200px-Laber_am_SuelzHallo liebe Labernde ;),

nach dem der letzte offene Laber-Thread (OLT 3) inzwischen über 1000 Kommentare angesammelt hat und langsam etwas schwerfällig lädt, gibt es heute und hier einen neuen OLT, auf dem Ihr sehr gerne und wie gewohnt Eure Gespräche fortsetzen könnt.

Also, setzt Euch, nehmt Euch ‘nen Keks und laßt uns ‘ne Runde plaudern, oder um es mit den Worten eines Teilnehmers zu sagen: “Ich will labern”  :)

TA0010_g

P.S.: Der offene Musik-Thread (OMT) nebenan wird parallel weiterlaufen und auch auf Gespräche über Musik beschränkt bleiben. Das heißt nicht, daß wir hier nicht auch über Musik plaudern können, aber wer keinen Bock auf die ganzen anderen Nerdthemen hat und sich nur für Musik interessiert, gehe am besten dorthin.

flattr this!

Kommentare (1.261)

  1. #1 rolak
    10/07/2018

    Hallo liebe Labernde!

    Dies Denkmal hat der gute Brisko Schneider aber auch verdient!

    nehmt Euch ‘nen Keks

    Ach lieber nicht, sonst verschussel ich heute abend wieder die Hälfte…

  2. #2 noch'n Flo
    Schoggiland
    10/07/2018

    Kekse sind alle, die hat Tomone aufgefuttert.

  3. #3 PDP10
    10/07/2018

    Brisko Schneider

    Mir fällt bei dem Satz immer eher das Original ein ….

    Deshalb sehe ich jedes mal wenn ich ihn lese @Cornelius vor mir. In einem roten Kleid. Mit Stöckelschuhen. Wie er die Beine übereinander schlägt und sagt: “Hallo liebe Labernden …”

    *schauder*

  4. #4 PDP10
    10/07/2018

    FRA vs BEL 1:0 übrigens …

    Ich bin gerade zwiespältig mit meinen Sympathien. Eigentlich mag ich die Belgier aber andererseits würde ich gerne dieses epische Finale FRA vs ENG sehen ….

  5. #5 noch'n Flo
    Schoggiland
    10/07/2018

    @ PDP10:

    dieses epische Finale FRA vs ENG

    50% Deines Wunsches wurden soeben erfüllt. Ab morgen werde ich die 3Lions anfeuern. Bis zum (bitteren?) Ende…

  6. #6 noch'n Flo
    Schoggiland
    10/07/2018

    Go Lions!

  7. #7 PDP10
    10/07/2018

    Und das Siegtor wurde von Umtiti geschossen!

    Ein Name wie aus einem Asterix-Comic :-).

    Da kann ja nix mehr schiefgehen …

  8. #8 tomtoo
    11/07/2018

    @nnF
    Hä? Was? Ach mir doch egal.

  9. #9 tomtoo
    11/07/2018

    Bei @Jürgen ging es um Moscow Mule, und Ginger Beer( ja und nebensächlich um Wärmeleitfähigkeit und so ein Zeugs), da war meine Aufmerksamkeit trotz Kekse gleich wieder hergestellt. Ginger Beer kannte ich nicht. Und siehe da unser @Stoney scheint in dem Gewerbe kein unbekannter zu sein.
    https://www.amazon.co.uk/Stoney-Ginger-Beer-Soft-Drink/dp/B003N7WT1A

  10. #10 RPGNo1
    11/07/2018

    Das gestrige Halbfinale war unspektakulär, hatte aber am Ende mit Frankreich den gerechten Sieger. Die Franzosen waren einfach einen Tick cleverer und abgeklärter.

  11. #11 noch'n Flo
    Schoggiland
    11/07/2018

    @ PDP10:

    Ein Name wie aus einem Asterix-Comic

    Eher wie sein Urahn: https://i2.wp.com/comic.highlightzone.de/wp-content/uploads/2015/01/0000-3.jpg

  12. #12 tomtoo
    11/07/2018

    Wie man mit nur einem Hops von einer Frage bzgl. langweiligem wie Wärmeleitfähigkeit eines Trinkgefäßes, auf echt spannendes kommen kann.
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Figging
    ; )

  13. #13 stone1
    11/07/2018

    @tomtoo

    Du findest ja manchmal krasse Sachen, aber geh weg mit Ingwerfingern, da kann man auch ein kräftiges Chili essen, das schmeckt gut und brennt auch, sogar 2x. ; )

  14. #14 tomtoo
    11/07/2018

    @stoney
    Aber deine Pupse riechen nach dem Chili nicht so lecker nach Ingwer. ; )

  15. #15 PDP10
    11/07/2018

    Das Halfinal-Spiel heute Abend ist abgesagt!

    Kroatien kommt kampflos ins Finale!

    https://www.welt.de/satire/article179099382/WM-Aus-Theresa-May-ruft-englisches-Team-aus-Russland-zurueck.html

  16. #16 stone1
    11/07/2018

    @PDP10

    Hey, jetzt hatte ich ne Schrecksekunde bis ich das Wörtchen ‘satire’ im Link erblickte. Muss man sich denn über die arme Frau Premierminister auch noch lustig machen? Die tut sich eh schon so schwer die Suppe auszulöffeln, die ihr Vorgänger Cameron eingebrockt hat. Wenigstens hat sich der Kotzbrocken Außenminister Boris Johnson jetzt von seinem Amt zurückgezogen, der Brexit wie er jetzt angedacht ist war ihm wohl zu soft.

    Anyway, hoffen wir auf ein kanckiges Semifinale, die Partie gestern war ja vor allem aufgrund der guten Abwehrleistung der Franzosen nicht soo toll. Bei einem Sieg der Engländer wird wahrscheinlich sowohl das Spiel um den dritten Platz als auch das Finale ein Schmankerl, Kroatien als möglicher Weltmeister wär aber auch mal was…

  17. #17 rolak
    11/07/2018

    kanckig

    In Memoriam Krankl, stone1?

  18. #18 stone1
    11/07/2018

    Eigentlich nicht, war ein schnöder Vertippser, rolak. Aber jetzt wo Du es sagst, der Goleador hat ja nicht nur Fußball gespielt.

  19. #19 stone1
    11/07/2018

    Wow, schon 1:0. Schöner Freistoß.

  20. #20 RPGNo1
    11/07/2018

    Das erste Tor für England schon nach 5 min. Das ging flott.

  21. #21 rolak
    11/07/2018

    Goleador

    Vorsichtshalber nachgefragt, stone1: sind das die legendary Monti Beton?

  22. #22 stone1
    11/07/2018

    @rolak

    legendary Monti Beton

    Was Du alles kennst, hab mir das Video nicht so genau angesehen, ist gut möglich. Es gibt da ein gemeinsames Projekt.

  23. #23 rolak
    11/07/2018

    kennst^^

    Ach weißte, stone1, so ab der zweiten Hälfte der 70er gabs eine Phase, in der gewisse Menschen (bei mir warns Hirsch/Ambros/Danzer) deutlichst und en gros darauf hinwiesen, daß in dieser nur als Urlaubsländle und SissiKulisse bekannten Gegend erstaunlich gute Lieder produziert werden. Da ist einiges hängengeblieben – spätestens ab eine Dekade später hat es sich was bei mir mit Detailwissen.

  24. #24 stone1
    11/07/2018

    @rolak

    Grade in den letzten Jahren würde es sich durchaus auszahlen, sich wieder ein wenig Detailwissen anzueignen, die Musikszene hier ist aktuell vielleicht noch besser als damals in den Urzeiten des Austropop. Ich hab da zwar schon den Überblick verloren, mir kommen aber dauernd neue Lieder unter bei denen ich positiv überrascht bin dass sie aus Österreich kommen.
    So, fast ein Tor für CRO, muss wieder FB gucken…

  25. #25 stone1
    11/07/2018

    Jetzt wirklich ein Tor. Ausgleich!

  26. #26 noch'n Flo
    Schoggiland
    11/07/2018

    @ Stoney:

    Eine österreichische Band, die ich schon eine Zeitlang mochte, hat sich leider im vergangenen Jahr von der Bühne verabschiedet – haben tolle Volksmusik-Cover von Pop- und Rock-Klassikern gemacht:

  27. #27 PDP10
    11/07/2018

    Tja, da hatten sich die Engländer schon auf ein Spiel auf Ergebnispflege eingerichtet …

    Das könnten jetzt spannende 20 min. werden :-).

  28. #28 stone1
    11/07/2018

    @noch’n Flo

    Die haben auch mal beim ESC mitgemacht afair, bei mir aber keinen bleibenden Eindruck hinterlassen. Hab auch gar nicht mitgekriegt dass die aufgehört haben.
    Da schmerzt das nahende Ende der EAV schon mehr, aber was sagt man von Totgesagten…?

  29. #29 stone1
    11/07/2018

    Riecht schon wieder nach 11er Entscheidung obwohl beide Mannschaften sehr bemüht sind…

  30. #30 PDP10
    11/07/2018

    @stone1:

    obwohl beide Mannschaften sehr bemüht sind…

    So könnte man das auch ausdrücken :-).

    “Spannend” waren die letzten 20 min. jedenfalls nicht …

    Ich will das Golden Goal wieder haben!

  31. #31 stone1
    11/07/2018

    @PDP10

    Ich auch, aber man stelle sich vor die Lions kämen durch gleich 2 11er-Schießen ins Finale gegen FRA…

  32. #32 PDP10
    11/07/2018

    @stone1:

    DON’T SAY THAT!

  33. #33 PDP10
    11/07/2018

    Uuund als ich auf “Kommentar abschicken” geklickt hattte haben die Kroaten das 2:1 gemacht …

  34. #34 PDP10
    11/07/2018

    Mist! Ich will England im Finale sehen!

  35. #35 RPGNo1
    11/07/2018

    Kroatien steht im Finale. Und die Besucher der Gaststätte gegenüber flippen gerade völlig aus. Es wird nicht mehr lange dauern, und der Autokorso geht wieder los. :)

  36. #36 PDP10
    11/07/2018

    Nun. Immerhin ist der Trainer der Engländer der mit Abstand am elegantesten gekleidete der WM, ist er nicht?

    ;-).

  37. #37 RPGNo1
    11/07/2018

    Und … da ist das Hupen. Leise zwar und in der Ferne, aber doch eindeutig.

  38. #38 stone1
    11/07/2018

    @PDP10

    der mit Abstand am elegantesten gekleidete

    In der Tat, bezaubernd er ist.
    Tja, vielleicht ist es besser so, ob dieser Kontinent ein WM-Finale FRA-ENG überhaupt ausgehalten hätte?
    Und die Kroaten haben diesen Sieg verdient, von ihrem ersten Tor an waren sie die gefährlichere Mannschaft und bei den Lions war irgendwie der Wurm drin.

  39. #39 PDP10
    11/07/2018

    @stone1:

    und bei den Lions war irgendwie der Wurm drin.

    Stimmt. Irgendwie vergessen, die Handbremse los zu machen.

    Hoffentlich wird das Finale kein Spiel mauernde Franzosen gegen arbeitende aber ungeschickte Kroaten.

    Ich habe in den letzten Tagen viel über das angebliche Ende vom Ball-Besitz Fußball gelesen … aber inzwischen wünsche ich mir wirklich, wirklich das Tiki-Taka von 2014 zurück …

    Das ist mir schon bei der Euro 2016 aufgefallen. Da habe ich auch jede Menge totlangweilige Spiele gesehen.

  40. #40 stone1
    11/07/2018

    wünsche ich mir wirklich, wirklich das Tiki-Taka von 2014 zurück …

    Unterschreib.
    Aber im Finale müssen die Franzosen mehr zeigen, man sieht ja wie gefährlich die Kroaten sind. Und immer kann das Mauern auch nicht klappen.

    Ich tippe mal drauf dass die Engländer noch die Belgier schlagen und den 3. Platz erreichen und die Kroaten tatsächlich Weltmeister werden, auch wenn sie sich gegen die Russen schon ziemlich schwer getan haben. Die haben wirklich Kampfgeist gezeigt und hätten es verdient.

  41. #41 RPGNo1
    12/07/2018

    Obwohl noch 2 Spiele anstehen, ziehe ich jetzt schon einen Schluss. Ein Großteil der WM-Spiele war von defensiven Taktiken wie Mauern und Verteidigen geprägt, wie auch die vielen Toren aus Standardsituationen zeigen. Die Folge daraus: Viele langweilige oder sogar öde Spiele mit einzelnen positiven Ausnahmen wie SPA:POR oder FRA:ARG.
    Von dem attraktiven Angriffsfußball der vergangenen WMs war leider zu sehen. Teilweise fühlte ich mich 20 Jahre plus in die Vergangenheit gesetzt, als diese Spielweise so weit verbreitet war.

  42. #42 noch'n Flo
    Schoggiland
    12/07/2018

    @ RPGNo1:

    Teilweise fühlte ich mich 20 Jahre plus in die Vergangenheit gesetzt, als diese Spielweise so weit verbreitet war.

    Den Eindruck hatte ich insbesondere von der deutschen Mannschaft.

    Aber es gab bei dieser WM glücklicherweise ein paar Underdog-Mannschaften, die da grosses Bemühen gezeigt haben, letztlich vor allem an anderen Defiziten gescheitert sind. Das lässt dann vor allem für das Mega-Turnier 2026 wieder hoffen. 2022 in der Wüstenhitze erwarte ich eher noch eine weitere Verschlechterung, da werden die Teams mehr mit den Resourcen haushalten müssen. Allenfalls für Mannschaften aus heissen Ländern sehe ich da gewisse Vorteile.

  43. #43 zimtspinne
    12/07/2018

    ist dieser BIC code eigentlich immer eine individuelle Nummer?
    Ich will per onlinebanking was nach CH überweisen und habe von der Dame nur die IBAN…. und nun wird dort auch BIC verlangt — kann man das irgendwie rauskriegen? Ich komme momentan nicht an die Person ran und möchte aber noch heute überweisen.
    So ein Mist. Das hatte ich auch noch nie bei Auslandsüberweisungen.

  44. #44 tomtoo
    12/07/2018

    @Zimti
    Hilft das evtl. weiter ?
    https://www.iban-rechner.de

  45. #45 zimtspinne
    12/07/2018

    So, nach kurzer Recherche, ist das so korrekt:?
    BIC (SWIFT-Code). POFICHBEXXX
    (PostFinance)?
    Flo, du müsstest das doch wissen??

  46. #46 zimtspinne
    12/07/2018

    oder muss bei den letzten drei XXX dann doch was personalisiert werden?

  47. #47 RPGNo1
    12/07/2018

    @noch’n Flo
    Wenn die deutsche Mannschaft hinten gemauert hätte, wie z.B. die Russen gegen Spanien, dann hätte man sich aufgrund der nicht vorhandenen Spielästhetik die Haare raufen können.
    Aber nein, bei der deutschen Mannschaft hat das Gesamtkonzept nicht gestimmt, weder in Verteidigung, noch im Mittelfeld oder Angriff.

  48. #48 zimtspinne
    12/07/2018

    danke tomtoo,
    es hat geklappt!
    Ausgerechnet bei dieser blöden Überweisung habe ich bei der WH der KtoNo einen Zahlendreher produziert und bekam ne noch nie gehabte Fehlermeldung.
    Meine Bank hat einen extra online-banking-Menschen (der auch offen zugibt, es wurde bei den letzten Umstellungen einiger Mist verbratzt, womit immer wieder Kunden Probleme haben), der mir nun zum zweiten Mal in wenigen Minuten kompetent, freundlich und zügig helfen konnte und am Rande auch noch einige nützliche Hinweise gab, ohne dass es direkt Thema war, aber wegen Verschlechterung der Bedienfreundlichkeit eben Stolpersteine, die ich nun schon vorab kenne.
    Ja, so wünscht man sich doch den Kundendienst! Um auch mal zu loben und nicht nur zu meckern.

    Dieses Bankenland hat als eine der wenigen noch ein veraltetes System, bei dem die BIC überhaupt noch mit eingegeben werden muss. Ich wusste doch, dass ich das bisher noch nie hatte bei Auslandsüberweisungen.

  49. #49 tomtoo
    12/07/2018

    @Zimti
    Komm gib zu der hat dir gefallen. Bei all der Lobhudelei. ; )

  50. #50 RPGNo1
    12/07/2018
  51. #51 zimtspinne
    12/07/2018

    @ tomtoo
    hehe, wenn man Videophone hätte…
    aber ja, manche Menschen sind einfach auch schon über die Stimme und die ganze Umgangsart sehr sympathisch und wenn sie dann noch in ihrem job kompetent sind 😉
    Jetzt habe ich jedenfalls aus der Schweiz gaaaaanz viele Parfumproben und die (ebenfalls extrem sympathische) Dame hat mir sogar einige Vanille- und Zimtproben rausgesucht, da sie wohl bei meiner Bestellung erkannt hatte, worauf ich so stehe…. das ist ja auch nicht selbstverständlich, solch aufmerksamen Mitmenschen zu begegenen (noch dazu virtuell).

    zu den Kroaten:
    Ich war ja ein Weilchen befreundet mit einigen Yugos und erinnere mich da auch an deren unfassbares Getamse bei Fußballspielen…. teilweise war ich auch dabei und sowas von fanatisch, dagegen seid ihr ja Flundern.
    ich würde sogar sagen, die Diaspora-Yugos waren die schlimmsten (patriotischen) Fans, die ich je kennenlernte, auch die Italiener usw kommen da nicht mit.
    Also daher weiß ich nicht, ob ich mir Kroatien als Sieger dieses doch letztlich nur Glücksspiels vorstellen möchte 😀

  52. #52 noch'n Flo
    Schoggiland
    12/07/2018

    @ Zimti:

    “POFICHBEXXX” ist die BIC der schweizerischen PostFinance, kann ich hiermit bestätigen.

  53. #53 noch'n Flo
    12/07/2018

    Nachtrag @ Zimti:

    Ich will per onlinebanking was nach CH überweisen und habe von der Dame nur die IBAN…. und nun wird dort auch BIC verlangt — kann man das irgendwie rauskriegen? Ich komme momentan nicht an die Person ran und möchte aber noch heute überweisen.

    Das ist aber hoffentlich nicht wegen irgendeines Gewinnspiels, einer unerwarteten Erbschaft, eines afrikanischen Ölprinzen oder eines in Syrien bzw. im Irak stationierten Soldaten, der dringend Deine Hilfe benötigt? Und der Dir eventuell gesagt hast, dass Du über die Hintergründe mit niemandem reden darfst?

  54. #54 PDP10
    12/07/2018

    @noch’n Flo:

    Nee, dass ist, wie du weiter oben in dem Beitrag von @zimtspinne lesen kannst, der ehemalige nigerianische Aussenminister, der jetzt Parfüm verkauft … :-).

  55. #55 PDP10
    12/07/2018

    But now for something completely different …

    Nämlich zur neuesten Steilvorlage für alle “Die da Oben sind ja nicht ganz dicht” Witze:

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bundestag-ist-undicht-eimer-armada-gegen-den-dachschaden-a-1218050.html

    ARGH!

  56. #56 tomtoo
    12/07/2018

    Vanille und Zimt da bekomme ich weihnachtliche Gefühle. Was zu den gefühlten 10^9 Grad Temperatur so garnicht passen will.

  57. #57 tomtoo
    12/07/2018

    @PDP10
    Wir schaffen das ; )

  58. #58 noch'n Flo
    Schoggiland
    13/07/2018

    @ tomtoo:

    Jetzt mach Du noch die Raute und ich hau Dir einen.

  59. #59 tomtoo
    13/07/2018

    @nnF
    Keine Aggression bitte. ; )

    Ich kann mich noch gut an den geliebten Altkanzler HK erinnern als er sagte “Wir müssen den Gürtel enger schnallen”. Politiker scheinen so ein ganz eigenes Verständniss von “wir” zu haben. Wie wenn so in Früheren Zeiten eine attraktive Krankenschwester sagte “so jetzt machen wir uns mal frei “. Und die Enttäuschung bzgl. des Missverstehens groß war. ; )

  60. #60 RPGNo1
    13/07/2018

    Eine sachliche Analyse von Philipp Lahm zum Ausscheiden der “Mannschaft” bei der WM 2018:
    https://www.linkedin.com/pulse/wenn-ausbleibende-ver%C3%A4nderungen-erfolg-verhindern-philipp-lahm/

  61. #61 noch'n Flo
    Schoggiland
    13/07/2018

    @ tomone:

    Trotzdem bist Du nicht alternativlos.

  62. #62 tomtoo
    13/07/2018

    @nnF
    ?

  63. #63 noch'n Flo
    Schoggiland
    13/07/2018

    @ tomone:

    Das Wort benutzt doch Mutti Merkel so gerne.

  64. #64 tomtoo
    13/07/2018

    Achso : )

  65. #65 noch'n Flo
    Schoggiland
    13/07/2018

    So, bin ab sofort nicht mehr rechnerlos, Muddi hat ihren zurückbekommen. Ist ‘ne echte Rennmaschine geworden, bootet unter 20 Sekunden. Und genial brilliante und gestochen scharfe Grafik. Bin echt begeistert.

  66. #66 stone1
    13/07/2018

    Was wäre denn die Alternative zu tomone/tomtoo? tomthree? ; )

  67. #67 RPGNo1
    14/07/2018

    Und nun wieder mal zum Fußball: 1:0 für Belgien beim Spiel um Platz 3

  68. #68 RPGNo1
    14/07/2018

    2:0 für Belgien. Das war es wohl für England.

  69. #69 RPGNo1
    14/07/2018

    Gratulation an die Belgier, die den 3. Platz redllich verdient haben.

  70. #70 rolak
    15/07/2018

    Die Kroaten gegenüber rasten aus, erstaunlich, wie der Balkon das aushält…

  71. #71 stone1
    15/07/2018

    Sieht wohl so aus dass ich mit beiden Tipps für England Platz 3 und Kroatien WM falsch lag.
    Schon 4:1 für FRA.
    Urlaubsgrüße aus Berlin @alle.

  72. #72 rolak
    15/07/2018

    Grüße retour, stone1 – und drüben der Balkon kann aufatmen. Das Geschehen hat sich zu einer 30°40%-angemessenen Party entwickelt.

  73. #73 noch'n Flo
    Schoggiland
    15/07/2018

    Schöner Final, obgleich in der 2. Halbzeit etwas einseitig. Aber die Kroaten haben in 3x Verlängerung einfach zuviel Kondition liegenlassen. Und hatten dann noch einen Tag weniger Pause als die Franzosen.

    Dennoch ein verdienter Sieg für “Les Bleus”.

  74. #74 RPGNo1
    15/07/2018

    Der Favorit hat zu Recht gewonnen.
    Am Ende war es torreiches und durchaus attraktives Spiel.

  75. #75 PDP10
    15/07/2018

    Na gut. Dann wird der Macron eben nicht König von England …

    Aber Party machen kanner:

    https://www.welt.de/sport/article179389064/WM-2018-Frankreich-Kroatien-Jubelfoto-von-Emmanuel-Macron-geht-um-die-Welt.html

    :-).

  76. #76 RPGNo1
    15/07/2018

    @PDP10
    Jo, wirkt schon etwas emotionaler als bei unserer Kanzlerin. :)

  77. #77 PDP10
    15/07/2018

    @RPGNo1:

    Alles relativ.

    Wenn die Merkelin ihre kleinen, dicken Ärmchen in die Luft reißt, ist das bei der ungefähr so ein emotionaler Ausbruch wie wenn andere Leute nachts um drei in der Kneipe nackt aufm Tresen tanzen … ;-).

  78. #78 PDP10
    15/07/2018

    @stone1, noch’n Flo:

    BTW … Kennt hier eigentlich keiner Hubert von Goisern?!?

    Brenna tuats guat!, Hearst as net?

  79. #79 PDP10
    15/07/2018

    Und weil keine 3 Links in einen Post passen, mein Lieblingsstück von damals extra:

  80. #80 stone1
    16/07/2018

    @PDP10

    Klar kenn ich den Goiserer, ist ja hier quasi obligatorisch und gehört in OÖ zur Heimatkunde. War auch schon bei Konzerten, gefällt mir gut, reicht aber nicht ganz für das Label ‘Lieblingsmusik’.
    Jetzt weiß ich übrigens auch was ‘Berliner Weiße’ ist und dass ich das als Getränkepurist nicht brauch. ; )

  81. #81 RPGNo1
    16/07/2018

    @stone1

    Jetzt weiß ich übrigens auch was ‘Berliner Weiße’ ist und dass ich das als Getränkepurist nicht brauch.

    Welche Variante hast du denn getrunken? Mit Waldmeister- oder Himbeersirup oder doch im Originalzustand?

  82. #82 noch'n Flo
    Schoggiland
    16/07/2018

    @ PDP10:

    Kennt hier eigentlich keiner Hubert von Goisern?!?

    Türlich, türlich…

  83. #83 rolak
    16/07/2018

    Welche Variante

    Meiner einer war zwar nicht gefragt, jedoch: pur. Für mich am erfrischendsten.

  84. #84 stone1
    16/07/2018

    @RPGNo1

    Ach pur geht das auch? Vor die Wahl gestellt hab ich mich für Himbeer entschieden, Waldmeister kenn ich nur als Gewürzpflanze. Schmeckte dann halt wie Himbeerkracherl mit leichter Biernote, wenns keinen Alkohol enthielte würde ich es als Kindergetränk bezeichnen. Na jedem das seine, wenns den Berlinern schmeckt…

  85. #85 PDP10
    16/07/2018

    @stone1, rolak:

    wenns den Berlinern schmeckt…

    Ich fand das eigentlich gar nicht schlecht damals im Sommer im Biergarten. Saueres Bier und Himbeersirup passen eigentlich ganz gut. Allerdings immer nur eins … sonst wirds eklig. (Ausserdem bevorzuge ich eigentlich ein gutes Alster wenns um Biermischgetränke geht. 2/5 Sprite und 3/5 Jever. Lecker!)

    Aber Berlin und Bier ist ohnehin so eine Sache. Das können die einfach nicht.
    Das trinkbarste ist noch das Berliner Pilsener – aber auch nur, weil es inzwischen wie ein X-Beliebiges Fernsehbier schmeckt. Was noch geht ist eiskaltes, frisch gezapftes Kindl im 0,3 Glas. Das kriegen aber die wenigsten Kneipen wirklich gut hin. Aus der Flasche ist das allerdings das Grauen!

  86. #86 PDP10
    16/07/2018

    @stone1:

    Biergarten Tipp (falls du noch nicht genügend Tipps bekommen hast …):

    Schleusenkrug in Charlottenburg.

    Ist am Ende eines Wegs zwischen den Gleisen, die vom Bahnhof Zoo (ja, der. Aus dem Buch bzw. Film) wegführen vom Busbahnhof aus zwischen den besagten Gleisen und dem Namensgebendem Zoo.

    Der heißt so, weil dahinter tatsächlich eine Schleuse des Landwehrkanals ist.

    Da kann man super sitzen, ein gepflegtes Bier trinken, lecker Merguez-Würstchen im Brötchen mampfen und den kleinen Schiffen voller Touris beim rauf-und-runter in der Schleuse zusehen. Hin und wieder weht auch mal ein leichter Hauch von Kamel vom Zoo rüber …

    Einer der schönsten Biergärten in Berlin die ich kenne und vor allem der Einzige bei dem ich sicher bin, dass es ihn noch gibt … Ist inzwischen echt lange her, dass ich da gewohnt habe.

    HINT: Ich weiß allerdings nicht, wie barrierefrei der zu erreichen ist. Das kann man aber sicher Tante Google fragen …

  87. #87 noch'n Flo
    Schoggiland
    16/07/2018

    @ PDP10:

    2/5 Sprite und 3/5 Jever

    Gutes Mischungsverhältnis. In Biergärten hat man ja inzwischen oft mehr Limo als Bier im Glas.

    Den “Schleusenkrug” kenne ich auch, ist ‘ne wirklich schöne Location.

    In Hannover kann ich übrigens sehr den Biergarten am Zoo empfehlen. War früher (zu Studentenzeiten) richtig schön, dort auf die Nacht zu warten und im Hintergrund die Geräusche der Zootiere zu hören. Eine sehr spezielle Atmosphäre.

  88. #88 RPGNo1
    17/07/2018

    @stone1

    Schmeckte dann halt wie Himbeerkracherl mit leichter Biernote, wenns keinen Alkohol enthielte würde ich es als Kindergetränk bezeichnen.

    In meiner Kindheit/Jugend gab es Berliner Weiße an heißen Sommertagen gelegentlich als Erfrischungsgetränk (entweder mit Himbeer- oder Waldmeistergeschmack).

  89. #89 Spritkopf
    17/07/2018

    In Hannover

    … möchte ich nicht tot überm Zaun hängen.

  90. #90 noch'n Flo
    Schoggiland
    17/07/2018

    @ Spriti:

    Vorsicht! In Hannover kann man sich durchaus gut amüsieren, man muss nur die richtigen Ecken dafür kennen. Aber so ein alter Kulturbanause wie Du kann sowas ja auch nicht wissen…

  91. #91 Spritkopf
    17/07/2018

    @Flo
    Hannover hat in jüngerer Zeit zwei große Katastrophen erlebt:
    1. Die Luftbombardierung im zweiten Weltkrieg.
    2. Den Wiederaufbau nach dem zweiten Weltkrieg.

    Aber so ein alter Kulturbanause wie Du

    Wieso datten, hä? Hab erst letztens meinen Kulturbeutel in der Hand gehabt.

  92. #92 stone1
    17/07/2018

    Also von Hannover kenn ich nur den Bahnhof als Umstiegszwischenetappe, aber eine Einheimische hat erzählt dass sich dort abseits vom Messerummel gut leben lässt zwischen vielen Parks und Grünflächen.

    Haben grad beschlossen heute im von PDP10 empfohlenen Schleusenkrug Abendessen zu gehen, obwohl in der Früh eher schlechtes Wetter gemeldet wurde ist es wieder sehr schön geworden, das hält wohl bis zum Abend an.

  93. #93 RPGNo1
    17/07/2018

    Hannover hat ein paar schöne Ecken. Man muss sie nur entdecken. Hey, dass reimt sich. :)
    Maschsee, Eilenriede, Erlebnis-Zoo, das EXPO 2000 Gelände, Herrenhäuser Gärten, Niedersächsisches Landesmuseum

    Und nur 30 km weiter südlich ist meine Geburtsstadt Hildesheim, wo es auch noch einiges zu besichtigen gibt, u.a. zwei Welterbestätten.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Dom_und_Michaeliskirche_in_Hildesheim

  94. #94 noch'n Flo
    Schoggiland
    17/07/2018

    @ Spriti:

    Hab erst letztens meinen Kulturbeutel in der Hand gehabt.

    Glaub ich Dir nicht, Du Kulturbeutelvergesser! (Das ist die erwachsene Form des Turnbeutelvergessers.)

  95. #95 Dr. Webbaer
    17/07/2018

    Der Webbaer wünscht weiterhin der BRD alles Gute, im Fußball, im Regierungshandeln wie auch anderswo !

    MFG
    Dr. Webbaer

  96. #96 Dr. Webbaer
    17/07/2018

    Und für die Älteren wie jung Gebliebenen, diese Einlage :

    -> https://www.youtube.com/watch?v=XZG8lRU73jc

  97. #97 noch'n Flo
    Schoggiland
    17/07/2018

    Hey, der senile Schachflegel ist wieder da. Da muss ich doch gleich mal im Altenheim anrufen, die werden ihn schon beim Abendhappi vermisst haben.

  98. #98 Dr. Webbaer
    17/07/2018

    Wer 45 Jahre alt ist, wie Barney Rubble aussieht, sich gepflegt Alkoholika und sonstige Wirkstoffe zusetzt, wird alsbald womöglich selbst ein Pflegefall, Kommentatorenkollege ” noch’n Flo “.

    Ansonsten, wie haben Sie denn so die Fußball-WM erlebt, war sie schön?
    Oder haben sie nur ein Dutzend mehr Bongs und Flaschen benötigt?

    MFG
    Dr. Webbaer

  99. #99 noch'n Flo
    Schoggiland
    17/07/2018

    Während Opa noch versucht, geistreich zu sein, dabei aber weiterhin nur peinlich ist, sage ich erstmal für ein paar Tage “Tschüss!” Kann sein, dass ich zwischendurch auch mal ans I-Net komme, ob ich dann hier mitlese, weiss ich noch nicht. Bis nächste Woche also…

  100. #100 PDP10
    17/07/2018

    @noch’n Flo:

    Dann viel Spaß bei was auch immer …

  101. #101 Cornelius Courts
    18/07/2018

    @noch’n Flo: Horrido und Darwinspeed!

  102. #102 noch'n Flo
    unterwegs
    18/07/2018

    Stehe gerade in Monnem Hbf.

    Hallo tomone!

  103. #103 zimtspinne
    18/07/2018

    Du alter Geheimniskrämer, nun ist meine Neugier geweckt, wohin du dich aufmachst, so über Monnems Hbh!?

    ps. danke für deine Sorge wegen dubioser Geschäfte – alles gut, das war alles hochseriös, ich hatte die Ware bereits bevor ich überhaupt zum Überweisen gekommen war, was heutzutage fast keiner mehr macht, außer Schweizer und Ösis (bei beiden ist mir das jeweils einmal untergekommen, dass man als total Fremder einen Vertrauensvorschuss erhält).

    Wo steckt überhaupt der tomtoo?

  104. #104 Dr. Webbaer
    18/07/2018

    Wo steckt überhaupt der tomtoo?

    Womöglich im Hintern eines anderen, Spaß beiseite, just kidding, die Taxi-Fahrerei steht womöglich an.

    MFG
    Dr. Webbaer

  105. #105 RPGNo1
    18/07/2018

    Und da ist sie wieder, die kaum versteckte Homophobie. Oder wie war das nochmal mit “closeted gay”, Gummibärchen?

  106. #106 noch'n Flo
    18/07/2018

    Gerade durch HI gekommen, gleich in H.

  107. #107 RPGNo1
    18/07/2018

    @noch’n Flo
    Aha, das klingt ganz nach ICE, die klassische Strecke Zürich-Mannheim-Frankfurt-Hannover. Und dann weiter nach Hamburg oder Bremen.

  108. #108 zimtspinne
    18/07/2018

    Wohin fährst du denn nun, Flohhhhhhhhhh!?

    Ich will ins Regenland, viel zu dürr hier allumher.
    Wer nicht sofort den Regengott anbetet, möge zu Stein werden.
    Los, los, beten!

  109. #109 stone1
    18/07/2018

    HI, H, Häh? Wo düst er denn nun hin der Flo?
    In Berlin haben die Wolken gestern Abend ein paar Tröpfchen rausgezwickt, aber das war nicht nennenswert. Heut nach Wind&Wolken wieder sehr sommerlich geworden, genau richtig zum rumfläzen am Spreestrand.
    Regen kann ich eh grad nicht brauchen, aber wenn Du nicht nahe Berlin wohnst unterstütze ich deinen Regenantrag für wo immer Du auch bist, @Zimti.

  110. #110 zimtspinne
    18/07/2018

    Regenantrag für einen ganzen Tag, da 15 Minuten wie gestern mir nur Waschküche bringen und der Natur gar nichts.

    Wir hatten am Sa letzte Woche ein kleine Radtour gemacht und mal wieder festgestellt, dass außer uns keine Menschenseele weit und breit zu sehen ist.
    Viele Dörfer durchquert, zahlreiche Spiel- und Sportplätze, nix zu sehen von Menschen.
    Wahrscheinlich hockten die alle in einer schattigen Ecke im Garten oder drinnen vorm TV. Oder im überfüllten Chlor-Urin-Badevergnügen im Schwimmbad 😀

  111. #111 Dr. Webbaer
    19/07/2018

    Muss “Jogi” Löw weg? Muss Merkel weg? Muss der Bundespräsident weg, der sich durch Beschimpfung ausländischer Staatspräsidenten international einen Namen gemacht hat?

  112. #112 tomtoo
    19/07/2018

    Muss der @WB weg?

  113. #113 Dr. Webbaer
    19/07/2018

    @ Kommentatorenkollege ‘tomtoo’ :

    Noch nicht!

    Er hat noch ein wenig Zeit und Sie haben sicherlich ein wenig Verständnis, wenn er ein wenig auf Ihnen, womöglich auch unpässlich, herumreitet.

    Tja, was macht die Taxi-Fahrerei? Kommen Sie über die Runden? Sonst alles senkrecht und im Grünen?

    MFG
    Dr. Webbaer

  114. #114 tomtoo
    19/07/2018

    @Bärchen
    Alles senkrecht hier. Spannender Artikel extra für dich.
    https://m.medicalxpress.com/news/2018-07-younger-children-tend-decisions.html

  115. #115 Dr. Webbaer
    19/07/2018

    Tja, Kommentatorenkollege ‘tomtoo’ :

    So ein Intro turnt natürlich ein wenig ab :

    A new study from the University of Waterloo has found that in some ways, the older you get the worse your decision making becomes.

    Mag natürlich ansonsten an der berichteten Studie alles supi sein, abär es ist klar, dass Verständigkeit, gar Weisheit, mit dem Alter kommt.

    Als junger Bär, der sich jahrelang für die Politik wenig interessiert hat, hatte auch Dr. W hier sein Päckchen zu tragen.
    Er war allerdings nie “antikapitalistisch” oder “Israel-kritisch” oder “antiamerikanisch” und dem Kollektivismus stets abhold.

    Wie alt sind Sie, 35? – Sind Sie fruchtbar geworden? – Verdienen Geld per Leistung am Markt und sind soz. Leistungsträger der Gesellschaft (das mit dem Taxi-Fahren war natürlich nur ein weiterer kleiner Running-Gag des Webbaern), sind Sie SW-Entwickler oder dbzgl. Administrator oder vielleicht sonstwie als Kleinunternehmer tätig?

    MFG
    Dr. Webbaer

  116. #116 tomtoo
    19/07/2018

    Wurde hier alles schon dargelegt. Einen Anspruch auf Wiederholung gibt es nicht.

  117. #117 Dr. Webbaer
    19/07/2018

    Abär die Bitte auf dbzgl. Webverweis ginge, Kommentatorenkollege ‘tomtoo’ ?

  118. #118 tomtoo
    19/07/2018

    @Bärchen
    Ich bin über 50. Und bin sowas wie ein Reiseführer. Ich führe SW-Firmen die für uns arbeiten durch unsere Firma. Der Neugier genüge getan?

  119. #119 Dr. Webbaer
    19/07/2018

    Dr. W notiert sich nun :
    Kommentatorenkollege ‘tomtoo’ ist schon ein wenig älter, “führt” sozusagen, hat sich womöglich beizeiten auch halbwegs günstig gepaart und steht nun keineswegs da, wie ein Sack, der seinen Hintern entblößt hat.

    Welcome! – Opi W spielt hier bedarfsweise diesen Song ein, witzig auch dieser Trailer, Jean Luc Godard’ war mal eine Art Gott in F und der BRD, cineastisch wart er ganz OK, er blieb politisch, wie Dr. W sagen muss, abär stets eine Sparflamme.

    MFG und weiterhin viel Erfolg dem GF!
    Dr. Webbaer

  120. #121 Dr. Webbaer
    19/07/2018

    So schaut’s womöglich besser aus :

    Dieses Vid war gemeint.

  121. #122 Dr. Webbaer
    19/07/2018
  122. #123 stone1
    19/07/2018

    @PDP10

    So, bin wieder zuhause und lasse mir einen wirklich guten Kaffee schmecken – und freue mich schon auf ein delikates Mühlviertler Bier heute abend, gestern hab ich noch die Waldmeister-Variante der Berliner Weiße probiert, uärks.

    Nachträglich noch ein Gruß vom Schleusenkrug, das war eine echt gute Empfehlung, sehr idyllisches Örtchen völlig abgeschirmt vom Großstadttrubel. Und ich konnte gerade noch das letzte gegrillte Kotelett des Abends ergattern.
    In meinem Reiseführer stand zwar dass der Bahnhof Zoo inzwischen ‘clean’ sei, dennoch waren drumherum Vertreter des typischen Bahnhofs-Drogenmilieus zu sehen und hören, ein Stück weit ging eine Frau neben uns her die wirre, unzusammenhängende und teils erschreckende Sachen ‘… es tut mir so leid…’, ‘…zu Tode vergewaltigt…’ sagte. Naja, Bahnhof bei Nacht eben, obwohl hier in Österreich ist mir das schon lange nicht mehr so direkt untergekommen gleichwohl ich viel mit dem Zug unterwegs bin.

    Jedenfalls war es eine schöne Reise und die ehemals geteilte Hauptstadt ist auf jeden Fall einen Besuch wert, für an der Geschichte des eigenen Kontinents interessierte Europäer sowieso, auch wenn sie in Sachen Attraktivität meiner Meinung nach nicht mit Wien oder gar Paris mithalten kann, zumindest sind die Lebenshaltungskosten (noch) um einiges günstiger als etwa in München, wie uns eine von dort Zugezogene erläutert hat, auch wenn die Stadt wie viele andere an Gentrifizierung leidet.

    Und abschließend noch ein Song den NY anläßlich seines Konzerts dort 1982 für die Stadt geschrieben hat.

  123. #124 tomtoo
    19/07/2018

    @stoni
    WB. Wenn ich mal Lust auf so ein Bier Mischgetränk habe. Dann mach ich mir eine Almdudlerschorle. Die ist nicht so süß und hat auch wenig Säure.

  124. #125 zimtspinne
    19/07/2018

    war nicht in Berlin dieses legendäre Radioheadkonzert, auf der Waldbühne, 2001 Sept 11?

    ich hab diese Version in meinem Musikarchiv und bin direkt stolz drauf… wobei es noch cooler wäre, wäre ich dort gewesen, aber da war ich dann doch noch zu jung dafür.

    ach so, ich hab “Street Spirit”, nicht das gesamte live Konzert…..

    und bei meiner Version brabbelt der Sänger am Anfang und am Ende des songs etwas zu diesem Tag, was beim youtube-Video nicht vorhanden ist.

  125. #126 PDP10
    19/07/2018

    @stone1:

    Nachträglich noch ein Gruß vom Schleusenkrug, das war eine echt gute Empfehlung, sehr idyllisches Örtchen völlig abgeschirmt vom Großstadttrubel.

    Freut mich sehr, dass es dir gefallen hat :-).

    Solche “Örtchen völlig abgeschirmt vom Großstadttrubel” gibt es übrigens erstaunlich viele in Berlin. Einer der Gründe, warum ich da so gerne gelebt habe. Ich würde trotzdem nicht wieder hin ziehen – auch wenn ich manchmal Sehnsucht habe … aber diese Sehnsucht gilt eher dem Berlin der späten 80er und der 90er. Das war in den 0er Jahren schon irgendwie nicht mehr meins.
    Ich habe mir allerdings fest vorgenommen da in den nächsten Jahren regelmäßig wieder hin zu fahren …

  126. #127 PDP10
    19/07/2018

    @zimtspinne:

    war nicht in Berlin dieses legendäre Radioheadkonzert, auf der Waldbühne, 2001 Sept 11?

    Wuhlheide. (Ich hatte noch dunkel im Kopf, dass das Lollapalooza Festival immer irgendwo im Osten war … habs gerade nachgeschlagen. Beeindruckendes Video übrigens.)
    Auch eine Freilichtbühne und soweit ich gehört habe auch eine ziemlich tolle – ich war da allerdings nie.
    Dafür aber in der Waldbühne.
    Ganz, ganz grandiose Kulisse für Konzerte (und super Akustik, BTW). Und auch die berühmten “Kino in der Waldbühne” Veranstaltungen waren ganz große Klasse – ich habe da mal “2001” gesehen.

    Auch einer dieser Orte in Berlin die mitten in der Stadt aber trotzdem irgendwie aus Raum und Zeit gefallen sind …

  127. #128 Dr. Webbaer
    19/07/2018

    “Über 50” ist ein gutes Alter, Dr. W erinnert sich gerne daran, wie er “über 50” war, noch ganz fidel und gut gelaunt, nicht so wie jetzt, haha.

    MFG
    Dr. Webbaer (der im Abgang noch einmal kurz auf dieses Vid verweist, gerne mal reinhören, wenn Paul später die Jukebox gibt)

  128. #129 zimtspinne
    19/07/2018

    Wuhlheide und Waldbühne – ist das dasselbe?

    Ich war einmal dort auf einem Konzert, weiß aber leider gerade nicht mehr, welche band das waren…. zu jener Zeit war ich so oft auf Konzerten, dass ich jetzt nachschauen müsste in meinem damaligen Tagebüchlein.

    Woran ich mich aber definitiv erinnere, ist diese Waldbühne.
    Wir waren zu früh da, erlebten dann dort einen wundervollen Sonnenuntergang und dabei fing es leicht an zu nieseln, was noch einen Regenbogen im Hintergrund erzeugte. Wobei der nur mittelmäßig prächtig ausfiel….
    An das Konzert selbst erinnere ich mich kaum. Es war eher diese wirklich atemberaubende Waldbühnen-Atmosphäre, vor allem auch dieser Ruhemoment, als wir dort auf den noch einsamen Bänken herumsaßen, bevor der Trubel losging.
    Davor rannten wir ziemlich sinnlos in Berlin umher. Ich folgte meinem Kumpel, der allerdings auch nicht richtig wusste, wohin…. jedenfalls kauften wir unterwegs sehr leckere Brötchen, daran erinnere ich mich wiederum dann auch wieder. Keine Ahnung, in welchem Stadtteil das überhaupt war.

  129. #130 tomtoo
    19/07/2018

    @Zimti
    2001 zu jung für ein Konzert. Zimti du bist ja ein Kücken. ; )

  130. #131 zimtspinne
    19/07/2018

    auch Kücken haben scharfe Schnäbel und Klauen!!

  131. #132 PDP10
    19/07/2018

    @zimtspinne:

    Wuhlheide und Waldbühne – ist das dasselbe?

    Nee. Sonst hätte ich das nicht erwähnt :-).

    Beide liegen allerdings in riesigen Parkanlagen. Die Waldbühne tief im Westen im Olympia-Park in der Nähe des Olympia-Stadions und die Freilicht-Bühne Wuhlheide im gleichnamigen Park tief im Osten in Treptow … aber Berlin ist riesig. Kann ich verstehen, wenn man da etwas verwirrt ist und das im Nachhinein nicht mehr genau weiß :-).

  132. #133 zimtspinne
    19/07/2018

    ich weiß jetzt gerade nicht mal mehr, ob das wirklich die Waldbühne war oder doch die Wuhlheide….. 😀

    hat beides diese Bänke, so stadionmäßig?
    Ich meine aber doch, das war leicht außerhalb Berlins, nicht mittendrin und nur im Park.

  133. #134 tomtoo
    19/07/2018
  134. #135 PDP10
    19/07/2018

    @zimtspinne:

    Ich meine aber doch, das war leicht außerhalb Berlins, nicht mittendrin und nur im Park.

    Nee. Beide sind nicht “leicht außerhalb”. Das kommt “Wessis” nur so vor … Wie gesagt: Berlin ist wirklich, wirklich groß …
    Von beiden Orten sinds noch ein einige Kilometer bis zur Stadtgrenze.

    Wenn du an Schildern (U-Bahn, S-Bahn, Autobahn) vorbei gefahren bist auf denen irgendwas mit “Charlottenburg”, “Westend”, “Olympia-Stadion” oder so stand, wars die Waldbühne.
    Wenn auf den Schildern eher sowas wie “Treptow”, “Köpenick”, “Adlershof” oder vorher “Friedrichshain” oder so stand, wars die Wuhlheide …

    Und ja, beides sind Amphitheater mit “so Bänken” :-).

    Waldbühne

    Wuhlheide

  135. #136 PDP10
    19/07/2018

    Hach je …

  136. #137 stone1
    19/07/2018

    @tomtoo

    Meinst Du Almdudler mit Weißwein gemischt? Das nennen wir hier süßen Spritzer. Almdudler mit Bier kenn ich wiederum nicht, aber wie gesagt bevorzuge ich sowohl das eine als auch das andere pur. Ist jedenfalls aus Ösi-Sicht sympathisch dass Du Almdudler kennst und magst, in Berlin kannte man das teilweise gar nicht.

    @Zimti

    Radiohead sind für mich immer noch genauso wie die Smashing Pumpkins als damals alternative Gittarrenrockbands mit den 90ern verbunden, in den 00ern sind beide Bands (wohl zu unrecht) größtenteils von meinem Musikradar verschwunden.
    Die Wuhlheide ist schon der zweite Ort in den letzten Tagen neben der Kapelle der Versöhnung, an der ich in Berlin vorbeigekommen bin, bei dem ich an Rainald Grebe denke, der dort auch ein Konzert gespielt hat, hier kann man die Location auch gut sehen.

    Auch wenn die Band den Song selber gar nicht so gern mochte wird Creep wohl immer mein Lieblingssong von ihnen bleiben.

  137. #138 stone1
    19/07/2018

    @PDP10

    Die eine singt von Heimweh nach dem Kurfürstendamm, ich hab Heimweh nach den 90ern, und als ich im DDR-Museum einen alten Robotron-Rechner gesehen hab musste ich an deinen Nick und an die Digital Equipment Corporation denken – und schon schlägt die Nostalgiewelle voll zu… neulich ist übrigens ein Mini-C64 erschienen. ; )

  138. #139 stone1
    19/07/2018

    @Zimti

    Es ist übrigens erstaunlich dass Du trotz deines Kückenstatus ; ) scheinbar eine größere Affinität zur Musik der 90er hast, die Pixies sind ja auch sowas von Nineties und ich frage mich ob Du auch den Eindruck hast, dass die 00er-Jahre was Musik betrifft nicht wirklich so dolle waren, wonach es in diesem Jahrzent wieder aufwärts geht.
    Wobei mir einfällt, hast Du inzwischen eigentlich mal bei The National reingehört? Ich ärgere mich ein wenig, weil die grad hier in Linz ein Konzert bei einem kleineren Donauländefestival gegeben haben und sich das genau mit der Reise überschnitten hat.

  139. #140 tomtoo
    19/07/2018

    @stoni
    Meinte mit Bier. Wein vertrage ich nicht so gut.
    Ja der gute alte C64. Schöne Zeiten. Sex, Drugs, Musik und Computer. ; )

  140. #141 PDP10
    19/07/2018

    @stone1:

    Die eine singt von Heimweh nach dem Kurfürstendamm, ich hab Heimweh nach den 90ern,

    Ich habe beides :-).

    Verdammte Hacke! Ich muss endlich mal meine Reisefaulheit überwinden und mir angewöhnen was ich mir schon seit Jahren vornehme – nämlich jeden Sommer 3 Wochen eine Grand Tour durch Good Old Germany zu machen …

  141. #142 stone1
    19/07/2018

    Dann schmeiß ich nochmal 10 Schilling in die Jukebox. Morgen wachen wir wieder in 2018 auf und Trump gibt zu dass er sich bei all dem Blödsinn den er so verzapft hat bloß versprochen hat… nun, zumindest wachen wir in 2018 auf. , )

  142. #143 PDP10
    20/07/2018

    Na dann lege ich doch zur Nacht noch eine von 1991 mit ein wenig versöhnlicheren Grundtönen nach:

    https://www.youtube.com/watch?v=qM0zINtulhM

    Schei…. ist das lange her. Das klingt wie von gestern Nachmittag …

  143. #144 stone1
    20/07/2018

    Mann hör auf jetzt, da muss ich direkt noch einen meiner Pearl Jam-Lieblingssongs nachschicken, in einer Akkustik-Version die auch gut vorm Einschlafen passt, und den Song haben sie da auch noch mit ein bisschen NY ausklingen lassen, die Schlingel…

  144. #145 RPGNo1
    20/07/2018

    Wuhlheide. Es hat *pling* gemacht. Ich habe mir nämlich vor kurzem mal wieder jene DVD angeschaut:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Live_aus_Berlin_(Peter-Fox-Album)

  145. #146 PDP10
    20/07/2018

    @RPGNo1:

    Ich habe vor vielen, vielen Jahren mal Seed bei der Fete de la Musique im Mauerpark umsonst und draußen gesehen (ich glaube, dass hatte ich irgendwo auch schon mal erwähnt …?).
    Eins der geilsten Konzerte, die ich je gesehen habe!

    Ich kann mir gut vorstellen, dass Peter Fox in so einer Freilichtbühne wie der Wuhlheide ebenso einen los macht.

    Großes Kino der Kerl und seine Band!

  146. #147 Dr. Webbaer
    21/07/2018

    Ist das hier jetzt Usus, dass die meisten Nicks mit Ziffern versehen sind, ist das nicht uncool?
    Zudem fällt Dr. W auf, dass ihn Inhalte bei den Scienceblogs.de zunehmend weniger interessieren, ist das sein Fehler? So dass er kaum mehr sinnhaft kommentieren kann?
    (Außer natürlich in “Laber-Threads” wie hier, ugs. auch Idiotenecken genannt.)

    Kommentatorenkollege ‘tomtoo’ natürlich ausgenommen, und siehe da!, der Bursche kann sogar was!

    MFG
    Dr. Webbaer (dessen Kulturpessimismus womöglich stets begründeter erscheint)

  147. #148 tomtoo
    21/07/2018

    @WB
    Du könntest ja mitmachen? Wie wär’s mit einer Null?

  148. #149 stone1
    21/07/2018

    Na, leidet da jemand unter Sommerlochitis? Wir tragen die Zahlen in unseren Nicks doch von Anfang an, und jetzt fällt das Opi W. erst als uncool auf? Schon mal drüber nachgedacht dass ein ‘Dr.’ im Nick eventuell noch viel uncooler sein könnte?
    Die Erdkugelgeschichten bei Florian sind doch gut zu lesen, man muss ja nicht immer und überall seinen Senf dazuschreiben…

  149. #150 tomtoo
    21/07/2018

    @stoni
    Dem Bärchen fehlen einfach die cojones sich für seine Flacherdlerüberzeugung einzusetzen.

  150. #151 rolak
    21/07/2018

    Wie wär’s mit einer Null?

    Du neigst deutlich zu Überbewertungen, <a href="“>tomtoo. ‘tomtoo’ ist übigens ein indianischer Name und bedeutet ‘der, der nur phonetisch eine Zahl im Namen hat’ (sagt Smart Phoney, KulturKustos).

    Sommerlochitis?

    Nix da, stone1, das Konfetti für die nächste Session ist schon fertig vorbereitet.

    noch viel uncooler

    Als bisher? Schwerlich möglich, bei den markanten Maßstäben, die das Webaerschlein schon vorgelegt hat. Da ist ein belegloses ‘die meisten’ pillepalle. Als die anderen? Standard. Abweichung ±ε«1 selbst unter unter Berücksichtigung der wahrlich hartnäckigen Konkurrenz von tabewapp<nickchgr> etc pp ad lib.

  151. #152 RPGNo1
    21/07/2018

    Da wir ja hier im OLT sind, lasse ich mal kurz Dampf ab.
    Wenn der Kommentartor B********* (siehe Josephs Blog) noch ein Schulkind wäre, dann würde er täglich in der Schule verprügelt werden. Ich habe es schon lange nicht mehr gehabt, das jemand so latente Aggressionen bei mir erzeugt.

    Und jetzt schnabuliere ich ein Stück Kuchen, trinke einen Kaffee und fühle mich wieder wohl. :)

  152. #153 tomtoo
    21/07/2018

    Übrigens C64 und Musik und so.
    Wusste garnicht das Smudo von den Fanta4 Spiele für den C64 geschrieben hat.
    Da hätten die doch wenigstens bei
    https://m.youtube.com/watch?v=uUV3KvnvT-w
    auch mal SID mit reinbringen können. ; )

  153. #154 stone1
    21/07/2018

    Ad Lib, SID, elektronische Musik… WTF, gibts eigentlich den Fatboy Slim noch? Oder ist heute alles nur noch David Guetta?

    @RPGNo1

    Es gibt zum Glück auch einen angenehmeren Beobachter, besungen in einem Lied zum wohlfühlen. ; )

  154. #155 rolak
    21/07/2018

    *********

    Ui, wenn RPGNo1 schon die Sternchen korrekt abzählt – dann wollnwer doch mal hoffen, daß die ZuckerKoffeinKur längerfristig wirkt. (Begleitband)
    ~•~ ~•~ ~•~ ~•~ ~•~
    Eine kleine Kur würde hier übrigens auch gut tun: Seit einiger Zeit (nope, no date, war doch anfangs völlig klar, daß dieser kleine ?update-glitch bald verschwinden würde, wozu merken?) verweigern beim FireFox fast alle EingabeBereiche (Ausnahme zB die AdreßZeile) ein RechtsKlick.Einfügen, falls nicht schon vorher der Cursor im Felde blinkte. Wird im aufploppenden KontextMenu zwar angeboten, doch wohin das Einzufügende beim Anwählen dann tatsächlich geschickt wird, steht in den Sternen.
    Beim hier für diverse Zwecke installierten portableChrome erscheint zusätzlich zum Kontextmenu besagter BlinkeCursor im Eingabebereich.
    Typischer Pflegefall: “wikipedia durchsuchen” benötigt jetzt 2 (ZWEI) klicks; *sigh*

    Bis jetzt bin ich auch zu blöd eine Lösung zu suchmaschinen oder zu a:c-erarbeiten.
    Vorschläge? Irgendjemand?

  155. #156 stone1
    21/07/2018

    Vorschläge?

    Auf Opera umsteigen, lieber rolak, habs nie bereut. Der schlimmste Fehler in letzter Zeit war, dass ein Menüpunkt in der deutschen Oberfläche “Tab dublizieren” hieß, wurde inzwischen wieder durch ein p ersetzt.
    Ne keine Ahnung, mit den dreihundertdrölfzig geöffneten Chinesischen Namenstabs neulich wirds wohl nicht zusammen hängen?

  156. #157 RPGNo1
    21/07/2018

    @rolak
    Danke für den Link zu meiner Lieblingsband
    Und ja, die Kur hat angeschlagen. Meine gute Laune ist beinahe vollständig zurückgekehrt. :)

    @stone1
    Mein Dank auch an dich. 😉

  157. #158 rolak
    21/07/2018

    Auf Opera umsteigen

    ..hieße ein lästiges Teufelchen mit Beelzebub persönlich auszutreiben, stone1, Greasemonkey, iMacros, headless, ..
    Wenns um eine Empfehlung eines alternativen browsers gegangen wäre, hätte ich auch genau danach gefragt, btw. War übrigens schon vor dem fauxpas mit den Namen, das ist ja grad mal zwei Wöchelchen her, bei so einer SchmalBelästigung brauchts länger bis ich suche, bis ich von Suchen zu Nachfragen übergehe.
    Manches geht halt mal nicht, Standard; zb waren heute morgen die Datenbunker up4ever und Rapidgator -äh- zickig, letzterer hat sich schon wieder berappelt.

  158. #159 stone1
    21/07/2018

    Die Umstiegsempfehlung war auch nicht ernst gemeint, rolak, bin halt kein Firefoxianer. Allerdings wundert es mich, dass die FF-Community noch nicht zumindest einen Workaround um den zusätzlichen Klickaufwand gefunden hat, wenn das Problem schon länger besteht.

  159. #160 rolak
    21/07/2018

    wundert es mich

    Ach, ich würde mich sogar zu der Behauptung hinreißen lassen, es sei längst eine Lösung bekannt oder, schlimmer gar doch nicht wesentlich unwahrscheinlicher, sie sei offensichtlich und meiner einer hat nur’n Brett vorm Kopp (soll ja schon -äh- mal vorgekommen sein), es scheint nur schwierig, mit “firefox input right-click paste” uvam ·ir·gend·et·was· Sinnvolles zu finden, stone1. Ist wie die InfoSuche zu der Band ‘Circus’ und ihrer (einzigen) Platte selben Namens letztens, die unzufälligerweise mal wieder respektive schon wieder respektive immer noch im Hintergrund läuft. Hab bei discogs noch nie einen derart hohen Index gesehen, 31^^ :·) Allgemeinplätze sind blöd beim Suchen…
    /Rapidgator/ ‘hat’ übrigens via captcha gerade an Tina Turner erinnert: “twenty four seven

    nicht ernst gemeint

    Diesen Kontext angenommen hätte die Replik auch völlig anders ausgesehen *räusper*

  160. #161 stone1
    21/07/2018

    Hmm, hab kurz FF installiert und kein Problem bei Rechtsklick+Einfügen bei Wikipedia oder der SB-Suche festgestellt. Funzt ganz normal, beim Rechtsklick erscheint der Cursor im jeweiligen Eingabefeld und das Kontextmenu…

  161. #162 rolak
    21/07/2018

    Schönen Dank, stone1, das engt den Bereich der Verdächtigen doch drastisch ein: irgendeines der letzten ErweiterungsUpdates.
    Nu, werd ich morgen früh nach suchen.
    Oder so.

  162. #163 stone1
    21/07/2018

    De nada, rolak – anderer Leute Compiprobleme lassen mir einfach keine Ruh. Die Circus-Platte ist eigentlich zu unrecht ultra-unbekannt, die groovt doch ganz schön…

  163. #164 rolak
    21/07/2018

    zu unrecht

    Wenn ich so bedenke, was mir in den letzten Jahren so an ungemein positiven Überraschungen auf den (virtuellen) Plattenteller gekommen ist, stone1, und alle intuitions- bzw gefühlsmäßig nach name-titel-cover ausgewählt… Klar, da waren auch einige dabei, die ~zu seicht waren und sicherlich zu Recht nicht bekannt(er) wurden, doch bisher klar die Ausnahme. Komplette Ausfälle keine.
    Und obgleich ich just zwischen diesen Kommentaren schon (nach 4 Tagen oder so) zu jener herrlich hirnquirlenden Scheibe wechselte, das Gros der Neuzugänge wird, extrapolierend auf meine generelle Einschätzungsfähigkeit, unerhört archiviert.

  164. #166 RPGNo1
    21/07/2018

    Ich fühle mich gerade ein wenig gebauchpinselt. :)
    Beobachter hat mich doch tatsächlich zu seinem persönlichen Feind erkoren (meinen ersten in 2,5 Jahren SB). http://scienceblogs.de/gesundheits-check/2018/07/04/war-pettenkofer-ein-pseudowissenschaftler/#comment-76688

    Jetzt bin ich doch gespannt, ob er die Cojones hat, sich hier zu stellen.

  165. #167 rolak
    21/07/2018

    Lust?

    Das hat doch nicht nur mit Lust zu tun, tomtoo, sondern auch viel mit grandioser Beherrschung. Denn Verarsche, Trollen, Sarkasmus, Zynismus oder expressiver Verachtung fallen nicht zu Allem ein, manchmal verbleibt einfach nur der Drang, ich wiederhole mich, imidfr.

  166. #168 tomtoo
    21/07/2018

    @rolak
    Danke! Dachte schon der Impuls liegt an meinem momentanen Zustand.

  167. #169 tomtoo
    21/07/2018

    Sagt mal, bei Bettinas letztem Artikel, läuft da auf eurem Browser alles Korrekt ?

  168. #171 rolak
    21/07/2018

    auf eurem alles

    Zu allem&überall weiß ich nich, doch lokal&Sicht – melde gehorsamst, daß ja.

  169. #172 tomtoo
    21/07/2018

    @rolak
    @RPGNo1

    Danke! Lustig, nutze ich eure Links auf die Kommtare funzt es. Ansonsten treten mit zwei Browsern, die unterschiedlichsten Effekte auf. Da sorgt mal wieder eine Werbung für Chaos.

  170. #174 PDP10
    21/07/2018

    @tomtoo:

    Uhpss da war ich voreilig. Ich meinte den

    Oh ja, da ist gewaltig was kaputt ..

    Unter der SB Titelleiste sehe ich nur ein Foto von einer weißen Katze auf einem verschneiten Feld. Und zwar den ganzen Artikel runter …

  171. #175 PDP10
    21/07/2018

    … wenn ich meinen Adblocker abschalte, kann ich zwar neben der Werbung den Artikel ganz kurz sehen aber sobald die Seit vollständig geladen ist, sehe ich wieder nur die weiße Katze im Schnee …

    Da fehlt irgendwo ein End-Tag vermute ich mal ….

  172. #176 tomtoo
    21/07/2018

    @PDP10
    Und ich dachte es ist die Hitze! ; )

  173. #177 rolak
    22/07/2018

    ..und hier war&ist es immer noch ok (FF+uBlock).

  174. #178 rolak
    22/07/2018

    So, zwei Dinge klärten sich mittlerweile:
    Der right/paste-Blocker war trotz zeitlicher Unabhängigkeit zum mit ihr generierten Chaos die Sammelhilfe SnapLinks, nach Einstellen des Lassowurfs auf alt/right (in diesem Kontext positiv..) klappt wieder alles.
    Das MeertextUpdate zum Selbertesten: Mit dem hier automagisch redirectorierten ‘alles auf einer Seite’-Fragment “?all=1” ists sichtbar, ohne wird hier ebenfalls geweißelt (Treppenwitz: ist isländische Software).

    sachischdoch: bei kühler denkt sichs besser

  175. #179 tomtoo
    22/07/2018

    Ei verbibscht, jetzt funzt es.
    Mainzelmänchen über Nacht am Werkeln?!

  176. #180 rolak
    22/07/2018

    Mainzelmänchen?

    So erscheint halt der typische SysOp von außen aus, tomtoo,

    über Nacht?

    nee, um dreiviertel Sechse war es ja noch.
    Nach den Symptomen tippe ich auf eine funktionale Änderung des in-verschiedene-TeilSeiten-aufteilen-Skriptes, egal ob nun edierter oder (via anderer Skript(Teil)e) kollateraler Art.

  177. #181 tomtoo
    22/07/2018

    5.45 Uhr? Das ist so eine Zeit mit der ich garnicht kann. Oder sie mit mir? Da wird’s Philosophisch. Egal. Hauptsache es funzt.

  178. #182 rolak
    22/07/2018

    eine Zeit mit der ich garnicht kann

    Ich amüsiere mich grad köstlichst über diverse Details der (Doku| Bio| Eigentherapie| *) “The Happy Film” – das ging schon los mit dem allerersten Bild, dem Zwischentitel “Dieser Film wird Sie nicht glücklich machen.” und hat bisher kaum pausiert.
    Wie auch beim hierhin führenden AssoziationsAnker in des Protagonisten erstem Ansatz³, der Meditation, tomtoo: “Das Programm startet um vier Uhr dreißig und geht nonstop bis einundzwanzig Uhr fünfzehn”, bald gefolgt von “Schon um sechs Uhr morgens habe ich unglaubliche Rückenschmerzen..’
    :)

    ____________________
    ³ von dreien, es werden Kognitive Verhaltenstherapie und ‘drugs’ folgen. Die Übersetzung von letzterem ist noch fraglich, ich tippe allerdings auf ‘Medikamente’ wie Prozac® und dergleichen

  179. #183 tomtoo
    22/07/2018

    Morgens 4.30 Uhr meditiere ich geradezu grundsätzlich waagerecht.

  180. #184 tomtoo
    22/07/2018

    @rolak
    Naja, man muss Menschen nur ausreichend l ange unglücklich machen und sie empfinden banalste Dinge als Glück. Ging mir so beim Bund am letzten Tag. Hab selten so viel Glück empfunden, bei etwas banalem wie durch ein Tor laufen.

  181. #185 rolak
    22/07/2018

    man muss nur

    Herzlichen Glückwunsch, tomtoo, eine der Grundformen der Konditionierung verinnerlicht. Und herzliches Beileid, denn mit diesem Wissen wirken ungemein viele ansonsten ~normal scheinende Beziehungen nurmehr erschreckend.
    Bei mir war der Abgang zwar vom Zivildienst, doch da gibts ein Photo von mir im Zug mit aufgefächertem EndeGeld – eindeutig HonigkuchenPferd :·)

    Prozac®

    Für nen Laien erstaunlich knapp daneben geraten, es war Lexapro/20mg.

  182. #186 tomtoo
    22/07/2018

    Ja, das Glück empfinden oder das Unglück. Ist schon ein extrem spannendes Thema. Könnte man sich ja mal Unterhalten. Natürlich nur innerhalb des Rahmens dem einem die ‘Idioten’ Ecke bereitstellt. ; )

  183. #187 tomtoo
    22/07/2018

    Nun gut fange ich mal mit einer Hypothese an.

    Menschen wie auch Tiere empfinden Gefangen sein(was Gefangen sein ist, ja nicht so einfach) als Unglück.

  184. #188 rolak
    22/07/2018

    was Gefangen sein ist, ja nicht so einfach

    meistens schon, tomtoo: nicht selbst über sein Sein bestimmen zu können, empfindet ein Mensch typischerweise als Gefangenschaft (gibt ja auch goldene Käfige..).

    Menschen wie auch Tiere empfinden Gefangen sein als Unglück

    Wie es bei anderen Tieren ist, keine Ahnung, doch Menschen empfinden typischerweise das Gefühl des gefangen seins als negativ. Also auch nicht-gefangen-sein als unangenehm (zB durch eigene Vorgaben blockiert, eigene Wünsche unerfüllt) sowie gefangen sein als nicht negativ (wenn/solange die Gefangenschaft nicht als solche wahrgenommen wird).
    Weites Feld…

  185. #189 tomtoo
    22/07/2018

    Weites Feld…das macht es ja spannend. Alleine die Frage: Was ist gefangen sein? Und was ist Glücks oder Unglücks(empfinden).
    Sind ja eigentlich nur zwei Fragen, aber in Kombination sind sie echt heftig, obwohl sie doch irgentwie zusammen gehören.

  186. #190 tomtoo
    22/07/2018

    Glücksempfinden hat wohl auch etwas mit Gewohnheiten zu tun. Aus einer Gewohnheit herausgerissen zu werden wird wohl oft als Unglück empfunden.

  187. #191 Dr. Webbaer
    23/07/2018

    Opera ist nicht schlecht, für VPN empfiehlt der Webbaer :
    -> https://www.softether.org

    MFG
    Dr. Webbaer (der allerdings für andere Empfehlungen stets offen bleibt)

  188. #192 Dr. Webbaer
    23/07/2018

    Meine Fresse (Webbaeren dürfen dies sagen oder schreiben), was tut der Mesut Özil doch gezielt dem DFB, dem Verhältnis der BRD mit der Türkei wie dem Verhältnis der “biodeutschen” Bundesdeutschen mit den Bundesdeutschen türkischer Herkunft, wie dem zwischen Bundesdeutschen mit den Türken an!

  189. #193 Dr. Webbaer
    23/07/2018

    @ Kommentatorenkollege ‘tomtoo’ :

    Der Webbaer hat gegen Ende seiner nicht freiwilligen Armeezeit seinen Resturlaub aufgespart und konnte trort Urlaubssperre als einziger des Bataillons einer zweiwöchigen Übung im Dreck entkommen, Mann, da war was los, da wurde geprüft und geprüft, ob der Urlaubsschein verhindert werden kann – während der Webbaer auch noch eine lange Nase zog.

    MFG
    Dr. Webbaer

  190. #194 Dr. Webbaer
    23/07/2018

    Haha, oha, oho, hört, hört :

    Wenn der Kommentartor B********* (siehe Josephs Blog) noch ein Schulkind wäre, dann würde er täglich in der Schule verprügelt werden. Ich habe es schon lange nicht mehr gehabt, das jemand so latente Aggressionen bei mir erzeugt. [Kommentar aktuell #152 von Kommentatorenkollege ‘RPGNo1’]

    In der Schule kam Waebberchens immer im Kern liberale politische Meinung in der Zeit des real existierenden Sozialismus natürlich auch nicht gut an, auch in Anbetracht einer derart faszinierten Lehrerschaft, die nicht sittlich zwischen dem sog. real existierenden Sozialismus und der liberalen Demokratie entscheiden wollte, aber ‘Prügel’ ?

    MFG
    Dr. Webbaer (der im Abgang anmerkt, dass geäußerter Wille zur Gewaltanwendung nicht mehr latent ist)

  191. #195 Dr. Webbaer
    23/07/2018

    PS :
    Hat Herr Dr. Joseph Kuhn in Webbaerchens Abwesenheit schlecht über ihn gesprochen? Was ggf. genau?

  192. #196 Dr. Webbaer
    23/07/2018

    @ Kommentatorenkollege ‘tomtoo’ :

    Sie stellen hier beachtenswert fest :

    Glücksempfinden hat wohl auch etwas mit Gewohnheiten zu tun. Aus einer Gewohnheit herausgerissen zu werden wird wohl oft als Unglück empfunden.

    Glück bedeutet nicht zu tun, was gemocht, sondern zu mögen, was getan, wird. [1]

    MFG
    Dr. Webbaer

    [1]
    Der Unterschied scheint (einigen) marginal zu sein, er ist aber von entscheidender Bedeutung.
    (Ansonsten soll Glück nicht mit schlichtem Gewohnheitsdenken verwechselt werden, viele kennen ja auch anzustrebendes Glück gar nicht, verhausschweinen sozusagen in Gewohnheit.)

  193. #197 zimtspinne
    23/07/2018

    Webbaeren sind nicht die Nabelschnur der Sb!

    ich möchte hier ggfl etwas abseits von BahnhofsSb-Brennpunkten babbeln und nicht dauernd unter Beobachterung stehen, was dann in communityübergreifender Lästerei gipfelt….
    womit das Klischee des Waschweibes getrost auf den Waschmann der Neuzeit übertragen werden kann.

    Hier erzählt man ja auch mal was privates, da erwartet man doch auch eine gewisse Hinterzimmerdiskretion und ich hätte auch nie gedacht, dass eh irgendwer von außerhalb Lust hat, sich durch 10000 Kommentare zu kämpfen.

    So, liebe Genossen (das innen kann ich mir ja wohl sparen), das musste mal gesagt werden.

    Puh, auf in die Hitzehölle,
    ja, wenn wir schon von Gefängnissen sprechen, derer ich bisher in meinem Leben noch eher wenige erlebt habe….. wofür ich auch sehr dankbar bin (Schule verdiente am ehesten bisweilen diesen Ausdruck),
    ich empfinde dieses Wetter seit ca 2015 wirklich zunehmend als absolute Zumutung, wobei ich ja noch glücklich bin dieses Jahr, dass das Hochdruckmonstrum seit Februar (!!!) ein Skandihoch ist und nicht der übliche Mist Azoren usw… da fällt bei uns die Hitze doch wesentlich moderater aus und der Norden kriegt endlich auch mal sein Fett weg 😉

    @ rolak
    warst du eigentlich schon mal in Zoutelande?

  194. #198 Dr. Webbaer
    23/07/2018

    Dr. W hat sich weiter oben ein wenig ausgemärt, gibt aber als Entschädigung zu bedenken und ggf. einzuarbeiten, dass er zuletzt mehrfach drei- bis vierwöchige Pause eingehalten hat, sogar einhalten musste.

    Das Geschwätz an sich ist ja auch nicht schlecht, sofern es nicht allzu gefühlig und “weibisch” oder “infantil” wird, die doppelten Anführungszeichen hier als Kennzeichen, dass weder Kinder, noch das Weibsvolk, entscheidend herabgesetzt werden sollte, Dr. W. schätzt auch infantile und gerade auch feminine Meinung; die Verständigkeit der Frau kann er leider in ihrer Besonderheit nicht erreichen, schätzt aber insbes. auch sie und könnte hier Namen nennen, aber nicht Sie, liebe Kommentatorenfreundin ‘zimtspinne’.
    Wobei jeder besser werden kann und womöglich auch wird.

    MFG
    Dr. Webbaer (der in der Folge wieder kommentarisch sparsamer wird, der das diesjährige Wetter eigentlich ganz zurückhaltend und nett findet)

  195. #199 zimtspinne
    23/07/2018

    Ja, wenn man wie Webbaeren nur so in den Tag hineinlottern kann, ausschlafen bis in die Puppen, hier und da ein wenig umherstreunen oder sich gar ans köstliche Meer katapultieren kann, dann mag das Wetterchen ganz ok sein.
    Für Sport, ausgedehnte Radtouren und co ist es aber definitiv zu warm, da sind 11 Grad gerade recht, sprich laut Forschung die perfekte Temperatur; man kann sich also ausrechnen, wie die Belastung und Anstregung für den Körper mit jedem Grad zunimmt und ab 30 geht dann gar nichts mehr, außer vielleicht bisschen Rentneryoga.
    Ich hasse das, ich powere mich gerne täglich einmal richtig aus und überlege nun schon, mich beim Fechten anzumelden….. haben wir hier neuerdings im Angebot und vor allem, sind das klimatisierte Räume, wie es sich gehört.
    Kampfsportarten wären auch noch vorrätig, aber da hab ich bisschen Bedenken wegen meines Bänderrisses Knie, das ist ja bei dieser Sportart eine häufige Verletzung.
    Aber Fechten ist schon sehr ….. damenhaft! :)

  196. #200 RPGNo1
    23/07/2018

    @Dr. Webbaer
    zu Kommentar #194
    Ich hoffe doch, dass du die Möglichkeitsform, auch Konjunktiv genannt, kennst? “wäre”, “würde” usw.? Falls nicht, voilà!
    https://de.wikipedia.org/wiki/Konjunktiv

    PS: Der Webbaer hat gegenüber genannter Person einen kleinen Vorteil. Bei ihm habe ich trotz seines Gebabbels und seiner Schwätzerei noch keine latenten Aggressionen entwickelt. :)

    PPS:

    Hat Herr Dr. Joseph Kuhn in Webbaerchens Abwesenheit schlecht über ihn gesprochen? Was ggf. genau?

    Das kann Webbaer gerne selbst herausfinden. Josephs Blog steht ihm zur freien (Lese-)Verfügung.

  197. #201 Dr. Webbaer
    23/07/2018

    Dr. W ist zwar Privatier, aber nicht an diesen Status gebunden und wird manchmal auch noch zu Projektarbeit eingeladen.
    Zudem rannte auch er im Felde herum, um seine Konstitution noch weiter zu fitten, blöd war halt dann, dass die Gelenke nicht mitmachten.
    Der sich anschließenden Verfettung ist er durch Gewichtsabnahme von ca. 30kg entkommen, durch FdH, wobei dies keine medial angeleierte Diät war, sondern bewusst geändertem Fressverhalten folgte.

    Niemand sieht in seinem Alter besser aus, von Sky du Mont vielleicht abgesehen.
    Dr. W ist allerdings nicht isoliert.

    MFG
    Dr. Webbaer (der sich abär nun wirklich auszuklinken gedenkt, es war wieder schön hier)

  198. #202 Dr. Webbaer
    23/07/2018

    @ Kommentatorenkollege ‘RPGNo1’ :

    Der Webbaer hat gegenüber genannter Person einen kleinen Vorteil. Bei ihm habe ich trotz seines Gebabbels und seiner Schwätzerei noch keine latenten Aggressionen entwickelt

    Vely nice, Kommentatorenkollege, auch Ihnen alles Gute,
    MFG
    Dr. Webbaer

  199. #203 zimtspinne
    23/07/2018

    Aggressionen wären auch schlecht fürs Geschäft, so oft wie der Bär hier aufkrebst….. @ RPG

  200. #204 zimtspinne
    23/07/2018

    @ Wb
    hoffenltich ohne Rückfall in alte Gewichtsklassen und Gewohnheiten.
    Falls ja, dann kann man da durchaus stolz drauf sein und sich an der neuen Leichtigkeit des Seins erfreuen.
    Gelenke wollen geschmiert äh bewegt werden, und daher ist Faulheit kontraproduktiv, auch wenns erstmal angenehmer ist.
    Mein Orthopäde krittelte daher auch mal an meiner Wortwahl “Abnutzung” herum und meinte, man solle besser von Benutzung sprechen.

  201. #205 Dr. Webbaer
    23/07/2018

    Weniger zu fressen gehört sich auch, Dr. W hat erkannt, dass sein (seinerzeitiger) Appetit fehlgeleitet war und auch nicht zu seinem Erscheinungsbild passte, abär nicht der Rezipienz geschuldet war, sondern innerlicher Art.
    Am Anfang ist dann herum gerannt, am Ende die Einstellung geändert worden.

    Dr. W will an dieser Stelle nicht verfetteten Kräften allgemein etwas vorwerfen, denn die haben wohl andere Einstellung, dies es Dr. W nicht belangt zu kritisieren.
    Das soz. fette Schwein darf sozusagen auch (weitgehend unkritisiert) “fettes Schwein” sein.

    MFG
    Dr. Webbbaer (der nun abär wirklich…)

  202. #206 Dr. Webbaer
    23/07/2018

    *
    die[] es Dr. W nicht belangt zu kritisieren

  203. #207 stone1
    23/07/2018

    @RPGNo1

    Bei ihm habe ich trotz seines Gebabbels und seiner Schwätzerei noch keine latenten Aggressionen entwickelt.

    Obwohl manche seiner Kommentare geeignet sind, den imidfr-Reflex auszulösen, dito. Irgendwie schafft es der Webbaer doch im letzten Moment immer noch die Kurve zu kriegen und nicht als totaler Unsympath dazustehen, auch wenn es oft denkbar knapp ist.

    Deshalb
    @Dr. Webbaer, Starwarshemdenträger

    Vor einiger Zeit war da ja die Frage nach Rapmusik, mir ist da noch was ‘just for fun’ eingefallen, vielleicht kennt er es noch nicht:
    Star Wars Gangsta Rap

  204. #208 tomtoo
    23/07/2018

    @stoni
    @RPGNo1
    Ihr lasst euch da von des Bären rosa, verbalem tutu leiten. Man(n) schlägt süße Bärchen halt nicht. Ich denke da anders.

  205. #209 Dr. Webbaer
    23/07/2018

    Moment, Dr. W spielt nun, abär wirklich-wirklich im Abgang diesen (vom Sprachtext her nun wirklich zu verdammenden Song ein), das Weib am Schlagzeug zu beachten :

    -> https://www.youtube.com/watch?v=6xcwt9mSbYE

    “Weg und duck”,
    Dr. W

  206. #210 stone1
    23/07/2018

    @tomtoo
    Mag sein, aber wie kann man ernsthaft angefressen auf einen Ü60-Typen sein der zugibt, Starwars-Hemden zu tragen? ; )

    Noch was zum Lachen: Ihr kennt doch sicher die Band alt-J? Falls nicht, Fitzpleasure von ihrem ersten Album 2012 ist ein Anspieltipp, der ihren Stil gut zu Gehör bringt.
    Und dann haben zwei offensichtlich bekiffte Jungs sich gedacht, das kann ja nicht so schwer sein und ein Tutorial ‘How to write an alt-J Song’ gemacht. Ich finds köstlich. : ]

  207. #211 stone1
    23/07/2018

    Na bitte ich sags ja, dann kommt er noch mit Velvet Underground daher, da kann man langfristig einfach keine größeren Aggressionen entwickeln. ; )

  208. #212 RPGNo1
    23/07/2018

    @tomtoo, stone1, zimtspinnne
    Einiges weniges, was der Webbaer sagt, hat durchaus Hand und Fuß, und das kann ich auch akzeptieren, selbst wenn ich es nicht gut finde. Darin unterscheidet er sich z.B. vom Astrollogen Markus Dies Stupidus, vom homöopathiegläubigen Hobbyprediger Robert oder wie zuletzt angemerkt, dem moralinsauren Blogwart B.

    Und was man dem Bären auch nicht absprechen kann, dass er einen dicken Pelz hat und auf Attacken gelassen reagiert.

  209. #213 Dr. Webbaer
    23/07/2018

    PS :

    Der Webbaer lehnt ab und warnt vor Drogen, sie dürfen nie Macht über Individuen ausüben, Dr. war halt seinerzeit dabei und ist noch dabei, er lehnt und lehnte Drogenkonsum für sich stets ab.
    Auch THC-Haltiges war nicht sein Ding, es blieb beim Kaffee und beim Leichtbier, Dr. W lädt alle so ein so zu bleiben.

    MFG
    Dr. Webbaer (der sich im wikllich-wirklich-wirklich letzten Abgang (einstweilen, svermutlich für mehrere Wochen) nun doch so veranlasst sah so, zu ergänzen – und ga-anz ernst gemeint!)

  210. #214 Dr. Webbaer
    23/07/2018

    *
    [s]vermutlich

    Huch!

    Bier bleibt natürlich OK.

  211. #215 zimtspinne
    23/07/2018

    yay,, kann mich da stone und RPG nur anschließen; der Wb kratzt gerade immer noch mal so eben die Kurve, echt auf die Palme bringen, kann er mich einfach nicht, egal was er trötet.

    Mein Aggro-Sender ist ganz klar Robert, dann kommt erstmal lange nichts, dann folgen Beobachter, MT usw gleichauf. Die nerven halt manchmal, aber aggro macht mich nur dieser unsägliche Robert mit seiner dreimaldämlichen Nickhopperei und ca hundert weiterer Nervereien.

  212. #216 stone1
    23/07/2018

    Hmm, bei Robert – der sich aktuell glaub ich Lennart nennt – bin ich schon über die Aggro-Phase hinweg, den ignorier ich und denk mir nur beati pauperes spiritu. Eine richtige Nervensäge war auch dieser foobar, letztlich hat er sich aber dann doch kommentatorisch halbwegs eingekriegt. So ein jenseitiger IQ-Protzer ist auch grad unterwegs, wie CC so schön sagt: manche Leute haben eben voll die Socken offen, aber ich bin wohl grundsätzlich zu friedfertig um deshalb Aggressivität zu entwickeln. Nur die rechten Dumpfbacken die sich bei Joseph Kuhn öfters ein Stelldichein geben, die regen mich auf. Vor allem wenn man bedenkt, dass kein kleiner Teil der Gesellschaft ähnlich denkt und sich von Rechtspopulisten verführen lässt.
    Jetzt will auch noch dieser Steve Bannon bei der EU-Wahl mitmischen, als ob wir in Europa nicht schon genug Wirrköpfe hätten… seufz.

  213. #217 noch'n Flo
    im Zug
    23/07/2018

    So, wieder unterwegs. Deutsche Bahn – das Leben in vollen Zügen geniessen. Gerade mit 25 Min. Verspätung aus HH raus gen Heimat.

    Nachtrag zur Wuhlheide: da haben Muddi und ich 2007 mal SEEED live gesehen, war echt genial gut.

  214. #218 tomtoo
    23/07/2018

    Und du bist dir im klaren dass Bärchen ,Bannon ähnlich cool wie das Trumpeltierchen sieht?

  215. #219 zimtspinne
    23/07/2018

    Solch politischer Kram tangiert mich einfach nicht ansatzweise genug, um mich da über private Ansichten aufzuregen, tomtoo.

    Auch über Robert echauffiere ich mich nur kurz, wenn ich ihn halt gerade mal wieder mit seinem nächsten Namen den gleichen Schwachsinn wie üblich verbreitend sehe.
    Aus den Augen, aus dem Sinn…

    Was mich allerdings nachhaltig und tiefergehend betroffen macht — wenn reale Leute ihre Tiere schlecht behandeln, wie ein Sofetenprolldepp (der ist alles zugleich), der seinen Hund im Auto in der Sonne hocken lässt.
    Da fackel ich auch nicht drei Sekunden und handele. Darf man ja, wenn ich das richtig in Erinnerung hab. Der Pisser kam leider noch rechtzeitig um die Ecke gewatschelt und es ist zu befürchten, er lässt sich durch ein paar Sprüche nicht davon abbringen, das wieder zu tun. Hier aber zumindest nicht mehr, hoffe ich.

  216. #220 rolak
    23/07/2018

    schon mal in Zoutelande?

    Ja, zimtspinne, aber erstens dürfte das ein paar Jahre (~20) her sein, zweitens eher gegenüber und drittens nicht mit Absicht (also nicht groß geplant). Bis vor rund 2 Jahrzehnten gabs einen guten Kontakt nach Collijnsplaat – und von dort aus wurde nach&nach die ganze Fast-Insel abgefietst, sozusagen dorpje na dorpje kwaliteit² ;·)

    Danach gabs einen tollen Kontakt nach Egmond aan Zee, paßte mir sogar besser, weil Stadttage A’dam so schön unaufwendig wurden. Seit ein paar Jahren ist der bzw die allerdings auch weg und NL-Freizeit jenseits von Tagesausflügen und gemäß meiner Vorstellungen leider nurmehr schwerst machbar.

    ___________________
    ² zur Verdeutlichung des Bezugs zum B&B-Original³ übersetzt, aber selbst so’n Kleinkram (für→na) muß ich nachgucken. Diese Kurzfrist/Brösel-Urlaube sind einem stabilen Sprachelernen nicht gerade dienlich, doch mich deucht, mein Sprachverständnis (in beiden Bedeutungen) wächst kontinuierlich, wenn auch langsam
    ³ HighspeedCam, damals™ kamen die filmischen Innovationen noch im Werbeblock…

  217. #221 RPGNo1
    23/07/2018

    @zimtspinne

    Was mich allerdings nachhaltig und tiefergehend betroffen macht — wenn reale Leute ihre Tiere schlecht behandeln, wie ein Sofetenprolldepp (der ist alles zugleich), der seinen Hund im Auto in der Sonne hocken lässt.

    Das kannst auch noch eine Stufe höher aufhängen, nämlich bei den “lieben” Eltern, die ihre Babys bei 30 °C Außentemperaturen im Auto lassen (das Fenster einen Spaltbreit heruntergedreht), um mal kurz einzukaufen.

  218. #222 rolak
    23/07/2018

    Rentneryoga

    Das ist dann der Nicht-Gymnastik-Teil vom Yoga, oder, zimtspinne?

  219. #223 zimtspinne
    23/07/2018

    @ RPG
    dat is aber ein Irrläufer wie die Mittagshitze und Zugluft, oder? Oder!?
    Bei Babys traut sich das doch keiner, bei Hunden schon eher, auch wenn ich das bisher zum Glück nur selten ganz real erleben durfte.
    Dazu fällt mir noch was ganz fieses ein… ich war einmal auf großer shoppingtour und ließ meinen Freund im Auto warten “bin nur kurz mal nach …. gucken”….. nach ca 3 Stunden kam ich zurück, ohne Zeitgefühl und mit reichlich Tüten bepackt und der war erstmalig so richtig sauer, weil er auch im Auto warten musste, wenn auch im Schatten und natürlich hätte er auch jederzeit das Auto verlassen können.
    Werde ich aber nie vergessen und seither bin ich da wirklich achtsam, an heißen Tagen meine chronische Unpünktlichkeit mal außen vor zu lassen, damit niemand meinetwegen in der Hitze blöd herumwarten muss.
    Mit Kind oder Baby oder Tier oder dementer Oma wäre mir das aber zu keinem Zeitpunkt passiert, auch nicht für ein shopping mall erster Güte. Das geht einfach überhaupt nicht, da denkt man auch mit.

  220. #224 zimtspinne
    23/07/2018

    @ rolak
    hihi, ich wollte wohl unterbewusst ausdrücken “Sport für ganz Unbedarfte” und Rentner mit Yoga zu verbinden, schien dafür geeignet.
    Wobei ich doch auch hohen Respekt vor Leuten habe, die ihren Körper beim Yoga zur Brezel formen können.

    Was das Zou… angeht, dort sind gerade zwei Bekanntinnen von mir und ich überlege, die mal nächstes WE für drei, vier Tage zu besuchen.
    Die sind mit Hund da, machen das jedes Jahr, sind aber eher auf Rumliegen und Ruhe aus…. was auch gesundheitliche Gründe bei ihnen hat.
    Sie haben ein Ferienhaus (Bungalow genannt), das auch groß genug wär für drei.
    So eine himmlische Ruhe nach dem Trubel der letzten Zeit wäre schon mal perfekt. Am besten ohne handy und inet, was die beiden unterschiedlich handhaben. Die eine bleibt voll drin, die andere ist für die Zeit voll raus.
    Naja, ich überlege noch…..

  221. #225 zimtspinne
    23/07/2018

    @ stone
    zur Musik schreib ich noch was, grad fällts mir schwer, meine Gedanken in eine gerade Richtung zu ordnen….
    deshalb jetzt ein Runde Hinfläzen und TV, also mediathek nutze ich ja nur…
    gerade laufen ja wieder diese knuffigen Schlawiner, ich liebe die Serie so so so….. mal was ganz anderes und erfrischend. stone, das musst du doch auch kennen als Ösiländer?

  222. #226 stone1
    23/07/2018

    @Zimti

    Ähm, knuffige Schlawiner – keine Ahnung? Worum genau handelt es sich da?

  223. #227 rolak
    23/07/2018

    Worum?

    Dorum, dem bisher bekannt gegebenen nach, stone1.

  224. #228 stone1
    23/07/2018

    Ah ja, habs nachgeschlagen. Nein, die Serie ist spurlos an mir vorbeigegangen, genauso wie etwa die Vorstadtweiber… aber den Ostrowski mag ich als Schauspieler sehr, der ist ja mittlerweile omnipräsent in österreichischen Produktionen. Sehr witzig etwa in der Kifferkomödie ‘Contact High’ oder in der schrägen Krimiserie ‘4 Frauen und ein Todesfall’. Oder etwa auch in ‘Die unabsichtliche Entführung der Frau Elfriede Ott’. Und eben in unzähligen weiteren TV-Produktionen wo er Haupt- oder Nebenrollen als sympathischer Schlawiner spielt.

  225. #230 rolak
    23/07/2018

    Huch, weg war er, wer hat auf den Knopf geklickt?

    Was mir letztens zufällig, doch höchst erfrischend auffiel; keinesfalls abendfüllend unterhält, doch in der jeweils vorbeigetragenen Dosierung angenehm passt, ist die Webserie “Alte Schachteln”. Ja, es sind Zoten und ja, ich gestehe, die allermeisten kenne ich schon, teils gefühlt aus der Grundschule.
    Aber wie sie dargeboten werden – grandios! Die Mädels gefallen mir deutlich besser, btw.

  226. #231 zimtspinne
    23/07/2018

    Ja, guck dir das unbedingt mal an. Der Humor ist so schräg, noch etwas ösi-schräger als normal schon…
    irgendwie so mitten ausm Leben, ohne gewollt, gemöchtet oder sonstwie überzogen zu wirken, sondern einfach nur total blöde und debbisch.
    Hab das auch rein zufällig beim Grasen in der Mediathek aufgegabelt, ist noch nicht lang her. Den ersten Schwung der Folgen hab ich dann auch verpasst, was für den allgemeinen Überblick nicht verkehrt ist, aber nicht unbedingt Voraussetzung.
    Jetzt bei den WH hab ich natürlich wieder die ersten Folgen verpasst.

  227. #232 stone1
    23/07/2018

    Ein paar Sekunden zu spät, @rolak, trotzdem Danke. Nun, ich hatte die Serie wohl unter nicht weiter beachtenswerte Sitcom eingeordnet, für das Urteil ‘was ganz anderes und erfrischend’ muss man wohl mehr als Trailer gesehen oder mal in ne Folge reingezappt haben.
    Unter diesem Label fallen mir eher Sachen wie ‘Braunschlag’, ‘BÖsterreich’ oä. ein, die Schlawiner hätte ich für österreichische Verhältnisse näher am Mainstream angesiedelt, aber vielleicht täusche ich mich.

  228. #233 zimtspinne
    23/07/2018

    vergesst die trailer und Auszüge – das wird dem nicht gerecht, da muss wirklich eine ganze Folge am Stück gesehen werden, um den saublöden Humor so richtig inhaliert zu bekommen.
    vielleicht spricht das Konzept auch eher die Weibchen an, weil sich im Grunde alles um Beziehungskram dreht, aber nicht aufdringlich und mainstream wie in Soaps oder auch Ami-Serien (die ich alle gar nicht kenne, nur vom Reinzappen, zB “Friends”). Das wird dort völlig anders bearbeitet und ich liebe ja den Ösi-Humor eh.

    @ rolak
    deinen Tipp werde ich auch mal nachgehen, sofern im web verfügbar….. heißt Webserie, das läuft überhaupt nur im Netz?
    Sind die Alten Schachteln an die “Golden Girls” angelehnt vielleicht? Die hab ich auch eine Weile gerne geschaut, weil so schön böse.

  229. #234 noch'n Flo
    unterwegs
    23/07/2018

    Gerade raus aus FFM, ich mag die Skyline immer noch nicht. Zug ist immer noch über eine halbe Stunde zu spät und komplett überfüllt, da er auch noch Reisende aus mehreren verspäteten bzw. ausgefallenen Zügen aufnehmen musste.

    Schade, dabei hatte ich gerade erst begonnen, das Bahnfahren für mich wiederzuentdecken…

  230. #235 stone1
    23/07/2018

    @Zimti

    Hab schon reingeschaut, das sind 2min-Clips mit teils derben Witzen, von ‘alten Schachteln’ sehr nett präsentiert. Was für den schnellen Grinser zwischendurch.

  231. #236 noch'n Flo
    23/07/2018

    In 20 Minuten wieder in Monnem…

  232. #237 stone1
    23/07/2018

    @noch’n Flo

    Hättste lieber den Nightjet genommen, der hatte zwar in Hannover auch 40min Verspätung von Hamburg her (das ist angeblich immer so weil die das mit dem Autoverladen nicht zeitgerecht auf die Reihe kriegen), eigentlich sollte die Verspätung in München aufgeholt sein, wir waren dann trotzdem verspätet in Linz, aber in der Früh ist dir das dann egal ob Viertel nach 6 oder 3/4 Sieben. Hauptsache man hat eine Schlafpritsche und Ohropax und kriegt dann auch noch Marmeladesemmeln und Kaffee zum Frühstück… da hab ich ausnahmsweise auch mal gleich nach dem Aufstehen was gegessen.

  233. #238 Dr. Webbaer
    23/07/2018

    Jetzt wird erwartungsgemäß von politisch linker Seite Mesut Özils gezieltem und höchst diversiven Dreifachschlag recht gegeben und sich bundesdeutsch weiter zerfleischt, lol +
    MFG
    Dr. Webbaer

  234. #239 stone1
    23/07/2018

    Ach so, ich Dödel, noch’n Flo musste ja in die Schweiz, keine Ahnung obs da einen Nacht-Direktzug gibt.

  235. #240 rolak
    23/07/2018

    gefühlsmäßige Fehleinsortierung

    Ach, wenn ich mit der Liste anfange… Die anderen von Dir hier erwähnten Serien kenne ich bereits, stone1, und habe sie auch in sehr guter Erinnerung. Bin ja damals™ schon mit Kottan austrisiert worden.
    Beim Film HC ist ja auch der Buck dabei, da werd ich doch mal zeitnah schwupps, er ist schon da. Ich bin dann mal eben im Kino.

    an die “Golden Girls” angelehnt?

    Nicht doch, zimtspinne, das war ja eine reinrassige sitcom. Nee, sowas nennt sich englisch webisodes wohl deswegen, weil nur via www (hier in Form der arte+7-Mediathek (wie verlinkt)) abrufbar und nicht via TV-normal zu gucken.
    Von der Struktur her jeweils eine Handvoll Menschen, die jeweils einzeln wohl in ihrer (¿gestellten?) Wohlfühlzone gefilmt wurden, aber dennoch zusammen als säßen sie am Klöntisch einen Witz erzählen, jede* nacheinander einzelne Satzteile bis Sätze abliefernd. Sind per clip ca 2 Minuten.

  236. #241 zimtspinne
    23/07/2018

    ok, ich werde da reinschauen, aber erst nachts irgendwann mal, wenn ich wieder etwas aufnahmefähiger bin.

    Bahnfahren – mal eine Kurzstrecke oder allerhöchstens Mittelstrecke, aber große Entfernungen war noch nie mein Fall, obwohl ich mich gerne an immer wieder mal nette Kennenlerner erinnere.
    Es gab aber nie diese dämlichen, unterhaltsamen, ärgerlichen, lustigen Überraschungen wie auf Flügen…. besonders als ich a) umsteigen musste und b) meinen Kater mit auf Reisen hatte (nur gelegentlich und nur auf Städteflügen innerhalb D).
    Also ich fliege lieber, geht auch schneller und man kann dann auch entspannt was anderes machen, was ja beim Bahnfahren immer Stress ist, da man sich auch die Gegend anschauen will/kann/sollte/muss.

  237. #242 zimtspinne
    23/07/2018

    @ rolak
    sind das dann irgendwelche Zufallsmenschen oder Laiendarsteller oder richtige Darsteller, nur fürs Web?
    oder die neumodsiche Version von BB? 😀

    ich guck ja sonst nur Schminkvideos und sowas alles 😉
    (ja, und da gibts manchmal echt talentierte Leute)

  238. #243 noch'n Flo
    23/07/2018

    @ Stoney:

    Direkt in die Schweiz fährt der Autozug zwar nicht, aber immerhin bis Lörrach. Von da ist es dann nur noch ein Miezenhüpfer.

    Aber mit 4 Personen war die Kombi ICE/Mietwagen immer noch günstiger.

  239. #244 Dr. Webbaer
    23/07/2018

    Busfahren ist heutzutage nicht mehr so uncool in der BRD, wie es lange Zeit mal war, die Preise sind auch ganz OK, das Web steht bereit und macht für einige auch mehr Sinn das Straßennetz zu nutzen als das Schienennetz.

    FlixBus ist von einem Monopol abzuhalten.

    Dr. W ist meist Bahn gefahren, und me-ehr Kilometer als manche sich hier vorstellen kann, hat das Flugzeug meist für die Überquerung von Kontinenten genutzt.

    Ebenfalls in Betracht zu ziehen :

    -> https://www.blablacar.de

    MFG
    Dr. Webbaer

  240. #245 zimtspinne
    23/07/2018

    Ja, Busfahren mach ich auch gerne, allerdings nicht: Schulbusse, Dorfbusse, Stadtbusse, Nahverkehr.

    Busreisen an den Urlaubsort sind aber echt nicht schlecht, wir waren sogar mal per Bus bis in Spanien, was schon hart an der Grenze war zeittechnisch, aber war ein sehr schöner, bequemer Bus und nette Mitreisende und vor allem nicht zu viele und es kamen auch keine neuen hinzu, wie bei der Bahn!
    Noch ärger bzw am allerärgsten sind nur die Öffis in Städten. Wobei tagsüber und nachts noch geht, aber früh/vormittags und nachmittags/abends — Katastrophe! Menschenmassen im kleinen, begrenzten Raum, weiß gar nicht, wie man sich das schönreden kann.

  241. #246 stone1
    23/07/2018

    ich guck ja sonst nur Schminkvideos und sowas alles

    Nee jetzt, das war doch nur ein Scherz, trotz des nachfolgenden Satzes? Du bist von der Bibi&Co Influenza befallen? Das trauriges Schicksal der Spätgeborenen… ; )

  242. #247 noch'n Flo
    23/07/2018

    @ zimti:

    Also ich finde Fliegen eher stressiger als Bahnfahren. Und so viel schneller ist es am Ende innerhalb Deutschlands auch nicht.

  243. #248 stone1
    23/07/2018

    Bus, Bahn, Flieger… a propos Mobilität, heute erreichte mich die heißersehnte Nachricht dass morgen Nachmittag endlich – es hat sich aufgrund von Lieferschwierigkeiten bei einem Zubehörteil um einige Wochen verzögert – mein Handbike (quasi ein Fahrrad für Rollifahrer) – geliefert wird. Ich freu mich schon wie ein Honigkuchenpferdchen.
    Dann wird – dank E-Motorunterstützung – Easy über Berg und Tal geridet äh geradelt…

  244. #249 zimtspinne
    23/07/2018

    naja, Fliegen ist stressiger beim Drumherum, das Fliegen an sich find ich sehr entspannt.
    Und Bahnfahren ist weniger stressiger beim Drumherum (Bahnhöfe sind auch beschaulicher u.a., die Anfahrt nicht so stressig etc), dafür hat man bei der Bahn ständigen Wechsel der Reisenden, Anhalten, obwohl das im ICE natürlich etwas weniger ist als bei “normalen” Bahnfahrten.
    Ich mag halt lieber eine feste Ordnung, die sich dann auch nicht groß ändert….. eine Weile hab ich regelmäßig Nachtfahrten gemacht, da fiel das Gewechsel dann auch weg und man hatte das ganze Abteil für sich allein. Das war dann wiederum ok.

  245. #250 zimtspinne
    23/07/2018

    werter stoni, du verfällst doch nicht etwa jetzt auch dem Fitnesswahn!? (nein, ich habe diese Wurschtigkeit nicht vergessen, mein Lieber!^^)

  246. #251 Dr. Webbaer
    23/07/2018

    Donald J. Trump warnt :

    -> https://twitter.com/realDonaldTrump/status/1021234525626609666

    Vgl. auch mit :

    -> http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/ruhani-droht-trump-ein-krieg-mit-iran-waere-die-mutter-aller-kriege-15702825.html (sehr weichgespült in der FAZ berichtet, es gibt sach-nähere Quellen über wieder einmal frivole Aussagen des Mullah-Regimes)

    MFG
    Dr. Webbaer

  247. #252 tomtoo
    23/07/2018

    Ich mag Bahn fahren. Ist halt immer eine Abwägungsache. Mir sind 4h Bahn auf jeden Fall lieber als 4h fahren müssen. Ich fahre ja eigentlich gerne, also mit so einem Teil das der Spriti sein eigen nennt. Auf der Landstrasse, und so. Aber auf der Autobahn 2h im Stau? Nö, da ist mir Bahn lieber.

  248. #253 tomtoo
    23/07/2018
  249. #254 Dr. Webbaer
    23/07/2018

    Nun, Kommentatorenkollege ‘tomtoo’, “Trumpy” hat gerade klar gemacht, dass er alsbald, bei bestimmter Rede im Iran, bomben wird, Dr. W fand dies bemerkenswert, weil “Trumpy” dies auch tun wird.
    Die dbzgl. Rezipienz im Bundesdeutschen wie auch anderswo fiel ihm unzureichend aus, deshalb hat er zuvor eingeschätzt.
    Bevor etwas angekündigterweise passiert.

    MFG
    Dr. W

  250. #255 zimtspinne
    23/07/2018

    weite Strecken mit Auto allein ohne Abwechseln ist eh nicht mein Ding, tomtoo, daher hab ich das ganz außen vor gelassen.
    Dann lieber doch Bahn, in jedem Fall.
    Ach ja, ich habe natürlich auch schon mehrfach früher mal Mitfahren genutzt….. mit durchwachsenen Erfahrungen^^

  251. #256 tomtoo
    23/07/2018

    @Bärchen
    Ich vermute da fehlt ein Un-
    Aber egal, so dumm würde ich ihn Einschätzen. Leider.

  252. #257 Dr. Webbaer
    23/07/2018

    Das Auto ist sozusagen ein kleiner Teufel, selbst erfahrene Fahrer haben hier, gerade im “hochtourigen” Wagen, Probleme mit der Geschwindigkeit und der Gefahr,
    MFG
    Dr. Webbaer (der meist in “Limos” herum saß, die mehr als vier Zylinder hatten, IyKWIM)

  253. #258 stone1
    23/07/2018

    Werte @Zimti, seit wann ist Fahrradfahren = Fitnesswahn? Allenfalls erhoffe ich mir ein wenig Linderung für meine Rückenschmerzen. Aber stell dir mal vor, seit gut 20 Jahren (außer zu Testzwecken) nicht mehr mit dem Rad unterwegs gewesen zu sein, da spielt der Fitnessfaktor keine Rolle, und hinreichend fit bin ich sowieso.
    Hab auch grad eine (nicht selbstgemachte!) Pizza Salami-Diavolo auf der Couch verdrückt, die letzte Folge von ST:Voy guckend. Also komm mir nicht mit ‘Fitnesswahn’. ; )

  254. #259 noch'n Flo
    23/07/2018

    Unplanmässiger Zwischenhalt in Offenburg wg “Einsatz im Gleis”, Weiterfahrt unbestimmt. Da hat wohl mal wieder jemand dem Lokführer eines vorausfahrenden Zuges einen letzten Gruss von vorn entboten.

    Auf dem Gleis nebenan hält gerade schon der nächste IC Richtung Basel SBB. Und unsere Anschlussmöglichkeiten werden jede Minute beschissener.

  255. #260 Dr. Webbaer
    23/07/2018

    Dr. W will’s zumindest vorhergesagt haben, wenn Donald J. Trump den sittlich niedrig stehenden Iran, das Mullah-Regime, bomben lassen wird, so dass sich bei dieser Einschätzung alsbald niemand wundern muss, Donald J. Trump hat’s in Großbuchstaben geschrieben.

    Wie heißt es so schön? – Nur ein Irrer kann einen Irren zweifelsfrei erkennen.
    Nun ist es abär auch so, dass die Besten der Besten der Besten sich nur gegenseitig erkennen können.

    Dr. W “hat’s gesacht gehabt”.

    MFG
    Dr. Webbaer

  256. #261 zimtspinne
    23/07/2018

    @ stone
    ich musste gerade mal abdampfen und du mit deinem schnöden neuen bike kamst mir gerade recht.
    Mir geht es richtig propper, trotz Hitze, weil ich mich zurückhalte, nur morgens und abends bisschen Aktivität, aber auch eher gemäßigt. Aber ich hasse es, um das Ätzwetter herum planen zu müssen und meine Bauchmuskeln spüre ich schon jetzt wieder nach zwei Wochen Pause, wenn nicht gar länger.
    Daran merkt man erstmal, wie schnell der Körper wieder auf Sparflamme schaltet und Überflüssiges abbaut, deshalb mache ich ungern längere Pausen.
    Ach und Essen ist derzeit auch kein Vergnügen, ich hab einfach kaum Appetit.
    Also genug Frust und nun hältst du mir auch noch deine doofe Diablopizza vor die Nase, und wunderst dich ernsthaft, dass ich grantlig werde?

    Ich werde mal anfangen mit Meditieren. Soll ja auch helfen zum Runterkommen und Entspannen. Hab nur so gar keine Geduld für so etwas….

    wie auch immer, ich wünsch dir viel Vergnügen mit deinem Handbike. Und natürlich Linderung für den Rücken.

  257. #262 zimtspinne
    23/07/2018

    @ Flo
    wo warst du denn nun eigentlich überhaupt, oder ist das streng geheim?

  258. #263 tomtoo
    23/07/2018

    @stoni
    Ich gehe mal davon aus das es so ein E-Tribike ist. Finde ich cool. Wobei ich als alter Mopedtuner schon wieder an’s Frisieren denke. ; )

  259. #264 stone1
    23/07/2018

    @Zimti

    Ach, Du warst grantlig? Hab ich gar nicht gemerkt, dachte das wär bloß die übliche Nebenbei-Neckerei. Dass Du uns halt nicht vom Fleisch fällst bei der anhaltenden Appetitlosigkeit… ich verdrück jetzt noch ne Schüssel Joghurt mit Heidelbeeren + Waffeln.

  260. #265 noch'n Flo
    23/07/2018

    Zumindest fahren wir wieder. Aber inzwischen mit über einer Stunde Verspätung.

  261. #266 tomtoo
    23/07/2018

    “…Nun ist es abär auch so, dass die Besten der Besten der Besten sich nur gegenseitig erkennen können…..”
    Und was hat das mit dir oder dem Trumpeltier zu tun?

  262. #267 zimtspinne
    23/07/2018

    nuja, halbherzig grantelig….. ich täte gerne granteln, funzt aber gerade nicht so richtig.
    Das hast du wohl gemerkt und mich daher gar nicht erstgenommen beim Granteln.

    Ich überlege schon seit 20 Minuten immer mal wieder, was ich noch essen könnte. Ist aber alles mit zu viel Aufwand verbunden.
    Ab morgen versuche ich mir anzugenwöhnen, Essen schon mal früher vorzubereiten und nicht um diese Zeit damit anzufangen.

  263. #268 tomtoo
    23/07/2018

    @nnF
    Nun das kommt vor, geht alles wenn man nicht auf Anschluss angewiesen ist.

  264. #269 noch'n Flo
    23/07/2018

    @ zimti:

    Ist natürlich nicht streng geheim – wir waren bei meinen Eltern in Holstein. Von dort aus mit unseren Jungs bei Karl May in Bad Segeberg, bei einer schulfreundin von Muddi in Lübeck und gestern bei Aladdin in Hamburg.

  265. #270 Dr. Webbaer
    23/07/2018

    @ Kommentatorenkollege ‘tomtoo’ (eslznv) :

    “Trumy” oder das ‘Trumpeltier’ wird zweifelsfrei alsbald bomben lassen, den Iran, wenn das sittlich niedrig stehende Mullah-Regime weiterhin Drohungen ausspricht.

    MFG
    Dr. W

  266. #271 tomtoo
    23/07/2018

    @WB
    Wie gesagt ich traue dem Idioten das zu.

  267. #272 RPGNo1
    23/07/2018

    @noch’n Flo
    Was denn, deine Jungs kennen und lesen tatsächlich noch Karl May? Der Mann scheint unverwüstlich zu sein. :)

  268. #273 stone1
    23/07/2018

    Ich glaube außer Dr. WB nimmt eigentlich niemand Trumps Tweets mehr ernst, vor allem wenn sie in GROßBUCHSTABEN daherkommen. Der poltert doch mal wieder nur rum, weil die Ermittlungen gegen ihn und seine Leute gut laufen und er Ablenken will.

  269. #274 RPGNo1
    23/07/2018

    das sittlich niedrig stehende Mullah-Regime

    Das ist ein Fehler drin, das muss folgendermaßen heißen: “Das sittlich niedrig stehende Trump-Regime.”

  270. #275 RPGNo1
    23/07/2018

    @stone1
    Wenn Trump dem Webbaeren sagen würde “You can kiss my ass!” würde jener fragen: “How long?” 😀

  271. #276 noch'n Flo
    23/07/2018

    @ RPGNo1:

    Wer sagt denn, dass unsere Jungs vor 1 Woche schon Karl May kannten? Und Kuhbuben & Indianer kommen bei Kids in dem Alter doch immer gut.

  272. #277 Dr. Webbaer
    23/07/2018

    Es ist schon so, dass in der bewehrtesten Demokratie, die Schweizer müssen hier nicht traurig sein, Aussage des US-Präsidenten zählen, er wird hier nicht abrücken, er meint auch sunnitisch Kräfte, SA und so, auf seiner Seite zu haben, und er wird bomben lassen (wenn sich im sittlich niedrigen Iran Mullahs erlauben weiterhin zu drohen).

    Dr. W fand dies bemerkenswert, vorausschauend und um klare Perspektive bemüht.
    Ob er so richtig liegt ist nicht ganz klar, aber allgemein gelten Vernichtungsdrohungen, auch Israel meinend, als Kriegsgrund.

    Dr. W wollte es nur vorhergesagt haben.
    Auch damit später keiner mehr blöde guckt.

    HTH (“Hope to Help”)
    Dr. Webbaer

  273. #278 stone1
    23/07/2018

    @Zimti
    Na, dann bestell dir doch auch ne Pizza, das ist nun wirklich kaum Aufwand…

  274. #279 Dr. Webbaer
    23/07/2018

    *
    Aussage[n] des US-Präsidenten zählen


    Wer Nachbarn hat, die zu vernichten drohen, wird entweder den Staatsanwalt zuschalten oder, falls dies ungenügend ist dem Kill’em First nicht abgeneigt sein.

    Jeder könnte so einschätzen wollen.

  275. #280 Dr. Webbaer
    23/07/2018

    *
    oder, falls dies ungenügend ist[,]

  276. #281 stone1
    23/07/2018

    Je nun, man war ja auf einem nicht so schlechten Weg mit dem Iran bis Trump das Nuklearabkommen aufgekündigt hat. Dies hat den Hardlinern dort wieder Auftrieb verschafft, und Rouhani muss dem wohl auch mit härteren Worten gen Westen Rechnung tragen um nicht völlig ins Hintertreffen zu geraten.
    Was war denn nun genau seine ‘Drohung’ gegen die USA? Ich hab das gar nicht mitbekommen. Aber ich find das ohnehin nicht so beeindruckend, wenn Großmäuler große Töne spucken, egal ob von Südost oder West. Einer wird sich bei all dem aber mal wieder ins Fäustchen lachen, der alte KGB – Fuchs…

  277. #282 zimtspinne
    23/07/2018

    @ stone
    bist du des Teufels?
    dann muss ich doch den Pizzaboten noch empfangen und bin doch schon so gut wie schlaffertig, und warten auf den ist auch nervig, kann ja mal länger dauern, gerade wenn man wartet.
    Hab mich aber eben aufgerafft und noch einen Salat mit allerlei aus dem Kühlschrank zubereitet, dazu Obst und mehr brauche ich auch nicht derzeit.

    Pizza selber machen steht aber auf meinem Plan für die Woche, habe auch gerade mal alle Zutaten da, sogar solch scharf-würzigen Pepperoni.

  278. #283 zimtspinne
    23/07/2018

    na, ich bin sicher, die kannten vor einer Woche schon K. May…
    ich war auch schon in dem Museum und irgendwann hatte ich mal in einem Roman gelesen, fand ich aber zu … langweilig und kitschig.
    Die Aufführung würde ich mir jedoch auch heute noch anschauen…
    Karl May sollte man auch schon deshalb kennen, weil der ein ziemlich durchgeknallter Geselle war — solche Geschichten zusammendichten, kann auch nicht jeder und man lernt gleich noch mit, was Pseudologie (Pseudologia phantastica) ist.

  279. #284 zimtspinne
    23/07/2018

    So und nun gehe ich ins Körbchen und noch einen Film schauen.

  280. #285 zimtspinne
    23/07/2018

    Nachtrag extra: Die Amis haben an sich einen guten Geschmack bei ihren Präsidenten, attraktiv und schnittig, charismatisch, auch wenn einige so gar nicht mein Fall wären als Typ (Clinton zB), aber was sie mit diesem Kotzbrocken Trump wohl wollen?
    Mal seine Politik ausgeklammert, der ist einfach durch und durch ein Widerling.
    Das muss die pure Verzweiflung sein, bei den Bürgern der USofA.

  281. #286 stone1
    23/07/2018

    @Zimti

    Ja klar, is schon anstrengend so ne Pizza ordnungsgemäß in Empfang zu nehmen… ; )
    Nix für ungut und schlaf gut, gute N8 im Körbchen.

  282. #287 stone1
    23/07/2018

    Ach ja, auch noch extra:

    guten Geschmack bei ihren Präsidenten, attraktiv und schnittig, charismatisch

    Was zu bezweifeln wäre, da fällt mir zwischen Kennedy und Obama eigentlich keiner ein, außer man zählt Reagan mit seinem Schauspielercharme dazu. Aber ich versteh dich trotzdem, im Gegensatz zum jetzigen POTUS wirken selbst die George Bushes wie herzerfrischende Charismatiker mit Knigge-Diplom. ; )

  283. #288 noch'n Flo
    Schoggiland
    24/07/2018

    So Leutz, mit 2 Stunden Verspätung sind wir nun endlich zuhause angekommen. War ‘ne echte Ochsentour nach Hause:

    Zuerst kamen wir fast eine halbe Stunde später als geplant mit unserem Mietwagen in HH-Altona an. Gut, dass ich immer jede Menge Zeit-Spielraum einplane. Kaum hatte ich den Autoschlüssel bei der Mietwagenstation abgegeben, fiel Muddi auf, dass sie ihr Portemonnaie im Handschuhfach liegengelassen hatten. Zu diesem Zeitpunkt hatten wir noch 16 Minuten bis zur Abfahrt des ICE und noch keinen Reiseproviant erlegt.

    Während ich das erledigte, sprintete Muddi also mit dem netten Herrn von der Mietwagenfirma zurück zum Auto, um ihre Kohle zu holen. Klappte alles noch gut.

    Am Bahnsteig angekommen erfuhren wir, dass unser Zug heute nicht von Altona, sondern von HH Hbf fahren würde und wir erstmal einen anderen ICE nach Berlin als Shuttle dorthin nutzen müssten.

    Am Hbf sind wir dann wie die Irren zu Gleis 14, wo unser Zug nach Basel nun fahren sollte. Dort angekommen – möööp: 25 Minuten Verspätung! Wie sich später herausstellen sollte, wegen eines Böschungsbrandes in Altona (weswegen auch unser ursprünglicher Zug nicht dort bereitgestellt werden konnte). Als Ersatz wurde ein ICE bereitgestellt, der gerade aus München kam – allerdings mit Wechsel auf Gleis 13, da auf 14 ein IC nach Karlsruhe einfuhr. Zwischendurch hielt auf 13 noch ein RE. Und der Bahnsteig war vollkommen überfüllt, da der vorangehende ICE nach Zürich komplett ausgefallen war.

    Inmitten des Gewühls auf dem Perron 3 Verkäuferinnen der lokalen Obdachlosenzeitung, denen irgendwie nicht klar war, dass sie in diesem Kollektivstress die Leute nur nervten und wohl kaum gute Geschäfte machen könnten. Wohlgemerkt: ich unterstütze solche Projekte ansonsten sehr gerne, aber nicht in so einer Situation und wenn mir jemand die Zeitung mitten vors Gesicht hält, während ich Mühe habe, meine Familie im Gewühl beisammenzuhalten.

    Den meisten Wartenden war auch irgendwie nicht bewusst, dass aus dem ankommenden ICE erstmal jede Menge Leute aussteigen mussten (viele davon unfreiwillig, da der Zug ursprünglich eigentlich bis Altona fahren sollte). So kam es dann erwartungsgemäss zum Totalstau, weil die Aussteigenden gen Rolltreppen strebten, während die Wartenden in den Zug drängten.

    Mittendrin ein älteres Ehepaar, die Frau mit Gehstock, der Gatte mit riesigem Koffer und Gattin völlig überfordert. Da keiner der Umstehenden Anstalten machte, den beiden zu helfen, habe ich das spontan getan und bin danach mit unserem Koffer nachgestiegen. Daraufhin drängte von links eine Frau meine Perle und die Kids weg mit der Begründung “Ich warte jetzt schon sooo lange.” Muddi konnte sich nicht verkneifen, mit einem scharfen “Wir auch, und ich würde gerne bei meinem Mann bleiben, der – im Gegensatz zu Ihnen – den älteren Herrschaften geholfen hat.” Touché!

    Im Zug selber versuchten nun gleichzeitig jede Menge Leute ihren Wagen zu erreichen – in gegenläufiger Richtung. Da der Zug eigentlich nicht für die sofortige Rückfahrt gen Süden gedacht gewesen war, funktionierte auch die Reservierungsanzeige der Sitzplätze nicht. Da haben sich recht verbalrabiate Szenen à la “Weg da, mein Platz!” abgespielt.

    Irgendwann sassen wir dann im Familienabteil auf unseren reservierten Plätzen. Da nun unser ICE insgesamt 2 ausgefallene Züge mit abdecken musste, war er hoffnungslos überfüllt. Auch nach Abfahrt war ein Durchkommen auf den Gängen fast unmöglich. Wir sind dann etwas zusammengerückt, damit in unserem 6er-Abteil noch eine weitere 4köpfige Familie, die nach Kassel musste, Platz hatte.

    Von Kassel bis FFM hatten wir dann eine belgische Familie im Abteil, die noch weiter nach Lüttich wollte, ihren Zug in FFM jedoch um 10 Minuten verpasste. Da an diesem Tag kein weiterer Zug nach Belgien verkehrte, suchte der Zugbegleiter ihnen eine Verbindung nach Saarbrücken heraus, von wo aus sie mit dem Bus via Luxenburg nach Lüttich kommen sollten. Die Familie war zu diesem Zeitpunkt schon 12 Stunden unterwegs, kam aus Dänemark.

    Heissa, was für tolle Ferien!

    Den Rest habt Ihr dann weitestgehend mitbekommen, bis auf den Umstand, dass wir von Basel aus auch nicht direkt nach Hause kamen, sondern wegen Gleisarbeiten mitten in der Provinz in einen Schienenersatzverkehr per Bus wechseln mussten (unsere reguläre Verbindung – hätten wir sie in Basel erreicht – wäre der letzte Zug vor Streckensperrung gewesen). Und für einen ganzen Regionalzug wurde lediglich ein einzelner Gelenkbus als Ersatz eingesetzt – toll organisiert!

    Ich hoffe nur, dass unsere nächste längere Tour mit der DB im Oktober (zur Doctor-Who-Convention in Kassel) besser wird. Aber da fahren wir immerhin 1. Klasse (war bei Buchung tatsächlich 8 Euro günstiger als die zweite). Daumen drücken!

  284. #289 tomtoo
    24/07/2018

    Ich hab langsam echt den Eindruck das die Anzahl derer die sich morgens mit dem Hammer pudern zunimmt.
    http://scienceblogs.de/gesundheits-check/2018/07/21/homoeopathie-im-europaeischen-vergleich/#comment-76806

    Kann mich ja täuschen. Ist evtl. die Sonne?

  285. #290 RPGNo1
    24/07/2018

    @noch’n Flo

    Wer sagt denn, dass unsere Jungs vor 1 Woche schon Karl May kannten?

    Ah, dann habe ich deinen Post missverstanden. Du hast ihnen also mit Besuch der Spiele Karl May näher gebracht.

    Und Kuhbuben & Indianer kommen bei Kids in dem Alter doch immer gut.

    Yep. Das ist heute nicht anders also vor 30/40 Jahren.

  286. #291 tomtoo
    24/07/2018

    Dachte ja eigentlich die spielen jetzt lieber Darth Vader und Prinzessin Leia?

  287. #292 RPGNo1
    24/07/2018

    Kleiner Internettipp: Ich habe gerade diesen Blog entdeckt. Einfach herrlich! Da werde ich mir sofort ein Lesezeichen setzen. :)

    https://derstandard.at/r2000073806285/Stiftung-Gurutest

  288. #293 tomtoo
    24/07/2018

    @RPGNo1
    “..Genauso, wie man an die Wirkung von Globuli glauben kann, kann man auch daran glauben, dass die Erde eine Scheibe ist..”

    Herrlich, genau das selbe hatte ich bei @JK geschrieben, und @Robert hat sich so schön aufgeregt. ; )

  289. #294 tomtoo
    24/07/2018

    @nnF
    Sowas nenne ich “real sozial interaction”. Bekommste bei der Bahn für umme! Andere nennen das Aktivurlaub und zahlen dafür. ; )

  290. #295 RPGNo1
    24/07/2018

    @tomtoo
    Robertwasauchimmer ist ein hoffnungsloser Fall, egal ob es um Glauben, Religion, Naturwissenschaft, (Pseudo)medizin oder Humor geht. Er stolpert übrigens auch auf SciLogs rum, wie ich soeben feststellen musste. Google mal “lennart” und “scilogs”.

  291. #296 noch'n Flo
    Schoggiland
    24/07/2018

    @ tomone:

    Der Abrasax ist in der Tat ein selten dämliches Exemplar. Im anderen Artikel bei Joseph steht ihm der Münzhardt aber kaum nach. Ob das an der Hitze liegt, dass aktuell wieder alle Deppen bei SB hohldrehen?

  292. #297 zimtspinne
    24/07/2018

    Herrjesses, jetzt weiß ich wieder, warum ich die Trudelbahn vermeide, wo es nur geht.
    Erinnert mich an die Nutzung der Wochenendtickets vor paar Jahren mal, das war auch nicht stressiger und immerhin schön billig.

  293. #298 PDP10
    24/07/2018

    @noch’n Flo:

    Ob das an der Hitze liegt, dass aktuell wieder alle Deppen bei SB hohldrehen?

    Unsinn! Da ist der Özil dran schuld!

  294. #299 zimtspinne
    24/07/2018

    @ tomtoo
    ich nenn das Reisekoller!

  295. #300 tomtoo
    24/07/2018

    @nnF
    Hab ich mich ja auch schon gefragt. Kommt mir gerade wie so eine echte Überflutung vor. Könnte natürlich auch an mir liegen und ich bei Hitze schneller genervt reagiere(was ich definitiv tue).

  296. #301 stone1
    24/07/2018

    Fahren Sie Bahn, da können Sie was erleben…
    Wenn man nur zu Zweit unterwegs ist und zeitlich flexibel geht das ja, aber als Familie mit Kindern stell ich mir das schon stressig vor wie von noch’n Flo geschildert. Na Hauptsache wieder wohlbehalten zuhaus angekommen.

    Ich bin grad die ersten 13Km geradelt, Spitze bergab 50Km/h (das war mir dann schnell genug fürn Anfang) und während der ganzen Fahrt keine Rückenschmerzen. Supi! : ]
    Aber wie zach langsam man sich danach wieder ohne Rad (naja, in meinem Fall sinds trotzdem vier, aber halt normale Gehgeschwindigkeit) bewegt. Kommt einem vor wie Zeitlupe.

  297. #302 RPGNo1
    24/07/2018

    @noch’n Flo
    http://scienceblogs.de/gesundheits-check/2018/07/21/homoeopathie-im-europaeischen-vergleich/#comment-76834

    Oh, wie ich lese, hegst du auch sehr große Sympathien für B. 😉

  298. #303 tomtoo
    24/07/2018

    Eben musste ich schmunzeln. Hab mir gerade @Zimti mit Lockenwicklern(ja so 50 steil) und einer Pizzaklappe an der Tür vorgestellt. ; )

  299. #304 zimtspinne
    24/07/2018

    @ stone

    hattest du zwischenzeitlich auch kurz die Vorstellung, eins der Kinder wäre abhanden gekommen? 😀
    (ich kann mich heute ja gut mit der Hitze rausreden^^)

    naja, um das mal logisch aufzudröseln……
    mehr Leute verbunkern sich bei der Affenhitze, so auch bei den Irren, und was macht man schönes die ganze lange Zeit?
    außerdem hab ich es geschafft, trotz Hitze nicht zu zoffen, wobei ich am Ende des Tages ganz knapp davor war. Es geht schon, wenn man sich bemüht.

  300. #305 zimtspinne
    24/07/2018

    Werter tomtoo,
    verscherze es dir nicht mit mir, nech!
    An Lockenwicklern (ich hab doch Wellen von Natur aus) habe ich nur solche biegbaren Teile aus Schaumstoff, was ich mal für Karneval benutzt habe.
    Wer weiß, was der Pizzajunge schon alles gesehen hat, nächstes Mal bin ich nicht so zickig 😉

  301. #306 stone1
    24/07/2018

    Ich weiß gar nicht ob die Irren sich bei Affenhitze verbunkern und dann das Netz vollrotzen, die liegen vielleicht sogar mitm Handy bei voll aufgedrehter Displayhelligkeit in der Sonne und lassen den Rest der Welt noch daran teilhaben, wie das Resthirn verbrutzelt.

    Na, das war jetzt fies formuliert, aber ich hab grad einen Artikel über so nen rechtsesoterischen Schlagerspinner auf RPGs Blogempfehlung gelesen, das macht einen ja voll Aggro… ; )

  302. #307 zimtspinne
    24/07/2018

    füüü,
    stoni,
    nach dem Kopfkino mit Familie Flo auf der abenteuerlichen Suche nach einem abhanden gekommenen Kind, krieg ich nun richtig schlechtes Kino-Karma mit deinem urigen Proll-Sofeten-Prototypen direkt aus der Hölle.
    “rechtsesoterisch” ist auch ein schönes Wörtchen 😀

  303. #308 tomtoo
    24/07/2018
  304. #309 stone1
    24/07/2018

    Hmm, vielleicht ist ‘rechtsesoterisch’ auch ein weißer Schimmel, denn linksesoterisch gibts gar nicht, und wenn man ein wenig tiefer gräbt finden sich bei Esos doch fast immer rechts- bis rechtsaußen-Verbindungen.

  305. #310 zimtspinne
    24/07/2018

    übrigens, als ich vorhin noch schnell die Markise und Sonnensegel setzte, um meine Pflanzen zu schützen, was viel zu spät war, aber außerhäusig trau ich mich das nicht,
    kam unten wirklich so eine Figur vorbei, wie eben von dir beschrieben. Mit zwei handys, wenn ich mich nicht verguckt habe, lauter Dröhnmucke, dazu kurze Hose und langärmeliges Hoodie und natürlich die Zuhälter-Sonnenjalousie auf der Nase.

  306. #311 stone1
    24/07/2018

    @tomtoo
    Wenn der Pizzabote zweimal klingelt…
    könnte es auch der österreichische Ex-Kanzler sein… ; )

  307. #312 stone1
    24/07/2018

    @Zimti
    Gleich mit 2 Handys am Start? Sach mal, bei dir hats Typen… Aber wieso lässt Du die Markise nicht unten wennst außerhäusig bist? Traust dich nicht wieso? Klingt seltsam, gibts Markisenvandalen oder was?

  308. #313 tomtoo
    24/07/2018

    @stoni
    Was soll daran fies formuliert sein.

    Bei der Geschwindigkeit wie sich dieser Hirnpilz rechtsesoterik verbreitet, bekomme ich langsam Angst in so einen b-movie Zombie Film verwickelt zu werden.
    https://m.youtube.com/watch?v=sYeNSI15O08

  309. #314 stone1
    24/07/2018

    @tomtoo
    Igittigitt, WWII Nazi-Zombies… Du hast schiache Sachen parat, wie neulich dieser Ingwerfinger…

    @Alle
    Sagt mal, macht jemand von Euch beim SB-Schreibwettbewerb mit? Ich hätte es ja vor und bin momentan am Quellensammeln und -Sichten, aber ich bin mir unsicher ob ich mir da nicht ein zu schwieriges Thema vorgenommen hab (Erik Verlindes entropische Gravitationstheorie). Ob ich da ohne abgeschlossenes Physikstudium den Durchblick kriege ist mir noch nicht klar, bis jetzt stochere ich noch eher im Dunkeln.

    Wie gehts Euch falls ihr auch mitmacht?

  310. #315 PDP10
    24/07/2018

    Passend zu den CSU Diskussionen bei Joseph nebenan: Gerade drüber gestolpert:

    Auch Seehofer galt eigentlich als gut integriert

    :-)

  311. #316 zimtspinne
    24/07/2018

    nee, aber ich wohne weiter oben an einer Außenkante und wenn dort plötzlich Wind aufkommt oder gar Böen, reißt es mir die Markise weg, hätte ich Bedenken.
    Die ist zwar extrem stabil und kompakt, aber ragt auch sehr weit nach außen, um möglichst optimal Sonne von möglichst viel Balkon abzuschirmen und entsprechend instabil könnte das werden.
    Auch wenn keine Unwetter angekündigt sind, trau ich mich das einfach nicht und hätte dann keine ruhige Minute mehr.
    Ja, der Typ hatte zwei Handys, mit einem telefonierte er und aus dem anderen in der anderen Hand schallte Musik, wenn ich nicht einer opt. Täuschung erlegen bin und das in der anderen Hand irgendein anderes Musikhördings war.
    Hier gibts viel Jungvolk und zudem auch etliche suspekte Leute, kürzilch starb ja ein Drogenkonsument, hatte ich ja erzählt. Ein weitläufiger Bekannter von mir (kannte ich eher nur über Dritte und Vierte vom Sehen) ist mit 28 und als junger Vater ebenfalls nicht mehr am Leben, nachdem er wohl unter Mischkonsum sein Insulin nicht mehr spritzen konnte oder wollte, wie auch immer. Er wurde dann erst zwei Tage später gefunden und bei der Obduktion kam heraus, er war nicht an direkt an den Drogen verendet, sondern quasi an Diabetes, was aber ja auch nur ne Folge von Drogen war.
    Als ich noch in Ffm wohnte, kannte ich nicht so viele Grenzgänger, muss ich mal sagen. Das ist hier ein richtiges Nest (aber nicht überall, direkt bei mir im Haus wohnen eher die Freizeitbierdeppen, keine junkies u.ä.)

  312. #317 Spritkopf
    24/07/2018

    @stone1

    denn linksesoterisch gibts gar nicht

    Och, Esoteriker gibt es auch auf dem linken Flügel genügend. Wenn man sich so manche nicht mit Politik verbundene Ansichten aus der Linkspartei oder den Grünen zu Gemüte führt… du liebe Güte.

    Lies mal in der taz die Kommentarspalte, wenn es in einem Artikel um alternativmedizinischen Mumpitz geht, aber stell dir vorher Ketchup oder Senf bereit, damit der Tischkantengeschmack nicht so penetrant ist.

  313. #318 stone1
    24/07/2018

    @Spritkopf

    Ja stimmt, die Grünen hatte ich schon gar nicht mehr am Schirm, liegt wohl auch daran dass die hier aus dem Parlament geflogen sind. Dennoch, hat Eso-Aberglauben nicht praktisch immer eine gewisse Verwurzelung in der rechten Szene, die die politisch Linken vielleicht gar nicht auf dem Schirm haben?

  314. #319 stone1
    24/07/2018

    @Zimti

    Ach so, wegen Sturm. Aber da sind doch die Unwetterwarnungen recht zuverlässig, oder nicht? Kommt es vor dass in deiner Ecke mal schnell ein Unwetter aufzieht ohne dass es der Wetterbericht mindestens einen Tag vorher gewusst hat?

  315. #320 tomtoo
    24/07/2018

    @stoni
    Wollte letztes Jahr etwas über Enten schreiben. Hab da auch so einiges zusammengetragen, aber diese Jahr bin ich unmotiviert. Naja, evtl. nächstes. Aber solche Quantengravitationstheorien sind absolut über meinem Horizont auch wenn ich es spannend finde. Da gibt es ja so einiges.

  316. #321 stone1
    24/07/2018

    @tomtoo

    Hab grad gesehen dass voriges Jahr schon mal jemand über Verlinde geschrieben hat, aber nur als Beispiel für unkonventionelle Ideen. Naja, wie gesagt ich bin mir auch noch nicht sicher ob ich mich da nicht übernommen habe, man wird sehen…

  317. #322 rolak
    24/07/2018

    Esoteriker gibt es auch auf dem linken Flügel (..) oder [bei] den Grünen

    Keine Frage, Spritkopf, doch beim recht schmalen Wesenskern der beiden politischen Ausformungen (hierarchisch vs. egalitär) sollte es eigentlich nicht verwundern, wenn sich die Irrungen und Wirrungen realitätslosgelösten Denkens von verschiedenflügeligen Menschen sehr weit überschneiden können. Tuts (bei mir) aber trotzdem immer wieder.
    Und wenns anderen ebenso geht wie mir mit meinem tendenziell überempfindlichen Radar für Faschistoides, dann ists auch kein Wunder, wenn kernige rechte Thesen zuerst auffallen. Damals™, zu den Zeiten, da ein gewisser Baldur Springmann noch bei den Grünen wirkte, gab es einen Flyer, Vortrag, Film oder ein Buch mit dem Titel “Der braune Rand der grünen Welle”; das Bild gefiel mir derart gut, daß es sich verwendungsfähig einprägte.

    Doch es gibt ja nicht nur die Bio-Hofbäck-BrotgewürzMischung “Ruhm & Ähre” (grotesk häufig verwendetes Wort’spiel’, lohnt sich zu suchmaschinen), sondern auch die biodynamischen Blut&Boden-Fanatiker. Alles sehr fließend.

  318. #323 tomtoo
    24/07/2018

    @PDP10
    Ich dachte ja immer Seehofer wäre nur in Bayern gut integriert. Aber aus bayrischer Sicht wird es klar, das bischen Restdeutschland ist nicht wirklich erwähnenswert. ; )

  319. #324 RPGNo1
    24/07/2018

    @stone1

    Na, das war jetzt fies formuliert, aber ich hab grad einen Artikel über so nen rechtsesoterischen Schlagerspinner auf RPGs Blogempfehlung gelesen, das macht einen ja voll Aggro… ; )

    Sag bloß, du kennst Christian Anders nicht. Es ist doch schon seit Jahren bekannt, dass er den Weg zum totalen Irrsinn angetreten hat. :)
    Er hat sogar mal auf SB mit”diskutiert”. Aber dazu kann noch’n Flo sicher etwas mehr beitragen, denn es ging um die Impfleugnerszene.

  320. #325 stone1
    24/07/2018

    @RPGNo1
    Ne, den kannte ich nicht, oder ich habs verdrängt. Wie lange ist das her dass der bei SBs aufgeschlagen ist? Kenne nur den anderen Anders von Modern Talking…

  321. #326 rolak
    24/07/2018

    Grad eben kam ein schräges TeeLogo zur Ansicht…

  322. #327 rolak
    24/07/2018

    Wie lange ist das her?

    3¼ Jährchen, stone1

  323. #328 PDP10
    24/07/2018

    @stone1:

    Ne, den kannte ich nicht, oder ich habs verdrängt.

    Der war auch hauptsächlich in D weltberühmt …

    Tu felix Austria.

  324. #329 stone1
    24/07/2018

    Oha, sogar Autor von “Der Impfwahnsinn”. Schlagersänger und Autor, wow, ein echter Kapazunder. Haha.

  325. #330 Wilhelm Leonhard Schuster
    24/07/2018

    Özil ct.; Anders: Der nüchterne Kai.

    Resümee: Schon das alte Rom ist “mit” an “Integrationsproblemen”

    (und im Gegensatz zu Konstantinopel)

    untergegangen. Der Erdogan weiß selbiges natürlich auch!

  326. #331 zimtspinne
    24/07/2018

    noch zu den US Präsidenten…..
    ok, die Reagans und Bushen hab ich irgendwie mental verramscht…. ich war im Geiste bei früheren und wesentlich früheren Elementen und die waren doch fast alle ziemlich charismatisch.
    Kennedy hingegen find ich weit überbewertet, der war hübsch, ja, aber so sunnyboy surfer-hübsch, und noch nicht mal besonders hübsch, und das ist nicht so mein Fall bei Präsidenten.
    Aber zB Nixon, Roosevelt, Lincoln und auch Ford und Harding verfügten über genau die Merkmale, die ja auch laut Attraktivitätsforschung Männer attraktiv machen (nicht nur für Frauen, auch nicht für Homos, ich meine jetzt so geschlechterneutral gesehen).
    Augenbrauen, Augenabstand, Nase und vor allem auch Kinn. Da muss schon ein gehörig Maß an Testosteron sichtbar und erkennbar sein bei so einem Machtmenschen….. also auch Ecken und Kanten.
    So ein süßer niedlicher Junge mit Puppengesicht geht da mal gar nicht klar. Auch wenn ich die durchaus in meiner Teeniezeit gut fand, diese hübschen Pizzaboten… äh Jungs.

    Da bin ich ja wirklich mal auf die erste Dame gespannt.
    Muttiartig wird sie hoffentlich nicht ausfallen. In jeder Hinsicht…. bzw in keiner.

    Trump ist einfach so ein Scheusal, ich musste es jetzt nochmal wiederholen. Wie vom Band in der Freakfabrik runtergefallen… und uns auf den Teller. Argh.

  327. #332 zimtspinne
    24/07/2018

    … ich wollt grad sagen… ist das nicht ein Schlagerfuzzi, der Anders Christian? Name kam mir bekannt vor, aber aus sehr weiter Ferne und sicher war ich auch nicht.

    Der hat hier wirklich mal authentisch mitgeschrieben?
    Hups, das hätte ich gerne gesehen.

  328. #333 stone1
    24/07/2018

    @Zimti

    Na gut, kann schon sein dass die genannten charismatisch waren, aber die kennt man ja nur aus der Darstellung im Nachhinein bzw. aus Hollywoodproduktionen. Meine eigene Erinnerung reicht nur bis Reagan zurück, und eben bis auf Obama war da keiner dabei, den ich als besonders charismatisch empfunden habe.
    Auch passt unser Feschist und Kanzlerchen Kurz so gar nicht in dein Schema, der hat doch ein richtiges Puppengesicht. Trotzdem konnte er einen grandiosen Wahlerfolg einfahren, was ich selber bis heute nicht verstehe.
    Pizzamann Kern hat da schon eher was Lincolnhaft-staatsmännisches. ; )

  329. #334 stone1
    24/07/2018

    P.S.

    Hups, das hätte ich gerne gesehen.

    rolak hats oben #327 eh verlinkt…

  330. #335 zimtspinne
    24/07/2018

    jaaa, das gilt ja auch nur für die amerikanischen Präsidenten, nicht für deutschle Kanzler und erst dreimal nicht für Ösi-Kanzlerchen 😉

    Dazu hatte ich sogar mal eine interessante Arbeit gelesen, die sich mit der Körpergröße der amerik. Präsidenten befasste. Unter anderem….

    Euer Kurz ist aber wirklich ein Hübschling, ahhh, und ich muss zugeben, ich hab den noch nie bewusst wahrgenommen. Vom Namen her schon, aber wenn ich ihn jetzt ohne Nachschlagen hätte nennen sollen: fail (schäm) Politik ist einfach nicht meins.

    Der sieht auch einem Schauspieler ähnlich, weiß aber nicht wem (Gesicht und dazu passende Namen = schwierig für mich, merke mir schlecht Namen bisweilen, nicht immer).

    ach ja, nach dem “staatsmännisch” hatte ich gesucht, das trifft es genau.

  331. #336 RPGNo1
    24/07/2018

    @rolak
    Mein Dank an dein gutes Gedächtnis. Es war doch tatsächlich bei CC, wo der Gagasänger aufgeschlagen ist. :)

  332. #337 zimtspinne
    24/07/2018

    Aber das war doch ein ID-Räuber!
    Meinem Verständnis nach ……..
    man weiß ja nie, was den Promis so einfällt, aber dennoch bezweifle ich das einfach mal, dass der echt war.

  333. #338 stone1
    24/07/2018

    Jau von mir auch ein Danke @rolak, köstlich wie der Anders auch noch seine Kommentare unterschrieben hat als wären es denkwürdige Zitate…

  334. #339 noch'n Flo
    Schoggiland
    24/07/2018

    @ RPGNo1:

    Oh, wie ich lese, hegst du auch sehr große Sympathien für B.

    Er ist ja auch gleich wunderbar auf meine Provokation angesprungen. Ein wirklich verlässlicher Pfosten.

    @ zimti:

    Der hat hier wirklich mal authentisch mitgeschrieben?

    Sogar nachweislich – er kam damals tatsächlich meiner Aufforderung nach, einen Verweis auf SB auf seine Homepage zu stellen, um sich zu identifizieren.

  335. #340 noch'n Flo
    Schoggiland
    24/07/2018

    @ zimti:

    aber dennoch bezweifle ich das einfach mal, dass der echt war

    Nope, der war echt – s.o.

  336. #341 stone1
    24/07/2018

    Grad heute hab ich mir mal gedacht, so einen schaurig-schönen Popcornthread hatten wir schon länger nicht, und schwupps wird der Anders-Irrsinn aufgetischt. Bin noch nicht durch, aber war es denn nun wirklich der Echte oder ein ID-Napper?
    Jedenfalls fällt mir dazu noch eine Textzeile von Naked Lunch ein, die immer bei so unterhaltsamen Kommentarsträngen passt: we don’t need entertainment, we entertain ourselves… : )

  337. #342 stone1
    24/07/2018

    Ah ja, das war also wirklich dieser Anders. Alles klar, @noch’n Flo.

  338. #343 PDP10
    24/07/2018

    Puuuh … hier im Rheinland hats aktuell (um zwanzig nach Zehn Abends) immer noch 27° (Celsius, nicht Fahrenheit).

    Wer bietet mehr?

  339. #344 noch'n Flo
    Schoggiland
    24/07/2018

    @ PDP10:

    Wer bietet mehr?

    31°C hier. Und extrem schwül.

  340. #345 PDP10
    24/07/2018

    @noch’n Flo:

    Jetzt?!? Nicht irgendwann tagsüber? GARGH!

  341. #346 stone1
    24/07/2018

    27° und sogar 31° nach Sonnenuntergang?! Ihr macht mir Angst, Leute. Bei uns hats aktuell 21° und in der Nacht soll die Temperatur noch auf 17° runtergehen, da hab ich wohl fürs Erste noch mal Glück gehabt, aber die nächste Hitzewelle ist im anrollen…

  342. #347 noch'n Flo
    Schoggiland
    25/07/2018

    @ PDP10, Stoney:

    Bitte nicht vergessen, dass wir uns hier nur knapp südlich des Rheingrabens befinden, der ja schon seit Langem für sein mediterranes Klima bekannt ist.

    Am Nachmittag hatten wir hier übrigens 39°C… sowas nennt man in der Medizin normalerweise “Fieber”…

    Ansonsten: wir erleben hier gerade Klimawandel live. Der Kanton Basel-Stadt hat gestern sogar eine Warnung vor Waldspaziergängen herausgegeben, weil immer mehr Bäume absterben. Neben der erhöhten Waldbrandgefahr besteht das Risiko wohl vor allem darin, dass von infolge der Hitze abgestorbenen Bäumen Äste herabfallen.

    Und angesichts des bevorstehenden Nationalfeiertages am 1. August haben inzwischen mehrere Kantone eion Feuerwerksverbot verhängt.

  343. #348 zimtspinne
    25/07/2018

    Ich habs doch schon immer gewusst: Schlager lösen Perversionen aus! Nicht nur bei den Konsumenten!
    Falls eines Tages Helene Fischer hier auftaucht, wundert mich nichts mehr.

  344. #349 zimtspinne
    25/07/2018

    da kann man ja bald in die Schweiz zur Hyperthermie…. so schön nachts nebenher wie diese Bauchweggürtel.

    @ Flo
    Klima in der Praxis!?
    Gestern um 7 Uhr morgens war ich wegen eines Termins kurz da und wurde fast erschlagen von: stickiger, warmer Miefluft, keine offenen/gekippten Fenster und ich möchte nicht wissen, wie es da ist, wenn nachmittags die Sonne noch zu den vielen großen Fenstern reinscheint und ob die seitlichen Flatterrollos da überhaupt zum Einsatz kommen.
    Herz/kreislaufprobleme möchte ich dort nicht haben.

  345. #350 tomtoo
    25/07/2018

    Na wenn wir schon bei schwarz-braunen Esoterikzombies sind.
    https://m.youtube.com/watch?v=LGnr032bv3g

    Otto hatte da wohl eine Nase für. ; )
    Einen wunderschönen guten Morgen allerseits.
    Viel spass beim erneuten Garen im eigenen Saft.

  346. #351 zimtspinne
    25/07/2018

    danke tomtoo.
    ich muss heute irgendwann Hausarbeit machen, das sieht aus bei mir…. war am WE nicht da und hab seither gar nichts gemacht außer Katzenversorgung und langsam werden die Kaffeetassen und Katzennäpfe knapp (kann man die eigentlich gemeinsam in die Spüli oder ist das faktisch unhygienisch??).

  347. #352 Spritkopf
    25/07/2018

    Und ist man alt wie eine Kuh, so lernt man immer noch dazu.

    Habe gerade mal in Windows 7 aus Zufall die Tastenkombination AltGr + Cursor links betätigt und wurde vom Effekt überrascht. Den kannte ich noch nicht. :-)

  348. #353 tomtoo
    25/07/2018

    @Zimti
    Du sorgst dich um die Katze?
    ; )

    *autschen*

  349. #354 zimtspinne
    25/07/2018

    Bitte nur ernstgemeinte Zuschriften Hinweise in der Sache.

  350. #355 stone1
    25/07/2018

    @Zimti

    Na klar können die gemeinsam in den Geschirrspüler, der wäscht eh mit ca. 75 Grad + Spülmittel, btw. wo is eigentlich der Grad-Kringel auf der Androidtastatur?

  351. #356 zimtspinne
    25/07/2018

    Gestern hatte ich einen wunderschönen Nachtfalter drinnen, was ich bemerkte, als es laut krachte.
    Mein Kater hatte ohne Rücksicht auf Verluste versucht, das Viech zu fangen und dabei etliches vom Fensterbrett gefegt, aus Glas.
    Ich konnte gar nicht schnell genug alles abräumen, um den Falter zu fangen, der auch noch zu anderen Fenstern wechselte (der Kater immer hinterher und dann auch noch Katze 2), so dass ich vor der Wahl stand: Noch mehr Bruch oder ich muss …. ein Insektenspray verwenden. Welches für solche Falter gar nicht geeignet ist, der lebte noch ziemlich lange und ich fühle mich richtig schlecht deshalb. Es ging aber einfach nicht anders, die Katzen laufen bei diesen Flugviechern Amok, komischerweise nicht mal bei Vögeln so stark… neulich flog morgens kurz eine Meise ins Schlafzimmer, aber gleich wieder hinaus.
    Ach, manchmal verabscheue ich die Natur doch ziemlich sehr für ihr drastisches Verhalten.
    Konnte Gott das nicht etwas netter einrichten?

    ähm ja, das war mein philosophischer Gedanke zum Morgen 😀

  352. #357 stone1
    25/07/2018

    Ja bei den Flatterviechern kennen die Miezen kein Halten, bei uns hats heuer allerdings bisher sehr wenig Nachtfalter und überhaupt lässt sich kaum Insektengesöcks blicken, sogar die Fliegen sind rar seit wir aus Berlin zurück sind. Voriges Jahr hatte es viele Mai- und Marienkäfer, heuer Totalausfall. Krieg schon fast ein schlechtes Gewissen wenn ich eine Gelse zermatsche.

  353. #358 RPGNo1
    25/07/2018

    @noch’n Flo

    Er ist ja auch gleich wunderbar auf meine Provokation angesprungen. Ein wirklich verlässlicher Pfosten.

    http://scienceblogs.de/gesundheits-check/2018/07/21/homoeopathie-im-europaeischen-vergleich/#comment-76841

    Yep, das ist B wie er leibt und lebt. Keine Wunder, dass ihn eine große Mehrheit der Kommentatoren für unausstehlich hält.
    Ich warte übrigens immer noch darauf, dass er mir hier auf dem OLT die Meinung geigt.

  354. #359 stone1
    25/07/2018

    @Spritkopf

    Windows-Shortcut mit AltGr? Sicher dass der nicht von irgendeiner Anwendung ist? Bei Win10 macht AltGr+Cursor nichts Besonderes, Alt-Cursor l/r ist zurück/vorwärts.

  355. #360 Spritkopf
    25/07/2018

    @stone1
    Nee, das kommt von Windows selbst. AltGr + [left] dreht den gesamten Desktop incl. Taskleiste und aller Programmfenster um 90° auf die linke Seite. AltGr + [down] dreht ihn auf den Kopf. Und AltGr + [up] dreht ihn wieder in die Normallage.

    Aber ich probiere das morgen nochmal an meinem Firmenrechner aus (heute Homeoffice).

  356. #361 Spritkopf
    25/07/2018

    Ah, hab gerade was gelesen, dass diese Drehgeschichte auch vom Intel-Grafiktreiber stammen könnte.

  357. #362 stone1
    25/07/2018

    @Spritkopf

    Ja, das klingt schon wahrscheinlicher. Ich hatte auch mal einen auf Hochkant drehbaren Monitor, da war eine Software dabei mit Shortcuts zum Anzeige drehen. Ist natürlich seltsam wenn man das unabsichtlich einstellt und die Mausbewegung dann auch um 90° gedreht ist…

  358. #363 zimtspinne
    25/07/2018

    Statt unfassbare Milliarden ins All zu pulvern, hätte man die letzten Jahrzehnte besser daran forschen sollen, Regenwolken zu erschaffen.
    Die ersten Kommunen verbieten bereits die Wasserentnahme aus Bächen und sonstigen Gewässern, zum Gießen, nicht etwa Autowaschen.
    Dass man ganze Waldgebiete nicht mehr betreten darf, hatte ich gestern auch irgendwo gelesen (war aber nicht in D. Noch nicht).
    Dazu hat dieser ganze Weltraumforschungsmist so rein gar nix gebracht bisher, zumindest nicht relevantes.

    Wie wichtig wäre hingegen Regen bei solchen Anblicken?
    In früheren Kulturen, in vorindustrieller Zeit, wurden Regengötter angebetet und beopfert, heute gibts nur noch Sonnendiktat und Leute, die bei drei Tropfen schreiend davon rennen. Das ist einfach alles nur noch zivilisatorischer Irrsinn.

    nein, das ist nicht irgndwo in Afrika, sondern Sahelzone mitten in Deutschland…..
    https://www.welt.de/img/wirtschaft/mobile179861312/0412507227-ci102l-w1024/Trockenheit-in-Sachsen-Anhalt.jpg

    Hier der Artikel dazu, die Strafen fürs Wasserschöpfen sind auch richtig drastisch.
    Wenn es wenigstens den Pflanzen und Rindviechern auf dem obigen Bild zugute käme….
    https://www.welt.de/wirtschaft/article179861314/Norddeutsches-Mezzogiorno-So-trocken-war-es-seit-Jahrzehnten-nicht.html

    Ich neige überhaupt nicht zu Hysterie (höchstens mal bei Flugviechern zwischen meinem Glasbestand^^), aber das macht mir richtig Angst alles.
    Wie soll unser Leben in 10, 20, 30, 50 Jahren aussehen, wenn es so weitergeht? Von den nächsten Generationen rede ich mal lieber gar nicht.

    Das Unwort des Jahres wäre auch gut zu belegen mit “Rekord”. Ich kann dieses Wort in Zusammenhang mit Klima echt nicht mehr hören und man hört es leider jedes Jahr aufs Neue mehrfach.

  359. #364 RPGNo1
    25/07/2018

    Um mal auf noch’n Flos Erlebniszugreise einzugehen:
    Ich fahre regelmäßig zu Familienbesuchen via Zug in meine alte Heimat Hildesheim zurück. Eine Verspätung, bei der ich dann den Anschlusszug verpasse, kann ich eigentlich in 50 % der Fahrten einplanen.

    Letztes Jahr hatte ich aber 2 Fälle, die dann doch herausstachen.
    a) Fahrt von Hildesheim nach Ravensburg (während der Sommerferien).
    Ab Fulda wurde das Gedränge im ICE immer dichter. Einer der Reisenden, die im Gang standen, hat mir erzählt, dass ihr Zug von Hamburg gen Süden ausgefallen war, und sich so alle Reisenden eine Ersatzfahrmöglichkeit suchen mussten. In Frankfurt Hbf war es dann soweit. Die Zugleitung verkündete, dass sie nicht weiterfahren würden, da der Zug überlastet sei. Alle Reisenden ohne Reservierung wurden zum Aussteigen aufgefordert, sie sollten sich im Reisecenter zwecks weiterer Unterstützung melden. Nach ca. 20 min Zwangspause konnte der ICE dann tatsächlich weiterfahren.
    b) Fahrt von Ravensburg nach Hildesheim, später Abend.
    Kurz vor Kreiensen (das liegt zwischen Göttingen und Hildesheim) bleib der ICE auf offener Strecke stehen. Nach einigen Minuten Stille erfolgte die Meldung, dass ein Stromabnehmer des Triebkopfs eine Oberleitung heruntergerissen habe. Nach einer weiteren längeren Pause hieß es dann, dass eine Weiterfahrt mit dem 2. Abnehmer auch nicht möglich sei und die Zugleitung jetzt gemeldet hatte, dass der Zug in den nächsten Bahnhof, o.g. Kreiensen, abgeschleppt werden sollte. Das Problem: Es ging inzwischen stramm auf Mitternacht zu, es musste erstmal ein Lokführer gefunden werden.
    Die Bahn hat es dann aber tatsächlich geschafft, noch einen Lokführer aufzutreiben, der uns dann mit einer Diesellok die letzten paar Kilometer in den Bahnhof geschleppt hat. Und oh Wunder, kaum 15 min später war dann auch ein Ersatzzug bereitgestellt, ein alter IC mit Interregio-Waggons, bei denen sämtliche Farben und Schriftzüge ziemlich verblasst waren. Gegen 2.30 h war ich dann endlich am Hildesheimer Bahnhof angekommen. 

  360. #365 tomtoo
    25/07/2018

    @Zimti
    Du schiesst auf die falschen. Ohne Raumfahrt keine Satelliten. Ohne die keine immer besseren Klimamodelle. Wenn die Warnungen halt ignoriert werden, geht es halt immer weiter. Aber wir haben ja noch Glück.

  361. #366 zimtspinne
    25/07/2018

    @ RPG

    Bei “Ravensburg” muss ich immer an ein Schloss mit dunklen Mächten und krächzende Raben auf alten korrigen Baumkronen denken…..
    bin kein Harry Potter Fan!! (ich glaube, dort kam auch irgendwas mit “Raben…” vor).

    toitoitoi hab ich bisher solche Ausfallerscheinungen der Bahn nicht erlebt, kann mich jedenfalls nicht erinnern. Bin aber auch nicht lange Bahn gefahren insgesamt, immer nur in bestimmten Phasen mal häufiger.

    Selbst bei den täglichen unzähligen S/U-Straßenbahnfahrten hab ich extrem wenig Ausfälle erlebt, an zweimal Halt im Tunnel erinnere ich mich immerhin, das ging dann aber auch bereits nach 15 Minuten (oder so) weiter.
    Da sind Staus auf Straßen schon häufiger und übler und lästiger.

    @ tomtoo
    Warnungen werden naturgemäß ignoriert, mein Ansatz als Politiker wäre daher auch gewesen, gleich auf neue Wege zu setzen statt die Bevölkerung umerziehen und zum Verzicht aufrufen zu wollen (was natürlich nicht funktiniert, nie irgendwann irgendwo, außer in China mit Prämien^^).

  362. #367 tomtoo
    25/07/2018

    @Zimti
    Ja, dass ist das Problem eines Neoliberalen Staatsgeschäftsmodell. Klingt vernünfig wie jeder schnöde Kettenbrief halt erstmal auch, setzt allerdings unendliche Resourcen vorraus. In dem Fall halt eine unendlich große Müllhalde für CO2. Zahlen werden das die unten in der Zeitpyramide, während wir uns ja noch überlegen können ob ein Staatlich bezuschuster SUV(mit gefäkten Abgaswerten) doch praktischer ist als ein Kleinwagen.

  363. #368 RPGNo1
    25/07/2018

    @zimtspinne
    Wir haben tatsächlich eine Burg, die Veitsburg (Stammsitz der Welfen). Der Name der Stadt leitet sich allerdings nicht vom “Raben” (oder auf englisch “raven” 😉 ) her:

    “Eine verbreitete Theorie zur Herkunft des Burgnamens besagt, dass sich der erste Namensteil von Rabe oder einem Raban, der die Burg ursprünglich gegründet habe, ableitet. Zudem kann die frühere, an das Lateinische angelehnte, Schreibweise Ravenspvrg als Rauenburg interpretiert werden, wodurch auch eine Zurückführung auf einen rauen Hang nahe der Burg möglich ist.”
    https://de.wikipedia.org/wiki/Ravensburg#Namensherkunft

  364. #369 RPGNo1
    25/07/2018

    @zimtspinne

    Da sind Staus auf Straßen schon häufiger und übler und lästiger.

    Das ist auch ein Grund dafür, dass ich trotz aller Probleme immer wieder mit der Bahn fahre. Zudem ist Reise mit einem guten Buch und entsprechender Musik doch stressfreier als 6 h Autofahrt auf Bundestraße und A 7. Und schließlich habe ich mit Bahncard 25 und Sparpreis nur mäßig höhere Mehrkosten im Vergleich zum Auto.

  365. #370 stone1
    25/07/2018

    Hmm, bei Ravensburg denke ich eigentlich zuerst an Puzzles & Brettspiele, düstere Burgatmosphäre gabs dafür in Ravenholm, einem Level in Half Life 2… ; )

  366. #371 zimtspinne
    25/07/2018

    @ RPG
    es könnte sogar möglich sein, dass ich bereits einmal auf dieser Burg war. Ich muss dazu meine Eltern interviewen.
    Als ich Kind war, so über mehrere Jahre hinweg, klapperten wir am WE sämtliche Burgen und Schlösser ab, meist in näherer Umgebung, aber auch schon mal weiter entfernt und dann wurde auch mal übernachtet (nicht auf der Burg ;))
    Ich habe auch eine touristische Postkartensammlung mit vielen der besuchten Burgen und Schlösser, die befindet sich aber auch bei meinen Eltern. Falls meine Mutter die nicht mal in einem Anfall von Aufräumeritis entsorgt hat, aber ich glaub, das traut sie sich dann doch nicht.
    Pendelst du zur Arbeit oder meinst du eher sonstige Touren, was so anfällt?
    Mir fällt auch noch ein Vorteil ein: Wenn wir mit Auto in den Urlaub gefahren sind, gabs fast immer mehrfach Zoff wegen irgendwelcher Lappalien (ist wie du sagst einfach auch stressig mitunter, dazu noch unbekanntes Terrain. Einmal sind wir jedoch mit der Bahn gefahren, ich weiß gar nicht mehr warum, und das war superfriedlich und entspannt.
    Ich verfalle besonders bei Stadtfahrten auch gerne ins Streiten, sofern jemand dabei ist. Ob ich fahre oder der andere, ist dabei egal. Und um die Fahrweise gehts dabei gar nicht mal vorrangig, eher andere Dinge.

  367. #372 zimtspinne
    25/07/2018

    stonilein, ach du wieder….!!!

    orgs, ich habe eben über zwei Stunden hinweg mit Pausen auf dem brütenden Balkon einige Palmen umgetopft. Hab ich spontan beschlossen. Wer Palmen und deren Wurzelwüchsigkeit kennt, kann sich das vorstellen……
    Und überall Blumenerde nun, was noch eine Runde Aufräumen bei der größten Hitze (17-19) bedeutet.
    Jedoch hat mir das gar nicht soviel ausgemacht und ich hoffe inständig inständig inständig, dass es die nächsten Tage NICHT regnen wird. Dann wird aus dem erträglichen Szenario eine Tropenhölle und das dann noch auf unbestimmte Zeit, nein, das will ich nicht.
    Man soll nicht egoistisch sein, aber die Natur profitiert von kurzen Gewittergüssen eh gegen null, also kanns auch ganz unterbleiben.

  368. #373 Dr. Webbaer
    25/07/2018

    Ja, dass ist das Problem eines [n]eoliberalen Staatsgeschäftsmodell. Klingt vernünf[t]ig wie jeder schnöde Kettenbrief halt [“]erstmal[“] auch, setzt allerdings unendliche Res[s]ourcen vor[]aus. [Kommentatorenkollege ‘tomtoo’]

    Die BRD fährt eine sogenannte liberale Demokratie als ‘Geschäftsmodell’, es könnte auch von einem aufklärerisch angelegten Gesellschaftssystem gesprochen wie geschrieben werden.
    Die Aufklärung, der Liberalismus haben gewonnen, die Kollektivisten verloren.

    Dieses Gesellschaftssystem ist aber verglichen mit anderen, insbesondere auch kollektivistischen, sehr komplex und anfällig für (bestimmte, an dieser Stelle unerklärt bleibende) Fehlentwicklung, die aber offen diskutiert und beizeiten wieder ausgemerzt werden kann.

    Die Energieressourcen würde Dr. W übrigens nicht als begrenzt bezeichnen wollen, dies scheint halt einigen aus ihrer Sicht als Zeitgenossen nur so; natürlich benötigen liberale Demokratien auch keine Fossilien, darum kreist ja die gemeinte Diskussion, als Lebensvoraussetzung i.p. Energiegewinnung.

    Und liberale Gesellschaftssysteme klingen eben nicht ‘vernünftig wie jeder schnöde Kettenbrief’, denn sie werden von vielen auch heute noch unzureichend verstanden und unzureichend verteidigt.
    Stattdessen ist es eine Art Wunder, die große Vordenker (Leutz mit Phantasie) und Philosophen, Praktiker ebenso, benötigt hat

    HTH (“Hope to Help”)
    Dr. Webbaer (der gerade auch vor einem schlichten “Staatlich-Bezuschusst” warnt, wenn der Markt oft frei und auf die längere Perspektive bezogen bessern handeln kann – grundsätzlich gilt ja der Despotismus mit einem super-weisen, fast allwissenden Führer als beste Gesellschaftsform, haha, theoretisch)

  369. #374 Dr. Webbaer
    25/07/2018

    *
    Wunder, [das] große Vordenker (Leutz mit Phantasie) und Philosophen, Praktiker ebenso, benötigt hat[, um implementiert werden zu können.]

  370. #375 RPGNo1
    25/07/2018

    @zimtspinne

    Pendelst du zur Arbeit oder meinst du eher sonstige Touren, was so anfällt?

    Ne, ich habe den großen Luxus, dass ich zu Fuß zur Arbeit gehen kann. In meinen Anmerkungen zu Auto und Bahn bezog ich mich auf o.g. Familienbesuche.

  371. #376 stone1
    25/07/2018

    @Zimti

    Mir ist da noch ein alter Austropopsong eingefallen, eigentlich ein schönes Lied aber auch so eine richtige Sofetenhymne. Das wär wohl das Richtige um dich mal voll auf die Palme zu nerven. Soll ich? Hmm, soll ich?

  372. #377 zimtspinne
    25/07/2018

    mach es lieber heute als morgen, stonileinchen 😀
    noch bin ich fidel und gutgelaunt. Das kann sich schlagartig ändern.

    übrigens haben wir ja am Baggersee auch gerne Ska gehört….. also die punk-Version davon.

  373. #378 stone1
    25/07/2018

    @Zimti

    Du hast es so gewollt…

  374. #379 zimtspinne
    25/07/2018

    och……!!
    ich versteh außer dem Refrain so gar nix….. hähähä (in diesem Fall).

    gibts nicht auch einen song “Where comes the sun”?
    Oder ist es dieser, verhohnepiepelt?

  375. #380 stone1
    25/07/2018

    Während ich ein bisschen nach Infos über dieses Daedalusrad rumgesucht habe ist mir doch glatt eine Meldung untergekommen, die vielleicht ein wenig mit der Hitze versöhnen könnte: Sommer-Penisse! WTF, ist da was dran, @noch’n Flo, M.D.?

  376. #381 zimtspinne
    25/07/2018

    @ tomtoo
    Und wenn du die gleichen Menschen in ein von dir ausgewähltes Staatsmodell packst, sie meinetwegen auch einer mehrjährigen (sozialistischen?) Gehirnwäsche unterziehst, wird aus der schlechten Menschheit eine gute?
    Glaubst du wirklich an sowas? “.

  377. #382 stone1
    25/07/2018

    @Zimti

    Hier steht der Text, und ja das Original ist auf Englisch und von den Beatles. Es geht eigentlich nur um die Freude an der Sonnenwärme nach dem Winter, aber wenn man es während der Sommerhitze spielt ist das halt jenseitig. ; )

  378. #383 noch'n Flo
    Schoggiland
    25/07/2018

    @ zimti:

    Klima in der Praxis!?

    Keine Ahnung, die ist im Moment geschlossen (noch bis Wochenende).

    Aber 2013 hatten wir mal im Hochsommer den totalen Horror – da ist die Heizung Amok gelaufen und liess sich nicht mehr abschalten. Wir haben mehr als eine Woche auf einen Techniker gewartet, der den Backofen wieder abgeschaltet hat. In der Zeit habe ich täglich 3-4 Hemden durchgeschwitzt.

  379. #384 noch'n Flo
    Schoggiland
    25/07/2018

    @ zimti:

    Statt unfassbare Milliarden ins All zu pulvern

    Peanuts gegen die Rüstungsausgaben.

    Dazu hat dieser ganze Weltraumforschungsmist so rein gar nix gebracht bisher, zumindest nicht relevantes.

    Dafür in vielen anderen Lebensbereichen. Glaub mir, ohne die Raumfahrt wäre unser Alltag um einiges ärmer.

  380. #385 stone1
    25/07/2018

    Zwischenbemerkung @Zimti, tomtoo
    Es muss ja nicht gleich Sozialismus sein, aber was ist eigentlich aus dem guten, alten Ordoliberalismus geworden?

  381. #386 rolak
    25/07/2018

    Da hamwer Dich aber bei ner Bildungslücke erwischt, zimtspinne ;·) – das Original ist George Harrisons “Here comes the sun“…

  382. #387 Dr. Webbaer
    25/07/2018

    @ Kommentatorenkollege ‘stone1’ :

    Der ‘gute alte Ordoliberalismus’, der anderswo ‘Neoliberalismus’, bei gleicher Bedeutung, genannt wird, Dr. W ist bspw. ordoliberal, nennt sich auch gerne sozialliberal (nicht zu verwechseln mit dem Regierungshandeln der bundesdeutschen FDP zwischen 1969 und 1982, bei dem Dr. W vor Ort war), lebt!

    Eine feine Sache, wie Dr. W findet,
    MFG + danke für die Nachfrage,
    Dr. Webbaer

  383. #388 Dr. Webbaer
    25/07/2018

    PS:

    Wenn politisch Linke oder hiesige bewährte Kommentarenkräfte wie bspw. ‘tomtoo’ hierzu etwas sagen oder schreiben, meinen sie idR die Verwahrlosung eines internationalistischen (“globalistischen”) Wirtschaftssystems, das es zwar nicht gibt, aber von einigen zumindest : angestrebt ist.

    Kommentatorenkollege ‘tomtoo’ nennt den Neoliberalismus in von politisch so konnotierter anderer, negativer Bedeutung, die nicht den ‘Neoliberalismus’ meint, der i.p. Sozialstaatlichkeit von Liberalen entwickelt worden ist, sich vom liberalen Klassizismus eben durch die gewünschte Sozialstaatlichkeit absetzt.

    Plump formuliert :
    Niemand Bedürftiger soll aus neo- oder ordo- oder sozialliberaler Sicht von privater Wohlfahrt abhängig sein.

    HTH (“Hope to Help”)
    Dr. Webbaer

  384. #389 noch'n Flo
    Schoggiland
    25/07/2018

    @ Stoney:

    Ärks, was ist denn das für ein beschissenes Cover? Ich verspüre gerade den inständigen Drang, mir die Ohren auszuspülen. Sowas geht ja gar nicht, da rotiert John Lennon im Grab mit maximaler Drehzahl, den kann man demnächst als Tunnelbohrmaschine verwenden.

    Nee, nee, nee…

  385. #390 stone1
    25/07/2018

    @noch’n Flo

    Was, Du kennst und magst STS nicht? Das wundert mich jetzt schon ein wenig, aber gut, ist natürlich Geschmackssache. Ich finds gut.

  386. #391 noch'n Flo
    Schoggiland
    25/07/2018

    @ Stoney:

    Ich kenne STS natürlich (vor 30 Jahren haben wir in der Tanzschule zu “Fürstenfeld” Polka gelernt) und habe auch nichts gegen sie. Aber das Cover ist einfach nur ein Sakrileg.

  387. #392 stone1
    25/07/2018

    @noch’n Flo

    Naja, ich wollte damit ja auch nur Zimti wegen ihrer Sofetenallergie nerven, aber anscheinend hat es dich mehr genervt… ; )

  388. #393 zimtspinne
    25/07/2018

    Klima = Klimaanlage (sorry, war im regionalen Sprech)

    stone
    also das funktioniert ja alles schon im Kleinen nicht, gibt doch solche Experimente (Geldlose Gesellschaft u.ä.), da denke ich, wird es immer wieder früher oder später darauf hinauslaufen, dass wenige viel Macht/Besitz/Status haben/anstreben und den Rest versuchen möglichst klein zu halten.
    Ich sehe daraus kein Entkommen, höchstens mal ein Weilchen, bis es wieder kippt. –> ESS
    Leider hab ich in diesem Fall gar keinen Optimismus.

    dann zu den besonderen Hitzefreuden…..
    [“…. to maintain heat]
    also das kommt mir komisch vor, normalerweise versucht der Körper via Thermoregulation Körperwärme loszuwerden, indem er Blut vom Zentrum abzieht und in die Peripherie verteilt, was den Herzschlag erhöht, Blutdrucksenkung, Kreislaufschwummerigkeit, Herzkaschper!
    ich weiß jetzt nicht, ob der Penis zur Peripherie gerechnet wird (Herr rolak? ;)) aber ganz ehrlich, zweifle ich doch stark an, ob unter diesen Bedingungen Sex die beste Idee ist.
    Klar, für bestimmte Berufsgruppen (Pizzaboten^^) ist das vielleicht vorteilhaft dann…

  389. #394 zimtspinne
    25/07/2018

    Ja, das war ein Querschläger, stonilein :)
    (song)

    ich habe den im Original auch irgendwo auf meiner Festplatte. Eigentlich mochte ich ihn bisher sogar.
    nen bisschen zu trällerfröhlich vielleicht, aber manchmal kann man das auch gut gebrauchen.

  390. #395 stone1
    25/07/2018

    @Zimti

    Einerseits könnte an dem Effekt schon was dran sein (wie in dem Artikel ja ausgeführt wird), andererseits kann man nicht viel damit anfangen weil große Hitze genauso abtörnend ist wie Eiseskälte (finde ich zumindest), da tritt dann der gegenteilige Effekt auf, kennt man ja die Schrumpfdinger beispielsweise nach dem Schwimmen in sehr kaltem Wasser… ; )

    Und zur Versöhnung auch @noch’n Flo noch was zum Abkühlen aus der Schweiz:

  391. #396 rolak
    25/07/2018

    zweifle ich doch stark an, ob unter diesen Bedingungen

    Da bist Du nicht alleine, zimtspinne, das Phänomen wurde sogar schon vertont.

    Übrigens wohne ich zwar nicht in der Innenstadt, aber auch nicht in der Peripherie.

  392. #397 RPGNo1
    25/07/2018

    @rolak
    Ach nee, jetzt kommst du auch noch mit Ideal an. Und dazu noch mit einem Hitzelied. Sadist! 😀
    Ich kontere hiermit. 😉

  393. #398 tomtoo
    25/07/2018

    @stoni
    Ich bevozuge Kuscheln wenn es kalt ist. Das Schrumpfding erholt sich bei geringer Zuwendung auch bei kälte von seinem jämmerlichen zustand schnell. Und in der beheizten Garage ist eh alles ok. Ist es mir zu heiß, mag ich keinen anderen Körper an mir. Also lieber mittags Sex im Schnee, als mittags Sex in der Wüste.

  394. #399 zimtspinne
    25/07/2018

    ach was, dort wird versucht, die Hitze schönzureden…. kennt man doch von den Schlawinern.

    ich kringel mich weg über rolaks song, und vermelde bei mir den gegenteiligen Effekt als erwartet: Wüste ist tröstend, da weiß man seine Hitze-Annehmlichkeiten noch richtig zu schätzen.
    Es gibt zu jedem Mist einen passenden song. Habe ich hier im Blog gelernt — danke an der Stelle für diese bahnbrechende Erkenntnis :)

  395. #400 rolak
    25/07/2018

    jetzt kommst du auch noch

    Was soll ich denn machen, RPGNo1, war eine unterstützende Bestätigung eines zweifelnden Menschen auf Anfrage. Sachzwang.

  396. #401 zimtspinne
    25/07/2018

    erste Satz bezog sich auf stonis Artikel… (maintain ist trotzdem falsch, bleib ich dabei)

  397. #402 zimtspinne
    25/07/2018

    jaja, rolak,
    du wolltest nur deine sauartiges Wüstenvideo anbringen. Gibs zu. Weiß man doch, kennt man doch.

  398. #403 tomtoo
    25/07/2018

    @stoni
    Es ist gar nicht so wichtig wie man es im Detail nennt. Es muss einfach klar sein das der Markt halt nicht alles regulieren kann.
    @WB
    Das du zwar gerne viel schnatterst aber wohl ein Problem mit dem verstehenden Lesen dein eigen nennen musst, haste in #388 ja mal wieder überdeutlich bewiesen.

  399. #404 stone1
    25/07/2018

    Wisst ihr, wo es auch heiß sein soll? In Nevada.

  400. #405 noch'n Flo
    Schoggiland
    25/07/2018

    Wenn schon Ideal, dann bitte dieses:

  401. #406 noch'n Flo
    Backofen
    25/07/2018

    Noch ein Wüstenlied:

  402. #407 noch'n Flo
    Backofen
    25/07/2018

    Augenblicklich durchlebe ich die alte spanische Suppenfolter: habe gerade ein gutes Kilo Gemüse im Food Processor zu Gazpacho geschreddert, jetzt muss das Resultat noch eine Stunde im Kühlschrank durchziehen. Arrrrgh! Ich! Habe!! Hunger!!!

    Aber was Besseres gibt’s nicht bei der Sauhitze. Wir haben aktuell 28°C, wer bietet mehr?

  403. #408 stone1
    25/07/2018

    @tomtoo

    Leider gibts halt immer noch viele denen das nicht klar ist, und die machen viel Einfluss geltend. ‘Schlanker Staat’ ist ja soo hip, mich wundert nur dass selbst Küken Zimti trotz ihrer Jugend schon so desillusioniert-pessimistisch ist. Ist Realismus der neue Idealismus? Glaubten wir in dem Alter nicht noch Alle dass eine bessere Welt möglich ist?

  404. #409 noch'n Flo
    Backofen
    25/07/2018

    @ tomone:

    Ist es mir zu heiß, mag ich keinen anderen Körper an mir.

    *unterschreib*

  405. #410 noch'n Flo
    Backofen
    25/07/2018

    Für noch mehr Wüsten-Feeling:

  406. #411 tomtoo
    25/07/2018

    @nnF
    Heute Mittag 34° wie gestern. Zum Thermometer schaffe ich es jetzt nicht mehr.
    Btw. Gazpacho ist cool ! ; )

  407. #412 zimtspinne
    25/07/2018

    … wer will nochmal, wer hat noch nicht.

  408. #413 tomtoo
    25/07/2018

    @stoni
    Da hat ja auch Trumpeltier nicht vorgeturnt. Bei dem muss einem ja jeder Idealismus vergehen. ; )

  409. #414 noch'n Flo
    Backofen
    25/07/2018

    …wer will noch nicht, wer hat schon mal…

  410. #415 stone1
    25/07/2018

    …ich hab schon, kann aber nochmal – ihr meint eh die Hitzeclips, nicht was anderes? ; )

    https://m.youtube.com/watch?v=B-DDR8bowUM

  411. #416 noch'n Flo
    Schoggiland
    25/07/2018

    So, die Suppe hat jetzt Genusstemperatur. Saugeil! Wenn auch ein wenig scharf geraten. Aber scharf ist ja gut bei Hitze.

  412. #417 noch'n Flo
    Backofen
    25/07/2018

    @ Stoney:

    ihr meint eh die Hitzeclips, nicht was anderes?

    Keine Ahnung, ich hab mich nur verbal bei unsrem Blogküken drangehängt.

  413. #418 stone1
    25/07/2018

    @noch’n Flo

    War nur Spass, hau rein und an guaten.

  414. #419 noch'n Flo
    Backofen
    25/07/2018

    @ Stoney:

    Hab schon 2 Teller verdrückt, musste sein. Beim zweiten habe ich die Schärfe mit einem Schuss frisch eingerührtem Olivenöl abgefangen, das machte das Ganze nochmal um einiges runder.

    Muddi hat sich auch gerade nochmal Nachschlag geholt.

  415. #420 PDP10
    25/07/2018

    Ich poste das jetzt einfach nochmal – wie schon im letzten OLT – wejen die Hitze:

    (Und jetzt alle so: COOOL!!! :-) )

  416. #421 PDP10
    25/07/2018

    Äh … ich meinte: KÜÜÜÜHL!

    (Erstaunlicherweise hat das mir gerade sogar ein bisschen geholfen … interessant!)

  417. #422 RPGNo1
    25/07/2018

    Wenn wir inzwischen bei Abkühlung angelangt sind, dann erhöhe ich um diesen Song hier. :)
    https://soundcloud.com/swr3/ventilatooooorrrrr-der-swr3

  418. #423 RPGNo1
    25/07/2018

    Ach, und der hier fehlt dann auch noch. 😉

  419. #424 stone1
    25/07/2018

    Passend dazu noch eine grad gehörte ZiB2-Meldung: in manchen Jahren gibts in Ö mehr Hitze- als Verkehrstote, und da einerseits die Hitze zu- und die Zahl der Verkehrstoten abnimmt wird das wohl bald der Regelfall sein, da wird das Autobahntempo 140 Experiment wohl auch nichts mehr dran ändern…

  420. #425 PDP10
    25/07/2018

    @noch’n Flo, stone1:

    So, die Suppe hat jetzt Genusstemperatur. Saugeil! Wenn auch ein wenig scharf geraten. Aber scharf ist ja gut bei Hitze.

    Mein Problem bei der Hitze ist eher, dass ich so gar keinen Hunger habe …

  421. #426 stone1
    25/07/2018

    @PDP10

    Ein Zwischentief sorgt dafür, dass es auch diese Nacht hier wieder angenehm abgekühlt hat und trotz zweier heftiger Gewitterschauer fühlt es sich nicht tropisch-schwitzig an, aber wenns ganz heiß wird gehts mir auch so. Da kann mir auch jegliche Grillerei gestohlen bleiben, aber ne Schüssel Joghurt mit grad aktellem Obst reingeschnippelt geht immer, und ein Salat mit allerlei drin ist auch nie verkehrt, warm ist da maximal das Knoblauchbrot dazu.

    Das mit dem scharfen Essen bei Hitze soll ja die Körperkühlung anregen, aber damit hab ich mich auch noch nicht so richtig angefreundet, ein würziges Gulasch oder Chili ist mir an kühlen Tagen lieber. Über den Sommer muss ich auch immer darauf achten, dass ich überhaupt mein Gewicht halte. Heute gabs kalte Äpföbackö (also so eine Art Apfeltaschen) die überraschenderweise meine Mom vorbeigebracht hat, und auch sonst nur kalte Jause, morgen Caprese.

    Außerdem hab ich mir heute (ganz untypisch für mich) von einer italienischen Telefonmarketenderin ein Fresspaket mit Bioprodukten von San Larenzo aufschwatzen lassen, das soll in 10 Tagen ankommen… dabei verabscheue ich Telefonmarketing eigentlich wie die Pest, andererseits hat das heutzutage schon fast wieder Retro-Charme.

  422. #427 PDP10
    26/07/2018

    @stone1:

    Ein Zwischentief sorgt dafür, dass es auch diese Nacht hier wieder angenehm abgekühlt hat

    Tja, hier ist kurz nach Mitternacht 26° und kein Tropfen Regen den ganzen Tag.

    Salat habe ich mir übrigens auch vorhin doch noch gemacht. Mit einem kleinen aber perfekt geformten Rumpsteak dass ich heute am frühen Abend gekauft hatte … kann man ja nicht verderben lassen sowas :-).

  423. #428 PDP10
    26/07/2018

    ein würziges Gulasch oder Chili ist mir an kühlen Tagen lieber.

    Dito. Das sind für mich Winterrezepte. Aber dann … :-).

  424. #429 Wilhelm Leonhard Schuster
    26/07/2018

    Dr. WB
    …..” liberale Demokratie als Geschäftsmodell”…..

    Ein nachdenklich machendes praktisches Beispiel:

    Eine kleine Mittelstands Firma feiert öffentlich das 100 Jährige bestehen.
    Ich kenne 3 Inhaber als Geschäftsführer der Firma: Opa , Sohn , Enkel.
    Vor ca 30 Jahren habe ich kurz mit der Firma als “Freiberufler”, der eine eigene kleine Fa. aufbauen wollte , zusammengearbeitet.
    Es war mir die Aufgabe gestellt, ein vorhandenes Produkt der Fa. , wirtschaftlich herzustellen und “Vollautomatisierung”. zu ermöglichen.
    Vor ca 1/2 Jahr konnte ich in der Zeitung lesen, daß dieses Produkt (mit Abwandlungen) auf Grund
    eines geheimen Herstellungsverfahrens, ein wesentlicher Gewinnfaktor für die Fa. sei.

    Ich hatte damals dem Opa die Idee angeboten ,
    das Erstgerät entwickelt, konstruiert und gebaut.

    Es war dabei notwendig mit einer Dritt Fa. zwecks Erprobung meiner Idee- ob diese überhaupt, funktioniert, Zusammenzuarbeiten.
    (Reise und ca 3 Tage Aufenthalt bei dieser Fa. also relativ hohe Kosten für mich.)
    Ich habe selbiges geschultert, weil ich in´s Geschäft kommen wollte.

    Da ein teures Teil (ca 500 DM) meines gebauten Gerätes hohem Verschleiß unterworfen war und allenfalls 2 Monate durchhielt, empfahl ich, ca 1/2
    Jahr nach Auslieferung meines Gerätes, dieses Teil, speziel zu bestücken, damit dieses über Jahre durchhält.
    Der Opa dabei zu mir :Hat mein Sohn (Geschäftsführer) Ihnen kein Antellungsgebot gemacht? Ich : Nein!

    Der Sohn: Wenn das mit dem Bestücken klappt, kommen Sie später und Sie erhalten die Einsparprämie.

    Ich war gezwungen, da ich keinen Anschlußauftrag der zwar mündlich gegeben, mir viel Arbeit machte aber abgeblasen worden ist, erhielt, wieder ein anderes “Anstellungs Jahresangebot” anzunehmen.

    Ich habe die Firma nie wieder aufgesucht und die enventuelle Prämie nicht abgeholt.

    Nun habe ich also zum Jubiläum den Enkel wegen der vom Vater versprochenen Prämie angesprochen und dabei ein Produkt der Fa . das mir 30 Jahre lang gute Dienste geleistet hat vorgezeigt. Ich wollte selbiges erneuert haben (Kosten für die Fa. ca 0.3 E max.)

    Der Enkel hat beides abgelehnt.

    Ich darauf: Höchst bedauerlich.

    Den angebotenen Handschlag bei sofort folgendem Abschied , habe ich nicht angenommen.

    Opa, musisch, menschlich und kleiner Handwerksbetrieb,
    Credo: Wirtschaftlich, geschäftlich, kein Risiko eingehen. (iO.)
    Der Sohn : Handelt richtig nach Credo, aber schon sehr egozentrisch ausbeutend, wenigstens den moralischen Schein , wahrend .
    Der Enkel , wie geschildert!
    Aber wenigstens nicht wie bei Krupp!

  425. #430 Cornelius Courts
    26/07/2018

    Ich feiere gerade nicht unerheblich, daß ich hier nach der Arbeit ganz leicht und schnell meinen bleichen Allerwertesten in der angenehm kühlen Ostsee parken kann. Hält man ja sonst nicht aus… (und mit dem neuen Schwimmbad kommen sie hier in Kiel ja auch nicht rechtzeitig aus’m Quark: http://www.kn-online.de/Kiel/Neues-Schwimmbad-an-der-Hoern-Der-Termin-fuer-die-Eroeffnung-steht-fest )

  426. #431 RPGNo1
    26/07/2018

    @CC
    Ja ja, die Meeresanwohner haben es bei der momentanen Hochsituation etwas leichter. Alleine, dass ständig ein leichter Wind geht, macht es etwas erträglicher.

  427. #432 noch'n Flo
    Schoggiland
    26/07/2018

    @ PDP10:

    Das sind für mich Winterrezepte.

    Aber Gulasch doch nun wirklich nicht. Wir hatten letzte Woche bei meinen Eltern Szegenider Gulasch mit Knödeln, ein echter Hochgenuss nach Familienrezept meiner Mutter.

    @ CC:

    Ich feiere gerade nicht unerheblich, daß ich hier nach der Arbeit ganz leicht und schnell meinen bleichen Allerwertesten in der angenehm kühlen Ostsee parken kann.

    Na, da hat ja Dein Umzug in den hohen Norden am Ende doch noch etwas Gutes…

  428. #433 stone1
    26/07/2018

    Der alte Haudegen Mick Jagger rockt heute seinen 75. Geburtstag, Happy Birthday und auf noch many other nights, Cheers!

  429. #434 zimtspinne
    26/07/2018

    @ Cornelius
    mein Neid ist dir sicher!
    ich würde aber jederzeit das Meer bevorzugen, selbst bei weiterer Anfahrt.
    wobei natüüürlich die Ostsse nur ein halbes Meer ist, ein Meerchen. Nicht mal richtig Ebbe & Flut gibts da.
    Aber gut, ich würde grade auch ein Zehntel Meer nehmen, ach was ein Millionenstel (und hoffe, das wäre dann noch ein Baggersse und nicht nur ein Tümpel)

    ich kriege seit eben/heute hier dauernd ein script gemeldet und die eh schon lahme Seite wird noch lahmer, hängt sich zwischendrin auf.
    Wahrscheinlich der neueste Musikschrei von stoni schuld.
    Diese direkt eingebundenen Videos sind eine Seuche.

  430. #435 tomtoo
    26/07/2018

    Ersetze bei mir bleichen durch bleiernen Hintern. Aber es regt sich Hoffnung, da sind doch gerade eben so ein paar Wölkchen aufgezogen. Ihr wisst doch noch? Diese Dinger die diese hässlich eintönige Babyblau in Inseln der Kreativität wandeln. Am besten ist wenn sie die Farbe von weiß in dunkelgrau wechseln, Und mit etwas Glück dann diese kühle, belebende Flüssigkeit von ihnen herabfällt.

  431. #436 RPGNo1
    26/07/2018

    @zimtspinne
    Ganz speziell für Dich! :)

  432. #437 tomtoo
    26/07/2018

    @RPGNo1
    oh,oh wieder eingebunden. Du willst doch @Zimti nicht ärgen. Speziell wenn es ihr eh zu heiß ist.
    Du spielst mit dem Feuer. ; )

  433. #438 stone1
    26/07/2018

    Wahrscheinlich der neueste Musikschrei von stoni schuld.

    Also das weise ich weit von mir, im Desktopbrowser lädt die Seite ganz normal & flott, am Handy lädt die Seite auch flott, nur dauerts ein wenig bis die Clipplatzhalter mit Inhalt befüllt werden.
    Aber ich werd mich dennoch zurückhalten und wieder mehr Links als direkt eingebundene Clips verwenden.

    Am besten gleich noch ein bisschen was von den Stones, weils so schön ist, auch wenn ich die Sisters-Version immer mehr mochte…

  434. #439 zimtspinne
    26/07/2018

    da seh ich jeztt außer einem Werbebanner gar nix…!?

    Möglicher Schuldige neben stonis Video auch das Banner. Das ist auch neu seit heute.

  435. #440 zimtspinne
    26/07/2018

    @ tomtoo
    das war auch mein erster Impuls…
    so ne Fiesematenten trau ich RPG aber dann doch nicht zu…

    aber gut erkannt, seit heute früher Abend Dampfkesselmodus… die kleineste Kleinigkeit und es pafft.

    Video seh ich jetzt (Fa4)

  436. #441 zimtspinne
    26/07/2018

    Sodele,
    ich war nicht faul und habe mal zwei Orte ausgemacht, die man anpeilen könnte zum Auswandern.
    Liegen sogar in D, also Umwandern.

    Nachdem ich die letzten Tage feststellen musste, dass Grönland extrem oft gleichauf mit uns liegt…..
    gerade eben wieder,
    wir 25, G 26
    gestern abend um die gleiche Zeit wir 20, G 21
    zuvor an einem Tag bei und und in Grönland Tmax 27, dann mal 29 beide und so weiter.

    Grönland ist Mist, zumindest jahreweise, also dann geht es doch lieber nach entweder Kühlungsborn (immer sehr moderate, nette Sömmerchentemps in den letzten Wochen, wenn ich schaue) oder Marienberg-Kühlhaide, keine fucking Idee, was das ist, aber der Name ist schön 😉

  437. #442 stone1
    26/07/2018

    Echt jetzt, Kühlungsborn, gibts das wirklich? Hört sich jedenfalls sehr einladend an… ; )

  438. #443 zimtspinne
    26/07/2018

    ja, ist da oben bei CC irgendwo….

    so, das Mistding verantwortlich für die Ausfälle scheint wirklich mit youtube zu tun zu haben.
    Da öffnet sich bei mir eine plugin container exe, die zuvor nicht existierte. Wo kommt das jetzt her?
    Kille ich den Prozess, erscheint der beim nächsten Aufruf der Seite wieder.
    Ich weiß nicht, ob ich jetzt mit stoni oder RPG schimpfen soll.
    GEstern abend war aber noch alles gut und als ich heute das erste Mal hier war, war das Problem da.

  439. #445 tomtoo
    26/07/2018

    @Zimti
    Hör auf dir von Pornoseiten die Überaschungs.exe’s runterzuladen. ; )

    Spass beiseite, ich hab keine Probleme, aber diese Werbungen haben je nach Browser echt eigenartige Effekte. Ich glaube das können hier so einige bestätigen.

  440. #446 PDP10
    26/07/2018

    BTW:

    gerade eben wieder,
    wir 25, G 26
    gestern abend um die gleiche Zeit wir 20, G 21

    Aähwiebittewas? Über solche Temperaturen schimpfst du? In welcher Gegend wohnst du nochmal?

    Hier in der Kölner Bucht, mitten in der Stadt hats aktuell 30° und gestern kurz nach Mitternacht hatte es die auch noch (siehe oben …)…

    Wäre ich froh, wenns hier 25° hätte … puuuuhh.

  441. #447 stone1
    26/07/2018

    Hmm, was macht die plugin container.exe? Ist sonst alle Werbung blockiert weil Du vorhin ein Banner erwähnt hast? Passiert das nur hier im OLT4? Hat sonst jemand hier dieses Problem?

  442. #448 PDP10
    26/07/2018

    @zimtspinne:

    Nachtrag:
    UBlock Origin hilft.
    https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/ublock-origin/?src=curated

    2. Nachtrag:

    Mach mal einen neuen Tab auf und gib oben in das Eingabefeld für die URL “about:performance” ein – ohne die Anführungsstriche. Dann siehst du, welcher Tab am meisten Strom verbraucht. Manchmal ausgesprochen hilfreich.

  443. #449 tomtoo
    26/07/2018

    Mal @rolak fragen der nutzt ja auch den FF. Ist bestimmt wieder eine Werbung die den FF dazu anregt einen eigenen Prozess für anzulegen.

  444. #450 tomtoo
    26/07/2018

    @PDP10
    Morgen solls hier bei ‘Wunderschönem blauem Himmel’ 37° geben.
    *kotz*

  445. #451 PDP10
    26/07/2018

    @tomtoo:

    Hier 39°. Bätsch!

    *seufz*

    Ich glaube, mein Kreislauf macht das nicht mehr lange mit ….

  446. #452 noch'n Flo
    Backofen
    26/07/2018

    @ zimti:

    ja, ist da oben bei CC irgendwo….

    Kühlungsborn ist im Raum Rostock – ist zwar auch Ostsee, aber von CC doch noch ein ganzes Stückchen entfernt.

    Zur Strafe für diesen geographischen Lapsus verlinke ich jetzt dieses:

  447. #453 zimtspinne
    26/07/2018

    ich hab ublock….
    hab als Ersthilfe mal flash deaktiviert, das brauchen diese Seuchen von Videos doch?
    ich hatte zwischenzeitlich auch nach Anweisung das container.exe deaktiviert, jetzt ist es erstmal weg.

    eure Temps sind ja nicht realistisch, ihr messt irgendwas, aber nicht die Lufttemperatur.
    da müsste ihr schon 2 m über dem Boden im Schatten weitab von Beton (der strahlt unglaublich Wärme ab) oder sonstiger verfälschender Quelle messen und dann kommen auch nicht solche Phantasie-Werte zustande.
    In Wetterhütten wird professionell gemessen und nicht an Häuserwänden oder auf der grünen (braunen) Wiese.

  448. #454 noch'n Flo
    Backofen
    26/07/2018

    Und gleich noch eines hinterher:

  449. #455 noch'n Flo
    Backofen
    26/07/2018

    Und weil es gerade so schön ist:

  450. #456 PDP10
    26/07/2018

    @zimtspinne:

    eure Temps sind ja nicht realistisch, ihr messt irgendwas, aber nicht die Lufttemperatur.

    Ich messe gar nix. Die Temperaturwerte sind die von der Website des örtlichen Lokalblatts (die eine eigene Wetterstation haben) und eines Wetter-Miniprogrämmchens, dass ich in meiner Taskleiste installiert habe.

    Abgesehen davon, wohne ich mitten in der Stadt. Hier ist es immer noch ein bisschen Wärmer.

  451. #457 noch'n Flo
    Backofen
    26/07/2018

    Nach so viel Regen lässt dann auch die Sintflut nicht auf sich warten:

  452. #458 zimtspinne
    26/07/2018

    Hast du einen Regen-Rappel ??
    Das nutzt dir auch nichts. Es gibt früher Lebekuchen als Regen inner Schweiz!

    @ PDP
    na gut, ich nehme alles zurück :)
    zwischen Häuserschluchten ist es natürlich biestig. Bist du noch in Berlin?

  453. #459 PDP10
    26/07/2018

    @zimtspinne:

    Bist du noch in Berlin?

    Nee. Deshalb schreibe ich doch die ganze Zeit schon von Rheinland und Kölner Bucht.

    In Berlin ist es bei solchen Wetterlagen übrigens in der Regel noch einen Tacken heißer. Dafür allerdings nicht so oft so schwül wie hier …

  454. #460 tomtoo
    26/07/2018

    Ja, ich wiederhole mich. Vermute die Bio-CPU taktet bei mangelnder Wärmeabführ halt auch runter.
    Aber, glaube das würde nicht schaden.
    https://m.youtube.com/watch?v=Ol2Qt63bk28

  455. #461 zimtspinne
    26/07/2018

    tomtoo, willst du mir etwas sagen damit? ^^

    ach ja, da war was mit Kölner Bucht.
    Heiß ist es derzeit auch überall, nur in Bayern etwas weniger.
    Wir hatten gestern und heute offiziell 29 Grad uhd das war die Lebenswirklichkeit auf meinem Balkon, was meiner Sofetenkatze bestens gefiel:
    https://c1.staticflickr.com/1/842/42942286114_396fc7bf7c_c.jpg

  456. #462 PDP10
    26/07/2018

    Kleines Kuriosum am Rande aus dem Bereich Biophysikphysiologiemedizin … whatever …

    Ich habe heute wieder im Home-Office gearbeitet und war dementsprechend leicht bekleidet weil 30° schon Vormittags und Spitzenwert 34°. Barfuß, Shorts und zeitweise oben ohne …
    Das Kuriose war: Heute Nachmittag fiel mir irgendwann auf … verdammt! Ich habe kalte Füße! What The F***?

  457. #463 stone1
    26/07/2018

    Regen-Rappel ??

    Na, da hab ich auch noch was rappeliges (ohne Rap).

    nur in Bayern etwas weniger.

    Wie auch hier etwas weiter südöstlich, hatten auch einige Regenschauer aber zum Wochenende solls wieder voll reinknallen mit bis zu 34°.

  458. #464 PDP10
    26/07/2018

    @stone1:

    Aaah! Annie Lennox! What a singer!
    Und auch noch unplugged!

  459. #465 tomtoo
    26/07/2018

    @PDP10
    Kalte Füsse bei 29° C plus? Dachte immer das wäre ein spezielles weibliches Problem? ; )
    Sry, wie gesagt eigene Hirnleistung auf ca. 10% geschätzt.

  460. #466 PDP10
    26/07/2018
  461. #467 stone1
    26/07/2018

    @PDP10

    Aaah! Annie Lennox!

    Du magst die Dame auch? Da ist mir grad noch ein Schmankerl untergekommen, wo ich heute doch schon mal über ‘Supergroups’ sinniert habe, hätten die hier sich für ein Album zusammengetan wär das auch super gewesen…

  462. #468 PDP10
    26/07/2018

    @stone1:

    Du magst die Dame auch?

    Selbstverfreilich!

    Daher kenne ich das Video oben auch schon lange. Ganz, ganz großes Kino!
    Freddy hätte sich mit Sicherheit vor Ehrfurcht tief verbeugt!

  463. #469 tomtoo
    26/07/2018

    @zimti
    Ach was, komm lass uns singen.

    https://m.youtube.com/watch?v=EQGgm1oK0GE

    ; )

  464. #470 stone1
    27/07/2018

    @tomtoo

    Weiß nicht ob Zimti mitsingt, von mir kriegst jedenfalls nur ein I ain’t going out like that wenns draußen so heiß ist. ; )

  465. #471 PDP10
    27/07/2018

    @tomtoo:

    Kalte Füsse bei 29° C plus? Dachte immer das wäre ein spezielles weibliches Problem?

    Tja, dass ist wohl meine Feminine Seite :-).

    34° Plus übrigens. Was die Sache aus physiologischer Sicht noch etwas beunruhigender macht …

  466. #472 zimtspinne
    27/07/2018

    sei froh, andere machen extra kalte Fußbäder. Und ich lege mir wenn ich mal wirklich voll funktionsfähig sein muss Kühlpacks um Handgelenke und Fesseln, noch effektiver ist es, gleich die Waden zu kühlen, vergleichbar mit Wadenwickeln (die ich allerdings nicht mache bei Krankheit, da das auch richtig gemacht werden muss nach Fieberphasen und nicht einfach kalte Tücher draufklatschen).
    Wenn du dich nicht sonstwie krank fühlst, musst du dir auch nicht gleich Sorgen machen. Bist ja vielleicht doch mehr feminin als du meinst 😀

  467. #473 zimtspinne
    27/07/2018

    hehe, der Text in dem Artikel
    ist mir wie aus der Seele geschrieben und so schön humorvoll, ohne die gehässig-krank-gestörte Hasserei eines gewissen Winterkältefreundes (der hier nichts zur Sache tut).

    Allerdings hab ich auch den Eindruck, ihr jammert die letzten Tage wesentlich mehr als ich herum.
    Ich finds zwar beschissen, weil ich nicht jederzeit alles machen kann, wonach mir ist, sondern mich anpassen muss, aber so wirklich Probleme hatte ich bisher noch nicht wie 2015. Da hab ich ja aus Verzweiflung geheult, getobt, geschrien und geflucht. Und alle zwei Minuten auf die Läufe geschaut, ob sich was tut.
    Grauenhaft. Da fing mein Sommer/Sonnenhass so richtig an 😉

  468. #474 rolak
    27/07/2018

    Mal @rolak fragen

    Ist in diesem Falle vergeblich – denn der Effekt tritt hier nicht auf. Unverändertes uBlock, FF mit ‘do not track’ und ‘popups blockieren’ angekreuzt.

    Kölner Bucht

    Da mach ich den Zeugen für PDP10, gestern um 18 waren es schlappe 34° jetzt um 4 sinds 24°. Allerdings mit ein wenig Quer-zum-Haus-Wind, geradezu luxusangenehm. Und selbstverständlich wirken be derartiger Wetterlage solche Luftzüge zuerst ‘untenrum’, an den Füßen. Kopf kühl ist mir lieber.
    Und zum ersten Male fiel mir auf, daß der DWD auch für ‘>35°’ (also für heute) eine Unwetterwarnung herausgibt…

  469. #475 Cornelius Courts
    27/07/2018

    @noch’n Flo: “Na, da hat ja Dein Umzug in den hohen Norden am Ende doch noch etwas Gutes…”

    Das sage ich mir auch immer. Es gibt hier auch einige Dinge im Rheinland, die ich hier nicht vermisse: Fußball, Harneval, diese perverse Sommerhitze (s. auch #446 und #474) (obwohl es dieses Jahr auch hier oben übertrieben wird)…

    @zimtspinne: “Nicht mal richtig Ebbe & Flut gibts da.”

    Finde ich gut. Denn dann kann es Dir nicht passieren, daß Du zum Strand kommst und gerade das Meer weg ist und Du erstmal nen km latschen mußt, um die Füße naß zu kriegen :)

  470. #476 RPGNo1
    27/07/2018

    @CC
    Hast du denn schon ein erhöhtes Aufkommen von Touris aus den südeuropäischen Ländern bemerkt?
    Als es vor ein paar Jahren während des Sommers auch so heiß war, haben doch sehr Italiner und Spanier Urlaub an der Ostsee gemacht, weil dort so angenehme 30 °C herrschten und das Meer so herrlich kühl war.

  471. #477 Cornelius Courts
    27/07/2018

    @RPGNo1: “Hast du denn schon ein erhöhtes Aufkommen von Touris aus den südeuropäischen Ländern bemerkt?”

    Also Touris auf jeden Fall, ist, je nachdem, wohin Du gehst, sogar richtig voll. Aber auf die Herkunft habe ich bis jetzt noch nicht geachtet…

  472. #478 tomtoo
    27/07/2018

    @stoni
    Jo bro, war ja auch Ironie.
    Zu meiner allgemeinen Befindlichkeit würde wohl eher das passen.
    https://m.youtube.com/watch?v=RijB8wnJCN0

  473. #479 zimtspinne
    27/07/2018

    @ CC
    och, da könntest du das Unangenehme mit dem Nützlichen verbinden: Fitness + #strandgut sammeln 😀
    Ich muss aber auch sagen, dass mir die Ostsee(strände) sauberer und gepflegter erscheinen, zumindest früher, ob das heute noch so ist…
    Wie ist es eigentlich in deinem Gebeine-Keller, hast du da alles wie im Laborbereich schön durchklimatisiert oder ist es dort noch kühler? Ist das überhaupt heutzutage noch üblich, Pathologien im Kellergewölbe anzusiedeln? War das überhaupt jemals so oder nur in Filmen? (ich glaube, ich kenne die Antwort schon *g)

  474. #480 zimtspinne
    27/07/2018

    @ tomtoo + stone

    Was habt ihr nur mit Cypress Hill — das ist ganz schreckliche Musik, sogar noch schlimmer als Schlager für meine Ohren. Genauso schlimm wie Rammstein, was auch keine Musik ist. Mich macht schon allein die Stimme des Sängers total aggressiv.
    Ansonsten sind ja oft mal vernünftige Musikauswahlen dabei, vor allem der alte Kram aus den 60/70ern.

    Dann wirds jetzt mal Zeit für vernünftige Mucke abseits des Radiogedudels:

  475. #481 tomtoo
    27/07/2018

    @zimti
    Gruslige Arbeitsbedingungen in der Pathologie.
    https://m.youtube.com/watch?v=5XjSsWctQJU
    Nix mit CSI.

  476. #482 tomtoo
    27/07/2018

    @zimti
    Nett, der Song ist süß.

  477. #483 stone1
    27/07/2018

    @Zimti

    Also Rammstein gingen mir zwischendurch auch mal auf die Nerven, inzwischen mag ich sie wieder, aber bei denen kann ich sofort verstehen, wenn jemand sie nicht hören mag, der Stil ist schon sehr speziell… aber Cypress Hill schlimmer als Schlager?!
    Magst Du amerikanischen (Latino-)Hip Hop grundsätzlich nicht? Das nimmt mich Wunder, ich hab da nur angenehme (teils schön breite) Erinnerungen und auch wenn ich nicht mehr auf der Tanzfläche rumhopsen kann hör ich die immer noch sehr gerne…

    Danke jedenfalls für die Modest Mouse Empfehlung, kannte ich nicht aktiv, lädt zum mehr Hören ein. Scheinen sogar eine gewisse Nähe zum Pixies-Sound zu haben.

  478. #484 Spritkopf
    27/07/2018

    Was für ein Scheiß. Heute morgen das, was an kühler Morgenluft zu kriegen war, mittels Durchzug in die Wohnung befördert. Blöd nur, dass mit der Morgenluft ungebetene Gäste Wespen mitkamen.

    Irgendwann summte dann eine am Fenster rum. Ok, ich ein Glas und ein Stück Pappe geholt, sie eingefangen und rausgeschmissen. Kurze Zeit später die nächste. Ich so “hm, ist tatsächlich noch eine zweite rein? Wo hatte die denn sich versteckt?” und sie mit Glas und Pappe rausgeschmissen.

    Zwei Minuten später: “Bzzzzzzzzzz…” Die nächste! Ok, Glas und Pappe herbei und sie rausgeschmissen. Ich so: “Jetzt ist aber mal gut. Das war hoffentlich die letzte!” Nee, war sie nicht.

    Insgesamt waren es 10 – 15 Wespen, die ich einfangen und rausschmeißen durfte. Und ich habe keine Ahnung, wo die Scheißviecher sich nach meiner Belüftungsaktion verkrochen hatten. Normalerweise sitzen die ja recht bald am Fenster und versuchen, sich an dieser komischen durchsichtigen Wand den Schädel zu spalten. Hier aber nicht.

    Oder ich habe (was ich nicht hoffen will) ein Wespennest in der Wohnung.

  479. #485 stone1
    27/07/2018

    @Spritkopf

    Also mal eine oder zwei Wespen die sich in die Wohnung verirren ist nicht besorgniserregend, aber 10-15 auf einmal hört sich tatsächlich nach einem Nest in der Nähe an. Hast Du denn viele dunkle Ecken in der Wohnung, wo die über Monate ungestört ein Nest bauen könnten?
    Wenn in den nächsten Tagen wieder welche auftauchen würd ich diese Ecken mal genau absuchen, Wespen sind zwar idR nicht so gefährlich wie Bienen, dennoch sehr unangenehm und man kann die als Untermieter wirklich nicht gebrauchen, die trinken einem höchstens noch das Bier weg, was auch gefährlich ist wenn so ein Viech in ein Glas fällt und man merkt es nicht und schwupps ist man in die Zunge gestochen, einem Bekannten ist das grade erst passiert, gar nicht gut sowas.

  480. #486 Spritkopf
    27/07/2018

    @stone1
    Wir haben in der Tat ein Wespennest unterm Dach und auch nicht weit weg von einem der Fenster, die ich heute morgen geöffnet habe. Aber die Viecher fliegen eigentlich immer zielstrebig darauf zu und weichen selten so stark vom Kurs ab, dass sie bei mir im Fenster landen.

    Ok, vielleicht hatten sie gestern abend eine Bingedrinking-Party.

  481. #487 noch'n Flo
    Backofen
    27/07/2018

    @ Stoney:

    Apropos Latino-Hip-Hop:

  482. #488 noch'n Flo
    Backofen
    27/07/2018

    Und mit ähnlichem Sound:

  483. #489 zimtspinne
    27/07/2018

    Bingedrinking?
    Ist das ein Euphemismus für Rausch- und Komasaufen? Ein früherer guter Freund nannte seine Alkoholvernichtungsmaßnahmen immer gerne Alkophilie^^

  484. #490 noch'n Flo
    Backofen
    27/07/2018

    @ zimti:

    Du willst dann bestimmt nicht wissen, was Binge-Eating ist…

  485. #491 zimtspinne
    27/07/2018

    Natürlich weiß ich das längst, lääääängst, als mal früher Mia kenne ich mich doch mit solchen Sachen bis zur Ursuppe aus (leider).

  486. #492 stone1
    27/07/2018

    @noch’n Flo

    Yeah, Daumen hoch für A Tribe Called Quest.

    Binge-Eating

    Maître d’: And finally, monsieur, a wafer-thin mint. ; )

  487. #493 zimtspinne
    27/07/2018

    @ stoni

    Es liegt daran, dass ich gar keinen Hiphop mag, auch nicht Latino.
    Kann mit Sprechgesang nichts anfangen, noch nie mit keiner Ausnahme bisher. Grad auch ein Beispiel für Musik nach den 90ern, wonach du ja mal fragtest…. Hiphop gibts zwar schon weit länger (hieß das nicht früher mal Rap?), aber die Musikszene war schon sehr geprägt von diesem Gehipphoppse in den letzten Jahren und Jahrzehnten….
    Groovt mich nicht an das… auch das Tanz-Gehoppse dabei mag ich kein bisschen.
    Wenn ich schon diesen Snoopy dog höre oder sehe…. bähbähbäh.
    Falls mir jemand einen song aus dieser Ecke bringt, der mir doch wider Erwarten gefällt, spendiere ich eine Runde Bier. Das wird aber nicht passieren.

    So, bei uns stabile Eintrübung und laut Kmann demnächst noch Gewitter und Regen.
    Es ist auch heute nicht sehr heiß geworden und trotz Wolkenfronten keine Schwüle.
    Da bin ich ja mal mehr als gespannt, ob davon ein Tropfen ankommt.

    Kachelmännchen ist ein arroganter Sittich, aber wer mich immer wieder mit diesem trockenen schlagfertigen Humor zum Lachen bringen kann, kann kein ganz schlechter Mensch sein…

    Replying to @Kachelmann

    Schonmal aufgefallen, dass alle Waldbewohner in Vollmondnächten aktiver sind?

    Replying to @Kataraction

    Ja, man sieht sie einfach besser.

    https://twitter.com/Kachelmann/status/1022801689114501120

  488. #494 stone1
    27/07/2018

    @Zimti

    Tja, da unterscheiden sich eben die Geschmäcker. Hiphop war genauso wie Metal, Grunge, alte Rockklassiker und ein wenig NDW fixer Programmpunkt bei all unseren Parties früher.
    Rap-Metal wie Rage against the Machine magst dann also auch nicht besonders? Oder was sanfteres wie die Fugees?
    Die Challenge mit der Runde Bier ist jedenfalls notiert, irgendwas Hiphoppendes was auch dir gefällt wird sich eines Tages schon finden…

    Wettersituation ist hier genau umgekehrt, nach ein paar durchwachsenen Tagen knallt Sol wieder durch die wolkenlose Atmosphäre voll rein bei aktuell 29° aber das ist nur das warm-up für die nächsten Tage… na jedenfalls gutes Wetter für die MoFi.

  489. #495 rolak
    27/07/2018

    Kann mit Sprechgesang nichts anfangen .. einen song aus dieser Ecke

    Bezieht sich ‘diese’ Ecke in diesem Textabschnitt immer noch auf dessen Anfang ‘Sprechgesang [im Allgemeinen]’, zimtspinne?
    Dann erlaube ich mir, ohne besonders durstig zu sein, die geschätzt ziemlich längliche werdende Parade von TestBeispielen zu eröffnen. Und zwar mit einem Stück für Robben-Liebhaber/innen: “Mit Ari auf Safari“. Zählt doch schon wg des GattungsNamens ‘Talking Blues‘² zum Sprechgesang, oder?

    Darüber hinaus muß ich gestehen, die Bedeutung von ‘Sofeten’ leider vergessen zu haben und wgWärme keinen besonders intensiven Bock auf rumsuchmaschinen (‘pur’ bringt das System Schreibfehler beim englischen Verb ‘soften’ und analog Relevantes) habe und nicht einmal mehr den Singular erinnere (‘Sof’ würde ja schon reichen; bereits da lauert ein* ‘Sonnenfetischist*’). Ärgerlich, ist aber so :·/

    Weiterhin würde mich ziemlich interessieren, wo dieses obskure Objekt ‘auf Krawall gebürstet‘ der Ferndiagnostik, der völlig falschen, herkommt. Hast Du ein Zitat in petto?
    *stups* Oder möchtste *stups* die Kauleiste *stups’ neu designT?³

    _________________________________
    ² sorry, beside E and I only in EN – Dpedia is a mess..
    ³ may contain exaggerated dramacting

  490. #496 Spritkopf
    27/07/2018

    @Zimti

    Falls mir jemand einen song aus dieser Ecke bringt, der mir doch wider Erwarten gefällt, spendiere ich eine Runde Bier.

    Wie wärs mit dem hier?

  491. #497 zimtspinne
    27/07/2018

    viel zu früh gefreut — es hat sich innerhalb Minutenschnelle höllisch eingepieft und die vormals erträglichen Temps kommen mir nun unerträglich vor, obwohl sich da nichts geändert hat.
    Kommt bei euch in der Kölner Bucht die Schwüle auch so niederträchtig aus dem Hinterhalt geschnellt? Ist mir bisher noch nie so aufgefallen wie heute…
    ich hab richtig gespürt, wie ich eine begonnene Tätigkeit plötzlich nur noch wie mit Zusatzgewichten und Schnellalterung ausführen konnte und genau aus diesem verdammten Grund hasse ich diese abartige Hitze.
    Vor allem hatte ich –vor der Schwülenattacke– noch ziemlich viel rabenscharzen Kaffee getrunken (weil sauschlecht gepennt und kurz) und jetzt rast mein armes Herz.

    deshalb vertage ich auch alle Antworten auf etwas später, muss jetzt erstmal pausieren und mein Hitzebrain (=Brei) wieder auf Normalbetrieb kriegen.
    Und es regnet natürlich nicht !

  492. #498 rolak
    27/07/2018

    ziemlich viel rabenscharzen Kaffee getrunken (weil sauschlecht gepennt und kurz)

    Hab ich noch vor mir, zimtspinne, im Sinne von ‘mehr als üblich’ und ‘weil Totalschatten-Vollmond’ und es nachher noch zu einem angemessenen Hochsitz gehen soll :•)
    Erfolgreiches Abkühlen!

  493. #499 RPGNo1
    27/07/2018

    @zimtspinne
    Also, dass du an Rammstein rummäkelst, geht ja nun gar nicht. So, hier hast du sie zur Strafe. :)

    https://www.youtube.com/watch?v=Rr8ljRgcJNM

    PS: Der Titel wurde zwar zu Zeiten Bush jun. herausgebracht, passt aber zur jetzigen Herrschaft des TRUMPeltiers genauso gut.

  494. #500 stone1
    27/07/2018

    Für harte Fälle von Sprechgesangsablehnung hätt ich da noch was von zwei äußerst charmanten Ösis.
    Was an musikalischer Qualität fehlt machen die hier mit ihrer Musterknabenattitüde wett…

    viel rabenscharzen Kaffee

    Totalschatten-Vollmond

    Bei mir läuft auch schon das Tankmanöver. ; )

    wo … Ferndiagnostik, der völlig falschen, herkommt

    Ich könnte mir vorstellen dass der Revolver-Kontext eine Rolle spielte, obwohl nichts ferner lag als selbigen dem Gegenüber zwecks Unterstreichung einer Meinung an die Brust *stups* zu setzen… : ]

  495. #501 stone1
    27/07/2018

    So, und bevor ich jetzt ne große Schüssel Erdäpfelsalat für die Nacht zubereite noch ernsthaft gute Musik zum Abkühlen (bei den Kommentaren hat jemand ‘chillout to the max’ druntergeschrieben, hoffentlich wirkts) von den genialistischen Ösis Kruder&Dorfmeister, Grundlage ist auch ein Rapsong, aber in dieser Variante gilt das wohl nicht, also läuft der Track außer Konkurrenz.

  496. #502 rolak
    27/07/2018

    hier hast du sie zur Strafe

    Rammstein ist nicht so mein Ding, mir musikalisch meist zu banal – bis auf manche meist eher unmusikalische EsFlakepaden (hauptsächlich wg gewissen, jhdtelang hart dargebotenen AgitProps zarter Farbe).
    Aber die Einleitung erinnert mich an der singenden Herrentorte MaximalFuror, das zu banale Publikum ‘mit Jazz zu bestrafen’, herrlich, RPGNo1!
    ~ • ~
    Meanwhile fröne ich einer meiner LieblingsSportarten: Mehr als nur partiell unverständlichem Interessantem zu folgen im sicheren Gefühl, den Sinn des Ganzen zu erfassen; im vollen Bewußtsein, daß dies mehr Schein als Sein sein kann… Herrlich.

  497. #503 RPGNo1
    27/07/2018

    @rolak
    Allmählich beginnst du mir unheimlich zu werden. Du hast tatsächlich diesen 1,5 Jahren alten Thread rausgekramt, wo wir das Thema “Rammstein” diskutiert haben? Ich hatte das schon wieder verdrängt.
    *Grusel* 😀

  498. #505 noch'n Flo
    Backofen
    27/07/2018

    @ zimti:

    als mal früher Mia kenne ich mich doch mit solchen Sachen bis zur Ursuppe aus (leider)

    Hoppla! Und sorry – das hatte ich irgendwie verdrängt…

    —————————————–

    @ Stoney:

    Maître d’: And finally, monsieur, a wafer-thin mint.

    Aber nur, wenn Du mir auch ein stilvolles Brechschälchen neben den Tisch stellst.

    ——————————————

    nochmal @ zimti:

    Kann mit Sprechgesang nichts anfangen, noch nie mit keiner Ausnahme bisher.

    Konnte ich lange Zeit auch nicht. Dann kamen die Fanta4. Und spätestens mit diesem Song war mein Interesse geweckt:

  499. #506 rolak
    27/07/2018

    rausgekramt?

    Rauskramen lassen selbstverständlich, RPGNo1. ~Kontext reicht, Details zeichnet das www bei erstaunlich viel. Und bei erstaunlich wenig.

  500. #507 noch'n Flo
    Backofen
    27/07/2018

    @ zimti:

    Hiphop gibts zwar schon weit länger (hieß das nicht früher mal Rap?)

    Da gehen wir mal 35 Jahre zurück in die “Breakdance-Welle” (deren Hits man auch in D kannte):

  501. #508 noch'n Flo
    Backofen
    27/07/2018

    Und nicht zu vergessen (einen Hit, zu dem ich damals mit 12 Jahren selber “gebreakt” habe):

  502. #509 noch'n Flo
    Backofen
    27/07/2018

    @ Stoney:

    Für harte Fälle von Sprechgesangsablehnung hätt ich da noch was von zwei äußerst charmanten Ösis.

    In den Strophen – also ausserhalb des Refrain-Geträllers – war da ja vor dreieinhalb Jahrzehnten noch eine bekannte, zumindest partiell österreichische Produktion sprechgesanglich unterwegs:

  503. #510 stone1
    27/07/2018

    Wenn noch’n Flo hier schon wieder Videos einbettet wie nicht gut ist mach ich das auch mal mit einem Video zur Einstimmung auf die Mondfinsternis, Rocko Schamonis Mondsong hatten wir ja schon und dass Alaska ein Mond ist wissen wir eh alle seit Kommando Elefant, deshalb diesmal etwas Düsteres:

  504. #511 RPGNo1
    27/07/2018

    Codo von DÖF (Deutsch-Österreichisches Feingefühl)! Da kommen Erinnerungen hoch. Sommerurlaub ’83 auf Fehmarn. Der Titel wurde im Radio rauf und runter gespielt und ging mir gar nicht mehr aus dem Kopf.
    Meine Eltern haben dann auch das Album “DÖF” auf MC gehabt. Der Titel “Trude (Die Teufelstaube)” hat mich beim ersten Hören richtig ins Bockshorn gejagt. :)

  505. #512 noch'n Flo
    Backofen
    27/07/2018

    @ Stoney:

    Oha, angesichts des bevorstehenden “Blutmondes” jetzt also Werwolf-Musikvideos?

    Da habe ich doch gleich etwas sehr Populäres aus den 80ern parat:

  506. #513 stone1
    27/07/2018

    @RPGNo1

    Sag mal, ich hätte Lust mir die Zeit bis zum Erscheinen von Mechwarrior 5 Mercenaries mit einem guten SciFi-Rollenspiel zu vertreiben, um Fallout 76 werd ich aber einen Bogen machen (weil nur Online-Multiplayer). Ich hätte an einen erneuten Abstecher ins Mass Effect-Universum (Andromeda) gedacht, aber die Kritiken sind sehr gemischt und die Meinungen darüber gehn stark auseinander.
    Hast Du es alter Mass Effect-Hase mal gespielt? Oder eine andere SF-RPG Empfehlung (Singleplayer)? Von MMRPGs hab ich bisher Abstand gehalten, ich befürchte sehr dass das mit zeitlichen Verpflichtungen einhergeht wenn man sich einer Party anschließt, oder kann man sich bspw. in The Old Republic auch als Solist beteiligen?

  507. #514 noch'n Flo
    Backofen
    27/07/2018

    Ein kleiner Nachtrag zur allgemeinen “Wüstenhitze” in Mitteleuropa:

  508. #515 PDP10
    27/07/2018

    Fallen denn hier keinem die Klassiker ein?!?

    CCR: I see a bad moon rising

    Thin Lizzy: Dancin in the Moonlight

  509. #516 PDP10
    27/07/2018

    BTW:

    Die NASA (wer sonst … :-). ) hat ‘ne Liste:

    https://moon.nasa.gov/galleries/lunar-tunes/song-list/

  510. #517 noch'n Flo
    Backofen
    27/07/2018

    Menno, immer noch keine MoFi bei uns sichtbar. Unsere Jungs sind schon ganz ungeduldig…

  511. #518 noch'n Flo
    Backofen
    27/07/2018

    Auftrag des Abends ausgeführt, Jungs haben MoFi geguckt, waren aber leider nicht mit dem Erdtrabanten gleichzeitig auf demselben Foto scharfzustellen.

    Okay, das war schon allein aus physikalischen Erwägungen heraus von vornherein unmöglich – es hat beiden dennoch sehr viel Spass gemacht. Dem Papa auch.

  512. #519 noch'n Flo
    im Zweifel
    28/07/2018

    Leutz, ich brauche mal einen Rat von Euch:

    Muddi und ich fliegen ja Ende September mit unseren Jungs nach NYC, um dann am 1.10. auf eine Schiffsreise entlang der Neu-England-Küste bis nach Kanada zu gehen (zum Indian-Summer-Gucken). Das Ganze ist inzwischen auch schon recht gut durchorganisiert, nur dass sich vor wenigen Wochen herausgestellt hat, dass der von uns geplante Broadway-Musical-Besuch nicht möglich sein wird, da das von uns (bzw. unseren Jungs) favorisierte Bühnenstück leider (trotz bester Kritiken und diverser gewonnener Preise) per 16.9. abgesetzt wird (wegen zu schlechter Zuschauer-Resonanz (und weil das Theater zugunsten neuer Laden-Flächen am Times Square umgebaut wird)).

    Ich hatte deswegen für uns alternativ schon eine Show der “Blue Man Group” gebucht, war aber mit dem Verpassen der eigentlich geplanten Show nie wirklich glücklich geworden (weil wir alle uns irgendwie schon darauf gefreut hatten). So entstand in meinem Kopf in den letzten 2 Wochen ein veritabler Hirnfurz.

    Wie das mit solchen Hirnfurzen so ist: er wurde seither immer grösser. Und so entwickelte ich in den letzten Tagen die Idee, mit meinen Jungs (ohne Muddi – aber die hätte kein Problem damit) am nächsten Wochenende ein paar hunderttausend meiner Bonusmeilen auf den Kopp zu hauen, und einfach mal (analog zu meiner Football-Reise nach Minneapolis im vergangenen Oktober) für 3 Tage zum Big Apple zu fliegen.

    Klingt crazy, ist es wohl auch.

    Aktuell sind dafür tatsächlich noch Bonus-Flüge verfügbar, ebenso Theater-Tickets und auch noch Zimmer in günstig gelegenen Hotels.

    Mein Grosser hatte mir gestern Abend, als ich ihm beim Bettgang von meiner Idee berichtete, bereits grosse Begeisterung signalisiert. Es wird sicherlich ein grosser Stress werden, so eine Spontanreise über “den grossen Teich” durchzuziehen (immerhin haben die beiden nach Rückkehr noch 5 Tage Zeit, sich vor Schulbeginn wieder auf MESZ umzustellen), aber andererseits a) liebt mich Muddi schon seit 20 Jahren für solche Aktionen und ist b) seit einer verpassten grossen und besonderen Gelegenheit vor 17 Jahren stets geneigt, meinen derartigen Hirnfürzen zuzustimmen.

    Da ich von ihr daher kein objektives Urteil erwarten kann, frage ich hiermit nun Euch, ob ich mich da nicht vielleicht ein wenig verrant habe. Mir ist bewusst, dass ich meine eigenen Belastungs-Massstäbe nicht auf meine Kids anwenden kann. Andererseits wäre ich in dem Alter meiner Söhne hochbegeistert gewesen, so einen Extrem-Kurztrip machen zu können.

    Also: was meint Ihr?

    Ach ja, es geht übrigens um folgendes Bühnenstück:

  513. #520 noch'n Flo
    Backofen
    28/07/2018

    Ach ja, bevor jemand fragt: Buchungsklasse ist selbstredend Business – drunter würde ich so eine Aktion sowieso niemals machen.

  514. #521 PDP10
    28/07/2018

    @noch’n Flo:

    Mir ist bewusst, dass ich meine eigenen Belastungs-Massstäbe nicht auf meine Kids anwenden kann.

    Bullshit. Haben die irgendwelche Einschränkungen, die du nicht hast? Nein?

    Go!

    Andererseits wäre ich in dem Alter meiner Söhne hochbegeistert gewesen, so einen Extrem-Kurztrip machen zu können.

    Eben.

    Was war die Frage nochmal?

    PS: Wenn du 80 bist und die so belastbar wie du heute … über was wollt ihr euch nochmal unterhalten, während du in deine Schnabeltasse sabberst?

    Eben.

    PPS: Hast du die beide gefragt? Erklärt, was das heißt?

    Ja? -> Eben.

  515. #522 stone1
    28/07/2018

    Na, das war ja ein Naturschauspiel vom Feinsten. Leider hat mein Freund bei dem ich eigentlich eingeladen war kurzfristig wegen Stress mit seiner Holden abgesagt und ich war nicht auf einer Terasse am Hügel mit freier Sicht sondern eben hier unten wo der Mond erst zu sehen war als er schon in die volle Dunkelphase eingetreten war, dafür sauste als Bonus noch eine sehr helle Sternschnuppe drüber, sah so nahe aus als könnte man in ein paar hundert Metern Entfernung nen Asteroiden aufsammeln.
    Der verdunkelte Mond, Mars, Saturn und Jupiter waren gleichzeitig am Firmament zu sehen (die Venus war um diese Zeit ja schon wieder untergangen) und dann fing der Mond um etwa 23:15 auf der linken Seite wieder gleißend zu leuchten an und es bildete sich eine helle Sichel, spek-tak-u-lär!
    Für angenehme Einschlafstimmung hätt ich dann noch Glenn Miller rausgekramt und entstaubt. haa-pchiuu

    @noch’n Flo

    Niemand kennt deine Jungs so gut wie Muddi und Du, ich trau mir da keinen Ratschlag zu, kenne auch niemanden der etwas Ähnliches schon mal mit 2 Kids in dem Alter gemacht hat.
    Kann nur für mich sagen dass ich niemals nicht für ein Spongebob-Musical so nen Trip auf mich nehmen würde, aber jeder hat seinen eigenen Spleen. ; )

  516. #523 noch'n Flo
    Backofen
    28/07/2018

    @ PDP10:

    Haben die irgendwelche Einschränkungen, die du nicht hast? Nein?

    Ausser meinen blöden Genen und dem wahrscheinlichen ADHS meines Jüngsten?

    Go!

    Du sprichst ein grosses Wort gelassen aus. Aber danke!

    Wenn du 80 bist und die so belastbar wie du heute …

    Das musste ich tatsächlich 2x lesen, um es zu kapieren.

    über was wollt ihr euch nochmal unterhalten, während du in deine Schnabeltasse sabberst?

    Du sprichst ein… ach, Scheisse, ich glaube, ich wiederhole mich.

    Hast du die beide gefragt? Erklärt, was das heißt?

    Den Grossen gestern Abend schon einmal kurz. Der war von der Idee begeistert.

    Dem Kleinen müsste ich das noch erklären. (Und beiden noch etwas Anderes, aber dazu schweige ich erst einmal…)

    @ Stoney:

    kenne auch niemanden der etwas Ähnliches schon mal mit 2 Kids in dem Alter gemacht hat.

    Me neither.

    Kann nur für mich sagen dass ich niemals nicht für ein Spongebob-Musical so nen Trip auf mich nehmen würde

    Auf die Idee wäre ich vor einem Jahr auch nicht gekommen, aber manchmal ändern sich gewisse Dinge…

    aber jeder hat seinen eigenen Spleen

    Definitiv!

  517. #524 rolak
    28/07/2018

    Krümel in den Äuglis, Schädelsausen von Nickerchen statt Schlaf und AufputschKoffein – doch der trainierte Rhythmus weckte bereits ein halbes Stündchen nach dem nicht erfolgten Weckerklingeln. War jedoch ein ausgleichend schräg anmutendes Schauspiel mit dem Mond…

    Und belohnenderweis kommt passend zur Baustelle die BegleitMusik vorbeigeflattert :•)

  518. #525 tomtoo
    28/07/2018

    @nnF
    Heftiges Freizeitstressprogramm. Im Flugzeug sitzen, bei der show sitzen. Und zwischen drinn alles terminlich geordnet. Muss gestehen in Kindertagen wäre ich für sowas vollkommen ungeeignet gewesen. *grins* So richtig viele geändert hat sich da wohl bei mir bis jetzt nix.

  519. #526 tomtoo
    28/07/2018

    Ich muss leider mal etwas ablassen, mag das Wetter sein, aber ich fühle mich jetzt langsam echt angefurzt von diesem @Robert. Der taucht jetzt in jedem Fred mit zwei Nicks auf um seinen vollkommen unhaltbaren, Hirnrotz abzulassen. Ich sollte mich beruhigen, fällt mir aber schwer, sollte so ein fleischgewordener Hirnfurz tatsächlich Kinder naturwissenschaftlich unterrichtet haben. Da braucht man sich dann über Pisatests nicht zu wundern. Stunden verschwendeter Zeit.

  520. #527 RPGNo1
    28/07/2018

    @stone1

    Nein, ME Andromeda habe ich nicht gespielt. Ebenso wie du haben mich die sehr gemischten Kritiken davon abgehalten. Bioware bzw. EA haben zudem nach dem ersten DLC verkündet, keine weiteren zu veröffentlichen. Das sagt eigentlich schon alles, wenn man ME2 oder ME3 diesem Game gegenüberstellt.

    Zu weiteren Singleplayer RPGs kann ich nichts sagen, da ich mir schon seit mehreren Jahren keine mehr gekauft habe.

    Was SWTOR angeht: Nach meiner Erfahrung ist der Singleplayer Anteil dort sehr stark vertreten. Du kannst die Hauptstory sowie die zahlreichen Erweiterungen mit deinem Charakter durchspielen und Spaß haben, ohne einen Multiplayer-Content wie Operationen oder ähnliches auszuprobieren. Es stehen acht verschiedene Klassen zur Verfügung (4 für die Republik, 4 für das Sith-Imperium), die deutlich unterschiedliche Klassenstorys haben und somit auch den Wiederspielwert erhöhen. Die ersten beiden an die Hauptstory anschließenden Erweiterungen “Aufstieg des Huttenkartells” und “Schatten von Revan” sind etwas lau. Aber dann folgen die miteinander verbundenen “Knights of the Fallen Empire” und “Knights of the Eternal Throne”, die sehr stark auf Singleplayer ausgerichtet und storygetrieben sind. Ich sehe diese beiden Erweiterungen als den inoffiziellen Nachfolger von “Knights of the Old Republic” an.

    Mein Tipp: SWTOR ist f2p. Teste es doch einfach mal an, ob es deinem Geschmack entspricht. Wenn dich die Einschränkungen stören, dann investiere einmalig 2,40 € für 250 Kartellmünzen. Dann giltst du als Spieler mit bevorzugtem Status und hast im Spiel weniger Beschränkungen als reine f2p.
    https://help.ea.com/de-de/help/star-wars/star-wars-the-old-republic/swtor-free-to-play-faqs/
    Und wenn es dir gefällt, kannst du immer noch ein Abo abschließen.

  521. #528 RPGNo1
    28/07/2018

    @noch’n Flo
    Ich bin kinderloser Single und sollte eigentlich keine Tipps für alleinreisende Väter mit zwei Söhnen abgeben. :)

    ABER: Du sagst selber, dass du und zumindest ein Kind schon ganz wild auf den Trip sind. Daher sage ich, wenn du es nicht machts, wirst du dir wahrscheinlich auf jahre hinaus für diesen Rückzieher in den Allerwertesten beißen.

  522. #530 stone1
    28/07/2018

    @tomtoo

    Für den

    fleischgewordenern Hirnfurz

    und andere Ärgerlichkeiten gibts ein angemessenes Wienerlied. ; )

  523. #531 rolak
    28/07/2018

    angemessen

    Jaja, stone1, aber bitte zwischendurch schön trösten!

  524. #532 stone1
    28/07/2018

    @RPGNo1

    Hab mir einen F2P-SWTOR-Zugang eingerichtet, jetzt muss ich erstmal warten bis ~25GB Daten durch die Leitung gesaugt sind…

  525. #533 rolak
    28/07/2018

    Et es esu wärm, daß sogar die Werbetexte verdorren..

    Und damit wieder alles weichgedämpft werde, gab es soeben hier in K einen kleinen Aufguss..

  526. #534 stone1
    28/07/2018

    Du meinst doch nicht etwa, ein gewisser alter Sack sei ein ? ; ]
    Nachdem der Download bei 2,5MB/s eine Weile dauern wird werd ich trotz Gluthitze – wenigstens schirmt ein hoher Wolkenschleier die UV-Strahlung ein wenig ab – eine Radtour zur Donau machen. Im Andenken an Bach zum Strome sozusagen.

  527. #535 noch'n Flo
    Schoggiland
    28/07/2018

    @ RPGNo1:

    Daher sage ich, wenn du es nicht machts, wirst du dir wahrscheinlich auf jahre hinaus für diesen Rückzieher in den Allerwertesten beißen.

    Ebend. Deshalb habe ich vorhin auch gebucht.

    Nebenbei: mit unserem Kleinen, bei dem ja immer noch die Verdachtsdiagnose ADHS im Raum stand, haben Muddi und ich diese Woche einen Ritalin-Trial gestartet. Wir erkennen unser Kind nicht wieder (und das im positiven Sinne), unglaublich, was nur eine halbe Tablette von dem Zeuch bewirkt.

    Ich stand dieser Medikation ja lange Zeit kritisch gegenüber, aber jetzt muss ich dafür echt mal eine Lanze brechen. Vor allem, weil der Junge sich selber damit auch viel besser fühlt.

  528. #536 RPGNo1
    28/07/2018

    @noch’n Flo

    Ebend. Deshalb habe ich vorhin auch gebucht.

    Daumen hoch!

  529. #537 noch'n Flo
    Schoggiland
    28/07/2018

    Ach ja, ich vergass noch zu erwähnen: bei uns ist heute ein Wetterwunder geschehen: es hat am Vormittag satte 2 Stunden lang geregnet. Und jetzt haben wir hier erfrischende 23°C. Kennt man irgendwie so gar nicht mehr.

  530. #538 RPGNo1
    28/07/2018

    @stone1

    Hab mir einen F2P-SWTOR-Zugang eingerichtet, jetzt muss ich erstmal warten bis ~25GB Daten durch die Leitung gesaugt sind…

    Freut mich, dass ich weiterhelfen konnte. Zwei Dinge noch:
    1) Experimentier auf dem Starterplaneten ruhig ein wenig mit deinem Charakter in Bezug auf Rasse, Klasse und Subklasse herum, und lösch und starte von neuem, wenn es nicht passt. Ich habe auch ein paar Anläufe gebraucht, bis ich den “idealen” ersten Charakter hatte. Den spiele ich heute nach fast 6 Jahren immer noch. :)
    2) Der Ingame-Chat auf den Hauptplaneten und Flotte ist teilweise *husthust*. Neulinge werden immer wieder gerne dumm angemacht, wenn sie sich durch Fragen als solche zu erkennen geben.

  531. #539 tomtoo
    28/07/2018

    http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2018/07/25/wer-erklaert-dieses-perpetuum-mobile/#comment-1558462

    Perlen vor die Säue? Denke der @Robert Typ hat echt eine riesen Klaubusterperle dort wo eigentlich Hirn zu vermuten wäre.

  532. #540 Spritkopf
    28/07/2018

    Kleines Update hinsichtlich des Wespennests unterm Dach juchhe: Die lieben Kleinen haben sich tatsächlich – how unpleasant – durch den Mörtel gefressen und kommen durch ein (bisher recht kleines) Loch bei mir im Wandschrank heraus. Habsch natürlich erstmal provisorisch mit Panzertape zugeklebt. Aber hinter der Wand hört man es unangenehm rumoren.

    Nächste Woche darf sich dann ein Kammerjäger drum kümmern.

  533. #541 rolak
    28/07/2018

    mit Panzertape zugeklebt

    Pfui, wie kannst Du nur, Spritkopf, das war doch deren Notausgang, falls der Steuerfahnder kommt.

  534. #542 tomtoo
    28/07/2018

    Sir, how unpleasant. Stehen die nicht unter Artenschutz?

  535. #543 rolak
    28/07/2018

    hihi, das ist äährlich Zufall, ungelügt!
    Nur 3.1-10 hinzugefügt und dann S2 zum Angucken retour…

  536. #544 tomtoo
    28/07/2018

    Wobei ich gestehen muss ich bin da wohl sehr grob zusammengeschraubt. Alles was nicht zum gaaanz engen Kreis gehört und ungefragt mein Bier trinken will oder mein Steak essen, zudem auch noch mit einem Stachel
    droht, wird als Feind eingeschätzt. Mit Bienen habe ich da keine Problem.

  537. #545 RPGNo1
    28/07/2018

    @tomtoo
    Joseph Kuhn hat Robert wegen dauerhaftem sinnbefreiten Herumschwadronieren neulich auf Moderation gesetzt. Da muss der pensionierte Füsiklehrer seinen Geltungsdrang halt bei anderen Blogs ausleben. 😉

  538. #546 RPGNo1
    28/07/2018

    @tomtoo

    Stehen die [Wespen] nicht unter Artenschutz?

    Yep, die meisten Arten jedenfalls. Ein Kammerjäger ist da schon die richtige Maßnahme.
    https://www.mein-schoener-garten.de/lifestyle/natur-tiere/wespennester-entfernen-und-umsiedeln-30411

  539. #547 Spritkopf
    28/07/2018

    @rolak

    Pfui, wie kannst Du nur, Spritkopf, das war doch deren Notausgang, falls der Steuerfahnder kommt.

    Wenn die nicht raffen, dass der Typ, der sich da am Regenfallrohr hochhangelt, eventuell zu ihnen will, ist das nicht mein Problem. Außerdem ist meine Wohnung keine Oase für steuerflüchtige Wespen.

    @tomtoo

    Stehen die nicht unter Artenschutz?

    Ich bin ja nett und freundlich zu denen. Was sich bei mir in der Wohnung einfindet, wird mit der bekannten Glas/Pappe-Methode hinaus- anstatt vom Leben zum Tode befördert. Was dann der Kammerjäger macht… nuja, der wird schon wissen, was er darf und was nicht.

    Ich möchte bloß nicht irgendwann die Wandschranktür aufmachen und das Sequel zu Stung life und in Technicolor erleben.

  540. #548 tomtoo
    28/07/2018

    @spritkopf
    Ist absolut nachzuvollziehen. Steuerflüchtige die sich bei dir einnisten wollen, und nicht mal Miete zahlen, sind schon übelste Sorte. ; )

  541. #549 noch'n Flo
    Schoggiland
    28/07/2018

    Wir hatten ja letztes Jahr Hornissen im Jalousienkasten vor dem Fenster unseres Kleinen. Dank Fliegengitter war das aber eine recht entspannte Angelegenheit. Selbst als Muddi mal aus Versehen begonnen hatte, die Jalousie hochzukurbeln, liess sich nur eine einzige Hornisse kurz blicken.

    Im Winter hat unsere Haushälterin dann das Nest entsorgt.

  542. #550 zimtspinne
    28/07/2018

    ahhhhhm….
    da war ich einmal eben kurz mit Rad unterwegs innerhalb von Tagen und prompt kommt der einzige Regenguss seit Wochen just in diesem Moment vom Himmel geplatzt.
    Aber schön wars auch irgendwie…. :)
    bzw hält sogar noch an.

    wusstet ihr, dass der typische Regengeruch (leicht muffig^^) von Bakterien stammt (Abbauprodukte, damit sie langanhaltende Hitze & Dürre überstehen können)? fällt mir grad ein, weil die Luft im Moment für mich völlig fremd riecht….. so viel Sauerstoff plötzlich da und der muffelige Regenduft 😀

  543. #551 PDP10
    28/07/2018

    @zimtspinne:

    Jep. Mit dem Rad war ich vorhin auch unterwegs. Nachdem es hier im Rheinland seit 14:00 ungefähr ordentlich gewittert hatte, waren die Temperaturen am frühen Abend auf angenehme 24° runter.
    Da ich sowieso einkaufen radeln wollte, habe ich dann meinem Leergut einen kurzen Ausflug an den Rhein spendiert. Schön langsam natürlich. Gerade so, dass der Fahrtwind noch ein bisschen zusatzkühlung macht.
    So gut gings mir, glaube ich, seit Tagen nicht mehr :-).

    Ich habe überhaupt festgestellt, dass moderate Bewegung gegen die Auswirkungen der Hitze ganz gut hilft. Irgendwas putzen zB nach dem Motto langsam und gründlich statt möglichst schnell oder ein Spaziergang im Schatten.
    Oder eben mit dem Rad rumfahren ohne sich anzustrengen.
    Dann gehts meinem Kreislauf jedesmal eine ganze Weile erheblich besser.

  544. #552 Spritkopf
    28/07/2018

    Meine Güte, Zimti, dieser Geruch ist nicht muffig, sondern der Inbegriff von Frische.

  545. #553 PDP10
    28/07/2018

    @zimtspinne:

    wusstet ihr, dass der typische Regengeruch (leicht muffig^^) von Bakterien stammt

    Jep. Hab’ ich neulich auch erst gelernt …

    Sommerregen. Einer meiner absoluten Lieblingsgerüche.

    Und auch andere Jahreszeitengerüche.

    Ich komm ja vom Land und da wusste man immer wenn sich der Herbst oder Winter angekündigt hat weil die Luft einfach einen ganz bestimmten Geruch hatte. Sogar Schnee kündigt sich so an – und dafür muss er noch nicht mal fallen. Mann kann einfach riechen, dass möglicherweise bald welcher fällt.

  546. #554 PDP10
    28/07/2018

    @Spritkopf:

    *eifrigzustimmendnickend* !

  547. #555 PDP10
    28/07/2018
  548. #556 Spritkopf
    28/07/2018

    @PDP10

    Äääh … wus?

    Darf ich dich erinnern? Wir haben Ende Juli! Und das bedeutet was? Dass spätestens in anderthalb Monaten die ersten Lebkuchen und Schokonikoläuse die Supermarktregale bevölkern.

    Und ja, bei diesem Gedanken überfällt mich ein plötzlicher Würgereiz.

  549. #557 zimtspinne
    28/07/2018

    @ Spriti
    jaja, nach dem Gestank der Hitze, Smogschwaden, Ozonfeldern… kurz: Verwesung und Tod, kommt dir so ein Sommerregen natürlich frisch und rein vor.
    Wenn man genau hinriecht, ähnelt der Geruch aber dem von Erde, Regenwurmerde (keine Steppenerde) und das ist nun mal leicht modrig. Aber angenehm dochwohlallemal!
    Ich buddele schon allein deshalb gerne in der Gartenerde herum.
    Heuwiesen sind auch nicht zu verachten, gibts aber kaum noch.
    Ja und dann, etwas abwegiger, mag ich auch total gerne Asphaltgeruch (das einzig Gute, was die Mörderhitze hervorbringt, blubbernde Straßen) und Baustellengeruch. Ja echt :)
    Wollte als Kind schon gerne zu Baustellen (so als Ausflugsziel: zu welcher Baustelle gehen wir diesen Sonntag mal :D), was ja vielleicht auch mit der Erde zu tun hat, Bagger und so. Aber auch frischen Beton rieche ich gerne und überhaupt die ganzen Baumaterialien, was sicher nicht arg gesund ist in manchen Fällen.

  550. #558 noch'n Flo
    Schoggiland
    28/07/2018

    @ Spriti:

    Jetzt habe ich Hunger auf Dominosteine.

    @ zimti:

    Hier regnet es auch gerade wieder. Sooo schön. Und nur noch angenehm kühle 17°C.

  551. #559 PDP10
    28/07/2018

    @zimtspinne:

    Ja und dann, etwas abwegiger, mag ich auch total gerne Asphaltgeruch (das einzig Gute, was die Mörderhitze hervorbringt, blubbernde Straßen) und Baustellengeruch. Ja echt

    Kann ich absolut nachvollziehen!

    Das hat irgendwas von “Weite Welt”. Straßen, die weit, weit in die Ferne führen! Oder von “etwas wird gebaut“. Dh. da wo vorher nur eine schlammige Grube war ist plötzlich ein Haus!

    Das fand ich als Kind toll!

    (Ich wollte – da war ich zugegeben aber erst ungefähr sechs – auch mal Baggerfahrer werden :-). ).

  552. #560 stone1
    28/07/2018

    Ja ha, jetzt könnt ihr mir eine lange Nase machen wo es bei euch anscheinend überall abgekühlt hat. Mir steht dagegen die erste einer ganzen Reihe tropischer Nächte ins Haus, laut Prognosen heißts für mindestens eine Woche The heat is on. Grmbl.
    Mit ungefähr 6 wollte ich natürlich auch Baggerfahrer werden, bin da immer mit meinem sehr geduldigen Opa durch den Wald zu den Sandgruben (dort wird teilweise auch heute noch Sand abgebaut) gegangen und wir haben stundenlang den Baggern und Lastern zugesehen, eine sehr schöne Erinnerung.

  553. #561 PDP10
    29/07/2018

    @stone1:

    Tröste dich. Für Morgen – also Heute – sind hier schon wieder 32° angesagt. Für Montag sogar 34°.

    Hmmmpf.

  554. #562 noch'n Flo
    Schoggiland
    29/07/2018

    @ Stoney:

    Glenn Frey – absolut genial!

  555. #563 tomtoo
    29/07/2018

    Der @Alderamin scheint jetzt auch leicht angestängert bzgl. @Robert. Das ist aber auch eine Flitzpiepe, was denkt der sich?

  556. #564 tomtoo
    29/07/2018

    Aus unerfindlichen Gründen(niemand hat mir einen Spielzeugbagger geschenkt?), ist Baggerfahrer werden wollen voll an mir vorbeigeflutscht. Ich dachte ja so beruflich eher an Batman oder Spiderman.

  557. #565 RPGNo1
    29/07/2018

    @Spritkopf

    Dass spätestens in anderthalb Monaten die ersten Lebkuchen und Schokonikoläuse die Supermarktregale bevölkern.

    Yup, Mitte September, Ende der Sommerferien in BW und Beginn des neuen Schuljahrs. Dies ist der Startschuss, um Advents- und Weihnachtsleckereien in die Supermärkte zu bringen.

  558. #566 stone1
    unterwegs in den noch heißeren pannonischen Osten
    29/07/2018

    @tomtoo

    Heutzutage wär ein Climatecontrolman angesagt.
    ; )

  559. #567 tomtoo
    29/07/2018

    @Stoni
    Naah, der hätte nach kürzester Zeit gewissenhafter Arbeit mehr Strafverfahren am Hals als Hancock. ; )

  560. #568 zimtspinne
    29/07/2018

    btw – die Schokoläuse waren bei uns sogar mal Ende August da….
    In diesem Augenblick allerdings würde ich ihnen glatt um den Hals fallen — täte es doch bedeuten, der August ist bereits überstanden und damit die 35 weiteren elenden Hochsommertage.

    @ PDP10
    hast du einen Antifaultiertipp für mich?
    Ich finde deine Strategie mit der leichten Bewegung sehr gut, krieg das aber nicht hin. Wenn ich mich mal aufraffe, übertreibe ich es gleich wieder (bin halt der ganz-oder-gar-nicht-Typ in vielen Dingen) und das versaut mir dann fürs nächste Mal gleich vorab den Antrieb.
    Außerdem wohnst du wohl eher im Flachland…. hier strengt Radfahren schon gehörig an — nach dem Berg ist vor dem Berg.
    Heute morgen wollte ich eine kleine Radtour zum Garten machen (ca 5 km), dann wars aber plötzlich nach dem Morgengetrödel schon fast 9 und der ganze Weg lag bereits unter Knallsonne. Das war es dann mit der Motivation…. ich müsste mitten in der Nacht aufstehen wie rolak das macht.

  561. #569 zimtspinne
    29/07/2018

    Danke an alle für die Hiphop-Vorschläge.
    ich gehe die peu à peu durch, bin bei der Wärme nicht gerne und länger am pc. Deshalb wirds etwas dauern.
    Ich gebe dann auch (ehrliche) Rückmeldung, wenn mir etwas gefällt. Wie das dann mit dem Bier läuft, ist noch unklar.

  562. #570 RPGNo1
    29/07/2018

    @tomtoo

    Der @Alderamin scheint jetzt auch leicht angestängert bzgl. @Robert. Das ist aber auch eine Flitzpiepe, was denkt der sich?

    Ich bin mir inzwischen nicht mal mehr so sicher, ob “Robert” nicht bloß ein sehr
    geschickter Troll ist. Er kommt zwar in der Maske des harmlosen, etwas spinnerigen Pensionärs daher. Aber das kann nur seine Legende sein. Jedoch weiß er ganz genau, wie er die rationaleren (so will ich sie bezeichnen) Kommentatoren und Blogautoren anstachelt, triezt oder aufregt (je nach Charakter derjenigen/desjenigen).

    Ist jemand für evidenzbasierte Medizin, dann kommt er mit Homöopathie.
    Säkularismus, Atheismus? Dann Gott bzw. Religion.
    NaWi? Irgendeine pseudowissenschaftliche Erklärung (siehe FFs Perpetuum Mobile).
    Astronomie, Mondfinsternis? Gejammer, dass er den Mind nicht findet.
    Für jedes Thema scheint er ein Contra herauszusuchen oder ein Haar in der SUppe zu finden

    Dazu kommt noch sein ständiger Nickwechsel, den er dann mit halbseidenen Kommentaren zu erklären versucht. Oder seine Ausweichmanöver und die aufgesetzte Höflichkeit bzw. Freundlichkeit, wenn man ihm die Meinung geigt.

    Mich würde inzwischen nicht mehr wundern, wenn “Robert” nach jeder dieser Aktionen lachend hinter seinem Computer sitzt, weil er Blogger wie Kommentatoren wieder erfolgreich getrollt hat. Die gelegentlichen Sperrungen oder Moderationen (siehe Joseph Kuhn) nimmt er als notwendiges Opfer in Kauf.

  563. #571 tomtoo
    29/07/2018

    @RPGNo1
    Wenn es ein Troll ist, hat er den goldenen Schauspielerorden mit Diamantbesatz verdient.
    Keine Ahnung, das ganze geht mir auf jeden Fall gehörig auf den Sack.Ich könnte ja auf ignore schalten, aber da willste helfen oder etwas sagen 2 Kommentare später merkste oh, ist ja mal wieder der @Robert. Das verhalten ist imo unter aller Sau, und ich komme langsam an den Punkt wo es mir egal wird ob er es rafft oder nicht. Freundliche Hinweise hat er von einigen Seiten imo mehr als genug erhalten.

  564. #572 tomtoo
    29/07/2018

    Stelle mir vor der hubert t. kommt auch noch auf die Idee. Und das ganze wird dauerhaft geduldet, na dann gute Nacht. In jedem Kommentar ein Link auf sich selbst. Da kann man dann Stunden damit verbringen nachzulesen wie dumm Physiker und Mathematiker sind.

  565. #573 tomtoo
    29/07/2018

    @RPGNo1
    Bei @Alderamin war er ja auch echt klasse. Ein NW-Lehrer der den Mond nicht findet, und als er ihn gefunden hat war er enttäuscht weil der so klein ist. *g*

  566. #574 noch'n Flo
    Backofen
    29/07/2018

    @ tomtoo:

    Musstest Du jetzt unbedingt den Taber erwähnen – just in dem Moment ist er in der Sonntagsklassik aufgeschlagen.

  567. #575 RPGNo1
    29/07/2018

    Wenn man vom Taber spricht …
    Beobachter ist heute auch wieder voll in Action. Ein echter Blogwart eben. (Achtung, Wortspiel!) :)

  568. #576 tomtoo
    29/07/2018

    @nnF
    Nö, das war schon reactio von mir. Keine tiefgreifenden quantenmechanische Probleme. Hab gelesen und gedacht………….
    Egal hab den @robert jetzt auch mal hier eingeladen. Evtl. kann man das Problem ja lösen?

  569. #577 tomtoo
    29/07/2018

    Und überhaupt ich habe von Hubert T. gesprochen.
    Will meinen Anwalt sonst sage ich garnix mehr.
    ; )

  570. #578 tomtoo
    29/07/2018

    @nnF
    Wie schützt du dich jetzt. Ich meine bzgl. Ritalin, das ihr zwei nicht selbst einer Art Placebo Effekt unterliegt?

  571. #579 zimtspinne
    29/07/2018

    wieso, nimmt Flo auch Ritalin?
    Eine meiner Bekannten mit ausgedehnten Antriebslosigkeitsschüben, keine Depression, eher fatigue-ähnlich, hat das jetzt nach x Versuchen Antidepressiva genommen, um eine Narkolepsie auszuschließen. Oder zu bestätigen.
    War aber auch nix.
    Zumindest wirkt das Zeug wohl sofort, was ja immerhin ein großer Vorteil ist.

  572. #580 noch'n Flo
    Schoggiland
    29/07/2018

    @ tomone:

    Naja, die Wirkung trat jeweils recht zeitnah und deutlich ein, verschwand aber nach 5-6 Stunden zusehends. Die Veränderungen waren typisch, und unser Sohn berichtete ausserdem über ein deutlich geringeres Gedankenchaos.

    Ich denke, da dürfte ein Placebo eher unwahrscheinlich. Aber komplett ausschliessen können wir ihn natürlich nicht.

  573. #581 PDP10
    29/07/2018

    @zimtspinne:

    hast du einen Antifaultiertipp für mich?

    Oh, äh .. umpf.

    Da bin ich, fürchte ich, genau der Falsche.

    Ich habe zwar inzwischen gemerkt, dass moderate Bewegung meinem Kreislauf bei der Hitze hilft, bin aber fern davon, dass auch immer um zu setzten. Was sonst? :-).

    Antriebslosigkeit ist mein zweiter Vorname :-). Mit dem Problem schlage ich mich schon ewig rum. Meine Kondition war schon als Kind immer schlechter, als die meiner Freunde und ich war wegen dem Problem inzwischen auch schon mehrmals bei diversen Ärzten … was erstaunlich unhilfreich war. Glücklicherweise ist das nur Phasenweise richtig schlimm.

    Na gut, einen habe ich: Es hilft, Sachen, die man sowieso machen muss um ein bisschen mehr zu erweitern.
    Heute Abend war ich zB wieder mit dem Fahrrad unterwegs um meinen Kippen-und-Bier-Vorrat an einem Späti auf zu füllen. Die Sonne war schon hinter den Häusern, es waren moderate 27° und ein laues Lüftchen hatte es auch. Also bin ich wieder einen großen Umweg gefahren, was großen Spaß gemacht hat.

    Wenn das mit dem Fahrradfahren für dich zu anstrengend ist wegen der Landschaft, überleg einfach mal, wo du das sonst in deinen Alltag einbauen kannst.
    Wie weit ist der nächste Supermarkt entfernt? Kann man da auch hin laufen? Kann man auch den nehmen, der nächst-weit entfernt ist und dahin laufen? Etc. pp. Der Kreativität sind da keine Grenzen gesetzt.

    Ok, vielleich habe ich noch einen zum Thema Putzen:

    Meine Wohung sieht zwar immer noch in Teilen wie Otze aus, aber langsam ändert sich das, obwohl ich seit einiger Zeit wieder in einer Phase der “Antriebslosigkeit für Fortgeschrittene” bin.

    Ich habe nämlich neulich in einer uralten Serien-Folge was von einem aus der heiligen Dreifaltigkeit der Irren Top Gear Moderatoren, die ich viel weiter oben schon mal erwähnt hatte, gelernt.
    Dabei ging es um eine der berühmten “Challenges” und zwar um das Pimpen, sprich schick machen, eines alten Autos. James May hat da was gesagt, was sich mühelos auf alles mögliche Andere übertragen lässt:

    “Cleaning a car is like clean up your mind!
    And all you have to worry about is: Is that part there as clean as it could be?…
    No it isn’t. So lets improve it!”

    Wie oben erwähnt: Langsam und gründlich putzen, statt schnell um es hinter sich zu bringen. Erstaunlicherweise fühlt man sich danach auf seltsame Weise entspannt. Und nicht gehetzt.

    Jetzt muss ich das Alles nur noch jeden Tag umgesetzt kriegen statt grosspurig darüber her zu labern … ;-).

  574. #582 SciencebusterRudi
    29/07/2018

    Hi Leute, bin hier neu. Sorry, ist jetzt off theme, aber ich wusste nicht, wo ich das sonst deponieren sollte: Kann man hier auch Wünsche abgeben, worüber Cornelius als nächstes schreiben könnte? Meine Vorschläge wären entweder über The Secret oder über den Vergleich CSI mit seiner Arbeit(falls es diese Themen in seinem Blog noch nicht gibt).

    LG der Wissenschafts- und Technologiefreund Rudi

  575. #583 PDP10
    29/07/2018

    @SciencebusterRudi:

    Meine Vorschläge wären entweder über The Secret

    Was ist “The Secret”?

    oder über den Vergleich CSI mit seiner Arbeit

    Suche nach CSI oben rechts im Suchfeld oder klicke hier:

    http://scienceblogs.de/bloodnacid/?s=csi

  576. #584 SciencebusterRudi
    29/07/2018

    @PDP10

    The Secret ist eine esoterische Theorie mehrerer geldgeiler Autoren und Filmemacher, deren Verkaufszahlen in den 2000ern durch die Decke ging: https://www.thesecret.tv/

  577. #585 PDP10
    30/07/2018

    @SciencebusterRudi:

    Wieso sollte man sich mit sowas beschäftigen?

    Muss man zu einem Konzert von Helene Fischer gehen um zu wissen, dass das was die macht nichts mit Musik zu tun hat?

    Ich weiß ja nicht, was dir wichtig ist, ich persönlich habe aber dafür keinen Speicherplatz in meinem Kopf übrig.

  578. #586 SciencebusterRudi
    30/07/2018

    @PDP10

    CC hat schon öfters was über Esoterik gemacht. Das würde genau in seinen Content passen, wenn er The Secret zerlegt. Das Interessante ist ja oft, dass Esoterik mit wissenschaftlichen Begriffen herumwirft, die sie aber ganz anders verwendet. Gerade am Beispiel eines dauerhaften Kassenschlagers wie The Secret wäre es interessant zu erfahren, wie Esoterik wissenschaftliche Begriffe verdreht und wo sie sich vermeintlich auf wissenschaftliche Aussagen beruft. So wie Kulturkritiker sich auch in erster Linie die kommerziellen Kassenschlager wie Helene Fischer und Andrea Berg vornehmen, statt sich z.B. Valeries Garten oder alte Klassiker wie Freddie Quinn vorzunehmen.

    Ist es bei euch nie Brauch, dass euch CC nach Anregungen fragt? Ich wollte nicht gleich eine Email an ihn persönlich schreiben, sondern das hier platzieren, damit ihr mitdiskutieren könnt, vielleicht fällt euch ja auch noch was ein.

  579. #587 noch'n Flo
    Schoggiland
    30/07/2018

    @ Rudi:

    Wenn man hier jeglichen Eso-Quatsch zerlegen wollte, würde das den Rahmen dieses Blogs bei Weitem sprengen. Und dann noch eine Idee, deren Hochzeit sowieso schon in der Vergangenheit liegt? Werden damit überhaupt noch Geschäfte gemacht? Ist das heute noch relevant?

    Vielleicht wäre da der GWUP-Blog geeigneter…

    Oh, ich sehe gerade, das wurde dort bereits behandelt:
    https://blog.gwup.net/2015/05/30/ein-zynisches-schrottbuch-bei-der-lesostunde-das-sekret-von-rhonda-birne/
    https://blog.gwup.net/2015/01/13/lila-pickel-fur-wunschelwichte-und-positiv-denken-autoren/
    (mehr Links kann ich jetzt nicht posten, es gibt bei der GWUP aber noch mehr Artikel zum Thema)

  580. #588 zimtspinne
    30/07/2018

    ohne das jetzt gelesen zu haben – positiv denken-Gedöns hat aber nicht unbedingt was mit Esoterik zu tun.
    Ist aber genauso ein verbreiteter Aberglaube, jedem damit zu behelligen, doch bitte positiv zu denken, dann wird das schon wieder. Oder es wird überhaupt nur wieder mit positivem Denken. Oder die Heilung kam nicht zuletzt durch den positiven Gedankenstrudel zustande.
    @ Flo
    ich habe dir was in den “suchen” geschrieben, da folgt dann auch noch was, aber ich muss erstmal eine Runde positiv denken, um in die Gänge zu kommen.

  581. #589 Cornelius Courts
    30/07/2018

    @SciencebusterRudi: wie noch’n Flo schon gesagt hat, habe ich mich (andernorts) schon mit dem Sekret beschäftigt und muß (hier auch nochmal) sagen, daß das wirklich Esoterik 101 ist. Eine widerliche Mischung aus in eine hochwertige Aufmachung verpackte Empfehlung, sich die Lösung der Probleme seines Lebens vom Universum zu wünschen und – wie so oft – ekelhaftem Victim-Blaming, falls es nicht klappt.
    Es stimmt zwar, daß ich mich auch hier schon öfters gegen Esoterik gewandt habe, hier jedoch eigentlich immer gegen Manifestationen, die irgendeine wissenschaftlich überprüfbare Grundlage haben, so wie Homöopathie, traditionelle Medizinen, Akupunktur und dgl.
    Für Astrologie gibt es den Florian Freistetter, Homöopathie wird inzwischen auch sehr gut von Josef Kuhn bedient, ich grätsche nur ab und zu mal rein, wenn mich was besonders nervt oder es einen Überschneidung mit forens. Wissenschaften hat :)

  582. #590 Cedric Robert Ticklenikle
    30/07/2018

    Tomtoo
    danke für die Einladung.,
    Ohne mich jetzt selbst loben zu müssen, scheint mir mein unterhaltsamer Einfluss doch meine Nachteile zu kompensieren.
    Ein wenig fühle ich mich Hubert Taber verwandt, der meint es gut und ist ein willkommener Kontrast zu Spritkopf. Hi, Spritkopf. Willst du lieber The Good oder The Bad sein in meiner Fortsetzung von The Good , the Bad and the Ugly. Den Ugly habe ich schon für mich reserviert.
    Jetzt musst du dich nur noch mit tomtoo absprechen.

    RPGNo1
    Du weißt , ich schätze deine analytischen Fähigkeiten und du bist ganz nah daran , meine Absichten zu durchschauen. Wenn sie dir „trollmäßig“ vorkommen, dann liefere ich ja die Vorlage dazu, und ich freue mich tatsächlich. Nicht aus Schadenfreude, da verkennt man mich total, Psychologisch bin ich nicht der Beste, das hatte ich nie notwendig, psychologisch zu agieren, Ich lerne an Euren Fähigkeiten.
    Alderamin hat mir ja mit der Sperrung gedroht, wenn ich mit einem neuen Nick daherkomme.
    Meine Meinung, bleibt locker Jungs, das Leben ist kurz und auf Überraschungen sollte man vorbereitet sein.

  583. #591 Cedric Robert Ticklenikle
    30/07/2018

    Zimtspinne
    ….positiv denken Gedöns….
    im Prinzip hast du Recht. Man kann nicht sagen, „Freu Dich !“ , „ Habe keine Angst !“ oder „Denk positiv!“. Das funktioniert so nicht.

    Es gibt aber die seltenen Momente, wo man Menschen begegnet, die down sind, und die einem eine entscheidende Frage stellen. Und du merkst, wenn du jetzt falsch antwortest, dann beinflusst du das Leben dieses Menschen.
    Und dann ist es gut, wenn du selbst ein wenig „positive Reserve“ aufgehoben hast und diesem Menschen Zuspruch geben kannst.
    Mit Esoterik hat das meiner Meinung nach nichts zu tun. Übrigens: Ich hatte mal eine Umfrage bezüglich Voodoo gemacht. Über die Hälfte der 18-jährigen glaubte an Voodoo.

  584. #592 Spritkopf
    30/07/2018

    @Robert

    Hi, Spritkopf. Willst du lieber The Good oder The Bad sein in meiner Fortsetzung von The Good , the Bad and the Ugly. Den Ugly habe ich schon für mich reserviert.
    Jetzt musst du dich nur noch mit tomtoo absprechen.

    Ich muss gar nichts. Sie dürfen auch ruhig Ihre schwachsinnigen Rollenspielchen weitertreiben; ich werde mich nicht daran beteiligen. Und RPGNo1 mag darüber spekulieren, dass hinter Ihrer Tastatur ein hochintelligenter Troll sitzt, der uns seit mehreren Jahren zum Narren hält, aber ich glaube das nicht. Sie sind genau die debile Quarktasche, als die Sie sich hier darstellen. Sie lungern doch nur bei den Scienceblogs und drüben bei Scilogs rum und labern den Leuten eine Frikadelle ans Knie, weil im realen Leben alles laufen geht, sobald Sie auch nur den Mund öffnen (zumindest wenn man zwischen Ihrem Verhalten hier und abseits der Tastatur eine gewisse Korrelation annimmt).

    RPGNo1 hat insoweit Recht, dass Sie immer wieder andere zu trollen versuchen. Diese Versuche sind aber eher lächerlich und genauso dumm wie derjenige, der sie initiiert.

  585. #593 tomtoo
    30/07/2018

    @Robert
    Da haste was falsch verstanden, es geht nicht um Unterhaltungswert. Aber hier bei @CC, kann man reden ohne einen Fred zuzumüllen. Ich meine wenn sich jemand dauerhaft als volltroll darstellen möchte seine Sache. Wenn man aber nicht die Eier hat das unter einem Nick zu machen, betrifft sowas aber die ganze Gemeinschaft. Bist ja kein kleines Kind mehr, könnte natürlich sein das du in so einer Art zweiten Infantilen Phase bist? Du wurdest mehrfach von mehreren Kommentatoren und Blogautoren darauf hingewiesen dass diese Nickhopserei als unfreundliches Verhalten aufgefasst wird. Was verstehst du daran nicht? Wenn dir im realen Leben von 20 Kirchengängern und dem Pfarrer gesagt wird das es als unfreundlich empfunden wird auf den Altar zu Rotzen, machst du es dann trotzdem weiter? Weil du das als ganz ok ansiehst und du nicht verstehst warum die Menschen das als unfreundlich ansehen?

  586. #594 Cedric
    30/07/2018

    tomtoo
    sind wir wieder am Anfang. Du kannst es nicht lassen, erzieherisch wirken zu wollen.
    Der Nickwechsel hat überhaupt nichts mit Verstecken zu tun, zumal ich mich rechtzeitig oute.
    Eine zeitlang habe ich deinen Rat beherzigt, bis ich gemerkt habe, dass einige immer und immer wieder ihre alten Vorurteile pflegen und versuchen einem in die Schublade zu stecken. Und wenn du einmal in der Schublade bist, dann kannst du sagen was du willst, du bist abgestempelt. Die Deutschen haben darin eine lange Tradition. Der ewige …….. , mehr brauche ich wohl nicht zu sagen.
    Spritkopf
    heute total humorlos ?
    Aber gut, machen wir Sommerferien.

  587. #595 tomtoo
    30/07/2018

    @Robert
    Also wenn dir der eigene Wiederspruch in #594 nicht ernsthaft ins Auge sticht( minimum so schmerzhaft wie der stich eines Tarantulafalken) dann kann ich dir auch nicht helfen. Das hat nix mit Anfang zu tun, es ist unhöflich. Erzieherisch möchtest du wirken, nur hier sind wohl wenig kleine Kinder, also wirst du mit Wiederspruch leben müssen. Und da hilft auch dieses rumgehopse nicht. Das wird einfach nur als infantil und unhöflich wahrgenommen

  588. #596 Cedric
    30/07/2018

    tomtoo
    manchmal denke ich , ich bin in einem Frauenkloster oder in einer Besserungsanstalt for naughty boys.
    Du kannst dir deine Mitmenschen nicht aussuchen, genausowenig wie Frau Merkel den Herrn Erdogan.
    Unhöflich oder nicht, es gibt auch höfliche Scharfrichter.
    Auch Dir gute Sommerferien.

  589. #597 tomtoo
    30/07/2018

    @Robert
    Sehr seicht der Wein im Abgang. Dabei fängt er immer sehr Vollmundig an, dann die ganzen Bitterstoffe und eine unangenehme Säure, und zum Schluss bleibt nur so ein fader geschmack. Aber man kann ja das Etikett wechseln, und hoffen noch ein Depp kauft die Plörre

  590. #598 RPGNo1
    30/07/2018

    @Robert Nickwechsler
    Immerhin hast du die cojones, hier zu erscheinen und auch zu kommentieren. Nicht übel. Dadurch bist du doch tatsächlich ein klein wenig in meiner Achtung gestiegen.

    Der Blogwart Beobachter hingegen hat den Schwanz eingezogen, wie man auf dem Wissenschaftsfeuilleton nachlesen kann.

  591. #599 zimtspinne
    30/07/2018

    Bitte ladet doch den Robert nächstes Mal zu euch nach Hause ein @ tomtoo; RPG /:

  592. #600 RPGNo1
    30/07/2018

    @zimtspinne
    OLT! Nicht vergessen. 😉
    Woanders passen die Blogcheffe auf, dass die Diskussion nicht zuviel entgleitet.

  593. #601 tomtoo
    30/07/2018

    @zimti
    Tschuuuldigung. Wenn es um Menschen geht bin ich halt doch immer ein unverbesserlicher Optimist. Besser mal labern. Und notfalls halt nochmal labern. Bei @Robert gebe ich es langsam auf. Aber niemand soll sagen können ich hätte es nicht versucht. Muss wohl schon so eine Form der Demenz sein. Zumimdest nach #994 zu urteilen. @Robert schafft es nicht nur sich in zwei folgenden Kommentaren zu wiedersprechen, nö jetzt kann er das auch schon in eimem. Zumindest habe ich es versucht.

  594. #602 RPGNo1
    30/07/2018

    @tomtoo
    Dein Bemühen wird angemessen gewürdigt. 😉
    http://www.20min.ch/diashow/68977/68977-I_hEBsmU0Zi54FA36pO3fw.jpg

  595. #603 tomtoo
    30/07/2018

    @RPGNo1
    Danke! Aber ich habe so die Befürchtung der Weg war umsonst. Mal abwarten.

  596. #604 zimtspinne
    30/07/2018

    Er schafft es auch, sich in einem einzigen Satz zu widersprechen.
    Läuft aber eh unter Neckerei, für solchen Kinderkram belaste ich nicht meine angeschmorten Gehirnzellen, ich schotte mich komplett von jeglicher Energieräuberei ab derzeit :)

  597. #605 tomtoo
    30/07/2018

    @Zimti
    Kann ich nachvollziehen. Aber beim auf den Sack geh Faktor nähere ich mich langsam dem Gefühl das ich habe wenn ich nett Mittagsschläfchen halten will und so ein Muckenfich ständig der Meinung ist das mein Öhrchen der optimale Lande- und Partyplatz ist. Da lasse ich mich gezwungenermaßen halt auch auf chemische Kriegsführung ein.

  598. #606 SciencebusterRudi
    31/07/2018

    @noch’n Flo #587

    Dankeschön für die GWUP Links.

    Zu den Verkaufszahlen von The Secret fand ich nur zweifelhafte Quellen: https://www.thebereancall.org/content/die-verf-hrung-durch-secret
    https://secret-wiki.de/wiki/The_Secret#Resonanz_und_Erfolge_f.C3.BCr_The_Secret

    Im Internet habe ich aber den Eindruck gewonnen, dass es sich bei diesem Konzept aber um einen Evergreen handelt, der auch heute noch en vogue ist.

    The Secret gehört in den Kommerzeso-Kreisen zu den Standardwerken, sodass es sogar bei den Simpsons parodiert wurde(hier leider nur in Englisch): https://www.youtube.com/watch?v=GQ3HSQcmjNM

    Aber wie du schon sagtest, wenn ja die GWUP das Thema bereits behandelt hat, muss unser forensischer Blogger aus dem Norden es nicht auch machen.

    Denkt sich eigentlich CC immer die Themen seiner Blogeinträge selbst aus oder kriegt er auch von euch Zuschriften und Wünsche?

  599. #607 SciencebusterRudi
    31/07/2018

    @noch’n Flo
    Mein Dankeschön war voreilig. Die GWUP Artikel klingen wie gängige, aus hpd & co geklaute und reißerisch aufbereitete Schmähkritiken. Das musikalische Äquivalent dieser Art zu schreiben ist laut.de, das “journalistische” ist bild.de.

    Immerhin verlinken diese Artikel auf Andere zu dieser Thematik, also sind sie nicht komplett wertlos.

  600. #608 PDP10
    31/07/2018

    @SciencebusterRudi:

    Nochmal:

    Wieso sollte man sich hier an einer ganz bestimmten Eso-Seite abarbeiten?

    Davon gibts Tausende.

    Viel wichtiger ist ganz allgemein wissenschaftliches Denken verständlich zu machen und die Fehlschlüsse der ganzen Eso-Denke zu thematisieren.

    Wenn auf bestimmten Web-Sites Betrüger unterwegs sind, ist es Sache investigativer Journalisten darüber zu berichten – und letztendlich ein Fall für den Staatsanwalt.

    Ein Wissenschaftsblog ist dafür der falsche Ort.

  601. #609 SciencebusterRudi
    31/07/2018

    @PDP10

    Sag ich doch, CC muss sich dieser Thematik nicht annehmen, da The Secret anscheinend schon oft rezipiert wurde.

    “Viel wichtiger ist ganz allgemein wissenschaftliches Denken verständlich zu machen und die Fehlschlüsse der ganzen Eso-Denke zu thematisieren.”
    REALTALK!

  602. #610 SciencebusterRudi
    31/07/2018

    Sorry falls ich die nächsten Tage nicht dazu komme auf den OLT4 zu schauen, hab noch einige Projekte für die Arbeit am Laufen.

  603. #611 noch'n Flo
    Schoggiland
    31/07/2018

    @ Rudi:

    Falls Du doch nochmal hereinschaust, empfehle ich Dir hiermit gerne den Psiram-Eintrag zum Sekret:
    https://www.psiram.com/de/index.php/The_Secret

    Und dort findet sich u.a. auch ein Verweis auf den Blog “Kritisch gedacht” von Ulrich Berger, der das Thema schon vor 10 Jahren, kurz bevor er hierhin zu SB umzog, behandelt hat:
    https://kritischgedacht.wordpress.com/2008/04/01/the-secret-von-rhonda-byrne/

  604. #612 RPGNo1
    31/07/2018
  605. #613 tomtoo
    31/07/2018

    @RPGNo1
    “..Vernichtung von Beweismittel..”
    Der war gut. Aber wie sagt man, entweder man beobachtet oder man ist mitten drin im Geschubse. Ja das Leben kann hart sein.
    ; )

  606. #614 PDP10
    31/07/2018

    @RPGNo1:

    Ich muss immer wieder schmunzeln, wenn ich lese, wie knochentrocken Josephs Schreibe ist, wenn er mit Wichtigtuern umgeht :-).

  607. #615 RPGNo1
    31/07/2018

    @PDP10
    Ich wünsche mir nur ein klein wenig von Josephs Contenance und seiner knochentrockenen Schreibe, wie du so schön schreibst. Wenn ich mit solchen Hirnis wie B kommunizieren muss, gehen mir leider immer wieder die Pferde durch, obwohl ich in den vergangenen Jahren schon zurückhaltener geworden bin. Ich arbeite aber weiter an mir. :)

  608. #616 stone1
    31/07/2018

    Ich finde JKs Kommentare zu den abstruseren Eingängen bei seinen Kommentarspalten auch erfrischend, allein fehlt mir der Glaube wenn sich jemand auf Nimmerwiedersehen vertschüsst. Wenn derjenige welche nur nicht immer so verbissen moralinsauer wäre, dieser Paladin des Lichts auf seinem hohen Ross. ; )

    @RPGNo1

    Hab mich mit meinem Schurken ein wenig bei SW:TOR eingespielt (Lvl. 10) und der erste Eindruck ist durchwachsen. Über die veraltete Grafik kann ich hinwegsehen, aber die bisherigen (Neben)missionen waren reichlich unspektakulär und nach Schema F. Die Suche nach meinem gestohlenen Frachter auf Ord Mantell hält mich noch bei der Stange, aber wenn man mal das Questniveau von The Witcher kennengelernt hat ist man dahingehend wohl auch sehr verwöhnt, ich hoffe dass dieses Niveau auch beim Nachfolgeprojekt Cyperpunk 2077 gehalten werden kann.

    Eine Noob-Frage auf die ich bisher keine wirkliche Antwort gefunden hab hätt ich noch: wie zum … kann man in Deckung gehen?
    Standardmäßig sollte das mit ‘F’ oder Maustaste 3 funktionieren, aber selbst wenn mein Char direkt vor einer Barrikade steht passiert da gar nix. Bis jetzt ist es zwar so leicht dass man die Kämpfe auch so überstehen, aber das spielt sich so sehr seltsam. Ausweichen durch rumrennen scheint auch nicht sehr effektiv.
    Hättest Du da nen Tipp?

  609. #617 PDP10
    31/07/2018

    @RPGNo1, tomtoo:

    Das bizarre an so Figuren wie Beobachter oder dem allseits beliebt gewesen seienden Nemesis (falls ihr euch noch erinnert …), ist ja, dass das meiste was die schreiben sachlich völlig korrekt ist. Und trotzdem so strunzdumm, dass es nervt.

    Ungefähr so, wie wenn der Streber in der ersten Reihe im Mathe Leistungskurs dem Lehrer in jeder Stunde am Anfang unaufgefordert erklärt, dass 1 + 1 selbstverständlich 2 ist .. oder so. Mir fällt da gerade keine passende Metapher für ein … und in die Motivation die solche Typen umtreibt kann ich mich auch nicht rein versetzen.

    Klar, die können sich so versichern, dass sie auf der moralisch auf der richtigen Seite stehenden, nicht gehört werdenden “Minderheit” gehören. Aber jeden Tag mehrfach? Hä?

    @noch’n Flo:

    Gibts da was im IDC-10 was das beschreibt? Bisschen pathologisch ist das ja schon. Insbesondere würde ich persönlich Magengeschwüre kriegen, wenn ich auf diese Weise grundsätzlich in meinem Leben unterwegs wäre.

    Seltsam sowas …

  610. #618 RPGNo1
    31/07/2018

    @stone1
    Was die Nebenmissionen angeht: Ja, die gehören nicht zu den allerbesten. Sie bringen halt Credits und XP. Klassen- und Planetenmissionen sind wesentlich interessanter. Ord Mantell ist andererseits auch nur ein mittelmäßiger Planet. Im späteren Verlauf wird es besser. Wenn du auf Tatooine, Taris oder Hoth bist, dann kommen bei jedem Star Wars Fan Erinnerungen hoch.

    Bezüglich des Duckens: Welche Subklasse des Schmugglers hast du? Nur der Revolverheld kann sich ducken, der Schurke aber nicht.

  611. #619 zimtspinne
    31/07/2018

    also, falls ich mich vertschüsse, dann vertschüsse ich mich auch, da gibts keinen Pardon!

    spätestens, wenn ihr Trump hierher einladet, wird das wohl passieren.

    Jetzt hab ich festgestellt, dass es schon fast dunkel ist, das geht gefühlt jetzt richtig schnell. Leider hält sich die Wärme dafür umso hartnäckiger im Gemäuer.

  612. #620 PDP10
    31/07/2018

    @stone1:

    Wenn derjenige welche nur nicht immer so verbissen moralinsauer wäre, dieser Paladin des Lichts auf seinem hohen Ross. ; )

    Tja, dass man auf der “richtigen” Seite steht, heißt noch lange nicht, dass man kein Idiot ist …

    Marshall McLuhan hat das angeblich mal so zusammengefasst:
    «Moralische Empörung ist die Standardstrategie der Idioten, um sich Würde zu verleihen.»

    Könnte sein.

  613. #621 PDP10
    31/07/2018

    @zimtspinne:

    spätestens, wenn ihr Trump hierher einladet, wird das wohl passieren.

    Keine Angst. Der ist auf Twitter. Für hier hat der ein zu großes Aufmerksamkeitsdefizit.

  614. #622 stone1
    31/07/2018

    @RPGNo1

    Ach, ausgerechnet der Revolverheld, natürlich hab ich den sympathischen Schurken gewählt. Aber jetzt fang ich auch nicht nochmal von vorn an. Muss man sich halt auf die Rüstung verlassen.

    @PDP10

    Ja da gibts schon ein paar spezielle Fälle die man nicht so leicht vergisst, wie lang wird das wohl her sein dass man nix mehr von Nemesis gelesen hat?

  615. #623 Spritkopf
    31/07/2018

    @Zimti

    spätestens, wenn ihr Trump hierher einladet, wird das wohl passieren.

    Waaas? Du würdest dir wirklich die Gelegenheit entgehen lassen, diesem widerwärtigen Arschloch mal so richtig verbal eins mitzugeben?

  616. #624 PDP10
    31/07/2018

    @Spritkopf:

    Du würdest dir wirklich die Gelegenheit entgehen lassen, diesem widerwärtigen Arschloch mal so richtig verbal eins mitzugeben?

    Das nützt ja nix.

    Es gibt wohl Gründe, warum Trumps Berater reihenweise abspringen … oder gefeuert werden :-).

    Der unterliegt der gleichen Art von kognitiver Dissonanz – vulgo: Größenwahn oder Ich-Überhöhung oder wie man das auch immer nennt – wie unsere Freunde Beobachter, Nemesis und im Grunde auch Hubert T. oder Webbär.
    Jede Kritik an dem was die schreiben oder wie ist denen nur Bestätigung ihrer geistigen oder sonstigen Überlegenheit.

    Man muss wohl daraus schließen, dass es zumindest für das eigene Selbstbild zuträglich ist, wenn man sehr simpel gestrickt ist.

    Blöd nur, dass der Trump auch noch den Koffer mit den Nuke’em Codes mit sich rumträgt …

  617. #625 noch'n Flo
    Backofen
    31/07/2018

    @ RPGNo1:

    Allein mir fehlt der Glaube

    Komisch, ich habe mich gerade eben (bevor ich den OLT neu geladen hatte) bei JK zu genau dieser Aussage hinreissen lassen…

  618. #626 noch'n Flo
    Backofen
    31/07/2018

    Ach ja, und bitte nicht den Herumroeler vergessen…

  619. #627 noch'n Flo
    Backofen
    31/07/2018

    @ PDP10:

    @noch’n Flo:

    Gibts da was im IDC-10 was das beschreibt? Bisschen pathologisch ist das ja schon.

    Och, ich könnte dazu schon so einiges schreiben. Nur, dass dies hier bei SB leider inzwischen nicht so gerne gesehen ist.

    F22.9 sollte es aber zumindest recht genau treffen… wenn nicht die gemeinsame Betrachtung des Roelers und des Blogwarts eher F24 zulässt… irgendwo dazwischen dürfte die diagnostische Wahrheit mutmasslich liegen…

  620. #628 PDP10
    01/08/2018

    @noch’n Flo:

    Ach ja, und bitte nicht den Herumroeler vergessen…

    Was hast du denn jetzt wieder gegen roel?

  621. #629 PDP10
    01/08/2018

    F22.9 sollte es aber zumindest recht genau treffen…

    Äh … “Wahnhafte Störung, nicht näher bezeichnet” ?

    Das ist aber sehr genau … ;-).

  622. #630 tomtoo
    01/08/2018

    Wie ich das nachempfinden kann.
    https://m.youtube.com/watch?v=SXcv_p0MU9M
    @Zimti
    Der Trump bei @CC im Keller? Wie da B ärlis Augen glitzern würden.

  623. #631 tomtoo
    01/08/2018

    @Zimti
    Ufffbasse!! Es waren Ravioli und keine Tortelini. Und das du das falsch verstehst kann ja ich nix für. ; )

  624. #632 noch'n Flo
    Backofen
    01/08/2018

    @ PDP10:

    Was hast du denn jetzt wieder gegen roel?

    Dass er ein widerlicher und unbelehrbarer Klugscheisser ist? Und eine Petze?

    Der ist nicht umsonst aus CCs Blog verbannt und Geroele per Bloodiquette geächtet:
    http://scienceblogs.de/bloodnacid/kommentare-und-bloodiquette/

  625. #633 zimtspinne
    01/08/2018

    roel-Problematik unverständlich für mich.
    Trump-Problematik siehe PDP (“abspringen” – und deren Nervenkostüm ist sicher teflonischer als meins)
    erinnert mich an eine Folge Golden Girls, in welcher deren Präsident kurz im GG-Haus absteigen sollte und die Lehrerin sich emsig darauf vorbereitete, ihm die Meinung mal so richtig zu geigen, während der Rest nur auf Fan bzw Untertan machen wollte.

    Essen-Problematik: Ich hab keinen Hunger!!!

  626. #634 zimtspinne
    01/08/2018

    naja, da muss ich euch aber die Diagnose !Mobber! stellen….. @ Flo

  627. #635 tomtoo
    01/08/2018

    @zimti
    “..Essenproblem..”Kenne ich. Momentan hangele ich mich von etwas Salatigem mit Beilage zum Nächsten, wenn’s so weiter geht werde ich noch zum Karnikel.

  628. #636 stone1
    01/08/2018

    Nicht alle Karnickel sind Vegetarier… ; )

  629. #637 tomtoo
    01/08/2018

    @stoni
    Hab ja auch von Beilagen gesprochen. Soll ja auch Menschen geben die das Salatblatt auf ihrem doppel Beef,doppel Bacon, doppel Chesse Burger angwiedert mit den Worten “Was soll ich mit dem ganzen Salat?” entfernen. ; )

  630. #638 rolak
    01/08/2018

    Nicht alle

    Recht eindeutig nicht, stone1, auch diesseits von Monthy Python. Doch anteilig viel ist neben Pflanzlichem wohl nicht zu erwarten…

  631. #639 zimtspinne
    01/08/2018

    @ tomtoo
    hm, bei mir wechselt es irrlichternd zwischen abends plötzlich Heißhunger und ich futtere zuviel (+durcheinander), was erwartungsgemäß zu Schlafunruhe führt oder ich hab den ganzen Tag gar keinen Hunger und merke es nicht mal.
    Sehr gute Erfahrung hab ich jetzt bei dem warmen Schlafzimmer (startet bei mir im April schon mit kaum noch unter 20 Grad) gemacht mit abends einer großen Portion Obst. Egal was eigentlich.

  632. #640 RPGNo1
    01/08/2018

    @stone1

    Ach, ausgerechnet der Revolverheld, natürlich hab ich den sympathischen Schurken gewählt. Aber jetzt fang ich auch nicht nochmal von vorn an. Muss man sich halt auf die Rüstung verlassen.

    Hast wohl bei Erstellung an Han Solo gedacht? 😉
    Darf ich dir etwas über die Gefährten verraten, die der Schmuggler im späteren Spielverlauf erhält? Oder möchtest du lieber nicht gespoilert werden?

  633. #641 noch'n Flo
    Backofen
    01/08/2018

    Bevor der Kommentar wieder verschwindet – das hat der Roeler geracde bei Joseph Kuhn gepostet:

    @noch’n Flo http://scienceblogs.de/bloodnacid/2018/07/10/olt-4/#comment-195096 es ist ja nicht so, dass ich deine Kommentare woanders nicht mitlese. Hör doch bitte auf mit diesen haltlosen Unterstellungen. Petze – das ist jetzt neu. Habe ich irgendwo deinen Klarnamen genannt? Oder deine Kontaktdaten? Oder habe ich dein Vertrauen irgendwo misbraucht. Also soweit ich weiß, nicht. Und dein Friedensangebot hast du selber gebrochen, nicht ich.

    @Joseph Kuhn Dieser Kommentar kann dann gelöscht werden.

    Nett, nicht wahr?

    Mit “Petze” bezog ich mich übrigens auf seine Neigung, wenn es für ihn eng wird bzw. ihm sein Kommentarverhalten vorgehalten wird, gleich nach dem jeweiligen Blogchef zu schreien.

    @ tomone:

    Soll ja auch Menschen geben die das Salatblatt auf ihrem doppel Beef,doppel Bacon, doppel Chesse Burger angwiedert mit den Worten “Was soll ich mit dem ganzen Salat?” entfernen.

    Seit wann spionierst Du mir bei Mäckes nach?!?

  634. #642 zimtspinne
    01/08/2018

    Ihr kommt doch aber auch regelmäßig hierher “petzen”: “der dort hat das gesagt”, “der macht gerade dies”, etc

    Manchmal hab ich das Gefühl, im Sandkasten beim Förmchenklauen zuzuschauen … das reimt sich sogar. Wie die kleinen Jungen….^^

  635. #643 RPGNo1
    01/08/2018

    @zimtspinne
    Wie hat sich “anderer Michael” vor einiger Zeit bei JK ausgedrückt? Alphatiere halt. 😉
    Und ich nehme mich von einem solchen Verhalten ausdrücklich nicht aus. :)

  636. #644 noch'n Flo
    Backofen
    01/08/2018

    @ zimti:

    Ihr kommt doch aber auch regelmäßig hierher “petzen”: “der dort hat das gesagt”, “der macht gerade dies”, etc

    Das ist aber ein kleiner Unterschied zum beim Blogchef heulen. Und aktuell habe ich auf seinen Kommentar bei Joseph hier verwiesen, weil eine entsprechende Antwort nebenan sowieso wieder gelöscht würde, zusammen mit dem Ursprungskommentar.

    @ RPGNo1:

    Wenn man sein Metier versteht, darf man auch ruhig herumalphaen.

  637. #645 tomtoo
    01/08/2018

    @zimti
    Das hier ist doch alles Öffentichkeitsarbeit, geschieht ja in der Öffentlichkeit. Das richtig fiese passiert alles via. E-Mail hinter deinem Rücken. ; )

  638. #646 noch'n Flo
    Schoggiland
    01/08/2018

    Sollte heute wieder ein Wunder geschehen? Bei uns ziehen gerade richtig fette Wolken auf, das lässt auf Abkühlung hoffen.

    Nur schade, dass man jetzt kein Feuerwerk für den Abend mehr bekommt.

  639. #647 tomtoo
    01/08/2018

    @nnF
    Hast du evtl. einen Zwillingsbruder? Ich hatte mal einen Geschäftskollegen, der war wirklich so drauf.
    Es gibt schon eigenartige Essgewohnheiten. Ich kenne da jemand der ißt Grundsätzlich alles auf dem Teller getrennt. Bsp. Rippchen mit Sauerkraut und Pürre. Erst Rippchen, dann Sauerkraut , dann Pürre. Strange oder?

  640. #648 noch'n Flo
    Schoggiland
    01/08/2018

    @ tomone:

    Och, als Kind habe ich auch immer zuerst das Schnitzel selber bzw. den Fisch vom Stäbchen gegessen und dann die Panade. Oder erst das Brot, dann die Wurst. Oder erst die Eszet-Schnitte, dann das Brötchen. Oder erst den Toast, dann die Scheiblette.

    Was Salat angeht: ich futte doch meinem Futter nicht das Futter weg.

  641. #649 RPGNo1
    01/08/2018

    Ach so, ich ziehe übrigens meinen Kommentar #570 betreffs Robert Nicknamewechsler zurück. Der Typ ist nicht raffiniert. Er ist schlicht dumm wie Bohnenstroh und dabei er noch von einer solchen Naivität, dass man ihm überzeugen könnte, der Mond bestünde aus Käse.
    Warum der Sinneswandel? Siehe hier:
    http://scienceblogs.de/weitergen/2018/08/kampf-gegen-die-duerre-mit-mutter-natur-oder-crisprcas/

  642. #650 zimtspinne
    01/08/2018

    Gewitter sind derzeit in der Schweiz zu Besuch. Ansonsten Mangelware.
    Feuerwerk sollte man derzeit aber auch verbieten…. höchstens mit Gewittern zusammen erlaubt. Das wäre auch sicher mal ein gutes Spektakel 😀

  643. #651 stone1
    01/08/2018

    @RPGNo1

    Hast wohl bei Erstellung an Han Solo gedacht?

    Auch die alte Weisheit “Komm nicht mit nem (Licht)messer zu einem Blastergefecht” spielte eine Rolle – sonst passiert noch sowas… ; )

    Lieber nicht spoilern, den ersten Gefährten hab ich schon, ist aber kein Wookie.

  644. #652 RPGNo1
    01/08/2018

    @stone1
    Ok. :)

    @zimtspinne
    Bei uns sind für den Abend Gewitter angesagt. Der Himmel zieht sich momentan zu, und der Wind frischt immer mehr auf. Das kann was werden.

  645. #653 zimtspinne
    01/08/2018

    Es wird viel angesagt, wenn der Tag lang ist…..
    aber ich gönne es jedem von Herzen, sogar meinen Feinden 😉

    Ich wünsche mir, dass wir noch 6 Wochen Hitze haben, gerne auch direkt die aus Portugal.
    Dann entsteht vielleicht mal der erste ernsthafte Druck, vernünftige Kühlsysteme standardmäßig in jedes Gebäude einzubauen wie in den USA.
    ok, die Eso-Deutschen haben davor natürlich eine Höllenangst wie vor der Zugluft, aber das kann man ja auch ignorieren und sie dann in die gut gedämmten Glaskästen mit Fußboden- Decken- und Wandheizung einquartieren.
    Ich hab meine Heizung frühestens im November überhaupt erst an, dann auch nur immer kurz morgens, ansonsten nur bei Minusgraden, da das hier alles so gedämmt und gebaut ist, dass es gar nie kälter als 17, 18 Grad wird, auch ganz ohne Heizung. Ich habe den Verdacht, dass da Rohre unterm Fußboden laufen, was aber nicht abschaltbar oder regulierbar ist.

    Dafür heizt es sich bei den ersten drei Sonnenstrahlen durch die riesigen Fenster sofort auf, auch schon im Februar.
    Die ideale Bude für mich^^

    sorry, aber ich musste jetzt mal jammern, bei den Aussichten kanns ja auch nur volle Jammerberechtigung geben.

  646. #654 zimtspinne
    01/08/2018

    und ich weiß nicht, was ich essen soll, ob ich mir überhaupt die Mühe mache oder gleich halbgar ins Bett falle….!!

  647. #655 zimtspinne
    01/08/2018

    man könnte sich auch besaufen….. ich habe aber gar keinen Alkohol im Haus. Kann man den auch über den Pizzaboten bestellen? (ernsthaft)

  648. #656 noch'n Flo
    Schoggiland
    01/08/2018

    @ zimti:

    Feuerwerk sollte man derzeit aber auch verbieten….

    Ist es derzeit ja in fast allen Kantonen der Schweiz auch. Und das zum Nationalfeiertag!

    @ RPGNo1:

    Der Laie salbadert aber auch wieder mal ganz ordentlich herum. Von dem Geroele eines anderen Stammkommentators mal gar nicht zu reden.

  649. #657 tomtoo
    01/08/2018

    @zimti
    Kenne keine hier, bei der es nicht geht.

  650. #658 stone1
    01/08/2018

    @Zimti

    Hier gabs grad Letscho mit Ei + Baguette, ideal bei der Hitze, der Pizzamann bringt aber sicher auch Bier vorbei.

  651. #659 tomtoo
    01/08/2018

    @stoni
    Haupsache alles letscho bro. ; )

  652. #660 PDP10
    01/08/2018

    @zimtspinne:

    Kann man den auch über den Pizzaboten bestellen? (ernsthaft)

    (Alkohol, d. Red.)

    Logisch. Und wenn du grad ess- und koch-faul bist bestellst du zu der Flasche Wein oder dem Sixpack noch ein paar Bruscetta dazu. Musst halt über den Mindestbestellwert kommen …

    Das geht übrigens auch per Taxi. Kein Scheiss!
    Als ich noch Freiberufler war und viel unterwegs, bin ich auch viel Taxi gefahren und da kriegt man so einiges mit …

    Zentrale: Eine Flasche Korn für die Dingensstraße Nr. zwölfzich
    Fahrgast (ich): Hä?
    Fahrer: Ach, der lässt sich öfter eine liefern.

    Ein Fahrer hier hat mich auch mal mit jemand ähnlichen Namens verwechselt, der damals zufällig in der gleichen Straße gewohnt hat wie ich und mir dann erzählt, dass derjenige welcher sich ein paar mal die Woche per Taxi Abendessen aus einem bestimmten Restaurant liefern lässt …

    Das war allerdings alles zu Zeiten vor Foodora und Co.

  653. #661 tomtoo
    01/08/2018

    @stoni
    In deutschen sinti/roma Jugend Kreisen steht letscho halt für gut.
    Also:
    Und alles letscho?
    Klar.

  654. #662 PDP10
    01/08/2018

    James May on selfdriving cars:

    “It’s all rubbish. Cars that drive themselves were invented ages ago. They are called taxis.”

  655. #663 stone1
    01/08/2018

    @tomtoo

    A propos Letscho: bei meinem Besuch in Schland hab ich ein horrendes neues Wort aufgeschnappt, ein Synonym zu unserem Gatsch – nämlich ‘Matschepampe’. Damit spielen die Kinder meiner Schwägerin, die eigentlich Ösi ist. Was für ein Ungetüm von einem Wort. : )

  656. #664 RPGNo1
    01/08/2018

    @noch’n Flo
    Ich habe schon mitbekommen, dass du mit roel nicht auskommst. Ich habe mit ihm keinen Ärger. Deswegen enthalte ich mich auch einer Antwort.

    @stone1
    Was, du kennst keine Matschepampe? 😀
    Im Niedersachsen, wo ich ursprünglich herkomme, ist der Begriff gang und gäbe.

  657. #665 noch'n Flo
    Schoggiland
    01/08/2018

    Bei uns gab’s gerade die Reste dessen, was Muddi gestern vom tamilischen Food-Truck mitgebracht hatte. Sehr lecker und angenehm pikant.

    @ zimti:

    Lass Dir doch gleich etwas liefern, was mehr knallt:

  658. #666 noch'n Flo
    Schoggiland
    01/08/2018

    @ Stoney:

    In Mecklenburg gibt es sogar ein Eintopfgericht namens “Moppelkotze”.

  659. #667 tomtoo
    01/08/2018

    Sry aber irgendetwas in @nnf’s #665 lässt meinen Browser komplett aus dem Gleichgewicht tanzen.

    Matschepampe beschreibt bei uns Kartoffellpürre mit Soße absolut treffend imo. ; ). Das regt die Kreativität an. Burg bauen, Soße im Burggraben halten. Ware Künstler finden einen Weg, die Soße durch den Burgturm, durch’s Burgtor, in den Graben laufen zu lassen. ; )

  660. #668 PDP10
    01/08/2018

    @stone1:

    nämlich ‘Matschepampe’. [..] Was für ein Ungetüm von einem Wort. : )

    Ein schönes Wort! Ich liebe Worte, die es schaffen lautmalerisch zu beschreiben was sie bedeuten sollen :-).

  661. #669 stone1
    01/08/2018

    Uärks, Moppelkotze. Klingt ja noch schlimmer als Wupperschlamm & Rotze, das sollen auch Sachen zum Essen sein. Ist mir schleierhaft wie man vielleicht wohlschmeckende Gerichte mit solchen Bezeichnungen verunstalten kann.
    Vielleicht um Touris abzuschrecken und mehr für sich zu behalten, tarnen & täuschen?

    Der Clip in #665 funzt bei mir übrigens sogar am Handy einwandfrei.

  662. #670 stone1
    01/08/2018

    @PDP10

    Ja eh, aber Gatsch triffts doch lautmalerisch auch ganz gut und ist nicht so sperrig.

  663. #671 PDP10
    01/08/2018

    @stone1:

    “Gatsch!”

    Stimmt :-)
    Ist aber nicht ganz das gleiche wie Matschepampe …

    Wieder ein schönes neues Wort gelernt!

  664. #672 PDP10
    01/08/2018

    @stone1:

    Die Moppelkotze hat sogar einen Wikipedia Eintrag :-).

    Und man verwendet das Wort auch gerne – wie die Wikipedia auch sagt – für großen Unsinn … oder ähnliches.

    Damit hats die Moppelkotze sogar bis nach Hollywood geschafft – ok, in der Synchro :-).

  665. #673 PDP10
    01/08/2018

    Und da wo ich her kommen tu verwendet man dat auch. Jedenfalls in diesem Quiz.

  666. #674 PDP10
    01/08/2018

    @stone1:

    Uärks, Moppelkotze. Klingt ja noch schlimmer als Wupperschlamm & Rotze, das sollen auch Sachen zum Essen sein

    Schreibt jemand, in dessen Kulturkreis eine Brühwurst mit Käse drin (was ich an sich schon für ein Verbrechen halte …) “Eitrige” genannt wird … ;-).

  667. #675 stone1
    01/08/2018

    @PDP10

    Aha, verwandt mit Labskaus, na sowas.

    “Eitrige”

    Da wirfst Du mich Provinzler mit den Wienern zu lässig in einen Kulturkreis, was ich für unzulässig halte, denn wir hier sagen normalerweise nach wie vor Käsekrainer, auch wenns Zank um die Namensrechte mit Slowenien gibt.

    Was war das eigentlich für ein Film mit Moppelkotze, bei dem Clip stand gar nix dabei?

  668. #676 PDP10
    01/08/2018

    @stone1:

    Hellboy

    Einer meiner absoluten Lieblingsfilme :-).

  669. #677 stone1
    02/08/2018

    @PDP10

    Ah ja, eine von sehr wenigen Comicverfilmungen die mir auch gefallen hat.

  670. #678 stone1
    02/08/2018

    @PDP10

    Der Gatsch hat übrigens auch seinen Platz in der Austropop-Geschichte.

  671. #679 PDP10
    02/08/2018

    @stone1:

    denn wir hier sagen normalerweise nach wie vor Käsekrainer

    Dann heißt das eben so. Ist trotzdem ein Verbrechen.

    Käse und Wurst. Ganz hervorragend! Dicke Scheiben einer gut abgehangene Salami auf der einen Roggenbrot Stulle und ein würziger Greyerzer auf der anderen! Himmel!

    Käse in Wurst ist allerdings etwas, dass eigentlich meines Wissens nach der Genfer Konvention verboten ist.

  672. #680 rolak
    02/08/2018

    Käse in Wurst

    Da sind aber typische Pizzen sehr dicht dran, PDP10, ineinandergeschmolzen, wie sie daher kommen.

    Aktuell scheint irgendwo im Block die Technik zu versagen, nervig nervig, ganz im Gegensatz zu dem erfreulichen Lärm etwas später…

  673. #681 noch'n Flo
    Schoggiland
    02/08/2018

    @ tomone:

    Hach ja, Kartoffelbrei mit Sosse. Da werden Kindheitserinnerungen wach.

    Bei uns zuhause gab es ca. alle 2 Wochen Kartoffeln mit Kräuterquark. Da ich als Kind letzteren noch nicht so mochte, hat mir meine Mutter dann immer Kartoffelbrei gemacht.

    Nachdem ich mal bei anderer Gelegenheit bemerkt hatte, um wieviel leckerer der noch mit einer dunklen sosse ist, wollte ich das für die Quark-Tage auch so haben. Allerdings war es meiner Mutter dann doch zu aufwändig, mir da extra eine halbe Tasse Sosse zuzubereiten. Bis ich eines Tages auf eine Idee kam:

    Ich nahm einen Beutel “Heisse Tasse”-Ochsenschwanzsuppe, den ich im Becher aber nur mit 2/3 des benötigten heissen Wassers aufgoss. So entstand eine schön sämige Sosse, die den Kartoffelbrei perfekt ergänzte. Das ist bis heute für mich der Geschmack der Kindheit. *schwelg*

  674. #682 tomtoo
    02/08/2018

    @nnF
    Das ist der kreative Teil in uns! Hoch die Ochsenschwanzsuppentassen! ; )

  675. #683 tomtoo
    02/08/2018

    Gibt ja auch Mannheimer Dreck. Aber lustig finde ich den Obatzta. Passt vom Namen klasse zu Matschepampe. Evtl. müsste man mal Obatzta mit Matschepampe kulinarisch vereinigen? Ich stelle mir das in so einem Sterneschuppen vor.
    Vorspeise:
    Obatzta mit Matschepampe. : )

  676. #684 noch'n Flo
    Schoggiland
    02/08/2018

    @ tomone:

    Obatzta mit Matschepampe.

    *sabber*

    Der Obatzda kommt als Burg in die Mitte, der Brei bildet den Burggraben, der mit Ochsenschwanzsuppe gefüllt wird. Ein kulinarischer Geniestreich, mein Lieber!

  677. #685 Spritkopf
    02/08/2018

    Bei uns heißt eine Restemahlzeit “Schmadder mit Schmurks”.

  678. #686 zimtspinne
    02/08/2018

    Mir dreht sich gleich enstprechend der Magen um….

    Dem Essengepampe kann man sich ja auch noch im Greisenalter im Schaukelstuhl hingeben, also echt.
    Ich mag knackiges Futter, wo es richtig was zu beißen gibt und deshalb sind mir Suppen auch eher ein Graus.
    Hat man ja nachher den Eindruck, gar nichts gegessen zu haben.

    Das absolute Horrorszenario wär für mich, mal aus irgend einem Grund sämtliche Nahrung pürieren zu müssen.
    Auch ganz ekelhaft, Leute (Frauen!), die Babybrei essen und davon schwärmen.

    Kartoffelbrei gehört nicht gerade zu meinen Lieblingen (lieber Bratkartoffeln oder sogar mal Pommes, auch wenn ich die nicht ganz so gerne mag), aber sofern da noch was im Ganzen und zum Kauen dabei ist, ist es ganz ok.

  679. #687 zimtspinne
    02/08/2018

    @ Sprit
    das klingt mal mal niedlich und schnurksig 😀

  680. #688 zimtspinne
    02/08/2018

    Also Alkohol über Taxi zu ordern, find ich schon sehr strange.
    Flo hat immerhin erkannt, dass Alk eh nicht das richtige ist, das Zeug hat bei mir jeden Anflutungseffekt verloren, worüber wohl jeder Alkoholiker glücklich wäre.
    Sprich, macht keinen Spaß mehr und deshalb muss ich mir zum Abschießen auch mal eine neue Droge zulegen. Da muss noch was gefunden werden, ist aber auch jetzt nicht so dringlich.
    Mir fiel ja nachts ein, dass im Keller noch eine Flasche Eierlikör steht. Müsste jedenfalls. Eierlikör aus Schokobechern, ja da könnte ich nochmal schwach werden 😉

  681. #689 noch'n Flo
    Schoggiland
    02/08/2018

    @ zimzi:

    Wie wäre es mit psychoaktiven Pilzen? Die sind leicht zu bekommen, überwiegend legal und knallen gut.

    Was “Pampe” angeht: so nannte ich das früher, wenn ich in einem Topf diverse Reste mit einer undefinierbaren Anzahl Gewürze zusammengerührt habe – sah furchtbar aus, war aber geschmacklich nicht selten eine echte Explosion.

  682. #690 zimtspinne
    02/08/2018

    Was ich gerne vermeiden würde, ist der Kontrollverlust, eben genau jener, der bei Alkohol typisch ist, naja zumindest wenn man der Typ Rauschtrinker ist. Ich kann mit diesem Rauschmittel nicht umgehen (auch mit 15 schon nicht, als Kind hab ich sogar mal eine Portion Alkohol-Erdbeeren gefuttert und konnte wohl schon da nicht damit umgehen ;)).
    Außerdem mag ich auch die Bewusstseinseinengung und -trübung nicht so gerne…..
    Bei Pilzen hab ich immer Angst, dass es unkontrollierbare Zustände geben könnte oder ich eine fatale Dosis erwische (seit sich mal ein Bekannter fast mit Engelstrompete umgebracht hätte, seither hab ich einen ziemlichen Respekt vor dieser Art “natürlich vorkommende” Drogen).
    Die Wirkung find ich schon toll, aber wenn man ängstlich herangeht, ist das mM nicht günstig für den Trip.
    Außerem sollte es auch etwas ohne größeres Suchtpotenzial sein, wobei das natürlich immer von Mensch zu Mensch unterschiedlich ausfällt.
    Cannabis zB hat bei mir kein Suchtpotenzial (bisher), aber das knallt mir auch manchmal zu wenig, und bei Dosissteigerung ändert sich ja daran nicht viel oder es endet in blöden Nebenwirkungen wie ich sie ja mal hatte.
    Welche deiner 48 Substanzen außer Pilzen käme da noch in Frage?

  683. #691 tomtoo
    02/08/2018

    @nnF
    Ich sehe kulinarisch verstehen wir uns!

  684. #692 stone1
    02/08/2018

    @Zimti

    Drogenmäßig kann ich abseits von nem Bierchen oder dem was Cypress Hill so gern besingen nicht weiterhelfen, stattdessen hätt ich allerdings einen veritablen Gitarrenrausch anzubieten.

  685. #693 noch'n Flo
    Schoggiland
    02/08/2018

    @ zimti:

    Engelstrompete ist aber ein gaaanz anderes Kaliber als Pilze. Dieses Gewächs ist eine Zuchtform des Stechapfels, enthält daher genauso wie dieser Atropin und Scopolamin (wie auch die Tollkirsche).

    Atropin hat ein sehr kleines Dosierungsfenster: die psychoaktive Wirkung beginnt bei ca. 15-20mg, die tödliche Dosis irgendwo zwischen 60 und 100mg.

    Pilze sind da, was die Dosierung angeht, wesentlich gutartiger. Man muss nur sehr auf Set und Setting schauen. Und evtl. beim ersten Mal einen erfahrenen Tripbegleiter dabei haben.

    Welche deiner 48 Substanzen außer Pilzen käme da noch in Frage?

    Schwierig, da viele davon Designerdrogen waren mit z.T. heftiger Wirkung (vor allem für Unerfahrene) und die meisten in der Zwischenzeit verboten wurden (meine diesbezüglichen “wilden Zeiten” sind halt schon eine ganze Weile her).

    Vielleicht findest Du hier ja ein paar Anregungen (nicht wirklich ernst gemeint – aber da findest Du auch etwas zu Pilzen und zum Stechapfel):

    https://docplayer.org/34118069-Schoener-drogen-mit-dem-kleinen-arschloch-aus-schoener-leben-mit-dem-kleinen-arschloch-von-walter-moers.html

  686. #694 Spritkopf
    02/08/2018

    Aus Walter Moers’ Ratgeber:

    Das bedeutet, die Grenzen der Wahrnehmung werden nie so drastisch erweitert, das man glaubt, man habe fünf Lippen – drei Lippen sind das Höchste.

    Für Frauen könnte das tragisch werden.

  687. #695 noch'n Flo
    Backofen
    02/08/2018

    Ein echter Jahrhundert-Spieleklassiker ist zurück (und neben Windows und MacOS auch gleich noch für Linux):

  688. #696 stone1
    02/08/2018

    Hui, ein Fan-made prequel für DOTT? Spät dran aber wie cool ist das denn?! Muss ich gleich ausprobieren, ein Wiedersehen mit Dr. Fred & Co kann man sich nicht entgehen lassen.
    Thx für den Tipp @noch’n Flo!

  689. #697 noch'n Flo
    Backofen
    02/08/2018

    @ Stoney:

    Wie immer sind auch andere Lucasarts-Figuren mit von der Partie… (wer genau, spoilere ich jetzt aber nicht)

    Nebenbei: es ist kein Prequel – das “Prolog” steht dafür, dass das der erste Teil ist, das Spiel wird nämlich in mehreren Teilen nach und nach veröffentlicht (ähnlich wie bei den neueren “Sam&Max”- oder “Monkey-Island”-Abenteuern von “Telltale”).

  690. #698 stone1
    02/08/2018

    @noch’n Flo

    Ach so, ich hab mich bei der Anfangssequenz schon gewundert, aber mit diesen Zeitreisemaschinen weiß man ja nie.
    Na hoffentlich lassen die weiteren Episoden nicht zu lange auf sich warten – und der Prolog ist nicht gleich wieder vorbei kaum dass man angefangen hat. Ich mag diese Veröffentlichung in Miniepisoden eigentlich nicht, da wart ich lieber etwas länger bis alles fertig ist und kann dann die ganze Geschichte in einem Rutsch spielen.
    Aber egal, Hauptsache wieder die Edisons ärgern. : ]

  691. #699 noch'n Flo
    Backofen
    02/08/2018

    @ Stoney:

    Och, ich finde, es lohnt sich schon, die erste Episode mal anzuspielen. Habe mich vorhin fast eine halbe Stunde an einem Rätsel festgebissen, bis es mir wie Schuppen von den Augen fiel. Wieder mal die typische LA-Logik, das haben die Fan-Programmierer wirklich schön hinbekommen.

    Nur läuft mein Laptop nach einer Weile heiss, so dass ich Pause machen muss. Tja, die UHD-Grafik frisst halt Resourcen…

  692. #700 PDP10
    02/08/2018

    Äh .. kann mich mal einer Aufklären? Über Dingens-Tentacle meine ich. Das ist irgendwie an mir vorbei gegangen …

    (Ja, ich kann Wikipedia aber ich würde gerne von Leuten die das gespielt haben wissen, was da so kultig dran ist …)

  693. #701 noch'n Flo
    Backofen
    02/08/2018

    @ PDP10:

    Da musst Du auf Muddi hoffen, die ist ein eingefleischter DotT-Fan.

    @ Stoney:

    Und ich hänge schon wieder: die Grundidee für das nächste Rätsel habe ich, aber leider noch keinen Durchblick, welcher der drei Protagonisten welches Item wo, wie und vor allem wann benutzen muss. Muss mal ‘ne Nacht drüber schlafen…

  694. #702 PDP10
    02/08/2018

    @noch’n Flo:

    Ich wollte doch bloß mal wissen, wieso das so interessant ist, dass ich es mal anspielen sollte … Und kein Kulturwissenschaftliches Essay dazu lesen … *seufz*

    (Wobei ich natürlich nichts dagegen hätte, könnte ich einen solchen von Muddi lesen. Wäre bestimmt interessant. Aber wegen meiner Wenigkeit muss sie sich die Mühe jetzt echt nicht machen …)

  695. #703 PDP10
    02/08/2018

    “ein solches” … Essay, meine ich. Jetzt schlägt die Hitze schon auf meine Grammatik durch … hargh!

  696. #704 noch'n Flo
    Backofen
    02/08/2018

    @ PDP10:

    Okay, hier die drei wichtigsten Gründe, die DotT so aussergewöhnlich machen:

    1. Der total abgedrehte Humor, sowie die sich daraus ergebenden oftmals völlig absurden Lösungen für die Rätsel im Spiel.
    2. Der Umstand, dass Du nicht nur drei Spielfiguren steuerst, sondern diese auch noch völlig verschiedene Eigenschaften haben, so dass nicht jeder im Spiel alles machen kann. Du musst Deine Helden also geschickt kombinieren.
    3. Die Zeitreisen. Es kommt nicht nur darauf an, was Du tust und wo Du es tust, nein: es kommt auch auf das wann an. Kommst Du an einer Stelle in der Gegenwart nicht weiter, kann es erforderlich sein, in die Vergangenheit zu reisen und dort etwas zu tun, was die Gegenwart verändert.

    Und wie bei allen Lucasarts-Adventures finden sich auch beim Tentakel immer wieder Querverweise, Anspielungen oder auch Gastauftritte von Figuren aus anderen Adventures dieser Spieleschmiede.

    HTH

  697. #705 PDP10
    02/08/2018

    @noch’n Flo:

    Ah! Danke für die Info.

    Klingt Cool und erinnert mich irgendwie an die selige Zeit der Text Adventures.

    Hitch Hikers Guide … :-).

  698. #706 stone1
    03/08/2018

    @noch’n Flo

    Falls ihr das noch nicht kennt, es gibt auch eine ziemlich gute Fan-Fortsetzung von Zak McCracken. Schön knifflige Rätselkost, in meiner Erinnerung zwar nicht ganz so witzig wie das Original, aber sehr gut gemacht und ziemlich umfangreich.

    Ich ärger mich grad dass Bernard zu klein ist um an den Maulwurf auf der Fontäne ran zu kommen, während der arme Hamster in bester good cop, bad cop-Manier durch die Mangel genommen wird.

  699. #707 noch'n Flo
    Schoggiland
    03/08/2018

    @ Stoney:

    Ich ärger mich grad dass Bernard zu klein ist um an den Maulwurf auf der Fontäne ran zu kommen, während der arme Hamster in bester good cop, bad cop-Manier durch die Mangel genommen wird.

    Hey, Du hängst an derselben Stelle wie ich gestern.

  700. #708 rolak
    03/08/2018

    Grad entdeckt: Endlich mal was schickes Neues zum Thema seit ‘Spy vs Spy’: Fly-Spy :•)

  701. #709 noch'n Flo
    Backofen
    03/08/2018

    @ Stoney:

    Ich verzweifle noch an diesem Spiel: wo bekomme ich etwas Werschhaftes zu futtern für Hoagie her und wie kann ich den Wecker ersetzen???

  702. #710 stone1
    03/08/2018

    @noch’n Flo

    Ja, echt knifflig die Aufträge von Dr. Fred auszuführen. Popeye Hoagie hat bei mir zwar schon gefuttert (wo kann man Lebensmittel lange aufbewahren?), aber das reicht noch nicht. Ich denke man muss aus den Bowlingkugeln eine Hantel zum trainieren basteln, aber da fehlt noch eine Stange.
    Um an den Pin zu kommen muss Ed wohl mal wieder ein Trauma verpasst werden, aber ich weiß noch nicht wie, man kann ihn zwar aus seinem Zimmer locken aber während der Zwischensequenz kann man nicht mit nem anderen Charakter den Pin mopsen, vermutlich muss man seinen Pilzen was antun.
    Mit dem Wecker hab ich mich noch gar nicht beschäftigt, und die Rumkugel hab ich auch noch nicht aus dem Automaten gekriegt. Aber das wäre ja gelacht wenn sich da keine Lösung findet, ein Brecheisen hab ich ja schon…

  703. #711 stone1
    03/08/2018

    Na rolak, auch am rätseln? Die 177. Episode? Muss ja ein Mega-Adventure sein.

  704. #712 tomtoo
    03/08/2018

    @stone1
    “..Man muss Ed wohl wieder ein Trauma verpassen..”
    Du bist ja fast so schlimm wie @Zimti die ihre Kinder nach Massenmördern benamsen will. ; )

  705. #713 stone1
    03/08/2018

    @noch’n Flo

    Ha, den Pin hab ich (und 7 Jahre Therapie bei Ed sind im Eimer).
    Übrigens, die Nahrung für Hoagie ist (natürlich) nicht gleich essfertig. Während der Essensvorbereitung solltest Du mit deinem Charakter mal rausgehen um eine kleine Bonussequenz zu sehen. Überhaupt sind einige kleine Gags versteckt, die man leicht verpassen kann.

    @tomtoo

    wieder ein Trauma verpassen

    Oups, schon passiert. ; )

  706. #714 noch'n Flo
    Backofen
    03/08/2018

    @ Stoney:

    Ha, den Pin hab ich

    Gähn, ich bin gerade durch…

    Hast Du schon alle Zutaten für das Lösungsmittel?

  707. #715 stone1
    03/08/2018

    @noch’n Flo

    Schon ganz durch? Und vorher hattest Du noch nicht mal den Spinat? Hast die Game-Over-Explosion gesehen?
    Ich habs ja befürchtet dass das nur ne kurze Freude wird…
    Fürs Lösungsmittel fehlt mir noch die Rumkugel (Ethanol), aber bitte keine Spoiler.

  708. #716 noch'n Flo
    Backofen
    03/08/2018

    @ Stoney:

    Das mit dem Spinat war nach meinem Kommentar eine Sache von gut 10 Minuten – bin einfach nochmal systematisch durch das Haus gegangen. Als ich ihn hatte war der Rest einfach nur logisch. Das Lösungsmittel hatte ich schon (andernfalls hätte Hoagie auch nicht trainieren können), also musste ich nur noch Bernards zweite Aufgabe erledigen.

    Aber dabei habe ich mir nochmal echt einen abgebrochen.

    Die Game-Over-Explosion habe ich nicht gesehen, da muss ich wohl nochmal einen alten Spielstand laden. Aber insgesamt war das Spiel bis hierhin schön kurzweilig – und der Cliffhanger macht in jedem Fall Appetit auf mehr.

    Und jetzt muss ich für morgen packen.

  709. #717 stone1
    03/08/2018

    @noch’n Flo

    für morgen packen

    Gehts etwa schon nach NY? Na dann einen schönen ‘Ausflug’.

  710. #718 noch'n Flo
    Backofen
    03/08/2018

    @ Stoney:

    Yep, morgen mittag geht’s ab zum Flughafen. Koffer ist schon fast fertig, jetzt noch schnell den Rucksack bestücken.

  711. #719 PDP10
    03/08/2018

    Ui! Gute Reise!

  712. #720 noch'n Flo
    Backofen
    03/08/2018
  713. #721 rolak
    04/08/2018

    am rätseln?

    Manchmal ist ein Abenteuer nur ein Abenteuer, stone1.

  714. #722 tomtoo
    04/08/2018

    @nnF
    Jo, mach mal winkewinke zur alten Dame.

  715. #723 RPGNo1
    04/08/2018

    @noch’n Flo
    Guten Flug und viel Spaß in den USA.

  716. #724 tomtoo
    04/08/2018

    Immerhin 2°C kühler als in MA. Aber die Winterjacken werdet ihr wohl trotzdem nicht brauchen

  717. #725 zimtspinne
    04/08/2018

    @ tomtoo
    scheißegal, USA ist das Land der Aircon!
    zu kalt für die Mimimi-Deutschen eingestellt, aber die haben eh einen gewaltigen Dachschaden, was das angeht #DurchzugMittagshitzeOzonjogging

    Ich kann gar nicht soviel jammern, wie ich schwitze und Flo um den tollen Ausflug beneide!!!

    Viel Spaß und wenig Stress mit der Reiserei :)

  718. #726 zimtspinne
    04/08/2018

    “USA sind” äh ja.

    @ PDP
    Heute hab ich an dich gedacht. Mein Blutdruck/Kreislauf war am Morgen so im Keller (teile eh niedrigen Blutdruck mit meiner Mutter und Oma, Herzinfarke und Schlaganfälle gabs bei uns noch nie soweit ich weiß in der Verwandtschaft mütterlicherseits) und war teils richtig am Abschlappen und Hinsetzenmüssen, wollte mich fast wieder hinlegen und einfach gar nicht mehr aufstehen heute.
    Dann hab ich mich überwunden und nach bisschen Hausarbeit ist es jetzt wieder ok.
    Vorhin hab ich bei uns im Wohngebiet auch zum x-ten Mal den RTW gesichtet. Scheine nicht nur ich Probleme zu haben…..

  719. #727 noch'n Flo
    unterwegs
    04/08/2018

    So, das Basislager – vulgo: “Business Class Lounge” am Zürcher Flughafen – ist erreicht. Noch 75 Minuten bis zum Boarding.

  720. #728 stone1
    04/08/2018

    Früher hat man gesagt: “Iss auf, dann wird das Wetter schön.”
    Jetzt haben wir eine Riesenhitze und dicke Kinder.

    Vitus Mostdipf, von mir ins Hochdeutsche übersetzt.

    Und die Sonne
    Kocht auch nur mit Wasser
    Die soll sich nicht so aufspielen
    Die gelbe Sau

    Peter Licht

    Mir ist so heiß dass mir selber nix gscheits mehr einfällt.

  721. #729 tomtoo
    04/08/2018

    @stoni
    Na, wenn selbst die Schweiz mal über ‘zu wenig’ Wasser klagt.
    https://www.zeit.de/2018/32/wassermangel-schweiz-trockenheit-umgang

  722. #730 tomtoo
    04/08/2018

    @nnF
    ‘Wassermangel Schweiz”

    Was habt ihr da alles an Getränkeproviant eingepackt? Dachte soviel ist nicht erlaubt. ; )

  723. #731 stone1
    04/08/2018

    @tomtoo

    Du scheinst ja besser mit der Hitze klarzukommen als Du uns hier immer weismachen willst, hast schon die Lösung fürs Sommerrätsel abgeschickt. Von wegen bei den Temps funktioniert dein Denkapparat nicht gut. ; )
    Mein Hirn ist scheinbar Angeln gegangen…

  724. #732 tomtoo
    04/08/2018

    @stoni
    Machen jede Wette das der @FF bei Lesen meiner Lösung auch dachte ‘alter, dem Typ sein Hirn ist auch schon gebruzelt’.
    ; )

  725. #733 tomtoo
    04/08/2018

    @stoni
    Ausserdem musste ich 3 mal mailen weil ich etwas falsch oder vergessen hatte. Das sagt wohl so einiges über meinen Hirnzustandt. Der arme @FF ; )

  726. #734 zimtspinne
    04/08/2018

    @ stone

    *ggggggg*

    besonders der erste ist köstlich böse 😉
    (das Böse unter der Sonne materialisiert sich)

  727. #735 zimtspinne
    04/08/2018

    ist Vitus Mostdipf ein Künstlername?

  728. #736 stone1
    04/08/2018

    @Zimti

    Mostdipf ist eine Kunstfigur unserer Tageszeitung, quasi ein Ur-Oberösterreicher.

  729. #737 stone1
    04/08/2018

    @Zimti

    Ta-daa, jetzt ist mir was eingefallen das Du wahrscheinlich trotz deiner Hip-Hop Abneigung mögen wirst. Aus der Zeit als die RHCPs noch nicht so glattgebügelt mainstreamtauglich waren: Give it Away.
    Und wenn Du die Peppers mal im sommerlichen Minimaloutfit sehen willst, such bei utube nach ‘sox on cox’. Ich denke das war auch schon vor deiner Zeit. ; )

  730. #738 tomtoo
    04/08/2018

    Ja, mit der Sonja habe ich schon ein eigenartiges Liebesverhältniss Herr Dr.
    Wie oft habe ich schon gesagt “Ich liebe dich Sonja, ich möchte dich nicht missen”. Aber dann wenn sie wieder zu eng an mir klebt denke ich ‘kannst du dich jetzt nicht endlich mal für ein weilchen verpissen’? Ich bin mir ja bewusst das ich ohne Sie nicht leben kann und will, aber warum kann Sie nicht verstehen das ich meinen Freiraum brauche? So mal für 4-5 Tage die Regina, das hat ja mit meiner Liebe zur Sonja gar nix zu tun. Dauerhaft die Regina nervt mich ja auch. Was denken Sie Herr Dr. liegt es an mir?

  731. #739 rolak
    04/08/2018

    Künstlername? Kunstfigur!

    Mußte mich einlesen, sieht nach Bildungslücke aus…

  732. #740 stone1
    04/08/2018

    @tomtoo

    Jaja, Sonja und Regina, man kann nicht ohne sie aber auf Dauer hält man es mit ihnen auch nicht aus.
    Hier hat es auch jemandem das Hirn zerbruzzelt. Regenbogenmaschine, so etwas kannst dir nicht ausdenken. ; )

  733. #741 stone1
    04/08/2018

    @rolak

    Ach was Bildungslücke, das kann doch nicht zum NRW-Lehrplan gehören. Derweil hielt ich Adventure Time, kontextbezogen, für eine Spieleserie. Da klafft die wahre Bildungslücke… ; )

  734. #742 zimtspinne
    04/08/2018

    Hast du denn keine Regenbogenmaschine, stone?
    Hab ich schon drei davon verschlissen, ich war ein Weilchen geradezu regenbogensüchtig. Nach dem kalten Entzug jetzt hoffe ich, die vierte macht es über die Garantiezeit hinaus.
    Vorhin übrigens Regen angespielt….. die Troppen haben es nicht mal bis zur Erde geschafft.

    Tja und ich stehe weder auf Sonjas noch auf Reginas. Immer dieser Sexismus.

  735. #743 tomtoo
    04/08/2018

    @stoni
    Ist doch ein klasse Wort. Stell dir mal vor du sagst vor deinen Kindern ‘Oh, der Nachbar stellt einen Rasensprenger auf’ da bekommen die ja Angst. Und dann die Fragen ‘Papa warum will der seinen Rasen sprengen’? Da ist doch Regenbogenmaschine echt klasse gegen. ; )

  736. #744 rolak
    04/08/2018

    Könnt ihr bitte mal nem alten Sack über die Straße helfen? Bei Nachdenken über ‘Sonja und Regina’ gibts hier nur weißes Rauschen…

    Regenbogenmaschine

    Original in Glas eingeschweißt, blotters welcome.

  737. #745 zimtspinne
    04/08/2018

    Ich rede allerdings von einer echten Regenbogenmaschine!

    Tja und dann fällt mir auf, dass viele Leute ständig irgendwelche Kompromisse machen und irgendwie immer gesellschaftsfähig (von nicht-gesellschaftsfähig) also massenkonform sein möchten. Ja nicht anecken…..
    Ich sag ganz direkt und unverblümt, dass ich den neuen mediterranen Sommer scheiße finde, da es mir an 9,9 von 10 Tagen nicht optimal bis hochgradig beschissen geht, bis hin zum nur noch Herumvegetieren in komplett abgedunkelten Räumen.
    Jedes andere Wetter, egal was, schränkt mich nicht mal ansatzweise so ein in meinem Radius und Wohlbefinden.
    Von daher, klare Sache, wer hier den Abflug macht von der Bettkante. 😀

    Entweder ich bekomme die alte schöne Westdrift zurück, die mal die Sommer unserer gemäßigten Klimazone dominierte oder ich find ihn halt scheiße. Ende aus, wird nix zurechtgezurrt.
    Zumal ich es auch saudoof finde, sein Wohlbefinden von der Sonne abhängig zu machen….. schon immer.
    Ich kann mich immer gut beschäftigen, bei jedem Wetter, nur bei Sommersonnehitze geht gar nix mehr, außer Flucht zu vollklmatisierten Räumen.
    Will ich nicht haben, geht zurück!

    meine beste Freundin hab ich schon angesteckt inzwischen. Die redet jetzt auch Klartext und das ist herrlich befreiend.

    @ stone
    ich höre mir das nachher an, muss doch jetzt Rücksicht auf meinen altersschwachen pc nehmen (der war noch immer nicht in der Wartung :()

  738. #746 tomtoo
    04/08/2018

    @rolak
    Naja, die Sonja kann es einem warm ums Herz machen. Und die Regina hat halt so eine erfrischende Persönlichlkeit. Die @Zimti hat gerade die Sonja von ihrer Bettkannte verstossen. Aber wie ich @Zimti kenne(die ist halt impulsiv) wird sie die irgendwann auch wieder vermissen.

  739. #747 tomtoo
    04/08/2018

    Uhpss, ganz überlesen. Sexismus? Wie kommst du auf sowas? Wörter mit Sex lehnt mein Brutzelhirn gerade spontan ab,

  740. #748 stone1
    04/08/2018

    @Zimti

    höre mir das nachher an

    Also definitiv vor deiner Zeit. So ziemlich jeder der in den 90ern im Ausgehalter war hätte den Link gar nicht klicken brauchen um sich an den Song zu erinnern. Du kennst wahrscheinlich nur so abgeschmackte neuere Chili Peppers Songs wie Californication. (Donnerwetter, die Handy-Autovervollständigung kennt sowohl Band als auch Song, dabei bin ich mir ziemlich sicher dass ich das noch nie eingegeben hab.)

  741. #749 PDP10
    04/08/2018

    So ziemlich jeder der in den 90ern [..] neuere Chili Peppers Songs wie Californication.

    Oooder … man ist so ein alter Sack wie ich und hat die Chilis damals als Vorgruppe von George Clinton live im Fernsehen auf der Lorelei gesehen. “With a sock on their cock!” :-).

  742. #750 PDP10
    04/08/2018

    @zimtspinne:

    Dann hab ich mich überwunden und nach bisschen Hausarbeit ist es jetzt wieder ok.

    Schön, dass das funktioniert hat :-).

    Hier auch. Allerdings erst heute Nachmittag – da habe ich mich dann überwunden, endlich ein Fenster zu putzen und den Fußboden im Bad zu schrubben .. danach habe ich mich dann kurz hingesetz (nur in Shorts, sonst nichts) und … habe Pfützen gemacht, als wäre ich undicht … mannmannmann ….

    Ich schwitze sowieso schon recht leicht. Dass ich soviel in so kurzer Zeit schwitzen kann, ist mir aber auch neu …

  743. #751 tomtoo
    04/08/2018

    Tropsen wie ein Kieslaster?

  744. #752 PDP10
    04/08/2018

    @tomtoo:

    Eher wie ein Wasserwerfer …

  745. #753 tomtoo
    04/08/2018

    @PDP10
    Da sind wir wieder beim Thema, Rainbowmachine. ; )

    Ums mir mit @zimti so richtig zu vershysen ein richtig schlechtes Lied.
    https://m.youtube.com/watch?v=uZD8HKVKneI

    kleine Rache für Sexismus.
    Hier wird nix vergessen.
    Keine Gnade. ; )

  746. #754 stone1
    04/08/2018

    @tomtoo

    Hier wird nix vergessen.

    Ahem, anscheinend wurde #560 (und dort Glenn Frey) vergessen.

  747. #755 rolak
    05/08/2018

    Ahem

    Da hamse wohl was falsch verstanden, Herr von Stein: Das war eine fordernde Bestätigung, offiziell interpunktiert “Hier wird nichts vergessen!“, einleitend die allzweihundertliche Wdh dessen, was in der Erinnerung wachgehalten werden soll. Mit dem folgenden “Keine Gnade. ; )” wird nicht nur dies verdeutlicht, sondern auch die ausgewürfelte Satzzeichen-Verwendung klargestellt.

    Eine die Problematik lässigleben-kühl-heiß-abdrehen gut abdeckende Untermalung wäre zB jenes Teil. Zur optischen Abrundung habschma den aktuellen Blick vom Balkon unterlegt.

  748. #756 zimtspinne
    05/08/2018

    @ stone
    californi…. sagt mir was, aber ist das Hiphop? Hätte ich spontan jetzt eher bei irgendwas-poppunk eingeordnet.

    Nachdem heute morgen eine Wolkengruppe schönes Schaufliegen veranstaltete und danach unverrichteterdinge abzogen und einen Taupunkt von (gefühlt Rekord) 22 da ließen, hat es nun plötzlich ein halbes Stündchen ohne Wolken-Geposere geregnet.
    Auch bei den Wolken gibts halt die Blender und die ehrlichen Häute……

    na jedenfalls kommt nun regenfrische kühlere Luft herein und ich hoffe, ich kann mir dann endlich mal eure Musikvorschläge anhören.
    Darauf freue ich mich sogar schon etwas (auch wenn mir die Hiphop-Dröhnung etwas Angst macht).

    stone, ich darf doch den Spurch des Vitusmostrichs weiterverwursten? Der ist einfach zu schön….. :()

  749. #757 zimtspinne
    05/08/2018

    ich habe auch etwas für euch (geklaut bei den Hitzehassern) und dafür bitte unbedingt den Helene-Fischer-Modus aktivieren 😀

  750. #758 tomtoo
    05/08/2018

    SYSTEM ERROR:
    Requierd modus ‘Helene Fischer’ not available!

  751. #759 tomtoo
    05/08/2018

    @stoni
    Hab doch gesagt “hier”, bei meinem Lochfraß Denkapparat würde ich doch nie behaupten “ich” würde nix vergessen. Ähm, um was gings eigentlich? ; )

  752. #760 zimtspinne
    05/08/2018
  753. #761 tomtoo
    05/08/2018

    @Zimtspinne
    Der Schirm ist klasse, kann man auch als Sonnenschirm einsetzten. Und ruck-zuck hat man ein nettes Pünktchenkleid, selbst am FKK Strand.

  754. #762 tomtoo
    05/08/2018

    Um mich mit zimti wieder gut zu stellen(bin halt doch ein Schleimer) etwas zum Abkühlen.
    https://m.youtube.com/watch?v=PjXAGORF9JI

  755. #763 zimtspinne
    05/08/2018

    Ich hab übrigens kürzlich einen Sonnenschirm/Flanierschirm geschenkt bekommen.
    War ja gut gemeint, aber mit dem Ding trau ich mich noch nicht auf die Straße.
    Da muss noch ein Jahr Sommerleiden drangehängt werden, um ihn selbstbewusst zu tragen 😉

    Es ist Sonntag und ich hab so gar kein Zeitgefühl mehr. Weder für Wochentage noch für Tag/Nachtwechsel.
    Das prangere ich an.

    werter stoni,
    da fällt mir noch ein, wir waren gestern noch nachts in einem Club mit ganz viel 90er Musik. Zwar auch Musikrichtungen, die ich nicht so schätze wie Techno, aber die 90er hätte ich gerne als Musikzeit gehabt, so für Clubs und Rundendrehen 😀

    Jaja, ich genieße offene Fenster gerade sehr und hab gute Laune. Endlich kein Bunkerfeeling mehr.
    Und nächstes Jahr Klimaanlage. Butter bei dat Fisch, wie rolak sagen würde, wenn er nicht so ein WortKlauberBanause wäre.

  756. #764 zimtspinne
    05/08/2018

    noch ein Nachtrag für eventuell Interessierte (Ösis). Meine Wien-Bekannte hatte letzte Woche mehrere Klimatechnikmenschen im Haus zwecks Beratung.
    Da gibt es jetzt schon Splitgeräte ohne Wanddurchbruch(aktionen) mit moderatem Stromverbrauch und auch der Einbau gar nicht unermesslich teuer.
    meine Abschreckung bisher waren genau diese Punkte.. bauliche Veränderungen gestattet Vermieter nicht, außerdem Kosten von ca 7000 Oironen plus jährliche Wartung plus Stromkosten.
    Das scheint aber nicht mehr Stand der Dinge zu sein….

    Ich finde überhaupt, Deutschland sollte kein Geld mehr für die Bekämpfung des Klimawandels ausgeben, bringt eh nichts und ist sowieso zu spät – lieber stattdessen gratis Klimaanlagen für alle besorgen, damit kann zumindest der Klimawandel in den Wohnungen vermieden werden.
    [Vitus Mostdipf]

  757. #765 zimtspinne
    05/08/2018

    @ tmtoo
    ich kontere mit
    https://www.youtube.com/watch?v=bIIGKV27FaY

    (muss jetzt aber schon wieder aufhören mit den Videos, mein pc mag es noch nicht… zu warm drinnen)

  758. #766 Ursula
    05/08/2018

    @Zimtspinne
    ad Polarkreis: Ich war kurzem in Finnland am Polarkreis, 33 – 34°, so hohe Temperaturen wurden dort noch nie gemessen, hat man uns erzählt. Dafür war das https://de.m.wikipedia.org/wiki/Arktikum – hochinteressant!

  759. #767 rolak
    05/08/2018

    Polarkreis, 33 – 34°

    Beschreibt alle Aspekte des aktuellen Geschehens: Fürs nachherige SchönerAbendMitnehmsel, Blätterteigtaschen (weil schnell und einfach und resteverwertend und zur gerüchteweise vorhandenen Guacamole gut passend), wurde rasch die Fülle gemacht aus den mittags gegarten Kartoffeln und Zwiebeln, etwas Butter, Ei, Gewürzen, Kräuter, Käse und einem gewinzelten Mettwürstchen, sozusagen WürzPüree – – – und jetzt kannste bei den Temperaturen nichma Portiönchen auf den Teig setzen zum Zuklappen, die laufen auseinander wie weicher Honig. Mußte deswegen erstmal alles in den Polarkreis Kühlschrank zum ‘Aushärten’. Zum Glück ist noch Zeit genug…

    Im Winter wär das nicht passiert!

  760. #768 zimtspinne
    05/08/2018

    @ Ursula
    ja, ich weiß, ich verfolge doch immer die Wetterei im Norden, da ich Auswandern auf dem Radar habe…. was mir allerdings angesichts dieser Entwicklung vergeht.
    Bin sehr gespannt, ob das jetzt zum neuen Muster wird, häufiger extrem stabile Hochdruckmonster aus dem Norden, die allerdings für uns hier wie eine Lungenentzündung sind im Vergleich zur Pest von den Azoren (wie wir es jetzt zu spüren bekamen und bekommen).
    Da muss man immer flexibel bleiben und schlimmstenfalls auch an eine Almhütte denken für die Sommermonate.
    Finnland steht bei mir aber trotzdem auf der Wunschliste weit oben für Urlaub. Auch aus anderen Gründen….

    @ rolak
    besser, du wählst gleich ein Gericht, dessen herausragende Eigenschaft Zerlaufen, Weglaufen und Vermümmeln ist. Du bist mal wieder viel zu unflexibel!

  761. #769 rolak
    05/08/2018

    du wählst

    Nei-en, zimtspinne, die Reste wählen – und zu denen gehörte auch die Packung Blätterteig, die vor zwei Wochenenden übrigblieb. Meine Wenigkeit sucht nur die Randbedingungen zu erfüllen: lecker, leicht, passend. Außerdem scheint es geklappt zu haben, sind im Ofen.

  762. #770 zimtspinne
    05/08/2018

    Ich habe vorhin eine große Schüssel Vanillepudding gekocht.
    Nach meiner zweiwöchigen Zwangspause von den Kohlenhydratbomben ist die Sünde heute über mich gekommen. Man muss den einen kühleren Tag ja mal nutzen.
    Habe die Schüssel dann so heiß wie sie war in den Kühlschrank gepackt. Ganz suboptimal.
    Ich möchte aber heute noch kalten Pudding essen.
    Morgen überlege ich, was ich mit dem Rest mache, einen Blätterteig füllen evtl.

    ähem rolak, ich will ja nicht neugierig sein, bin es aber doch…. wen besuchst du denn da immer mit all diesen Leckereien???
    Ist das immer eine Person oder bist du gar ein Heiratsschwindler und gehst reihum mit den Köstlichkeiten?

  763. #771 rolak
    05/08/2018

    kalten Pudding

    Super, zimtspinne, ist (neben KartoffelPüree) die einzige Sache, zu der hier Milch eingekauft wird – allerdings ist der mir lieber in Schoko. Und vorsichtshalber ebenfalls nicht allzu häufig (~3-5/Jahr).
    Dafür paßt Vanille+RumRosinen (SultansOfRhum) bestimmt 1A in süße Blätterteigtaschen. Süße fielen mir auch für heute zuerst sein, doch die grobe RichtungsVorgabe kam von außen.

    immer eine Person?

    Nein.

    Heiratsschwindler?

    Nein.

    reihum?

    Ja.

    Hat übrigens geklappt, die Taschen haben zwar etwas geleckt (nein, das hat jetzt nichts mit der Abendgestaltung zu tun), sind jedoch schön zugebacken.

  764. #772 zimtspinne
    05/08/2018

    danke für den Tipp, hatte von der Existenz dieser Rosinen noch nichts mitbekommen.
    Schoko nächstes Mal, gibts im Wechsel. Früher gab es auch mal roten Pudding, Himbeere, den habe ich aber seit ich selbst Pudding koche nie mehr gesehen.

    Habe eben die obere leicht abgekühlte Schicht abgehoben und weggefuttert. Mir ist leicht übel nun….
    ärgere mich über meine Verfressenheit in Sachen Süßes, pikant wäre heute besser gewesen.

    ohne Frage, das sieht gut aus.
    (auch wenn ich es schade finde, dass du bei Heiratsschwindler nicht “ja” angekreuzt hast, das wäre sicher lustig geworden hier).

    Übrigens, falls mir das jemand erklären kann:
    Weshalb kühlt Pudding im normalen Kühlschrankgebiet* schneller ab als im Eisfach (-18°C)?
    * im Bereich 5 °C, hatte ihn aber auch kurz im Biofresh in der 0-Zone.
    Am schnellsten kühlt er im wärmsten Bereich.
    Wieso, weshalb, warum?

  765. #773 stone1
    05/08/2018

    Ich Dusel habs wohl geschafft mir bei der Affenhitze einen kleinen Schnupfen einzufangen, auch eine Leistung ganz ohne Klimaanlage.

    @Zimti

    Du hast schon Recht, die Chili Peppers sind eigentlich eine Funkrockband, Give it Away war ein Ausflug ins Hiphop-Rap Genre.

    weiterverwursten

    Von mir aus na klar, wurste drauf los, nur bitte Mostdipf und nicht Mostrich, das hört sich straußig an. Obwohl es gab auch in OÖ mal den Trend Strauße zu züchten, aber davon ist man wohl wieder abgekommen, schließlich hat man nicht dauernd ein Dutzend Leute zum Omelettessen zu Gast. ; )

    Club mit ganz viel 90er Musik

    Siehst Du, war musikalisch ne super Zeit. Techno konnte mir damals wie heute allerdings auch gestohlen bleiben, das war wieder eine eigene Szene.

    Ich hab derweil ein Apfel-Birnen-Kriecherl-Kompott gekocht – und mir beim Kosten prompt die Goschn verbrannt – das wird ne gute Nachspeise wenn es gut durchgekühlt ist.

    Laut Wetterfritzen müssen wir hier noch bis Freitag durchhalten, dann kommt Abkühlung. Heute weht wenigstens mal ein nicht gar so heißes Lüfterl, das ist ja auch schon mal direkt ein Genuss.

  766. #774 stone1
    05/08/2018

    Jetzt ist mir auch noch gute Abkühlmucke eingefallen: Beth Gibbons von Portishead hat doch auch eine schön chillige Stimme mit Gänsehauteffekt, findet ihr nicht?

  767. #775 rolak
    05/08/2018

    leicht übel

    Ach komm, zimtspinne, dieser auch hier bekannte Effekt ist doch wahrlich ein kleiner Preis für die wonnigen Freuden des raschen Naschens, oder?
    Himbeerpudding klingt jetzt krass appetitanregend, noch nie von gehört, doch mit etwas Gelatine und VanillePuPulver… wird vielleicht nächstes WE angetestet, wollte eh ne Großpackung Himbeeren für den neuen LikörAnsatz besorgen.

    Was wann wo am schnellsten abkühlt – das ist doch mal ein interessantes Fragengebiet, dessen praktische (Nicht)Ergebnisse mich schon des öfteren verblüfft haben.
    Aber jetzt erst mal aufs Radel und maximalgemütlich rübergondeln.

  768. #776 stone1
    05/08/2018

    Boäh, bleibt mir bloß mit Puddingen jenseits von Vanille fern, neulich hat mir eine Nachbarin eine Schüssel rosaroten Dr. Oetker-Himbeerpudding (glaub zumindest dass das Himbeergeschmack gewesen sein soll) zum Kosten gegeben. Höflicherweise hab ich den aufgefuttert, aber der war grauenhaft. Vielleicht ist der mit frischen Himbeeren selbstgemacht gut, aber lasst bloß die Finger von dem Fertigpulver mit Himbeeraroma&Farbe.
    Was voll gut ist ist ein halber gedünsteter Apfel gefüllt mit Preiselbeerkompott in einer Schüssel Vanillepudding. Superb.

  769. #777 tomtoo
    05/08/2018

    @Zimti
    Da stimmt mit deinem Versuchsaufbau etwas nicht, ist ja wie überlicht neutrinos zu messen.
    @stoni
    Himbeerpudding ist ja auch Vanillepudding mit Himbeeren. Wer was anderes behauptet ist ein Scharlatan. ; )

  770. #778 stone1
    05/08/2018

    @tomtoo

    Dann sag das mal diesem Scharlatan Dr. Oetker! ; )
    Einfach Himbeeren in den V-Pudding gemischt sind natürlich super, das ist eine gute Kombi. Aber ich glaub Zimti meinte dieses Fertigpulver.

  771. #779 PDP10
    05/08/2018

    Gestern Abend, als ich zum Einkaufen geradelt bin, bin ich wie immer an der Terrasse einer Bar hier um die Ecke vorbei geradelt.

    Aus den Lautsprechern kam leise ein Lied, dass von einem Tisch voller Mädels enthusiastisch mitgesungen wurde …

    “Last Christmas i gave you my heart .. lalalal ..”

  772. #780 zimtspinne
    05/08/2018

    wenn es ein Babyrosa ist, ist es Himbeerpudding. Hat mir meine Oma früher oft gemacht und der ist super! Keine Diskussion!
    Naja, geschmacklich war er etwas künstlich, aber das Babyrosa hat es gebracht. Würde ich einfach mal wieder machen, wusste nicht, ob es das Himbeer überhaupt noch gibt.

    zum Abkühlen.
    Der Kühlschrank kühlt gleichmäßiger durch. Im Eisfach ist der Rand dann schon ziemlich kalt, innen noch heiß.
    das hat sicher was mit den fliehenden Molekülen aus der Wärme zu tun (ganz wirr erinnere ich mich).

  773. #781 stone1
    05/08/2018

    @PDP10

    Last Christmas

    Und das schon vor den Schokonikoläusen. Mein Beileid.

    @Zimti

    etwas künstlich

    Etwas?! Das hat geschmeckt als wärs mit den Überresten eines fiesen Chemielaborunfalls gepanscht worden. Aber Hauptsache Babyrosa, ja ja. ; )

  774. #782 tomtoo
    05/08/2018

    @Zimti
    Über Geschmack lässt sich nich streiten, über Physik aber schon.
    Du sagst also du nimmst zwei gleiche Tassen, füllst die mit heißem Pudding und die im Kühlschrank wird schneller kalt, wie die in der Tiefkühltruhe?

  775. #783 stone1
    05/08/2018

    Also Bier ist im Gefrierfach nach einem 1/2 Stündchen kälter als im Kühlschrank nach 3 Stunden, aber bei Pudding könnte das schnelle Abkühlen und Verfestigen der äußeren Schicht dazu führen, dass das warme Innere länger warm bleibt. Festkörper und Flüssigkeiten zeigen da ein sehr unterschiedliches thermodynamisches Verhalten wenn ich mich recht erinnere, insofern könnte das von @Zimti beobachtete Verhalten schon stimmen.

  776. #784 zimtspinne
    05/08/2018

    hat mich meine Erinnerung doch nicht getrogen, nach Himbeere schmeckte das gar nicht (immerhin gabs bei meiner Oma auch Himbeeren im Garten).
    Deshalb meine Rede, sooo schlecht ist der Pudding im Becher gar nicht, der Schoko mit Sahne schmeckt ganz gut und Vanille ebenfalls. Sind eben so kleine Becher und ich brauche bei Pudding das Schüsselerlebnis.

    tomtoo
    NEIN.
    Ich stelle die Riesenschüssel zuerst ins Eisfach. Nach 10 Minuten kein durchschlagender Erfolg, außen schon kühl, innen dampft es noch heiß.
    Schüssel danach in den Kühlschrank. Nach ca zehn Minuten Test und *juhu* es sind schon mehrere cm abgekühlt, nicht so stark wie im Eisfach, dafür aber gleichmäßiger und mehr.
    Ein anderes Mal hatte ich das dannnoch mit den verschiedenen Kühlzonen getestet.
    Wenn jetzt jemand sagt, das ist nicht so, dann glaube ich das. Mir kommt es aber so vor.

  777. #785 tomtoo
    05/08/2018

    @stoni
    Ich kenne das rosa “Zeugs” als Nachtisch in der Schulkantine. Bin fest davon überzeugt die erfolgreich nachträglich auf Schmerzensgeld wegen Zerstörung Kindlicher Geschmacksknospen verklagen zu können.

  778. #786 tomtoo
    05/08/2018

    @Zimti
    Du bist der Experimentator. Wenn die Daten der Theorie wiedersprechen, muss die Theorie geändert werden, vorrausgesetzt die Daten sind korrekt.
    Ich kann da nicht mitreden, hab noch nie heißen Pudding in die Tiefkühle gesteckt. So viel Platz hab ich garnicht. Brauch man ja ein leeres Fach um das andere Zeugs nicht aufzutauen.

  779. #787 noch'n Flo
    Grosses Obst
    05/08/2018

    Kurzer Gruss aus NYC. Hotel-WLAN etwas lahm, daher genauer Bericht nach der Rückkehr. Reise ist aber bislang super und die Kids begeistert.

    CU!

  780. #788 zimtspinne
    05/08/2018

    Ich habe doch ein ganzes Fach leergefuttert vor Wochen, um Platz für die Hitzebewältigung zu haben…… Flaschen, Eiswürfel, Coolpacks, Kühldecken usw.
    Deshalb ausnahmsweise ging das, ansonsten sind meine drei Fächer gerammelt voll (man erinnere sich, ich bin Vorratsanleger).

    Bin aber eh dafür, Theorie muss geändert werden. Ich weiß zwar nicht mal welche gerade, aber egal. Die betreffende Puddingabkühltheorie halt.

    Heute morgen übrigens hab ich mit Leitwertmessgerät mal das Wasser aus dem Wasserhahn gemessen, das kalte wohlgemerkt.

    Das war mollige 33 °C (bakterienlastig….) und inteteressanterweise wurde es nach einigem Weglaufenlassen sogar noch wärmer, bis 37° C in der Spitze, bis es irgendwann dann wieder kühler wurde.

    Und das ist keine Einbildung, ich habe gemessen!!
    Brauche bestimmte Idealtemperaturen für die Düngewirksamkeit und Dosis, deshalb messe ich regelmäßig genau nach.
    Also staut sich irgendwo in den Rohren warmes Wasser und man sollte im Hochsommer entweder Wasser immer abkochen bevor man es trinkt oder einiges vorher ablaufen lassen bzw für den Garten verwenden, weil warmes Wasser wiederum von Pflanzen besser verwertet werden kann.
    Gilt vor allem für Leute mit angeschlagenem Immunsystem, ansonsten wird das warme Leitungswasser auch nicht gerade tödlich enden.
    Unmöglich find ich das aber dennoch….. Sommer, die alte bitch.

  781. #789 tomtoo
    05/08/2018

    @zimti
    Achso, jetzt wirds klar. Die tiefkühle hat ja den größten Teil des Jobs gemacht. Da gehts um Wärmekapazität und Wärmeleitfähigkeit. Das ist nicht trivial. Die äusseren Schichten konnten sehr gut ihre wärme in der Tiefkühle abgeben aber die Bilden halt dann auch so eine Art Mantel, also kanns in der Mitte noch durchaus heiß hergehen. Jetzt stellst du das in den Kühlschrank, die inneren schichten geben jetzt langsam ihre Wärme an die äusseren Schichten ab, darum wirkts homogener. Aber denn harten Job hatte die Tiefkühltruhe.

  782. #790 stone1
    05/08/2018

    @noch’n Flo

    Na, das klingt soweit ja super; bin inzwischen natürlich auch mit RotT durch, der Schlüssel war die übersehene Münze beim Hochzeitsbett.

    @Zimti

    Wasser mit 37° aus der Leitung? Na holla die Waldfee, eure Wasserleitungen sind wohl sehr nahe an der Oberfläche verlegt.
    Wie schon angedeutet ist das Puddingkühlmirakel durchaus nachvollziehbar, langsameres daftür gleichmäßigeres Auskühlen kann hier effektiver sein da sich im Eisfach wohl eine Art feste Isolierschicht außen bildet, die die Wärme im noch flüssigem inneren konserviert. Ich denke dafür muss die bestens bewährte Theorie der Thermodynamik nicht umgeschrieben werden.

  783. #791 zimtspinne
    05/08/2018

    danke tomtoo + stoni

    für des Rätsels Lösung. Hatte echt schon befürchtet, da kommt ein “du spinnst” bei raus.
    Dass meine Wahrnehmung mit der Realität übereinstimmt, hat jetzt was ungemein beruhigendes auf meine Reizbarkeit 😉

    obwohl ich das Umschreiben der Thermodynamiktheorie jetzt auch schick gefunden hätte. Man gönnt sich ja sonst nichts.

  784. #792 tomtoo
    05/08/2018

    @Zimti
    Kaum redest du von der ‘alten Bitch’ und wer taucht aus seinem luxusgekühltem Apartment auf?
    Kann das Zufall sein? ; )

  785. #793 zimtspinne
    05/08/2018

    meinst du jetzt die Sonne oder Flo?
    ein lahmes WLAN ist aber kein gutes Zeichen. Womöglich hockt er da in der Affenhitze mit defekter AC und singt: Jetzt bin ich leider in NY (im Tonfall von “ich war noch niemals in NY”.

    Mein Gehirn macht auch wirklich langsam die Flatter. Ich penne irgendwann demnächst im Herbst 14 Stunden durch an zwei Tagen. Darauf freue ich mich schon.

  786. #794 tomtoo
    05/08/2018

    @Zimti
    Was glaubst du wie ich mich freue zu meiner Kuscheldecke endlich wieder sagen zu können “Wir Zwei sind einfach Eins”.

  787. #795 Spritkopf
    05/08/2018

    Bei diesem Wetter kann ich dieses hier sehr empfehlen.

    Justamente arbeitet sie sich an selbstgepflückten Brombeeren ab.

  788. #796 PDP10
    05/08/2018

    Vorschläge gesucht:

    Politiker-Namen, die zum aktuellen Wetter passen:

    Sahara Wagenknecht
    Angela Merkhell
    Horst Südseehofer
    Jens Kienspan
    Oskar HotFontaine

  789. #797 Spritkopf
    05/08/2018

    Manuela Schwitzig
    Annegret Kramp-Strandkarrenbauer
    Viktor Klimawandel

  790. #798 stone1
    05/08/2018

    Toni Strandreiter
    Sebastian Kurzurlaub

    Kein Politiker sondern ein ORF-Journalist, dafür heißt der wirklich so:
    Johannes Schwitzer-Fürnsinn

  791. #799 noch'n Flo
    Grosses Obst
    06/08/2018

    @ zimti:

    Keine Sorge, AC funzt super, im Zimmer hats grad angenehme 63°.

    Spongebob war grandios, best show ever!

  792. #800 Spritkopf
    06/08/2018

    im Zimmer hats grad angenehme 63°.

    Puh, das wär mir schon ein bißchen kühl. 68° wären gesünder, speziell wenn du danach wieder in die Hitze musst.

    (Welch ein Glück, dass der Windows-Taschenrechner auch die Einheitenumrechnung beherrscht.)

  793. #801 RPGNo1
    06/08/2018

    17 °C im Zimmer? Die Amis müssen es aber auch immer übertreiben.
    Bei solchen Temperaturwechseln hole ich mir leicht eine dicke Erkältung.

  794. #802 zimtspinne
    06/08/2018

    Zum Schlafen ist das eine optimale Temperatur. Deshalb ist man ja im Hotel….

    Bist du dann im Winter dauer-erkältet, RPG?

    Ich frage ja nur, weil da hast du ständig noch viel höhere Temperaturwechsel. Gerne auch mal von -10°C draußen in +25°C überheizte Räume wie Arztpraxen u.ä.

    Gehört auch zu den deutschen Ammenmärchen, wie die Zugluft und Mittagshitze.

    Würde man die empfohlenen max. 5 Grad Temp.Unterschied einhalten, hätte man diese Tage im Auto weit über 30 Grad, was die Verkehrssicherheit drastisch herabsetzen würde.

    Wie lange hält sich dieser Aberglaube eigentlich noch?

  795. #803 stone1
    06/08/2018

    Patrick Stewart kommt als Jean-Luc Picard ins Fernsehen zurück. Make it so!

  796. #804 tomtoo
    06/08/2018

    @Zimti
    War in Thailand ein paar Stunden in so einem nahe der Frostgrenze betriebenem Bus. Jo, das war’s für die nächsten Tage. Kann ja sein das diese mini-ac hervorragende Bazillenschleudern sind?

  797. #805 zimtspinne
    06/08/2018

    Wenn die nicht korrekt gewartet werden in solchen Hinterwaldländern…. möglich.
    Ein intaktes Immunsystem wird allerdings überall ständig mit Pathogenen konfrontiert;
    die sich in warmen stickigen heizungsluftgeschwängerten menschenintensiven Innenräumen viel effizienter vermehren und ausbreiten können als in einer trockenen Luft nahe der Frostgrenze. Da kann so was nicht stimmen^^

    Ansonsten fordern wir für unsere kühnen Behauptungen hier doch immer gerne Belege… also bringt mal die Klimaanlagen-sind-tödlich-Belege — hopp hopp! 😀

  798. #806 stone1
    06/08/2018

    @Zimti

    Klimaanlagen-sind-tödlich-Belege — hopp hopp!

    Voilà. ; )

  799. #809 stone1
    06/08/2018

    Abgesehen davon ist sowieso immer die allgemeine Warnung vor der Todesfalle Haushalt angebracht.: ]

  800. #810 tomtoo
    06/08/2018

    @Zimti
    Voll die Killermaschinen.JudasPriest hat da mal in vorraussicht einen Song geschrieben.
    https://m.youtube.com/watch?v=u6mv8hu5lYA

    Ok, war ne gemietete.
    ; )

  801. #811 tomtoo
    06/08/2018

    @Zimti
    Alles nur Spass, aber ich hab deeeeen Song für dich.
    https://m.youtube.com/watch?v=e_RgOeiWTQE

  802. #812 zimtspinne
    06/08/2018

    stonileinchen + tomtöse

    das ist aber gerade verdammt dünnes Eis, auf dem ihr hakenschlagend entlangschlittert diesertags!!!

    Ich wende mich an Flo, diese Klimatechnik-Urangst der Bevölkerung samt esoterisch-abergläubischer Anwandlungen drumherum* mal bei einem Skeptikerstammstisch auseinanderzupflücken.

    Normal ist dat ja nicht, eher passend zu Robert 😉

    *Temperaturunterschiede höchstens 5 Grad, ansonsten Killermaschine

  803. #813 stone1
    06/08/2018

    @Zimti

    Ich leg dann noch diese 3 Todesfälle aus dem journal of forensic sciences drauf. Nicht hauen, bitte. ; )

  804. #814 zimtspinne
    06/08/2018

    dann kannste ja jetzt auch mal recherchieren, wieviele Kreaturen bereits Kaminen, Feuern, Hochöfen, Kachelöfen u.ä. Wärmequellen zum Opfer fielen.
    Im Krematorium gabs sicher auch schon forensisch interessante Begebenheiten…. 😉

    Und bei der Klimaanlage sollten mal Hitzewellen und ungewöhnlich stark ansteigende Anzahlen von Todesfälle (besonders in Krankenhäusern, Altenheimen, Pflegeheimen etc) in den USA und in D verglichen werden.

    Eigentlich ist das an diesem Punkt auch überhaupt nicht mehr lustig, auch wenn ihr das noch so ins Lächerliche zieht.
    Werden nicht mindestens 20 Grad in jeder beliebigen Privatbude erreicht, kann man problemlos klagen und bekommt meist auch umgehend geholfen*,
    wer aber bei 33 Grad in einem Großraumbüro hockt oder in einer noch heißeren Dachwohnung, hat schlechte Karten. Arbeitgeber müssen erst ab 35 Grad überhaupt aktiv werden und wie durchsetzbar das ist, steht offen.

    In ein paar Jahren wird man den Kopf über diese Dummheit schütteln. (machen die Amis ja schon jetzt).

    Nur weil es in grauer Vorzeit mal vorteilhaft war, sonnengeil und regenscheu zu sein, muss das heute nicht mehr zutreffen. Siehe fett & süß.
    wobei das “regenfürchtig” eher auf heute zutrifft, früher huldigte man dem Nass und erfloh es. Heute spricht man selbst bei massiver Dürresituation wie jetzt noch immer in allen (massenverblödenden) Wetterportalen von “Regenrisiko”.
    Und auch jetzt steht bei der Wetterbild (wetter.com) noch der Standardspruch “freuen Sie sich auf xx Sonnenstunden”.

    Mir ist egal, wie wer welches Wetter findet und empfindet.
    Ich verbitte mir einfach, vorgekaut zu bekommen, wie ich welches Wetter zu finden und empfinden habe.
    Diese merkwürdige und unerkannte Gehirnwäsche in Bezug auf Wetter und Klima interessiert scheinbar keinen, was bei religiöser Gehirnwäsche ganz anders ausschaut.

    Wenn ich von schönem Wetter rede, meine ich nahezu immer etwas völlig anders als die Wetterreligion.
    Ich möchte, dass dieses Überstülpen aufhört und Wetterbericht kein event mehr ist, sondern sachlich, neutral und informativ stattfindet. Siehe alte Wetteransagen im TV (in schwarzweiß).

    Brot und Spiele fürs Volk… Hauptsache, es verblödet und kriegt nicht mit, wohin es steuert.

  805. #815 stone1
    06/08/2018

    @Zimti

    Ich bin ja voll auf deiner Seite, aber Klimaanlagen haben eben auch nicht nur positive Seiten. Beim Stöbern ist mir noch ein Artikel untergekommen wo berechnet wird dass der Einsatz von Klimaanlagen in den USA andernorts zu Tausenden zusätzlichen Toten führen wird weil der Strom dafür hauptsächlich aus Kohlekraftwerken gewonnen wird und damit den Klimawandel zusätzlich anheizt, ich suchs jetzt nicht nochmal und erspar uns die Details weil Du sowieso schon wieder zornig von der Palme winkst.
    Insgesamt wird die Bilanz schon stimmen und die Klimaanlagen verhindern viel mehr Hitzetote als sie Schaden anrichten, aber nicht vergessen: Du wolltest Belege für Tote durch Klimaanlagen, und zwar hopp-hopp. ; )

  806. #816 rolak
    06/08/2018

    “freuen Sie sich auf xx Sonnenstunden”

    Tja, zimtspinne², früher™ (aka damals®), wenn der Furor wütete, da konnte in solchen Momenten ein angenehm in den Händen liegendes Dampfradio aus dem sonstwievielten Stock geworfen werden, was dann sehr erfreulich klirrig und angemessen beschwichtigend zerschepperte. Heute schmeißte was auch immer an Kleinscheiß raus und es ertönt nurmehr ein schlappes ‘PLP’ und wennde es noch rechtzeitig zum Fenster schaffst, siehste grad noch das Teil im weichen Bitumen versinken…

    Und alle Getränke sind QV. Jetzt ausnahmsweise mal nicht quantenverschränkt³, sondern QuasiVerdunstend. Egal was ich hole, bin ich afk⁻¹, ists fast bis ganz -äh- verdunstet. Da rennste Dir die Sohlen bis zu den Knien runter^^

    Was bleibt? Nu, Soft- oder Hardware räucheropfern, ein Teil für mich, ein Restchen fürs Universum. Hilft ia ungemein bei Punkt 1, “die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann”.

    ________________
    ² wg der ersten 4 Buchstaben kommt in letzter Zeit aufgrund meines aktuellen Kleinstpausenfüllers immer ‘Zimtrollen-Ben‘ vors innere Auge…
    ³ obwohl. es könnte eine Rolle bei dem Phänomen spielen / heim ins Faß

  807. #817 Laie
    06/08/2018

    @zimtspinne
    Bei 33 bis 35 Grad frage ich mich, ob da nicht aus dem Kühlwasser eines AKWs das Trinkwasser gewonnen wird….

    Vielleicht eh besser, weil Fische weniger aushalten, also ab in den Haushalt damit (AKW-Kühlwasser-Abwasser) ?

  808. #818 RPGNo1
    06/08/2018

    @zimtspinne

    Bist du dann im Winter dauer-erkältet, RPG?

    Ich saß mal nach dem Einchecken in einem irischen Billigflieger. Nach dem Einschalten der Turbinen fiel die Temperatur im Inneren von ca. 30 °C auf 18 °C. Meine Stimme war danach für eine Woche nicht wiederzuerkennen. *krächz*.
    Und erst jetzt Anfang Juli hatten wir ein Familiengeburtstagsfrühstück im Freien, bei dem mich zu Anfang ein kühler Wind umwehte. Fazit: Ein Woche Nasenrotz. Bei großen Temperaturwechseln reagiere ich relativ empfindlich und hole mir leicht eine Erkältung.

    Bei gleichbleibenden (niedrigen) Temperaturen bin ich nicht so anfällig. Einmal, maximal zweimal im Herbst/Winter eine Erkältung mit dickem grünen Schnupfen; mehr ist meist nicht fällig. In diesem Februar war ich nach vielen Jahren tatsächlich für 2 Tage bettlägerig. Ganz große Ausnahme.

  809. #819 RPGNo1
    06/08/2018

    @stone1

    Patrick Stewart kommt als Jean-Luc Picard ins Fernsehen zurück. Make it so!

    Yeah. Einfach Genial. 😀
    Star Trek Discovery kann mir gepflegt den Buckel runterrutschen.

  810. #820 PDP10
    06/08/2018

    Solche Dönekens kennt man in der Regel nur aus Berichten über Australien ….

    https://www.morgenpost.de/berlin/article214984889/Polizei-braet-Spiegelei-auf-Fahrzeug-Schwitzen-in-Uniform.html

    Natürlich muss auch das seine Ordnung haben. Zitat:

    “Damit die Polizisten in ihren Uniformen etwas weniger schwitzen müssen, dürfen sie im Sommer auch mal die Mütze abnehmen oder ein paar Knöpfe öffnen. Allerdings brauchen sie dafür eine Erlaubnis ihrer jeweiligen Vorgesetzten

  811. #821 PDP10
    06/08/2018

    @RPGNo1:

    Star Trek Discovery kann mir gepflegt den Buckel runterrutschen.

    Dito.

    Trotz der grossartigen Hauptdarstellerin habe ich die erste Staffel nur bis zur Hälfte geschafft … dann wars aber auch gut.

  812. #822 PDP10
    06/08/2018

    @zimtspinne:

    Der Satz “das ist alles relativ” ist zwar in der Regel großer Unsinn … aber manchmal doch recht zutreffend.

    Ich muss in den letzten Tagen und besonders heute aufgrund eines längeren Telefongesprächs mit einer Kollegin dort, immer mal wieder an meine Kollegen/innen in Indien denken.

    In Chennai an der Ostküste – wo knapp 60.000 meiner Kollegen/innen arbeiten … nein, die Zahl ist kein Vertipper – hat es zur Zeit (gerade nachgeguckt) freundliche 29°. Bei denen ist es allerdings schon viertel vor zwei Nachts. Tagsüber sind es da aktuell eher 40°.
    Und natürlich arbeiten die in klimatisierten Büros.
    Wieviele sich Zuhause eine Klimaanlage leisten können, weiß ich allerdings nicht.

  813. #823 stone1
    06/08/2018

    Allerdings brauchen sie dafür eine Erlaubnis ihrer jeweiligen Vorgesetzten

    Tja, Vurschrift ist Vurschrift. Bestimmt auch noch schriftlich und mit Stempel.

  814. #824 PDP10
    07/08/2018

    @stone1:

    Logisch.

    Dafür gibts ein Formular:

    1_ Tragen Sie hier bitte die Anzahl der Knöpfe ein, die sie Morgens / Tagsüber / Abends öffnen wollen: [ 2 / 3 / 2 ]

    2_ Tragen Sie hier bitte die Anzahl der Stunden am Tag ein, an denen Sie ihre Mütze für (10, 20, 30 min.) abnehmen wollen: [WHAT?]

    3_ Falls Sie eine weiblich Beamtin / ein weiblicher Beamt sind, tragen Sie hier bitte den Umfang Ihres unter den geöffneten Knöpfen befindlichen Dekoltes ein (Körbchengröße): [FUCK! WHAT?]

    3_a: Falls Sie ein männlicher Beamter / Beamtin sind, tragen Sie hier bitte die Größe Ihres Suspensoriums ein und die durchschnittliche Zeit in der Sie es lüften wollen: [SONST NOCH WAS?]

    Wir bedanken uns für Ihre Kooperation und wünschen Ihnen einen schönen Sommer!

  815. #825 tomtoo
    07/08/2018

    @PDP10
    Du hast vergessen dass das in 3-facher Ausführung zu tun ist, kopien sind nicht amtlich genug. : )

  816. #826 zimtspinne
    07/08/2018

    @ stone
    wollen wir jetzt mal ausrechnen, wieviele moderne Klimageräte für die zwei kommenden Tage Menschen Entlastung und Gesundheitsschutz schenken könnten, wenn Flo auf seinen QÜ* Flug verzichtet hätte?

    *quasi überflüssig

    Opferbringen ist fürn A…., solange in der nächsten Sekunde irgendwer diese Opfer wieder ebendiesem einreißt. Und genau das passiert ständig.
    Ansonsten wäre ich sofort dabei, das jährliche Sommeropfer zu bringen, wenn dafür in meiner Umgebung keine Tiere und alten Menschen sterben müssten. Spreche auch für zwei Freundinnen, die sofort mitmachen würden.

    An der Stelle möchte ich auch mal sagen, dass ich vollkommen überwältigt bin, wieviele Menschen in meinem Umfeld (von einigen hätte ich dies keineswegs erwartet), sich seit Wochen hingebungsvoll um ihre Gartenvögel, Igelvolk und Insekten kümmern; sie regelmäßig mit frischem Wasser, teilweise Futter und Bademöglichkeiten versorgen.
    Manch einer hat dafür sogar extra eine Luxusvogeltrankfutterstelle geordert, einfache flache Schalen tun es aber auch (wobei die Tränken auf hohen Stielen besser angenommen werden und auch sicherer sind).
    Ohne Absprache untereinander, hat einfach jeder von sich aus oder animiert durch Nachbarn, Gespräche in Kindergärten usw damit begonnen.

    Ich gehe nicht davon aus, dass das auf euch auch zutrifft. Hier ist keiner besonders hilfsbereit und natur-zugewandt; es werden eher immer moralinsaure Vorträge gehalten, wie die Welt aussehen müsste, blablabla, aber ganz konkrete Hilfe wo es gerade mal gebraucht wird, nöööö.
    (rolak könnte ich mir als positive Ausnahme vorstellen, aber auch keine Hand dafür ins Feuer :D)

  817. #827 zimtspinne
    07/08/2018

    ** sterben an Dehydrierung, Wassermangel, Futtermangel, Dürre- und Hitzefolgen halt.

  818. #828 tomtoo
    07/08/2018

    @Zimti
    Auf dem Balkon war schon immer Wasser und Futter für die Vögel. Du hälst uns Wohl für Technokraten der übelsten Sorte? Ich füttere auch Rabenvögel, obwohl die verhasst sind. Letzt hab ich einem vereinsamtem winzigen Kaninchen, Wasser und Möhren hingestellt. Das bestimmt später von den Krähen gefressen wurde. Naja Mutter Natur halt.

  819. #829 zimtspinne
    07/08/2018

    Das Minikaninchen (bestimmt Mutter verloren) hättest du dann halt in eine Tierauffangstation bringen müssen.
    Ich habe in meiner Stadtzeit mal bei einer solchen ehrenamtlich gearbeitet und was wir da alles für Meldungen, Anrufe und Anbringsel erhielten…. auch verletzte Rabenvögel.
    Was die untereinander machen, ist eine Sache, wenn man sie aber verletzt (und dann ja auch leidend, schmerzenhabend usw) findet, kann man sich schon mal kümmern.

  820. #830 tomtoo
    07/08/2018

    @Zimti
    Dazu hätte ich es fangen müssen, es war ja nicht verletzt. Der Spielplatz auf dem es residierte/residiert? ist von zwei stark befahrenen Strassen umgeben, eine Insel sozusagen, darum hat“s mir ja auch leid getan, speziell bei der trockenheit. Aber alles liegt nicht meiner Hand.

  821. #831 zimtspinne
    07/08/2018

    Was habt ihr denn für Spielplätze!?
    Dort würde ich weder Kinder noch Karnickel gerne sehen^^

    Was die Polizei angeht, die haben (in Schweden?) einen Versuch mit Kurzklamotten gemacht, kurze Hose etc.
    Fanden die Leute gut, nahmen die Bullerei aber nicht mehr ernst.
    Deshalb wurde ja auch Kühlkleidung entwickelt. Die zwar auch keine Wunder vollbringt, aber bei Sport und sonstiges Outdoor Abmilderung der Hitzebelastung bringt.
    Müssten alle draußen arbeitenden Leute erhalten. Auch wenn sie sich dann sicher sofort verkühlen und einen tödlichen Zug holen 😉

  822. #832 noch'n Flo
    wieder zuhause
    07/08/2018

    @ zimti:

    wollen wir jetzt mal ausrechnen, wieviele moderne Klimageräte für die zwei kommenden Tage Menschen Entlastung und Gesundheitsschutz schenken könnten, wenn Flo auf seinen QÜ* Flug verzichtet hätte?

    *quasi überflüssig

    Überflüssig? Überflüssig?? Cleaning woman???

  823. #833 zimtspinne
    07/08/2018

    @ Laie

    arrgh, aber es war gar so krass nur an dem einen Tag, habe täglich gemessen.
    Hier finden gerade Bauarbeiten statt nicht weit entfernt, vermute mal, es hängt damit zusammen. Die buddeln ja auch herum und Rohre liegen frei mal einen halben Tag.

    und speziell für rolak:
    Heute freuen wir uns auf XXXXXL Sonnenstunden. Morgen auch. Und übermorgen erst 😀

    denke mal, das ist auch auf die Italienwelle in den Wirtschafswunderzeiten zurückzuführen.
    Wenn wir in Italien waren, hielten sich die Einheimischen im Schatten auf und erst abends draußen bzw am Strand. Die Deutschen reservieren sich gleich beim ersten Hahnenkräh die Liege