Hier war es ein paar Tage ziemlich ruhig, dafür kommt heute etwas mehr Text. In der Zwischenzeit hatte ich bereits einen Artikel für Heise-Online geschrieben, der sich mit den am 10. April veröffentlichten Bildern von M87*, dem supermassereichen Schwarzen Loch in der elliptischen Riesengalaxie Messier 87, beschäftigt, den ich hier mal als Basis voraussetzen möchte.…

Holger Klein und ich haben wieder über Wissenschaft geplaudert. Natürlich über das erste Bild eines schwarzen Lochs. Aber auch über eine enorm faszinierende Methode um Sterngrößen zu messen (mit Asteroiden und Gammastrahlen!). Wir haben über Klimaschutz diskutiert, über israelische Mondlandungen, über Fruchtfliegen-Sperma, die bakterienverseuchte Raumstation, Wissenschaftskommunikation per Podcast und jede Menge andere coole Themen. Hört…

Eine Rakete kann beim Start auch langsamer als die Fluchtgeschwindigkeit von 11 km/s sein und trotzdem die Anziehungskraft der Erde überwinden. Sie beschleunigt ja während des Flugs ständig. —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in die Astronomie “Astronomie in 365 Tagen” bei Instagram. An jedem Tag des Jahres gibt es eine neue Lektion;…

Als letzte Woche das erste Bild eines schwarzen Lochs veröffentlicht worden ist, war die Begeisterung zu Recht sehr groß. Es lohnt sich aber, sich auch über die reine Faszination am Bild selbst hinaus mit dem Objekt zu beschäftigen, das es darstellt. Wie man so ein Bild aufnehmen kann habe ich gestern schon erklärt und das…

Wenn wir etwas auf der Erde nach oben werfen, kommt es wieder runter, weil es von der Gravitationskraft der Erde angezogen wird. Um dauerhaft der Anziehungskraft der Erde zu entkommen, müssten wir etwas mit 11,2 Kilometer pro Sekunde (40.000 km/h) nach oben werfen. Das ist die sogenannte “Fluchtgeschwindigkeit”. —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur…

“Die Frühlingsblüte hat begonnen, über und unter den Wellen! Baby-Ohrenquallen werden im Frühling geboren. Sie haben die Größe nud Form von Schneeflocken und bilden winzige Schneegestöber im wärmer werdenden Meer.” hat Rebecca R. Helm heute morgen getwittert, mit einem Bild umherwirbelnder winziger Quallen. Woher kommen eigentlich die kleinen Quallen? Quallen-Fortpflanzung ist ein komplizierter Vorgang mit…

Am Sonntag lief mal wieder “Die Wolke” im Fernsehen. Diesmal auf RTL2. Das bemerke ich immer daran, dass plötzlich für zwei Stunden die Zugriffe auf meinen Blog deutlich hochschnellen, wenn Leute auf der Couch vor dem Fernseher anfangen zu googeln “Ist Radioaktivität ansteckend?”  Ähnliches passiert auch bei gewissen Dokumentationen oder Nachrichten. Dann aber idR. in…

Uranus wurde am 13. März 1781 von Wilhelm Herschel entdeckt. Aus Unregelmäßigkeiten in seiner Bahn berechnete der Mathematiker Urbain Le Verrier die Position eines weiteren Planeten, der 1846 tatsächlich entdeckt und “Neptun” genannt wurde. —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in die Astronomie “Astronomie in 365 Tagen” bei Instagram. An jedem Tag des…

Ein Gastbeitrag von Dr. H. Grassmann über Dr. H. Graßmann

Uranus und Neptun sind bis jetzt nur einmal von einer Raumsonde besucht worden. Voyager 2 flog am 24. Januar 1986 an Uranus vorbei und am 25. August 1989 bei Neptun. Ob es in Zukunft weitere Missionen zu den Planeten gibt ist noch fraglich. —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in die Astronomie “Astronomie…