video

Es gibt viele Musikvideos, in den denen Wissenschaftler bekannte Songs mit eigenem, neuen Text neu interpretieren. Hier wird es anders gemacht, ein elektronisches/instrumentales Stück wird mit eigentlich allen coolen Experimenten visuell untermalt, die ich hier schon mal gepostet habe, von der Rubensschen Flammenorgel, über die Resonanz-Sand-Platten bis hin zu Tesla-Spulen haben die Jungs hier eigentlich…

Gerade bin ich wieder über eine herrliche Visualisierung gestolpert. Zum einen diese sagenhaften Bilder hier, und quasi das dazugehörige Video: Beeindruckend…

Ein wirklich beeindruckendes Video. Auf das Wesentliche reduziert, sieht man hier die Strömungen der Weltmeere. Keine nervende Stimme aus dem Off, keine Beschriftungen, keine Hilfestellungen, lediglich der Äquator dient noch zur weiteren Orientierung. Seht selbst: Und das sind fast keine Computer-Berechnungen, das sind visualisierte Messdaten. Meer davon bitte! [korrigiert] via boingboing