Heiligabend gut überstanden? Lust, den von Fresskoma und überhitzter Stube matten Geist ein wenig zu erfrischen? Gut, denn ich habe was über einen Schneesturm zu erzählen. Bevor es losgeht aber erstmal was gegen das Fresskoma. Hier klicken und ne Weile draufgucken. (gern geschehen 😉 (Als Vorbereitung bzw. für die Grundlagen zur Epigenetik möge man sich…

Einen schönen Sonntag allen LeserInnen. Immer noch Advent, diesmal der vierte, und immer noch kein Bach? Das geht natürlich nicht und wo eh schon viele dabei sind, die eigene Behausung für den Einfall von Familie und Freunden zum Zwecke gemeinschaftlichen Schmausens, Einanderbeschenenkens und hoffentlich friedlich-gedeihlichen Beisammenseins zu wienern und zu polieren, kann es sicher nicht…

Warnung: in dieser Reihe stelle ich schräge, drastische, extreme oder auf andere Weise merkwürdige Studien und Fallberichte vor, die die Forensischen Wissenschaften in ihrer ganzen Breite und Vielseitigkeit portraitieren sollen, die aber in ihrer Thematik und/oder den beigefügten Abbildungen nicht für alle LeserInnen geeignet sind und obgleich ich mich stets bemühen werde, nicht ins Sensationalistische abzugleiten,…

Einen schönen Sonntag allen LeserInnen. Oha, schon der dritte Advent? Wie konnte das passieren? Dann wollen wir doch schnell wenn schon nicht weihnachtlich so doch wenigstens a bißerl besinnlich werden und Herrn Purcell bitten, uns aufzuspielen. Und er soll die Gambe mitbringen und es soll Fantasien geben: Und zum Abschluss noch ein bißchen Handwerk: den…

Einen schönen Sonntag allen LeserInnen. Letztes Jahr im August habe ich hier nach knapp 50 Ausgaben die Sonntagsklassik in eine unbefristete Ruhepause geschickt. Nach mehr als einem Jahr Pause habe ich mich nun vom Routinemäßigen erholt und außerdem sitze ich ja im Moment an vielen Wochenenden allein hier in Kiel und wie könnte ich mir…

Schon wieder ein grauenvoller Terroranschlag in Paris im Namen Allahs. Diesmal verübt durch Organismen des IS. Im Gegensatz zum letzten Mal habe ich mich nicht (sofort) dazu geäußert. Das hat mehrere Gründe: einerseits fühlte ich mich gelähmt durch eine merkwürdige Mischung von Mitgefühl und Wut aber auch Furcht (nicht vor dem Terror, sondern vor überschießenden,…

Seit letztem Wochenende bin ich in Kiel, Deutschlands nördlichster Großstadt und Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein und möchte hiermit allen LeserInnen ein Lebenszeichen geben Am Montag habe ich meine neue Stelle angetreten, am Institut für Rechtsmedizin des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein, das zwei Campi, in Kiel und in Lübeck, der zweiten Großstadt Schleswig-Holsteins, unterhält. Da der Campus Lübeck zwar…

So brach es schließlich aus Richard Dawkins heraus, nachdem man im Rahmen einer TV-Show über Liberalismus und Gender-Bewegung thematisch auf Abwege geraten und u.a. zur Sprache gekommen war, daß aus Furcht vor etwaigen religiösen Empfindlichkeiten eine Ex-Muslimin als Sprecherin an einer Universität ausgeladen worden und damit die Freiheit der Rede verletzt worden sei. Hinter diesem, angesichts Dawkins‘ Atheismus leicht…

Liebe LeserInnen, meine Andeutung hat sich konkretisiert: es stehen große Veränderungen bevor. Im Mai hatte ich ja mein Habilitationskolloquium und damit mein Habilitationverfahren erfolgreich abgeschlossen. Gestern habe ich dann noch die für die Verleihung der Lehrberechtigung, der venia legendi, erforderliche Antrittsvorlesung gehalten, mit dem schönen Titel “Forensische Molekularbiologie – Unde venis et quo vadis?” und…

Als „forensische Botanik“ bezeichnet man im weitesten Sinne das Studium und die Untersuchung von Pflanzen und ihrer Rolle im Rahmen kriminalistischer Ermittlungen. Mangels entsprechend kundiger Experten spielte die forensische Botanik in der Vergangenheit nur bei sehr wenigen Untersuchungen eine Rolle, dennoch hat sie ihren Wert schon bei einigen Fällen unter Beweis gestellt und forensisch-botanische Belege…