In meiner Serie über die runde (nicht flache) Erde habe ich kürzlich von Sonnenuhren erzählt. Von den Geräten also, die seit Jahrtausenden gebaut und verwendet werden. Auch heute noch, obwohl wir natürlich mittlerweile viel genauere Möglichkeiten haben, die Zeit zu messen. Aber so eine Sonnenuhr sieht eben immer noch sehr schön aus, wenn sie da…

“Mach es wie die Sonnenuhr, zähl die schönen Stunden nur.” Solche Sätze habe ich früher Leuten ins Stammbuch geschrieben – aber mittlerweile weiß vermutlich niemand mehr, was das überhaupt ist. Also legen wir die Kinderpoesie beiseite und konzentrieren uns auf die Sonnenuhr. Denn die ist heute immer noch so cool wie früher. Und “früher” heißt…

Wie schnell ist der Schall? Klingt nach einer einfachen Frage – ist aber gar nicht so einfach zu beantworten! Selbst Isaac Newton hat es nicht ganz richtig hin bekommen. Aber das wir heute verstehen, wie der Schall sich ausbreitet ist nicht nur unter anderem ihm zu verdanken. Es ist auch enorm wichtig, wenn wir die…

Wie man auf die Insel Neuwerk gelangt, wird vom Mond bestimmt. Manchmal liegen die knapp drei Quadratkilometer Land in der Helgoländer Bucht mitten im Ozean. Manchmal sind sie aber auch von trockenem Meeresboden umgeben. Im ersten Fall bleibt einem nichts anderes übrig, als die Reise mit dem Schiff anzutreten. Im zweiten Fall kann man aber…

Vor einer Woche habe ich meine “Zeitreise” begonnen und heute ist sie leider schon wieder zu Ende. Ich bin mit dem Fahrrad von Donaueschingen bis Passau geradelt; immer die Donau entlang und habe unterwegs nach der Zeit Ausschau gehalten. Ich habe Orte, Dinge und Personen gesucht, die etwas mit der Geschichte der Zeit und der…

Auf meiner Zeitreise entlang der Donau habe ich schon einen keltischen Kalender aus der Eisenzeit in Donaueschingen, die astronomischen Grundlagen des Kalenderwesens in Sigmaringen, die Relativität in Ulm, die Entstehung der 24-Stunden-Zählung in Donauwörth und die Ursache für die Zeitzonen in Kelheim entdeckt. Auf meiner Zeitreise entlang der Donau habe ich schon einen keltischen Kalender…

Meine Zeitreise beginnt am Rand des Schwarzwaldes in Donaueschingen. Dort entspringt auch die Donau (so ungefähr zumindest) der ich in den nächsten Tagen folgen werde. Die “Zeitreise” ist keine Reise durch die Zeit, sondern eine Reise, auf der ich mir über die Zeit Gedanken machen möchte. Zeit spielt naturgemäß eine wichtige Rolle in unserem Leben…

Zeitmessung war für uns Menschen immer schon wichtig. Heute ist unsere Welt ganz offensichtlich von der Zeit dominiert, aber auch früher war es von Bedeutung, einen Überblick über den Lauf der Zeit zu behalten. Man musste wissen, wann man am besten die Saat auf die Felder ausbringt und wann geerntet wird. Man wollte die religiösen…

Heutzutage ist kaum etwas einfacher, als die Uhrzeit herauszufinden. Selbst wenn man keine Armbanduhr hat, hat man auf jeden Fall ein Handy, das die Zeit anzeigt. Und auch wenn man zur Minderheit der handylosen Menschen gehört: Die Uhrzeit kann man am Fernseher ablesen, man hört sie im Radio und man sieht sie überall an öffentlichen…

Bald endet das Jahr 2012. Und das Jahr 2013 beginnt. Zeit, sich mal ein wenig Gedanken über Zeit zu machen. Darüber, wie man sie früher gemessen hat und wie unser Kalender funktioniert. Das ist das Thema der 5. Folge des Sternengeschichten-Podcast. Bald endet das Jahr 2012. Und das Jahr 2013 beginnt. Zeit, sich mal ein…