Hier ein paar Hinweise/Ankündigungen zur gepflegten Homöopathiekritik:

Nach ihren beiden Gastbeiträgen und dem Radioauftritt wird Claudia Graneis am 11.5. auf der GWUP-Konferenz 2013  in Köln zum Themenbereich “Pseudotherapien”  einen Vortrag halten mit dem Titel “Globuli und Pharmazie – Eine Liebesgeschichte?” (ab 9:15 Uhr)

Außerdem erscheint ein längerer Artikel von ihr in der nächsten Ausgabe des “Skeptiker“, der sich mit der bedenklichen Rolle der Hebammen bei der Verbreitung von homöopathischen Konzepten befasst und sowohl die Beeinflussung der Hebammen als auch deren Manipulation werdender Mütter beleuchtet.

Zuletzt noch einen Hinweis auf ein lesenswertes und ausführliches Interview mit Christian Weymayr, dem Autor des Buches „Die Homöopathie-Lüge“,  im Blog “nachdenken bitte” von Bloggerkollege Stephan Angene.

Kommentare

  1. #1 roel
    *****
    18/02/2013

    Die Homöopathie-Lüge: So gefährlich ist die Lehre von den weißen Kügelchen
    von stian Weymayr und Nicole Heißmann

  2. #2 roel
    *****
    18/02/2013

    Ups heißt natürlich

    von Christian Weymayr und Nicole Heißmann