Als am 24. Februar 1987 plötzlich ein helles Licht am Himmel aufgetaucht ist, war das ein außergewöhnliches Ereignis und eines, das seit fast 400 Jahren kein Mensch mehr gesehen hatte: Eine Supernova-Explosion. Nicht irgendwo in fernen Galaxien, sondern ganz in unserer Nähe und das erste Mal konnten die Astronomen ihre Instrumente nutzen, um dieses Phänomen…

Auch im Februar habe ich wieder jede Menge Bücher gelesen, die ich euch weiter empfehlen möchte. Diesmal geht es um Chaos, um Sprachwissenschaft, Science-Fiction und Neutrinos. Auch im Februar habe ich wieder jede Menge Bücher gelesen, die ich euch weiter empfehlen möchte. Diesmal geht es um Chaos, um Sprachwissenschaft, Science-Fiction und Neutrinos.

Den Himmel kann man nicht nur mit Licht beobachten. Seit vielen Jahren schon benutzen Astronomen die geisterhaften, flüchtigen Neutrinos, um mehr über andere Sterne und Galaxien herauszufinden. Diese Teilchen gibt es überall – aber sie sind enorm schwer zu registrieren. Aber der Versuch lohnt sich, denn langsam entsteht so eine völlig neue Art der Astronomie.…

Dunkle Materie ist keine Erfindung, wie wir in Teil 1 der Serie festgestellt haben. Schon seit bald 80 Jahren gibt es Beobachtungsdaten, die uns zeigen, dass im Universum tatsächlich mehr sein muss, als nur das, was leuchtet. Diese Entdeckungen habe ich in Teil 2 und Teil 3 der Serie erklärt. Und in Teil 4 war…

Die Neutrinos machen schon wieder Schlagzeilen! Letztes Jahr sorgten sie zuerst ob ihrer angeblichen Überlichtgeschwindigkeit für Aufregung (die sich dann doch nur als kaputtes Kabel herausstellte). Bei einem aktuellen Forschungsprojekt hat man keine zu schnellen Neutrinos gefunden. Man hat überhaupt keine Neutrinos gefunden. Und das war höchst überraschend… Die Neutrinos machen schon wieder Schlagzeilen! Letztes…

Lange Zeit konnte man Nachrichten nicht schneller von A nach B bringen als ein Pferd zu laufen imstande war. Im 18. Jahrhundert kamen die Menschen auf die Idee, optische Telegraphen zu bauen: Große Türme, die in Sichtweite zueinander standen und die Signale durch mechanische Vorrichtungen übermitteln konnten. Schließlich entdeckte man, dass elektrische Signale schneller und…

Meine Lieblingsvideoserie im Internet – Sixty Symbols – hat sich natürlich auch der aktuellen physikalischen Ereignisse angenommen. Die netten Wissenschaftler aus Nottingham haben sowohl die Verleihung des Nobelpreises als auch die Entdeckung scheinbar überlichtschneller Neutrinos kommentiert. Sehnswert! Meine Lieblingsvideoserie im Internet – Sixty Symbols – hat sich natürlich auch der aktuellen physikalischen Ereignisse angenommen. Die…

Neutrinos sind ja momentan die populärsten Elementarteilchen. Ob sie nun wirklich schneller als das Licht sind, wissen wir noch nicht. Aber es lohnt sich auf jeden Fall, mehr über Neutrinos zu erfahren. Und darum ist es gut, dass man große Löcher in das Eis der Antarktis gebohrt hat, um dort Neutrinodetektoren für das IceCube-Observatorium zu…

Im Internet schlagen die Gerüchtewellen hoch! Am CERN hat man gemessen, dass sich Neutrinos schneller bewegen, als das Licht! Einstein ist widerlegt! Stimmt das? Im Internet schlagen die Gerüchtewellen hoch! Am CERN hat man gemessen, dass sich Neutrinos schneller bewegen, als das Licht! Einstein ist widerlegt! Stimmt das?

Ich habe ja hier schon ausführlich über die verschiedensten Weltuntergangsmythen geschrieben. Ein Grund für die weite Verbreitung dieser apokalyptischen Geschichten von Sonnenstürmen und gefährlichen Planeten sind sicher auch die Medien, die es immer toll finden, wenn es ordentlich kracht und alles den Bach runtergeht. Da werden dann auch mit Vorliebe “Wissenschaftler” interviewt, die gar keine…