Der Oktober war ein Monat für Romane. Ich habe nur zwei Sachbücher gelesen (und von einem werde ich gar nicht erst berichten, aber dazu später mehr). Die Romane dagegen waren vielfältig und allesamt sehr empfehlenswert. Es gibt alte Nazis, neue Nazis, Riesenroboter und eine Stop-Motion-Revolution! Nazis mit Computern Andreas Eschbach hat ja immer ziemlich gute…

Als zu Beginn des 20. Jahrhunderts Astronomen und Physiker mit Relativitätstheorie und Quantenmechanik unser Weltbild revolutionierten und den Ursprung des Universums und die Struktur der Materie entschlüsselt haben, machte auch eine ganz andere “Theorie” Karriere: Die Welteislehre des österreichischen Ingenieurs Hanns Hörbiger. Feuer und Eis seien demnach die bestimmenden Faktoren im Kosmos; alles bestünde aus…

Die meisten von euch haben den Film “Die Mondverschwörung” ja hoffentlich schon gesehen. Entweder, so wie ich im Kino oder auf der DVD mit den vielen Extras. Oder bei den diversen Ausstrahlungen im Fernsehen. Solltet ihr aber “Die Mondverschwörung” wider Erwarten noch nicht gesehen haben, dann gibt es jetzt keine Entschuldigung mehr. Denn bei Spiegel.TV…

Dieser Artikel gehört zu meiner Serie “Tatort-Wissenschaft”. Wer damit nichts anfangen kann findet hier eine Erklärung. Es geht in diesem Artikel nicht um eine wissenschaftliche Erklärung der Tatort-Handlung sondern darum zu zeigen, dass Wissenschaft tatsächlich überall ist. Egal was wir (oder die Tatort-Kommissare) machen, es steckt Wissenschaft dahinter. Wir erleben die Welt aber meistens getrennt.…

Es ist das Jahr 2018. Sarah Palin ist Präsidenten der USA, hat das Weiße Haus mit ausgestopften Jagdtrophäen dekoriert und kämpft gerade für ihre Wiederwahl. Dazu hat sie – unter dem Motto “Black to the Moon” – einen schwarzen Astronauten zum Mond geschickt. Doch dort lauern Nazis, die 1945 gemeinsam mit Adolf Hitler ins All…

Seit es Wissenschaft gibt, gibt es auch diverse Cranks und Pseudowissenschaftler. Auf ein schönes Exemplar aus dem Jahr 1906 hat mich ein Leser aufmerksam gemacht: Seit es Wissenschaft gibt, gibt es auch diverse Cranks und Pseudowissenschaftler. Auf ein schönes Exemplar aus dem Jahr 1906 hat mich ein Leser aufmerksam gemacht:

In Jena gibt es Nazis. Drei davon sind momentan über all in den Medien. In Jena gibt es Nazis. In Ostdeutschland gibt es Nazis. In Westdeutschland gibt es Nazis. Leider findet man diese Idioten auf der ganzen Welt. Rechtsextremismus ist ein reales Problem. Trotzdem ist es absurd so zu tun, als wäre Jena eine Nazi-Hochburg,…

Dort wo in Deutschland am meisten genmanipulierter Mais angepflanzt wird gibt es auch die meisten Rechtsradikalen. Erzeugt genmanipulierte Nahrung also Nazis? Natürlich nicht – aber das ist ein gutes Beispiel dafür, das hinter einer scheinbaren Korrelation nicht immer ein kausaler Zusammenhang steht. Dort wo in Deutschland am meisten genmanipulierter Mais angepflanzt wird gibt es auch…