Von 1. bis 20. April bin ich auf Reisen, halte Vorträge in der Pfalz und in Baden-Württemberg und mache auch ein wenig Urlaub. Für die Zeit meiner Abwesenheit habe ich eine Artikelserie über wissenschaftliche Paradoxien vorbereitet. Links zu allen Artikeln der Serie findet ihr hier. ——————————————————— Zum Wochenende gibt es in der Paradoxien-Serien einen Klassiker:…

Viele Leserinnen und Leser haben mich gebeten, etwas über eine kürzlich erschienene wissenschaftliche Arbeit zu schreiben, die derzeit in den Medien die Runde macht. Sie soll angeblich zeigen, dass es doch keinen Urknall gegeben hat. Das klingt natürlich sehr spektakulär und ist wohl auch der Grund, dass überall im Internet darüber geredet wird. Aber ich…

Das Jahr geht zu Ende und bald gibt es wieder den üblichen Feuerwerkswahnsinn. Ich lass es mir ja gerade noch so einreden, dass man Geld für schöne, bunte Raketen ausgibt die hübsche Lichter am Himmel machen. Aber warum man Unsummen für Zeug ausgibt, das einfach nur laut knallt, habe ich nicht verstanden. Und eigentlich wollte…

In der Juli-Ausgabe des empfehlenswerten Jodcast wurde über das National Astronomy Meeting der britischen Astronomen berichtet. Neben jeder Menge rein astrophysikalischer Forschung habe ich dort auch von einem Projekt gehört, dass sich an der Grenze zwischen Wissenschaft, Geschichte, Philosophie und Kunst bewegt und das sich gut dazu eignet, an einem Sonntagnachmittag wie heute darüber nachzudenken:…

Ich bin für ein paar Tage abwesend. In der Zwischenzeit gibt es hier keine Texte von mir, sondern die Möglichkeit für die Leserinnen und Leser, zu diskutieren. Über Fragen, auf die es keine Antwort gibt; über die sich aber wunderbar spekulieren lässt. Vor noch nicht einmal 100 Jahren, hatten wir keine Ahnung, wie das Universum…

Es geht weiter mit dem Astrodicticum-Simplex-Buchclub. Wir lesen gemeinsam ein Buch und zwar “Die Vermessung des Universums” von Lisa Randall (Hinweis: Das hier ist keine komplette Rezension des Buches. Ich erwähne hier nur ein paar interessante Themen und gebe keinen vollständigen Überblick. Ich gehe davon aus, dass jeder der am Buchklub-Projekt mitmacht, das Buch auch…

Ich hab hier noch ein schönes Fundstück von meiner Lesung in Sankt Augustin, die am Freitag stattgefunden hat. In der Hochschul- und Kreisbibliothek Bonn-Rhein-Sieg habe ich dieses nette Plakat entdeckt: Ich hab hier noch ein schönes Fundstück von meiner Lesung in Sankt Augustin, die am Freitag stattgefunden hat. In der Hochschul- und Kreisbibliothek Bonn-Rhein-Sieg habe…

Nach meinem Vortrag in Hamburg – der übrigens sehr viel Spaß gemacht hat – bin ich heute wieder auf der Rückfahrt nach Jena. Damit euch in der Zwischenzeit nicht langweilig wird, habe ich ein schönes Video für euch, über das man schön plaudern kann. Es trägt den harmonischen Titel “Philosophie ist dumm” und stammt von…

(Nachtrag: Es steht zwar gleich direkt da unten, aber das sieht anscheinend nicht jeder, also schreibe ich das nochmal fett und hier oben hin: Dieser Artikel ist ein Gastartikel von Dr. Stefan Uttenthaler. Er ist nicht von mir. Von mir stammt nur die Einleitung.) Vor einiger Zeit hat die österreichische Tageszeitung “Die Presse” ein Gespräch…

Ich muss gestehen, die philosophische Richtung des Transhumanismus ist bis jetzt ziemlich an mir vorbeigegangen. Ich bin erst heute im PBS Idea Channel darauf gestehen. Die grundlegende Frage ist eigentlich ziemlich simpel: Wie wird die Zukunft aussehen? Und die Transhumanisten antworten darauf (sehr vereinfacht): Super, denn die zunehmende Verschmelzung von Mensch und Maschine wird all…