Dieser Artikel ist Teil einer fortlaufenden Besprechung des Buchs “Die perfekte Theorie: Das Jahrhundert der Genies und der Kampf um die Relativitätstheorie”* (im Original “The Perfect Theory: A Century of Geniuses and the Battle over General Relativity”* von Pedro Ferreira. Jeder Artikel dieser Serie beschäftigt sich mit einem anderen Kapitel des Buchs. Eine Übersicht über…

Es gibt sehr viel mehr Monde als Planeten. Zumindest in unserem Sonnensystem ist das so und es gibt eigentlich keinen Grund, warum es anderswo anders sein sollte. Wir kennen schon knapp 2000 Planeten bei anderen Sternen. Und eigentlich sollten da überall auch jede Menge extrasolare Monde sein. Aber die sind natürlich schwer zu finden. Prinzipiell…

Nach Planeten suchen die Astronomen schon seit Jahrhunderten. Nicht immer war die Suche erfolgreich. Aber auch die Fehlschläge waren wichtig und haben manchmal Geschichte gemacht. Zum Beispiel der Planet Vulkan oder der Planet X. Beide existieren nicht, haben die Astronomen aber lange Zeit beschäftigt. Und was sie bei dieser Beschäftigung gelernt haben, erzähle ich in…

Biologen haben es gut. Im Gegensatz zu den Physiker haben sie ihre große, einheitliche Theorie schon gefunden: Die Evolution. Die Evolutionstheorie erklärt wunderbar, wie die Lebewesen sich entwickeln, verändern und zu dem wurden, was wir heute beobachten. Wie das Leben selbst entstanden ist, ist allerdings kein Teil der Evolutionstheorie – auch Darwin hat zu diesem…

Letzte Woche konnten wir eine äußerst seltene Naturkatastrophe erleben: Die Explosion eines Meteors über Russland. In Italien findet derzeit ein wesentlich alltäglicheres Naturereignis statt: Der Ausbruch eines Vulkans. Obwohl der Ätna auf Sizilien nicht wirklich “ausbricht”. Er läuft eher ein wenig über. Seit einigen Tagen quillt frische Lava aus dem Vulkan und so etwas sieht…

Vor ein paar Tagen habe ich euch ein eindrucksvolles Bild des Vesuv gezeigt. Der Vulkan in Italien steht in unmittelbarer Nähe der Millionenstadt Neapel und es handelt sich dabei um einen aktiven Vulkan, der im Prinzip jederzeit wieder ausbrechen kann. Wir haben darüber diskutiert, dass es nicht besonders klug ist, sich direkt im Schatten eines…

Manchmal kann man Dummheit sogar vom Weltall aus sehen. Das sieht dann so aus: Manchmal kann man Dummheit sogar vom Weltall aus sehen. Das sieht dann so aus:

Auf seiner Reise um die Welt ist mein “Krawumm” ja schon ordentlich rumgekommen. Es war in Europa, in Asien und in Nordamerika. Aber natürlich wäre es schön, wenn es auch die restlichen Kontinente besuchen könnte. Dank meiner Leserinnen und Leser können nun zumindest zwei der fehlenden abgehakt werden. Auf seiner Reise um die Welt ist…

Vorgestern habe ich ein schönes Bild aus dem All gezeigt. Aber die schönsten Bilder bekommt man immer noch von der guten alten Erde. Die Leute auf der Raumstation haben eine wirklich tolle Aussicht. Zum Glück machen sie ab und zu Fotos, damit wir unten am Boden auch ein wenig davon haben. Im September hat die…

Zu den schönen Seiten des Astronomenlebens gehören die Arbeitsaufenthalte bei den großen Observatorien dieser Welt. Bei der Europäischen Südsternwarte in der chilenischen Wüste, den großen Teleskopen in Südafrika oder hoch auf den Vulkanen in Hawaii: Als Astronom sieht man was von der Welt. Natürlich nur, wenn man sich ein Arbeitsgebiet ausgesucht hat, bei dem man…