Mein Fahrradurlaub ist zwar schon seit Juli vorbei, Bücher übers Fahrradfahren haben mich allerdings auch im August noch beschäftigt. Genau so wie Bücher über andere Arten des Reisens, über Wissenschaftskommunikation und jede Menge andere Themen. Und weil der Monat sich nun seinem Ende zuneigt, kommt hier wieder die Übersicht über all das, was ich im…

Bevor die Serie über Klimawandel-Mythen zu Ende geht, müssen wir noch die Sache mit der Pause besprechen. Viele Klimawandelleugner erzählen nämlich gerne, dass man sich nicht so aufregen soll. Es mag zwar früher so ausgesehen haben als würde es immer wärmer werden. Aber neue Daten zeigen dass der Klimawandel gerade Pause machen würde. Die Klimawissenschaftler…

Warum ist die Sonne kein roter Zwerg? Sterne wie unsere Sonne sind selten; viel häufiger sind rote Zwerge – sie machen mehr als drei Viertel aller Sterne aus. Und wir wissen, dass es dort erdähnliche Planeten gibt. Warum leben wir dann nicht dort, wo es statistisch zu erwarten wäre sondern auf einem Planeten, der einen…

Hinweis: Dieser Artikel ist ein Beitrag zum ScienceBlogs Blog-Schreibwettbewerb 2016. Hinweise zum Ablauf des Bewerbs und wie ihr dabei Abstimmen könnt findet ihr hier. Das sagt der Autor des Artikels, kein Name über sich: Ich habe Physik studiert, arbeite aber inzwischen in der Industrie. Meine Freude an der Wissenschaft habe ich aber nicht verloren und…

Mein Body-Mass-Index (BMI) (Gewicht in kg geteilt durch Körpergröße in Metern zum Quadrat) liegt bei 22,6. Ein bisschen weniger als beim deutschen Fußballer Sami Khedira (zumindest wenn man dieser zwei Jahre alten Statistik glaubt). Im Gegensatz zu Khedira spiele ich aber trotzdem nicht in der Nationalmannschaft und über den Wert dieser Maßzahl für die Beurteilung…

Es hat sich vermutlich schon herum gesprochen: Die NASA hat gestern die bisher größte Sammlung an neu entdecken Planeten veröffentlicht. Zu den bisher bekannten 2125 extrasolaren Planeten sind nun auf einen Schlag 1248 neue Planeten anderer Sterne hinzu gekommen. Das ist ein schönes Resultat und wichtiges Resultat. Aber eine “Entdeckung” im eigentlichen Sinn ist es…

Die letzten 20 Jahre haben unsere Sicht auf das Universum fundamental verändert. Vor 1995 hatten wir keine Ahnung, ob unser eigenes Sonnensystem etwas Außergewöhnliches ist oder nicht. Dann entdeckte man den ersten extrasolaren Planeten der einen anderen Stern umkreist. Heute ist die Sache klar: Planeten sind überall; das ganze Universum ist voll damit und sie…

Ein Blick in den Nachthimmel könnte uns glauben machen, im Universum gäbe es nur Sterne. Aber schon im Teleskop erkennt man, dass zum Inventar des Kosmos noch jede Menge andere Objekte gehören. Da sind große kosmische Wolken. Oder (vergleichsweise) kleine Asteroiden und Kometen. Seit ein paar Jahren wissen wir auch, dass Planeten mindestens so zahlreich…

2015 war das Jahr, in dem der Sport Einzug in mein Blog gehalten hat! Gemeinsam mit Blogkollege Ali Arbia habe ich das Projekt Running Research – Denken beim Laufen ins Leben gerufen. Dort schreiben wir über unser Hobby, das Laufen, und über die Wissenschaft, die uns beim Laufen begegnet. Zehn Folgen sind bisher erschienen: Einführung…

Massenaussterben sind fies. Einmal natürlich, weil dabei jede Menge Lebewesen den Löffel abgeben. Aber auch, weil sich die Wissenschaftler seit Jahrzehnten nicht darauf einigen können, ob diese katastrophalen Ereignissen rein zufällig oder nach einem gewissen Rhythmus stattfinden. Angefangen hat das ganze in den 1980er Jahren. Ich habe die Geschichte hier beschrieben: Geologische und fossile Daten…