Diesmal muss ich mich kurz halten was die Buchempfehlungen zum Ende des Monats angeht. Abgesehen von all der Arbeit die ich abseits des Blogs zu tun habe, muss ich derzeit auch noch einen internationalen Umzug organisieren und bin ein wenig krank. Zum Lesen war aber trotz allem Zeit! Eine Trilogie der verschwindenden Welt Ich hab…

Wo kommt das ganze Wasser her? Und damit meine ich nicht die Unwetter, die in letzter so vielen Menschen das Leben schwer machen. Beziehungsweise meine ich die indirekt schon. Die Herkunft dieses Wassers kennen wir zwar: Es kommt aus den Wolken und dahin kam es aus den Ozeanen, Seen und Flüssen der Erde. Aber wie…

Ich habe letzte Woche in Wien einen Workshop über Wissenschaftsblogs gehalten und den Teilnehmern angeboten, ihre dort verfassten Texte als Gastbeitrag in meinem Blog zu veröffentlichen um “echtes” Feedback sammeln zu können. Dieser Artikel ist einer der Gastbeiträge und wurde von Thomas Weninger verfasst. ———————————– Dass Wasser nicht gleich Wasser ist, wird einem spätestens dann…

Hinweis: Dieser Artikel ist ein Beitrag zum ScienceBlogs Blog-Schreibwettbewerb 2016. Hinweise zum Ablauf des Bewerbs und wie ihr dabei Abstimmen könnt findet ihr hier. Das sagt der Autor des Artikels, Isaak Unger über sich: Isaak Unger hat in Berlin Physik studiert und hat anschließend am Helmholtz-Zentrum Berlin / der FU Berlin promoviert (und wartet im…

Wie immer wenn die NASA eine Pressekonferenz ankündigt, gibt es jede Menge Aufregung bzw. Hysterie (je nach Medium). Egal aus welchen Themenbereich die zu verkündenden wissenschaftlichen Ergebnisse stammen: Es gibt immer Leute, die dabei dann zum Beispiel sofort an die Entdeckung außerirdischen Lebens denken. Und wenn man das auch zwar nicht komplett ausschließen kann, ist…

Ich habe noch einen kleinen Nachtrag zu meinem sehr ausführlichen Bericht über die Dynamik von Planeten in Doppelsternsystemen von letzter Woche. Es handelt sich um eine kurze Forschungsarbeit meiner ehemaligen Kollegen von der Universitätssternwarte Wien. Sie haben sich angesehen, wie viel Wasser auf Planeten in Doppelsternsystemen existieren könnte (“Impact flux of asteroids and water transport…

Während die Raumsonde Rosetta die erste große Ladung wissenschaftlicher Ergebnisse liefert (und ich hoffe, ich komme Februar dazu, mir das alles mal im Detail anzusehen), fängt eine andere Raumsonde gerade so richtig mit ihrer Arbeit an. Dawn (über die ich hier schon mal genauer berichtet habe) ist kurz davor ihr Ziel zu erreichen: den Zwergplanet…

Zwei Gläser Wasser pro Sekunde! Nein, das sind nicht die Flüssigkeitsmengen, die die Fußballspieler bei der Weltmeisterschaft im heißen Brasilien ausschwitzen (bzw. in Katar, falls jemand zufällig diesen Artikel im Jahr 2022 lesen sollte und die FIFA tatsächlich so bescheuert war, dort ein Fußballturnier abzuhalten). Das ist die Menge an Wasser, die der Komet 67P/Tschurjumow-Gerasimenko…

Wasser ist für uns ein fundamental wichtiges Lebensmittel. Und vor allem vergleichsweise simples Produkt. Hier in Mitteleuropa kommt es praktischerweise komplett trinkfertig aus der Leitung und muss eigentlich nicht für teures Geld irgendwo gekauft werden. Das ärgert natürlich diejenigen, die gerne Wasser verkaufen. Und vielleicht ist das auch der Grund für die Existenz so vieler…

Vielleicht haben einige Leserinnen und Leser vor kurzem irgendwo diese Nachricht gesehen: Das Hubble-Weltraumteleskop hat Wasser in den Atmosphären von fünf extrasolaren Planeten entdeckt. Das klingt spektakulärer als es ist, denn einerseits ist Wasser eines der häufigsten Moleküle im Universum und es ist kein Wunder das man es überall findet und andererseits sind das alles…