Mein Fahrradurlaub ist zwar schon seit Juli vorbei, Bücher übers Fahrradfahren haben mich allerdings auch im August noch beschäftigt. Genau so wie Bücher über andere Arten des Reisens, über Wissenschaftskommunikation und jede Menge andere Themen. Und weil der Monat sich nun seinem Ende zuneigt, kommt hier wieder die Übersicht über all das, was ich im…

Noch eine gute Woche (bis 2.9.2018) ist Zeit, um am 5. ScienceBlogs Blog-Schreibwettbewerb teilzunehmen. Warum man das tun sollte, hab ich ja schon ausführlich erklärt. Weil es wichtig ist, sich zur Wissenschaft zu äußern. Weil es interessant ist das zu tun und weil es Spaß macht. Weil ALLE etwas zu sagen und etwas sagen sollen.…

Letzte Woche habe ich in einem Blog-Artikel darüber nachgedacht, wie man im Rahmen einer vernünftigen Wissenschaftskommunikation mit Leuten sprechen kann, die einem nicht zuhören wollen. Man kann das Problem natürlich auch ignorieren – sehr viel Wissenschaftskommunikation richtet sich ja im Vorhinein an eine wissenschaftsinteressierte Zielgruppe, die zuhören WILL. Aber in vielen Bereichen reicht das nicht.…

Eine “Elfenbeauftragte” will durch irgendeinen energetisch-spirituellen Firlefanz “aufgebrachte Naturwesen” an der Autobahn A2 bei Hannover beruhigen, damit dort nicht mehr so viele Unfälle passieren. Das hat vor ein paar Tagen die Hannoversche Allgemeine (WebCite) berichtet und in der Folge so gut wie alle anderen deutschsprachigen Medien. In den sozialen Medien haben sich jede Menge Leute…

In den letzten zwei Wochen habe ich hier in meinem Blog Artikel veröffentlicht, die von Wissenschaft handeln. Von Astronomie, Geografie, Teilchenphysik, Zeitmessung, Geophysik, etc. Es war ein kleiner Ausflug in die Vielfalt der Naturwissenschaft, aber alle Artikel hatten ein gemeinsames Thema: Die Tatsache, dass die Erde eine Sphäre ist. Und nicht etwa eine flache Scheibe,…

Podcasts sind erfolgreich. Behaupte ich jetzt einfach mal so. Und Podcasts die von Wissenschaft handeln, sind es auch. Auch das behaupte ich jetzt einfach mal so. Aber wenn ich meinen Sternengeschichten-Podcast anschaue, dann wurde jede der momentan 282 Folge circa 50.000 Mal runtergeladen. Das finde ich schon nicht schlecht für wöchentliche Audiobeiträge die von Astronomie…

Tragt euch denk 23. November 2018 in den Kalender ein! Denn an diesem Tag gibt es in Wien eine Veranstaltung, die ihr nicht verpassen dürft: Adam Savage, bekannt aus der Fernsehserie MythBusters wird in den Wiener Stadtsaal kommen um dort den Heinz-Oberhummer-Preis für Wissenschaftskommunikation 2018 entgegen zu nehmen. Es wird die dritte Verleihung dieses Preises…

Heute findet an der Universität Jena eine Podiumsdiskussion zum Thema “Wissenschaftskommunikation” statt an der auch ich teilnehme (und ich habe vorletzte Woche schon sehr ausführlich meine Gedanken dazu dargelegt). Vor kurzem bin ich aber auch noch auf einen anderen, sehr interessanten Gedanken zu diesem Thema gestoßen. Er stammt aus einer Sendung der Reihe “Sternstunde Philosophie”…

Dieser Text ist ziemlich lang. Am 12. April 2018 findet an der Universität Jena eine Podiumsdiskussion statt. Einer der Teilnehmer werde ich sein und es wird über Wissensvermittlung diskutiert. Um vorab schon mal meine Gedanken zu sortieren und auch um Feedback aus der Leserschaft zu bekommen, das ich dann auch in die Diskussion einfließen lassen…

Immer wieder mal werde ich gefragt, ob ich in Talk Shows zu Themen wie Astrologie, Homöopathie oder anderer Pseudowissenschaft als Gesprächspartner teilnehmen will. Solche Anfragen sage ich ab; meistens, weil ich keine Zeit habe. Aber selbst wenn ich die Zeit hätte, würde ich nicht an solchen Gesprächsrunden teilnehmen. Weil ich der Meinung bin, dass diese…