holstentor in lübeck

tagung1Vom 1.-2.12. richtet unser Lübecker Standort der Rechtsmedizin des UKSH die 17. “Forensischen Gespräche” in – überraschenderweise – Lübeck aus, eine Tagung, die sich eigentlich eher an Rechtsmediziner richtet, die diesmal aber den Titel “Spuren – Möglichkeiten, Grenzen, Perspektiven” trägt und damit auch und vor allem für forensische Genetiker interessant sein wird.

Wie man dem Programm entnehmen kann, konnten wir zudem eine durchaus illustre Sprecherschaft gewinnen, darunter auch Peter Schneider, Vorsitzender der Spurenkommission der rechtsmedizinischen und kriminaltechnischen Institute und Manfred Kayser, ein führender Experte zum Thema FDP und – wie berichtet – Gewinner des Wissenschaftspreises der ISFG im Jahr 2017. Zum derzeit kontrovers diskutierten Thema FDP, das einen Schwerpunkt der Tagung bildet, wird übrigens auch Veronika Lipphardt vortragen, die dem einen oder der anderen noch von der einschlägigen Diskussion hier im Blog in Erinnerung sein dürfte.

Lübeck nennt sich übrigens die schleswig-holsteinische “Weihnachtshauptstadt” und kann mit einem sehr stimmungsvollen und schön gelegenen Weihnachtsmarkt aufwarten. Für forensisch interessierte Weihnachtsmarktenthusiasten und weihnachtsmarktinteressierte Forensikenthusiasten sollte es daher keine Frage sein, was man am Wochenende um den 2.12. unternehmen könnte :-) (vielleicht sieht man sich ja)

tagung2

 

flattr this!

Kommentare (34)

  1. #1 RPGNo1
    09/10/2017

    Na, dann genieß auch ein wenig Lübecker Marzipan. Soll sehr lecker sein, habe ich mir sagen lassen. :)

  2. #2 Cornelius Courts
    09/10/2017

    @RPGNo1: “Marzipan”

    Brrrrrr…. bloß nicht. Marzipan geht leider gar nicht. Aber es ist trotzdem schön da 😉

  3. #3 RPGNo1
    10/10/2017

    Kein Marzipan? Wie enttäuschend.

  4. #4 Cornelius Courts
    10/10/2017

    @RPGNo1: “Kein Marzipan?”

    Nee, echt nicht. Aber komm vorbei, wir treffen uns auf’m Weihnachtsmarkt, Du ziehst Dir Marzipan rein, ich ‘nen Backfisch mit Kinderpunsch und alles ist cool :)

    “Wie enttäuschend.”
    Hattest Du anderes erwartet?

  5. #5 RPGNo1
    10/10/2017

    @CC

    Nee, echt nicht. Aber komm vorbei, wir treffen uns auf’m Weihnachtsmarkt, Du ziehst Dir Marzipan rein, ich ‘nen Backfisch mit Kinderpunsch und alles ist cool :)

    Ich mag Marzipan. Das gehört einfach zum Adventsfeeling dazu. Eher verzichte ich auf den Weihnachtsstollen.
    Dein Angebot kann ich leider nicht annehmen, da ich zu der Zeit die Sonne Teneriffas genießen werden.

    Hattest Du anderes erwartet?

    Leider habe nicht keinen Zugriff auf deinen derzeitigen Speiseplan. Ich weiß, dass du einem leckeren Stück Fleisch nicht abgeneigt bist (Pluspunkt) und gerne auch ein Malzbier genießt (neutral). Das war es aber auch schon. 😉

  6. #6 noch'n Flo
    Schoggiland
    10/10/2017

    Och, Marzipan ist doch lecker (vor allem mit Nougat). Backfisch aber auch. Nur bei der Kombination aus beidem bin ich noch skeptisch.

    Und wer mal nach Hamburg kommt und lecker Backfisch essen will, muss unbedingt zu “Daniel Wischer” gehen.

  7. #7 tomtoo
    11/10/2017

    Evtl. hatt @CC ja japanische Gene ?
    Kein Marzipan dafür eine vorliebe für Fisch und einen guten Limburger ?
    http://www.wissenschaft.de/archiv/-/journal_content/56/12054/1582428/Duftender-Fisch-und-stinkendes-Marzipan/

    ; )

  8. #8 Cornelius Courts
    12/10/2017

    @tomtoo: “vorliebe für Fisch”

    soweit würde ich nicht gehen, ich mag Fisch nur, wenn er nicht nach Fisch schmeckt :)

    “guten Limburger ”
    Käse kann ja echt was feines sein aber diese richtig perversen Stinker finde ich schon schwierig. Und Schimmel braucht’s auch nicht…

  9. #9 noch'n Flo
    Schoggiland
    12/10/2017

    @ CC:

    Wenn Du mal hier in der Schweiz bist, lasse ich Dich mal St. Galler Klosterkäse probieren, dagegen ist Limburger wie Lavendel. Das ist nicht mehr Marke eingeschlafene oder ungewaschene Füsse, die Quanten sind schon seit langem mausetot und verwesen bereits. Der einzige Käse, vor dem selbst ich die Waffen gestreckt habe.

    Und wir müssen mal dringend mit Dir Käsefondue machen. Natürlich nach klassischen Regeln.

    Übrigens, da Du jetzt ja im Norden wohnst, solltest Du Dir aus dem Supermarkt mal “Geitost” mitbringen. Das ist ein norwegischer Ziegenkäse, der aussieht wie Plastiksprengstoff und eine interessante Karamellnote hat. Schmeckt extrem lecker auf Salzcrackern.
    ( https://de.wikipedia.org/wiki/Ekte_Geitost )

  10. #10 RPGNo1
    12/10/2017

    @CC
    Wenn Fisch nach Fisch schmeckt, dann nähert er sich schon dem Gammelprozess an. Darauf hätte ich auch keine Lust.

  11. #11 Cornelius Courts
    12/10/2017

    @noch’n Flo: “Wenn Du mal hier in der Schweiz bist,”

    das nächste Mal im Februar \o/

    “St. Galler Klosterkäse probieren, dagegen ist Limburger wie Lavendel.”

    😮

    “Und wir müssen mal dringend mit Dir Käsefondue machen. Natürlich nach klassischen Regeln.”

    In den See, mit einem Gewicht an den Füßen?

    “Ziegenkäse”

    Ziege…die habe ich lieber in schwarz, aus den Wäldern mit 1000 Jungen als als Käse :-/

  12. #12 noch'n Flo
    Schoggiland
    12/10/2017

    @ CC:

    das nächste Mal im Februar

    Ist das denn jetzt sicher? Und steht der genaue Termin schon?

    In den See, mit einem Gewicht an den Füßen?

    Genau. Und anschliessend darfst Du Dich im Bankschliessfach verstecken.

  13. #13 RPGNo1
    12/10/2017

    “Asterix bei den Schweizern”? 😉

  14. #14 noch'n Flo
    Schoggiland
    12/10/2017

    @ RPGNo1:

    Genau. Und auf dem Heftcover siehst Du CC und mich. Wer wer ist, musst Du selbst herausfinden.

  15. #15 RPGNo1
    12/10/2017

    Hm. Groß, kräftig gebaut (“nicht dick”) und ein Käsefreund.
    Yep, noch’n Flo, du bist der, der als Kind in den Zaubertrank gefallen ist. 😀

  16. #16 noch'n Flo
    Schoggiland
    12/10/2017

    Und deshalb darf ich jetzt keinen mehr… *grummel*

  17. #17 Cornelius Courts
    12/10/2017

    @noch’n Flo: “Ist das denn jetzt sicher? Und steht der genaue Termin schon?”

    denke schon: https://www.r-km.de/Spurenworkshop/

    @RPGNo1: “Yep, noch’n Flo, du bist der, der als Kind in den Zaubertrank gefallen ist.”

    Und das macht mich? Klein? Blond? Mit Schnorres? Und Schwert?

    Da stimmt ja nix von 😀 (ich nenne es nicht Schnorres, sondern “den Musketier”)

  18. #18 noch'n Flo
    Schoggiland
    13/10/2017

    @ d’Artagnan:

    ich nenne es nicht Schnorres, sondern “den Musketier”

    Und schon wieder reiten sie für Freiheit und Gerechtigkeit… harr… harr…

  19. #19 Cornelius Courts
    13/10/2017

    @Porthos:
    …und alle für einen!

  20. #20 noch'n Flo
    13/10/2017

    Das kenne ich eher aus der Kneipe: einer zahlt für alle und alle trinken auf einen. :)

  21. #21 RPGNo1
    13/10/2017

    “Drei Musketiere”
    Ok, dann nehme ich Aramis. tomtoo wird zu Athos. Und zimspinne überlassen wir Lady de Winter. 😉

  22. #22 noch'n Flo
    13/10/2017

    Der Braunbär und der Astroschwurbler können sich dann noch bei Kardinal Richelieu abwechseln.

  23. #23 Cornelius Courts
    13/10/2017

    @RPGNo1: ” zimspinne überlassen wir Lady de Winter”

    der war fies (und würde bedeuten, daß tomtoo mal was mit ihr hatte….)

    Und Schiedel Astro? Wird der Richelieu? Oder Rochefort?

  24. #24 zimtspinne
    13/10/2017

    ihr habt Glück, dass ich das letzte Mal als Kind mit den Musketieren zu tun hatte und der Mantel des Vergessens drüber gewachsen ist….
    falls diese Winterdame durchtrieben und fies ist, nehme ich an. Wenn schon, dennschon Bösewichtin!

  25. #25 RPGNo1
    13/10/2017

    @CC

    der war fies

    Lady de Winter wird von Dumas als intelligente Frau dargestellt, die die Männer in ihrer Umgebung locker in die Tasche steckt. Daher mein Vorschlag.
    Aber sonst? Hm, ja, da bin ich wohl etwas über das Ziel hinausgeschossen, denn gemein ist zimtspinne nicht.

  26. #26 RPGNo1
    13/10/2017

    @zimtspinne
    lol, dann haben sich unsere Posts überschnitten.
    https://en.wikipedia.org/wiki/Milady_de_Winter
    Verzeihst du mir?
    http://static.tvtropes.org/pmwiki/pub/images/7582720_4794.jpg

  27. #27 zimtspinne
    13/10/2017

    ach, kein Problem, beleidigt wäre ich gewesen, wenn du mich einer trutschigen Erbsenprinzessin zugeordnet hättest 😀

  28. #28 zimtspinne
    13/10/2017

    die Katze musste aber vor dem Foto eine Droge einnehmen, oder!? (die Pupillen ^^)

  29. #29 tomtoo
    13/10/2017

    Kein Wunder dass der Athos dem Suff verfallen ist. Da denkste du hast eine L(l)iebe. Dann stellt sich heraus , dass du es mit einem willentlich boshaftem achtbeinigem Gewürzmonster zu tun hast. ; )

  30. #30 RPGNo1
    13/10/2017

    @zimtspinne

    ach, kein Problem, beleidigt wäre ich gewesen, wenn du mich einer trutschigen Erbsenprinzessin zugeordnet hättest

    Puh. *Schweiß von der Stirn abwischen*

    @all
    Für den Astrollogen ist mir wer eingefallen. Da greife ich indirekt auf noch’n Flos Kommentar #14 zurück: Lügfix

  31. #31 tomtoo
    14/10/2017

    @RPGNo1
    An den Lügfix konnte ich mich garnicht mehr so richtig erinnern.
    Dann habe ich die ersten Zeilen gelesen……

    http://www.comedix.de/lexikon/db/luegnix.ph
    Es passt einfach….
    : )

  32. #32 tomtoo
    14/10/2017
  33. #33 RPGNo1
    14/10/2017

    @tomtoo
    Genau. Der Astrolloge wurde bereits vor 45 Jahren von Uderzo und Goscinny “vorhergesagt” und treffend beschrieben. :)

  34. #34 Cornelius Courts
    08/11/2017

    ###UPDATE###

    Die Veranstaltung ist inzwischen ausgebucht, einen Monat vorher! Da scheint es doch erhebliches Interesse zu geben :)