Am Montag habe ich im Rahmen einer Fortbildungsveranstaltung für Lehrerinnen und Lehrer einen kleinen Workshop zum Thema “Esoterik, Fake News & Co: Wie man mit Verschwörungstheorien und Pseudowissenschaft sinnvoll umgehen kann” gehalten. Ich fand die Veranstaltung sehr interessant, vor allem weil es hier speziell um die Frage ging wie man mit den “üblichen” Themen umgehen…

Der August ging irgendwie viel zu schnell vorbei und ich bin kaum zum Lesen gekommen. So kam es mir zumindest vor; am Ende sind es dann aber doch immerhin 6 Bücher geworden, die ich euch vorstellen kann. Nur kurz allerdings, denn an Zeit mangelt es mir momentan immer noch. Aber es sind auf jeden Fall…

Eine Schlagzeile im Online-Standard hat kürzlich meine Aufmerksamkeit erregt: “Klimawandel und Job-Unsicherheiten lassen Horoskop-Apps boomen”. Mehr Horoskope dank Klimawandel? Klingt auf den ersten Blick ein wenig dubios; andererseits bei genauerer Betrachtung auch irgendwie plausibel. Astrologie ist ja vor allem ein Instrument von dem sich Menschen Sicherheit und Entscheidungshilfen versprechen und der Klimawandel gehört zu den…

In meinem 50tägigen Countdown zum 50. Jubiläum der Mondlandung habe ich schon über alle möglichen wissenschaftlichen, kulturellen und historischen Themen geschrieben die auf die eine oder andere Art mit dem Mond zu tun haben. Ein Weltuntergang war aber noch nicht dabei. Den gibt es aber heute, eine Woche bevor der Countdown bei Null angelangt ist.…

Das ist die Transkription einer Folge meines Sternengeschichten-Podcasts. Die Folge gibt es auch als MP3-Download und YouTube-Video. Mehr Informationen: [Podcast-Feed][iTunes][Bitlove][Facebook] [Twitter] Über Bewertungen und Kommentare freue ich mich auf allen Kanälen. ————————————————————————————— Sternengeschichten Folge 328: Lichtermüdung Wenn man in der Nacht lange genug zum Himmel blickt um die Sterne zu beobachten, dann kann man schon…

Ich kriege regelmäßig Zuschriften von diversen Leuten, die eine wissenschaftliche Theorie entwickelt haben. Oder zumindest glauben, das getan zu haben. Es geht dabei sehr oft um die Widerlegung der Relativitätstheorie. Oder eine neue Interpretation der Quantenmechanik. Um die “Entdeckung” einer großen vereinheitlichten Theorie der Physik. Und ähnlich spektakuläre Themen (aber nicht nur, oft sind es…

Letzte Woche habe ich in einem Blog-Artikel darüber nachgedacht, wie man im Rahmen einer vernünftigen Wissenschaftskommunikation mit Leuten sprechen kann, die einem nicht zuhören wollen. Man kann das Problem natürlich auch ignorieren – sehr viel Wissenschaftskommunikation richtet sich ja im Vorhinein an eine wissenschaftsinteressierte Zielgruppe, die zuhören WILL. Aber in vielen Bereichen reicht das nicht.…

Eine “Elfenbeauftragte” will durch irgendeinen energetisch-spirituellen Firlefanz “aufgebrachte Naturwesen” an der Autobahn A2 bei Hannover beruhigen, damit dort nicht mehr so viele Unfälle passieren. Das hat vor ein paar Tagen die Hannoversche Allgemeine (WebCite) berichtet und in der Folge so gut wie alle anderen deutschsprachigen Medien. In den sozialen Medien haben sich jede Menge Leute…

“Perpetuum Mobile” sagt man heutzutage eigentlich nicht mehr. Zu viele Leute haben mittlerweile verstanden, dass so eine Maschine die ohne Energiezufuhr beliebig lange läuft, nicht existieren kann. Der zweite Hauptsatz der Thermodynamik und seine Konsequenzen haben sich ausreichend weit herum gesprochen. Wer heute noch ernsthaft ein Perpetuum Mobile verkaufen möchte, wird schnell als Scharlatan erkannt.…

Verschwörungstheorien. Pseudowissenschaft. Esoterik. Mit all dem hab ich mich in der Vergangenheit immer wieder beschäftigt. Weil es wichtig ist, sich damit zu beschäftigen: Wer Wissenschaft vermitteln will, muss sich ab und zu auch dem widmen, was so tut als wäre es Wissenschaft aber keine Wissenschaft ist. Und dem, das der Wissenschaft aktiv entgegen steht. Ich…