Das ist die Transkription einer Folge meines Sternengeschichten-Podcasts. Die Folge gibt es auch als MP3-Download und YouTube-Video. Mehr Informationen: [Podcast-Feed][iTunes][Bitlove][Facebook] [Twitter][Sternengeschichten-App] Über Bewertungen und Kommentare freue ich mich auf allen Kanälen. ————————————————————————————— Sternengeschichten Folge 301: Die Internationale Astronomische Union Die meisten Menschen die keine Astronomen sind, haben von der Internationalen Astronomischen Union oder kurz IAU…

Der große Teilchenbeschleuniger LHC am europäischen Kernforschungszentrum CERN macht sich demnächst wieder an seine großartige Aufgabe, mehr über das Universum herauszufinden. Das Higgs-Teilchen wurde ja schon gefunden und nun beginnt die Suche nach wirklich NEUER Physik (ich habe da ja kürzlich schon darüber geschrieben). Und die muss es geben, denn mit dem aktuellen Standardmodell der…

Zweimal habe ich euch schon gute Bücher für den Sommerurlaub empfohlen. Zuerst jede Menge gute Science-Fiction und danach ein paar spannende Sachbücher. Zum Abschluss kommen aber noch meine beiden absoluten Favoriten: Ein Sachbuch über die Entstehung der modernen Naturwissenschaft und eine Science-Fiction-Trilogie, wie ich sie bis jetzt noch nicht erlebt habe! Zweimal habe ich euch…

Im November 1660 wurde die erste wissenschaftliche Organisation der Welt gegründet: Die “Royal Society” von England. Zum 350jährigen Jubiläum dieser Gesellschaft hat sich Bill Bryson um ein passendes Buch gekümmert. Wann das erste Lebewesen auf dieser Welt entstanden ist, wissen wir heute nicht. Es gibt daher auch keine großen Jubiläen – aber zumindest große Bücher!…

Die Frage, ob wir allein im Universum sind oder ob es irgendwo noch anderes intelligentes Leben gibt, beschäftigt die Leute schon lange. Und damit meine ich nicht nur die Science-Fiction Autoren und die UFO-Freaks (oder den Freiherr von Münchhausen, der sich die Bewohner des Hundssterns Sirius so wie rechts abgebildet vorstellte). Die Suche nach extraterrestrischen…

Bloggende Wissenschaftler sind wohl ein relativ neues Phänomen. Und meistens sind es die “jungen”, die die Blogs betreiben. Aber ist diese Art, über Wissen und wissenschaftliche Entdeckungen zu schreiben wirklich so neu? Sind wir, wie Monika es mal geschrieben hat, wirklich “alle Pioniere, wenn es um das Wissenschaftsblogging geht”? Dass ich gerne in alten astronomischen…