Schöne Grüße aus dem – wie immer – wunderschönen Allgäu.  Ich ergehe mich hier neben Rumliegen, kulinarischen Bacchanalien und sagenhafter Unproduktivität auch in einigen wenigen ausgewählten Leibesübungen, z.B. verschiedenen Wanderungen, etwa über den Wallraffweg

DSC_0026

wallraff1

durch die Breitach-Klamm

DSC_0033

und über den Palmenweg zum Oberjoch

ochs1 ochs01

Und was ich jetzt, als Meeranwohner, umso mehr merke: mir fehlen die Berge so arg, ich mag gar nicht mehr von hier weg. Muß ich aber und im Blog wird’s auch demnächst weitergehen. Also, viele Grüße und stay tuned…

IMG_20170713_073817_458

frei nach Rilke: “Hiersein ist herrlich” aber “Bleiben ist nirgends” :-(

 

flattr this!

Kommentare (36)

  1. #1 Cornelius Courts
    13/07/2017

    und ja, wer auf meine Schuhe zoomt und sich gefragt hat: die hat’s auf der Tour komplett zerlegt und ich mußte mir vor der zweiten Tour neue kaufen 😮

  2. #2 RPGNo1
    14/07/2017

    @CC
    Du siehst deutlich entspannter als vor ein paar Wochen aus und hörst dich auch so an. Mach weiter! :)

    PS: Wenn du erzählen möchtest, welchen lukullischen Genüssen du dich hingegeben hast – immer her damit, so etwas höre ich gerne.

  3. #3 noch'n Flo
    Schoggiland
    14/07/2017

    Ja die Breitachklamm – meine Güte, das ist nun schon 32 Jahre her, dass ich da mal war.

    Aber das Bild mit Dir und Deinen Schuhen ist ja sowas von eindeutig gephotoshoppt – gib es zu: in Wirklichkeit befindest Du Dich auf einer Geheimkonferenz der radikalen Weltverschwöreratheisten in der Südsee, right? Abgesehen davon: sehe ich da einen leichten Ansatz zum Waschbärbauch? 😉

  4. #4 tomtoo
    14/07/2017

    Frisch Luft, ein Wasserfall, und angenehme Temperatur (denke mal).

    Was willste mehr ? : )

  5. #5 RPGNo1
    14/07/2017

    @noch’n Flo
    Also Waschbrettbauch kenne ich, aber Waschbärbauch? Das musst du mal näher ausführen. :)

    @tomtoo
    Hier im Süden (Oberschwaben ist nicht weit vom Allgäu entfernt) war es in den letzten Wochen sehr warm (hatte ich ja im OLT berichtet). Allerdings sieht es in den Bergen und vor allem unter Bäumen dann doch wieder ein wenig anders aus. Vielleicht gibt uns CC diesbezüglich noch ein wenig Feedback.

  6. #6 Nick
    Kiel
    14/07/2017

    “sehe ich da einen leichten Ansatz zum Waschbärbauch?”

    nee, ganz sicher nicht, ich hab den C. schon obenrum ohne gesehen (beim Training, nicht was ihr jetz denkt O.o ). Das ist alles, aber kein Waschbär, der Jung ist fit (moin C., scnr)

  7. #7 Nordlicht78
    14/07/2017

    Aber…aber…aber wir haben hier oben doch die Hüttener Berge!! Und den Bungsberg!!!

  8. #8 tomtoo
    14/07/2017

    Alles Angeber. Wir haben den Monte Scherbelino.

  9. #9 Dr. Webbaer
    14/07/2017

    Sehr schön, nichts geht über das Bergwandern, alles Gute!
    MFG
    Wb

  10. #10 noch'n Flo
    Schoggiland
    14/07/2017

    @ Nordlicht78:

    Genau, der Bungsberg. Der hat ja sogar den nördlichsten Skilift Deutschlands. Hier in der Schweiz reagieren die Leute immer recht amüsiert, wenn ich davon erzähle.

  11. #11 zimtspinne
    14/07/2017

    Das ist zauberhaft, aber wo sind die Allgäu-Kühe?

    Zur Bauchfrage ist anzumerken, dass im urlauberischen Müßiggang ganz schnell ein Waschbrett zum Waschbär wird. ^^^^

    Ich wünsche dir für den Resturlaub weiterhin viel Spaß und leckeres Essen.

  12. #12 RPGNo1
    14/07/2017

    Ich empfehle immer wieder gerne Kässpätzle. Das war eines der ersten Essen, in das ich mich als zugezogenes Nordlicht verliebt hatte. .)

  13. #13 zimtspinne
    14/07/2017

    Späzle existieren in meiner Essensgalaxie gar nicht. Da muss es eine ganz negative Verknüpfung geben. Ich erinnere mich aber nicht was oder wer die mir verhagelt hat.
    Was isst man denn da überhaupt dazu? Sind Späzle Hauptgericht oder Beilage oder wie funktionieren die?

  14. #14 tomtoo
    14/07/2017

    @Zimtspinne

    Selbst ich als gebürtiger Antischwabe liebe Späzle. Machst kleine Portion Käsespäzle mit schönem gemischtem Salat.

  15. #15 RPGNo1
    15/07/2017
  16. #16 Mama
    15/07/2017

    Endlich weg aus Kiel.
    Endlich weg. Keine Belästigung ehr durch diesen Idioten, der nicht mal Strecken messen kann.
    Endlich Ruhe vor diesem Idioten, der vorsätzlich Körperverletzung begeht.Endlich Ruhe vor diesem RiesenA*****

  17. #17 tomtoo
    15/07/2017

    @CC

    Könnte es sein das @Mama mit dem @Denker eine verwandschaftliche Beziehung inne hält ? Womit haste das verdient solch Leser als dein Eigen zu nennen ? ; )

  18. #18 RPGNo1
    15/07/2017

    @tomtoo
    Och, Mama, verspritzt drüben bei Joseph auch gerade ihr Gift. Scheint ein generelles Problem bei ihr(?) zu sein.
    http://scienceblogs.de/gesundheits-check/2017/07/13/kurz-gemeldet-evolutionsbiologen-kritisieren-kutschera/#comment-61304

  19. #19 noch'n Flo
    Schoggiland
    15/07/2017

    Endlich Ruhe vor diesem Idioten, der vorsätzlich Körperverletzung begeht.

    So einen Vorwurf sollte man gut begründen können, ansonsten macht man sich selbst der Üblen Nachrede, u.U. auch der falschen Verdächtigung schuldig (und für letzteres drohen 12 Monate Knast).

    Nebenbei: in der deutschen Rechtsprechung ist Körperverletzung immer vorsätzlich, es sei denn sie wird ausdrücklich als fahrlässige Körperverletzung bezeichnet.

  20. #20 Dr. Webbaer
    15/07/2017

    Pöbeln bringt auch im Web nichts, erzielt keinen Werbeerfolg.
    Gerade dann nicht, wenn der Richtige adressiert wird, was hier aber nicht der Fall war.

  21. #21 Cornelius Courts
    16/07/2017

    Moin Leude,
    bin zurück, war ne schöne Auszeit und dringend nötig :) bald geht’s hier weiter.

    Hab ich was verpasst? Also außer den Spacko mit dem Dachschaden und den offenen Socken in #16?

    @RPGNo1: “welchen lukullischen Genüssen ”

    Alter, soviel Zeit hast Du nicht 😀
    Aber hier eine kleine Auswahl: Tartar vom Weiderind (ohne Ei, dafür ein bißchen Hollandaise untergehoben *Tip!*), 30-Tage Dry-Aged Entrecôte mit scharfem Chimichurri, Beef Hochrippe (mit Süßkartoffelfritten und homemade BBQ-Sauce), Allgäuer Blattsalatauswahl mit Weißengrieß, Mandelspänen und Kirschen etc. pp.

    @zimtspinne: “aber wo sind die Allgäu-Kühe?”

    größtenteils in mir 😀

    “dass im urlauberischen Müßiggang ganz schnell ein Waschbrett zum Waschbär wird.”

    keine Sorge, es gab kein Mittag, ich bin viel gewandert und nach dem Wandern habe ich Situps gemacht und war in der Sauna. Erst dann gab’s Essen 😉

    @Mama: “Endlich weg aus Kiel. Endlich weg.”

    Ich bin wieder da *muahahaharrrr* oder so.

    “der nicht mal Strecken messen kann.”

    wtf?!
    Ich würde gerne mal Deinen Alkoholisierungsgrad und die Anzahl der verbotenen Substanzen in Deiner Hämolymphe (meine Schätzung: höher als die Zahl Deiner supranasalen Synapsen) messen.

    “der vorsätzlich Körperverletzung begeht.”

    ich wiederhole mich, aber: wtf?! (mal abgesehen von dem, was noch’n Flo sagt, also Vorsicht mit solchen Sprüchen)

    “Endlich Ruhe vor diesem RiesenA*****”

    C bitte, es ist ein C.

  22. #22 RPGNo1
    17/07/2017

    @CC
    Herzlich willkommen zurück für neue Aktivitäten im Land der Bekloppten und Bescheuerten.

    PS: Deine Speisekarte hört sich sehr lecker an und wird sämtlichen Vegetariern und Veganern die Tränen in die Augen treiben. 😉

  23. #23 Cornelius Courts
    17/07/2017

    @RPGNo1: “Vegetariern und Veganern”

    ich bin ja second-hand-Vegetarier: Kuh frißt Gras, ich esse Kuh.

    “die Tränen in die Augen”
    das beruht ja auf Gegenseitigkeit. Ich muß auch heulen, wenn ich an so einen Teller Hecke mit frischgejätetem Dinkelschrot und gepufftem Amaranth denke oder was immer man in diesen Kreisen so für eine akzeptable Mahlzeit hält ;D

  24. #24 zimtspinne
    17/07/2017

    @ RPG
    Das ist aber eher Paleo…. in Wissenschafts- und insb. Biologenkreisen sehr beliebt und verbreitet übrigens 😉

    Veganer sind eher sie mit Saitan und Tofu und Soja und sonstiges Zeuch. Hab ich tatsächlich noch nie in meinem Leben gegessen. ok, außer Soja als Sojamilch evtl.

    Den Urlaubsspeisezettel hätte ich auch mitgefuttert, hört sich extra lecker und extra extravagant an 😀
    Meine Eltern haben so ein Stück ungenutzte Weidefläche (war früher moorige Frosch- und Storchenwiese), dort lässt ein Nachbarsbauer im Sommer immer seine Kühe grasen, so hübsche braune Kühe. Jedesmal, wenn ich die sehe, verhagelt es mir auch das Fleisch, egal ob grasgefüttert oder nicht. Das sind dort auch so superliebe Viecher, kann man ganz unbedenklich hingehen, fast schon zutraulich.

  25. #25 noch'n Flo
    Schoggiland
    17/07/2017

    Ich esse ja auch nach der Devise: Fleisch ist meinen Gemüse.

    Oder wie ich es mal als Signatur im Antiveganforum verwendet habe: Ich futter doch meinem Futter nicht das Futter weg.

    Noch ein kleiner Lifehack [1]: Veganes schmeckt viel besser, wenn man Speck und Sahne drübergibt und es mit reichlich Käse gratiniert.

    Und @ zimtspinne:

    Apropos Paleokost/Urkost: kennst Du eigentlich Igitte? Falls nicht, einfach mal nach Brigitte Rondholz googlen… für durchnässte Tastaturen und Bildschirme bzw. zerbissene und zersplitterte Tischkanten wird allerdings keine Gewähr übernommen…

    [1]
    Ich bin ja inzwischen so alt, in meiner Jugend hat man zu Lifehacks noch “Trick 17” gesagt.

  26. #26 RPGNo1
    17/07/2017

    @zimtspinne
    Wie, Paläo-Diät? Gibt es diesen Trend immer noch? Der große Hype war doch vor ein paar Jahren. Ich dachte, das Thema wäre längst den Weg alles Irdischen gegangen, aka R.I.P.

    @Noch’n Flo

    einfach mal nach Brigitte Rondholz googlen…

    https://www.psiram.com/de/index.php/Brigitte_Rondholz
    Aua. Wer repariert die Delle in meinem Tisch?

  27. #27 noch'n Flo
    Schoggiland
    17/07/2017

    @ RPGNo1:

    Von Igitte gibt es noch sehr viel freizügigere Fotos im Netz – daher auch der Spitzname. Und was Deinen Tisch angeht: was meinste wohl, warum ich extra einen Disclaimer dazugeschrieben habe?

  28. #28 tomtoo
    17/07/2017

    Rondholz ? Warum erscheint da vor meinem geistigen Auge ein Rundholz?

    Ok werde ein Antiagressionstraining in Erwägungen ziehen.

  29. #29 RPGNo1
    17/07/2017

    @noch’n Flo

    Von Igitte gibt es noch sehr viel freizügigere Fotos im Netz

    Du meinst die, wo sie *beep* präsentiert? OMG, die Bilder bekomme ich heute Abend nicht mehr aus dem Kopf.

    was meinste wohl, warum ich extra einen Disclaimer dazugeschrieben habe?

    Welches Gegenmittel empfiehlt der Herr Doktor? Vorher ein weiches Kopfkissen auf dem Tisch deponieren?

    @tomtoo
    Eine absolut menschliche Reaktion. Mit dir ist alles ok.

  30. #30 zimtspinne
    17/07/2017

    Urkost ist aber noch was älteres, oder? Das klingt so nach Hippiezeit…
    ja, ist auch bestimmt drei Jahre her, als ich mit Paleo zu tun hatte… inzwischen ist der mainstream auf den Zug aufgesprungen, neulich las ich darüber mal etwas in einer Tageszeitung.
    jedenfalls traf ich mal neulich jemanden der hardcorefans aus dieser Zeit wieder und da war der gerade am Aufarbeiten seines Paleotraumas…. was schon lustig war, denn alle Argumente, die früher für Paleo sprachen, wurden -etwas abgewandelt- plötzlich dagegen verwendet und einige davon klangen ehrlich gesagt genauso abstrus wie die vorherigen pro. Total extrem und radikal…. und das aber dann nicht esoterisch/quacksalberisch sondern ernährungswissenschaftlich/biochemisch begründet.
    Immerhin wird sich überhaupt kritisch mit eigenen Ansichten und extremen Lebenseinstellungen auseinandergesetzt; das tun ja zB die Esos gar nicht oder höchst selten oder erst nach Jahrzehnten.
    Ich find es schon auch in Ordnung, mal dieses und jenes auszuprobieren und in jüngeren Jahren da auch mal bisschen fanatisch zu sein…. gehört ja dazu.
    Wenn ich an meine Hexenzirkel denke… 😀

  31. #31 tomtoo
    17/07/2017
  32. #32 tomtoo
    17/07/2017

    Ich mein sollte ich meine Zehennägel bzgl. des Kalziumgehalts abkauen ??

  33. #33 noch'n Flo
    Schoggiland
    17/07/2017

    Womit wir wieder beim Zehen-Cocktail wären. Ist der jetzt eigentlich Paleo?

  34. #34 tomtoo
    17/07/2017

    Uhhps sry wir sind ja hier nicht im Keller. Ist mir halt so rausgeflutscht. ; )

  35. #35 noch'n Flo
    Schoggiland
    18/07/2017

    @ RPGNo1:

    Welches Gegenmittel empfiehlt der Herr Doktor? Vorher ein weiches Kopfkissen auf dem Tisch deponieren?

    Nee, an der Stirn festtackern.

  36. #36 tomtoo
    18/07/2017

    @nnF
    Am der Stirn festnageln. ??

    Gut in dem Fall würde es ja den Erkenntnissbereich der betroffenen Person nicht ernsthaft einschränken.