Genau heute vor 50 Jahren, am 16. Juli 1969 um 21.17 mitteleuropäischer Zeit ist von Cape Canaveral aus die Rakete ins All geflogen die Neil Armstrong, Buzz Aldrin und Michael Collins wenige Tage später zum Mond gebracht hat. Es war eine Saturn V, die größte Rakete die je ins All geflogen ist. Grund genug in…

In meinem 50tägigen Countdown hier im Blog zähle ich ja die Tage bis sich die Landung der ersten Menschen auf dem Mond zum 50. Mal jährt. Diesen ersten Menschen – Neil Armstrong und Buzz Aldrin – sind noch zehn weitere gefolgt. Von den insgesamt also 12 “Moonwalkern” sind 8 schon gestorben. Die vier verbliebenen sind…

Im 50tägigen Countdown zum 50. Jubiläum der Mondlandung gibt es heute ein bisschen was zu sehen. Denn die NASA betreibt einen YouTube-Kanal der durchaus den einen oder anderen Blick wert ist. Da gibt es zum Beispiel (natürlich!) eine Serie zum Mondlandungsjubiläum: Zur Zeit gibt es dort Videos zu den Apollo-Missionen 7 bis 10 – aber…

Im letzten Jahr habe ich das Buch “Das hässliche Universum: Warum unsere Suche nach Schönheit die Physik in die Sackgasse führt”* von Sabine Hossenfelder vorgestellt. Die theoretische Physikerin erzählt darin von den Problemen die es momentan ihrer Meinung nach in der Wissenschaft gibt. Vor allem in dem Bereich in dem die Grundlagen der Physik erforscht…

Licht bewegt sich mit exakt 299.792,458 Kilometer pro Sekunde. Allerdings nur wenn es sich im Vakuum bewegt. Wenn es sich in irgendeinem anderen transparenten Medium – Luft, Wasser, etc – ausbreitet, ist es langsamer. Dieses Phänomen ist weder neu, noch unbekannt. Gerade in der Astronomie macht es Ärger: Da sich das Licht der Sterne auf…

Die Wissenschaft macht Fehler. Anders kann es ja auch nicht sein, denn sie wird von Menschen betrieben und die sind nicht perfekt. Aber Fehler sind durchaus auch wertvoll, denn aus ihnen kann man normalerweise etwas lernen. Ich habe selbst einige Zeit lang ausführlich über genau solche Fehler geschrieben. Es lohnt sich, sich mit dem zu…

Insekten und Astronomie haben auf den ersten Blick nicht viel gemeinsam. Müssen sie auch gar nicht! Insekten sind auch ganz für sich alleine enorm faszinierend und vor allem wichtig. Und die Tatsache, dass diese Tiere immer rasanter aussterben, sollte uns alle große Sorgen machen. Wer mehr dazu wissen möchte, dem seien die Bücher von Dave…

Als letzte Woche das erste Bild eines schwarzen Lochs veröffentlicht worden ist, war die Begeisterung zu Recht sehr groß. Es lohnt sich aber, sich auch über die reine Faszination am Bild selbst hinaus mit dem Objekt zu beschäftigen, das es darstellt. Wie man so ein Bild aufnehmen kann habe ich gestern schon erklärt und das…

Ein Experiment, das ich selbst – leider – noch nie ausprobiert habe, benötigt nur Weintrauben und einen Mikrowellenherd. Man tut das eine in das andere (wenn es nicht klappt, probiert es anderes herum), schaltet die Mikrowelle ein und dann entsteht ein Plasma. Also ein Zustand der Materie, bei dem die Elektronen der Atomhülle von den…

Wenn Schiffe auf dem Meer ihre Ladung verlieren, dann ist das normalerweise schlecht. Nicht nur für diejenigen, denen das ganze Zeug gehört hat, sondern auch für den Rest der Welt, weil die ganzen Sachen nun irgendwo rumliegen und rumschwimmen und dort auftauchen, wo sie nichts zu suchen haben und Schaden anrichten. Wie das auch Anfang…