Hurra! Die Medien warnen wieder mal vor fatalen Kollisionen mit Himmelskörpern. “Astronomen warnen vor Kometeneinschlag mit fatalen Folgen” schreibt diesmal die Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ) (Link, WebCite). Der Rest der deutschsprachigen Medien hält sich derzeit zum Glück noch mit schlechten Schlagzeilen zurück, aber in Großbritannien drehen die Boulevardmedien gerade richtig ab: Daily Mail: “The annual…

Jetzt im Sommer kann man wieder wunderbar in den lauen Nächten nachts zum Himmel schauen und auf die Suche nach Sternschnuppen gehen. Wenn man ein wenig Geduld hat und der Himmel klar ist sieht man eigentlich immer ein paar davon. Und wenn man Glück hat und gerade ein Meteorstrom die Bahn der Erde kreuzt, kann…

Demnächst ist es wieder so weit! In der Nacht von Donnerstag (11.08.2016) auf Freitag wird der Höhepunkt des diesjährigen Sternschnuppenschauers der Perseiden erwartet. Über dieses Phänomen habe ich in der Vergangenheit ja schon oft und ausführlich berichtet. Jedes Jahr um den 12. August herum sind am nächtlichen Himmel der Erde deutlich mehr Sternschnuppen zu sehen…

Wenn wir an Material aus dem Weltall denken, das auf der Erde einschlägt, dann kommen uns meistens große Asteroiden und noch größere Katastrophen in den Sinn. Und diese Einschläge finden natürlich auch statt. Aber es muss nicht immer gleich Weltuntergang sein, nur weil etwas aus dem Weltraum auf die Erde fällt. Das hat sich ja…

Es ist wieder einmal Sternschnuppen-Zeit! Sternschnuppen kann man ja eigentlich immer am Himmel sehen. Man muss sich nur die Zeit nehmen und auch mal in Ruhe hinsehen, dann wird man – gute Beobachtungsbedingungen vorausgesetzt – mit Sicherheit die eine oder andere Sternschnuppe sehen können. Aber zu gewissen Zeiten im Jahr stehen nicht nur die Chancen…

Heute ist Asteroid Day. Dieser Tag soll dazu dienen, den Menschen etwas über Asteroiden zu erzählen. Über die Gefahren, die von ihnen für die Erde ausgehen; über die Möglichkeiten die wir haben, um diesen Gefahren zu begegnen und die Chancen, die in der Erforschung der Asteroiden zu finden sind. Der Asteroid Day wird von Wissenschaftlern,…

Letzte Woche am Dienstag sollte der russische Raumfrachter Progress Nachschub zur Raumstation ISS bringen. Wasser, Nahrungsmittel, ein paar wissenschaftliche Instrumente und andere Dinge, die man dort oben braucht. Solche unbemannten Versorgungsflüge finden werden regelmäßig von den verschiedenen an der Raumstation beteiligten Nationen durchgeführt. Progress M-27M, das von der russischen Raumfahrtagentur Roskosmos ins All geschickt worden…

Sonntag Abend konnte man in Süddeutschland, Westösterreich und der Schweiz einen hellen Meteor am Himmel beobachten. Diese Leuchterscheinung in der Atmosphäre entsteht, wenn ein kleiner Asteroid (bzw. Meteoroid) mit der Erde kollidiert. Durch die hohe Geschwindigkeit – etwa 15 Kilometer pro Sekunde – mit der der Felsbrocken aus dem All auf die Lufthülle unseres Planeten…

Asteroiden kennen wir Menschen erst seit knapp 200 Jahren. Der erste der kleinen Himmelskörper wurde 1801 entdeckt (und wer mehr darüber erfahren will, dem kann ich mein neues Buch “Asteroid Now – Warum die Zukunft der Menschheit in den Sternen liegt” empfehlen). Kometen dagegen waren schon von Anfang an bekannt. Die meiste Zeit über wussten…

Zwischen 1994 und 2013 gab es 556 Kollisionen zwischen der Erde und kleineren Asteroiden aus dem Weltall. Zumindest hat man 556 solcher Kollisionen registriert – und es muss sich niemand wundern, wieso man von all diesen Zusammenstößen kaum etwas mitbekommen hat. Nicht jede Kollision muss gleich so dramatisch ablaufen wie in den einschlägigen Hollywoodfilmen. Es…