Frohe Weihnachten allerseits! Ich hoffe, ihr hattet alle ein schönes Fest, ausreichend Erholung und das übliche Fressgelage. Und um euch Zeit zum Verdauen zu geben, strapazier ich euch gar nicht erst mit komplexer Wissenschaft sondern zeige euch nur ein paar schöne Bilder: Das ist quasi ein “Best of” des Weltraumteleskops Chandra. Und da Chandra ein…

Höher, größer, schneller, weiter? Nein: Immer auf die Kleinen! Das ist zumindest das Motto der Astronomin Vivienne Baldassare und ihrer Kollegen. Sie sind auf der Suche nach supermassereichen schwarzen Löchern. Wir wissen, dass diese außergewöhnlichen Himmelskörpern sich in den Zentren aller großen Galaxien befinden. Wir wissen, dass auch im Mittelpunkt unserer eigenen Milchstraße so ein…

Ich könnte meine Rubrik “Schlechte Schlagzeilen” ja eigentlich auch “Schlechte Schlagzeilen bei Focus Online” nennen. Ein Großteil der Artikel die ich in dieser Serie bespreche stammt jedenfalls aus dieser Online-Zeitung. Am Montag Abend wurde dort ein Beitrag veröffentlicht, den man kaum mehr übertreffen kann. Die Schlagzeile lautet “Millionen schwarze Löcher! Forscher entdecken große Gefahr für…

RX J1532.9+3021 ist der relativ unspektakuläre Name eines großen Galaxienhaufens im Sternbild Haar der Berenike. Von einem Ende zum anderen dieser Ansammlung von Galaxien sind es 1,6 Millionen Lichtjahre und das Licht braucht von dort bis zu uns 3,9 Milliarden Jahre. Die Masse des Haufens beträgt ungefähr eine Billiarde Sonnenmassen und in der Mitte sitzt…

Im Zentrum unserer Milchstraße sitzt ein riesiges schwarzes Loch. Das klingt gefährlich; ist es aber nicht. Diese supermassereichen schwarzen Löcher finden sich in jeder Galaxie und sie sind ein ganz normaler Bestandteil des Universums. Unser schwarzes Loch ist außerdem eines von den ruhigen. Es sitzt nur da und tut nichts. In anderen Galaxien sind die…

Ein Pulsar ist ein toter Stern. Aber trotzdem sein Leben als Stern eigentlich schon vorbei ist, gibt es dort noch jede Menge Action. Ein ganz besonderes Exemplar wurde nun von einem internationalen Astronomenteam entdeckt. Er trägt den schönen Namen IGR J18245-2452 und bringt die erste Bestätigung einer Theorie über das Verhalten dieser seltsamen Himmelskörper. Ein…

Neun schwarze Löcher kannte man schon. 26 sind nun neu entdeckt worden. Insgesamt kennt man jetzt 35 schwarze Löcher in unserer Nachbargalaxie. Das große, supermassereiche schwarze Loch im Zentrum von Andromeda zählt nicht dazu; es geht hier um kleine, stellare schwarze Löcher, die nur fünf bis zehn Mal so schwer sind wie unsere Sonne. Neun…

Das Universum ist viel komplexer, als es auf den ersten Blick wirkt. Das liegt vor allem daran, dass man mit dem ersten Blick kaum etwas sieht. Die ersten Blicke, die wir auf das All geworfen haben, zeigten uns nur ein paar helle Punkte am Himmel. Als wir später nochmal mit Teleskopen hin gesehen haben, haben…

In den Zentren der großen Galaxien befinden sich ebenso große schwarze Löcher. Auch unsere Milchstraße enthält in ihrer Mitte so ein supermassereiches schwarzes Loch, das ungefähr 4,5 Millionen Mal schwerer als unsere Sonne ist. Die Galaxien sitzen nicht regungslos im Weltall, sondern bewegen sich. Und dort wo sich etwas bewegt, kommt es zu Zusammenstößen. Wenn…

Der Rosettennebel befindet sich etwa 5000 Lichtjahre von der Erde entfernt. Es handelt sich dabei um einen sogenannten Emissionsnebel. So bezeichnet man große Wolken aus interstellarem Gas, die Licht aussenden. Das tun sie natürlich nicht einfach so. Die Moleküle der Wolke werden zum Leuchten angeregt und das geht nur, wenn von irgendwo her die Energie…