200px-Laber_am_SuelzHallo liebe Labernde ;),

nach dem der letzte offene Laber-Thread (OLT 20) inzwischen über 1000 Kommentare angesammelt hat und langsam etwas schwerfällig lädt, gibt es heute und hier einen neuen OLT und zwar Potztausend, Alle Wetter und Darwin sei’s getrommelt, tatsächlich schon Teil 21! Auf diesem könnt Ihr sehr gerne und wie gewohnt Eure Gespräche fortsetzen.

Also, setzt Euch, nehmt Euch ‘nen Keks und laßt uns ‘ne Runde plaudern!

ACHTUNG: Wenn Ihr wollt (stimmt das untereinander ab), könnt Ihr, falls Euch das Thema nachvollziehbarerweise schon extrem nervt, hier eine Corona-freie-Zone erklären. Wer aber ausdrücklich über Corona & Co. zu parlieren wünscht, kann sich zu einem einzelnen Joseph ins eigens eingerichtete Wärmestübchen nebenan gesellen.

Es gilt weiterhin: der/diejenige, der/die in allen OLTs zusammen die meisten Kommentare geschrieben hat, darf sich offiziell “OLT Schnatterhand” nennen 🙂 Und ja, das bedeutet, daß dieser wichtige Titel gelegentlich den/die BesitzerIn wechseln könnte.

TA0010_g

P.S.: Der offene Musik-Thread (OMT) nebenan wird parallel weiterlaufen und auch auf Gespräche über (nicht nur klassische!) Musik beschränkt bleiben. Das heißt nicht, daß wir hier nicht auch über Musik plaudern können, aber wer keinen Bock auf die ganzen anderen Nerdthemen hat und sich nur für Musik interessiert, gehe am besten dorthin.

flattr this!

Kommentare (388)

  1. #1 RPGNo1
    08/07/2020

    der letzte offene Laber-Thread (OLT 20) inzwischen über 1000 Kommentare angesammelt hat

    Hier muss ich dich korrigieren, mein lieber Cornelius. Es waren “nur” 978 Kommentare. Copy-paste ist nicht immer gut. 😉

  2. #2 noch'n Flo
    Schoggiland
    08/07/2020

    @ Dampier:

    Hab das Finale mit ner Gang von Kumpels in HH-Barmbek geguckt, nach Abpfiff haben wir im Bierrausch beschlossen, zur Reeperbahn zu fahren, einfach um zu sehen, was abgeht.

    Das haben wir mit unserer WG 1992 noch getoppt: nach dem Sieg von Hannover 96 im DFB-Pokal-Halbfinale gegen Werder Bremen sind wir spontan über Nacht nach Paris gefahren, um dort morgens einen Kaffée zu trinken (selbstredend stilecht mit Croissant und Gauloise). Und dann ging es direkt zurück nach Hannover.

    Der U-Bahnhof war voll von Feiernden, alle riefen irgendwelche Sprechchöre. Als ein Schwarzafrikaner die Treppe zum Bahnsteig hochkam, riefen auf einmal alle: “Kamerun, Kamerun!” Der Mann lächelte schüchtern. Damals fand ich das voll nett irgendwie. Heute würde das wahrscheinlich als “struktureller Rassismus” oder so gebrandmarkt …

    Und dabei war es ja gar nicht böse gemeint…

    (Kamerun mit dem fast 40-jährigen Roger Milla hat bei dem Turnier am meisten Spaß gemacht, für mich in der Rückschau das denkwürdigste Highlight).

    Oh ja, der “Millambada” an der Eckfahne. Ich erinnere mich noch sehr gut.

    Immerhin hat das Abschneiden Kameruns damals bewirkt, dass die Anzahl der afrikanischen Teilnehmer an der WM-Endrunde erhöht wurde.

    @ RPGNo1:

    Was haben wir der Mannschaft dann während ihres Spiels gegen England die Daumen gedrückt. Alle wollten, dass sie gegen Deutschland im Halbfinale antreten. Die letztendliche Niederlage war nur sehr knapp und keiner war der Meinung, dass Kamerun sie verdient hatte.

    War bei uns nicht anders. Bis heute hoffe ich ja bei jeder WM darauf, dass es endlich mal eine afrikanische Mannschaft ins Halbfinale schafft (neben Ozeanien ist das ja mittlerweile der einzige Kontinentalverband, dem das noch nicht gelungen ist).

    Letztlich sind es aber immer noch strukturelle Probleme in vielen afrikanischen Nationalverbänden. Die europäischen und südamerikanischen Clubs fischen die grossen Talente ab, während in Afrika leider nur allzu oft die Gelder für den Aufbau entsprechender Strukturen in Korruption versickern.

  3. #3 noch'n Flo
    Schoggiland
    08/07/2020

    @ Spriti:

    Jetzt, wo beide OLTs in die nächste Runde gegangen sind, wäre es doch mal wieder an der Zeit für eine neue “Old Schnatterhand”-Rangliste. Nicht dass ich an meiner Führungsposition zweifeln würde (und das ist wirklich nicht arrogant gemeint!), aber auf den Plätzen dürfte es nach meiner Rechnung ein wenig Bewegung gegeben haben.

  4. #4 noch'n Flo
    Schoggiland
    08/07/2020

    @ Dampier:

    das hat mich auch furchbar erschreckt. Kaum auszuhalten, ich muss das aktiv verdrängen. Ich finde Folter schlimmer als Mord. Ich finde, allein für die Planung sollte es lebenslänglich geben.

    Ich fand die bewegten Bilder sehr schockierend, hatte beim Ansehen selber körperliche Schmerzen. Und der Umstand, dass sowas mitten in der Gesellschaft passiert, macht es noch unerträglicher.

    Aber das Thema ist ja beileibe nicht neu:

    https://www.youtube.com/watch?v=tg2X2RZsGy4

    In “Arsenic and old Lace” haben wir noch darüber gelacht (ich erinnere mich gut an die Aufführung unserer englischen Schultheatergruppe 1989)…

  5. #5 zimtspinne
    08/07/2020

    Ich wollte den 1000er abgreifen und war sicher auf heute, was ist das jetzt hier mit Cheffe von des Janze? Er hat urlaubliche Langeweile!

    Heute war ein wunderwundervoller Prachttag mit Vollbewölkung und bisschen Niesel und keinerlei Sonne und nettem Tmax von 17!

    Ich freue mich schon jetzt sehr auf den Herbst. Viele Ideen für Lauftouren im Kopf und die anderen beiden fanden das Wetter heute auch optimal (wir waren auf dem Berg und eine Runde drumherum abwärts), was heißt, wir sind gut kompatibel und das passt einfach auch von der Einstellung und Leistung her. Kein krankhafter Ehrgeiz bitte!
    Urgs, gerade wühlt sich die scheiß Sonne noch hervor und blendet in mein Schlafzimmer – weg mit dir, darfst gerne Mitte September wieder kommen. Bis dahin, AdiosTschüssFuckoffanddie!

    Jeder hat einen individualspezifischen Triggernexus, auf den er anspringt.
    Bei 90% ist es Politik.
    Bei mir der Themenkomplex Hitze, Dürre, Sommer. Da habe ich es ja noch gut erwischt. 6 Monate im Jahr bin ich nahezu triggerfrei. 🙂

  6. #6 Dampier
    08/07/2020

    @NnF
    Es ist nun wirklich keine Kunst, ne zwanzigminütige U-Bahn-Fahrt mit irgendwas zu toppen …

  7. #7 zimtspinne
    08/07/2020

    @ tomtoo

    die Langlebigkeit von Hunden wird tatsächlich beforscht (endlich mal was positives zwischen atemlosen Möpsen und hoppelnden Känguru-Katzen!)

    dort steht auch das, was ich vermutete, dass die verkürzte Lebenszeit das Ergebnis fragwürdiger züchterischer Selektion sein könnte, ist ja eigentlich auch keine große Überraschung!

    In jeder Rasse und bei Mischlingen kommen Tiere vor, die ein Alter erreichen, das weit über der mittleren Lebenserwartung von 12-13 Jahren liegt. Die maximale Lebensdauer kann bei Rasse- und Mischlingshunden mehr als 20 Jahre betragen. Hunde mit sehr hohem Lebensalter sind mit hoher Sicherheit frei von angeborenen Anomalien und Erbfehlern. Ein Großteil der extrem langlebigen Hunde ist bis zum Lebensende frei von Epilepsie, weiteren schwerwiegenden Krankheiten und äußerlich wahrnehmbaren Tumorerkrankungen. Diese Hunde tragen demzufolge Erbanlagen, die weder Erbfehler noch frühzeitige zum Tode führende Krankheiten zulassen.

    https://www.tiho-hannover.de/kliniken-institute/institute/institut-fuer-tierzucht-und-vererbungsforschung/forschung/forschungsprojekte-hund/langlebige-hunde/

  8. #8 PDP10
    08/07/2020

    @Dampier:

    @NnF
    Es ist nun wirklich keine Kunst, ne zwanzigminütige U-Bahn-Fahrt mit irgendwas zu toppen …

    Nee. Wahrlich nicht. Aber irgendwas einfach so zu erwähnen, ohne zu erwähnen, dass man was toppen kann, ist ja auch recht unbefriedigend.

    Ich habe übrigens nicht die geringste Erinnerung an das Finale damals.
    Was nicht verwunderlich ist, weil ich Fußball eigentlich nur mit viel Bier genießen kann ..

    Ok. An Kamerun erinnere ich mich. Die waren endcool!

  9. #9 noch'n Flo
    Schoggiland
    09/07/2020

    Hier ein paar bewegte Bilder von Milla 90:

    https://www.youtube.com/watch?v=gaAq2LcbKPY

    Einfach grossartig!

  10. #11 RPGNo1
    09/07/2020

    Heavy Metal Fans können sich freuen. Wacken wird per Livestream übertragen.

    Nach Veranstalterangaben werden die Musiker bei dem Festival live spielen. Sie sollen damit in Echtzeit mit präzisem Kamera-Tracking abgefilmt und direkt in ein virtuelles Set integriert werden. Die Fans sollen dabei nicht nur Zuschauer sein, sondern sollen durch Mitmachprogramme und Interaktionen eingebunden werden.

    https://www.stern.de/kultur/diesjaehriges-wacken-open-air-zu-hause–veranstalter-planen-livestream-9331890.html

  11. #12 stone1
    09/07/2020

    Auch von anderer Seite droht dem Gröpaz neuerliches Ungemach, und zwar aus der eigenen Familie. Demnächst wird ein Buch von seiner Nichte veröffentlicht. Es wird wahrscheinlich kaum jemanden verwundern, dass er sich die Qualifikation für sein Wirtschaftsstudium erschummelt hat.

    Wacken Livestream

    \m/

  12. #13 noch'n Flo
    Schoggiland
    09/07/2020

    @ Stoney:

    Das ist doch was für Blogcheffe.

  13. #14 noch'n Flo
    Schoggiland
    09/07/2020

    Nochmal zur neuen Formel zur Berechnung des Hundealters:

    http://de.webfail.com/48669477db2?tag=ffdt

    Interessant auch die Kommentare.

  14. #15 RPGNo1
    09/07/2020

    @noch’n Flo

    Für mich sind eher einige der Kommentare der Webfail des Tages (wenn die nicht ironisch gemeint sein sollen).

  15. #16 PDP10
    09/07/2020

    Für mich sind eher einige der Kommentare der Webfail des Tages

    Tja. Mensch oder Hund … Bei sowas fragt man sich ja wirklich, wieso jemand mal behauptet hat, dass wir die dominante Spezies auf dem Planeten wären.

    Ich mein … Unser Dackel hätte intelligentere Kommentare geschrieben! Wenns sowas damals schon gegeben hätte. Obwohl … Dackel schreiben eigentlich keine Kommentare im Internet. Das ist ihnen zu blöd …

  16. #17 Die kleine Rote
    09/07/2020

    aeöl gik+pqezu59ßz ß+5zjk 4pokzhölhm
    ütkzk rzk3zi5z 3lhörlehpüzk5ß30zkikl,z 34zi

    🙂

  17. #19 Tina
    09/07/2020

    @PDP10

    So entstehen Botschaften, die auch der beste Supercomputer nicht entschlüsseln kann ;-).

  18. #20 zimtspinne
    10/07/2020

    So, meine lieben Genossinnen, ich habe heute Gammeltag! Sprich 3 Tage frei und kann tun und lassen, was ich will!

    Naja, ich quäle mich erstmal mit einem Fax an meinen Vermieter. Schiebe ich schon wochenlang vor mir her….
    Der muss jetzt mal sein Versprechen einlösen und mir Fassadenfarbe sponsern. Das will ich aber gerne schriftlich vorab.
    Bin ja gespannt, was da wieder für eine Ausrede kommt oder ob das klappen wird. Der letzige Verwalter, mit dem ich das ursprünglich besprochen hatte, ist ja leider nicht mehr da. Die neue Schnepfe, ganz üble Person, wird sicherlich nicht kooperativ sein. Also werde ich mich dann wieder übergeordnet beschweren :p
    Jedenfalls hasse ich solche Pflichten, sehe aber auch nicht ein, wenn die das schon nicht machen (Fassade ist eigentlich Vermietersache), sich dann wenigstens kostentechnisch zu beteiligen. Zumal sie es bei anderen Mietern auch machen und mir zugesagt hatten. Wegen der blöden neuen Tusnelda rechne ich aber schonmal mit Widerstand… die hat mich eh auf dem Radar….

    Danach genieße ich dann aber den Tag!
    Ach ja, Zahnarzt muss ich anrufen wegen Termin.
    Heute morgen grummelte der verdächtige Zahn wieder und da muss ich nun leider doch ran.
    Muss fragen, ob ich nicht besser gleich zum Kieferchirurgen soll, der wird ja ohnehin zuständig sein, egal was zu tun ist. Am Ende muss ich ja dann doch zu ihm, weiß ich jetzt schon. Sowas Sinnloses, zwei Termine haben zu müssen… man geht ja so gerne zu Zahnnärzten.

  19. #21 zimtspinne
    10/07/2020

    Naja, PDP, die Natur von Hunden ist aber nun mal nicht Dominanz, sondern Unterwürfigkeit und Speichelleckertum, so wird das natürlich nix mit der Weltherrschaft 😉

    Ehrlich gesagt, weiß ich nicht, wozu die Umrechnung Menschenlebenszeit/Hundelebenszeit überhaupt nützlich sein soll. Außer halt langeweilehalber…..

    Ein Hund wird durchschnittlich ca 11, da kann man ohne große Berechnung überschlagen, ab wann er alt wird und zB besonders sorgfältig beobachtet und regelmäßig getüvt werden sollte.

    Aber wenn ich sehe und höre, wie abgrundtief doof viele Besitzer sind, siehe Qualzuchten (wo die Mehrheit sich keinerlei Probleme bewusst ist und Schnaufen “niedlich” findet), da erwarte ich natürlich auch kein umsichtiges Gesamtverhalten.

  20. #22 Spritkopf
    10/07/2020

    @Tina

    So entstehen Botschaften, die auch der beste Supercomputer nicht entschlüsseln kann ;-).

    Dafür jeder Katzenbesitzer (bzw. Ex-Katzenbesitzer *ähem*).

    “Schön warm ist es hier auf dem Plastikfederbett. Und jetzt kraul’ mich!”>

  21. #23 gedankenknick
    10/07/2020

    @zimtspinne:
    Die Natur der Hunde betreffend Dominaz oder Subversivität ist genauso differierend wie der der Menschen. Es gibt Hunde, die gehen so dominant durch die Welt, dass selbst eingefleischte Hundeversteher sich an denen die Zähen ausbeißen. Und es gibt Hunde wie meinen derzeitigen – der wurde als Welpe in seinem Wurf von seinen Geschwistern dermaßen gemobbt – der läßt sich von seinen Bezugspersonen ALLES bieten. 6 Monate habe ich mit dem “üben” müssen, damit er beim Zerrspiel nicht sofort das Seil fallen ließ, sowie ich das andere Ende anfasste. Und dabei ist mir bewußt, dass Zerrspiele das “Böseste von der Welt” sind, aber ich wollte ihm mehr Selbstvertrauen beibringen, damit er nicht zum Angstbeißer mutiert. 3x haben mich diverse Tierärzte gefragt, ob er mal verprügelt wurde, weil er in einer – für ihn – bedrohlich erscheinenden Situation sich sofort wegduckte. Peinlich für mich, wurde er aber nie. Wobei ich denke, dass er mich, wenn es hart auf hart kommen würde, ohne mit der Wimper zu zucken und mit allem ihn zur Verfügung stehenden Waffen verteidigen würde… aber dann könnte ich mit ihm nen Wesenstest und mit mir nen Eignungstest machen dürfen, und da verzichte ich lieber dankend.

    Katzen hingegen haben ne durchschnittliche “Mir-doch-egal”-Haltung, die durchaus je nach Katze mehr oder weniger oft und intensiv von einer “Die-Welt-ist-schlimm-und-ich-brauche-Liebe”-Haltung oder aber einer Götz-von-Berlichingen-Haltung unter- und durchbrochen wird.

    Nur meine Lebenserfahrung dazu…

  22. #24 stone1
    10/07/2020

    @Zimti

    3 Tage frei

    Na dann, fröhliches gammeln. Hoffentlich ist das Wetter gnädig zu dir, hier droht sich der heutige Tag zum bisher heißesten des Jahres mit bis zu 33° zu entwickeln. Aber dann kommen Gewitter und morgen Regen mit maximal 22° für ein Wochenende zum durchschnaufen.

  23. #25 zimtspinne
    10/07/2020

    also stoni, ich war gerade den ganzen Vormittag (nach dem Pflichtteil) auf dem Balkon und hab mich mal um meine Pflanzenzucht gekümmert. Nein, keine white widows 😀
    heute morgen beim Durchzug war es mir sogar recht frisch und auf dem Balkon (mein begehbares greenhouse) hab ich es heute auch gut ausgehalten. Wundert mich gerade selber…. die Sonne kam dann doch durch die Wolken ab und an und da wid es natürlich umgehend heiß und das Ganze zusammen mit hoher LF. Wie es sein soll für meinen Pflanzenkindergarten.
    Scheint bei mir zumindest auch sehr viel mit Stress zu tun zu haben. Unter Stress vertrage ich gar keine Wärme, bin ich hingegen tiefenentspannt, macht mir das nicht so viel aus.
    heute sollen es aber hier 29 Grad werden, da gehe ich nicht nachmittags laufen, sondern lieber entweder nachts oder erst morgen früh.
    Das ist mir dann einfach doch zu anstrengend.

  24. #26 noch'n Flo
    Schoggiland
    10/07/2020

    Formell hatte ich gerade die ganze Woche frei – in den Sommerferien wechseln Muddi und ich uns in der Praxis ab. Aber letztlich war bei mir so viel liegengeblieben, dass ich kaum zum Faulenzen kam.

    Naja, ich habe ja noch das Wochenende…

  25. #27 Tina
    10/07/2020

    @Spritkopf

    Das Plastikfederbett hat hier nur normale Raumtemperatur, ist aber trotzdem sehr beliebt ;-).

    @zimtspinne

    Hier sind heute erfrischende 15 Grad. Wäre zum Laufen also ideal. Die Wetterprognose sieht insgesamt auch gut aus, bis jetzt ist noch keine Hitzewelle in Sicht.

  26. #28 zimtspinne
    10/07/2020

    Zu Hause liegengeblieben oder wo?
    Man muss auch mal sich Zeit zum Faulenzen einfach nehmen. Zu tun gäbe es ja immer was….

    Die Sonne hat sich mittags komplett vom Acker gemacht, ganz schön warm ist es aber dennoch geworden. Ist aber auszuhalten.
    Die Wohnungen sind dieses Jahr genauso “wenig” aufgeheizt wie der Boden draußen, da steckt man so einzelne Heißtage locker weg.
    Wundern tu ich mich aber schon über mein Umfeld.
    Außer mir hat hier keiner nachts auch nur ein Fenster gekippt. Verstehe ich nicht, wie man im Hochsommer mit geschlossenen Fenstern schlafen kann.
    Das sind jetzt meine direkten Nachbarn, weiter weg sehe ich schon mehr gekippte Fenster oder auch mal ganz offen am Morgen oder Abend. Bei uns wohnen hauptsächlich Rentner, die scheinen sich in ihrem Mief pudelwohl zu fühlen. Oder haben Angst vor der bösen Zugluft.

  27. #29 zimtspinne
    10/07/2020

    @ gedankenknick

    Ich habe es sehr vereinfacht, ja. Vielleicht auch ein bisschen oberflächlich.
    Meinte das aber hauptsächlich so, dass Hunde danach streben, es ihren Menschen recht zu machen, ihnen zu gefallen und ihnen zu dienen.
    sie stehen oft schon in einer Haltung da, als ob sie drauf warten, Anweisungen entgegen zu nehme.
    Eben treuherzig, brav und unterordnend/unterwürfig (Menschen sind ja für sie auch die Rudelführer, soweit ich weiß).

    Als RPG die Vorzüge des Maxens beschrieb, nannte er u.a. “Gehorsam”.

    Hmmmm, man stelle sich mal diese Eckdaten für die gemeine Katze vor….
    Sie ist eine tolle Katze, weil sie gehorsam ist.
    Fiele keinem Katzenbesitzer ein, sowas. Das ist ja nachgerade absurd. Gehorsamkeit. Nee, sowas kommt in der Katze Repertoire quasi gar nicht vor.

    Ich würde als Vorzug (für mich) eher nennen: Eigenständigkeit, Unabhängigkeit (bezogen auf ihre Lebensgestaltung, nicht auf Futter natürlich), Eigensinn und Individualist.
    Selbst sehr sanfte zarte defensive Katzen (wie meine Fluse es war) haben ihren eigenen Kopf und sind eigensinnig bis zickig.
    Und unabhängig in ihrer Tagesgestaltung und dem Menschen gegenüber.
    Mal fällt es ihnen ein, drei Stunden kuscheln zu wollen, dann wieder zwei Wochen gar nicht.
    Hunde sind da viel beständiger, soweit ich mitbekomme.
    Zickig sind die natürlich auch mal, aber anders als Katzen. Habe eine sehr gute Freundin mit Hund, daher bekomme ich da einiges mit, so im Alltag.
    Und das ist ein sehr widerborstiger Hund für einen Hund. Aber trotzdem ganz anders als eine Katze (sie hatte bis vor kurzem auch eine Katze ziemlich lange).

    Genau deshalb werden sie auch von Hundemenschen bevorzugt und eben nicht Katzen.
    Ja, von so Quertreibern wie Floh oder der Freundin mal abgesehen…. 😀

    man weiß nie, woran man ist und alles kann sich ständig ändern, zB auch einzelne Verhaltensweisen oder Lieblingsplätze, etc.

    Das liebe ich an Katzen, da ich so ähnlich ticke und auch Menschen mit diesen Grundeigenschaften gut kompatibel zu mir finde.
    Klar, gibts auch dominante Katzen, damit ist ja dann meist ihr Verhalten ihren Artgenossen gegenüber gemeint.

  28. #30 zimtspinne
    10/07/2020

    Ich denke mal, diese “Devotheit” und Diensteifrigkeit bei Hunden dem Menschen gegenüber hat halt auch was mit unserer gemeinsamen Geschichte zu tun.
    Katzen brauchten sich nur bedingt anpassen und konnten ansonsten weiterhin ihr eigenes Ding machen, solange sie gute Mäusefänger waren. Sie mussten dazu nicht erzogen oder abgerichtet werden.
    Sie mussten dabei auch nicht mit den Menschen zusammenarbeiten.

    Bei Hunden anders. Bei ihnen gabs von vornherein diesen großen Selektionsdruck, sich auf den Menschen einzustellen und mit ihm zu kommunizieren, da viel mehr Interaktion zwischen Hund und Mensch als zwischen Katze und Mensch.
    Denke aber auch, dass sich der Hund also Wolf dafür speziell eignete. Die Katze wäre ungeeignet.

    Was für einen Hund hast du denn jetzt und hast du ihn aus Tierheim/Tierschutz?
    Katzen habt ihr daneben auch noch?

  29. #32 zimtspinne
    10/07/2020
  30. #33 noch'n Flo
    Schoggiland
    10/07/2020

    @ zimti:

    Zu Hause liegengeblieben oder wo?
    Man muss auch mal sich Zeit zum Faulenzen einfach nehmen. Zu tun gäbe es ja immer was…

    Jede Menge Papierkram in der Praxis, dessen Erledigung zum Teil schon mehrfach angemahnt worden war. Und auch so einiges zuhause, was keinen Aufschub mehr duldete.

  31. #34 Spritkopf
    12/07/2020

    Heute morgen bin ich durch Vogelrufe geweckt worden, die ganz in der Nähe sein mussten. Ich im Morgentran in Richtung Balkon gewankt, um zu gucken, wer das Spektakel veranstaltet.

    Wie sich herausstellte, fand es direkt auf unserem Balkon statt, nämlich durch diesen Zeitgenossen, einen jungen Mäusebussard.

    Bussarde habe ich zwar hier schon häufiger gesehen, aber dass mal einer auf unserem Balkon landen würde, damit hätte ich nicht gerechnet.

  32. #35 noch'n Flo
    Schoggiland
    12/07/2020

    @ Spriti:

    Holla, das ist aber ein Hübscher!

  33. #36 RPGNo1
    12/07/2020

    Tote Kater hat einen Wähler-Anmeldebogen für die amerikanische Präsidentschaftswahl bekommen. Er hätte für die Demokraten gestimmt. 😉

    https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/tiere/usa-tote-katze-bekommt-registrierungsantrag-fuer-wahl-per-post-16857300.html

    @Spritkopf

    Der hat wohl seine ersten Flugübungen gemacht und dann nach Happihappi gerufen. 🙂

  34. #37 zimtspinne
    12/07/2020

    Legst du dem Kollegen eine TK-Maus oder Eintagsküken in den Fressnapf, Spriti?

  35. #38 Spritkopf
    12/07/2020

    @RPGNo1

    Der hat so ausdauernd gebrüllt, dass mich das ein bißchen besorgt hat und ich deswegen bei einer ornithologischen Gesellschaft nachgefragt habe (auch weil ich mir nicht sicher war, dass es sich um einen Mäusebussard handelte). Antwort war, dass die Jungvögel nach dem Ausfliegen etwa noch 10 Wochen von den Alten gefüttert werden, bis sie komplett selbständig sind. Und in dieser Zeit rufen sie stetig, damit die Altvögel wissen, wo sie sind und dass sie in der Tat Hunger haben.

    @zimtspinne

    Wenn er in Zukunft öfter kommt, warum nicht? (Auch wenn ich zur Zeit nicht füttere.)

  36. #39 Spritkopf
    12/07/2020

    Weiters freue ich mich, die Wertungen für den aktuellen OLT Schnatterhand-Titel zu verkünden.

    In OLT 20 wurde wie folgt kommentiert:
    noch’n Flo 202
    Tina 153
    PDP10 118
    zimtspinne 108
    RPGNo1 99
    Spritkopf 84
    stone1 32
    Alisier 25
    gedankenknick 25
    Dampier 20
    Ursula 18
    tomtoo 14
    Dr. Webbaer 13
    Cornelius Courts 3
    Ein einzelner Joseph 3

    Im OLT Goldene Krone 2 wurden folgende Kommentare gezählt:
    noch’n Flo 235
    RPGNo1 151
    Alisier 110
    Tina 109
    PDP10 101
    Ein einzelner Joseph 51
    Dr. Webbaer 46
    Spritkopf 40
    zimtspinne 35
    Ursula 20
    Dampier 16
    tomtoo 14
    stone1 8
    gedankenknick 2
    Cornelius Courts 1

    Damit steht der Gesamtscore wie folgt:
    1. noch’n Flo 3635
    2. tomtoo 3093
    3. PDP10 2714
    4. RPGNo1 2446
    5. zimtspinne 2203
    6. stone1 1989
    7. Tina 1789
    8. Alisier 1448
    9. Dr. Webbaer 1411
    10. rolak 839
    11. Spritkopf 639
    12. dirk 343
    13. Ursula 263
    14. Cornelius Courts 148
    15. Dampier 144
    16. Ein einzelner Joseph 114
    17. gedankenknick 47
    18. 2xhinschauen 19

    Titelträger ist somit unverändert: noch’n Flo. Herzlichen Glückwunsch!

  37. #40 Spritkopf
    12/07/2020

    Tote Kater hat einen Wähler-Anmeldebogen für die amerikanische Präsidentschaftswahl bekommen. Er hätte für die Demokraten gestimmt.

    Ich fürchte, das wird der kürbisgesichtige Clown als kugelfesten Beleg für sein Wahlbetrugsgeschwätz ansehen.

  38. #41 zimtspinne
    12/07/2020

    Hat mein Kater auch schon bekommen und ist ein bisschen eklig, wenn das liebe Raubtier gar nicht mehr weiß, wie man (kleinste!) Beute zerlegt und alles in Minihäppchen gehächselt haben möchte.

    Aber sag mal, ist das gut, wenn du den Junggreif so anfütterst, der verliert womöglich noch seine Angst vor Menschensiedlungen und Menschen und treibt sich nachher in Vorgärter der Spießer herum, die den Problembussard weg haben möchten^^

    eigentlich muss der auch lernen, allein klar zu kommen und satt zu werden. Da muss er eben Jagen üben üben üben (wie mein Katzen üben müssen, wieder größere zähe Stücken zu essen als pappige Fertigfutterhäppchen).
    Was sein muss, muss sein!

    (natürlich hätte ich auch nichts gegen den schönen Besucher, aber naja, bisschen bedenklich ist es schon, wie wenig scheu der ist)

  39. #42 Spritkopf
    12/07/2020

    Keine Sorge, zimti. Erstens war der Besuch eher Zufall und der wird ziemlich sicher nicht wiederkommen. Zweitens hat der hiesige Aldi eher wenigTiefkühlmäuse im Angebot.

    Und dass der wenig scheu war, dessen bin ich mir nicht so sicher. Das war gestern so früh, dass wahrscheinlich noch kein Mensch auf den Nachbarbalkonen war. Und mich hat er durch die Scheibe nicht sehen können, weswegen ich zum Glück genügend Zeit hatte, ihn zu fotografieren. Die Ornithologin schrieb, dass er sich sehr sicher gefühlt haben müsse und mich schon deswegen nicht gesehen haben wird.

    Außerdem habe ich gelesen, dass Mäusebussarde bei geringer Nistplatzauswahl auch auf Gebäuden brüten. D. h., sie halten sich nicht unbedingt von menschlichen Behausungen fern.

  40. #43 Tina
    12/07/2020

    @Spritkopf

    Schöner Bussard und schöne Statistik, merci.

  41. #44 Tina
    12/07/2020

    Ich habe mal eine Frage an die versammelten IT-Profies hier.

    Ich will meine spärlichen Webdesign-Kenntnisse mal ein bisschen auffrischen und mit HTML, CSS und JavaScript rumprobieren, also nur so just for fun. Vor ungefähr 10 Jahren hatte ich mal mit Dreamweaver was gemacht (in einem Kursus), will den aber nicht kaufen.
    Zu diesem Zweck habe ich ein wenig recherchiert, welcher kostenlose Editor da so geeignet wäre. Es gibt ja jede Menge, ist ein wenig unübersichtlich für mich.

    Vielleicht könntet ihr mir da weiterhelfen, welcher Editor für meine Zwecke (auf Anfängerniveau) geeignet wäre?

    Folgende habe ich mal recherchiert:

    -Sublime Text 3
    -Atom
    -Brackets
    -Blue Griffon
    -Notepad++

    Wäre da einer besonders gut geeignet? Oder vielleicht noch ein ganz anderer? Oder ist es ziemlich egal, welchen man nimmt?

  42. #45 noch'n Flo
    Schoggiland
    12/07/2020

    Dass Tina so viel kommentiert hat, ist mir gar nicht so aufgefallen – da muss sich Stoney jetzt aber wirklich Sorgen um seinen 6. Platz machen.

    Aber was ist denn mit unserem alten OLT Schnatterhand tomtoo? Müssen wir uns da langsam Sorgen machen?

  43. #46 Spritkopf
    12/07/2020

    @Tina

    Notepad++ ist mein Allzweckeditor. Kann Syntax-Highlighting für so ziemlich alle Sprachen, also auch für HTML (OK, HTML ist keine echte Sprache, ist notiert). Was ich auch nützlich finde: Wenn man auf öffnende Tags klickt, highlighted er dieses sowie das zugehörige schließende Tag. Leider kann er nicht die korrekte Tag-Schachtelung überprüfen, aber dieser Anspruch wäre bei einem allgemeinen Editor, der nicht speziell für HTML-Editierung gedacht ist, sicherlich überzogen.

    Ansonsten hast du halt kein WYSIWYG, aber das lässt sich ja leicht umgehen, indem du nebenan einen Firefox (oder deinen ansonsten bevorzugten Browser) geöffnet und darin die gerade von dir editierte Seite geladen hast.

  44. #47 Tina
    12/07/2020

    @noch’n Flo

    Dass Tina so viel kommentiert hat, ist mir gar nicht so aufgefallen

    Wie darf ich das verstehen …? Zu langweilig? Soll ich öfter mal provozieren? 😉

    Aber ja, ich hatte eine recht plaudrige Phase.

  45. #48 Tina
    12/07/2020

    @Spritkopf

    Wäre Notepad++ denn insgesamt anfängertauglich, also mit den genannten Einschränkungen?
    Den Dreamweaver habe ich als recht komfortabel in Erinnerung. Am liebsten wäre mir ein Editor, der dem möglichst nahe kommt.

  46. #49 noch'n Flo
    Schoggiland
    12/07/2020

    @ Tina:

    Wie darf ich das verstehen …? Zu langweilig?

    Nö, das sicher nicht. Ich habe Deine Kommentare ja auch durchaus wahrgenommen; hätte nur nicht gedacht, dass es so viele sind.

  47. #50 noch'n Flo
    Schoggiland
    12/07/2020

    Ihr bekommt übrigens schon bald eine Chance, auf mich aufzuholen.

  48. #51 Spritkopf
    12/07/2020

    @Tina

    Dreamweaver kenne ich nur vom Namen, weiß aber nicht, wie das Bedienkonzept bei dem aussieht. Der Notepad++ hält sich recht eng an die Windows-Guidelines, was ich persönlich immer als Vorteil empfinde. Ansonsten macht er, was ein Editor machen soll und sollte für einen Anfänger keine Probleme verursachen. Aber er ist wie gesagt kein spezieller HTML-Editor wie z. B. BlueGriffon (den ich ebenfalls nicht kenne).

    Das einzige, was ich an Notepad++ nicht so gelungen finde, sind die etwas wirren Dialoge für die Programmeinstellungen.

  49. #52 zimtspinne
    12/07/2020

    Wenns nach Wortmasse geht, bin ich ohnehin hier der uneingeholte Sieger! Da kann Floh aber abstinken, der Kurzplauderer!

    Tina, du musst ab und zu mal die Sau rauslassen. Dann wird das schon….. 😉
    Mit Vögeln kannst du außerdem unauffällig die Aufmerksamkeit Spritis auf dich lenken. Also Fotos hübscher Federschnäbel meine ich natürlich.

    @ Spriti
    Da müssen sie aber schon ganz arge Nistplatznot haben, um direkt an und auf bewohnten Gebäuden zu nisten.
    Zumal die zu den Greifvögeln gehören, die auch schon mal gerne während der Brutzeit aggressiv auf Annäherung an ihr Brutgelege reagieren und Scheinangriffe auf Menschen fliegen (steht ja auch ab und an mal in der Presse).
    Das müssen dann schon recht “zahme” menschengewohnte Exemplare sein.

    Als Kind wohnte ich direkt am Wald bzw gab es ringsherum viele zerstückelte kleinere, lichte Waldgebiete mit Abhängen und viel frein überschaubaren Flächen dazwischen (wo wir gerne auf Champignonjagd gingen).
    Es gab viele Bussarde und ich beobachtete sie sehr gerne und lernte zu unterscheiden zwischen Habichten und Mäusebussarden, was gar nicht so einfach war, wenn sie in großer Höhe kreisten. Die Laute klangen aber unterschiedlich und so konnte man sie ganz gut unterscheiden.
    Wir hatten zeitweise regelmäßig Besuch im Garten von einer Rehfamilie, die über eine Lücke in eienr alten Mauer über ein stillgelegtes Firmengelände direkt angrenzend an unser Grundstück kamen.
    Da guckt man Sonntagsmorgen aus dem Fenster und sieht…. Rehe zwischen den Erdbeeren grasen^^
    Wir haben dann Teile des Garten übernetzt und außerdem auch noch zusätzlich eingezäunt, ein Zaun innerhalb des Zaunes (Mauern) sozusagen.
    Wegen allerlei Wildtiere, die vom Wald her antrotteten oder geflattert kamen.
    Auch eine Schleiereule griff mal eine Jungkatze an, was ich beobachten konnte… sie flog tatsächlich im Garten herum. Katze wurde nicht verletzt.
    Also jedenfalls die Bussarde und Habichte haben sich niemals zu uns verirrt, nur die Rotmilane saßen und nisteten auf den Wipfeln der hohen Bäume auf dem Firmengelände. Aber auch die sahen wir niemals bei uns, weder in den Bäumen noch auf der Mauer o.ä.

    Daher wundert mich das Verhalten “deines” Bussardes schon, das ist wirklich ziemlich unüblich.
    Ich bin direkt ein wenig neidisch 😉

  50. #53 Tina
    12/07/2020

    @Spritkopf

    Okay, dann erstmal danke. Am besten ich teste die Editoren nach und nach mal alle an.

    @zimtspinne

    Fotos hübscher Federschnäbel

    Ich hätte höchstens noch alte Fotos (noch nicht digitalisiert) von zwei sehr süßen Wellensittichen zu bieten… 😉

  51. #54 zimtspinne
    12/07/2020

    Hattest du mal Wellensittiche?
    Also bei mir sind die Federflugviecher besonders gegen Abend auf der Schlafzimmerseite sehr aktiv und fliegen teils auch sehr nah am Fenster vorbei.
    Da ist direkt gegenüber ein kleiner bewaldeten Abhang und in diese Richtung sehe ich auch jeden Morgen und Abend die Katzen der Gegend flanieren….
    Zum Glück lag hier noch kein toter Vogel unter dem Haus. Bei meinem alten Haus and er Hinterseite (Innenhof) fand ich ganz oft tote unverletzt scheinende Vögel. Also bestimmt 5, 6 waren das und ich wohnte nicht sehr lange da.
    Hier scheinen die mit den Gebäuden besser klar zu kommen – obwohl sie halt wirklich sehr sehr nah dran vorbei brettern. Da könnte ich fast ein Netz auslegenund dann gibts Rabenbraten 😀

  52. #55 noch'n Flo
    Schoggiland
    12/07/2020

    Heute mal wieder etwas Soulfood: auf Muddis Wunsch habe ich Daeji Bulgogi gekocht. Muddi hat dazu extra ein Turbo-Kimchi angesetzt. Dazu lecker Bratreis – mjam!

    Und jetzt gibt es noch für alle einen Früchte-Eisbecher. So muss ein Wochenende ausklingen…

  53. #56 Tina
    12/07/2020

    @zimtspinne

    Ja, hatte ich. Hab mal schnell zwei Bilder rausgesucht und mit dem Smartphone fotografiert. Hier die beiden Wellis:

    https://abload.de/img/20200712_181116_hdrfdj59.jpg

    https://abload.de/img/20200712_181157itkci.jpg

  54. #57 zimtspinne
    12/07/2020

    Die sind ja in den Farbtopf gefallen…. äh sehr farbenprächtig.
    Konnten sie bei dir frei fliegen? Das sieht danach aus, weil sie auf dem Käfig sitzen….
    Und wie kommt man von den Sittichen zur Roten!? *g*

    Grrrrrrrrrrrrrrrrrr ich bin gerade stinksauer.
    Blödes verwanztes ebay.
    Ich hatte zwei Sachen, die ich unbedingt haben wollte und daher den sniper genutzt.
    Einen Artikel wollte letzte Woche keiner haben, ich hab aber trotzdem mal lieber bisschen höher geboten, und auch diesmal bis zum Schluss beobachtet, um noch reagieren zu können.
    Bis eine Minute vor Ablauf geht das, dann nicht mehr, dann läuft der Agent und man kann nichts mehr ändern.
    Naja, alles ruhig bis dahin und dann überbietet mich eine einzige einzelne Rotzkorke mit gerade mal 7 Bewertungen (also eher auch kein Profi bei ebay schätze ich mal).
    Entweder hat die auch einen sniper benutzt und hatte ein höheres Maximalgebot als ich oder die hat so mitgeboten auf die letzte Sekunde (was sehr riskant ist, hab ich früher gemacht, kriegt man manchmal nicht hin) und auch ein höheres Gebot als ich.
    Da meins aber schon recht viel höher war mit Sicherheitsabstand und es so gar kein Interesse bis dahin gab, kann ich mir das nicht so recht vorstellen.

    Das andere hat geklappt, nur ärgert mich das jetzt total weil ich beides haben wollte.
    Verdammtes Luder, das mir da zwischenfunkte. Grrrrrrrrr.

  55. #58 Tina
    12/07/2020

    @zimtspinne

    Ja, die konnten in der damaligen Wohnung tagsüber frei umherfliegen. Das war aber lange Zeit vor der kleinen Roten. Die hat sich ihr neues Zuhause hier dann ja auch selbst ausgesucht. Eine Katze zu betüddeln war eigentlich gar nicht geplant.

  56. #59 O.
    12/07/2020

    @Cornelius: Danke übrigens für den Hinweis auf Deine Übersichtsseite mit den Basics-Artikeln (und den vertiefenden Artikeln).
    Wie ist das übrigens mit der Gensequenzierung aus algorithmischer Sicht? Ich hatte letztens einen Artikel gefunden, der aber einige Jahre alt ist, wo es hiess, da wäre schon noch Forschungsbedarf. Oder ist da heutzutage nichts mehr groß an Neuigkeiten zu erwarten? Ist das Gebiet “ausgeforscht” und es geht jetzt nur noch um Parallelisierung und technische Tricks und viel Rechenpower? Oder sind da auch algorithmisch noch größere Sprünge zu erwarten? (Ich erwarte keine Prophetie, aber vielleicht kannst Du einfach mal erläutern, wie Du das einschätzt?)

  57. #60 Spritkopf
    13/07/2020

    @zimtspinne

    Mit Vögeln kannst du außerdem unauffällig die Aufmerksamkeit Spritis auf dich lenken. Also Fotos hübscher Federschnäbel meine ich natürlich.

    Tsst… 😉

    Daher wundert mich das Verhalten “deines” Bussardes schon, das ist wirklich ziemlich unüblich.

    Ja, ich fand es auch sehr bemerkenswert. Vielleicht lag es daran, dass es sich um einen Jungvogel handelte, der noch nicht soviel Erfahrung hat, wo er sich aufhalten sollte und wo nicht. Ich wohne ja direkt am Waldrand und er dachte möglicherweise, dass das weit genug von den großen Menschenansammlungen entfernt ist.

    Zum Glück lag hier noch kein toter Vogel unter dem Haus. Bei meinem alten Haus and er Hinterseite (Innenhof) fand ich ganz oft tote unverletzt scheinende Vögel. Also bestimmt 5, 6 waren das und ich wohnte nicht sehr lange da.
    Hier scheinen die mit den Gebäuden besser klar zu kommen – obwohl sie halt wirklich sehr sehr nah dran vorbei brettern.

    In meiner letzten Wohnung mitten in der Innenstadt gabs ein Nest von Mauerseglern in unmittelbarer Nähe. Die sind wirklich krass. Wenn du auf dem Balkon sitzt, zischen die manchmal so dicht an dir vorbei, dass du es pfeifen hörst. Und das mit einem Affenzacken. Ich hatte öfters versucht, sie zu fotografieren, aber von 100 Bildern gelingen dir vielleicht ein oder zwei, so schnell sind sie. Auf den restlichen Bildern sieht man nur ein verschwommenes Etwas, das entfernt nach Vogel aussieht.

  58. #61 RPGNo1
    13/07/2020

    @O.

    Stell deine Fragen besser bei einem Basics-Artikel rein. Dies hier ist ein offener Plauder-Thread für Kommentatoren, in welchem der Blogcheffe nur äußert selten reinschnuppert.

  59. #62 RPGNo1
    13/07/2020

    Mir fällt auf. Der “Helden”song des Sommers wurde hier noch nicht verlinkt. 😉

    https://www.youtube.com/watch?v=5OZdKwFSWZw

    😀

  60. #63 Dr. Webbaer
    13/07/2020

    @ Kommentatorenfreundin Tina und zu Ihren “Web-Fragen” :

    Am besten schnappen Sie sich kostenfrei verfügbaren sog. Webspace, bspw. hier :

    -> https://infinityfree.net

    … und legen einfach los, es genügt ein FTP-Tool um die Dateien zum Webserver zu tragen und ein beliebiger Editor, wichtich (mittelniederdeutsch) sind HTML-Kenntnisse und nachrangig dann CS- und JavaScipt-Kenntnisse, aber anfänglich könnten Sie in HTML einfach so loslegen.

    Sofern Sie lernen wollen, wie das Web i.p. Inhaltsdarstellung und Inhaltsgenerierung (PHP und so) funktioniert, die obige Empfehlung hat auch ein Support-Forum, Sie können abär auch mit SelfHTML, d-sprachig anfangen.
    HTML ist eigentlich ganz einfach, Sie müssten nur erst mal den Zugriff auf einen sog. Webspace sichern.
    Oder Sie arbeiten mit HTML schlicht erst einmal lokal, ja, das geht, einfach HTML-Dateien mit dem Editor erzeugen und dann im Browser darstellen lassen, BUMM.

    HTH (“hope this helps”)
    Wb (der aktuell wenig Zeit hat, aber die Jungs hier kennen sich sicherlich rudimentär aus, so dass Sie auch hier fragen könnten, geht doch, CC?!)

  61. #64 Dr. Webbaer
    13/07/2020

    Titelträger ist somit unverändert: noch’n Flo. Herzlichen Glückwunsch!

    Ein Mann, der reden kann und dies sogar, wenn es nichts zu sagen gibt; dies können nicht viele, Dr. Webbaer kann’s abär ebenfalls.
    Es ist nicht einfach etwas zu bereden, wenn eigentlich geschwiegen werden müsste, derart kann nur im Meta (“Demonstrationszweck” und so) begründet beigebracht werden.

  62. #65 Dr. Webbaer
    13/07/2020

    Filmempfehlung, auch für Nationalromantiker geeignet :

    -> https://en.wikipedia.org/wiki/The_Admiral:_Roaring_Currents

    Dr. W hat’s genossen, die Kampfszenen waren nicht schlecht, das CGI könnte besser sein, abär Dr. W hat’s genossen und gleich die geschichtlichen Hintergründe recherchiert, nette Leutz die Koreaner, die Japaner, hüstel, sicherlich ebenfalls, die Sache, der Film hatte Stil.

  63. #66 Dr. Webbaer
    13/07/2020

    Hat jemand, bspw. der hiesige werte Inhaltegeber, eine Meinung zu potentiell höchst gefährlicher RNA-Impfung ? :

    -> https://www.mdr.de/wissen/corona-gentechnik-risiko-rna-impfstoff-100.html

    Gehen einige mit der Einschätzung konform, dass es hier aktuell vglw, wenig zu gewinnen, aber viel zu riskieren gibt?
    Ist, weitergehend gefragt, “CRISPR/Cas” so uncool, wie der Name bereits andeutet, weil letztlich nicht gewusst, was getan wird, und insofern unbedingt erst bei unseren biologischen Freunden, beim sozusagen Gemüse umfängliche Erfahrungen gesammelt werden müssen, bis das Tier, der hier gemeinte Primat ist eingeschlossen, bearbeitet werden darf?

    MFG
    Wb (der zu “CRISPR/Cas” ganz entsetzliche Einschätzungen, gerade auch in wissenschaftsnahen WebLogs hat zK nehmen müssen, der besorgt ist)

  64. #67 RPGNo1
    13/07/2020

    zu potentiell höchst gefährlicher RNA-Impfung

    Braunbaer’sches Gelaber verbunden mit selektiver Lesekompetenz und zudem noch im falschen Thread. Das ganze von einer Person die doch SO VIEL auf ihr (angebliches) Wissen gibt.

    Allerdings: Dieser theoretische Prozess würde nur in einzelnen Zellen ablaufen, er könnte nicht die gesamte menschliche DNA erfassen. Und: Die mRNA des Impfstoffs unterscheidet sich nicht von jedem anderen Streifen mRNA, der im Körper unterwegs ist. Das Risiko einer solchen Mutation steigt also nicht durch die Impfung, sondern ist theoretisch jederzeit vorhanden, wenn ein Retrovirus das Enzym in den Körper bringt.
    Hinzu kommt: Die wahrscheinlichste Mutation wäre, dass die Zelle Virenproteine herstellt.

  65. #68 Dr. Webbaer
    13/07/2020

    Kommentatorenfreund ‘RPGNo1’, die zugrunde liegenden und vom Schreiber dieser Zeilen gemeinten Risiken sind ja im auch von Ihnen referenzierten Inhalt eingeräumt worden.
    Insofern sind Risk-Reward-Überlegungen (“Güterabwägungen”) anzustellen und Dr. Webbaer hat sich für die Meinung von Fachkräften interessiert.
    Natürlich, nachrangig, auch für Ihre Meinung, in diesem gesondert gekennzeichneten Bereich.
    Hoffentlich war die Fragestellung nicht allzu irritierend.

    Es gibt ja Leutz der Bauart Craig Venter sozusagen, die sozusagen schmerzfrei optimistisch sind, Dr. W ist dies in Bezug auf das hier gemeinte Genom nicht.

    MFG
    Wb

  66. #69 RainerO
    13/07/2020

    @ RPGNo1
    Jetzt hätten wir es fast geschafft, den Dreckbären in seinem bräunlich, stinkenden Saft liegen zu lassen und dann quatscht du ihn wieder an. Tsts!

  67. #70 RPGNo1
    13/07/2020

    @RainerO

    Ich quatsche ihn nicht an, sondern stelle seinen Blödsinn bloß. Leider muss das ab und an sein.

    Das war es in diesem Fall auch schon, und er wird keine wie auch immer geartete Antwort erhalten.

  68. #71 noch'n Flo
    Schoggiland
    13/07/2020

    Manchmal lassen einen die Katzen auch echt verzweifeln: heute Nachmittag sollte Marie und Pierre eigentlich zur Probenacht in die Katzenpension (machen die immer so, 7-10 Tage vor dem ersten Aufenthalt, damit die Katzen bei letzterem wissen, dass sie wieder abgeholt werden). Dementsprechend haben wir auch bereits gestern mittag die Katzenklappe geschlossen, damit die beiden nicht noch einmal abhauen.

    Haben sie dann aber doch geschafft: wir wissen zwar noch nicht wie, aber irgendwie haben sie die Katzenklappe ausgehebelt und sind raus. Marie konnte ich zwar heute morgen ganz schnell wieder reinlocken (die hatte Hunger und lief ganz nahe der Klappe draussen rum), aber Pierre bleibt bis jetzt verschwunden.

    Wir haben nun die Probenacht auf morgen verschoben. Hoffen wir mal, dass der Rumtreiber bis dahin wieder auftaucht.

  69. #72 Dr. Webbaer
    13/07/2020

    Jungs, passives Ignorieren ist ja OK, abär wie von Euch vorgetragen, entsteht dann schon das Bedürfnis Inkonsequenz festzustellen, auf Seiten von Dr. Webbaer zumindest, der, wie er meint, recht locker, janz entspannt und auch der Sacharbeit dienlich ein wenig dieses eindeutig gekennzeichnete Milieu, ein wenig im Sinne des Original Thinkers mit seine kleinen Nachrichten empor zu heben beabsichtigt hat,.
    Wie Dr. W als Älterer womöglich feststellen darf.

    Ja!, Dr. W ist ein wenig gräulich (er ist Grizzly) , grausam sozusagen, aber die Fragen und Statements könnten OK gewesen sein.
    Selbstverständlich dem hiesigen Niveau, das Dr. W nicht herabsetzen will, angepasst.

    Konsequenz ist keine Tugend, vielleicht wollen sich Kommentatorenfreund ‘RainerO’ und Sportsfreund ‘RPGNo1′ darauf zurückziehen, Dr. W wäre dann bei ihnen.

    “Opi” spielt nun diesen Song ein :

    -> https://www.youtube.com/watch?v=45cYwDMibGo

    MFG
    Wb (der nun langsam weg muss, es war schön)

  70. #73 Dr. Webbaer
    13/07/2020

    Die Katze ist Carnivore und Raubtier, sie würde auch, ganz böse gemeint, Ratten und anderes Getier, der hier gemeinte Primat ist mitgemeint, angreifen und vertilgen wollen, ganz ähnlich wie der (nicht domestizierte) Hund, der beste Freund des hier gemeinten Primaten [1], wenn im Rudel und hungrig, wie auch das Schwein.

    Selbstverständlich sind ansonsten Bären, Hunde, Katzen und Wölfe nett, tätschel, tätschel, Auerochsen könnten noch beigebracht werden, leider sind sie ausgestorben.

    MFG
    Wb

    [1]
    Der Hund ist über viele Generationen domestiziert, er weiß auch diesbezüglichen Haltern zu gefallen, bzw. deren Gefallen zu suchen, er ist im tierischen Wesen der sozusagen beste Freund des Menschen, abär nicht immer.

  71. #74 Dr. Webbaer
    13/07/2020

    Großartiger Song :

    -> https://www.youtube.com/watch?v=u2ndb_lt4xA

    Dr. W hat sich ebenfalls notiert, dass sich “Rob Zombie” (die doppelten Anführungszeichen nur deswegen, weil unser Mann wohl anders heißt) , ebenfalls derart nutznießerisch in einem seiner Filme derart bedient hat; “Opi” spielt zu Rob gerne noch dieses Interview ein :

    -> https://www.youtube.com/watch?v=2MHb9gqV_mU (Köstlich, oder?)

    MFG
    Wb (der alle Rob-Filme auf seiner ToDo-List für 2020 hat)

  72. #75 Dr. Webbaer
    13/07/2020

    PS :

    Dr. W rät von Drogenkonsum streng ab, er hat so nicht nötig (Kreativitätszuwächse meinend) und will mit derartiger Ansicht Andere abhalten, sieht aber schon Kreativitätszuwachs bei anderen, die so womöglich nötig haben, verdammt diesbezüglich, will derartige abär arme Sau (Webbaeren dürfen dies so schreiben) nicht im so gemeinten Habitus direkt verurteilen, wenn sie meinen es so nötig zu haben).

    Kultur lebt, böse formuliert, im Degenerierten, auch von Ihnen, gegenrednisch, weil so in liberaler Demokrate straffrei verlautbar, sie lebt letztlich von denen, die nicht so sind.
    Einstweilen, die Zukunft wird entscheiden.

  73. #76 Dr. Webbaer
    13/07/2020

    *
    wenn sie meinen es so nötig zu haben[].

  74. #77 Dr. Webbaer
    13/07/2020

    Dr, W ist nun wieder weg, sr, Dominanz war nie angestrebt, “Opi” halt geschwätzig, vgl. :

    –> https://www.youtube.com/watch?v=afrdo2qneoI

    “Opi” frühestens in KW 30 verfügbar sein.

  75. #78 Dr. Webbaer
    13/07/2020
  76. #79 Spritkopf
    13/07/2020

    @Flo
    Wie lang bleibt er denn gemeinhin weg?

  77. #80 Dr. Webbaer
    !!
    13/07/2020
  78. #81 noch'n Flo
    Schoggiland
    14/07/2020

    Der Rumtreiber ist soeben heimgekehrt. Ohne jegliches Schuldbewusstsein.

  79. #83 gedankenknick
    14/07/2020

    @noch´n Floh
    wir wissen zwar noch nicht wie, aber irgendwie haben sie die Katzenklappe ausgehebelt

    Der knapp 8kg schwere Kater damals stand mal des Nachts vor der – aus Versehen bei Säuberungsarbeiten auf “Raus aber nicht Rein” eingestellten – Katzenklappe. Da er es nicht einsah, sich von solch einem Stück Plaste seine mobile Freiheit begrenzen zu lassen, rammte er so lange mit seinem Kopf dagegen, bis die Klappe nachgab und komplett aus dem Rahmen sprang. In dieser Hinsicht war er ein echter Dickkopf – im warsten Sinne des Wortes. Es hat im ganzen Haus gescheppert damals. Die Erklärung für die nächtliche Lärmorgie hab ich am nächsten Tag gefunden, die Reparatur dauerte ein paar Minuten. 😉

  80. #84 noch'n Flo
    Schoggiland
    14/07/2020

    @ knick:

    Ja, aber unsere beiden kommen zusammen gerade mal auf 6kg. Die dann auch noch koordiniert werden müssen.

  81. #85 noch'n Flo
    Schoggiland
    14/07/2020

    Ausnahmsweise mal nichts Neues, sonder Altes von Donnie dem Doofen:

    https://www.welt.de/politik/ausland/article211526295/Trump-soll-Verkauf-von-US-Insel-Puerto-Rico-vorgeschlagen-haben.html

    Deswegen wollte er also Grönland kaufen, quasi als Ersatz.

  82. #86 stone1
    14/07/2020

    Unsere Laika wird immer wählerischer, sie frisst beim Feuchtfutter ja schon lange nur mehr Felix Gelee, aber auch davon hat sie in letzter Zeit mindestens 3 verschiedene Sorten nicht angerührt.

    Vielleicht probieren wir doch mal wieder andere Marken, auch wenn ich befürchte, dass sie darüber nur die Nase rümpfen wird. Falls das so kommt können wir es immer noch der Nachbarin geben, deren Katze stürzt sich eh auf alles was nach Futter aussieht. Dementsprechend schwer ist sie auch, die wiegt mindestens das Doppelte von unserer zarten, grazilen Laika (ca. 3,25kg).
    Verwöhntes, wählerisches Katzenvieh!

  83. #87 noch'n Flo
    Schoggiland
    14/07/2020

    Ein Mythbuster hat die Bühne des Lebens verlassen:

    https://www.spiegel.de/panorama/leute/grant-imahara-mythbusters-protagonist-stirbt-im-alter-von-49-jahren-a-e203433f-4a0c-4c95-b3ab-5e21e39fee6e

    Die letzte Explosion seines Lebens passierte leider in seinem Kopf. 🙁

  84. #88 PDP10
    14/07/2020

    Unsere Laika wird immer wählerischer

    Ich erinnere mich an Zeiten, in denen eine der Katzen meiner damaligen Freundin nur noch die Sorte Thunfisch-mit-Reis einer bestimmten Marke fressen wollte …

    Dann gabs die Sorte nicht mehr. War das ein Drama! Heidenei!

    Wer sich jemals über einen besonders pingeligen und großmäulig und laut meckernden Restaurant-Gast aufgeregt hat … kannte diese Katze nicht (die leider auch schon seit vorletztem Jahr Mäuse in den ewigen Katzen-Jagdgründen jagt).

  85. #89 PDP10
    14/07/2020

    Ein Mythbuster hat die Bühne des Lebens verlassen

    Das war ein echt netter Kerl. Nicht, dass die anderen nicht auch nett und cool gewesen wären. Aber Imahara fand ich immer besonders freundlich und lässig bei allem.

    Klarer Fall von “so einen hätte ich auch gern als Kollegen”.

    Scheiß Biologie. Was soll das? Kleine Blutblase im Kopf und dann mit 49 (jünger als ich!) abtreten? Kacke!

  86. #90 stone1
    14/07/2020

    Blutblase im Kopf

    Schrecklich so ein völlig unerwarteter Tod aus dem Nichts, vor allem für Angehörige und Verwandte.
    Andererseits, auch wenn es makaber klingt, ist das vielleicht eine der angenehmsten Arten den Löffel abzugeben: Zack, Licht aus, Ende. So ziemlich alle Todesarten, die mir ansonsten so in den Sinn kommen, sind für den oder die Betroffene(n) schlimmer weil meist mit einer Phase von Siechtum und Schmerzen oder aber geistiger Umnachtung verbunden. Dafür kann man sich aber auch nicht mehr von den Liebsten verabschieden u.ä.
    Naja, sterben ist eigentlich immer Shyse.

  87. #91 noch'n Flo
    Schoggiland
    15/07/2020

    Jetzt stellt sich ja die Frage, ob da evtl. Corona mit im Spiel war – das Virus löst ja u.a. Gefässentzündungen aus. Und solche können im Gehirn u.a. auch zur Aneurysmabildung bzw. -ruptur führen.

    Und Imahara lebte in Kalifornien, einem aktuellen Hotspot der Seuche.

  88. #92 gedankenknick
    15/07/2020

    noch’n Flo
    Ausszuschließen ist das nicht, aber hörst Du in der coronabefreiten Zone nicht gerade Zebras trappeln?

  89. #93 Tina
    15/07/2020

    Unsere Laika wird immer wählerischer

    Das kenne ich. Wobei es hier so war, dass die kleine Rote am Anfang sehr wählerisch war. Nach Angeben der Nachbarin mochte sie nur zwei verschiedene Nassfuttersorten mit jeweils zwei Geschmacksrichtungen, welches ich dann auch die ersten Monate immer gekauft habe. Irgendwann hatte ich dann mal anderes Futter gekauft, so aus Neugier, was passieren würde und siehe da: Die kleine Rote mochte es!
    Von da an habe ich dann öfter mal verschiedene Marken und Sorten ausprobiert und das meiste davon frisst sie. Ich würde sagen, die Trefferquote liegt bei ungefähr 80 bis 90 Prozent. Sie wurde also im Laufe der Jahre erfolgreich von einer sehr wählerischen Katze in Bezug aufs Fresschen zu einer fast schon experimentierfreudigen Katze umerzogen. 😉

  90. #94 noch'n Flo
    Schoggiland
    15/07/2020

    @ knick:

    Nur ein oder zwei Zebras in einer Ponyherde.

  91. #95 stone1
    15/07/2020

    @Tina

    Sie wurde also im Laufe der Jahre erfolgreich von einer sehr wählerischen Katze in Bezug aufs Fresschen zu einer fast schon experimentierfreudigen Katze umerzogen.

    Gratuliere, da ist deine kleine Rote aber wohl eher die Ausnahme.
    Heute hat Laika seltsamerweise eine Plastikfolie als Beute von einem Balkonkisterl hereingebracht. Stellte sich raus, dass das von so einer einzeln verpackten Toastkäsescheibe war. Musste ich ihr dann wegnehmen und entsorgen, Igitt! Dabei macht sie sich eigentlich nicht so viel aus Käse, auch stellt sie sich bei so kleinen Kässtückchen, die zB von meiner Käsesemmel abfallen, immer ziemlich an. Die versucht sie aufzuschlecken anstatt dass sie normal zuschnappt, und dabei verschiebt sie das Ding meistens bloß anstatt es zu erwischen. Seltsam und ein bisschen doof.

  92. #96 PDP10
    15/07/2020

    @zimtspinne:

    Den hier hat irgendjemand bei der FAZ extra für dich geschrieben …

    https://www.faz.net/aktuell/stil/leib-seele/fuenf-dinge/kolumne-fuenf-dinge-die-am-sommer-nerven-16841473.html

    😉

  93. #97 Tina
    16/07/2020

    @stone1

    Seltsames Verhalten ist bei Katzen ja irgendwie auch normal. Die kleine Rote z.B. kann manchmal sehr seltsam gucken, so ins Unendliche und scheinbar ins Nichts, gleichzeitig abwesend und sehr intensiv, so als wäre sie nicht ganz von dieser Welt. Sie wirkt dann ein bisschen wie ein Alien… Und im Bruchteil von einer Sekunde schaltet sie dann um und ist wieder ganz präsent und aufmerksam und vollkommen in der Gegenwart. Einfach merkwürdig…

  94. #98 Tina
    16/07/2020

    @PDP10

    Der FAZ-Artikel wurde von Leuten geschrieben, die den Sommer eigentlich gaaanz toll finden – das sagt ja schon alles…

    Und dann wird auch noch der Herbst falsch dargestellt und schlecht gemacht… Das geht ja nun gar nicht! 😉

  95. #99 stone1
    16/07/2020

    @Tina

    als wäre sie nicht ganz von dieser Welt

    Das denke ich mir bei Laika auch wenn sie aufs Bett hüpft und beginnt, die Bettdecke minutenlang zu treteln bevor sie sich schließlich niederlegt. Dabei schnurrt sie und schaut drein als wäre sie in einer anderen, seltsamen Welt, die nur Katzen kennen…

  96. #100 noch'n Flo
    Schoggiland
    16/07/2020

    Ja, dieses konzentrierte Starren auf ein paar Moleküle neunzehneinhalb Zentimeter vor der eigenen Nasenspitze hatte unser Murphy auch drauf.

  97. #101 Spritkopf
    16/07/2020

    Worüber seit einer nur zu einem Drittel gefüllten Halle bei Trumps Wahlkampfauftritt in Tulsa schon gemunkelt wurde, ist jetzt passiert: Trump tauscht seinen Wahlkampfmanager Brad Parscale aus.

    Schon klar. Die katastrophalen Zustimmungswerte zu Trumps Politik (das Wort müsste man eigentlich in Gänsefüßchen setzen) liegen selbstverständlich nicht an ihm selbst, sondern an seinem Wahlkampfmanager. 😀

  98. #102 RPGNo1
    16/07/2020

    Frisch zubereitetes Waschbärschnitzel. Und dazu ein Gulasch vom Nutria. Mmh! 😉

    https://www.stern.de/genuss/waschbaer-und-sumpfkrebs-auf-dem-teller–dieses-start-up-macht-s-moeglich-9337800.html

  99. #103 zimtspinne
    16/07/2020

    @ PDP

    kann ich gerade mit meinem browser nicht sehen.
    Muss ich heute abend nochmal probieren.
    Nach Tinas Kommentar kann ich mir schon denken, was das für Pseudonervdinge sind.
    Die uns waschechte Hitzehasser nur müde lächeln lassen^^
    (a la “dieser ständige Gruppendruck, das schöne Herrlichkeitswetter unbedingt von früh bis spät ausnutzen zu müssen.
    Schwitzende müffelnde Menschenknäuel in der U-Bahn.
    Das Makeup verläuft. etc etc.)

    @ stoni

    Ja, mein Kater macht das Treteln bevorzugt immer zwischen mir und Bildschirm und macht sich dabei so breit, dass ich 5 Minuten lang nichts mehr sehe.
    Wegschieben oder sanft runterdrücken, damit er sich endlich legt, bringen auch nix. Er wartet kurz, bis ich unaufmerksam werde und fängt von vorne an. Bis er sein Pensum Treteln abgearbeitet hat, dann legt er sich ein Stück entfernt hin.
    Sonst tretelt er kaum jemals, nur genau an diesem Ort in dieser Situation. Arrrrrrr…..

  100. #104 zimtspinne
    16/07/2020

    Was war denn bei JK mit meiner Lieblingskommentatorin V wieder los, dass dort alles gelöscht wurde?

    Es regnet jetzt gerade hier, nachdem der Himmel sich schon den ganzen Vormittag eingedickt hatte, aber nicht so recht zu Potte kam.

  101. #105 noch'n Flo
    Schoggiland
    16/07/2020

    @ zimti:

    Ach, nichts Besonderes. Wetterwachs war halt dahintergekommen, dass Viktualia – genauso wie Ihr Kumpel und Förderer Alisier – eine Dampfplauderin ist. Und sowas darf man bei JK einfach nicht laut aussprechen, dann wird gelöscht.

  102. #106 RPGNo1
    16/07/2020

    Mein lieber @noch’n Flo

    Du greifst gerne verbal in Dinge ein, die dich nicht betreffen.

    JKs Löschung ist schon ok: Er hat sie begründet, und seine Grundsätze zur Bloghygiene, die er vor einiger Zeit verkündet hat, sind immer noch gültig. Und womöglich hat er auch verhindert, dass ihr beide euch für praktisch nichts in die Haare bekommt. Diese Gefahr ist immer latent vorhanden.

  103. #107 noch'n Flo
    Schoggiland
    16/07/2020

    @ RPGNo1:

    Viktualia, Alisier und ihr Diskussionsstil betreffen mich durchaus. 😉

  104. #108 zimtspinne
    16/07/2020

    Von nichts kommt nichts. In diesem Fall.
    Dieser herablassende, besserwisserische Diskussionstil stößt ja nicht nur einer Person sauer auf.
    Bis auf Alisier, der V. aus unerfindlichen Gründen protegiert und euch, die ihr eben bisher noch gar nicht mit ihr diskutiert und demzufolge auch nicht aneinandergeraten seid, hat ja quasi fast jeder ein Problem mit eben dieser selbstverliebten-herablassenden Diskussionsvariante.
    Mal abgesehen davon, dass den zerfaserten Gedankengängen kaum einer folgen kann, auch Alisier hat ja bisher noch nie wirklich mit ihr diskutiert, sondern beschränkt sich auf Zustimmung.

    Mehr sage ich dazu aber jetzt nicht. Bin heute viel zu gut gelaunt und vermiese mir die Stimmung nicht mit solchem Blödsinn.

  105. #109 RPGNo1
    16/07/2020

    @noch’n Flo

    Wenn sie direkt mit dir reden, sicherlich. War aber bei dem betreffenden Thread nicht der Fall. 🙂

    Aber wenn es dich beruhigt. Ich habe keinen blassen Schimmer, was Viktulia uns eigentlich mit ihren Kommentaren näher bringen wollte. Und ich habe auch nicht verstanden, warum sie trotz mehrfacher höflicher Aufforderung seitens JK ihren Kurs nicht gepasst hat.

  106. #110 PDP10
    16/07/2020

    Das Katapult Magazin hat sich mal endgültig und definitiv der Frage “wieviel ist das eigentlich in Saarland?” angenommen …

    https://katapult-magazin.de/de/artikel/artikel/fulltext/die-saarland-frage/

    🙂

  107. #111 Wetterwachs
    17/07/2020

    noch ‘n Flo #105

    ” Wetterwachs war halt dahintergekommen, dass Viktualia – genauso wie Ihr Kumpel und Förderer Alisier – eine Dampfplauderin ist.”

    So ein Quatsch.
    Hast Du aber Schwein, dass die Kommentare gelöscht sind. Andernfalls könntest Du solche Lügereien hier nicht unterbringen. Im besten Fall ist Deine Lesekompetenz weniger als rudimentär ausgebildet, aber eher frönst Du Deiner Leidenschaft für Mobben, Manipulieren und Lächerlichmachen.
    Echt eine miese Nummer!

  108. #112 noch'n Flo
    Schoggiland
    17/07/2020

    @ Wetterwachs:

    LOL! Selbst aus Deinen nicht gelöschten Kommentaren geht das hervor.

  109. #113 RPGNo1
    17/07/2020

    Die Dame ist wohl nicht mehr ganz frisch. Der würde ich glatt einen erneuten massiven Shitstorm wünschen.

    https://www.spiegel.de/panorama/usa-starbucks-kundin-die-maske-verweigerte-will-haelfte-der-spenden-von-lenin-gutierrez-a-243440f6-def4-4a5d-9696-6d6402239f9d

  110. #114 noch'n Flo
    Schoggiland
    17/07/2020

    @ RPGNo1:

    Wenn ich Asthma habe (und das habe ich tatsächlich), muss ich mich im Moment entscheiden: entweder rausgehen und Maske tragen, oder ohne Maske daheim bleiben. So einfach ist das. Und ein Besuch bei Starbucks ist nicht lebensnotwendig.

  111. #115 zimtspinne
    17/07/2020

    @ Floh
    Waren eure Katzen inzwischen in der Pension?

    Nächsten Do habe ich Zahnarzttermin, der Kieferchirurg hat natürlich seit dieser Woche 3 Wochen Urlaub. Sonst wäre ich gleich dorthin gegangen.
    Seit heute hab ich einen suspekten Lymphknoten im Nacken auf der Zahnseite, beim Kopfdrehen tut der sogar weh!
    Dieser Lymph ist bei mir immer auffällig, wenn was nicht stimmt, zB wenn ich mal (früher) reichlich Alkohol getrunken hatte, kam es vor, dass er genau wie jetzt schmerzhaft beim Kopfdrehen war.
    Da ich aber weder erkältet bin noch Alkohol getrunken habe, tippe ich auf diesen verdammten Zahn und bin mal sehr gespannt, was auf der Röntgenaufnahme zu sehen sein wird.
    Ab und an hab ich so dumpfe Kieferknochenschmerzen, sobald ich einen Tag Schmerzmittel nehme, sind die dann für 2, 3 Tage wieder weg. Kommen aber wieder.
    diese dumpfen Kieferknochenschmerzen kenne ich ja schon und bisher war da auch immer was…..

  112. #116 Wetterwachs
    17/07/2020

    @ noch n’ Floh #112

    Nein, Dampfplauderer oder irgendein bedeutungsgleicher Wort-/Sinnzusammenhang steht in keinem meiner Kommentare.
    Schlimm, dass Dein Kommunikationsverhalten dermaßen degeneriert ist, dass Du nicht mehr unterscheiden kannst zwischen Dampfplaudern und Diskutieren. Für mich ist Alesier ein ernsthafter junger Mann mit einer Meinung, die der meinen oft entgegensteht. Er ist nicht hinterlistig, unfair, wortverdrehend, er schwätzt auch nicht rum wie Du.
    Du hast Dich hier mit Vielgeplapper als das Alpha-Männchen im Wärmestübchen etabliert (quantitativ natürlich nur).
    Versuch doch, wenn Du woanders rumtrollst, wenigstens ein bisschen Deinen Stil dem Ort anzupassen. Dafür müsstest Du dann aber Deinen inkorrekten, oft misogynen, immer läppschen annekdotischen Erkenntnisgewinnungs-Apparat mal in Inspektion schicken.

  113. #117 noch'n Flo
    Schoggiland
    17/07/2020

    @ zimti:

    Yep, die Probenacht war von Dienstag auf Mittwoch. Ist alles gut gelaufen, nur das Einfangen von Marie zur Heimkehr hat 3 Personen erfordert.

  114. #118 RPGNo1
    17/07/2020

    @ Wetterwachs

    Kurzer Einschub und Drittmeinung:
    1) So jung ist Alisier auch nicht mehr. So um die 50 Jahre wird er schon sein.

    2) Du kennst Alisier noch nicht lange genug, aber er kann auch ganz gut das Gehabe eines Alpha-Männchens an den Tag legen. Er möchte immer wieder gerne Recht behalten (wie noch’n Flo) und provoziert Leute (wie er selber zugibt). Wenn die beiden Silberrücken sich absolut nicht einigen können, dann erlebst das, was gerade bei JK los war bzw. noch einiges mehr. Man möchte dann immer gernw mit einem B-Rohr zwischenhalten.

    Da soll es auch schon gewesen sein

  115. #119 noch'n Flo
    Schoggiland
    17/07/2020

    @ Wetterwachs:

    Merkst Du eigentlich, wie Du gerade umfangreich Dich selbst beschreibst? Sorry, aber ernstnehmen kann ich Dich wirklich nicht.

    Aber Deine Fehleinschätzung über Alisier, den ich definitiv besser und länger kenne als Du (wir hatten auch schon einige Male im RL miteinander zu tun), spricht Bände. Menschenkenntnis ist so gar nicht Deins, was?

    Und such Dir gefälligst einen anderen Nick, die arme Oma Wetterwachs rotiert ja schon in ihrem Grab.

  116. #120 Ursula
    17/07/2020

    Hihi, “Stiftung Gurutest” wiedereinmal.
    https://www.derstandard.at/story/2000118608663/die-zehn-skurrilsten-homoeopathika
    Immerhin es gibt Bierglobuli (Cervisia)!

  117. #121 zimtspinne
    17/07/2020

    @ Floh

    Haben die in der Pension etwa Freilauf!? (w. “einfangen”)
    Oder meinst du ein Freigehege/gesicherten Garten?

    @ RPG

    Naja, recht behalten will ja jeder irgendwie. Da ist Alisier jetzt keine große Ausnahme.
    Habe auch schon erlebt, bei beiden eigentlich, dass Ansichten geändert/modifiziert/korrigiert werden….
    aber gut, bei manchen Themen wohl nicht. Da wird gehauen und gestochen und keinen Millimeter abgewichen. Solche fest gezurrten Ansichten hab ich aber auch bei gewissen Themen und rücke nicht ab davon. Das kennt auch jeder, denke ich mal.

  118. #122 noch'n Flo
    Schoggiland
    18/07/2020

    @ zimti:

    Das Katzenhaus hat mehrere miteinander verbundene Innenräume und zwei eingezäunte Aussenbereiche. Und jede Menge Ecken, wo sich eine schüchterne Katze dem Einfangen entziehen kann.

    Auf der Homepage http://www.katzehuus.ch/ findest Du unter “Infos/Philosophie” ein paar, wenn auch kleine, Fotos vom Haus.

  119. #123 RPGNo1
    18/07/2020
  120. #124 zimtspinne
    18/07/2020

    Mir ist das in letzter Zeit mindestens einmal pro Woche passiert, dass ich mich abends mal kurz ausruhen will (zwischen Haushaltskram, sonstige Erledigungen etc), mich also auf der Couch ausstrecke (manchmal auch auf dem Bett, je nachdem) und dann felsenfest einschlafe und erst am nächsten Morgen wieder aufwache.
    Naja, ganz so nicht.. ich werde abends und bis Mitternacht noch paarmal kurz wach und denke mir noch so, stehe gleich auf um zu essen und was noch anliegt, und dann schlafe ich einfach weiter. Ohne Alkohol, Drogen oder sonstwas im Spiel und überanstrengt bei Sport o.ä. ebenfalls nicht im Moment.

    Dadurch komme ich mit meinen Essensvorräten total ins Hintertreffen, habe jetzt mal Fisch wegwerfen müssen und auch andere Dinge mit kurzen Ablaufdaten.

    Diese Woche hatte ich am Mittwoch sehr viel Beerenobst, Sauerkirschen, Guke und Tomaten mitgebracht aus dem Garten und irgendwie wächst mir all der Kram derzeit über den Kopf. Mein Essverhalten ist so schlecht wie das meiner Neuzugangskatze (also so neu ist die ja nicht mehr).
    Die isst auch sehr wenig und mäkelig und trödelt ständig auch noch herum beim Essen.
    Vor allem total unschick ist, dass sie einen Tag etwas gerne mag, man kauft es wieder und zwei Tage später geht sie da nicht mehr ran. Hatte ich jetzt mehrmals.
    Meine Fluse war sogar schwer krank noch ein wesentlich besserer Fresser (sie hatte auch nicht abgenommen, eher etwas mehr gefressen und leicht zugenommen, könnte mit dem Prilium zusammengehangen haben).
    Katzen, die mäkelig futtern, sind einfach anstrengend.
    Ich bin ja aber auch kein gutes Vorbild in Sachen Essen 😉

  121. #125 zimtspinne
    18/07/2020

    Schade, dass die Bilder so klein sind.
    ist das ein Wintergarten oder Gewächshaus..!? (Dach)
    und Doppelstockbettchen!??
    Eine Katzenpension hab ich mir immer ganz anders vorgestellt. Das ist ja eine Katzen-Jugendherberge/Hotelanlage.
    meine Mezzi wäre dort auch verschwunden. Die wurde von etlichen Leuten bis jetzt noch nie gesehen, obwohl die schon häufiger mal bei mir waren.
    Da bringt auch Anlocken nichts, sie ist verschwunden, sobald Besuch da ist.
    Nur bei zwei Leuten lässt sie sich blicken, weiß aber bisher auch nicht wieso grade bei denen.

  122. #126 stone1
    18/07/2020

    @Zimti

    Hast Du nicht mal was von einem Eisenmangel erzählt? Könnten diese Erschöpfungszustände damit zusammenhängen? Hört sich so an als solltest Du vielleicht mal deine Bluteisenwerte checken lassen.

    Ein Wurm wird in der Reinkarnationskammer vom großen Wurmgott gefragt: “Na, hast Du irgendwelche Vorsätze für dein nächstes Leben?”
    Nach kurzem Überlegen sagt der Wurm: “Ja, länger schlafen.”
    ; )

  123. #127 noch'n Flo
    Schoggiland
    18/07/2020

    @ RPGNo1:

    Möge die Sozialversicherung mit ihm sein.

  124. #128 noch'n Flo
    Schoggiland
    18/07/2020

    Vergesst “Mailand oder Madrid – Hauptsache Italien!”, der ARD-Text kann das besser. Zu den Wechselgerüchten um Mario Götze schreibt er:

    Laut Fernsehsender “Sky” bestehen die grössten Chancen für einen Wechsel auf die iberische Halbinsel. “Ganz heisse Kandidaten sind Florenz und Monaco.”

    Äääähhh…

  125. #129 noch'n Flo
    Schoggiland
    18/07/2020

    Zu Tom Moore – schön sein Einstieg in die Konversation mit der Queen:

    “Alright, your Majesty, we’re both not as young as we used to be, so please be careful with that sword, will you?”

    🙂

  126. #130 zimtspinne
    18/07/2020

    ja stoni,
    eigentlich sollte ich dreimal täglich Eisentabletten nehmen und letzte Woche hätte eigentlich schon die Auswertung der neuen Blutuntersuchung zur Kontrolle sein sollen, aber….
    da ich die Tabletten total schlampig genommen habe, oft nur einmal täglich oder eine Woche gar nicht, machte das so keinen Sinn und ich hatte die Termine abgesagt.
    Ich habe Anämie, wie stark weiß ich jetzt nicht, das hatten wir ja nur telefonisch besprochen, ansonsten keine Mängel. Jedenfalls keine auffälligen.. ich bekam das auch zugeschickt und muss mir das mal anschauen.
    Kann es sein, dass eine (ich denke mal nur leichte) Anämie solche Zustände auslösen kann? Ich frag jetzt dich, weil du ja erwähnt hattest, du kennst Eisenmangel auch.
    ok, ich werde nun mal brav täglich die Eisentabletten nehmen, ist ja noch die Hälfte da.

  127. #131 zimtspinne
    18/07/2020

    stoni Nachtrag:
    Was ich gut fände, wäre ein Wurmloch ins Schlaraffenland.
    Dann könnte ich mich jetzt einfach hinlegen und die vorbeifliegenden gebratenen Hühnchen schnappen und müsste nicht kochen. Bei der Wärme heute mal wieder.
    Wurmloch aber bitte nicht vor der Grießbreigrenze, sondern dahinter. Grießbrei kann ich nicht austehen.

  128. #132 stone1
    18/07/2020

    @Zimti

    Ich glaube schon dass starke Müdigkeit auf Anämie zurückzuführen sein kann, und wenn Du 3x täglich Eisentabletten nehmen solltest kannst Du das ‘leichte’ wohl streichen… ich musste 3 Tabletten pro Woche nehmen, wenn ich mich recht erinnere (Ferretab). Aber ich bin natürlich auch nur Laie, mit noch’n Flo hättest Du aber eh den richtigen Ansprechpartner hier…

  129. #133 stone1
    18/07/2020

    @Zimti, auch Nachtrag

    Grießbrei? Ist das dieses supereinfache Gericht wo man einfach Grieß mit Milch kocht und dann Zucker, Kakaopulver, Zimt o.ä. drauf gibt? Hat uns Mom manchmal als ‘Betthupferl’ gemacht. Macht sehr schnell pappsatt. Mag ich aber auch nicht besonders.

    Das mit dem Wurm bezog sich übrigens auf das bekannte Sprichwort mit dem frühen Vogel… keine Ahnung ob der Witz ankam.

  130. #134 Wetterwachs
    18/07/2020

    noch ‘n Flo #119

    “Sorry, aber ernstnehmen kann ich Dich wirklich nicht.

    Aber das weiß ich doch, Vaddi Flo. Was bliebe denn auch von Dir übrig, wenn Du mich ernst nehmen würdest? – nicht sehr viel. Dein Selbstbild wird nicht mal von Diamanten angekratzt und ich hab nur ein paar unlackierte Fingernägel.

    Übrigens – zu Esmeralda Wetterwachs, aus einer. alten, von ihr autorisierten Beschreibung:
    (Sie hat) „alle Aspekte einer klassischen „böse Hexe“: Sie ist aufbrausend, egoistisch, rechthaberisch und ehrgeizig. Sie hat eine scharfe Zunge und zweifelt nie an ihrer eigenen moralischen Integrität. Außerdem verfügt sie über beträchtliche geistige und okkulte Kräfte. Mit ihrem Verhalten hat Oma Wetterwachs mehrmals bewiesen, daß sie gut ist – auf die gleiche Weise wie eine kalte Dusche oder flottes Laufen: Zunächst ist es ein wenig unangenehm, aber nachher fühlt man sich um so besser.“
    (Die Scheibenwelt von A-Z ISBN 3-442-43263-4, S 301f)

    Nach einem solchen Wesen kann man sich seinen Nick aussuchen, erreichen wird man es nie. Ich würde ja auch von Dir nicht erwarten, dass Du das grüne Wesen, das neben Deinem Namen zu sehen ist, in allen Merkmalen erreichst. Bestimmt bist Du eher orange als grün, stimmts oder hab ich Recht?

  131. #135 zimtspinne
    18/07/2020

    ja, kam an, ich hatte den Wurm nur als Aufhänger für mein Wurmloch genommen…
    Grießbrei bekam ich als Kind von meinen Großeltern, glaube ich mich dunkel zu erinnern.
    Irgendwo muss ich das Zeug mal gegessen haben und zu Hause bei uns gabs das nie… vielleicht auch im Krankenhaus oder Grundschulessen, dort würde das Gepappe ja auch gut hin passen.
    Pudding mag ich hingegen sehr gerne. Grieß ist doch so ein Grützezeug, mit kleinen Körnchen, oder?

    Alles in allem wäre so ein jährlicher Betriebsausflug ins Wurmloch zu Schlaraffenland aber doch nicht von der Bettkante zu stoßen, oder? Oder!?

    Was gibts denn bei dir heute zu essen, stoni?

    Hier kommt gerade übelster Gestank zu allen Fenstern hinten und vorne und seitlich rein.
    Ich will lüften und bekomme Grillgewaber statt frischer Luft.

  132. #136 stone1
    18/07/2020

    @Zimti

    Bei uns heißt das jedenfalls Grießkoch und Grieß ist einfach grob gemahlenes Getreide, weiß nicht was Du mit Grütze meinst, etwa diesen Wackelpudding? Rote Grütze nennt ihr Deutschen das, oder? Ich mag am liebsten Vanillepudding, aber das Thema hatten wir doch auch schon mal, ausgehend von so nem rosa Pudding mit Himbeergeschmack, oder?

    Zu essen gabs bei mir gebratene Forellenfilets mit Kohlrabigemüse und Quinoa. Hmmm.

  133. #137 stone1
    18/07/2020

    @Zimti

    P.S.

    Wurmloch zu Schlaraffenland

    Jo, da bräuchten wir dann nur noch die richtige Gateadresse… und Zugang zum Stargate unterm Cheyenne Mountain. Oder wir fragen die Russen, die sollen ja auch eins haben. ; )

  134. #138 PDP10
    18/07/2020

    Grieß ist doch so ein Grützezeug, mit kleinen Körnchen, oder?

    Exakt. Grütze: Sehr grob zerkleinertes Getreide. Grieß: weniger grob aber noch kein Mehl.
    Kann man beides quellen lassen und Pamps drauss machen. Oder Teig. Für Nudeln zB. Nudeln aus Hartweizengrieß kennt eigentlich jeder …

    Rote Grütze nennt ihr Deutschen das, oder?

    Nee. Das heißt nur so. Keine Ahnung warum. Da ist zwar auch Stärke drin, aber nicht aus (siehe oben) Grütze. Sondern nur zum Binden. Der Rest sind eingekochte Früchte und das hat nichts mit Wackelpudding zu tun (da bindet man mit Gelatine). Und ist übrigens sehr lecker …

    So. Das waren meine klugscheiß-2-Cent am Abend 🙂

  135. #139 noch'n Flo
    Schoggiland
    18/07/2020

    @ Wetterwachs:

    Bestimmt bist Du eher orange als grün, stimmts oder hab ich Recht?

    Nö, multicolor.

  136. #140 noch'n Flo
    Schoggiland
    18/07/2020

    @ zimti:

    Griessbrei ist doch lecker. Am Besten mit heissen Kirschen. 🙂

  137. #141 stone1
    19/07/2020

    @PDP10

    Danke für die Erläuterungen zur Grütze, Herr Klugsch, war mir tatsächlich nicht klar was das genau ist, ich dachte das sei eher eine Bezeichnung für bereits quellendes Zeugs, also eher eine Konsistenzbezeichnung. Das wäre dann wohl ein Pamps? Ich kenne zwar Pumps, aber von Pamps hab ich auch noch nie gehört, oder ist das ein Synonym für Pampe? Auf Österreichisch würden wir hier am ehesten von ‘Gatsch’ sprechen.

  138. #142 Ursula
    19/07/2020

    @ PDP10
    Das mit der Grütze wusste ich auch nicht! Danke!
    Grießbrei schmeckt mir am besten mit Zimt, Zucker und kalter Butter, die dann so schön schmilzt. Hat mich als Kind immer fasziniert.

  139. #143 PDP10
    19/07/2020

    @stone1:

    Ich kenne zwar Pumps, aber von Pamps hab ich auch noch nie gehört, oder ist das ein Synonym für Pampe?

    Jep. Man sagt auch “Matschepampe” 🙂
    Da wo ich her komme (Südwestfalen) auch gerne “Batsch”.

    Aber “Gatsch” klingt auch schön! Muss ich mir merken 🙂

  140. #144 Ursula
    19/07/2020

    Matsch
    Batsch
    Gatsch
    passt!

  141. #145 stone1
    19/07/2020

    Zwei Tomaten, Gitsch und Gatsch, watscheln über die Straße.
    Flatsch macht es als Gitsch von einem Auto überfahren wird. Sagt Gatsch: “Siehst Du, Gitsch, jetzt bist auch ein Gatsch.

  142. #146 noch'n Flo
    Schoggiland
    19/07/2020

    Nun mal halblang, liebe Kellerkinder! Griesbrei kann man doch nicht wirklich mit einer echten norddeutschen Roten Grütze vergleichen! Was für ein Sakrileg!!!

    (Und das nehme ich Euch jetzt wirklich übel!) 🙁

  143. #147 noch'n Flo
    Schoggiland
    19/07/2020
  144. #148 Ursula
    19/07/2020

    @ noch’n Flo
    Da muss ich erst Zudaten googeln für diese rote Grütze.
    Was sind Schattenmorellen, was ist Sago?
    Denke jetzt, dass rote Grütze vielleicht doch was Gutes ist. Aber allein der Name klingt so…nicht g’schmackig, dass es zumindest für Wiener Ohren schwerfällt, sich darunter was Gutes vorzustellen.

  145. #149 Ursula
    19/07/2020

    Hab eben recherchiert. Schattenmorellen eine Kirschenart, hab ich bei uns noch nie angeboten gesehen, zur Not müsst ich eben normale Kirschen oder Weichseln nehmen. Sago ist Stärke gewonnen aus der Sagopalme, wo ich das wohl kriegen könnte?
    Könnte man ein anderes Verdickungsmittel dafür verwenden? Hast du nach diesem Rezept schon zubereitet?

  146. #150 tomtoo
    19/07/2020

    @ursula
    Schattenmorelen=eingelegte Sauerkirchen
    sago= Bindemittel(stärke)

  147. #151 tomtoo
    19/07/2020

    Uhps zu spät 🙂

    Du könntest auch Kuzu nehmen halt ein Geschmacksneutrales verdickungsmittel.
    Und ich kenne rote Grüze auch zusätzlich mit Johanissbeeren also nicht nur Sauerkirchen. Säuerliche rote Früchte, eingemacht und der Saft gebunden. So daumen mal Kochlöffel.
    @nnF wird mich hassen 😉

  148. #152 Ursula
    19/07/2020

    @ stone1
    Dein Gitsch Gatsch Witz erinnert mich an einen den Lieblingswitz meiner früheren Jugend.
    Zwei Schnecken gehen über eine Straße, sagt die eine zur anderen: “Achtung ein LKWähhh.”
    Gatsch!

  149. #153 Ursula
    19/07/2020

    @ tomtoo
    Daumen mal Kochlöffel hört sich gut an, das merke ich mir! Bringt meine Art es in der Küche anzugehen so ziemlich auf den Punkt! Meist kommt auch was G’scheits dabei raus, aber zugegeben leider nicht immer. Stichwort – Gatsch 😉

  150. #154 tomtoo
    19/07/2020

    @ursula
    Daumen mal Kochlöffel ist imo als Herangehensweise meist ok. Wenn’s halt mal nicht so optimal ist, auch nicht schlimm. Auf jeden Fall Abwechslung. 😉

    Nur Dampfnudeln die funktionieren bei mir nicht Daumen mal Kochlöffel. Ich mein schmecken tun sie, aber so schön von der Form und Luftig und perfekte Kruste, wie die meine Oma gemacht hat, keine Change. Das scheint angewande höhere Physik zu sein.

  151. #155 RPGNo1
    19/07/2020

    Das ist interessant, das Rote Grütze im Süden wenig bekannt ist. 🙂

    https://de.wikipedia.org/wiki/Rote_Gr%C3%BCtze

    Das klassische Gericht meiner Mutter aus der Kindheit ist übrigens Rote (Himbeer-)grütze, bei dem Sago zur Bindung verwendet wird.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Sago

  152. #156 Tina
    19/07/2020

    War mir auch gar nicht klar, dass die Rote Grütze weiter im Süden nicht so bekannt ist. Ich esse die übrigens immer mit reichlich Vanillesoße.

  153. #157 Spritkopf
    19/07/2020

    @Ursula
    Wenn du Rote Grütze machst, würde ich sie entgegen dem Rezept bei chefkoch.de auf jeden Fall ohne Zimt machen.

  154. #158 tomtoo
    19/07/2020

    Auch heiß zu vanilleeis ist lecker. Schuß Rum für die alkis wie mich kann auch nicht schaden.

  155. #159 Tina
    19/07/2020

    Und der schöne Begriff “Matschepampe” wird hier auch verwendet. 😉

  156. #160 Ursula
    19/07/2020

    @Spritkopf
    Danke für den Tipp!
    Ich werde das demnächst ausprobieren als Nachspeise mit Vanilleeis.
    Geht’s auch ohne Alkohol?

  157. #161 Ursula
    19/07/2020

    Super, wenn man einmal nicht aufpasst, beim automatischen Formular ausfüllen….

  158. #162 RainerO
    19/07/2020

    Kurze Mail an CC, der soll es löschen.

  159. #163 RPGNo1
    19/07/2020

    @Ursula

    Oh, ich sehe deinen Nachnamen.

    Am bestens schreibst du CC eine kurze Notiz, der könnte dann deinen Kommentar löschen. Es muss ja nicht unbedingt eine weitere Verbreitung im Netz stattfinden.

  160. #164 Ursula
    19/07/2020

    Eben mail an Cornelius abgeschickt.
    Ich bin doch ein Schussl manchmal.

  161. #165 zimtspinne
    19/07/2020

    Also eigentlich waren wir ja beim Griesbreigebirge, durch das man sich fressen muss, um ins Schlaraffenland zu gelangen.
    Das fällt für mich dann wohl aus, das schaffe ich nicht.
    Rote Grütze ist auch nicht so ganz mein Fall, aber etwas besser als Griesbrei.

    Und dann mal wieder das Wetter – heute sommert es für meinen Geschmack zu sehr.
    Es ist laut, schrill und grell – ich mache heute mal eine Nachtwanderung, um an etwas Gegenteiliges zu kommen.

    Beneide Spriti um den Waldrand!
    Ach, wie gerne würde ich auch am Waldrand wohnen… das ist so toll.

  162. #166 tomtoo
    19/07/2020

    @ursula
    Eine Dampfnudel wird auch aus hefeteig gemacht. Aber nach dem gehen kommt der in die Pfanne so das er unten eine Kruste bekomment. Und die sind nicht süß. Darum kann man die herzhaft z.B zu einer Gemüsesuppe oder süß z.B mit vanillesoße oder Weinschaum essen. Ich mags lieber herzhaft. Die Teigling werden in eine leicht gesalzene wasser-fett Mischung in der geschlossenen Pfanne gegeben. Das Wasser verdampft und dünstet von oben. Und das Fett brät sie dann von unten knusbrig. Die Kunst ist sie schön luftig und halbrund zu bekommen und unten goldbraun. Was schwer ist weil macht man die Pfanne auf fallen sie zusammen. Ich sag ja höhere Physik.

  163. #167 Dr. Webbaer
    19/07/2020

    Wie Käptn Blaubär Hein Blöd kennengelernt hat :

    -> https://www.youtube.com/watch?v=GnRwly2pOv4

  164. #168 tomtoo
    19/07/2020

    @ursula
    Ungefähr so sollte das dann aussehen.
    https://www.pinterest.de/pin/58828338860594520/

  165. #169 Ursula
    19/07/2020

    @tomtoo
    So wie sich das liest, sollte man mal eingeweihten Personen beim Dampfnudel machen zusehen. Die herhafte Variante könnte mir auch eher liegen.
    Wusste nicht, dass es die gibt.

  166. #170 tomtoo
    19/07/2020

    @ursula
    Ich kenne mehr als einen der sie liebt. Es ist halt nicht ganz einfach die so absolut fluffig und formschön hinzubekommen. Das sie sozusagen von alleine in den Mund schwebt. 😉

  167. #171 noch'n Flo
    Schoggiland
    19/07/2020

    @ Ursula:

    Das Sago würde ich auf keinen Fall substituieren, das ist extrem wichtig für die Haptik.

    Noch 8 Tage, dann gibt’s wieder Grütze satt! *sabber*

  168. #172 Ursula
    19/07/2020

    @ noch’n Flo
    Habe nach Sago gesucht und wo ich das in Wien bekommen kann. Zuerst ohne Erfolg, nicht mal in Reform und Spezialitätenläden. Bis ich dann auf die Geschichte von jemand gestoßen bin, der länger versucht hat Sago bei uns zu finden, eben für Grütze. In einem Asiageschäft wurde er fündig, ich steige dort jeden Tag in die Straßenbahn um. Fein!

  169. #173 RPGNo1
    19/07/2020

    @Ursula

    Sago solltest du eigentlich in jedem gut sortiertem Vollsortimenter kaufen können.

  170. #174 Ursula
    19/07/2020

    Wenn ich nach Sago suche, erhalte ich enweder keine Treffer im Lebensmittelhandel oder ich werde auf Tapioka und/oder Manniok verwiesen.
    Auch wenn es aus der Manniokwurzel gewonnen wird, heißt es manchmal Sago. Kopfkratz?
    Werde mich weiter schlau machen und genauer nachlesen bei div. Grützerezepten. Jetzt möchte ich das unbedingt mal machen, auch wenn mein Mann sehr sketipisch ist. 😉

  171. #175 stone1
    19/07/2020

    @Ursula

    Dampfnudeln scheint dem Germknödel ähnlich

    Oder den Buchteln, nur dass diese im Rohr gebacken werden statt im Topf gegart.

  172. #176 noch'n Flo
    Schoggiland
    19/07/2020

    @ Ursula:

    Aber bloss nicht die Vanillesosse vergessen, die gehört einfach dazu.

  173. #177 Tina
    19/07/2020

    Genau, ohne Vanillesoße (reichlich!) schmeckt die Rote Grütze nur halb so gut.

    Vanilleeis ggf. mit Sahne geht aber auch.

  174. #178 Spritkopf
    19/07/2020

    Vanilleeis geht sogar sehr gut. Und Sahne brauche ich keine dazu.

  175. #179 Spritkopf
    19/07/2020

    @zimti

    Ach, wie gerne würde ich auch am Waldrand wohnen… das ist so toll.

    Isses. Morgens auf den Balkon zu kommen und eine große grüne Wand vor sich zu haben – das ist Lebensqualität.

    Und das ist bei jedem Wetter toll. Bei Regen hast du einen besonders intensiven Waldgeruch in der Nase, bei Sonne gibt es morgens und abends ein wunderschönes Streiflicht, welches dir das Grün so richtig ins Auge springen lässt. Es fühlt sich jeden Tag aufs Neue nach Urlaub an.

  176. #180 PDP10
    19/07/2020

    @Ursula:

    Das Sago würde ich auf keinen Fall substituieren, das ist extrem wichtig für die Haptik.

    Ganz so problematisch isses dann auch wieder nicht. Man braucht halt was stärkehaltiges zum Binden, damit die Flüssigkeit, wie Tim Mälzer sagen würde, ein bisschen “schlonzig” wird. Da geht auch simple Speisestärke. Man muss halt experimentieren, wie viel.

    Und auch die Schattenmorellen sind keine Pflicht. Rote Grütze lebt ja davon, dass man da alle möglichen Beeren, die gerade Saison haben reintun kann. Hauptsache hauptsächlich rot und das Ergebnis sollte ordentlich Säure haben – damit man ordentlich Vanille-Sauce oder sonstwas süsses darüber kippen kann 🙂

    Wenn man mal probieren will, in welche Richtung das ungefähr geht, kann man übrigens ruhig auch auf Fertigprodukte im Glas oder Plaste zurückgreifen. Da gibts durchaus recht gute. Natürlich nicht wie selbst gemacht, aber um einen ersten Eindruck zu kriegen passt das schon.

    Allerdings habe ich keine Ahnung ob man die in Ö kriegt. Hier im Rheinland ist das allerdings im Süsskram-Kühl-Regal-Segment standard.

  177. #181 PDP10
    20/07/2020

    Dampfnudeln scheint dem Germknödel ähnlich

    Was daran liegen mag, dass “Germ” Hefe heißt. 🙂

    Unterscheidet sich im großen und ganzen nur durch die Zubereitungsart. Der Teig ist aber immer sehr ähnlich.

    Meine Oma hat gelegentlich nach schlesischer Art Hefeklöße gemacht. Und dazu Blaubeeren (anderswo Heidelbeeren genannt) mit ein bisschen Zucker kurz eingekocht als warme Soße. Sehr lecker!

  178. #182 noch'n Flo
    Schoggiland
    20/07/2020

    @ PDP10:

    Hast Du den Vergleich Sago/Speisestärke denn schon mal gemacht? Ich finde, zwischen beiden liegen Welten.

  179. #183 Dr. Webbaer
    20/07/2020

    Sup!

    Dr. Webbaer möchte mal fragen, ob sich welche für das Pokerspiel, das bekanntlich zur Allgemeinbildung (zumindest : des Gentlemans) gehört, interessiert?

    Der Webbaer sich (auch hier) ein wenig auskennen tun, diese Hand war von Sam Trickett brillant, und gerne noch einmal wiederholt : brillant [1] gespielt :

    -> https://www.youtube.com/watch?v=X4K5td6y05U

    Doug Polk war so freundlich die Hand zu erklären, sollte hier Interesse an Poker und an dieser speziellen Hand bestehen oder an anderen Händen, stände Der Webbaer bereit ein wenig mit Erklärung und mit Antworten auf möglicherweise anfallende Fragen zur Hand zu gehen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Webbaer

    [1]
    Es gibt Schönheit im Pokerspiel, John Von Neumann hat mal sinngemäß gesagt, dass alles (!) Zufall ist, auch rein rational scheinendes Handeln des Erkenntnissubjekts.

  180. #184 Dr. Webbaer
    20/07/2020

    @ Kommentatorenfreundin “Wetterwachs”

    Nach einem solchen Wesen kann man sich seinen Nick aussuchen, erreichen wird man es nie.

    Kein schlechter Handle, kein schlechter Nick und kein schlechtes Pseudonym, gut gewählt, Hut ab!

    Oma Wetterwachs lebte allerdings in einer magischen Welt, in der sog. Scheibenwelt; diese Welt dagegen kann nicht durch bloßen Willen der Erkenntnissubjekte, wie allgemein befunden wird, geändert werden. [1]
    Für diese Welt gibt es unter aufgeklärten erkennenden Subjekten die Naturwissenschaft.

    Sind Sie eine Person, die außerhalb des genannten Bemühens um Erkenntnis steht?

    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Webbaer

    [1]
    Ga–anz sicher ist dies nicht, wenn mit der Rolle des Beobachters bspw. beim Doppelspalt-Experiment und der sog. Verschränkung verglichen wird.
    Zeilinger hat hier zur Rolle des Beobachters einiges ausgesagt, vielleicht möchte jemand dem Herrn diesbezüglich mal folgen.

  181. #185 Dr. Webbaer
    20/07/2020

    PS und nachgereicht :

    -> http://www.helmut-hille.de/zeilinger.html (für die Qualität der Quelle kann hier nicht (auf die Schnelle) garantiert werden, sie schaut aber gut aus)

  182. #186 RPGNo1
    20/07/2020

    ZSK auf Twitter:

    wir haben gerade @c_drosten getroffen. Er freut sich sehr über den Song und will das Lied gerne mal live mit uns spielen.

    https://twitter.com/ZSKberlin/status/1285157233848975360

    Eine obercoole Socke, der Herr Christian Drosten. 😀

  183. #187 Dr. Webbaer
    20/07/2020

    +++ Moderationshinweis +++ Moderationshinweis +++ Moderationshinweis +++

    @ Kommentatorenfreund ‘RPGNo1′

    “Corona” bitte hier, danke :

    -> http://scienceblogs.de/bloodnacid/2020/07/07/olt-3-zur-goldenen-krone/

    Ansonsten natürlich : Nice1!
    Zwinker.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Webbaer

  184. #188 Tina
    20/07/2020

    Mal wieder schlechte Nachrichten zum Thema Klimawandel.
    Die extreme Hitzewelle in Sibirien:

    https://www.br.de/nachrichten/wissen/hitze-hitzewelle-sibirien-klimawandel-klimaforscher,S3b3RLi

    Doch damit ist noch nicht erklärt, warum weite Teile Sibiriens schon seit Monaten eine Hitzewelle erleben: Von Januar bis Mai dieses Jahres sei es in Sibirien etwa sieben Grad wärmer gewesen als sonst, sagt Anders Levermann vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung. Das ist auch nicht mit einzelnen Windströmungen zu erklären, auch nicht durch das Windsystem der Jetstreams. “Wir verstehen nicht, was in Sibirien gerade passiert. Das ist ein neues Phänomen”, sagt Anders Levermann.

    Die derzeitige Erwärmung Sibiriens ist ein so extremes Klima-Ereignis, dass es selbst unter Berücksichtigung des Klimawandels nur alle 130 Jahre auftreten würde. Ohne Klimawandel dagegen käme es nur etwa alle 80.000 Jahre zu einer solchen Extremwetterlage. Doch der Mensch erhöht durch die Treibhausgas-Emissionen die Wahrscheinlichkeit für solche Hitzewellen um das 600-fache, so die Autoren der Studie.

  185. #189 Ursula
    20/07/2020

    @ Tina
    Da wird mir wirklich anders, wenn ich das lese. Sehr unheimlich was in Sibirien passiert.

  186. #190 Dr. Webbaer
    20/07/2020

    @ Kommentorenfreundin Tina :

    Doch der Mensch erhöht durch die Treibhausgas-Emissionen die Wahrscheinlichkeit für solche Hitzewellen um das 600-fache, so die Autoren der Studie. [Zitat, “BR”, Ihr Zitat]

    Vgl. :
    -> https://www.worldweatherattribution.org/siberian-heatwave-of-2020-almost-impossible-without-climate-change/

    The results showed with high confidence that the January to June 2020 prolonged heat was made at least 600 times more likely as a result of human-induced climate change.

    Das ist Bull.
    So reden keine (Natur-)Wissenschaftler.
    Es gehört sich nicht derart in der Menge anzugeben.
    Naturwissenschaftlich.
    Erkenntnis, naturwissenschaftliche, gibt auf Grund eben naturwissenschaftlicher Erkenntnis Intervalle an, die Prädiktionen folgen, die wiederum auf naturwissenschaftlicher Erkenntnis beruhen.

    Nie sogenannte Skalare als Prädiktion !!!

    Ja. auch Dr. Webbaer geht von terrestrischer Erwärmung auf Grund von Aktivität des hier gemeinten Erkenntnissubjekts aus, aber wie genau diese ausfallen wird und welche Effekte sie auslösen wird, ist unklar.
    Sog. Kipp-Punkte sind in einem hoch komplexen System nicht klar zu bestimmen, insbesondere auch nicht Relationen der Art “600-fach”, insofern schaut Dr. W auch ein wenig grau, noch grauer als sonst, sozusagen, auf diesen Spot.

    Vergleiche :

    -> https://data.giss.nasa.gov/gistemp/

    Hier findet sich eine TXT-Datei, die wie folgt aussieht :

    -> https://data.giss.nasa.gov/gistemp/tabledata_v4/GLB.Ts+dSST.txt

    Hier gerne mal “Looky” machen, Dr. W hat sich zusammen mit dem hiesigen Dr. Georg Hoffmann, den Dr. W auch mal persönlich kennengelernt hat, gefittet.

    Steifer Bursche, kein Agit-Prop-Mensch, vs. Bär, der Georg Hoffmann, vergleiche :

    -> http://scienceblogs.de/primaklima/author/ghoffmann/

    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Webbaer

  187. #192 Dr. Webbaer
    20/07/2020

    Bonuskommentar hierzu, ja!,. ein Eigen–Zitat ist womöglich gelegentlich erlaubt, auch wenn es in diesem dankenswerterweise bereit gestellten Inhalteverbund

    Humanismus

    fördert :

    Oma Wetterwachs lebte allerdings in einer magischen Welt, in der sog. Scheibenwelt; diese Welt dagegen kann nicht durch bloßen Willen der Erkenntnissubjekte, wie allgemein befunden wird, geändert werden. [1]
    […]
    Ga–anz sicher ist dies nicht, wenn mit der Rolle des Beobachters bspw. beim Doppelspalt-Experiment und der sog. Verschränkung verglichen wird.
    Zeilinger hat hier zur Rolle des Beobachters einiges ausgesagt, vielleicht möchte jemand dem Herrn diesbezüglich mal folgen.

    Die zentrale Idee des Humanismus ist, dass Erkenntnissubjekte allgemeiner Entwicklung unterworfen sind, die sog. kosmische Intelligenz (Albert Einstein) ist hier gemeint und dass sog. außer- oder überempirische Akteure keine Rolle, Dr. W betont dies gerne noch einmal, keine Rolle spielen, was den Verlauf der Welt betrifft.

    Dr. W sieht sich hier sozusagen in einer Box mit dem hiesigen werten Inhaltegeber, der im Herzen sozusagen liberal sein muss.
    Schwulität war so freilich nicht nahe gelegt.
    >:->
    (Außerdem ist Dr. W besser.)

    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Webbaer

  188. #193 Dr. Webbaer
    20/07/2020

    Vgl. :

    -> https://de.wikipedia.org/wiki/Einsteins_kosmische_Religion#:~:text=Der%20Begriff%20Kosmische%20Religion%20%2F%20Cosmic,den%20großen%20Physiker%20und%20Nobelpreisträger.&text=Der%20Begriff%20bezeichnet%20das%20religiöse,der%20Dankbarkeit%20und%20der%20Verantwortung.

    Übel langer Webverweis, sozusagen, vielleicht kommt er zur beabsichtigen Darstellung.
    Einstein war allerdings nicht nur unverheiratet, sondern auch Kollektivist.

    Vgl. mit :

    -> https://de.wikipedia.org/wiki/Wir_sind_des_Geyers_schwarzer_Haufen

    Dr. W ist allerdings Kulturist und Liberalist, vergleichend der Geschichtslehre folgend, relativierend also, nie dezidiert bestimmter zeitgenössischer Mode folgend.
    Allerdings eben dem Saper-Aude und dem Liberaliss folgend, was beides hier als zeitlos sozusagen betrachtet wird.
    Dem Veranstaltungscharakter des Seins wird so nicht gegen geredet.

    Oder so :

    -> https://www.youtube.com/watch?v=p9nfVrusSMg

  189. #194 Dr. Webbaer
    20/07/2020

    *
    Kultur(al)st (heißt es wohl)

  190. #195 Dr. Webbaer
    20/07/2020

    **
    Liberalis[mu]s

    Hüstel.

  191. #196 zimtspinne
    20/07/2020

    Es gab schon deutlich größere Anomalien in Sibieren, warum und was die Massenmedien daraus jetzt wieder murksern, ist ungefähr genauso daneben wie der Sommerkult ebendieser gleichen Massenmedien.
    Da wird dann der Klimawandel nicht bedauert, sondern gefeiert als Traumsommer/Jahrhundertsommer/etc.
    Völlig absurd.
    Was Sibirien betrifft, sorgt das Kontinentalklima dort für heiße Sommer (>30°C) und eiskalte Winter (-60°C), 100°C Temperaturunterschiede völlig normal.

  192. #197 zimtspinne
    20/07/2020

    Fertigprodukte im Glas?
    Sind damit jetzt die Heidelbeeren gemeint oder das Gesamtwerk “Grütze”?
    Da bezweifle ich doch ernsthaft, dass die Grütze im Fertigpack irgendwelche nennenswerten Mengen echter Früchte enhält und damit auch nur annähernd so schmecken kann wie Grütze aus im Wald selbst gepflückten Heidelbeeren und diesem komischen Sagopalmengedöns.

  193. #198 Dr. Webbaer
    20/07/2020

    Grundsätzlich ist es so, dass ein Mehr an terrestrischer Energie auch Chancen aufzeigt; wir denken uns hier in Zuvörkommnisse des Jahres 2010 hinein :

    Es sei denn ein wenig wärmer geworden und die Bürger leiten ihre Damm-Roboter an ein wenig aufzusteifen, Ernten gelingen womöglich besser und insgesamt bleibt die gute Laune, in Liberaler Demokratie gewahrt.

    I.p. Dämmen orientiert sich gerne auch am biderdeutschen Nachbarvolk, die NIederländer sind gemeint, die Bots sind ohnehin geduldig, und im Gesellschaftlichen muss sich – wegen der “Bärte” – dann halt im Sinne Israels ein wenig eingeschanzt werden.
    No problemo, woll?!

    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Webbaer (der das Verbrennen von diesem oder jenem dann ohnehin als tolerabel zu betrachten hat, “Hey”, sind doch nur alte Bauwerke – ganz im Ernst : Dr. W freut sich darauf, wenn dies alsbald in der BRD oder im UK oder bei unseren belgischen oder französischen Freunden passiert – Der ist abär auch ursisch-zynisch)

  194. #199 Dr. Webbaer
    20/07/2020

    *
    gerne auch am [nie}derdeutschen Nachbarvolk,

  195. #200 Dr. Webbaer
    20/07/2020

    **
    in Zuv[or]kommnisse des Jahres 20[2]0


    Ihr seid so “geliefert” und merkt es nicht einmal.

  196. #201 Ursula
    20/07/2020

    @ zimtspinne
    Das was jetzt in Sibirien los ist, ist eben nicht normal.
    Im von Tina verlinkten Beitrag, gibts auch einen link zu der Studie, auf dich sich der Beitrag bezieht.
    Oder auch hier:
    https://science.orf.at/stories/3201194/

  197. #202 Ursula
    20/07/2020

    @ PDP10
    Danke auch dir für die Grützetipps.
    Ich werde dann berichten 😉
    Wollte speziell für dich ein Foto teile, Blick vom Gipfel des ” Kilimanjaro”. Leider haben wir es nur bis zur Mittelstation geschafft, weil sich die alten Bergschuhe meiner Scbwester aufgelöst haben.
    Haben uns dort auf eine Brettljause und ein Gulasch niedergelassen. War auch nett !

  198. #203 Tina
    20/07/2020

    @zimtspinne

    Die großen Temperaturunterschiede zwischen Winter und Sommer sind dort schon normal, aber was in den letzten Jahre geschehen ist, ist eben nicht mehr normal.
    Die Gegend gilt ja als potentieller Kipppunkt im Klimageschehen und wenn sich selbst verstärkende Prozesse einmal angestossen wurden und sich immer weiter fortsetzen heisst das nicht Gutes.

    Hier noch ein anderer Beitrag:

    https://www.tagesschau.de/faktenfinder/sibirien-klimawandel-101.html

    Schon im Mai war es teilweise bis zu zehn Grad wärmer als im langjährigen Mittel. Im gesamten vergangenen Jahrhundert hat es nur selten Abweichungen von maximal ein bis zwei Grad nach oben gegeben. Seit der Jahrtausendwende aber sind sie die Norm, und die vergangenen Jahre haben eben vier bis fünf Grad höhere Durchschnittstemperaturen gesehen.
    Das stimmt mit den Angaben im Sonderbericht des Weltklimarates IPCC zu Ozeanen und Polkappen überein, der ausweist, dass die Erderhitzung in den arktischen Gebieten wahrscheinlich doppelt so hoch ist wie im Mittel.

    Das führt zu einem sich selbst verstärkenden Effekt. Die steigenden Temperaturen lassen Eis und Schnee schmelzen. 2,5 Millionen Quadratkilometer weißer Schneefläche sind so in den vergangenen 50 Jahren verschwunden und zu dunklem Matsch- oder Grasland geworden – eine Fläche so groß wie das Mittelmeer.
    Dort wird wesentlich mehr Sonnenenergie aufgenommen und weniger zurückgestrahlt. Das führt dann regional zu einer weiteren Erwärmung.

  199. #204 RainerO
    20/07/2020

    @ Ursula

    … weil sich die alten Bergschuhe meiner Scbwester aufgelöst haben …

    Das kenne ich. Vor zwei Jahren lösten sich bei beiden Schuhen während einer Wanderung plötzlich die Sohlen ab und sind fast buchstäblich zerbröselt. Materialermüdung. Ich habe die Restsohlen mit Kabelbindern notdürftig befestigt und rettete mich so noch bis zur Bergstation der Seilbahn. Mit meiner Konstruktion war ich ein Quell der Erheiterung für die anderen Wanderer.

  200. #205 PDP10
    20/07/2020

    @noch’n Flo:

    Hast Du den Vergleich Sago/Speisestärke denn schon mal gemacht? Ich finde, zwischen beiden liegen Welten.

    Nee. Tatsächlich habe ich auch noch nicht oft versucht die selber zu machen. Bei meinen Versuchen habe ich aber immer Speisestärke benutzt, weil ich die halt da hatte. Das Ergebnis fand ich OK.
    Man darf nur wirklich nicht zuviel davon nehmen. Ich mag die am liebsten gut durchgekühlt und wenn man da zuviel Stärke drin hat, kriegt das eine Konsistenz irgendwo zwischen sehr fester Konfitüre und Beton …

    Was ist denn der große Unterschied zu Sugo?

  201. #206 PDP10
    20/07/2020

    Sago! Kacke …

  202. #207 PDP10
    20/07/2020

    Aha. Grad habe ich gelernt:

    Sạgo
    [der; indonesisch, „Stärke“]
    gekörntes Nahrungsmittel mit 80% Stärkegehalt aus dem Mark der Sagopalme; deutscher Sago wird aus Kartoffelstärke gewonnen, brasilianischer Sago (Tapioka) aus den Knollen des Maniokstrauchs (Maniok).

    (Quelle)

    Jetzt verstehe ich den Unterschied noch weniger …

    BTW:

    @Ursula:

    Vielleicht mal im Reformhaus nach Sago gucken?

  203. #208 noch'n Flo
    Schoggiland
    20/07/2020

    @ zimti:

    Da bezweifle ich doch ernsthaft, dass die Grütze im Fertigpack irgendwelche nennenswerten Mengen echter Früchte enhält

    Du wärst überrascht…

  204. #209 noch'n Flo
    Schoggiland
    20/07/2020

    @ PDP10:

    Sago gibt einen Perleneffekt in der fertigen Grütze. Ohne den ist es für mich keine echte Grütze.

  205. #210 tomtoo
    20/07/2020

    Schon mal mit kuzu versucht?
    Nur so aus neugier. Ware ja was anderes. Wollen ja keine Grütze Nazis werden. 😉

  206. #211 Dr. Webbaer
    20/07/2020

    Kommentatorenfreundin Tina und vergleiche :

    -> https://en.wikipedia.org/wiki/Vostok_Station#/media/File:Vostok_420ky_4curves_insolation.jpg

    Es gibt eine sozusagen natürliche Klima-Variablität auf diesem Planeten, die mehr als 10 K ausmacht.

    Nicht gemeint ist so, dass eine von den hier gemeinten Erkenntnissubjekten veranlagte, angestoßene Erwärmung nicht vorliegt.

    MFG – WB

  207. #212 tomtoo
    20/07/2020

    Haha, ich schwöre ich werde das Wort Nazi hier nicht mehr benutzen.

  208. #213 RPGNo1
    20/07/2020

    @noch’n Flo

    Sago gibt einen Perleneffekt in der fertigen Grütze.

    Hör bloß auf. Da kommen Kindheitserinnerungen hoch, ich fange schon an zu sabbern. Das macht sich nicht so gut auf der Tastatur. 😀

  209. #214 zimtspinne
    20/07/2020

    @ Floh

    na, wenn wir hier von Feinkost-Schlemmertempeln reden, kann das schon sein.
    Aber doch wohl kaum in Plastikschälchen vom Lidl…..

  210. #215 zimtspinne
    20/07/2020

    @ Tina

    Ich bleibe dabei: Alles nix neues, wer sich mit dem Thema beschäftigt und das tue ich seit ca 2015.
    Bei uns sind seit 20 Jahren nahezu alle Monate und jedes Jahr wärmer als das (alte) langjährige Mittel – und interessiert das die Sommerfetischmedien?
    Nö, ist doch wunderbar, wenn wir hier von April bis Oktober stabile und zuverlässige Schönwetterzonen haben, die kaum von Regen gestört werden.
    Gerade neulich kam Dampier angejault, wie schlimm doch dieses Jahr das normale gute alte Wetterchen ist, er muss auf 10 kg Mirabellenmarmelade verzichten!
    Alarmstufe rot!
    Solange es diese gestörte Wahrnehmung über unser neues Klima gibt und nach noch mehr “Schönwetterperioden” mit wenig Regen geschrien wird, braucht mir keiner ankommen mit sibirischen Hitzewellen.

    Habe mir das obere von dir gerade mal durchgelesen (BR)…. arghhhhhhhhhhh!
    Ich bin geradezu fassungslos über so einen Müll….
    Das ist ehrlich Bildzeitungsniveau:

    Aber der Jetstream dauert nur ein bis zwei Wochen, nicht fünf Monate”, Anders Levermann, Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung

  211. #216 noch'n Flo
    Schoggiland
    20/07/2020

    @ zimti:

    Nix Schlemmertempel – check mal die ersten Ergebnisse dieser Suche:

    https://shop.rewe.de/productList?search=rote%20gr%C3%BCtze

    Die von “Schwartau” und die von “Zum Dorfkrug” sind überraschend gut. Mit Abstrichen auch noch die von “Kühne”.

  212. #217 noch'n Flo
    Schoggiland
    20/07/2020

    So, noch eine Nacht, dann geht es für den Fluuf und Madame Plüschpopo erstmal in die Ferien. Mal schauen, wie sie die fast 2 Wochen im Katzehuus überstehen.

  213. #218 zimtspinne
    20/07/2020

    woher weißt du, dass die gut sind?
    Muss ich jetzt die Zutaten durchackern?
    Ich weiß es nur vom Joghurt, dass dort kaum Fruchtanteil, dafür aber umso mehr Zucker und Aromen drin sind.
    Sollte das bei Grütze ausgerechnet so viel anders/besser sein? Dann müsste die auch entsprechende Preise haben – sonst kann es gar nicht mit rechten Dingen zugehen.

  214. #219 PDP10
    20/07/2020

    @zimtspinne:

    Sollte das bei Grütze ausgerechnet so viel anders/besser sein?

    Du könntest auch mal nicht so faul sein und danach googeln um dir die Zutatenliste anzusehen. Hier zB:

    https://shop.rewe.de/p/zum-dorfkrug-rote-gruetze-375g/1402306

    (Lustigerweise kein Sago dabei … 🙂 )

  215. #220 noch'n Flo
    Schoggiland
    20/07/2020

    @ zimti:

    Könnte das vielleicht daran liegen, dass ich die mal durchprobiert habe?

  216. #221 tomtoo
    21/07/2020

    Jo Schwartau nutzt Pektin zum Eindicken.

  217. #222 tomtoo
    21/07/2020

    Modifizierte Stärke könnte sich natürlich auf die Konsistenz auswirken.

    “…Modifizierte Stärke wird auch als Plastifizierungsmittel für Beton (Plastiment) verwendet….”

    HaHa. 😉

  218. #223 Ursula
    21/07/2020

    @ tomtoo

    “…Modifizierte Stärke wird auch als Plastifizierungsmittel für Beton (Plastiment) verwendet….”

    Dann kann ich nur stark hoffen, dass mein erster Grützeversuch zumindest halbwegs gelingt und keine betonartige Konsistenz aufweist!

  219. #224 noch'n Flo
    stinkig unterwegs zur Sonnenuhr auf dem Aussichtsdeck
    21/07/2020

    @ Ursula:

    Wir sind schon alle gespannt und drücken die Daumen!

  220. #225 Spritkopf
    21/07/2020

    @Ursula

    Dann berichte uns mal, ob deine Rote Grütze nur bergmännisch abbaubar war.

  221. #226 zimtspinne
    21/07/2020

    Der Fruchtanteil scheint ja in Ordnung zu sein, viel Zucker, aber läuft ja auch unter sündiger Süßspeise.

    Am Do gehts nochmal zum Garteneinsatz, da kann ich wieder reichlich rote-Grütze-Früchte ernten (rote, weiße, schwarze Johannisse, Stachelbeeren, Sauerkirscheund eine halbwilde Sauerkirsche, Brombeeren sind galub noch nicht reif).
    Wehe, das schmeckt mir nicht und muss entsorgt werden..! Na gut, dann gehe ich runter an die Straße und spende dem nächstbesten Fußläufer die Grütze (nur mit ohne Hund^^).
    Was nimmt man denn dann außer Sago für Bindemittel, das ich auch da habe?
    Speisestärke müsste ich haben, da ich aber generell Saucen ohne Stärke mache und überhaupt auch sonst wenn nicht zwingend nötig sowas verwende, muss das dann eben damit gehen.
    Was ist denn mit dem Zeug, das man für Marmelade verwendet (Gelierzucker?)? Könnte das nicht gleich Zucker UND Stärke abdecken? Das habe ich nämlich auch vorrätig…

  222. #227 Spritkopf
    21/07/2020

    @zimti

    Gelierzucker geht auch.

    Vergiss bloß nicht, genügend Vanillesoße zu machen, Rote Grütze selber ist nämlich ziemlich sauer. Wie andere schon schrieben: Da muss Vanillesoße drauf! Mit Ausrufezeichen.

  223. #228 Tina
    21/07/2020

    @Ursula
    @zimtspinne

    Ich habe mal dieses Rezept rausgefischt:

    https://www.delispot.net/rote-gruetze/

    Als Bindemittel kommt heutzutage vorzugsweise Speisestärke zur Verwendung. Einige Rezepte führen stattdessen (Perl-)Sago auf, der letzten Endes nichts anderes ist als Stärke mit Eiweiß, Faser- und anderen Pflanzenresten drin. Der Mehrwert gegenüber Speisestärke ist insofern zu vernachlässigen.

    Ob das Ganze auch nur mit Gelierzucker funktioniert, weiß ich nicht, hätte aber Bedenken, dass dabei am Ende eher Marmelade als Rote Grütze rauskommt ;-).

    Wobei es auch dieses Rezept gibt:

    https://www.diamant-zucker.de/rezept/168/rote-gruetze-mit-gelierzucker-31/

    Könnte also gehen, aber ob das Ergebnis einer klassischen Roten Grütze entspricht, kann ich nicht sagen. Müsste man mal ausprobieren…

  224. #229 Tina
    21/07/2020

    Jo, die Vanillesoße ist extrem wichtig, deshalb auf jeden Fall mit Ausrufezeichen. Rote Grütze pur würde ich nicht essen wollen.

    Flüssige Sahne mit Vanillearoma ginge übrigens auch noch. Das wäre dann die Kalorienbombenversion ;-).

  225. #230 RPGNo1
    21/07/2020

    Ich erinnere mich, dass es bei roter Grütze zu Hause immer wieder Vollmilch statt Vanillesoße gab. Den Gerinnungseffekt der Milch, wenn sie sich mit den sauren Früchten vereinigte, fanden wir als Kinder abgefahren. 🙂

  226. #231 Tina
    21/07/2020

    Vor einiger Zeit hatte ich übrigens mal so ein Fertigprodukt Rote Grütze im Supermarkt gekauft, 500 g im Plastikbecher, dazu dann noch Vanillesoße. War okay, kann man essen. Schmeckt aber wie nicht anders zu erwarten nicht so gut wie Selbstgemachte. Ist ja meistens so mit diesen Fertiggerichten.

  227. #232 tomtoi
    21/07/2020

    Naja letztlich ist rote Grutze.
    1) nimm an roten beeren was du findest
    2) Bischen Wasser und Zucker dazu
    3) binde den Saft

    Eigentlich nicht gourment weil man da ja eher versucht mit isolierteren aromen zu arbeiten. Aber ich bin ja keiner 🙂 also rein mit Hauptsache es schmeckt.

  228. #233 tomtoo
    21/07/2020

    Ah aufkochen vergessen. Sollte aber klar sein.

  229. #234 noch'n Flo
    Schoggiland
    21/07/2020

    @ RPGNo1:

    Ich erinnere mich, dass es bei roter Grütze zu Hause immer wieder Vollmilch statt Vanillesoße gab.

    Irgendwann kam meine Mutter darauf, die Vanillesosse durch Rahm zu ersetzen. Also ungeschlagene Sahne. War so gar nicht mein Ding, deshalb musste ich auch mit Milch Vorlieb nehmen. Aber mit Vanillesosse so gar nicht zu vergleichen.

  230. #235 tomtoo
    21/07/2020

    Vanille ist halt schon lecker. Also ich mag sie halt.

  231. #236 noch'n Flo
    Schoggiland
    21/07/2020

    @ tomone:

    Wir haben morgen kurz vor Mittag gut eine halbe Stunde Umsteigezeit in Monnem Hbf. Wenn Du Zeit und Lust hast, können wir ja mal mit dem üblichen Abstand “Hallo” sagen…

  232. #237 PDP10
    21/07/2020

    @Spritkopf:

    @zimti

    Gelierzucker geht auch.

    Nee. Ich glaube nicht, dass das eine gute Idee ist. Dann kriegt man halt sowas wie Marmelade und dass will man ja gerade nicht. Muss man Zeuchs mit Gelierzucker nicht auch ewig lange kochen? Das wäre für Rote Grütze vielleicht auch nicht so toll …

    @noch’n Flo:

    @ PDP10:

    Sago gibt einen Perleneffekt in der fertigen Grütze. Ohne den ist es für mich keine echte Grütze.

    Ah, ok. Daher wahrscheinlich der Name “Grütze”. Habe ich noch nie so gehabt. Auch nicht, wenn meine Oma dass gemacht hat. Ich dachte, dass Perlsago löst sich einfach auf.

  233. #238 Spritkopf
    22/07/2020

    Ich mein’, wenn man schonmal Präsident der Vereinigten Staaten ist, dann sollte man das auch ausnutzen. Was ist schon dabei?

    Nur so als Beispiel: Wenn man gleichzeitig auch Immobilienmogul ist und einen Golfplatz in Schottland besitzt, der, sagen wir, nicht so richtig gut läuft, dann könnte man doch versuchen, den etwas besser auszulasten. Zum Beispiel, indem man seinen Botschafter in London anweist, die Briten dazu zu überreden, das nächste British Open Golfturnier auf genau diesem Golfplatz auszurichten. Schließlich würde eine solche Geste die Beziehungen zu den Vereinigten Staaten deutlich verbessern. Und das wäre in aller Leute Interesse. Oder etwa nicht?

    Drain the swamp? Ach, das war doch in 2016. Wer fragt heute noch danach?

  234. #239 Spritkopf
    22/07/2020

    @PDP10

    Dann kriegt man halt sowas wie Marmelade und dass will man ja gerade nicht.

    Ich würde ja auch nicht soviel Gelierzucker wie für Marmelade nehmen. Vielleicht die Hälfte.

  235. #240 zimtspinne
    22/07/2020

    Marmelade wäre mir im Zweifelsfall lieber als rote Grütze, die ich nicht mag….

    Hat sich aber eh erledigt; den Gelierzucker habe ich gar nicht mehr, den hatte ich einer Nachbarin gegeben und nicht mehr dran gedacht. Nur noch eine angefangene Packung, die evtl auch reichen würde…

    Ich muss aber auch dazu sagen, dass ich normalerweise frische Beeren lieber mit entweder Eis essen würde oder mit Quark/Naturjoghurt/Vanillepudding.
    So verwurste ich auch Reste von Bananen oder anderen Südfrüchte, die mal etwas in “die Jahre/Tage” gekommen sind.
    dazu bei Bedarf ein (gutes!) Vanillearoma (also die in Fläschchen, die Bourbonvanille enthalten und nicht nur Kunstaromen).

    Die fertigen Puddinge etc sind mir jedesmal viel zu süß.
    Wenn man einmal davon entwöhnt ist, schmeckt das einfach nicht mehr, da wird einem höchstens übel von.
    Daher wäre mischen noch eine Option….

  236. #241 noch'n Flo
    Schoggiland
    22/07/2020

    Normalerweise ist es ja das Privileg des US-Präsidenten, den ersten Ball einer neuen Baseball-Saison zu werfen. Aber Donnie hat ja schon vor 3 Jahren erklärt, dass er sich mehr für Football interessiert.

    So hat man dieses Jahr einfach Fauci gefragt – als wahren amerikanischen Helden.

    In your face, Trump!

  237. #242 RPGNo1
    22/07/2020

    @Spritkopf

    Die Golfstory passt doch zu den anderen ethisch fragwürdigen Entscheidungen des GröPaZ, wie z.B. die Personenschützer auf Steuerkosten in seinen Hotels unterzubringen oder den G8/G 20(?)-Gipfel in seinem Ressort Mar-a-Lago auszurichten oder die “Übertragung” (lol) seiner Firma auf seine Söhne.
    Unser Don Trump handelt halt wie der Chef eines Mafiaclans.

  238. #244 stone1
    22/07/2020

    Ich glaub ich habe grad das gruseligste Album-Cover aller Zeiten gefunden: The Faith Tones – Jesus Use Me
    Wieder ein Beispiel dafür, zu welch schrecklichen Dingen Religion führen kann. Brrr…

  239. #245 RPGNo1
    22/07/2020

    @stone1

    Das Cover habe ich schonmal gesehen. Auf freenet, web.de etc. gibt es immer wieder Aufstellungen nach dem Motto “die 10 hässlichsten Cover”, “die 10 misslungensten Autos” etc.

    PS: Hier habe ich eine Liste (wenn auch auf Spiegel). Man beachte die Fotos 3, 7, 15 (und natürlich 38).

    https://www.spiegel.de/fotostrecke/fiese-pop-frisuren-fotostrecke-106772.html

  240. #246 stone1
    22/07/2020

    @RPGNo1

    Boah, ein Kabinett des Grauens. Wobei, das ‘Miracle’-Cover fand ich gar nicht so schlimm, war auch mein erstes gekauftes Queen-Album, und zwar das einzige auf MC, weil ich da noch keinen eigenen Plattenspieler und auch keinen CD-Player hatte. Sondern so einen Doppelkassettenrecorder.
    Das Heino-Album (37) ist aber auch arg, der Titel passt, denn so einen Anblick kann wohl nur (s)eine Mutter ertragen… ; )

  241. #247 RPGNo1
    22/07/2020

    @stone1

    Queen-Cover (die Freddy-Mercury-Ära) sind sakrosankt und über jeden Zweifel erhaben! Wer das Gegeneil behauptet, bekommt die königliche Inquisition zu spüren. 😉

  242. #248 noch'n Flo
    ICE
    22/07/2020

    Allmählich rückt meine Internet-Zwangspause näher, Gelegenheit für Euch, in der OLT-Schnatterhand-Wertung aufzuholen. Bis nächste Woche dann!

  243. #249 stone1
    22/07/2020

    @noch’n Flo

    Ich glaub nur Du bist hier so versessen auf diesen Titel, dass Du nach längerer Absenz geschafft hast, dich binnen weniger Monate an die Spitze zu labern.
    Ich hab jedenfalls ein paar Plätze verloren, weil ich mich kaum am Corona-Geplauder beteiligt habe, das werde ich jetzt in deiner Abwesenheit aber auch nicht mehr aufholen.

    Na jedenfalls schönen Urlaub und stets eine Hand breit Wasser unterm Kiel!

  244. #250 RPGNo1
    22/07/2020

    @noch’n Flo

    Viel Spaß, gehabt euch wchl, fangt euch keinen Virus ein. 🙂

  245. #251 zimtspinne
    22/07/2020

    Gelegenheit, um über nicht anwensende Pappenheimer mal so richtig abzulästern.

    … und fangt euch keinen Sonnenbrand ein — immer schön eincremen (oder noch besser in den Schatten gehen).

  246. #252 zimtspinne
    22/07/2020

    wieso gibts eigentlich unterwegs kein Netz, das ist ja hintersintflutlich arg.
    So eine Tour würde ich gar nicht machen…. so rein aus Prinzip!

  247. #253 stone1
    22/07/2020

    Hey hurray! Ein neues Star Wars Spiel in der Tradition der superben alten Perlen X-Wing und Tie Fighter ist für den Herbst angekündigt: Star Wars Squadrons. Jetzt brauchen nur noch endlich NVidia und AMD endlich aufhören herumzutrödeln und die längst angekündigte neue Graka-Generation herausbringen, damit ich endlich meinen PC upgraden kann und dann steht ein heißer Spiele-Herbst mit Red Dead Redemption 2, Cyberpunk 2077 und Star Wars bevor. Möge die Macht mit mir und meinem Joystick sein…

  248. #254 stone1
    22/07/2020

    Vor lauter Aufregung und Vorfreude: streiche ein endlich im letzten Kommentar.

  249. #255 RainerO
    22/07/2020

    @ stone1
    Auf das Star Wars-Spiel bin ich auch schon sehr gespannt. Grund für Grafikkartenaufrüstungen waren bei mir aber meist die jeweils neuen Tomb Raider. Darauf werde ich wohl noch länger warten müssen.
    Ich bin aber versucht, auf die neue Gamekonsolen-Generation zu warten, um dann auf einem 75″ mit Atmos im Weltall herumdüsen zu können. Meine Nachbarn wird es freuen… 😛

  250. #256 stone1
    23/07/2020

    @RainerO

    75″

    Gute Güte, manche Leute wären schon froh, ein Wohnzimmer zu haben in dem man ein solches Monstrum überhaupt unterbringen kann. Da merkt man dass ich mich schon ziemlich lange nicht mehr mit Fernsehern beschäftigt habe, ich dachte die hören so bei 55 oder 60 Zoll auf. Sollte ich allerdings wieder mal, mein LG mit 37″ (und das galt damals schon als groß weil der Standard 32″ waren) ist schon etwas altersschwach, wenn der mal länger als 24h nicht eingeschaltet ist braucht er eine “Aufwärmphase” von etwa einer halben Stunde bis er ein normales Bild zeigt, davor ist alles erst ganz verzerrt, dann zeigt er Standbilder in langsam geringer werdenden Abständen, bis man flüssig fernsehen kann braucht man etwas Geduld… weiß der Kuckuck was das für ein seltsamer Fehler ist.
    Sind nicht mal so teuer wie erwartet, diese 2m Monstren. Mein Monitor war sogar etwas teurer als die ~900€ die so ein Teil kostet.

  251. #258 RainerO
    23/07/2020

    @ stone1

    … die 2m Monstren …

    85″, 88″ geht inzwischen auch schon zu halbwegs vertretbaren Preisen.
    Und 75″ ist gar nicht soo monströs bei ca. 3m Sitzabstand. Das passt dann schon bei (U)HD.
    Mit (Defekten bei) Fernsehern hatte ich bisher fast immer Glück. Seit ich mir die Dinger selber kaufe, hatte ich nur einen einzigen Defekt bei einem 32″ Toshiba, allerdings noch Röhre. Der war aber recht unaufwändig zu beheben. Die letzten zwei Fernseher, die ich vor dem aktuellen hatte, laufen immer noch einwandfrei (in anderen Haushalten). Der ältere davon hat immerhin schon fast 15 Jahre am Buckel.

  252. #259 stone1
    23/07/2020

    @RainerO

    Ich habe überhaupt erst zwei Fernseher gekauft, wenn ich mich recht erinnere. Einen Medion vom Hofer mit 70cm Röhre und dann eben den LG der inzwischen auch schon über 10 Jahre alt ist. Davor hatte ich einen von meinen Eltern vermachten ~50cm Philips, ein ziemlich gutes Modell mit relativ flacher Bildröhre und davor hab ich Fernsehen über den Receiver von einem Videorecorder auf einem 12″-Monitor, der noch vom 64er her stammte geschaut.
    Dafür hab ich schon ziemlich viele PC-Monitore gekauft, es müssen etwa 8 gewesen sein…

  253. #260 RainerO
    23/07/2020

    @ stone1
    Tja, obwohl in der IT Branche, habe ich noch nicht so viele Monitore gekauft. Liegt wohl auch daran, dass ich mich da teilweise bei der Firma bedienen konnte.
    Meine derzeitige 3-Schirm-Lösung im Arbeitzimmer besteht aus den legendären HP LP2475w, die sind 11 Jahre alt und werden solange betrieben, bis sie an Altersschwäche verenden – oder noch ein bisschen länger. Auch einige Kunden haben diese Monitore und sind nach wie vor begeistert. Nicht umzubringen, AdobeRGB-Farbraum, Anschlüsse satt und das zu einem hervorragend P/L-Verhältnis. Ich kenne derzeit keinen Monitor, der das bietet. Daher hoffe ich, dass die noch lange leben.

  254. #261 zimtspinne
    23/07/2020

    So, ich war heute vormittags beim Zahndoc und wie erwartet, bis dahin und seit 4 Tagen keinerlei Schmerzen, habe den problemigen Zahn nicht mal mehr auf dem Radar gehabt.
    Und pünklich seit frühem Nachmittag meldet das Luder sich wieder zurück. Zuerst nur leicht, inzwischen wieder so, dass ich mir gerade zwei Ibu einverleibt habe (warte eigentlich auf die Wirkung einer bzw Nichtwirkung, aber heute will ich noch was Leckeres schmausen nach 4 fast 5 Stunden Garten und was ich dazu gar nicht brauche, sind rattige Zahnschmerzen.
    Ich könnte eh kotzen gerade.
    Ausgerechnet jetzt hat der Kieferchirurg für Zweit (Haupt)meinung Urlaub und das noch 2,5 Wochen lang. Also just seit der Zeit, als ich beschloss, dem Zahn muss zu Leibe gerückt werden.
    Bevor ich dann dort einen Termin zur Besprechung bekomme, werden auch wieder 1-2 Wochen vergehen.

    Wenn es mir zu bunt wird, gehe ich zum Notdienst (war ich noch nie) und lasse mir den ziehen!
    Habe ja eine aktuelle Röntgenaufnahme samt Überweisung dabei und damit sollte das möglich sein.

  255. #262 stone1
    23/07/2020

    @RainerO

    Ich verwende einen 38″ LG Ultrawide Monitor am PC, und seit ich den hab kann ich eigentlich keine aktuellen, grafiklastigen 3D-Spiele mehr zocken, da bei dieser Auflösung, die schon relativ nahe an UHD ist, meine alte Mittelklasse-Radeon völlig überfordert ist. Da ich aber keine Kompromisse eingehen will und auch keine ~800€ für eine nVidia 2080 Super ausgeben will, die zur Zeit eigentlich die einzige Karte ist, die schnell genug wäre und noch ein wenig Reserve hat, warte ich eben wohl oder übel auf die nächste Generation.
    Zum Glück interessiere ich mich schon lange nicht mehr wirklich für schnelle FPS-Shooter, aber die oben genannten Spiele brauchen eben auch entsprechende Grafikleistung. Ein wenig beneide ich meine beiden Neffen, die RDR2 schon auf ihren Konsolen durchgezockt haben.

    Tomb Raider war eigentlich nicht so meins, abgesehen vom ersten Teil, bei dem ich aber auch nicht besonders weit gekommen bin, hab ich da nur noch einen anderen Teil – ich glaub es war ‘Anniversary’, gespielt. War mir nicht jlar dass diese Serie auch so hohe Hardwareanforderungen hatte. In diesem Genre, sofern man das so einordnen kann, lag mir die Agentenaction der Splinter Cell-Reihe näher als die Grabräuberin.

    Na jedenfalls, wenn Du dich auch auf SW Squadrons freust, bist Du auch ein X-Wing und Tie Fighter Veteran? Die Teile sind nach wie vor ganz vorne dabei bei meinen liebsten PC-Spielen ever. Am coolsten war es, mit einem TIE-Interceptor Jagd auf Rebellenjäger zu machen: flink, wendig und mit 4 Laserkanonen ausgestattet, da hatten die Rebellen meist keine Chance…

  256. #263 stone1
    23/07/2020

    @Zimti

    Du arme Zahngeplagte, ich fühle mit dir. Seit meiner letzten Behandlung spinnt bei mir auch ein Zahn, der eigentlich frisch repariert ist, rum. Aber immer wenn ich mir denke, so, jetzt lass ich mir einen Termin geben, spielt er wieder auf Unschuldig und gibt ein paar Tage Ruhe. Ist zwar nicht so arg, dass ich deswegen eine Schmerztablette nehmen würde – allerdings vermute ich mal, dass ich da eine wesentlich höhere Toleranzgrenze hab als Du – aber trotzdem ist das sehr ärgerlich.

  257. #264 RainerO
    23/07/2020

    @ stone1
    … bist Du auch ein X-Wing und Tie Fighter Veteran? …
    IIIch? Neeeein, gar nicht 😛
    Das war aber buchstäblich im letzten Jahrtausend. Vielleicht grabe ich wieder meinen alten Saitek Cyborg 3D aus, vielleicht funktioniert der noch.
    Gespielt habe ich neben TR (die ich ausnahmslos alle – mehrfach – durchgespielt habe) hauptsächlich NHL und diverse Rally-Games. Und Civilization natürlich, aber für diese Art Spiele hatte ich dann kaum mehr genug Zeit (und Geduld). Das neue Star Wars wird aber nix für kurz mal zwischendurch. Mal schauen, ob ich dafür genug Zeit aufbringen kann (oder will). Reinschauen werde ich sicher.

  258. #265 zimtspinne
    24/07/2020

    @ stoni
    Da vermutest du sicher richtig. Was Hitze und Zahnweh angeht, ist meine Toleranzgrenze auf Schneckenzaunhöhe geschrumpft.

    Allerdings hat mich diese Schmerzempfindlichkeit auch schon öfter geschützt oder sogar gerettet. Auch wenn ich mich deshalb mit meiner Zahndoccine und auch einer ihrer Mädels mal so richtig fies in die Haare bekam (von wegen, ich solle mich nicht so anstellen, andere säßen auf ihrem Stuhl mit vereiterten Backen und die HÄTTEN Grund zu jammern. Jaja, statt mich dafür zu loben, frühzeitig anzutanzen).

    Ich gehe dann halt wirklich zügig zum Zahnarzt oder schone mich entsprechend bei anderen Schmerzen, einfach, weil es für mich gar nicht anders geht.

    Bei mir haben Schmerzen (vor allem Knochenschmerzen bei meinen Zahnproblemen) ähnliche Auswirkungen wie Hitze: sich steigernde Aggressivität, Konzentrationsschwäche, Gereiztheit im Wechsel mit Deprizuständen und Lethargie.
    Sowas bin ich nicht bereit länger zu ertragen! No!

    In der Aufnahme ist bei mir aber auch deutlich was zu sehen und da denke ich auch, man sollte besser schneller handeln als zuzuwarten. Umso mehr Knochengewebe zerstört ist, umso schwieriger wird die nachfolgende Behandlung und daher hab ich beschlossen, nicht auf den Kieferfuzzi zu warten. Habe meine Entscheidung ja eigentlich schon getroffen…

    hm und bei dir – höchst selten kommt es vor, dass sich Zahn-Aua in Wohlgefallen auflöst.
    Andererseits, wenn man zu früh loszhieht, ist womöglich in der Bildgebung, falls nötig, noch nix zu sehen.
    Wünsche dir und mir so oder so übers WE keine Schmerzen, die sollen sich gefälligst zurück halten, die Beißerchen.

  259. #266 zimtspinne
    24/07/2020

    Äh näh, im Irak sind es stellenweise bis 50 Grad, die nächsten Tage soll es noch auf 53 bis 54 °C hochgehen.
    Könnt ihr euch das vorstellen, liebe Schnatterfeunde?

    Und dazu dann noch die Frauen in langen schwarzen/dunklen Kartoffelsäcken Kleidern und auf dem Kopf.
    Habe gestern hier auch so ein Bild vom Fenster aus gesehen:
    3 jüngere Damen in dunklen langen Fetzen, die Männer dazu in kurzer Hose und T-Shirt.
    Kinder ebenfalls in Sommerkleidung.
    Warum tun die Frauen sich das an? Ich werde es nie begreifen.

  260. #267 stone1
    24/07/2020

    Hier geht grad ein schönes Sommergewitter nieder mit großen plätschernden Tropfen… und viel Rummsti-Bummsti.

  261. #268 stone1
    24/07/2020

    @Zimti

    Warum tun die Frauen sich das an?

    Nicht nur die Frauen, auch bspw. Beduinen tragen oft blaue oder schwarze Gewänder. Die Frage hab ich mir auch schon gestellt, hier findet sich die Antwort. Kurz gesagt spielt die Farbe für die Temperaturentwicklung kaum eine Rolle, wichtiger ist, dass die Kleidung locker ist und nicht eng anliegt.

  262. #269 zimtspinne
    24/07/2020

    Die traditionellen Beduinengewänder sind aber vollkommen anders konzipiert als religiös motivierte Frauenverschleierung.

    Habe die selbst schon getragen, hatte ich glaub schon erzählt, bei unserer Wüstentour bekamen wir im Wüstenhotel solche traditionellen (weiß-grau/wei-bläulich) gestreiften Gewänder und auch ein Tuch für den Kopf (ich müsste davon sogar noch ein Foto haben).
    Das war ganz hauchdünner Leinenstoff, sehr angenehm zu tragen, kaum zu spüren, so leicht, luftig und locker und ein wirksamer Schutz vor Sonne und Staub.

    Das Schleiergedöns der hiesigen Frauen hingegen hab ich auch mal angefasst (natürlich vorher gefragt) und das hat einen ganz anderen Charakter.
    Ist dick gewebt und staut mich Sicherheit auch mehr Wärme als es Sonne (hier bei uns) abwehren muss.
    Schwere, dicke Stoffe können nicht luftig und leicht sein, dazu ist die Schwerkraft ja bei ihnen im Weg…

    Außerdem werden oftmals auch mehrere Schichten übereinander getragen, also die Schichten gehen ineinander über, überlagern sich.
    All das hilft im Winter gegen Kälte, aber nicht im Sommer gegen Hitze (Zwiebelprinzip).

    Und natürlich ist ein schwerer schwarzer Kaftan bei starker Sonneneinstrahlung unangenehmer zu tragen als ein weißes Flattergewand.
    Auch wenn die schwarze Farbe rein wissenschaftlich günstiger wäre…..

    Und dass die Frauen *hier* aus LSF-Gründen diese Kluft tragen, ist ja sowieso unwahrscheinlich.

  263. #270 stone1
    24/07/2020

    @Zimti

    anders konzipiert als religiös motivierte Frauenverschleierung

    Keine Ahnung, aber locker und weit sind die auch, denn figurbetonend dürfen diese schwarzen Kutten ja auch nicht sein.

    mehrere Schichten übereinander

    Tatsächlich? Theoretisch könnten die drunter ja auch gar nix tragen, man sieht es ja nicht. Bei der Gelegenheit könnte man aber auch den bei uns üblichen Büro-Dresscode in Frage stellen, Anzug und langärmeliges Hemd bei 30°+ sind ja auch nicht gerade als angenehm zu bezeichnen, obwohl ich glaub bei Hitzetagen wird das meistens auch nicht mehr so streng gesehen, vor allem wenn die Büros nicht klimatisiert sind.

    Aber egal, heuer ist der Sommer bisher genau nach meinem Geschmack, die Tage an denen es über 30° hatte kann man bisher an einer Hand abzählen, und ich glaub es war erst eine tropische Nacht mit rund 20° dabei.
    Da traue ich mich sogar mal ein Sonnenlied zu verlinken:
    The Sun – Naked Lunch
    Na hoffentlich hab ichs nicht verschrien und im August kommt dann die große Hitzewelle…

  264. #271 zimtspinne
    24/07/2020

    Kommt drauf an, die jüngeren Mädels tragen eher leichteres, dünneres Zeug, das auch modischer ist.

    Was ich da aber begutachtet hatte und glaub mir, ich durfte etwas tiefer blicken 😉 waren meiner Meinung nach keine hautfreundlichen Stoffe, das war auch im Sommer, damals heiß und ich fragte einfach direkt, frech wie ich bin *g* wir kannten uns ja auch schon eine Weile.
    Kann man jetzt nicht verallgemeinern, aber nix drunter oder drüber die Kutte und drunter nur leichte Dessous käme nicht in Frage, da bin ich mir doch relativ sicher.
    Du erst wieder oO

    Es kommt auch drauf an, ob es schwül ist oder trockene Luft, heiß mit oder ohne Sonnenschein.

    Drinnen zB ist natürlich eine kurze Hose und Hemdchen viel lässiger und angenehmer als lange Jogginghose.

    Draußen auf dem Rad bei bewölktem Himmel und Dunstschleier (wie gestern) ist wenig Kleidung auch angenehmer, da muss man sich ja nicht zwingend primär vor UV-STrahlung und Hitzeaufstrahlung schützen, sondern Fahrtwind an die Haut zur Abkühlung lassen.

    Bei wenig Wind, fies-blauem Himmel und Knallsonne hingegen würde ich draußen eher langes Zeug tragen.
    Wenn ich bei Brüllhitze raus muss, trage ich meine Kühlkleidung, meine Kühltücher oder ziehe auch schon mal ein klatschnasses schwarzes(!) Shirt an, nicht gerade zum Einkaufen 😉

    Das ist genau das gleiche wie: “Hunde können Infektionen riechen”.
    Wahrscheinlich können das nur bestimmte Hunde oder sogar nur einige Hunde einer bestimmten Hunderasse, aber dann wird verallgeinert auf “Hunde”.

    Die Menschen sollten generell präziser formulieren, meine ich!

  265. #272 zimtspinne
    24/07/2020

    Abgesehen davon, dass meine Wohlfühltemperatur bei leichter bis schwerer körperlicher Tätigkeit deutlich unter 20 Grad liegt und ansonsten bei max. 20, es also im Sommer für mich allgemein ständig tagsüber zu warm ist, und abgesehen von den etlichen schwülen Tagen (dabei ist die Temp. egal), war der Sommer bisher erträglich.

    Na und natürlich abgesehen vom fehlenden Niederschlag.

    Ein Sommer endlich mal wieder atlantik-geprägt mit vielen Tiefausläufern, die uns treffen (NOrden) oder wenigstens streifen (Süden) und die Ausläufer der Azorenhochdruckgebiete und der übliche Mist (Skandihoch etc) kriegen nicht so richtig einen Fuß in die Tür.
    So muss das sein, so war das immer und so hat das gefälligst zu bleiben!!!!!!!!!!!!!

  266. #273 stone1
    24/07/2020

    @Zimti

    ziehe auch schon mal ein klatschnasses schwarzes(!) Shirt an

    Och, ein weißes Shirt würde dir klatschnass bestimmt auch gut stehen. scnr. ^^

  267. #274 zimtspinne
    25/07/2020

    Heute bzw seit gestern zieht der Sommer aber die Daumenschrauben kräftig an.

    Habe seit morgens Kopfdruck und leichten Schwindel, außerdem juckende Haut im Gesicht und auf dem Kopf, nach einer Lora ist das weg (also was Allergisches, aber untypisch, sonst hab ich keinerlei Allergien).
    Tendiere zu niedrigem Blutdruck und vielleicht vertrag ich auch deshalb kein warmes Wetter, da geht der ja noch weiter runter und überhaupt gehts mir dann einfach nicht so gut wie es könnte.

    Wenigstens sind die Zahnschmerzen wieder weg. Jedesmal nach zwei Tagen mit Schmerzmitteln sind sie weg und kommen nach einigen Tagen wieder.
    Herr gedankenknick könnte mal erklären, was da genau abläuft, ich glaube ja fast nicht, dass die Ibu die Entzündung abschwächen, dafür sind sie viel zu schwach auf der Brust.
    Naja, dann heißt es jetzt mal durchhalten bis Mitte nächster Woche.

    Heute genau vor einem Jahr gab es die 41er – 42er (Lingen, nicht wirklich anerkannt) – das mantrae ich mir heute immer wieder aufs Brot und schon wird alles halb so schlimm.

    Wo ist denn die liebe Tina, meine Verbündete und Leidensschwester in solchen Zeiten?
    Doch nicht etwa in der Urlaubsfrische?
    hat sich gar nicht abgemeldet….

  268. #275 stone1
    25/07/2020

    @Zimti

    Tina? Vermutlich hackt sie auf ihrem Esprimo Mini herum, um mittels HTML, CSS & Co die World Wide Webherrschaft an sich zu reissen… ; )

  269. #276 RPGNo1
    25/07/2020

    So, ich habe eine Verabredung klar gemacht.

    Meine Schwester macht momentan mit Familie Sommerurlaub im (bayerischen) Allgäu. Für morgen haben wir uns verabredet, das Dornier Museum in Friedrichhafen zu besuchen. Es gibt dort zur Zeit eine Sonderausstellung zur Raumfahrt. Damit war eigentlich alles klar, dass meine Neffen darauf bestanden, diese zu besichtigen. 🙂

    Zwei zu Drei gegen die Erwachsenen, wir hatten keine Chance 😀

  270. #278 stone1
    25/07/2020

    Hat schon mal jemand was von Fuffifufzich gehört? Also ich nicht, und für NDW – wo ich das mal grob hinsortieren würde – ist die Dame auch reichlich spät dran, aber gar nicht mal schlecht das Lied: Heartbreakerei.

  271. #279 stone1
    25/07/2020

    @RPGNo1

    A propos Rasenmäher, diese Woche hab ich in der Zeitung gelesen (finde ich grade nicht online), dass bei jemandem innerhalb weniger Wochen insgesamt drei Roborasenmäher verschwunden sind. Der Mann ging von Diebstahl aus und erstattete Anzeige.
    Bei der Teichreinigung hat er sie dann aber wieder gefunden: alle drei haben sich im Wasser versenkt, war wohl ein Begrenzungskabel nicht richtig installiert worden.
    Dazu passend auch eine aktuelle c’t Schlagseite. : )

  272. #280 Dampier
    25/07/2020

    Peter Green ist tot.

    https://www.youtube.com/watch?v=4oWmfG0uFBc

    Einer der größten Gitarristen aller Zeiten ist von uns gegangen.

    :'(

    http://www.tagesschau.de/kultur/peter-green-gestorben-101.html

  273. #281 PDP10
    25/07/2020

    Einer der größten Gitarristen

    Jep!

    Man of the World.

    (Alles was Fleetwood Mac ohne ihn gemacht haben – so ab Rumors – war dann auch nur noch “ganz nett”. Nicht schlecht. Aber nicht meins.)

  274. #282 Tina
    26/07/2020

    Huhu!

    Nee, ich bin nicht im Urlaub und die Weltherrschaft mittels HTML und CSS habe ich auch noch nicht übernommen ;-). Ich hatte nur in den letzten Tagen nicht so recht Lust was zu schreiben, fühle mich gerade insgesamt ein wenig uninspiriert.
    Über das Wetter kann ich allerdings nicht klagen, das ist hier im Norden momentan so ganz nach meinem Geschmack. Immer schön so um die 20 Grad herum, oft bewölkt und ab und an auch mal Regen. Wenn ich da an die Sommer der letzten beiden Jahre denke…

  275. #283 zimtspinne
    26/07/2020

    Ach, da bist du ja 🙂

    Hab schon gesehen, wie gut es dir geht “von oben”.
    Eigentlich die klassische Zweiteilung und die wird ja auch eigentlich nur von zwei Ereignissen durchbrochen, die es allerdings seit ca 2015 häufiger als sonst gab:
    Skandinavienhoch, das war 2018 ein sich ständig selbst erneuerndes Monstrum, allerdings ist für mich ein Skandihoch die bessere Option als ein aufkeilendes Hoch von den Azoren oder gar aus Nordafrika.
    Zweitens trifft auch letzteres dann auch meist mit, besonders als Hochdruckbrücke, allerdings natürlich entsprechend milder und nicht mit voller Wucht wie den Süden.
    Von wechselhaften Wetterlagen, ohne Omegahochs, profitiert ihr im Norden eh immer, ist ja auch logisch.

    Hier ist es heute wolkenverhangen und piefig, bestes Kreislaufwetter.
    Aber wenn ich mal sehr früh wach werde, merke ich schon die länger werdenden Nächte, es ist nicht mehr halb 4 bereits dämmerig.
    Im August rechne ich allerdings noch mit mindestens einer Hitzewelle, die dann auch alle treffen wird. Ist auch im September noch möglich und gar nicht mal unwahrscheinlich, wie 2016 und 2018 gezeigt haben.
    Dann werden Tropennächte aber immerhin etwas unwahrscheinlicher, wenn auch nicht unmöglich.

    Meine Katzen dümpeln momentan auch sehr rum, in der Hinsicht passen wir gut zusammen.

  276. #284 Dr. Webbaer
    27/07/2020

    Guten Montag, die Damen und Herren, kleine Info zur US-Präsidentenwahl Ende dieses Jahres :

    -> https://www.realclearpolitics.com/elections/betting_odds/2020_president/ (RealClearPolitics nimmt die Betting Markets mittlerweile ernst, weil sich viele Wähler wegen der medialen Lage nicht mehr trauen dem Meinungsforschungsinstitut gegenüber anzugeben Trump bzw. die US-Republikaner wählen zu wollen, sind die Betting Markets zuverlässiger als die Meinungsumfragen, die allerdings mittlerweile, wie die Medien, ebenfalls oft tendenziös bis bewusst falsch sind, also wesentlich schlechter bereits im Design angelegt sind, als dies früher der Fall war)

    -> https://www.cnbc.com/2016/11/07/betting-sites-see-record-wagering-on-us-presidential-election.html (Es konnte also kräftig Geld verdient werden, wenn 2016 den Meinungsumfragen misstrauend auf Donald J. Trump als nächsten, als 45. US-Präsidenten, gebettet worden wäre)

    FYI + HTH !
    Euer Dr. Webbaer (der sich vielleicht heute noch mal, wie nicht selten montäglich, noch mal melden wird)

  277. #285 Dr. Webbaer
    27/07/2020

    Not bad :

    -> https://en.wikipedia.org/wiki/You%27ve_Come_a_Long_Way,_Baby

    Vgl. :

    -> https://www.youtube.com/watch?v=3GvPBdDNh5E

    -> https://www.rexfeatures.com/set/100734 (hier kann das Foto aus dem Jahre 1983 mit dem sympathischen Mann, erkennbar ein Winner, zu beachten auch die Zigarette in der linken Hand, auch heute noch gekauft werden)

    MFG
    Wb

  278. #286 RPGNo1
    27/07/2020
  279. #287 noch'n Flo
    "Mein Schiff 2", noch im Hamburger Hafen
    27/07/2020

    Okay, bin jetzt erstmal aus dem Tal der Internet-Ahnungslosen bei meinem Vater raus und endlich an Bord. Noch gut 3 Stunden bis zum Auslaufen. 🙂

    Aber schon ein ziemlicher Aufriss, der hier wegen “dat Virus” gemacht wird, sehr professionell gelöst. Und ich habe es auf einem Kreuzfahrtschiff noch nie so leer erlebt.

  280. #288 RPGNo1
    27/07/2020

    @noch’n Flo

    Fangt euch kein Virus ein. Kommt gesund zurück. 🙂

  281. #289 zimtspinne
    27/07/2020

    dann wäre eine Kreuzfahrt unter Virus ja direkt mal was für mich….. ein Grund, warum das sonst nix für mich ist, die vielen Menschen auf engem Raum.

  282. #290 Tina
    27/07/2020

    @noch’n Flo

    Na, dann wünsche ich mal gute Fahrt!
    Habe übrigens das Schiffstuten vorhin beim Auslaufen gehört ;-).

  283. #291 noch'n Flo
    auf der Elbe
    28/07/2020

    @ Tina:

    Habe übrigens das Schiffstuten vorhin beim Auslaufen gehört

    Wenn es zwei unterschiedliche Hörner waren, war das unsere Vorbeifahrt an der “AIDAperla” am Terminal Altona (wir sind ja in Steinwerder gestartet).

  284. #292 RPGNo1
    28/07/2020

    Hier habe ich einen kurzen Artikel über die Hygienemaßnahmen an Bord des Kreuzfahrtschiffs gefunden.

    https://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Hamburg-Tui-Schiff-Mein-Schiff-2-legt-zur-ersten-Kreuzfahrt-ab

  285. #293 Tina
    28/07/2020

    Hier ein Video direkt von TUI “Die erste Blaue Reise an Bord der Mein Schiff 2”:

    https://www.youtube.com/watch?v=wxHgGQxP36M

    Und ein Video von einem Schiffstester:

    https://www.youtube.com/watch?v=-2McostCy48

    Das muss man jetzt nicht in Gänze gucken, aber es vermittelt einen Eindruck davon, wie es sowohl an Bord als auch im Hamburger Hafen beim Auslaufen aussieht.

    Verschiedene Hörner sind mir übrigens nicht aufgefallen. Ich habe es nur dreimal laut tuten gehört als ich gestern Abend auf dem Balkon war.

  286. #294 noch'n Flo
    westlich von Dänemark
    28/07/2020

    @ zimti:

    dann wäre eine Kreuzfahrt unter Virus ja direkt mal was für mich….. ein Grund, warum das sonst nix für mich ist, die vielen Menschen auf engem Raum.

    Da musst Du Dir im Moment wirklich keine Sorgen machen. Die Restaurants und Bars sind, trotz reduzierter Tisch- und Stuhlzahl, maximal halb besetzt. Und zum Auslaufen kamen gestern gerade mal 40 Leute aufs Pooldeck, wo sonst üblicherweise >300 rumstehen und -sitzen. Alles sehr entspannt.

  287. #295 Tina
    28/07/2020

    Kennt ihr den Vesselfinder?

    https://www.vesselfinder.com/de

    Das ist ein Schiffstracker. Also das, was flightradar24 für Flugzeuge ist, nur für Schiffe. Man kann sehen, welches Schiff gerade wo herumfährt (und wie viele es insgesamt so sind).

    noch’n Flo ist gerade auf der Nordsee ;-).

  288. #296 RPGNo1
    28/07/2020

    @Tina

    Ein nettes Spielzeug. Nice 🙂

    noch’n Flo ist gerade mit 23 km/h unterwegs. Ein flottes Radwandertempo.

  289. #297 Dampier
    28/07/2020

    Hab bisher nur marinetraffic gekannt. Die geben sich aber glaub ich nicht viel.

    https://www.marinetraffic.com/en/ais/home/centerx:7.7/centery:53.8/zoom:9

    Momentan sind Mein Schiff 1-6 auf der Nordsee unterwegs (die dicken blauen).

    “Mein Schiff” ist der dümmste und bekloppteste Schiffsname, den ich je gehört habe, und diese Bemalung mit Buzzwords ist einfach nur oberpeinlich. Allein deswegen würde ich da keinen Fuß drauf setzen.

    Mast und Schotbruch weiterhin @NnFlo!

  290. #298 Tina
    28/07/2020

    @Dampier

    Es gibt in der Flotte auch ein Schiff, das “Mein Schiff Herz” heisst. Ich finde, das toppt es noch ;-).

    https://de.wikipedia.org/wiki/Mein_Schiff_Herz

    Ich fand die Namen auch schon immer sehr merkwürdig. Da sind die Schiffe der AIDA-Flotte vergleichsweise noch originell benannt worden und von der Gestaltung her auch eindeutig besser als Marke (wieder-) zu erkennen.

  291. #299 RPGNo1
    28/07/2020

    @Tina, Dampier

    Es heißt auch Mein TUI oder Mein TUIFly. Der Konzern fand es wohl “originell”, seine Schiffsflotte aufgrund des Wiedererkennungswerts ebenso zu benennen.

  292. #300 Tina
    28/07/2020

    @RPGNo1

    Wer auch immer sich das ausgedacht hat, hat dafür vermutlich auch noch ‘ne Menge Kohle gesehen…

  293. #301 noch'n Flo
    westlich von Dänemark
    28/07/2020

    Der Name “Mein Schiff” wurde in einer Leserumfrage des Hamburger Abendblattes 2010 für das erste Schiff der Flotte, damals noch ein renovierter Altbau, gewählt. Als dann ein zweites Schiff, wie das erste von “Celebrity Cruises” dazukam, begann man mit der Numerierung.

    Es folgten Nummer 3-6, anschliessend zwei grössere Neubauten, die die alte 1 und 2 ersetzen sollten. Die 1 wurde an die Tochtergesellschaft Marella Cruises in Groissbritannien abgegeben, das sollte eigentlich auch der 2 blühen sollen. Da das (im Vergleich zu den anderen recht kleine) Schiff viele Fans hatte, der Markt boomte und eine Mein Schiff 7 nicht vor 2023 zu erwarten war, entschloss man sich, das Schiff als “Mein Schiff Herz” bis 2023 in der Flotte zu behalten.

    Also bitte erstmal informieren, bevor hier über die Namen abgelästert wird.

    Und nein, es heisst nicht “Mein TUI” oder “Mein TUIfly”, woher stammt dieser Blödsinn?

    Übrigens hat die “blaue Flotte” neben ihrer Farbe auch noch einen Wiedererkennungspunkt: den “Diamanten”. Damit ist die spezielle Heckfassade in Diamantenform gemeint, in der sich ein paar besonders exklusive Restaurants befinden (in einem davon waren wir gerade).

  294. #302 Tina
    28/07/2020

    @noch’n Flo

    Das spricht nun wiederum dafür, dass man nicht solche Leserumfragen machen sollte bzw. nicht auf die Leser hören sollte und doch lieber viel Geld für Profis ausgeben sollte, wenn man einen Namen für ein Schiff sucht ;-).

    Nee, im Ernst, findest du die Namen gut? Ich meine, eigentlich kann einem das ja herzlich egal sein, aber gelungen finde ich “Mein Schiff” mit Nummer nun wirklich nicht.

  295. #303 Dampier
    28/07/2020

    Ist doch egal, woher der Name stammt. Diese “Mein”-Epidemie (mein Schiff, mein RTL, Meine Sparkasse etc pp.) ist ja schon lange akut. Ein Zeichen der üblichen Fantasielosigkeit im Marketing, ähnlich wie bei Buchcovern: was einmal geht, wird zigtausendmal wieder aufgebrüht, bis es allen zum Hals raushängt und jeder Wiedererkennungwert endgültig verwässert ist.

    Ich frag mich immer: wer ist der Absender? Auf wen bezieht sich “mein”? Spricht da der Besitzer? “Dieses Schiff/Bank/Fernsehsender gehört mir, deshalb nenne ich das einfach so.”? Nein. Man will UNS damit eine Zwangs-Identifizierung unterjubeln, jedesmal wenn wir so einen blöden Namen aussprechen, soll es so klingen, als würden wir das als unser eigenes begreifen. Und da es nunmal der offizielle Name ist, MUSS man es sagen, auch wenn man sich gar nicht damit identifizieren will. Diese Art Zwang empfinde ich geradezu als übergriffig und boykottiere solche Produkte wo es nur geht. Genauso wie ich generell Produkte mit schlechter, nerviger Werbung ganz bewusst NICHT kaufe.

    Das ist nicht mein fucking Schiff, und deins auch nicht @NnFlo. Die haben dich verarscht *gg

  296. #304 RPGNo1
    28/07/2020

    @noch’n Flo

    Nanu, noch nicht im Urlaub angekommen, dass du so schräg rüberkommst? Ich weiß schon, wovon ich rede. 🙂

    https://www.google.com/search?q=mein+tuifly&rlz=1C1GCEB_enDE863DE863&oq=mein+tuifly&aqs=chrome.0.69i59j0l6j69i60.2415j0j8&sourceid=chrome&ie=UTF-8
    https://www.google.com/search?q=meine+tui&rlz=1C1GCEB_enDE863DE863&oq=meine+tui&aqs=chrome.0.69i59j0l6j69i60.1822j0j8&sourceid=chrome&ie=UTF-8

    Ansonsten stimme ich Tinas Kommentar #302 in vollem Umfang zu. Was bei Umfragen rauskommen kann, hat Bettina vor einiger Zeit sehr nett beschrieben.

    http://scienceblogs.de/meertext/2017/03/14/boaty-mc-boatface-auf-antarktis-expedition/

  297. #305 zimtspinne
    28/07/2020

    @ Floh

    Im Netz-Nirwana bist du ja scheinbar doch nicht verschwunden, so wie du hier herumpostest….

    Die Vorurteilspflege gegen Kreuzfahrten haben evtl was mit den pilcheresken “Traumschiffen” zu tun, kann das sein?

    Der Rufname von irgendwas ist mir eigentlich ziemlich egal; denn da können wohlklingende Namen auch hinters Licht führen, mal jetzt in ganz anderen Zusammenhängen gedacht (Stichwort Lebensmittelindustrie).

    Ich gucke immer auf den Inhalt und weniger auf die Verpackung.

  298. #306 zimtspinne
    28/07/2020

    @ Dampier

    Ja, “mein Sommer” ist auch diesbezüglich out und ausgelutscht und zudem noch unzutreffend für mindestens die Hälfte der Bevölkerung, die dies nur viel zu selten klar, deutlich und unmissverständlich zum Ausdruck bringt!
    So Sofetenspackos wie dir gegenüber!

    https://www.blick.ch/community/blick-community-mag-den-sommer-nicht-ich-freue-mich-ueber-jeden-grauen-regentag-id16012786.html

  299. #307 zimtspinne
    28/07/2020

    meine Ausbeute aus meinem heutigen Gartenbesuch:

    https://up.picr.de/39109481ah.jpg

    habe auch mal wider biolgischen Pflanzenschutz im Einsatz, das zahlt sich vor allem bei den GWH-Gurken aus!
    Plus das kontinental-atlantisch-geprägte Klima dieses Jahr, kein Pilz bisher am Start!

  300. #308 noch'n Flo
    Skagarak
    28/07/2020

    Ganz ehrlich: meinethalben kann der Kahn auch “Prinz Pupshold Pupsi III. von Furzistan” heissen – Hauptsache komfortabel, mit gutem Essen, schönem Rahmenprogramm und interessanten Zielen.

    Und deshalb geht mir Euer Namens-Bashing im Moment auch gepflegt am Pöterich vorbei. Dafür bin ich inzwischen viel zu relaxed. 😛

    Und @ zimti:

    Es ist hier oben in der Nordsee herrlich kühl, richtig erfrischend!

  301. #309 Spritkopf
    29/07/2020

    Übrigens wird morgen der erste Startversuch der Mars-2020-Mission erfolgen. Hier wird ein Rover ähnlich dem Curiosity-Rover aus 2012 zum Mars gebracht. Dieser wird allerdings im Gegensatz zu Curiosity direkt nach Spuren von früherem Leben suchen können.

    Curiosity hatte die Aufgabe, durch eine Reihe geologischer Experimente festzustellen, ob der Gale-Krater – sein Landeort – früher mit Wasser gefüllt war (war er!). Aber Curiosity kann keine biologischen Experimente durchführen, während der neue Rover mit dem Namen Perseverance dazu fähig ist. Perseverance wird auch eine Reihe von Proben versiegelt aufbewahren, so dass diese von einer späteren Marsmission aufgesammelt und wieder zur Erde zurückgebracht werden können, um in irdischen Labors untersucht zu werden. Dies wird allerdings frühestens 2026 stattfinden.

    Perseverance wird außerdem eine Drohne mit zum Mars nehmen. Diese hat zwar maximal 90 Sekunden Flugzeit pro Flug, aber trotzdem – ein autonom fliegender Helikopter auf einem anderen Planeten, das finde ich einfach krass!

    Geplantes Landedatum von Perseverance auf dem Mars ist der 18. Februar 2021.

  302. #310 Spritkopf
    29/07/2020

    Vielleicht noch ein Wort der Erklärung, warum ich nach wie vor von Curiosity begeistert bin. Die NASA hat aus der Mission eine Wissenschaft für das Volk gemacht. Jedes verdammte einzelne Bild, welches Curiosity mit seinen verschiedenen Kameras aufgenommen hat, steht der Allgemeinheit auf einem öffentlichen Webserver zur Verfügung. Man gibt den Marstag ein, für den man die Bilder sehen will und alle werden sie angezeigt. Wenn man wissen will, was der Rover bzw. das wissenschaftliche Team an diesem Tag gemacht haben, liest man es im Blog nach. How fucking cool is that?

    Wenn die NASA (bzw. das JPL, unter deren Ägide die Missionen stehen) das genauso für Perseverance handhaben, stehen uns neue interessante Monate und Jahre von Entdeckungen auf dem Mars bevor. Uns allen!

  303. #311 Dr. Webbaer
    29/07/2020

    Crowdfunding und Public Science könnten gut zusammengehen, gerade bei der Weltraumforschung.
    Vgl. auch mit diesem, inzwischen legendären Projekt :

    -> https://en.wikipedia.org/wiki/SETI@home

    Die Naturwissenschaft ist ja ohnehin exoterisch (vs. ‘esoterisch’, gell, Herr Termin) angelegt, so dass jeder sich die Grundlagen aneignen könnte wie mitmachen.

    Die Privatisierung gerade der Raumfahrt bildet eine große Chance, der Staat ist ja in wirtschaftlichen Dingen nicht so-o gut, vergleiche :

    -> https://en.wikipedia.org/wiki/Budget_of_NASA#Annual_budget (zu gucken hier u.a. auch auf ‘% of Fed Budget’ – und ja, Dr. Webbaer war bei der sog, Mondbesteigung, so wurden die Apollo-Missionen seinerzeit resultativ und deutsch-sprachig genannt, dabei, televionär)

    MFG – WB

  304. #312 Dr. Webbaer
    29/07/2020

    Not bad :

    -> https://www.youtube.com/watch?v=wDjeBNv6ip0

    Dr. W ist von anderer, ihm bekannter weiblicher, Seite derart hingewiesen worden, vgl. mit :

    -> https://de.wikipedia.org/wiki/LP_(Sängerin)

    …und vor allem mit :

    -> https://www.youtube.com/watch?v=mQZmCJUSC6g

    und so :

    -> https://www.youtube.com/watch?v=sks0x_GJIDs

    … versorgt worden, per E-Mail.

    Sicherlich ist Dr. W – im hier gemeinten positiven Sinne auch u.a. Feminist, es gab hier auch einen diesbezüglichen Überlegungsaustausch, Ideenaustausch, einstmals, seinerzeit, zwischen Dr. W und dem kongenialen Inhaltegeber CC, im nicht Un-Guten.

    Identitarismus [1] ist gut, er darf gerne nicht gegen andere gehen..

    MFG – WB

    [1]
    Mit ‘Identitarismus’ ist nicht nur angebliche Bewegung im D-sprachigen Bereich gemeint, sondern die Besinnung auf Eigenes schlechthin, wie es u.a. auch bei unseren jüdischen oder muslimischen Freunden festgestellt werden kann, nicht der Identitarismus ist “das Schwein”, sondern dessen Emporhängung mit dem Ziele der Quälerei (vs. Quantitatas, die Qualitas bleibt gemeint).
    Niemand ist auf Grund unterschiedlicher biologisch feststellbarer Beschaffenheit besser oder schlechter als der andere – an der Kultur bleibt zu nagen.
    Derart ist dies dem erkennenden Subjekt vornehm, vorzunehmen.

  305. #313 Dr. Webbaer
    29/07/2020
  306. #314 Dr. Webbaer
    29/07/2020

    *
    Quantit[]as

  307. #315 Dr. Webbaer
    29/07/2020

    https://www.youtube.com/watch?v=M8uU_4XBugA

    Dr. W ist ja bekanntlich auch ein wenig britisch, qua Herkunft, in etwa zeitgleich gab es bundesdeutsch in etwa wie folgt zu bestaunen :

    -+ https://www.youtube.com/watch?v=fiI-NniztIc

    Schämt Euch,
    MFG – WB (der schon ein wehig älter ist )

    PS:
    Selbst so etwas war dem bundesdeutschen Wesen klarer und bekömmlicher, seinerzeit, Dr. war seinerzeit dabei ;

    -> https://www.youtube.com/watch?v=PgPleY1vidw (Liverpool-Beat, abgekupfert, wie sich einige erinnern mögen, not bad)

  308. #316 Dr. Webbaer
    29/07/2020
  309. #317 Spritkopf
    30/07/2020

    Wenn alles glattgeht, hebt um 13.50 Uhr hiesiger Zeit die Atlas 5 mit dem Rover Perseverance ab.

  310. #318 Spritkopf
    30/07/2020

    Wobei… glattgegangen ist es erst, wenn Perseverance auf dem Mars gelandet ist. *Daumendrück*

    Gerade gehört: Der Rover, der die von Perseverance gesammelten Bodenproben vom Mars wieder einsammeln und in Richtung Erde verfrachten soll, wird voraussichtlich von der ESA gebaut und geschickt.

  311. #319 RainerO
    30/07/2020

    @ Spritkopf
    Danke für den Link. Ich bin seit kurzem einer von ca. 96.000 Zuschauern im Stream.

  312. #320 RainerO
    30/07/2020

    Sag, Spritkopf, wie vielen hast du denn noch Bescheid gegeben. Jetzt sind schon 155.000 Zuschauer im Livestream.

  313. #322 Spritkopf
    30/07/2020

    @RainerO

    Ich habe für diesen Zweck ausnahmsweise mal mein Spammer-Botnetzwerk aktiviert, über das ich normalerweise Penisverlängerungen verkaufe. Harr-harr

  314. #323 Spritkopf
    30/07/2020

    @RPGNo1

    Geilo! 😀

  315. #324 tomtoo
    30/07/2020

    Keine Ahnung was der Brusthaarfärber gegen mein Freund der Baum hat? Aber wahrscheinlich hat er sich in die Hosen gemacht mal einen zu erklettern.

  316. #325 RPGNo1
    30/07/2020

    Ok, ist das jetzt nur die übliche Trump’sche Aufschneiderei, oder will der GröPaZ seinem Sponsor Vladimir nacheifern und einen präsidialen Putsch starten?

    https://www.tagesspiegel.de/politik/wegen-coronavirus-krise-praesident-trump-bringt-verschiebung-von-us-wahl-ins-gespraech/26051788.html

  317. #326 Spritkopf
    30/07/2020

    Ist doch klar. Wenn die Wahl später stattfinden würde, hätte er mehr Luft, dass sich seine grottenschlechten Zustimmungswerte doch noch verbessern könnten.

    Verfassungsrechtlich hat er jedenfalls nicht mal im Ansatz die Macht, die Wahl verschieben zu können.

  318. #327 RPGNo1
    30/07/2020

    Ja, glücklicherweise hat der Wahltermin in den USA Gesetzescharakter. Den kann der GröPaz nicht einfach hin und her schieben, wie es ihm passt.

    PS: Ich bin gespannt, ob das Lincoln Project diese Steilvorlage für einen neuen Spot nutzt. Es bietet sich geradezu an.

  319. #328 PDP10
    30/07/2020

    “Niemand mag mich!”

    Trump: “Es kann nur an meiner Persönlichkeit liegen!

    Und alle so: “Äh … Ja.”

  320. #329 PDP10
    30/07/2020

    @RPGNo1 (#325):

    Ok, ist das jetzt nur die übliche Trump’sche Aufschneiderei […]?

    Ich glaube nicht, dass das Aufschneiderei ist. Vor langer Zeit hat mal jemand dafür den Begriff “F.U.D.” geprägt. “Fear, Uncertainty and Doubt”. Ich glaube das ist Trumps Strategie seit einiger Zeit und für die nächsten 98 Tage.

  321. #330 Spritkopf
    31/07/2020

    Weil wir Cat Content sooo lange nicht mehr hatten: Der Hochsprungwettbewerb bei den Catolympics.

  322. #331 noch'n Flo
    ICE
    31/07/2020

    Wir haben ja neuerdings ein Tablet-Spiel, welches wir alle 4 gleichermassen lieben: “Cats are cute”. (Warnung: für Katzenfreunde hohes Suchtpotential!)

  323. #332 Tina
    31/07/2020

    Das Video ist super!
    Ich muss mal testen, ob die Kleine Rote sowas auch machen würde. Also hoch springen kann sie eigentlich ganz gut, trotz ihres Alters. Aber ob sie sich die Mühe machen würde oder einfach die Toilettenpapierrollen umwerfen würde, um an die Leckerlies zu kommen, ist halt die Frage … 😉

  324. #333 stone1
    01/08/2020

    Puh, heiß ists.
    In den letzten Tagen hat sich etwas ergeben, dass mich bzw. uns vor eine schwierige Entscheidungsfindung stellt.
    Nicht weit von hier wird eine neue Wohnanlage mit Eigentumswohnungen gebaut, und eine im Erdgeschoss könnte ich eventuell kaufen – die ist zwar reserviert, aber wenn ich bald ein fixes Kaufangebot mache, könnte ich sie höchstwahrscheinlich bekommen.
    Kurzbeschreibung: 3 Zimmer (Wohn/Ess, Schlaf, Arbeitsraum, 75m², Terasse, 70m² Eigengarten, Tiefgaragenplatz, Niedrigstenergiestandard, Fixpreis ca. 280.000€. Fertigstellung Ende 2021/Anfang 2022. 30 S-Bahn-Minuten von Linz entfernt.
    Das wäre doch eine deutliche Verbesserung gegenüber unserer kleinen 55m² 2-Zimmer-Wohnung mit Loggia. Dafür müsste ich allerdings meine Rücklagen auflösen und mein Erbteil einsetzen, naja, die Kohle wirft sowieso keine Zinsen mehr ab und in Aktien investieren trau ich mich wegen Verlustrisiko auch nicht wirklich.
    Was meint ihr? Wäre das ein guter Kauf oder ist die Wohnung für die Größe doch zu teuer. Eure Meinungen sind gefragt.

  325. #334 noch'n Flo
    Schoggiland
    01/08/2020

    @ Stoney:

    Ich kenne die Immobilienpreise bei Euch nicht, von daher kann ich dazu nichts sagen [1]. Aber die Verbesserung hört sich enorm verlockend an.

    [1]
    Zum Vergleich: mein Elternhaus wurde kurz vor Corona auf denselben Wert taxiert, hat 110qm Wohnfläche, 450 qm Grundstück, überdachte Terrasse, Garage mit Hobbyraumanbau, ist komplett ebenerdig, wurde vor 5 Jahren aufwändig Energie-saniert und liegt 30 S-Bahn-Minuten von Hamburg in einer bevorzugten Wohnlage meiner Heimatstadt.

  326. #335 stone1
    01/08/2020

    @noch’n Flo

    Na, schon zurück im Schoggiland? Das war ja ne Kurzkreuzfahrt…
    Ich hab eigentlich auch keine Ahnung von Immobilienpreisen, zum Vergleich kostet eine gleich große Wohnung im selben Gebäude, nur ohne Garten im ersten Stock 253.000€. Ist halt neu und deshalb auch teuer. Aber Immobilien sollen ja steigen im Wert, dann hätt ich auch mal was ordentliches zu vererben an mein Patenkind.
    Frau besteht jedenfalls auf die Gartenwohnung, ist ja auch schön, nur was kann man mit so einem kleinen Fleckchen anfangen? Naja, immerhin ein Hochbeet für Gemüse wär drin, und vielleicht ein Apfelbäumchen, natürlich mehr Blumen als in Balkonkisten und man hat eine kleine Rasenliegefläche… allerdings gut einsehbar von den Nachbarn, solange man keine Sichtschutzhecken oä. auch noch aufzieht…

    Mir wäre halt das Wichtigste der eigene Büroraum, dass ich nicht mehr an diese kleine Ecke im Schlafzimmer gebunden bin, und insgesamt ist man sich nicht mehr so leicht im Weg, unsere Küche ist ja derzeit auch sehr eng, und mehr als zwei Leute zum essen einladen können wir auch kaum…

    Außerdem hätte ich wohl ein bisschen Platz um meine Lego-SW-Modelle auszustellen. Hmm, es gibt da jetzt diesen über 1m langen UCS-Sternzerstörer…

  327. #336 Ursula
    01/08/2020

    @ stone1
    Ich finde, dass hört sich gut an.
    Und wenn ihr das hinbekommt ohne euch in hohe Schulden zu verstricken, warum nicht zuschlagen?
    Die Vorteile liegen doch auf der Hand.
    Jedenfalls wünsche ich euch eine gute Entscheidung!

  328. #337 Ursula
    01/08/2020

    Gaaanz was anders!
    Vor nicht allzulanger Zeit, wärend eines netten Spazierganges sind wir auf viele Hirschkäfer gestoßen, denen der Hinterleib fehlte, z. T. waren die noch am Leben, ein grauslicher Anblick. Die Lebenden hab ich ins Jenseits befördert.
    Heute kam mir dieser Artikel unter. Fledermäuse! Natur kann schon grausam sein, wobei ich nix über das Schmerzempfinden von Hirschkäfern weiß.

    https://www.rhein-zeitung.de/region/aus-den-lokalredaktionen/rhein-lahn-zeitung-bad-ems_artikel,-halbe-hirschkaefer-ueberleben-mehrere-tage-_arid,111098.html

  329. #338 Ursula
    01/08/2020

    @noch’n Flo
    Willkommen zurück!
    Ich freue mich, dass ihr ein paar nette Tage an Board hattet.

  330. #339 stone1
    01/08/2020

    @Ursula

    Naja, hohe Schulden nicht, aber da ich noch nicht genau weiß, wieviel ich von meinen Eltern bekomme, müsste ich vielleicht ein kleines Wohnbaudarlehen aufnehmen, und die Ersparnisse wären aufgebraucht, allerdings würden natürlich auch die monatlichen Fixkosten erheblich sinken, ohne Miete…

    Na jedenfalls schaut es jetzt mal gar nicht so schlecht aus, nachdem Frau erst jedes meiner Argumente abgeschmettert hatte – das Einzige was sie daran wirklich gut findet, ist der kleine Garten – ist sie nun nach einem längeren Telefonat mit ihrer Schwester doch eher auch dafür. Das heißt, die größte Hürde ist fast schon aus dem Weg geräumt.

    Hast Du irgendeine Ahnung von Immobilienpreisen? Günstig ist das jedenfalls bestimmt nicht, Neubau hin oder her. Andererseits, in so einer guten verkehrstechnischen Lage (~250m zur Bahnstation) wird hier bestimmt nicht so bald wieder was gebaut. Und eine Wohnung anschaffen plus auch wieder ein Auto, das geht sich eher nicht aus, und ein Auto will ich ja auch gar nicht mehr.
    Dass die Immobilienpreise mittelfristig sinken werden, wie das wegen Coronakrise und so mal da und dort vermutet wurde, glaub ich ja auch eher nicht.

  331. #340 noch'n Flo
    Schoggiland
    01/08/2020

    @ Stoney:

    Das war ja ne Kurzkreuzfahrt…

    Das sind jetzt alles Testläufe für spätere längere Reisen, dafür sind die im Moment auch sehr günstig. Wirtschaftlich ist das für die Reederei noch nicht. Aber irgendwie muss ja ein Anfang gemacht werden.

    Aber auch die Kürze der Reise hatte etwas für sich, es war sehr intensiv. Und am letzten Seetag haben wir auf der Nordsee zunächst die “Mein Schiff 1” auf ihrem Weg nach Kiel, wo ab Montag auch wieder abgelegt wird, getroffen, später noch die 3, 4 und 5 – das grösste Flottentreffen auf dem Meer aller Zeiten. War sehr imposant, es wurde viel typhoniert und mit Habndtüchern gewunken. Ein einmaliger Moment.

    Und es waren ein paar bemerkenswerte Gastkünstler an Bord, das hatte ich in dieser Dichte und Qualität bislang auch noch nicht auf einer KF.

  332. #341 zimtspinne
    01/08/2020

    stonilein, für Beratung in solch existentiell dramatischen Dimensionen, will ich aber erstens Samstagszuschlag, zweitens Hitzezuschlag und drittens mindestens eine Woche Ösi-Spezialitäten nach meiner Wahl von dir höchstpersönlich zubereitet gereicht haben.
    sonst geht da nix, mein Lieber.

    Ganz wichtig ist natürlich zu schauen, wie die Nachbarn sind. Und dass die möglichst nicht alle Pellets verfackeln in ihren Öko Holzöfen, sonst hast du bald eine feinstaubigere Luft als im Bergwerk annotobak.
    An sowas denkt niemand, deshalb erinnere ich dich daran 😀
    (habe nämlich eine gute Freundin, also ein Pärchen eigentlich, die wohnen total blöd und können keinen Tag vor 2 Uhr nachts lüften, weil sie durch ein ausgeklügeltens Abluftsystem alles abkriegen. Den Qualm von Rauchern im Hof, fast jeden Tag wird draußen gegrillt, das bekommen die ebenfalls ab und dazu noch den Qualm der Kamine und Öfen, die auch gerne mal mitten im Sommer befeuert werden, wenns mal unter 25 Grad ist abends. Höre mir die Beschwerden ungefähr einmal pro Woche an und kanns schon nicht mehr hören ;))

  333. #342 Ursula
    01/08/2020

    @stone1
    So allgemein mit den Immobilienpreisen in Österreich kenne ich mich nicht aus.
    Unlängst gemeinsam mit Kollegin im Internet gesucht, allerdings in Wien und da sind die Preisspannen enorm.
    Ich denke, ihr habt sicher recherchiert um ein Gefühl für den Eigentumswohnungsmarkt in euer Gegend zu bekommen.
    In etwa Vergleichbares ist in den Randbezirken von Wien über der Donau zu ähnlichen Preisen durchaus zu finden.

  334. #343 stone1
    01/08/2020

    @Zimti

    Hitzezuschlag

    Reicht es, wenn ich dir ein bisschen Wasser für ein nasses Shirt spendiere? ; )

    Grillereien von Nachbarn würden mich eigentlich nicht stören, das würde ich ja selber auch machen. Wenn auch am ehesten mit einem Elektrogrill, oder Gas. Aber Holz oder Kohle eher nicht. An das mit den Kaminen hatte ich nicht gedacht, ich hoffe mal dass niemand ernsthaft sowas einbauen will, vorgesehen ist das jedenfalls nicht. Ich denke auch nicht, dass man vorab genau erfahren kann wer da Wohnungen kauft, höchstens so ungefähr (Singles, junge oder ältere Paare, Kleinfamilien – so große Wohnungen gibt es da ja auch nicht dass man einen eigenen Spielplatz für die Anlage bauen müsste).

    Jedenfalls hat das Gebäude Fussbodenheizung, und für einen extra Holzkamin sind die Wohnzimmer sowieso eigentlich nicht groß genug.

    Ich werde jedenfalls nächste Woche mal einen Termin mit der Maklerin machen, dann werd ich auch fragen ob solche Luftverpester dort überhaupt zulässig sind. Auch ist das ein freistehendes Gebäude und hat keinen (Raucher-)Hof. Abgesehen davon rauche ich ja selber, und da muss man heutzutage schon froh sein, wenn man das in einem Mehrparteienhaus auf Terrasse oder Balkon noch darf. Es gab da schon Gerichtsverfahren…

  335. #344 noch'n Flo
    Schoggiland
    01/08/2020

    @ Stoney:

    Ich habe mich jetzt mal über die Preise für Wohnraum in Gemeinden, die mit Öffis innert 30 Minuten von Linz aus zu erreichen sind, informiert.

    Leider gibt es da (in Unkenntnis Deines genauen Wohnortes) ein recht grosses Preisgefälle. Aber grundsätzlich, und von den von Dir gelieferten Rahmendaten, würde ich Dir eher zum Kauf raten. Es tönt so, als könnten Deine Frau und Du dort auf lange Zeit glücklich werden. 🙂

    Sind aber auch nur meine € 0.02…

  336. #345 Tina
    01/08/2020

    @stone1

    Außer der alten Maklerweisheit “Lage, Lage, Lage” kann ich zu dem Thema nicht sonderlich viel beisteuern, weil ich nicht weiß, wie die Preise da bei euch in der Gegend so sind. Vorteil bei einem Neubau wäre jedenfalls noch, dass man nicht mit so vielen und eventuell teuren Reparaturen in der nächsten Zeit rechnen müsste.
    Ansonsten denke ich auch, wenn die Wohnung euch richtig gut gefällt, sie ein “Glückspotential” hat und ihr euch auch gar nicht verschulden müsst, würde ich das wohl eher machen als lassen.

  337. #346 stone1
    01/08/2020

    @noch’n Flo

    bemerkenswerte Gastkünstler

    Naja, die sind momentan auch froh um jeden Auftritt, den sie ergattern können, und werden bei der Gage auch Abstriche hinnehmen. Könnte man eine(n) von diesen kennen?

    Ich hab mich auch ein wenig über aktuelle Immopreise schlau gemacht, und es sieht so aus als würde sich der doch noch im hier üblichen Rahmen bewegen. Trotzdem eigentlich Wahnsinn der Preis für 75m² plus 12m² Terrasse und Winzgarten, vor 10 Jahren hätte man da wegen üblen Wuchers klagen können.
    Aber ich hab meine Schwester gefragt, die haben eine Wohnung in Linz mit ca. 90m² mietgekauft, und deren Wert ist in den letzten 10 Jahren um ca. 100.000€ gestiegen. Irre.

  338. #347 stone1
    02/08/2020

    @Tina

    Mit Lage kenn ich mich nicht aus, ich kenne zwar den Spruch, aber was da jetzt genau gut oder schlecht ist kann ich auch nicht beurteilen.
    Jedenfalls ist man wie gesagt am Land aber nicht weit von der nächsten Stadt entfernt, man könnte wohl von Speckgürtel sprechen. Insgesamt ist unsere Gemeinde stark am wachsen, seit ich hier wohne (ca. 17 Jahre) sind ganze neue Siedlungen, hauptsächlich mit Reihenhäusern, entstanden. Und die meisten Dinge des täglichen Bedarfs sind in 5 minütiger Fußreichweite, für den Wocheneinkauf beim Spar muss man halt 10 Minuten radfahren seit der an den anderen Ortsrand umgezogen ist. Das ganze Gemeindegebiet ist eine 30km/h Zone, also braucht man sich auch kaum fürchten dass man von einem rasenden Auto niedergewalzt wird. Donauaugebiet hat man auch ganz in der Nähe, also ich finde es ganz okay. Außerdem würden wir noch etwas näher an der ziemlich guten Pizzeria wohnen. ; )

  339. #348 PDP10
    02/08/2020

    @stone1:

    Winzgarten

    Biddewas? Die Wohnung in der ich aktuell wohne ist nur knapp mehr als halb so groß wie der “Winzgarten” … 🙂
    So eine Garten zu haben fände ich toll! Noch dazu wenn die Wohnung wirklich barrierefrei ist! Letzteres solltest du dir wirklich genau ansehen.

    Nee. Im Ernst:

    Ich habe keine Ahnung, wie das Niveau der Miet- oder Kaufpreise in Ö. aussieht. Ob die Wohnung einen angemessenen Preis hat, kann ich also nicht beurteilen.
    Ich glaube, da können dir hier auch nur Ursula und RainerO weiterhelfen.

    Aber wenn ich mir eine Wohnung oder ein Haus kaufen würde, täte ich mir folgende Fragen stellen (Achtung! Ich bin da konservativ):

    Kann ich mit meinen Rücklagen (vergiss das Erbe deiner Eltern! Du weißt nicht wie hoch das sein wird und wann du das kriegst! Dumme Idee damit zu kalkulieren!! Sehr dumme Idee!!!) mindestens 50% des Brutto Kaufpreises bezahlen? Besser 60%? Habe ich dann noch wenigstens 10% meiner Rücklagen übrig für schlechte Zeiten?

    Kann ich für den Rest Kreditraten aushandeln, die nur wenig über meiner derzeitigen Kaltmiete liegen und zwar für einen überschaubaren Zeitraum? Also so 15 Jahre ungefähr? Nicht viel mehr.

    Kann ich die Raten bezahlen und dann noch meine normalen Ausgaben (zu denen auch die Nebenkosten der gekauften Wohnung gehören! Inklusive Strom, Internet und Gedöns! Plus Rücklagen für Reparaturen etc.!) und kann ich das auch noch, wenn mein gesamtes Haushaltseinkommen um ein Drittel oder besser 40% niedriger wären?

    40% niedriger ist hier in D zB. das Arbeitslosengeld dass du maximal ein Jahr bekommst, wenn du Arbeitslos wirst. Ausserdem wirst du die 40% auch sonst unter allen Umständen beiseite legen wollen, wegen plötzlichen Einmalkosten fällig werden, die du als Eigentümer immer mal haben kannst ..

    So würde ich kalkulieren.

    Mach dich ehrlich mit deinen / euren Ausgaben!

    (Ich habe vor ein paar Jahren angefangen wirklich alles(!) was ich ausgebe auf zu schreiben. Das hilft.)

  340. #349 Tina
    02/08/2020

    @stone1

    Ich würde sagen, die Nähe zur Pizzeria ist das ausschlaggebende Argument ;-).
    Aber im Ernst, klingt doch alles gut.

    Hier mal ein Artikel, der die Kriterien für eine gute Lage zusammenfasst (ist zwar auf D bezogen, gilt aber sicher genauso auch bei euch):

    https://www.schoener-wohnen.de/architektur/immobilien/30853-rtkl-die-lage-einer-immobilie

  341. #350 stone1
    02/08/2020

    @PDP10

    Nun, also es ist schon so dass ich das ‘Erbe’ tatsächlich gleich für den Wohnungskauf bekomme, meine Schwester hat auch ihren Teil für ihre Wohnung bekommen, und mein Bruder das Haus – ich schätze mal der hat da das große Los gezogen, großes Haus am Land mit Garten, auch in einer beliebten, sprich Zuzugsgemeinde, allerdings weiter von größeren Städten entfernt. Will gar nicht wissen, was Haus und Grund wert sind. Mein Vater weiß nur noch nicht genau, wieviel er kurzfristig locker machen kann, weil Teile längerfristig angelegt sind. Aber meine Eltern sind da eher progressiv, also sie warten mit dem Vererben nicht bis sie, und hoffentlich dauert das noch sehr lange, der Tod ereilt, sondern wir bekommen schon den Großteil für eben solche Großinvestitionen. Ist ja auch vernünftig, in sagen wir 15 Jahren hätte ich ohnehin selbst genug Geld angespart, um auf ein Erbe nicht mehr angewiesen zu sein.

    Ich kalkuliere zwar weit nicht so penibel wie Du, aber mit den laufenden Kosten komme ich locker zurande, und 40% meines Einkommens kann ich auch leicht beiseite legen, überhaupt wenn die jetzige Miete wegfallen würde und ich für vielleicht 5-10 Jahre einen Kredit von 30 oder 40k € aufnehmen müsste.
    Klar würde ich die erste Zeit den Gürtel ein wenig enger schnallen, bis ich wieder einen kleinen Rücklagepolster aufgebaut habe, also ein Lego-Modell um 600 Öcken oder eine noch teurere Monstergrafikkarte wären erst mal Tabu. Wenn es ganz hart kommt hab ich immer noch zwei Fonds, die sind zwar eigentlich langfristig gedacht, aber im Notfall kann man die immer verkaufen.

    Also finanziell wäre es durchaus stemmbar, da mach ich mir keine größeren Sorgen.

    Aber weil wir grad bei diesem Thema sind, wie gedeiht eigentlich dein Umzugsplan?

  342. #351 stone1
    02/08/2020

    @Tina

    Hier mal ein Artikel

    Danke, schaut ja nicht so schlecht aus. Bis auf das ‘Tourismus’-Kriterium sind die meisten Sachen als eher positiv zu sehen. Huch, aber es ist schon spät geworden. Ich husch jetzt ins Bettchen (und träume vielleicht von mehr Wohnraum), gute N8.

  343. #352 Ursula
    02/08/2020

    Guten Morgen allseits. Wünsche einen schönen Sonntag.
    @zimtspinne für dich einen ohne Schmerzen, und dass der Notdienst dir helfen kann!

  344. #353 Ursula
    02/08/2020

    @ stone
    Das mit der neuen Wohnung hört sich doch wirklich gut an! Emotional scheinst du dich schon dafür entschieden zu haben, oder? Deine Frau zieht auch mit. So ein kl. Garten kann ein durchschlagendes Argument sein!
    Der Preis hat mich von Anfang an nicht erschüttert, eben weil ich mich grad durch den Wiener Wohnungsmarkt gewühlt habe.
    Von der Arbeiterkammer gibt es eine kl. Broschüre zum Wohnungskauf. Vielleicht ist was hilfreiches dabei!
    https://www.arbeiterkammer.at/service/broschueren/Wohnen/Wohnrecht_fuer_Wohnungseigentuemer.html

  345. #354 stone1
    02/08/2020

    Ein gutes Zeichen für die US-Wahl: nicht einmal mehr die Republikaner scheinen zu glauben, dass ihr Präsident die Wiederwahl schaffen wird. Wenn die ersten Ratten das sinkende Schiff verlassen muss es wirklich schlecht um die Chancen des GröPaZ stehen.

  346. #355 stone1
    02/08/2020

    @Ursula

    Broschüre

    Danke auch dir, gut sowas zur Hand zu haben wenn man sich als Laie mit solchen juristischen Aspekten herumschlagen muss.

  347. #356 noch'n Flo
    Schoggiland
    02/08/2020

    @ Stoney:

    Noch ein Argument pro Wohnungskauf: Eure Katze würde sich sicherlich über den Garten freuen. 😉

    Und wenn Du gar nicht mehr weisst, wie Du Dich entscheiden sollst, wird einfach eine Münze. Ernsthaft! Nicht dass das Ergebnis des Münzwurfs entscheidend wäre, aber in diesem Moment triffst Du Deine endgültige Entscheidung. Und je nachdem, ob Du mit dem tatsächlichen Ergebnis des Münzwurfs zufrieden bist oder nicht, weisst Du, was die Entscheidung gewesen war.

  348. #357 stone1
    02/08/2020

    @Zimti

    Oh Mann, dreimal verfluchtes Zahngedöns. Ich hatte etwas mehr Glück, nachdem unter meinem Problemzahn auch noch eine Schwellung aufgetreten ist, die zum Glück inzwischen wieder abklingt, konnte ich für Donnerstag einen Termin bei meiner kompetenten Ärztin kriegen.

    Was Du da von deiner erzählst hört sich ja gar nicht gut an, es gab ja hier früher einen extra Beruf des/der Dentisten/in, die sich dann mit Kiefersachen gar nicht auskennen und gar keine Ärzte sind.
    Bei so einer war ich zu meinem Leidwesen als Kind immer, die konnte halt nur bohren und plombieren, aber das ausgiebigst. Meine Zähne würden heute sicher noch besser beinand sein, wenn wir zu einem richtigen Zahnarzt gegangen wären. Aber die hatte in der direkten Nachbarschaft, wie praktisch…

  349. #358 stone1
    02/08/2020

    @noch’n Flo

    Nun, den Münzwurf brauch ich eigentlich nicht mehr. Ich würde sagen, falls sich nicht noch ein unerwartetes Hindernis auftut, steht die Entscheidung bereits zu etwa 80%.
    Für die Katze wird es auch ein Abenteuer, mit dann etwa 9 Jahren noch zur Freigängerin zu werden. Falls sie weitere Streifzüge als bis zur Gartengrenze unternehmen will, muss sie sich aber an ein Ortungshalsband gewöhnen.

  350. #359 noch'n Flo
    Schoggiland
    02/08/2020

    @ Stoney:

    Unser Murphy war 8 Jahre alt, als er zum Freigänger wurde, und er hat es grossartig gemeistert – auch ohne Ortungshalsband. Und auch das Mausen hat er jahrelang sehr erfolgreich betrieben (manchmal ein wenig zu erfolgreich).

    Und wenn die Entscheidung bereits zu 80% steht, gebe ich Dir den Rat, gleich morgen früh zum Telefon zu greifen und die Sache einzutüten.

  351. #360 PDP10
    02/08/2020

    @stone1:

    Aber weil wir grad bei diesem Thema sind, wie gedeiht eigentlich dein Umzugsplan?

    … hmpf.

  352. #361 stone1
    02/08/2020

    @PDP10

    Oh, eh so gut, ja?

  353. #362 Dr. Webbaer
    02/08/2020

    Köstlich, so etwas wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (“DFG”) zensuriert :

    Wissen bedeutet nicht, dass man sich zu 100 Prozent sicher ist, sondern dass man über genügend Fakten verfügt, um eine begründete Meinung zu haben. Weil viele Menschen beleidigt sind, wenn Wissenschaftler ihre Meinung ändern: Nein, nein! Das ist normal! Wissenschaft ist gerade, dass sich die Meinung ändert, wenn sich die Faktenlage ändert. [Dieter Nuhr (59), Kabarettist]

    Nuhr ist anscheinend für das “Juste Milieu” nicht mehr tragbar, weil er “Super-Greta” gelegentlich mal aufspießt und die Wissenschaft als Veranstaltung, als szientifische Methode bewirbt :

    -> https://en.wikipedia.org/wiki/Scientific_method (kein d-sprachiges sog. Lemma in der bekannten Online-Enzyklopädie verfügbar, im Deutschen hat man es statt mit der Scientia, der Erkenntnis, ja eher mit dem (absoluten) Wissen, lol)


    Nuhr liegt natürlich mit seiner Aussage ganz richtig, da gibt es nichts zu deuteln.
    In der Naturwissenschaft ist nichts wahr, Wahrheit gibt es nur in tautologischen Systemen, wenn die den Wahrheitsbegriff kennen.
    Die Schönheit der szientifischen Methode ergibt sich aus ihrem skeptizistischen Ansatz, eine (naturwissenschaftliche) Theorie ist “nur” eine Theorie, die einen Scope hat und gerne auch empirisch adäquat sein darf, die gerne auch durch möglichst viel geschaffene Evidenz belegt sein darf.
    Nur “wahr” ist eine physikalische Theorie nie.

    HTH (“Hope this help”) +
    mit freundlichen Grüßen und ein schönes Wochenende noch !
    Dr. Webbaer (der sich schon mal für morgen nachmittag ankündigt, auf Sammetschuhen sozusagen, damit sich morgen niemand erschrickt)

  354. #363 noch'n Flo
    Schoggiland
    02/08/2020

    @ PDP10:

    Woran liegt’s?

  355. #364 PDP10
    02/08/2020

    @stone1, noch’n Flo:

    Woran liegt’s?

    An meinen Ansprüchen 🙂

    Nee, das stimmt sogar. Ich habe mir relativ enge Vorgaben an Preis und Form gemacht. Wobei … so eng sind die gar nicht.
    Ich will eigentlich nur 2 Zimmer und eine vernünftige Wohnküche oder eine offene Küche und einen Balkon zu einem bestimmten Preislimit. Allerdings habe ich mich auch eingeschränkt auf einen Teil der Stadt hier in dem ich gerne wohnen würde – der aber gar nicht so klein ist.

    Leider ist der Markt hier im Rheinland ziemlich eng. Und Teuer. Wobei: Nicht so absurd teuer, wie in München oder Frankfurt. Aber weit weg von Preiswert. Ich könnte mir auch eine höhere Mieten leisten, als ich veranschlagt habe. Aber ich will nicht.
    Und anders als vor einigen Jahren als es pressiert hat, muss ich auch nicht und kann mir also Zeit lassen bis ich was nach meinen Vorgaben gefunden habe. Aber nerven tut’s schon.

  356. #365 Dr. Webbaer
    03/08/2020

    Zum Wesen der Naturwissenschaft, zum Wesen der szientifischen Methode als Veranstaltung von Subjekten, die um Erkenntnis ringen, hat Dr. Josef Honerkamp letztes Jahr bei den SciLogs eine kleine und, wie einige finden, ganz wunderbare Serie bereit gestellt, vergleiche :

    -> https://scilogs.spektrum.de/die-natur-der-naturwissenschaft/author/honerkamp/

    -> https://scilogs.spektrum.de/die-natur-der-naturwissenschaft/die-vorsokratiker-und-die-moderne-physik/ (HIER ist der Einstiegspunkt, vielleicht sind’s 20 Artikel)

    HTH (“Hope this helps”) und dies auch im Zusammenhang mit aktueller bundesdeutscher Nuhr-Empörung gerne beigebracht, von :

    Dr. Webbaer

    PS noch zur “wissenschaftlichen Wahrheit”, ein gutes Interview mit Stefan Rahmstorf :

    -> http://www.pik-potsdam.de/~stefan/mare-interview.html

  357. #366 Dr. Webbaer
    03/08/2020

    @ Kommentatorenfreund ‘stone1’ :

    Ein gutes Zeichen für die US-Wahl: nicht einmal mehr die Republikaner scheinen zu glauben, dass ihr Präsident die Wiederwahl schaffen wird. Wenn die ersten Ratten das sinkende Schiff verlassen muss es wirklich schlecht um die Chancen des GröPaZ stehen.

    … und nicht zu früh freuen, vergleiche :

    -> https://www.oddsshark.com/politics/2020-usa-presidential-odds-futures (die Betting Markets, wo eigenes Geld gesetzt wird, sind zuverlässiger als Meinungsumfragen, K-Probe : ‘For example, at -170, Joe Biden’s implied probability to win the 2020 election would be 62.96 percent and President Trump’s at +145 odds would be 40.82 percent. Trump had -180 odds, or 64.29 percent implied probability, to win the election during the last week of February.’)

    HTH (“Hope this Helps”)
    Dr. Webbaer

  358. #367 Tina
    03/08/2020

    @PDP10

    Viel Glück weiterhin bei der Wohnungssuche! Ich kann mir vorstellen, dass die Pandemie noch zusätzlich die ganze Sache nicht gerade einfacher macht.

  359. #368 stone1
    03/08/2020

    @Webbaer

    sind zuverlässiger als Meinungsumfragen

    Na, dann brauchen wir uns ja eh keine Sorgen zu machen, denn beide Indikatoren deuten derzeit auf eine Sieg Bidens hin (odds vom 31.7. waren -170 Biden vs. +145 Trump) und in den Umfragen hat Biden einen meist zweistelligen Vorsprung.

    Wie ist eigentlich der aktuelle Wahlslogan von deinem Lieblingspräsidentendarsteller? So wie er mit der Pandemie umgeht und angesichts der Infizierten- und Todesfallzahlentwicklung in den Staaten bräuchte er sein altes ‘MAGA’ ja nur ganz leicht in ‘MADA’ ändern – make America dead again.

  360. #369 stone1
    03/08/2020

    Ganz was Anderes: wir haben schon den 3. August. Gibt es denn heuer kein AS-Sommerrätsel? Oder hab ich da was verpasst?

  361. #370 Tina
    03/08/2020

    @stone1

    Ich habe auch noch keine Ankündigung für das Sommerrätsel gesehen. Ich hoffe, Florian ist einfach im Urlaub und holt das Rätsel dann nach, wenn er Zeit hat.

    Ansonsten: Nur noch vier Monate bis zum Adventskalenderrätsel. Weihnachten naht… 😉
    Wäre aber schade, wenn das Sommerrätsel ausfiele.

  362. #371 noch'n Flo
    Schoggiland
    03/08/2020

    Unsere Miezis sind nun auch endlich wieder bei uns zuhause. Und sie scheinen es uns auch nicht wirklich übel zu nehmen, dass wir sie fast 2 Wochen in die Katzenpension gegeben haben.

  363. #372 stone1
    03/08/2020

    @noch’n Flo

    Hab bereits für morgen eine Termin mit der zuständigen Maklerin gemacht. Tja, vielleicht bin ich dann am Abend schon Wohnungsbesitzer in spe…

  364. #373 stone1
    03/08/2020

    @noch’n Flo, Nachtrag

    Miezis wieder zuhause

    Schön, wenn die Familie wieder vereint ist. Aber wieso erst jetzt, ich dachte ihr seid schon einige Tage wieder zuhause?

  365. #374 noch'n Flo
    Schoggiland
    03/08/2020

    @ Stoney:

    Wir waren am Freitag erst gegen 20 Uhr zuhause, da hatte die Katzenpension schon geschlossen. Und am Samstag war hier Nationalfeiertag.

  366. #375 Dr. Webbaer
    03/08/2020

    Opi stellt gerne diesen Song heraus :

    -> https://www.youtube.com/watch?v=JGJdU2dpYxg

    … mag abär auch die soz. klassischen Tonaufnahmen, vergleiche :

    -> https://www.youtube.com/watch?v=j5AUm_xaE9A

    MFG – WB

  367. #376 Dr. Webbaer
    03/08/2020

    Post redictum, lol, ebenfalls angemerkt und webverwiesen :

    -> https://www.youtube.com/watch?v=p9nfVrusSMg

  368. #377 Dr. Webbaer
    03/08/2020

    Not bad either, Dr.. W mag Carki (Simon)m vergleiche vglw. aktuelle, Dr W sich hier selbsverständlich ebenfalls ein wenig angesprochen fühlen tun, not bad, not bad, vergleiche, Nice! :

    -> https://www.youtube.com/watch?v=M8uU_4XBugA

  369. #378 Dr. Webbaer
    03/08/2020

    *
    Carli

  370. #379 zimtspinne
    03/08/2020

    Heute ging der Nachmittag drauf mit Warten auf Waschmaschinendoktor, der in Gestalt eines äußerst sympathischen jungen Vollblut-Handwerkers ohne Verkaufs und Marketingallüren erschien und mir immerhin ein wenig Hoffnung machen konnte, dass nur die Elektronik im Türschloss defekt ist und nicht die Steuerplatine (oder wie das heißt) verantwortlich ist für das Entriegelungsproblem. Nach nur 3 Jahren bitte keine neue Waschmaschine kaufen müssen. Mir dröhnt heute noch der Kopf allein von der Recherche, was “gut” ist….

    Morgen vormittag hab ich Auswertungsgespräch beim Doc, nchdem die mich ja letzte Woche spontan eintüteten, als ich mir nur einen neuen Termin für Blut holen wollte und daher gar keine Zeit mehr hatte für die restlichen Eisentabletten.
    Ich rechne schon jetzt mit Stirnrunzeln, wenn ich das beichte und es dann weitergeht. Bin ja gespannt, ob mein seit 4 Wochen anhaltender Schmerzmittel-Missbrauch in die Leberwerte eingeflossen ist.

    Und am Mi hab ich (juchu!!!!) mittags Termin “beim Chef” zur Zahn-Zweitmeinung und Beratung und ggfl was noch nötig ist.
    Ich hätte auch abends noch schnell vorbei kommen können, aber da ich nicht wusste, wann der Techniker fertig ist und auch nicht zwischen Tür und Angel so wichtige Dinge wie meinen Zahn besprechen möchte, ist mir das so lieber.
    Die Schmerzen sind vorerst wieder auf das erträgliche Maß geschmolzen, dann halte ich es nach fast 4 Wochen nun auch noch 1,5 Tage damit aus.
    Am Tele waren die mir schonmal sympathisch, aber das heißt ja noch nichts.

    Nebenbei versuche ich, Vorräte ran zu schaffen. Vor allem Katzenstreu, Wasser und Cola sowie mehrere XXXL Tüten Petflaschen wegbringen und alles Wichtige in der Stadt erledigen, um bei der kommenden Omegalage, die sich bekanntlich wie Kaugummi in die Länge ziehen kann, gewappnet zu sein und mich möglichst wenig bewegen zu müssen… werde dann winselnd mit den Katzen zusammen in der Ecke liegen und große Mengen Eis vernichten 😀

    stoni, auf dein Thema gehe ich nochmal gesondert ein. Owohl du ja deine Entscheidung bereits getroffen hast. Was (ernsthaftes) dazu kamellen möchte ich aber natürlich schon, nachdem du mich ja bezüglich Balkonverglasung ja auch so schön beraten hattest 😉

    Mit Magendrücken denke ich an die Zeiten zurück, als ich auf Wohnungssuche in Großstädten war @PDP
    das waren gewiss die nervigsten Phasen meines Lebens. Und das nicht nur wegen diverser “lustiger” bis gruseliger Erlebnisse dabei.
    Vor allem die allgemeine Aussichtslosigkeit ist ja schon ein Dolch in die Motivation.
    Irgendwo kommt aber am Ende dann doch ein Licht aus den Tiefen der endlosen Trostlosigkeit des Wohnungsmarkttunnels. Das wird schon!

  371. #380 stone1
    03/08/2020

    @Tina & andere Rätselfreunde

    Hey toll, hab grad erfahren dass das Sommerrätsel am Mittwoch beginnt. Yippie!

  372. #381 zimtspinne
    03/08/2020

    Pünktlich zur Hitzewelle……
    da tät mich beim Rätseln schon das Wort “Sommer” sowas von aggro machen^^

  373. #382 Tina
    03/08/2020

    Hoffentlich kann ich dann trotz der Hitzwelle noch klar genug denken, um das Rätsel zu knacken… 😉
    Notfalls muss ich das nachts machen.

    Die Schlagzeilen klingen jedenfalls bedrohlich: “Große Hitzewelle rollt heran!” Scheint auch nicht nach ein paar Tagen erledigt zu sein. Arrrgh!

    Wenigstens ist schon August und nicht erst Anfang Mai. Das Ende ist also besser absehbar, in drei Monaten haben wir immerhin schon November.

  374. #383 noch'n Flo
    Schoggiland
    04/08/2020

    Dem Vernehmen nach, ging das mit der Hitze hier in der Schweiz unsere gesamte Abwesenheit hindurch. Da haben wir ja mit dem zeitweisen norddeutschen Schmuddelwetter ja noch richtig Glück gehabt zu haben. 🙂

  375. #384 zimtspinne
    04/08/2020

    Genau, ihr wurdet satt gestreift von der subtropischen Hitze, die ja in Frankreich mit über 40 an mehreren Tagen zuschlug und mal wieder die Rekorde erneuerte.
    Wir hier in D waren zum Glück zu weit weg bzw lagen ausnahmsweise mal nicht im direkten Schussfeld des Hochdruckkeiles. Den Südwesten traf es aber auch zum Teil noch mit.
    Die kommende Hitze wird auch primär den Südwesten (und auch ziemlich weit hoch bis NRW) treffen und dann kippt der Keil mit etwas oder eher viel Glück nach Osten weg, womit der Spuk übernächste Woche vorbei wäre. Muss nicht so kommen, alles offen.
    Hab gerade geschaut, ECMWF hat ein Horrorszenario im neuesten Lauf, kritisch wirds erst, wenn sich alle Modelle einander annähern und wir in den seriösen Prognosezeitraum kommen.
    Dann kann man zu 99,9 % davon ausgehen, dass der Mist auch so kommt und im Verlauf eher schlimmer gerechnet wird als besser.

    dieses Jahr war ein bisschen eine Ausnahme, da wurde ganz gegen jede Gewohnheit oft die Hitze nach hinten verschoben oder ganz weggerechnet.
    Sehr seltenes Ereignis, sollte man zu schätzen wissen.
    Jetzt ist es aber vorbei damit, wir sind wieder voll im alten neuen Fahrwasser. Oh, wie man sich darüber freut!

    Schlagzeilen hin oder her, ich schaue mir die Druckkarten an und lese fleißig Dr. Cohens Einschätzungen und auch immer das Verhalten des Jetstreams im Auge behalten.
    Wir sind jetzt auf La Nina Kurs, da kann man auch gucken, wie die Wetterverläufe vergangener La Niña Phasen waren.
    Wenigstens drohen inzwischen keine 14 Sonnenstunden mehr täglich, sondern nur noch 13. Immer positiv bleiben 🙂

    Floh, die Ägypten Schiffsreise meiner Freundin wäre dann für dich wohl eher nix? Oder ist der Rest der Familie anders gestrickt, was ja doof wäre, wenn ein Teil in kühlere Gefilde will und der andere in den tropischen Regenwald.
    Spielt das auf den Meeren überhaupt ne Rolle, oder ist das immer entspannt, weil frische Brise und kühlendes Wasser ringsherum?
    Hab ja bisher nur Damperfahrten gemacht *g*

  376. #385 zimtspinne
    04/08/2020

    die sehr wahrscheinlich längeranhaltende Hitze + Dürre werden jetzt auch nochmal bei Kachelknallfrosch bestätigt:
    Großereignis Regen fand bei uns auch statt. Kurz Starkregen, länger Nieselregen, etwas Windböenregen (in mein Fenster rein) und ganz lange schöner gerader Landregen.

    https://twitter.com/Kachelmann/status/1290591060876566530

  377. #386 stone1
    04/08/2020

    So, hatte heute Maklergespräch, in dem praktisch alle Bedenken, die ich noch hatte, ausgeräumt werden konnten.
    (@Zimti: es gibt keine Kamine und damit auch keine Wohnzimmer-Feinstaubschleudern, bisherige Käufer dürften auch ganz gut zu uns passen, meinte die Maklerin).
    Kaufvertrag liegt im Mail-Postfach, ich gebe mir noch bis Freitag Zeit, dann schick ich den unterschrieben zurück. Länger lass ich mir nicht mehr Zeit, weil es eben noch einen anderen Interessenten gibt, und wer zuerst zuschlägt kriegt die Wohnung.
    Nächste Woche ist Baubeginn, dann müssen wir flugs auch noch gleich Detailplanungen für die Innenraumaufteilung und so machen, weil Erdgeschoss ist natürlich zuerst dran…

  378. #387 RPGNo1
    04/08/2020

    @Stone1

    Ich gratuliere (auch wenn der Brief noch nicht abgeschickt wurde)! Daumen hoch. 🙂

  379. #388 noch'n Flo
    Schoggiland
    04/08/2020

    @ Stoney:

    Auch von mir herzlichen Glückwunsch dem Wohnungsbesitzer in spe!

    @ zimti:

    Nilkreuzfahrt haben Muddi und ich bereits 2006 gemacht.