Ich bin seit zwei Wochen unterwegs, quer durch das deutschsprachige Mitteleuropa – und immer noch nicht zuhause sondern gerade in einem Zug auf dem Weg von Friedrichshafen nach Ulm. Darum fallen die monatlichen Buchempfehlungen diesmal etwas kürzer aus. Aber geben tut es sie natürlich, denn gelesen habe ich einiges! Der Brexit-Roman Die Politik in Großbritannien…

Das Jahr geht zu Ende, die Lektüre aber nicht! Auch 2018 habe ich es nicht geschafft, alles zu lesen, was geschrieben wurde und das ist gut so, denn dann bleibt auch noch was für 2019 übrig! Was ich gelesen habe, möchte ich euch wie immer am Monatsende vorstellen und – weitestgehend – empfehlen. Mythen und…

Der Mai ist fast vorbei und es wird Zeit für die monatlichen Buchempfehlungen! Eines der Bücher das ich in diesem Monat gelesen habe, hat mir besonders gut gefallen – aber die anderen waren auch nicht schlecht. Diesmal ist echt (fast) kein schlechtes Buch dabei… Die Biografie einer Maschine Die wissenschaftliche Nachricht des Jahres war der…

Auch wenn das hier kein reines Buchblog ist, schreibe ich doch sehr viel über die Bücher, die ich gelesen habe. Bis jetzt aber meistens ohne irgendeine Systematik, sondern immer dann, wenn ich gerade wieder ein Buch ausgelesen habe und dem Rest der Welt davon erzählen möchte. Aber für 2015 habe ich mir vorgenommen, einmal etwas…

Heute werden die Olympischen Winterspiele im russischen Sotschi eröffnet. Und mit Sicherheit wird es ein großes Spektakel werden. Wladimir Putin wird sich die Chance nicht entgehen lassen und die große Bühne nutzen um Russland in den Augen der Welt möglichst positiv zu präsentieren. Wer interessiert sich dann noch für die ganzen Dinge, die sonst in…

Ich habe in letzter Zeit einige recht interessante Science-Fiction-Bücher gelesen die ich euch nicht vorenthalten möchte. Die beiden Werke die ich euch heute vorstellen haben eigentlich kaum etwas gemeinsam. Mit einer Ausnahme: Sie spielen beide in einer alternativen Welt die der unseren zwar recht ähnlich ist. Aber in der Vergangenheit verlief ein bestimmtes Ereignis anders…

Irgendwie kann ich Stephen Fry verstehen: Irgendwie kann ich Stephen Fry verstehen:

Der Herbst hat – zumindest meteorologisch – schon begonnen und draußen ist es wieder regnerisch, kalt und es wird früh dunkel. Die ideale Zeit, um wieder ein bisschen mehr zu lesen also! Ich habe also eine kleine Auswahl an Büchern zusammengestellt, die mir in den letzten Wochen besonders gut gefallen haben – und weil ich…

Heute ist der Welttag des Buches. Und falls jemand nicht mehr genau weiß, was ein “Buch” ist, dem hilft dieses Video hier weiter: Der heutige Tag ist außerdem eine gute Gelegenheit, wieder mal nach ein paar Buchtipps zu fragen. Ich hab das zwar irgendwann in meinem Blog schon mal gemacht, aber das ist schon länger…

Ich lese mich gerade durch das Gesamtwerk von Stephen Fry, etwas, was ich jedem nur dringend empfehlen kann. Die Bücher gibt es alle auf englisch und deutsch und bis jetzt war noch kein einziges dabei, das nicht großartig ist! In seiner Biografie “The Fry Chronicles” (auf deutsch: “Ich bin so Fry: Meine goldenen Jahre“) sagt…