Ein wunderbares Video, in dem Dan Ariely über seine Liebe für Placebo-Medizin erzählt und wie er sich freut, ein neues Placebo gefunden zu haben nachdem der kleine Rest an Glauben an sein altes zerstört wurde und es nicht mehr funktionierte. Ich glaube, ich muss mal sein Buch “Predictably Irrational” lesen.

Ich glaube ich wander aus, nach Dänemark. Dort hat sich eine Zeitung entschuldigt, die Gefühle von Muslimen verletzt zu haben. Und ist dafür umfassend kritisiert worden, auch aus der Politik.

Die Prozesse in der Sonne kann man ganz gut verstehen. Den Weg der Fusion kann man beschreiben und weiß daher auch, welche Teilchen dabei entstehen. Dazu gehören auch Neutrinos, und man kann berechnen wieviele Neutrinos man erwartet. Neutrinos wechselwirken nur über die Schwache Kraft, und man hofft diese Kraft durch sie besser erforschen zu können.…

Ich hatte ja mal darüber berichtet, dass das Bildungsministerium Mecklenburg-Vorpommern einen Bibelwettbewerb veranstaltet, bei dem Schüler u.a. angeregt wurden, sich in Aufsätzen mit der Schöpfung auseinanderzusetzen. Ich ersetz in solchen Fällen immer Kirche durch z.B. Bayer Medical. Und plötzlich ist das ganze superdreister Lobbyismus. Mir bleibt nach wie vor die Spucke weg, dass ein Bildungsminister…

Schön Schon oft in ähnlichen Varianten vorgekommen, aber da ja immer noch Leute meinen, die Zehn Gebote ™ als unverrückbare Basis unserer Moral, Kultur, dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest zu sehen, nochmal in bunt

Ich denke, dieses bewährte Prinzip hat er auch in der aktuellen Debatte wieder eingesetzt (wobei ich ja eher die Schuld bei den Medien sehe die den noch interviewen, dass da nur – nunja – bei rauskommt ist mittlerweile jedem klar. Also fast jedem…):

Klimaforscher leisten für den IPCC eine Höllenarbeit freiwillig und unbezahlt. Auf der anderen Seite werden sie für einen Zahlendreher in einer Zeile auf einer von 2800 (!) Seiten vom millionenfachen fackeltragenden Lynchmob gejagt, unterstützt von den Medien. Sie verfügen aber über keine Mittel für ordentliche Öffentlichkeitsarbeit. Da möchte ich einfach mal fragen: Warum streiken die…

Ok, hab ich euch gelockt mit dem Titel? Gut so, denn das ist ein wirklich bemerkenswertes Experiment. Allerdings ist der Titel auch ein bißchen unfair, denn nicht nur der US-Energieminister und Physik-Nobelpreisträger Steven Chu war beteiligt, sondern auch Holger Müller aus Berkeley und Achim Peters aus Berlin. Dem aufmerksamen ScienceBlogs-Leser ist Holger Müller vielleicht schon…

In den letzten Wochen habe ich mich mehr und mehr mit den österreichischen ScienceBusters angefreundet. Ihr Radioprogramm (hier als Podcast) ist knackig und unterhaltsam und ein gutes Stück Wissenschaftskommunikation. Leider habe ich nie in ihrem Blog mitgelesen, aber bin heute über einen aktuellen Eintrag von Heinz Oberhummer gestolpert, der mich sprachlos macht.

Ich habe gerade gemerkt, dass ich in meinem Formspring-Account einige Fragen angesammelt haben. Sorry, sonst hat mir der Dienst eine Mail geschickt, wenn es neue Fragen gab, jetzt nicht mehr. Ich habe die kurz beantwortet, und werde jetzt regelmäßig direkt auf die Seite schauen, ihr könnt also weiter mit dem Formular links oder direkt bei…