Dank einer der größten medizinischen Errungenschaften aller Zeiten, der Impfung, ist der Menschheit der ungeheure Erfolg gelungen, eine besonders gefährliche, grausige Krankheit, die Pocken, vollständig auszurotten. Und „dank“ einer der größten menschlichen Dummheiten aller Zeiten, dem Impfleugnertum, ist uns das bei Kinderlähmung und Masern immer noch nicht gelungen. Aber die Pocken sind weg, Jenner sei…

Genau vor 47 Jahren starb Betrand Russell, einer meiner meistgeschätzten Philosophen. Heute denke ich an ihn und freue mich, daß es ihn gab. Bei meiner allfälligen Russell–Lektüre stieß ich kürzlich auf seine “10 Commandments of Teaching”, die ich so gut fand, daß ich sie mir, als noch nicht lange tätigem, selbstständigem Hochschullehrer, zum Vorbild genommen…

Hallo liebe Lesende ;), einem gewissen Nudge folgend, eröffne ich hier mal den ersten offenen Laber-Thread für blooD’N’Acid, in dem wir uns über alles unterhalten können, was uns interessiert und sonst immer irgendwie OT ist, auch und gerne über Hobbys wie RPGs und andere Spiele. Ich habe nämlich längst den Eindruck, daß sich unter Euch…

Wie in einer Trance wankten sie mit schleppenden, eckigen, mechanisch wirkenden Bewegungen über die Myrtle Avenue. Sie stöhnten unartikulierte Laute und ihre Augen erschienen leblos… Zombies in Brooklyn?

e0f866b301152e2e8bbfa35647688906

Darüber, daß MetalhörerInnen glückliche Menschen und die meisten Klischees über diese Menschen falsch sind, hatten wir uns ja vor zwei Jahren schon einmal unterhalten. Die Frage aber, ob und was die bevorzugte Musik über einen Menschen und seine psychologischen Eigenschaften aussagen kann, interessiert mich weiterhin sehr und auch andere, die sogar darüber forschen.  Kürzlich ist…

Einen schönen Sonntag allen LeserInnen. Felix Mendelssohn haben wir nicht nur zentrale Aspekte des modernen Dirigierens,die Mitbegründung der historischen Musikpflege, die “Wiederentdeckung” der damals fast vergessenen Musik solcher Genies wie Händel und Bach und die Uraufführung von Schuberts großer Sinfonie in C, die Schubert selbst nicht mehr erleben durfte, zu verdanken, sondern auch eine Menge…

Einer meiner Forschungsschwerpunkte, den wir als „molekulare Ballistik“ bezeichnen, befaßt sich, ich habe hier ja schon öfters darüber berichtet und auch darüber geslammt, mit der molekularbiologischen Analyse von Spuren, die beim Einsatz von Schußwaffen gegen biologische Ziele entstehen. Oft, wenn ich darüber spreche, werde ich gefragt, ob das denn überhaupt nötig sei und warum wir…

Ich befinde mich derzeit noch im labilen Zustand der Meinungsbildung hinsichtlich der Genderforschung, ich tendiere aber momentan zu der Einschätzung, daß zumindest einige der in diesem Feld vertretenen Thesen einer wissenschaftlich haltbaren Grundlage entbehren und eher einen ideologiekonformen post-hoc-angepassten Charakter besitzen. Daß, beispielsweise, die bei (biologischen) Frauen und Männern unterschiedlichen chromosomalen Ausstattungen, entwicklungsbiologischen Verläufe, hormonellen…

Übermorgen stirbt (endlich) das Jahr 2016 aber heute vor 90 Jahren starb Rainer Maria Rilke. Für mich der größte Lyriker deutscher Sprache.  

Kohlenmonoxid (CO) ist ein farb- und geruchloses Gas, das bei unvollständigen Verbrennungen entsteht und für sauerstoffabhängige Lebewesen überaus giftig ist: erstens  bindet es viel stärker an den roten Blutfarbstoff (Hämoglobin) als Sauerstoff, verdrängt diesen von den Bindungsstellen und führt so zu einer Sauerstoffunterversorgung durch das Blut. Zweitens behindert es den Zellatmungsprozess in den Mitochondrien. Beides…