Latest / page 2

Molekularbiolyrik VI

Next Generation Sequencing Jetzt gibt es eine neue Art zu lesen, sang(er)los doch klangvoll: Sequenzieren der nächsten Generation: erst kopieren, dann lesen (parallel!), dann alignieren. Die Säurenbücher aller Lebewesen tun sich uns auf, auch der, die längst gewichen (wer weiß, ob man sie dereinst neu erweckt?): und folgt man den uralten Federstrichen, die uns die…

Die Hände des Teufelsgeigers

„Besonders auffällig ist die Dehnbarkeit der Bänder der Schulterkapsel und die Laxheit der Bänder, die die Hand mit dem Unterarm verbinden, sowie die Handwurzel- und Mittelhandknochen und die Fingerglieder miteinander. Die Hand ist zwar nicht länger als normal, kann aber ihre Reichweite durch die Flexibilität all ihrer Gelenke verdoppeln. Dies verleiht zum Beispiel den vordersten…

Hilfe, ich muß nach Bayern!

Vom 26.6. – 28.6. werde ich an der Jahrestagung der DGAB teilnehmen. Da diese dieses Jahr in Freising stattfindet, werde ich wohl oder übel auch dorthin müssen Den Donnerstag- und Freitagabend habe ich aber frei. Daher meine Frage an die Leserschaft: was kann man in Freising unternehmen, was sollte ich mir ansehen und was sollte ich…

Sonntagsklassik

Einen schönen Sonntag allen LeserInnen. Ist schon ein Weilchen her, daß ich um (mehr) Aufmerksamkeit für J.N. Hummel und seine Musik warb. Damals gab es Kammermusik, aber Hummel hat auch wunderbare Klavierkonzerte geschrieben, die sowohl Mozart- als auch Chopin-FreundInnen gefallen und sie zu Hummel-FreundInnen machen können. Hier ist die Nr. 5 in As-Dur: Hach! Wer…

Suizid ist eine weltweit sehr häufige Todesursache, der jedes Jahr geschätzte eine Million Menschen erliegen. Ich habe hier ja schon mehrfach über forensisch relevante Suizidfälle berichtet und werde mich in einem noch zu verfassenden Beitrag auch mit der Epidemiologie des Suizids zu befassen haben. Heute soll es aber um die weltweit häufigste Art, Suizid zu…

Sonntagsklassik

   Einen schönen Sonntag allen LeserInnen.  Die Vorklassik ist eine Nische, in der es viel Schönes zu entdecken gibt und nicht nur die Bach-Söhne. Mir kommt dieser Zeitabschnitt, bezogen auf unsere Zeitrechnung, immer ein wenig wie die sogenannte Zeit “zwischen den Jahren” vor, die das alte (Barock) mit dem neuen (Klassik) verbindet und dabei doch irgendwie…

Fleischesser und Tierversuchsbefürworter

Ich bin beides. Aber ich bin auch für Tierrechte und Tierschutz und sehr einverstanden damit, daß Schutz und Würdigung der Tiere inzwischen Grundrechtstatus innehaben. Andererseits reagiere ich sehr empfindlich auf die wissenschafts- und manchesmal menschenfeindlichen Aktionen sich als Tierschützer gefallender Fanatiker wie PETA und begrüße es, daß entsprechende Übergriffe z.B. in den USA unzweideutig als…

Sonntagsklassik

   Einen schönen Sonntag allen LeserInnen.  Was ist das nur mit diesem Couperin (dem F., nicht dem L.)? Seine Musik berührt mich oft so sehr und läßt mich dann lange mehr nicht los. Kürzlich habe ich nach einer ganzen Weile wieder einmal seine Gambensuiten vorgekramt und mich dann beim Hören gefragt, wie ich es so…

Vorbermerkung: Als AIDS-Leugnung wird im Allgemeinen die Auffassung bezeichnet, derzufolge das HI-Virus nicht der Auslöser der erworbenen Immunschwäche AIDS ist. Der Begriff ist korrekt gewählt, denn er deutet bereits an, daß es zu dieser Frage keine echte wissenschaftliche Kontroverse gibt, sondern daß die Leugnung gegen Unmengen virologischer, pharmakologischer und epidemiologischer Belege behauptet wird.

Sonntagsklassik

   Einen schönen Sonntag allen LeserInnen.  Was höre ich da? Bach! Bach! Wir brauchen Bach? Gern Chormusik und besonders die “Niederländische Polyphonie” können mich sehr tief berühren, beruhigen und “erden” und in der Sonntagsklassik hatten wir auch schon Beispiele davon. Es gibt aber auch Chorwerke, die einfach Spaß machen. So wie die folgende meisterhafte doppelchörige…