Ich bin zurück vom 28. Weltkongress der ISFG, der die weltweit wichtigste und größte Fachkonferenz für das Feld der forensischen Genetik darstellt: diesmal waren wir vom 10.09-13.09. in Prag in der tschechischen Republik. Prag ist eine sehr schöne, dabei zugleich alt und modern und natürlich überaus geschichtsträchtig wirkende Stadt, mit unzähligen eindrucksvollen alten Bauwerken, Kirchen,…

Ende Februar findet jedes Jahr der Spurenworkshop der Spurenkommission der DGRM statt. Der historische und aktuelle Hauptzweck der Spurenworkshops ist dabei immer, die Ergebnisse der beiden jährlichen GEDNAP-Ringversuche für forensisch-molekularbiologische Labore vorzustellen und zu diskutieren. Nachdem ich das jetzt schon so oft geschrieben habe, zeige ich hier jetzt auch mal den C. Hohoff, der beim…

Diese Woche komme ich nicht zum Schreiben, denn am Donnerstag schon geht es nach Zürich – ja, schon wieder in die Schweiz – zu einem konspirativen Treffen zum Thema forensische RNA-Analyse 😉 Vielleicht habe ich aber noch Zeit, vor oder nach dem Treffen etwas in Zürich anzuschauen. Kennen sich die LeserInnen da aus? Was sollte/könnte…

Ende Februar findet jedes Jahr der Spurenworkshop der Spurenkommission der DGRM statt. Der historische und aktuelle Hauptzweck der Spurenworkshops ist dabei immer, die Ergebnisse der beiden jährlichen GEDNAP-Ringversuche für forensisch-molekularbiologische Labore vorzustellen und zu diskutieren. Inzwischen ist die Veranstaltung, die tatsächlich einmal als ganz kleiner Workshop ihren Anfang nahm, aber zu einer großen internationalen Tagung mit Hunderten…

Sali zemme! Ich bin gerade in Basel, wo ich neben der Teilnahme am Spurenworkshop auch in bißchen Zeit habe, mich umzusehen und sogar zwei Leser,   noch’n Flo und WitholdCh. zu treffen. Basel ist eine nette kleine Stadt, die am Tag meiner Ankunft noch im postfastnächtlichen Koma lag, was man versteht, wenn man weiß, daß bis…

Ich bin zurück aus Seoul, wo vom 28.8.-2.9. der 27. Weltkongress der ISFG stattfand. Wie ich Korea und Seoul im Speziellen fand, habe ich ja schon erzählt, jetzt fehlt noch ein Bericht von der eigentlichen Tagung, die die weltweit wichtigste und größte Fachkonferenz für das Feld der forensischen Genetik darstellt. Die Tagung fand statt im …

Hallo und viele Grüße aus Korea, genauer aus dem, wie man am Titelbild (aufgenommen vom N-Seoul-Tower, der seinerseits auf einem Berg steht) erkennen kann, unfaßbar großen Seoul, wo ich inzwischen angekommenn bin und wo morgen der Kongreß losgeht, nachdem ich zuvor eine Woche Urlaub in Sokcho an der Ostküste gemacht habe und sehr viel und…

Schöne Grüße aus dem tagsüber schon recht sommerlich warmen Süden! Neben professioneller Völler- und Nichtstuerei wandle ich hier nicht nur auf Nietzsches sondern auch auf Nobels Spuren Um die Bude von Frau Rothschild habe ich heute aber einen cap-italen Bogen gemacht 😉 Ach ja, natürlich gehe ich kommenden Samstag mit beim March of Science, den…

Ende Februar findet jedes Jahr der Spurenworkshop der Spurenkommission der DGRM statt. Der historische und aktuelle Hauptzweck der Spurenworkshops ist dabei immer, die Ergebnisse der beiden jährlichen GEDNAP-Ringversuche für forensisch-molekularbiologische Labore vorzustellen und zu diskutieren. Inzwischen ist die Veranstaltung, die tatsächlich einmal als ganz kleiner Workshop ihren Anfang nahm, aber zu einer großen internationalen Tagung mit Hunderten…

Als Vorbemerkung möchte ich voranschicken, daß ich verflucht bin. Nehme ich an. Die LeserInnen müssen wissen, daß ich mit etwas geschlagen bin, das ich den „Bahn-Fluch“ nenne, worunter ich ein signifikant und gefühlt absurd gehäuftes Betroffensein von den Folgen höherer Gewalt, geballter Inkompetenz und qua Mißwirtschaft und –management verschlissenen Materials in Gestalt meist nahezu obszöner…