Vor einiger Zeit habe ich etwas über Nanoinjektion geschrieben: Wenn noch ein bisschen kleiner den Unterschied macht. Da hat sich mittlerweile ein bisschen mehr getan. Es gab eine weitere Veröffentlichung unter dem Titel Survival rate of eukaryotic cells following electrophoretic nanoinjection im Journal Scientific Reports. Dieser wissenschaftlichen Artikel ist open access, also jeder kann ihn…

Ich muss grinsen beim Schreiben dieser ersten Zeilen. Hochauflösungsmikroskopie ist mein Ding, ich habe in dem Bereich meine Dokorarbeit geschrieben, ich habe viele Freund*innen und Kolleg*innen, die in dem Bereich forschen – ach ich mag das Feld einfach, es hat mich von Anfang an fasziniert. Aber was das jetzt genau ist verrät dieses Wortungetüm leider…

Ja ja, die Digitalisierung, der Medienwandel, jeder kann Content erstellen. Wir leben in aufregenden Zeiten. Plattformen wie YouTube oder Vimeo sind in den letzten Jahren immer weiter gewachsen, auch im deutschsprachigen Raum, wenn man sich einfach nur die Menge an hochgeladenen Videominuten anschaut. Auf YouTube werden pro Minuten ca. 400 Stunden Videomaterial (stand Juli 2015,…

“Die Digitalisierung verändert alles.” “Die klassischen Medien kämpfen ums überleben.” “Die Bevölkerung ist zunehmend wissenschaftsfeindlich.” Wirklich? Ist “die Bevölkerung” das? Die Bevölkerung – also alle – ist das überhaupt eine sinnvolle Kategorie und ist so eine absolute Aussage über alle vielleicht ein guter Weg die wahre Ursache zu verdecken? Müssen die klassischen Medien wirklich kämpfen?…

Ich stecke gerade mitten in den Korrekturen meiner Doktorarbeit und bin deswegen kaum dazu gekommen hier etwas zu schreiben. Das wird aber nicht so bleiben. Die vielen Vorschläge für Dinge unter’m Mikroskop habe ich nicht vergessen und bei Zeiten wird es auch eine kleine Anleitung geben, wie man, für kleines Geld, zu Hause etwas mikroskopieren…

Ich freue mich sehr, dass ich für SciViews.de ein Wissens-Video rezensieren durfte. Den Artikel gibt es sowohl hier als auch dort zu lesen. Whiteboard-Zeichnungen erklären, warum wir Dinge sehen – und wie man eines Tages vielleicht verhindern kann, dass wir selbst gesehen werden. Der YouTube-Kanal 100SekundenPhysik tut ziemlich genau das, was sein Name verspricht: Kurz…

Vom 30. November bis 02. Dezember 2015 ist das achte Forum Wissenschaftskommunikation in Nürnberg. Ich bin voller Vorfreude auf das achte Forum Wissenschaftskommunikation. Das ist eine Tagung von Wissenschaft im Dialog, die jedes Jahr im Herbst statt findet und sich genau mit dem beschäftigt, was der Titel verspricht: mit Wissenschaftskommunikation. Das Publikum dort ist divers,…

Ich hab mir angesehen was beim Science Hack Day Berlin 2015 so alles an tollen Tüfteleien herausgekommen ist. Seit 2013 gibt es in Berlin den Science Hack Day. Erfunden wurde diese Variante eines Hackathon erst 2010 in San Francisco. Die letzten zwei Jahre habe ich in Berlin aktiv daran teilgenommen, habe an der #SpitLamp mitgearbeitet…

Ich habe ein öffentliches Fachgespräch über Wissenschaftskommunikation des Ausschusses für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung besucht. Ich wohne jetzt schon fast fünf Jahre in Berlin, aber habe nie die Gelegenheit genutzt mal im Regierungsviertel bei einer öffentlichen Sitzung oder Anhörung dabei zu sein. Das habe ich heute geändert, denn heute morgen, am 14. Oktober 2015 um…

Manch einer wird vielleicht das Vorhaben um die Harmonisierung des Urheberrechts in der EU mitbekommen haben. Es geht darum, dass viele länderspezifische Regelungen die Rechtslage sehr kompliziert machen und deswegen die Standards zum Urheberrecht und Copyright in der EU angeglichen werden sollen. Diese Harmonisierung würde auch viele Dinge lösen die den WissenschaftlerInnen aktuell das Leben…