Archives for Januar, 2012

WTF Forensik – Tödliche Penis-Strangulation

Warnung: in dieser Reihe wird es immer wieder zu Begegnungen mit und Blicken in die tiefsten menschlichen Abgründe kommen und obgleich ich mich stets bemühen werde, nicht ins Sensationalistische abzugleiten, mag bisweilen die unausgeschmückte Realität bereits mehr sein, als manche(r) erträgt. Diesmal: ein Fallbericht über eine tödliche verlaufene Penis-Strangulation

WTF Forensik – “Mors in coitu”

Warnung: in dieser Reihe wird es immer wieder zu Begegnungen mit und Blicken in die tiefsten menschlichen Abgründe kommen und obgleich ich mich stets bemühen werde, nicht ins Sensationalistische abzugleiten, mag bisweilen die unausgeschmückte Realität bereits mehr sein, als manche(r) erträgt. Diesmal: Ein Fallbericht über Tod beim Sex durch Hirnblutung nach Einnahme von Viagra

Opfer-DNA im Lauf von Feuerwaffen

Zusammen mit meinem rechtsmedizinischen Kollegen, der zugleich ein Experte für forensische Ballistik ist, habe ich ein neues und zusätzliches Projekt begonnen, das ich sehr spannend finde. Wir wollen erforschen, wieviel und wie intakte DNA man im Lauf einer Feuerwaffe, die für einen aufgesetzten Schuß gegen ein biologisches Ziel eingesetzt worden ist, noch finden kann.