Die Entstehung eines Sterns dauert ein paar Millionen Jahre. Aus einer Gaswolke entstehen normalerweise immer mehrere Sterne. Unsere Sonne ist vor 4,6 Milliarden Jahren entstanden. —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in die Astronomie “Astronomie in 365 Tagen” bei Instagram. An jedem Tag des Jahres gibt es eine neue Lektion; Details zum Projekt…

Wenn die Temperatur im Zentrum eines Protosterns circa 10 Millionen Grad überschreitet, können dort Wasserstoff-Atome zu Helium fusionieren. Wenn diese Kernfusion einsetzt, ist ein echter Stern entstanden. —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in die Astronomie “Astronomie in 365 Tagen” bei Instagram. An jedem Tag des Jahres gibt es eine neue Lektion; Details…

Um einen Protostern herum bildet sich eine Scheibe aus dem restlichen Material der Gaswolke, aus der er entstanden ist. Das fällt im Laufe der Zeit auf den Stern. Dadurch erhöht sich seine Masse, seine Dichte und die Temperatur im Zentrum. —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in die Astronomie “Astronomie in 365 Tagen”…

Wenn ein prästellarer Kern in sich zusammenfällt, wird sein Inneres noch heißer, so lange bis die nach außen drückende Wärmestrahlung den Kollaps aufhält. Dann ist ein “Protostern” entstanden, dessen Zentrum nun 1000 bis 2000 Grad Celsius heiß ist. —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in die Astronomie “Astronomie in 365 Tagen” bei Instagram.…

Wenn von außen weiteres Material der Gaswolke auf einen prästellaren Kern fällt, erhöht sich dessen Dichte und Temperatur. Irgendwann ist es so heiß, dass die Wasserstoff-Moleküle, aus denen die Wolke besteht, auseinander brechen. Das braucht Energie und dadurch kollabiert die Wolke weiter. —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in die Astronomie “Astronomie in…

Wenn eine interstellare Gaswolke in sich zusammenfällt, wird ihr Inneres immer dichter und heißer. Wenn es so dicht wird, dass die Wärmestrahlung nicht mehr nach außen kommt, hört der Kollaps auf. Ein “prästellarer Kern” ist entstanden. Der Prozess dauert ca. 10.000 Jahre. —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in die Astronomie “Astronomie in…

Sterne entstehen aus Gaswolken die mehrere Lichtjahre groß sein können. Dort wo sich in solchen Wolken ein wenig mehr Masse befindet als anderswo, ist die Gravitationskraft stärker und die Wolken können in sich zusammenfallen und Sterne bilden. —————————- Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in die Astronomie “Astronomie in 365 Tagen” bei Instagram. An…

Dieser Artikel gehört zu meiner Serie “Tatort-Wissenschaft”. Wer damit nichts anfangen kann findet hier eine Erklärung. Es geht in diesem Artikel nicht um eine wissenschaftliche Erklärung der Tatort-Handlung sondern darum zu zeigen, dass Wissenschaft tatsächlich überall ist. Egal was wir (oder die Tatort-Kommissare) machen, es steckt Wissenschaft dahinter. Wir erleben die Welt aber meistens getrennt.…