Am 21.10. werde ich ab 20.15 Uhr im Club-Bahnhof in Köln-Ehrenfeld wieder ‘mal bei einem Science-Slam teilnehmen. Nachdem ich ja nun schon ein paar Mal auf der forensischen miRNA-Analyse herumgeslammt habe, gibt es diesmal einen brandneuen Slam mit dem Titel “Waffe – Deutsch, Deutsch – Waffe; oder wie ich lernte, mit Waffen zu sprechen”.

Wer Lust und Zeit hat, kann gerne vorbeikommen, denn wie immer gilt:

flattr this!

Kommentare (3)

  1. #1 radix100
    20/10/2013

    …erscheinen Sie sonst weinen Sie…
    good luck, wir halten unserem Waffenflüsterer die Daumen.

  2. #2 Materialist
    Prohn
    24/10/2013

    Ich wohne leider nicht in eurer Gegend und hätte so auch nicht an dem “Slam” teilnehmen können.
    Aber mich interessiert sehr was mit dem Theama im spezialen
    und allgemeinen gemeint ist.
    Ich finde zu dem Abend auch keine weiteren Informationen im Internet.
    Würde dich sonst ja sicher nicht mit solchen Belanglosigkeiten nerven und diesen Blog damit zuspamen^^:)
    Naja…wäre dankbar für Informationen.

    Tschüß Tschüß

  3. #3 Cornelius Courts
    24/10/2013

    @Materialist: in diesem Post (http://scienceblogs.de/bloodnacid/2013/06/25/forschungsforderung-fur-molekulare-ballistik/) findest Du Links zu allen Artikeln, die ich darüber geschrieben habe