Naturwissenschaft

Deutsches Museum

Category archives for Naturwissenschaft

Zeitmessung mit schiefer Ebene

Uhren stellen seit jeher mehr dar als ein Messinstrument und waren daher oft kunstvoll verziert. (Deutsches Museum, Inventarnummer 1676) Von Thomas Rebényi, Benjamin Mirwald (Text) und Hubert Czech (Fotos und Video) Uhren haben Werke – und sie sind oft selbst Kunstwerke. So etwa eine Uhr, die ein geschickter Mechaniker im 18. Jahrhundert für das Kloster Raitenhaslach herstellte.…

Der „Otto-Hahn-Tisch“ ist eines der bekanntesten Objekte des Deutschen Museums. Auf einem Holztisch sind Gerätschaften arrangiert, mit denen heute genau vor 75 Jahren zum ersten Mal nachweislich eine Spaltung von Atomkernen durchgeführt wurde. Themen wie der deutsche Atomausstieg, das Nuklearabkommen mit dem Iran oder die Katastrophe von Fukushima – alle sind auf die Entdeckung der Kernspaltung…

In der Vergangenheit wurden die Nominierungen zum Deutschen Zukunftspreis in Berlin bekannt gegeben. In diesem Jahr fand die Vorstellung der Teams zum ersten Mal in München statt. Im Deutschen Museum haben diese am Mittwoch (12.09.2012) Mittag der Presse kurz und knackig ihre Innovation erklärt. (Video) Bekanntgabe der Nominierungen zum Deutschen Zukunftspreis 2012 12. September 2012…

Mit Schlupfwespen gegen Kleidermotten

Es gibt ja kaum jemanden, den Oldtimer kalt lassen. Ihr Design, ihre Historie und Technik sind faszinierend. Dass auch Motten zu den eingefleischten Oldtimer-Fanatikern gehören, klingt erstmal überraschend, ist es aber auf den zweiten Blick nicht. Wolle, Seide, Filz und Rosshaar werden in Bezügen, Fußmatten und in der Polsterung der alten Fahrzeuge verwendet. Diese Naturmaterialien…

Nature in Numbers

Mathematik in der Natur war im internationalen Jahr der Mathematik (2008) schon ein spannendes Thema. So schön wie Christióbal Vila hat sich aber wohl noch niemand dem Thema genähert. Alle diejenigen, die schon immer auf den Mathematik Unterricht geschimpft haben, bekommen den Golden Schnitt und die Fibonacci-Zahlenreihe so wunderbar erklärt, dass sie sich ab sofort…

Überschläge in der Physik

Das Oktoberfest in München ist vorbei. Mit einem naturwissenschaftlichen Blick auf die Dinge kann man hier noch so einiges lernen. So zum Beispiel, wie man auch ohne riesige Muskelpakete eine Schiffschaukel zum Überschlag überreden kann. Gemäß dem in der Physik zentralen Satz der Energieerhaltung muss man nur abwechselnd Lageenergie in Bewegungsenergie umsetzen und umgekehrt. Wie…

Wissenschaft ist Chefsache!

Warum ist Wissenschaft in Deutschland eigentlich keine Chefsache (und das mit einer Physikerin als Chefin)? In den USA liegt wenn es nach Präsident Barack Obama die Erziehung von Wissenschaftlern in die Hand des Chefs. „Obama: …I will make sure that math and science are cool again…” So muss auch in Deutschland Wissenschaft Chefsache werden damit…

Augen für das unsichtbare Universum

Riesenteleskope suchen im All nach Gammastrahlung Lichtquanten, etwa tausend Milliarden Mal energiereicher als das sichtbare Licht, sind Zeugen von gewaltigen Explosionen, nicht nur in unserer Milchstraße, sondern auch von Geschehnissen um supermassive schwarze Löcher in fernen Galaxien. Auf der Kanareninsel La Palma spürt ein europäisches Forscherteam die Quellen der Gammastrahlung auf.

»Theatrum Orbis Terrarum«

Ortelius’ frühes Meisterwerk der Kartografie Zehn Jahre lang trug der Geograf Abraham Ortelius die besten Karten seiner Zeit zusammen. So schuf er den ersten zusammenhängenden Atlas. Das Frontispiz mit den Sinnbildern der vier bekannten Kontinente: Europa (sitzend oben), Afrika (rechts), Asien (links) und Amerika (unten liegend).

Das Museumswetter

Ein Blick auf den Museumsturm, hinter die Kulissen und in die Zukunft Das Deutsche Museum hat eine neue Wetterstation. Der Blick hinauf zum Museumsturm zeigt: Auf dem Mast sind, wenn auch klein und fast unscheinbar, neue Instrumente installiert. Mit ihnen messen wir künftig das Wetter. Eine dazugehörige Bodenstation im Freigelände vervollständigt die museale Wetterbeobachtung.