Frog_fungoid

, die dann bei CSI & Co. den scheinbar perfekten Mord ermöglichen sollen, doch leider klappt es dann doch nicht, weil einer vom Team (der, mit der Sonnenbrille) einen Verdacht hat, eine völlig absurde Isotopenanalyse (mit der Zentrifuge, die auch PCR kann) macht, die nach Brasilien in den Regenwald weist, wo er dann sofort hinfliegt,…

Der folgende Text ist die Verschriftlichung meines gleichnamigen Vortrags auf der Night of the Profs des Jahres 2016. Er wird voraussichtl. auch in der Ausgabe 83 der Christiana Albertina erschienen.

Die forensische Entomologie, von der hier im Blog auch gelegentlich schon die Rede war, befaßt sich mit der wissenschaftlichen Untersuchung von Insekten im Zusammenhang mit rechtlich relevanten Sachverhalten, die meist Menschen, Haus- und/oder Wildtiere betreffen. Die Inspizierung, Identifikation und Analyse von Insekten(larven), die etwa von menschlichen Leichen oder sterblichen Überresten bzw. von Tat- oder Sterbeorten…

Die Bedeutung der forensischen Wissenschaften für die Justiz und damit die allgemeine (Rechts)sicherheit wird immer größer und besonders die forensische Genetik liefert immer wieder entscheidende Hinweise zur Aufklärung schwerer Straftaten oder aber zur Entlastung Unschuldiger und ist längst unersetzlich für die Justiz geworden. Deshalb brauchen wir in Europa bessere Ausbildungsprogramme und eine stärkere Harmonisierung der…

titel

Ende Februar findet jedes Jahr der Spurenworkshop der Spurenkommission der DGRM statt. Der historische und aktuelle Hauptzweck der Spurenworkshops ist dabei immer, die Ergebnisse der beiden jährlichen GEDNAP-Ringversuche für forensisch-molekularbiologische Labore vorzustellen und zu diskutieren. Inzwischen ist die Veranstaltung, die tatsächlich einmal als ganz kleiner Workshop ihren Anfang nahm, aber zu einer großen internationalen Tagung mit Hunderten…

broschüre

Ich bin gerade im schönen Gießen, wo ab heute der 37. Spurenworkshop der DGRM stattfinden wird (Bericht folgt) und habe nicht viel Zeit zu bloggen. Ihr könnt stattdessen aber stattdessen etwas anderes lesen: Das 2012 gegründete Wissenschaftsnetzwerk “European Forensic Genetics Network of Excellence” (dt. Europäisches Forensische Genetik Exzellenz-Netzwerk, Euroforgen-NoE), das sich der Etablierung eines virtuellen…

Dank einer der größten medizinischen Errungenschaften aller Zeiten, der Impfung, ist der Menschheit der ungeheure Erfolg gelungen, eine besonders gefährliche, grausige Krankheit, die Pocken, vollständig auszurotten. Und „dank“ einer der größten menschlichen Dummheiten aller Zeiten, dem Impfleugnertum, ist uns das bei Kinderlähmung und Masern immer noch nicht gelungen. Aber die Pocken sind weg, Jenner sei…

Wie in einer Trance wankten sie mit schleppenden, eckigen, mechanisch wirkenden Bewegungen über die Myrtle Avenue. Sie stöhnten unartikulierte Laute und ihre Augen erschienen leblos… Zombies in Brooklyn?

Ich befinde mich derzeit noch im labilen Zustand der Meinungsbildung hinsichtlich der Genderforschung, ich tendiere aber momentan zu der Einschätzung, daß zumindest einige der in diesem Feld vertretenen Thesen einer wissenschaftlich haltbaren Grundlage entbehren und eher einen ideologiekonformen post-hoc-angepassten Charakter besitzen. Daß, beispielsweise, die bei (biologischen) Frauen und Männern unterschiedlichen chromosomalen Ausstattungen, entwicklungsbiologischen Verläufe, hormonellen…

Kohlenmonoxid (CO) ist ein farb- und geruchloses Gas, das bei unvollständigen Verbrennungen entsteht und für sauerstoffabhängige Lebewesen überaus giftig ist: erstens  bindet es viel stärker an den roten Blutfarbstoff (Hämoglobin) als Sauerstoff, verdrängt diesen von den Bindungsstellen und führt so zu einer Sauerstoffunterversorgung durch das Blut. Zweitens behindert es den Zellatmungsprozess in den Mitochondrien. Beides…