Jürgen Schönstein ist Diplom-Geograph (TU München, 1984) aus Berufung und Journalist von Beruf. Nach rund zwei Jahrzehnten als "fester" Korrespondent für deutsche Publikationen in New York, arbeitet er nun als freier Journalist in Cambridge, Massachusetts - und wird damit auch weiterhin ein besonders waches Auge auf alles Neue aus Wissenschaft, Forschung und Technik halten. Daneben bringt er als Dozent am Massachusetts Institute of Technology (MIT) den Studenten das Schreiben bei.

Eine einfache Antwort wird es sicher nicht geben auf diese Frage, die ScienceBlogs-Leser Christian heute stellt: Mich beschäftigt seit einiger Zeit eine Frage auf “wissenschaftlicher Meta-Ebene”. Sie lautet: Was sind die Grenzen der Wissenschaft? Oder anders gefragt – was kann die Wissenschaft kraft ihrer eigenen Natur heraus erklären und was nicht? Schöne Grüße, Christian

ScienceBlogs-Leser bruno hat ein Frage, die sicher auch schon manche unserer Leserinnen und Leser beschäftigt hat: Warum halten viele Hunde mit großer Begeisterung auch bei 80 km/h ihren Kopf aus dem Autofenster? (Wer das jemals selbst getan hat – hat spätestens nach 5 Sekunden “die Schnauze voll”…) Liebe Grüße bruno

Der Konradin-Verlag (Betreiber der Plattform ScienceBlogs.de) organisiert für den kommenden Januar/Februar eine Leserreise nach Indien. Wolfgang Hess, Redaktionsdirektor Sonderprojekte bild der wissenschaft, schreibt dazu: Liebe Leserinnen, liebe Leser, Montag, 4. Februar 2019, Allahabad, Indien. Heute ist einer der Hauptbadetage der Kumbh Mela. Das “Fest des Kruges” ist die größte religiöse Feierlichkeit der Welt – die…

ScienceBlogs-Leser Jürgen Starek wüsste gerne: Wo sind die fundierten Zusammenfassungen zum Klimawandel und anderen Fragen unserer Zeit? Was ihn zu dieser Frage inspiriert, erklärt er hier genauer: Bei vielen Themen zwischen aktueller Forschung und Alltagsrelevanz — z.B. Klimawandel, Gentechnik, Umweltverschmutzung — fehlt mir wirklich sauber recherchierte, aber trotzdem lesbare Übersichtsliteratur. Wenn ich etwa mit jemandem…

Leser Stefan Hölzner hat eine Frage, die sehr theoretisch – im wörtlichen Sinn – ist: Ich las letztlich von der für mich sehr erstaunlichen Forschung von Cohl Fury, dass RxCxHxO offenbar eine Algebra ist, die in der Lage ist, das Standardmodell der Teilchenphysik mathematisch zu „reproduzieren“. Also die aus den einzigen Divisionsalgebren, den reellen Zahlen,…

Die Idee hier ist ja, dass jede(r) Fragen stellen kann und soll, die ihn/sie interessieren. Doch manchmal scheinen Fragen eher als Provokation – oder, um es ein wenig positiver zu formulieren: als Herausforderung zu einer Debatte – gedacht zu sein. Wie etwa die nachfolgende Frage von Leser bruno. Wir veröffentlichen sie aber trotzdem: Wer hat…

Nicht neu, aber irgendwie repräsentativ dafür, wie es sich für mich anfühlt, die alltäglichen Nachrichten verarbeiten zu wollen:

Scienceblogs-Leser Tim Wrzossok ist sehr beunruhigt. Seine Frage lautet: Guten Tag, Mich interessiert es brennend, wie es um den sogenannten Vakuumzerfall des Universums steht. Im Internet findet man ja hier und da ein paar Berichte darüber, die allerdings alle sehr entmutigend sind. Muss man wirklich jeden Moment damit rechnen? Kann man sagen, wie wahrscheinlich dieses…

In dieser Frage von Leser Rolf Grube geht es um Beschleunigung: Hallo zusammen, ich tue mich als Laie ein bisschen schwer mit Masse von beschleunigten Systemen. Soweit ich verstanden habe, erhöht sich die Masse eines beschleunigten Systems um die zum Beschleunigen zugeführte Energie. Ich weiß auch, dass die Masse bei Annäherung an die Lichtgeschwindigkeit gegen…

Gleich vorweg: Dass soziale Medien bei praktisch allen “sozialen” (oder antisozialen) Aktivitäten heute eine Rolle (mit)spielen, wird niemanden überraschen. Aber als heute ich den Beitrag Facebook Fueled Anti-Refugee Attacks in Germany, New Research Suggests in der Online-Ausgabe der New York Times las, wurde ich doch erst mal skeptisch. In diesem Beitrag wird ein direkter und…