Das fragten sich japanische Kollegen um K.Koto im Journal of Forensic Science [1] und untersuchten 647 Menschen, die einen Suizidversuch unternommen hatten. Harakiri oder Seppuku, wie es eigentlich heißt, ist eine aus der japanischen Samuraitradition im 12 Jhdt. stammende rituelle Selbsttötung, die darin besteht, sich eine spezielle Klingenwaffe, ein Wakizashi oder ein Tanto unterhalb des…

Die UN bestellt ernsthaft Faisal Trad, den Genfer Botschafter Saudi fu**ing Arabiens zum Vorsitzenden des Beratergremiums* für den UN Menschenrechtsrat?! Einen Vertreter einer Nation also, der das Konzept universeller, unverhandelbarer Menschenrechte nicht nur vollkommen wesensfremd, sondern so verhasst ist, daß sie die Forderung danach, ja das bloße Beklagen ihrer Vorenthaltung bestrafen muß und dafür seit…

Ist schon ein Weilchen her, 2011 nämlich war es, als Hector Rangel-Villalobos, ein mexikanischer forensischer Genetiker, einen Brief an die wichtigste forensisch-genetische Fachzeitschrift, FSI:Genetics, schrieb und darin berichtete, wie er sich als Mythbuster betätigt hatte [1]. Beim digitalen Kramen fiel er mir wieder in die Hände unter den Cursor und ich fand die Geschichte so…

Schönheit, heißt es, sei relativ und liege im Auge des Betrachters. Dennoch dürfte es selbst für dehnbarste ästhetische Relativisten nicht allzu nahe liegen, die Schönheit jener fahlen Ratten, genannt NacktBlindmulle, zu beschwärmen, die mit schiefen, falben Zähnen aufwarten, wo es ihnen an niedlichen Knopfaugen gebricht. Und doch: einige Forscher sahen tatsächlich hinter die wenig einladende…

Wer erinnert sich noch an den Kleinen Leberegel (Dicrocoelium dendriticum) aus dem Bio-Unterricht? An diese fast unglaubliche, gruselige Geschichte von einem kleinen Wurm, der über zwei Zwischenwirte, Schnecke und Ameise, von Endwirt zu Endwirt (z.B. Kühe oder Schafe) reist, unter anderem, indem er in das „Hirn“ der Ameise eindringt und deren Verhalten kontrolliert, so daß…

Fake-Detektoren, also Geräte, die mit geheimer Technik oder durch die übersinnlichen Kräfte ihres Bedieners angeblich irgendwie irgendetwas aufspüren können, gehören gleichermaßen aber aus unterschiedlichen Gründen zu Pseudowissenschaftlers wie Skeptikers Lieblingen. Dabei gibt es Unmengen verschiedene solcher „Detektoren“, darunter natürlich die gute alte Wünschelrute aber auch so erstaunliche Verfahren wie die „Männliche-Jungfernschaft-Detektion“. Ähnlich bizarr, aber weniger…

Von Cyborg-Polizisten, wie in Robo-Cop, die halb Mensch, halb Roboter sind, sind wir noch ein gutes Stück entfernt. Die per Bluetooth steuerbare Robo-Schabe aber ist breits Wirklichkeit geworden. Auf der TEDx-Konferenz im Oktober wurde sie vorgestellt:  eine “modifizierte” Küchenschabe, der Mikroelektroden eingepflanzt wurden und deren Bewegungen sich so über ein handelsübliches Smartphone steuern lassen. Das…

Laut diesem Nature-Artikel sind es unerwartete Fehler, für deren Entdeckung uns unser Hirn mit Lachen belohnt. Naja, wie ein unerwarteter Fehler mag einem auch die bizarre Schmerzfreiheit vieler US-Eltern bei der Benennung des werten Nachwuchses vorkommen… ich mußte jedenfalls erheblich schmunzeln (und bekam Lust auf Obst)…