Vor kurzem hatte ich hier über die Turbulenzen rund um Cochrane berichtet. Peter Gøtzsche, ein kompromissloser Vertreter der evidenzbasierten Medizin, einer der Gründer des Netzwerks und Leiter des Nordischen Cochrane Center in Kopenhagen, wurde vor dem Hintergrund einer Auseinandersetzung um ein Review zur HPV-Impfung aus dem Führungs-Board geworfen. Jetzt hat das Führungs-Board Druck auf das…

Das Brot, das ich mir gewohnheitsmäßig für die Woche backe, dient nicht nur als körperliche Nahrung – das Backen selbst, das vom Ansetzen des Sauerteigs bis zum Moment reicht, in dem ich den fertigen Laib aus dem Ofen hole, hat zumindest für mich etwas Beruhigendes. Und Beruhigung ist für mich in diesen Tagen selten; ich…

Immer mehr Fälle im Versorgungssystem Auf Gesundheits-Check ist schon mehrfach darüber berichtet worden, dass die psychischen Störungen in den letzten Jahren verstärkt im Versorgungssystem angekommen sind, im ambulanten wie im stationären Bereich. Da Fachleute davon ausgehen, dass die Erkrankungshäufigkeit selbst nicht bzw. nicht wesentlich zugenommen hat, ist das im Prinzip eine erfreuliche Entwicklung, weil es…

Die EU will eine Richtlinie gegen unfaire Handelspraktiken im Lebensmittelbereich auf den Weg bringen. Dazu soll nach Medienmeldungen, es handelt sich nicht um den Postillon, für einige Unions-Parlamentarier auch gehören, den Handelskonzernen zu verbieten, über die gesetzlichen Normen im Umwelt- und Tierschutz hinauszugehen. Wenn das keine Presseente ist, ist damit zu rechnen, dass die EU…

Schwierige Verhältnisse Das Verhältnis zwischen Politik, Industrie und Wissenschaft ist komplex. Darüber werden dicke Bücher geschrieben und die Beziehungen, die dabei diskutiert werden, verändern sich auch noch mit der Zeit, d.h. was gestern analysiert wurde, muss morgen schon nicht mehr ganz zutreffend sein. Mit anderen Worten: Es geht hier um ein Verhältnis, das der ständigen…

Nach dem massiven Stimmenverlust der CSU hat die Parteispitze die Zeichen erst einmal auf “Weiter so” gestellt – in gewisser Weise übernimmt sie also die Berliner Verhältnisse: Nach der Bundestagswahl war „Weiter so“ auch dort die Wegmarke. „Ich kann nicht erkennen, was wir jetzt anders machen müssen“, sagte Merkel nach der Wahl und die SPD…

Wer blickt noch durch? In den Gesundheitswissenschaften stellt man seit geraumer Zeit fest, dass sich viele Menschen mit Gesundheitsinformationen schwer tun. Kein Wunder: Das Gesundheitswesen ist ein höchst kompliziertes System, dessen Funktionsweise auch Fachleute im Einzelnen nicht durchdringen, und Informationen darüber, was der Gesundheit schadet oder nicht und welche Behandlungen nützen oder schaden, muss man…

An Spannung bei der Landtagswahl in Bayern fehlt es diesmal wirklich nicht. Ein paar Spekulationen will ich vorher noch abgeben, mal sehen, in welchem Licht sie heute Abend nach den Hochrechnungen erscheinen. • Die CSU zittert schon seit Tagen. Wenn sie unter 35 % fällt, wird es ernst für die Bundesregierung. Dann wird Seehofer unter…

Die Ströme der Zeit sind gegen Rationalität, in verwirrten Zeiten wenden sich die Leidenschaften der Jugend anderen Göttern und Idolen zu. Die DMV hat heute eine kurze Notiz zum 125. Geburtstag von Kurt Reidemeister. Der war, was heute wohl ziemlich vergessen ist, Anfang der 30er Jahre bekannt geworden, weil er sich in seinen Vorlesungen mit…

Die Homöopathie-Lobby pflegt traditionell einen Opfermythos. Sie sei das kleine gallische Dorf, das gegen die mächtige Pharmaindustrie steht und von der Politik stiefmütterlich behandelt würde. Dass auch Homöopathika Produkte der Pharmaindustrie sind und nicht aus dem Bioladen kommen, fällt dabei geflissentlich unter den Tisch, ebenso, wie zuverlässig der Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie die Homöopathen in…