Das Material das um ein schwarzes Loch herumwirbelt wird enorm beschleunigt und aufgeheizt. Es gibt jede Menge Strahlung ab, unter anderem starke Radiostrahlung. Das nennt man dann einen “Aktiven Galaxienkern”. —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in die Astronomie “Astronomie in 365 Tagen” bei Instagram. An jedem Tag des Jahres gibt es eine…

In den Zentralregionen einer Galaxie befindet sich auch jede Menge anderes Zeug. Sterne, Staub und große Gaswolken. Kommen sie dem zentralen schwarzen Loch zu nahe, dann bewegen sie sich auf spiralförmigen Bahnen um es herum bevor sie hineinfallen. —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in die Astronomie “Astronomie in 365 Tagen” bei Instagram.…

Im Zentrum jeder großen Galaxie befindet sich ein supermassereiches schwarzes Loch. Solche Löcher sind ein paar Millionen bis Milliarden Kilometer groß und haben die millionen- bis milliardenfache Masse der Sonne. —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in die Astronomie “Astronomie in 365 Tagen” bei Instagram. An jedem Tag des Jahres gibt es eine…

Ein “Quasar” ist ein “quasistellares Objekt”. Mit Sternen hat das aber nichts zu tun. Es handelt sich dabei um die aktiven Zentren extrem ferner Galaxien. Genauer gesagt: Um gigantische schwarze Löcher. —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in die Astronomie “Astronomie in 365 Tagen” bei Instagram. An jedem Tag des Jahres gibt es…

Wollte man den lebensfeindlichen Mars dauerhaft für Menschen bewohnbar machen, müsste man nicht nur eine lebensfreundliche Atmosphäre erzeugen sondern auch ein planetares Magnetfeld das die Atmosphäre schützt. Niemand weiß, wie das gehen soll. —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in die Astronomie “Astronomie in 365 Tagen” bei Instagram. An jedem Tag des Jahres…

Der Mars hat seine Atmosphäre verloren, weil er kein Magnetfeld hat das sie vor dem Sonnenwind schützt. Das Magnetfeld verschwand, als der heiße, flüssige Metallkern des Mars ausgekühlt ist. Ohne flüssigen Kern kann er kein Magnetfeld erzeugen. Die viel größere Erde braucht viel länger um auszukühlen und deswegen haben wir noch ein Magnetfeld. —————————– Das…

Die Atmosphäre des Mars besteht zu 96% aus Kohlendioxid. Der Rest ist Stickstoff und Argon und Spuren anderer Gase. Der Atmosphärendruck beträgt nur 0,6 Prozent des Drucks auf der Erde. In so einer dünnen Atmosphäre kann flüssiges Wasser nicht existieren. —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in die Astronomie “Astronomie in 365 Tagen”…

Die Durchschnittstemperatur am Mars beträgt -55 Grad Celsius. Die Tiefstwerte liegen bei -130 Grad Celsius, die Höchstwerte bei +25 Grad Celsius. Grund für die tiefen Temperaturen ist vor allem die fast fehlende Atmosphäre. —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in die Astronomie “Astronomie in 365 Tagen” bei Instagram. An jedem Tag des Jahres…

Der Mars besitzt zwei sehr kleine Monde, die Phobos und Deimos genannt werden. Phobos ist circa 24 Kilometer groß; Deimos nur circa 14 Kilometer. —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in die Astronomie “Astronomie in 365 Tagen” bei Instagram. An jedem Tag des Jahres gibt es eine neue Lektion; Details zum Projekt gibt…

Der Durchmesser des Mars beträgt 6792 Kilometer. Er ist nur wenig mehr als halb so groß wie die Erde. Seine Masse beträgt nur 10 Prozent der Erdmasse. —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in die Astronomie “Astronomie in 365 Tagen” bei Instagram. An jedem Tag des Jahres gibt es eine neue Lektion; Details…