatten, wusste man kaum, wie es dort wirklich aussieht. Man konnte zwar…

Der Unsinn mit dem Weltuntergang 2012 (und es ist Unsinn, der Weltuntergang findet nicht statt) nimmt so langsam wieder Fahrt auf. Zur Zeit macht im Internet gerade ein Bild die Runde, dass zeigt, wie im Dezember 2012 (meistens wird vom 3. Dezember gesprochen) die Planeten Merkur, Venus und Saturn genau über den Pyramiden von Gizeh…

Die Welt wird im Jahr 2012 nicht untergehen. Die ganzen Weltuntergangstheorien die überall kursieren sind völliger Unsinn. Ganz besonders die Hypothese, dass 2012 die Planeten alle in einer Reihe stehen werden. Jetzt macht aber ein neues Gerücht die Runde. In Russland hat man herausgefunden, dass 2012 doch eine besondere Planetenkonstellation stattfinden wird! Und wisst ihr…

Sollte jemand es aus Versehen verpasst haben, Silvester zu feiern: Keine Angst! Heute Nacht gibt es noch einen Grund für eine Party. Am 5. Januar 2012 um circa 2 Uhr morgens erreicht die Erde ihr jährliches Perihel. Also den sonnennächsten Punkt ihrer Bahn. Sollte jemand es aus Versehen verpasst haben, Silvester zu feiern: Keine Angst!…

Merkur, der kleinste und sonnennächste Planet, ist seltsam. Lange konnten die Wissenschaftler seine Bewegung nicht exakt erklären, das gelang erst, als Albert Einstein 1915 die Newtonsche Theorie der Gravitation mit seiner Allgemeinen Relativitätstheorie ersetzte. Aber auch Merkurs Rotation um seine eigene Achse ist außergewöhnlich. Er befindet sich in einer sogenannten 3:2 Spin-Orbit-Resonanz. Genau in der…