Naturwissenschaften

Category archives for Naturwissenschaften

Kurz notiert: Spinnengift im Ionenkanal

Vor einer Weile habe ich schon vom Nutzen eines Schlangengifts für die Schmerztherapie berichtet. In der Tat sind viele im Tier- oder auch Bakterienreich vorkommende Gifte sehr interessant und lassen sich vom Menschen auch noch für andere als die vom Hersteller angestrebten Zwecke nutzen, etliche davon sogar würdiger, als die Mimikablation alternder Actricen. Heute geht es um das…

Was ist Krebs? – Abschluss und Ausblick

Krebs ist eine Krankheit, die untrennbar mit der genetischen Natur unserer Zellen, der Beschaffenheit unserer DNA und den Prinzipien der Evolution verbunden ist. Eine Tumorzelle verhält sich gewissermaßen wie eine sehr ursprüngliche, “wilde” Zelle. Eigentlich ist alles, was eine Zelle “will”, zwei Zellen zu werden. Eine Zelle ist ja letztlich nur ein Behälter für Replikatoren…

Blogpause “zwischen” den Jahren

Liebe LeserInnen, das Jahr 2014 ist fast, ich hingegen bin nicht nur völlig geschafft, sondern werde am 27.12. zu allem Überfluss auch noch geheiratet  Es wird mir daher in nächster Zeit aller Voraussicht nach an Kraft, Elan und Gelegenheit mangeln, für blooD’N’Acid zu schreiben. Irgendwann im Januar geht’s hier dann weiter. Bis dahin verabschiede ich…

Forensische Phylogenetik – Woher kam das Virus?

Erinnert sich noch jemand an die vor einigen Jahren umgehende Angst vor HIV-verseuchten Nadeln, die angeblich jemand in Kinosesseln deponiert hatte? Das ganze war glücklicherweise nur ein Hoax, doch hier in der Rechtsmedizin sind Infektionskrankheiten als Waffe durchaus nicht unbekannt. Immer einmal wieder kommt es vor, daß zum Beispiel Heroinabhängige, die untereinander in Streit geraten…

Warnung: in dieser Reihe stelle ich schräge, drastische, extreme oder auf andere Weise merkwürdige Studien und Fallberichte vor, die die Forensischen Wissenschaften in ihrer ganzen Breite und Vielseitigkeit portraitieren sollen, die aber in ihrer Thematik und/oder den beigefügten Abbildungen nicht für alle LeserInnen geeignet sind und obgleich ich mich stets bemühen werde, nicht ins Sensationalistische…

Sollten manche Forschungsergebnisse tabu sein?

Einer meiner wissenschaftlichen (nicht unbedingt menschlichen) Helden, James D. Watson, der zusammen mit F. Crick, R. Franklin und M. Wilkins die Struktur der DNA entdeckte, damit den Grundstein für die Molekulargenetik legte und dafür 1962 mit dem Nobelpreis ausgezeichnet wurde, verkündete unlängst in den Medien seine Absicht, seine Nobel-Medaille zu versteigern, da „niemand zugibt, daß…

Polio ausrotten – so nahe dran!

Poliomyelitis, auch bekannt als Kinderlähmung, ist eine schlimme, durch Viren ausgelöste Krankheit, die v.a. unter schlechten hygienischen Bedingungen durch fäkal-orale Schmierinfektionen übertragen wird. In Deutschland kommt sie seit 1992 praktisch überhaupt nicht mehr vor, dafür aber in anderen Weltregionen, z.B. einigen afrikanischen Ländern, Indien, Pakistan und Afghanistan, obwohl das vermeidbar wäre und trotz der enormen…

 Warnung: in dieser Reihe stelle ich schräge, drastische, extreme oder auf andere Weise merkwürdige Studien und Fallberichte vor, die die Forensischen Wissenschaften in ihrer ganzen Breite und Vielseitigkeit portraitieren sollen, die aber in ihrer Thematik und/oder den beigefügten Abbildungen nicht für alle LeserInnen geeignet sind und obgleich ich mich stets bemühen werde, nicht ins Sensationalistische…

Kurz notiert: Von der Schönheit des Blindmulls

Schönheit, heißt es, sei relativ und liege im Auge des Betrachters. Dennoch dürfte es selbst für dehnbarste ästhetische Relativisten nicht allzu nahe liegen, die Schönheit jener fahlen Ratten, genannt NacktBlindmulle, zu beschwärmen, die mit schiefen, falben Zähnen aufwarten, wo es ihnen an niedlichen Knopfaugen gebricht. Und doch: einige Forscher sahen tatsächlich hinter die wenig einladende…

Ich hatte in einem früheren Beitrag  ja schon angekündigt, daß ich bei Gelegenheit über die Einsatzmöglichkeit von Smartphones bei forensischen Untersuchungen am Tatort berichten wollte. Das möchte ich heute tun: Wie ich ja schon öfters erwähnt habe, kann die genaue Erfassung und Interpretation eines Spurenbilds am Tatort entscheidend für die Rekonstruktion des Tatgeschehens und damit…