cirque

Quadro(und Hexa-)copter sind inzwischen so verbreitet, dass sich die ersten Gerichte mit Hobby-Piloten auseinandersetzen müssen, die Nachbars Garten gefilmt haben o.ä.

Es gibt Drohnen-Rennen, Drohnen, die mit einem Ball spielen, und noch vieles mehr.

Aber das hier fand ich echt beeindruckend. Drohnen als “Kulisse” bzw. Hauptrolle in einem Theaterstück.
Seht selbst:

Kommentare (6)

  1. #1 pederm
    September 18, 2015

    Großartig! Sie verstecken ja die Technik gar nicht und trotzdem ergibt sich eine romantische Magie, die sogar mich alten Materialisten weich werden läßt.

  2. #2 frank quednau
    September 18, 2015

    Kann man jetzt im deutschen Drohne ohne h schreiben?

    • #3 Chris
      September 21, 2015

      Jaja….

  3. #4 rolak
    September 18, 2015

    er schrieb’s dreimal

    EN-drone, doch D-Drohne. Könnte aber auch von mir sein…

    Das Stück scheint schön magisch zu sein. (suchsuchsuch ah, Cirque Du Soleil, das paßt)

  4. #5 BreitSide
    Beim Deich
    September 18, 2015

    Faszinierend!

    Ansonsten halte ich es mit den Drohnen wie die Bonobo(?)-Dame, die das nervige Teil vom Himmel geholt hatte. Gibt´s da schon entsprechende Geräte? GPS-Jammer, Harpunen o.Ä.?

  5. #6 bruno
    September 19, 2015

    Enrique Iglesias scheint ja auch Erfahrungen mit dem “Runterholen” (von Coptern, was denkt ihr denn) zu haben: https://www.youtube.com/watch?v=nlUkG2skXGc

    Übrigens irrt der Autor gewaltig: da stecken Hexacopter drin – keine Quadcopter. (also 6 gegenüber 4 Motoren)

    Für Helipiloten die neue “Seuche”: jeder Dödel kann nun der Nachbarin beim Duschen zusehen…
    Hat auch Southpark erkannt: https://en.wikipedia.org/wiki/The_Magic_Bush

    Drohne ist deutsch, drone is inglisch.