Unter der Oberfläche des Mondes befindet sich ein galaktisches Archiv. Nein, kein Alien-Bibliothek – aber dafür jede Menge Informationen über die Geschichte unserer Milchstraßen-Galaxie und der Rolle, die unser Sonnensystem darin gespielt hat. Das Problem mit der Geschichte ist ja, dass sie in der Vergangenheit stattgefunden hat. Die lässt sich schwer untersuchen; obwohl die Astronomie…

Der Mars hat gleich zwei Monde. Die sind zwar viel kleiner als unser Mond, aber nicht weniger interessant. Deimos liegt unter einer dicken Schicht Staub begraben; Phobos hat einen Krater der fast so groß wie der ganze Mond ist. Früher einmal dachte man, es könnte sich vielleicht um eine Raumstation halten. Und wir Menschen machen…

Nach längerer Pause gibt es heute wieder einmal eine “Frage zur Astronomie”. Diesmal wird es apokalyptisch: Kann man den Mond auf die Erde fallen lassen? Und wie viel Energie bräuchte man dafür?. Diese Idee taucht ja in der Science-Fiction immer wieder mal auf (Zum Beispiel in dieser Jugendbuchserie*. Oder diesem Film): Ein Asteroid kollidiert mit…

Der Mond ist immer ein schöner Anblick am Himmel. Bei ihm gibt es immer was zu sehen. Mal ist Vollmond, dann Halbmond; mal ist er groß am Himmel zu sehen, mal untertags und mal gar nicht. Mal schiebt er sich vor die Sonne und mal wird er selbst ganz dunkel. Diese Dynamik in seinem Anblick…

Holger Klein und ich haben wieder über Wissenschaft geplaudert. Und über Fußball. Zur Zeit muss man ja über Fußball reden. Wir haben aber hauptsächlich über Wissenschaftler gesprochen, die aus den Ländern kommen die bei der Europameisterschaft mitmachen. Und über komische Namen für den Mond. Und über den neuen Mond der gar kein neuer Mond ist.…

Heute Abend stehen sich deutsche und nordirische Fußballer bei der Europameisterschaft gegenüber. Deutsche und nordirische Wissenschaftler dagegen arbeiten währenddessen gemeinsam daran, potentiell gefährliche Asteroiden aufzuspüren. Das Pan-STARRS System aus Großteleskopen steht zwar in Hawaii, wird aber von einem internationalen Konsortium betrieben, an dem unter anderem die Max-Planck-Gesellschaft aus Deutschland und die Queen’s University in Belfast…

Als Astronom und Wissenschaftsautor habe ich normalerweise kein Problem über die großen Erfolge der Astronomie zu schreiben. Astronomie ist eine erstaunlich vielfältige Wissenschaft mit der sich ebenso erstaunlich viele Dinge anstellen lassen. Mit Astronomie lassen sich auch viel mehr Dinge untersuchen als nur die Sterne. Das große “Rätsel” um ein Werk der antiken griechischen Dichterin…

Die Gezeiten sind hinterhältig! Bei kaum einen physikalischen Phänomen findet man so viele falsche Erklärungen wie hier. Ich habe mein bestes gegeben, das Phänomen von Ebbe und Flut korrekt zu erklären. Es ist nicht einfach – aber auch nicht wahnsinnig schwer zu verstehen. Im Prinzip muss man sich immer nur an das halten, was schon…

Manche Wörter braucht man wirklich selten. “Enneakaidekaeteris” gehört da sicherlich dazu. Ich kann mich nicht erinnern, es jemals benutzt zu haben. Bis heute! Denn endlich gibt es eine schöne Gelegenheit, diesen aus dem griechischen stammenden Begriff zu verwenden. Abgesehen davon, dass er komplett veraltet ist und vermutlich seit dem 19. Jahrhundert auch in der Fachliteratur…

Heute ist der vierte Advent. Das bedeutet: Weihnachten kommt bald. Und genau zu Weihnachten, am 24. Dezember 1968 entstand eines der berühmtesten Bilder unseres Planeten. Die Astronauten der Apollo-8-Mission waren die ersten, die mit ihrem Raumschiff in eine Umlaufbahn um den Mond gelangt sind. Und von dort aus haben sie ein Bild der Erde gemacht,…