Ohne weitere Worte: Wenigstens die Bäume blühen ganz unverhüllt und ungeniert:

Der Frühling ist zwar offiziell schon da, aber hier in den Berkshire-Bergen von Massachusetts gibt der Winter nicht so schnell auf. Der Hallockville Pond ist noch von Eis bedeckt: Aber wo das Wasser schon offen ist, konnte ich bereits ein paar paar Molche schwimmen sehen. Und zu meiner Überraschung summten im Unterholz auch schon einige…

Der Frühlingsanfang ist nur noch einen Tag entfernt, und offenbar ist mindestens einer meiner Nachbarn* in den Berkshires schon wach: Was auf den ersten Blick aussieht, als ob hier ein Jogger barfuß unterwegs war, sind die Trittspuren eines amerikanischen Schwarzbären (ursus americanus). Ich muss ihn nur um ein paar Minuten verpasst haben, denn sonst hätte…

Meine nächsten Vorträge (Update): 03.03.2020, 18:30 Uhr: “Wale in der Wüste: Die Evolution der Wale” in Mainz (Arbeitskreis Geowissenschaften) Dabei geht es unter anderem um die Frage, warum bis heute keine Wale und Robben im Mainzer Becken gefunden wurden. Das werden wir im Anschluß auch noch diskutieren. 12.04.2019, 20:00 Uhr:  „Plastikflut im Ozean“ in Heppenheim,…

Der Senckenberger Tiefseebiologe Torben Riehl und sein niederländischer Kollege Bart de Smet (Universität Gent) haben eine neue Tiefseekrebs-Art entdeckt und nach Metallica benannt: Macrostylis metallicola spec. nov. ist eine Tiefseeassel die auf Manganknollen im Pazifik lebt. Die Endung des Artnamens -cola bedeutet “Metall-Bewohnerin” Metallica ist eine extrem erfolgreiche (und laute) US-amerikanische Heavy metal-Band und seit…

Am 15. Februar werden die Riesen der Meere gefeiert – zum 40. mal! 1980 wurde auf Maui erstmals ein World Whale Day ausgerufen, der natürlich die Buckelwale im Fokus hatte. Das jährliche Maui Whale Festival feiert die Buckelwale (Megaptera novaeangliae), die sich dann vor der Küste zur Paarung treffen. Es soll das Bewusstsein für die…

Nach all der Aufregung um das Corona-Virus und die politischen Stürme in Thüringen hier einmal etwas aus der Rubrik bedeutungsloser, aber erheiternder Kuriositäten. Der Internetdienstleister web.de bietet auch Magazinbeiträge an. Jetzt gerade einen über eine invasive Wurmart namens Obama nungara. Weil die Technik es möglich macht, werden manche Begriffe mit Links auf andere Web-Magazinbeiträge versehen…

Jetzt steht der nächste Schuldige am Corona-Virus-Pranger: Forscher der South China Agricultural University verdächtigen jetzt das Schuppentier (Pangolin), den neuen Virus auf Menschen übertragen zu haben, so die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua. Im Kampf gegen das aktuelle Corona-Virus erforschen Wissenschaftler die Ansteckungswege, in der Hoffnung, der Krankheit besser entgegen treten zu können. Die Coronavirus-Infektion war im…

Der Winter ist grau und feucht – genau die richtige Zeit zum Schmökern! Hier kommen ein paar Lese- und Gucktipps: Was haben fossile Korallen mit aktueller Klimaforschung zu tun? Im Sommer hatte ich im Auftrag der Volkswagenstiftung den Paläontologen Herr Prof. Kiessling interviewt – er ist als erster Paläobiologe ein Hauptautoren des Weltklimarats IPCC für…

Sepien können dreidimensional sehen – auf einen 3 D-Film reagieren sie genauso stark wie auf ihr echtes Leben. Dabei haben die Linsenaugen dieser 10-armigen, behäbig aussehenden Tintenfische sogar eine bessere Tiefenwahrnehmung als das menschliche optische System. Der Biologe Trevor Wardill, (Professor für Ökologie, Evolution und Verhaltensbiologie der University of Minnesota) und sein Team haben Sepien…