Über traditionelle Medizin Herangehensweisen zur Linderung diverser Gebrechen habe ich mich hier ja schon des öfteren verbreitet und es ging dabei vornehmlich um TCM und deren Wirkung, die weniger in der Heilung Kranker als vor allem in der Bedrohung geschützter Arten und bisweilen erheblicher Toxizität besteht. Die indische Variante traditioneller Quacksalberei, Ayurveda, kam bisher weniger…

Über das Hebammenwesen und dessen bedenkliche Durchtränkung mit esoterischen Konzepten sowie die Rolle von Hebammen die “das vertrauensvolle Verhältnis zwischen Hebamme und werdender Mutter, deren akute Unerfahrenheit, Beratungs- und Betreuungsbedarf und mithin die dadurch begründete profunde Vulnerabilität für derartige Beeinflussung” ausnutzen und mithin als Multiplikatorinnen solcher Konzepte und oftmals als Zündfunken ganzer “esoterischer Biographien”  fungieren,…

Homeopathy warning label from depleted cranium dot com

Vor drei Jahren hatte ich den Esoterikzwang an der Bonner Universität beklagt, wodurch den Medizinstudenten dort das Lernen schwachsinniger TCM-Konzepte oktroyiert wird. Inzwischen bin ich mehr als ein Jahr in Kiel und wähnte mich im kühlen, rationalen und – so dachte ich – aufgeklärteren Norden (immerhin unter 10% Katholiken!) zumindest akademisch an einem besseren Ort.…

“Being is a constant. This life is nothing short of a redefining quantum shift of endless choice.” (Ü: Sein ist eine Konstante. Dieses Leben ist nichts weniger als eine umdefinierende Quantenverschiebung endloser Wahlmöglichkeiten.) Dieser Satz ist Bullshit und zwar intellektuell klingender, pseudo-tiefsinniger Bullshit (PTB), also eine scheinbar eindrucksvolle Erklärung, die als wahr und bedeutungsschwer präsentiert…

Statt eines hypothetischen, haploiden Handwerkers, der an einem Kreuz gestorben sein soll, gedenke ich heute lieber eines anonymen Japaners, der an einer Nadel gestorben ist. Genauer an einer Akupunkturnadel, die ihm der freundliche Quacksalber von nebenan in den Vagusnerv gerammt hat (der Bericht dazu findet sich in Legal Medicine [1]) . In Japan ist es…

Für viele wissenschaftliche Erklärungs- oder Deutungsmodelle existieren heute und zum Teil schon seit Ewigkeiten esoterische Gegenentwürfe: die Astrologie behauptet beispielsweise, die Konstellation kosmischer Objekte habe einen Einfluss auf das Schicksal der Menschen, die Homöopathie sieht in Verdünnungen eine Potenzierung und erwartet höchste Wirksamkeit aus Nichts, die noch junge und diffuse Quantenesoterik schließlich (mein Sammelbegriff für die…

Wie im Bericht zur GWUP-Tagung angekündigt, erscheint hier nun zeitgleich mit der neuen Ausgabe des Skeptiker der Artikel zum gleichnamigen Vortrag von Claudia Graneis. _______________________________________________________ Homöopathie ist auf dem Vormarsch. Obwohl ein sinnvoller Wirkungsnachweis bislang unterblieben ist, hält sich die Irrlehre Samuel Hahnemanns nicht nur seit über 200 Jahren – Ihre Vertreter werden  in zunehmendem…

Ich hatte ja schon vor einer Weile angekündigt, daß vom  9. bis 11. Mai im Mediapark in Köln die 22. GWUP Konferenz mit dem Titel „Pseudotherapien“ stattfindet. Ich habe die Konferenz besucht und berichte hier ein wenig von meinen Eindrücken und den für mich besonders interessanten Vorträgen: Donnerstag, 9.5. / Publikumstag zu finden war der…

Vom 9. bis 11. Mai findet bei uns in Köln im Mediapark die 22. GWUP Konferenz mit dem Titel „Pseudotherapien“ statt. Dem Programm kann man entnehmen, daß neben Kollege Benecke und Christian Weymayr auch Claudia Graneis, die hier im Blog zu diesem Themenkomplex schon zwei  Gastbeiträge geschrieben hat, einen Vortrag halten wird mit dem Titel…

Der folgende Gastbeitrag stammt von Claudia Graneis. Er erschien in abgewandelter Form in der Ausgabe 01/2013 des “Skeptiker”, der Zeitschrift für Wissenschaft und kritisches Denken der GWUP.  Um ihn auch Nicht-Abonnenten zugänglich zu machen, erscheint er nun auch hier: Heiße Luft für Hebammen Das Training im esoterischen Denken beginnt schon vor der Geburt Hebammen fungieren…