Diax’s Rake ist umgezogen

Ab sofort könnt ihr mich und Diax’s Rake an neuer Stelle, meinem eigenem Webspace finden. Die Gründe für den Umzug sind nicht sonderlich spektakulär, aber wichtig für mich. Ich habe das starke Gefühl, dass wir ScienceBlogs den Leuten, denen die Seite gehört, gewaltig am Arsch vorbeigehen. Wir haben vor circa zwei Jahren zum ersten Mal…

Religiöses Gargglblafrz im Deutschlandradio

Die Adventszeit scheint die Zeit zu sein, in der es noch einfacher ist, dumpfesten religiösen Quatsch unter dem Deckmantel der “Besinnlichkeit” in öffentlichen Medien unterzubringen. Im “poltitischen Feuilletton” des Deutschlandradios spricht/schreibt Esther Maria Magnis, eine vergleichende Religionswissenschaftlerin, darüber, was sie nicht zum Atheisten [sic] macht”. Der Artikel ist nur beim ersten Lesen einfach nur dumm,…

Soziale Medien sagen Albenverkäufe besser voraus als Radio

Wie gut ein neues Album in der ersten Woche verkauft werden wird, ist gar nicht einfach vorherzusagen. In einer Studie (siehe dieser Artikel) haben sich jetzt Data Scientists von The Next Big Sound Korrelationen zwischen der Beliebtheit von Radio, verschiedenen neuen Internetmedien und Albenverkäufen angesehen. Im ersten Schritt wurde nur die Korrelation zwischen den Medien…

Nach dem schmerzhaften zweiten Teil, der Installation, haben wir jetzt ein Hadoop-System zum Spielen. Es läuft lokal, reagiert aber wie ein echter Cluster (außer natürlich dass es nicht schneller sondern langsamer läuft, weil es nur pseudoverteilt ist). Und nach dem Spielzeug-Beispiel Wörter zählen können wir auch endlich einen Algorithmus implementieren, bei dem es einfach einleuchtet…

Ja an britischen Universitäten, da herrschen noch traditionelle Werte. Aber bevor die Religionsbasher_innen wieder allzu schnell aus der Hüfte schießen, sollten sie sich lieber ein mahnendes Beispiel an der dort lokalen Presse nehmen: Die hatte nämlich berichtet, dass eine christliche Studentengruppe an der Universität Bristol Sprecherinnen für ihre wöchentlichen Treffen verboten habe. Das stimmt aber…

Effektive Terminals in Ubuntu mit konsole und yakuake

In Linux ist die Kommandozeile, das Terminal, das Herz der ganzen Operation. Dem/r ungeuebten Nutzer_in mag es seltsam erscheinen, hauptsaechlich in ein kleines Textfenster zu tippen, aber es ist einfach schneller und effektiver. Und so gibt es verschiedene Terminal-Programme. In Gnome oder Ubuntu Unity ist normalerweise xterm der Standard, aber das ist sehr limiterend. Wenn ich…

Doch keine Fortbildungspunkte für AIDS-Heilerkurs

Jetzt hat sich die Ärztekammer Berlin aber schnell bewegt. Nachdem sie zunächst für einen Fortbildungskurs mit Homöopathe, Möchtegern-AIDS-Heiler und Gefahr für Menschenleben Jeremy Sherr Fortbildungspunkte vergab, hat sie jetzt einen Rückzieher gemacht: “Nach der Bewertung neuer Erkenntnisse, die uns zum Zeitpunkt der Fortbildungszertifizierung nicht vorlagen, müssen wir annehmen, dass die Veranstaltung als Vehikel genutzt worden…

Im ersten Teil haben wir die Grundlagen des MapReduce erlebt, heute ist es dann endlich soweit, wir starten mit Hadoop, dem beliebtesten Framework um MapReduce verteilt über eine Menge Computer laufen zu lassen. Dafür steht heute ein nerviger Teil an: Die Installation. Wir verlassen uns auf die neueste Version von Cloudera CDH4, und hier gibt…

Der Oktober 2012 war im Schnitt waermer als der Durchschnitt. NOAA schreibt in ihrem Report zum Globalen Klima im Oktober 2012: The average temperature across land and ocean surfaces during October was 14.63°C (58.23°F). This is 0.63°C (1.13°F) above the 20th century average and ties with 2008 as the fifth warmest October on record. The record…

Big Data 1: Einfaches MapReduce Word Count-Beispiel in Python

Den Einstieg in die Welt der großen Datenmenge macht schwierig, dass man es nicht nachvollziehen kann, indem man es einfach mal daheim ausprobiert. Das ist ja schließlich der Witz an Big Data – dass man nicht einfach mal ein Terabyte Daten durchlaufen lässt um zu sehen was daran schwierig ist. Und das hat es mir…