Teleskope sind zwar nicht zwingend nötig, um Astronomie zu betreiben. Aber ohne die künstlichen Augen wäre die Arbeit der Astronomen wesentlich schwieriger. Und wir wüssten längst nicht so viel über das Universum wie es der Fall ist. Es ist also an der Zeit, sich in den Sternengeschichten auch einmal mit den Instrumenten der Astronomie zu…

Letzte Woche wurden die Nobelpreise des Jahres 2014 verliehen und über den Physikpreis habe ich ja schon ein bisschen etwas geschrieben. Sehr faszinierend war aber dieses Jahr auch der Preis für Chemie. Der wurde an Eric Betzig, Stefan Hell und William Moerner verliehen und hat Mikroskopen zu tun. Als Astronom sind fallen ja eher die…

Regen kann nervig sein. Aber es braucht Regen, damit ein Regenbogen entstehen kann. Und diese optischen Phänomene sind keineswegs nervig sondern enorm schön und höchst faszinierend. Sie sind allerdings auch ein klein wenig komplexer, als man sich das so normalerweise denkt. Wieso zum Beispiel ist ein Regenbogen bogenförmig? Und wieso gibt es oft zwei oder…

Wenn man den Himmel beobachtet und dabei die Optik der Instrumente ein wenig feucht wird, dann ist das meistens nicht so toll. Vernünftige wissenschaftliche Beobachtungen kann man erstmal vergessen. Aber man kann immer noch äußerst schöne Bilder bekommen: Wenn man den Himmel beobachtet und dabei die Optik der Instrumente ein wenig feucht wird, dann ist…

Nibiru aka Planet X macht keine Anstalten zu verschwinden. Zumindest nicht aus dem Internet – dass er in der Realität nicht existieren kann, habe ich ja schon früher erklärt und daran hat sich nichts geändert. Trotzdem verschwindet er nicht, in YouTube-Videos und Interneforen wird weiterhin fleißig die schlimme Botschaft verbreitet: Ein bisher unbekannter Planet schwirrt…

Gestern Abend gab es in Jena ein ganz besonders tolles Naturschauspiel. Schon der Blick nach Westen Richtung Sonnenuntergang war fantastisch: Gestern Abend gab es in Jena ein ganz besonders tolles Naturschauspiel. Schon der Blick nach Westen Richtung Sonnenuntergang war fantastisch:

Wenn die Sonne untergeht, gibt es einen grünen Blitz. Das klingt mysteriös. Aber dieses Phänomen gibt es nicht nur bei “Fluch der Karibik” oder bei Jules Verne. Es ist tatsächlich real und kann beobachtet werden. Wenn die Sonne untergeht, gibt es einen grünen Blitz. Das klingt mysteriös. Aber dieses Phänomen gibt es nicht nur bei…

Im Januar machte man sich in Grönland Sorgen. Die Polarnacht ging viel früher zu Ende als erwartet. In Ilulissat sollte die Sonne eigentlich erst am 13. Januar wieder über dem Horizont erscheinen. Stattdessen war sie schon am Mittag des 11. Januar zu sehen. Was war da los? Wenn die Astronomen eines können, dann vorherzusagen, wann…

Ihr wart ja sicher schonmal alle im Planetarium. Und wenn nicht, dann holt das auf dem schnellsten Weg nach! Planetarien sind äußerst cool und ein Besuch lohnt sich immer. Zum Beispiel im Planetarium von Jena – das ist das älteste noch im Betrieb befindliche Planetarium der Welt. Was nicht überraschend ist, denn immerhin wurden die…

Morgen gibt es ja eine partielle Sonnenfinsternis. Das hat mich animiert, mir endlich mal selbst eine Lochkamera (“Camera Obscura”) zu bauen. Denn das ist eigentlich ganz einfach. Ok, genaugenommen reichen 2 Stück Karton – eins davon mit einem Loch – aus um eine primitive Lochkamera zu bauen. Aber mit minimalen Aufwand geht es deutlich komfortabler.…