Mary_Wollstonecraft_by_John_Opie_(c._1797)

Es ist ja schon eine Weile her seit ich das letzte Mal anläßlich des Weltfrauentags  etwas geschrieben habe. Deshalb möchte ich heute einmal mit Euch darüber diskutieren, was Ihr unter Feminismus versteht und ob das in Euren Augen etwas Gutes ist oder nicht. Laut Wikipedia ist der Feminismus eine akademische als auch eine politische Bewegung,…

Einen schönen Sonntag allen LeserInnen. Von einem Kollegen, der selber Holzbläser ist, wurde ich auf ein Arrangement der von mir ganz besonders geschätzten und bewunderten Goldbergvariationen für neun Fagotte aufmerksam gemacht. Diese grandiose Aufnahme kann ich nur jeder/m empfehlen, der/die Holzbläserklang und GV mag (also, die Variationen meine ich). Da ich sie nicht frei verfügbar…

dummheit

Wir hatten hier ja vor einer Weile schon einmal diskutiert, daß ein Drittel der US-Amerikaner die Evolutionstheorie (ET) ablehnen und an eine Schöpfung durch einen Gott glauben. Seither sind trotz aller Versuche, die wissenschaftliche Bildung der Bevölkerung zu verbessern, die Zahlen sogar noch schlimmer geworden: laut Gallup-Umfrage lehnen nun 42% die ET ab und nur…

titel

Ende Februar findet jedes Jahr der Spurenworkshop der Spurenkommission der DGRM statt. Der historische und aktuelle Hauptzweck der Spurenworkshops ist dabei immer, die Ergebnisse der beiden jährlichen GEDNAP-Ringversuche für forensisch-molekularbiologische Labore vorzustellen und zu diskutieren. Inzwischen ist die Veranstaltung, die tatsächlich einmal als ganz kleiner Workshop ihren Anfang nahm, aber zu einer großen internationalen Tagung mit Hunderten…

broschüre

Ich bin gerade im schönen Gießen, wo ab heute der 37. Spurenworkshop der DGRM stattfinden wird (Bericht folgt) und habe nicht viel Zeit zu bloggen. Ihr könnt stattdessen aber stattdessen etwas anderes lesen: Das 2012 gegründete Wissenschaftsnetzwerk “European Forensic Genetics Network of Excellence” (dt. Europäisches Forensische Genetik Exzellenz-Netzwerk, Euroforgen-NoE), das sich der Etablierung eines virtuellen…

Einen schönen Sonntag allen LeserInnen. Ich lese gerade mit großem Vergnügen S. Zweigs Autobiographie “Die Welt von Gestern” (eindringliche Leseempfehlung, auch und gerade für Sprachfreunde!) und mußte stutzen an der Stelle, als er seine Erinnerung daran beschrieb, wie er als Kind Johannes Brahms begegnete, der ihm freundschaftlich auf die Schulter klopfte. In der Tat, Zweigs…

Dank einer der größten medizinischen Errungenschaften aller Zeiten, der Impfung, ist der Menschheit der ungeheure Erfolg gelungen, eine besonders gefährliche, grausige Krankheit, die Pocken, vollständig auszurotten. Und „dank“ einer der größten menschlichen Dummheiten aller Zeiten, dem Impfleugnertum, ist uns das bei Kinderlähmung und Masern immer noch nicht gelungen. Aber die Pocken sind weg, Jenner sei…

Genau vor 47 Jahren starb Betrand Russell, einer meiner meistgeschätzten Philosophen. Heute denke ich an ihn und freue mich, daß es ihn gab. Bei meiner allfälligen Russell–Lektüre stieß ich kürzlich auf seine “10 Commandments of Teaching”, die ich so gut fand, daß ich sie mir, als noch nicht lange tätigem, selbstständigem Hochschullehrer, zum Vorbild genommen…

Hallo liebe Lesende ;), einem gewissen Nudge folgend, eröffne ich hier mal den ersten offenen Laber-Thread für blooD’N’Acid, in dem wir uns über alles unterhalten können, was uns interessiert und sonst immer irgendwie OT ist, auch und gerne über Hobbys wie RPGs und andere Spiele. Ich habe nämlich längst den Eindruck, daß sich unter Euch…

Wie in einer Trance wankten sie mit schleppenden, eckigen, mechanisch wirkenden Bewegungen über die Myrtle Avenue. Sie stöhnten unartikulierte Laute und ihre Augen erschienen leblos… Zombies in Brooklyn?