Wissenschaftskommunikation

Tag archives for Wissenschaftskommunikation

Das Universeum in Göteborg

Vor einiger Zeit habe ich die Gelegenheit genutzt und kurz das Universeum in Göteborg besucht. Das größte Science Center Skandinaviens, wie sie selbst sagen. Wie so oft in Göteborg, wurde das Gebäude in / an einen Felsen gebaut, es erstreckt sich über 7 Etagen. Dabei ist es eine (mir bisher neue) Mischung aus Zoo und…

Wenn ein Verlag ein Buch mit Experimenten anbietet, dann bin ich gerne dabei. So auch bei diesem hier: Ein buntes Titelbild, das viel verspricht. Ein erstes Durchblättern zeigt jedoch, dass es mit der Farbe nicht so weit her ist, ein paar vereinzelte schwarz-weiß Abbildungen versuchen die Bleiwüsten der 160 Seiten aufzulockern. Aber hey, es kommt…

Mathe ist keine Deko

Sicherlich haben einige den Shitstorm mitbekommen, den Otto gerade über sich ergehen lassen muss. Der Versand hatte T-Shirts für Mädchen im Angebot, auf denen groß zu lesen ist: In Mathe bin ich Deko. Inzwischen ist der Artikel nicht mehr gelistet. Neben unzähligen Facebook-Kommentaren sah man sich wohl genötigt, das ganze zu beenden. Spätestens, seit auch…

Man redet über Forscher, die übers Forschen reden

“Tue Gutes und rede darüber”. Eine alte und zu oft gedroschene Phrase. Momentan wird (endlich) einmal über das Reden geschrieben, Wissenschaftskommunikation, um genauer zu sein. Vor einem Jahr hatte ich schon bemängelt, dass zuviel über die Wissenschaftskommunikation kommuniziert wird, aber keiner handelt. Dann wurde das NaWik eröffnet. Darüber wurde geschrieben, in Blogs, das war hier…

Mit Vakuum schießen

Wieder mal ein sehr schönes Experiment, das so auch mein alter Physikprof hätte bringen können. Man nehme ein langes Kunststoffrohr, zwei Ringe zum Abdichten und eine Vakuumpumpe, die an das Rohr angeschlossen wird. Als Munition dient ein Tischtennisball. Mit einem Stück Folie und den Ringen wird jeweils das Ende des Rohres verschlossen. Im hinteren Ende…

Wissenschaftskommunikation kommunizieren, mal wieder

Vor ein paar Tagen wurde das Nationale Institut für Wissenschaftskommunikation, kurz NaWik offiziell eröffnet. Anlass genug, dass darüber schon an mehreren Stellen gebloggt wurde, etwa hier nebenan, natürlich auch hier und gerade frisch auch bei Michael. Ich werde das alles nicht noch einmal wiederholen, sondern kurz auf Michaels Beitrag eingehen. Einerseits stimme ich ihm vollkommen…

Big Bang Theory lockt angehende Ingenieure?

Im Rahmen des Ideenparks fand auch eine Podiumsdiskussion statt, das Thema war “Technik in den Medien”. Auf dem Podium saßen der Gastgeber, Dr. Heinrich Hiesinger, Vorsitzender des Vorstands der ThyssenKrupp AG, Christoph Koch, Journalist und Autor („Ich bin dann mal offline”), Prof. Dr. Andreas Schümchen, Professor für Journalistik im Studiengang Technikjournalismus, Holger Steltzner, Herausgeber der…

Der Ideenpark in Essen – Ein Muss!

Vor ein paar Tagen schrieb ich hier schon mal eine Vorankündigung zu Ideenpark. Jetzt konnte ich schon ein paar Tage über die Messe gehen (immer noch viel zu kurz) und mir einen ungefähren Einblick machen, was es alles gibt. Um es vorweg zu nehmen: Kommt, nehmt Euch viel Zeit und Proviant mit! Auf normalen Messen,…

Der Ideenpark in Essen

Rund 100.000 Quadratmeter Messegelände, voll mit Experimenten, Exponaten und Aktionen zum Mitmachen und Anfassen, alles zu dem Thema Technik und Naturwissenschaften. Dazu kommt noch ein ganzer Park, bei dem je nach Wetter weitere Aktionen stattfinden. Für die ganze Familie, kostenfrei, zwei Wochen lang. Das klingt einfach zu schön, kosten doch schon überschaubare und deutlich kleinere…

Dieser Roman behandelt den Venustransit (natürlich nicht den aktuellen), aber eben als Roman, nicht als Sachbuch. Florian hat nebenan schon ausgiebig über die wissenschaftlichen Hintergründe berichtet, daher verweise ich jetzt nur auf ihn. Ich war schon immer ein begeisterter Leser von solchen Romanen, sei es eine Reise-Tieratlas, oder auch ein gar nicht so unwahrscheinlicher Virenanschlag;…